Sie sind hier: Startseite > Reise- und Dänemarkinfos > Magazin > Das DK-Forum

Treffpunkt für Deutsche und Dänen

Wenn es um das Thema „Dänemark“ geht, bietet die Internetseite www.dk-forum.de Deutschen und Dänen seit 2001 ein gutes Forum zum persönlichen Austausch. Wer Urlaub in Dänemark machen möchte, findet hier interessante Informationen über Land und Leute, in den Foren kann er seine Fragen loswerden.

Autor: Nicola Kuhrt
Aktualisiert: Juni 2008
Bewerten Sie diesen Artikel
(42 Bewertungen)
Kleine Holzfiguren mit dänischer Fahne

Dänemarkinformationen aus erster Hand im DK-Forum

Jeden Tag besuchen über 3.000 Menschen das DK-Forum und alle 10 Minuten entsteht ein neuer Beitrag, rund um die Uhr. Damit ist das Forum für alle, die sich über Dänemark, die Dänen – oder umgekehrt über Deutschland und seine Bewohner informieren wollen, eine gute Adresse. Das dürfte die ehrenamtlichen Gründer und Betreiber des Forums, Maybritt Hansen (Berlin) und Martin Håstrup (Kopenhagen), sehr freuen. Die beiden haben bereits 1999 mit der privaten Initiative begonnen, in 2001 wurde die bis dahin nur dänische Domain dann zur deutschen Seite erweitert, Martin Hofer aus Regensburg ist zuständig für die Technik.

„Wir wollen Menschen die Möglichkeit geben, Ideen und Erfahrungen auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und Netzwerke zu gründen“, beschreibt Martin Håstrup eine Intention des DK-Forums. Natürlich soll die Internetseite auch Informationen für alle liefern, die sich für deutsche und dänische Themen interessieren. „Wir möchten das Interesse für Dänemark in den deutschsprachigen Ländern ausbauen“, beschreiben es die Betreiber des Forums. Bestes Beispiel für den intensiven Austausch zwischen Dänemark und Deutschland: Forums-Gründer Martin Håstrup tritt derzeit als Moderator der dänischsprachigen Themen im Forum auf, außerdem schreibt er einen Blog über „tysk & Tyskland“ (deutsch & Deutschland) für die dänischsprachige Zielgruppen.

Aktuell sind im DK-Forum 10.803 User registriert, sie finden auf den Seiten des Forums Artikel zu Rubriken wie „Reise“, „Kultur“ oder „Dänische Traditionen“. Das meist diskutierte Thema ist natürlich „Urlaub in Dänemark“, feste Rubriken sind außerdem „Auswandern nach Dänemark“ und die dänische Wirtschaft. Viel Raum gibt es für alltägliche Dinge, ausgetauscht werden Rezepte für Dänischen Gurkensalat genauso wie die Nummern der aktuell günstigsten Handy-Anbieter. Heftig diskutiert wurden der Irak-Krieg und die dänischen Mohammed-Zeichnungen, berichtet Martin Håstrup. „Aber auch die Preise in Dänemark sind ein großes Thema. Und da viele Deutsche nach Dänemark emigrieren, wird diskutiert, welche Probleme das mit sich bringt.“

Informative Diskussionen in freundlicher Atmosphäre

Eine Deutsche, die in Dänemark lebt, ist Ursula Behrle. Sie bietet auf Lolland Sprachkurse an und ist seit drei Jahren begeisterte Nutzerin des DK-Forums. Auch wenn sie aus Zeitmangel nicht jeden Tag vorbei schaut, so nutzt sie das Angebot doch regelmäßig. „Für mich sind die sprachlichen Angebote interessant, besonders die Übersetzungshilfe“, sagt sie. Aber auch alles andere, was irgendwie mit der Begegnung von Kulturen zu tun hat, stößt auf ihr Interesse. „Ich lese und beteilige mich so ein bisschen kreuz und quer, davon abhängig, was mich gerade so interessiert.“ Auf diesem Weg hat sie sogar zwei Ehepaare kennen gelernt, zu denen sie bis heute noch Kontakt hat.

Wer im Forum selbst fragt, was den Besuchern an dem Internet-Angebot gefällt, bekommt eine Flut begeisterter Antworten. „Dass jeder jedem hilft und sich die Diskussionen in einer freundlichen Atmosphäre entwickeln“, schreibt ein User. Überhaupt loben viele Besucher des DK-Forums den sehr angenehmen Ton. „Nicht zu vergessen ist der Spaßfaktor: Es ist launig, die Diskussionen zu verfolgen“, sagt eine Deutsche, die seit gut einem Jahr in Dänemark lebt und sich im Forum schon wichtige Tipps abgeholt hat. Ein begeisterter Dänemark-Urlauber bringt die Meinung vieler auf den Punkt: „Ich sauge alle Infos über Dänemark auf. Ich liebe Urlaubsberichte und Dänemark-Träumereien.“

Allen Mitgliedern des Forums, die sich an unserer kleinen Umfrage zum DK-Forum beteiligt haben, vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Autor: Nicola Kuhrt
Aktualisiert: Juni 2008
Bewerten Sie diesen Artikel
(42 Bewertungen)