Sie sind hier: Startseite > Reise- und Dänemarkinfos

Reise- und Dänemarkinfos mit Herz und Seele

Unser Chef meint immer: Wenn wir es wie die anderen machen, kommen wir nie voran. Also gehen wir einen eigenen Weg! Es fängt schon mit den Inhalten unserer Webseite an, denn fejo.dk ist nicht einfach nur eine gute Suchmaschine und ein Vermittler für Ferienhäuser in Dänemark, sondern auch ein ausführlicher und persönlicher Reiseführer mit vielen Tipps, Fotos und Videos rund um den Ferienhausurlaub.


Aktualisiert: Juli 2015
Bewerten Sie diesen Artikel
(12 Bewertungen)

fejo.dk: Das Rundum-Paket für Ihren Dänemarkurlaub

Mädchen mit rotem Kleid am Strand von Liseleje

Urlaub am Meer: So ist Dänemark!

Wenn Sie unsere Website aufrufen, suchen Sie bestimmt ein Ferienhaus in Dänemark, so ein richtig gemütliches Urlaubsdomizil mit Kamin und Meerblick. Davon haben wir einige, versprochen!

Damit Sie sich vor Ihrem Urlaub schon ausführlich über Dänemark, die Besonderheiten eines Ferienhausurlaubs oder die besten Badestrände informieren können, haben wir ein umfangreiches und hoffentlich auch unterhaltsames Reisejournal für Sie geschrieben.

Unsere Artikel sind unterteilt in drei Abschnitte: Basiswissen mit allen wichtigen Informationen rund den Urlaub und das Ferienhaus allgemein, Urlaubsregionen mit ausführlichen Beschreibungen der einzelnen Regionen und Orte und das Magazin, eine bunte Sammlung von Geschichten und Reportagen über Land und Leute.

Die folgenden Abschnitte bieten Ihnen einen Überblick zu unseren Themen, damit Sie wissen, was Sie wo nachlesen können. Im Menü können Sie alle Artikel direkt aufrufen.

Basiswissen, nicht nur für Mitarbeiter

Wer bei fejo.dk arbeiten möchte, muss zunächst einen Sprachkurs belegen, den Snapstest bestehen und mindestens 100 dänische Inseln beim Namen nennen können... Das ist natürlich komplett gelogen, denn außer unserem Chef spricht kaum jemand fließend Dänisch und das mit dem Snaps ist auch so eine Sache, aber eins ist sicher: Wir alle lieben Dänemark!

Weißes Ferienhaus mit gehisster Flagge

Urdänisch: Ein hyggeliges Ferienhaus am Wasser

Einige von uns waren schon als Kind regelmäßig in Dänemark im Urlaub, aber es gibt auch Mitarbeiter, die durch den Job zum ersten Mal dieses schöne Land besuchten. Die Bereitschaft, mindestens zwei Mal im Jahr nach Dänemark zu reisen um Land und Leute kennenzulernen, ist wirklich ein Einstellungskriterium.

So lernen wir die Urlaubsorte und auch unsere Partner vor Ort kennen, fotografieren Strände und Landschaften oder testen die besten Restaurants (das erledigt allerdings unser Chef am liebsten selbst). Im Supermarkt vergleichen wir die Lebensmittelpreise, testen die Angebote der lokalen Bäckereien oder besuchen die besten Strände für Familien-Urlaub oder Urlaub mit Hund in Dänemark. Auch Freizeitparks, Museen oder Spielplätze nehmen wir in Augenschein, selbst Schwimmbadbesuche gehören zum Pflichtprogramm einer Dienstreise.

Zurück im Büro, beginnt die eigentliche Arbeit: Artikel schreiben! Alles, was Sie bei uns auf der Seite lesen, haben wir selbst erlebt und selbst geschrieben. Dazu gehört auch der Abschnitt Basiswissen, in dem es um allgemeine Informationen zu einem Urlaub in Dänemark geht. Hier finden Sie alles, was Sie wissen sollten, bevor Sie ein Haus buchen oder ins Auto steigen und losfahren.

Ein kleines Land mit vielen Urlaubsorten

Wenn Sie zum ersten Mal nach Dänemark fahren oder gerne mal eine neue Region kennenlernen wollen, hilft Ihnen unser Überblick über die Urlaubsregionen bei der Wahl Ihres Urlaubsziels. Dänemark ist zwar ein kleines Land, aber durch die Lage zwischen der eher windigen Nordsee und der milderen Ostsee erwarten Sie auch ganz unterschiedliche Bedingungen. Und dass jede Insel eigentlich eine Welt für sich ist, wissen nicht nur die Insulaner.

Der Strand in Söndervig an einem Sonnentag

Typisch dänisch: Nordseestrand, kostenlos und strandkorbfrei

Vielleicht fragen Sie sich beim Lesen, warum alle Orte mehr oder weniger positiv beschrieben sind. Natürlich ist kein Ort wie der andere und es gibt auch einen offensichtlichen Grund, warum wir in Blavand mehr als 1.500 Ferienhäuser anbieten können, in Rørvig aber nur etwa 80. Doch auch die kleinen und unbekannten Ferienhaussiedlungen haben Charme. Wenn Sie die Artikel gelesen haben, wissen Sie, warum es sich lohnen würde, auch mal ein Ferienhaus in einem unbekannten Ort zu buchen. Aber bei aller Begeisterung - wenn uns etwas nicht gefallen hat, verschweigen wir das nicht.

Da ein Film noch mehr aussagt als ein Foto, bitten wir von Zeit zu Zeit unsere Kunden, Videos von ihrem Urlaubsort zu drehen. Mehr als 100 Videos zu allen Regionen finden Sie mittlerweile in unserer Videothek.

Die Angaben zu Einkaufsmöglichkeiten, Infrastruktur und zu den Attraktionen und Ausflugszielen in den Artikeln sind immer nur eine Auswahl aller Möglichkeiten. Eine Auflistung weiterer Attraktionen inklusive aller Strände finden Sie bei jedem Haus unter dem Reiter "Umgebung". Falls Sie etwas empfehlen würden, dass wir nicht erwähnt haben, schreiben Sie uns. Wir sind dankbar für jeden Tipp!

Unser Dänemark Magazin

Nicht alles, was wir interessant finden, hat unbedingt etwas mit einem Urlaub im Ferienhaus zu tun. Darum gibt es eine dritte Rubrik, die sich Magazin nennt. Die Artikel drehen sich inhaltlich um alles, was uns oder auch einem unserer Kunden zum Thema Dänemark spannend und wichtig erscheint. Sollten Sie also gerade keinen Urlaub planen, aber Sehnsucht nach Dänemark haben, können Sie sich hier vielleicht ein bisschen trösten!

Haben Sie eine informative, lustige oder wissenswerte Geschichte zu Dänemark, die Sie gern erzählen würden? Schreiben Sie uns, wir freuen uns immer über neue Artikel für unser Magazin!

Anfang
Autor:
Aktualisiert: Juli 2015
Bewerten Sie diesen Artikel
(12 Bewertungen)