Sie sind hier: Startseite > Reise- und Dänemarkinfos > Urlaubsregionen > Ostsee > Odderküste

Odder - Ostseestrände und malerische Seen

Östlich der dänischen Kleinstadt Odder liegen mehrere beliebte Badeorte mit weißem, kinderfreundlichen Sandstrand. Die Region nah der Metropole Aarhus bietet ein abwechslungreiches Urlaubsprogramm für die ganze Familie. Im Hinterland erstreckt sich das malerische Seenhochland. Hier können Sie nach Herzenlust angeln oder den weiten Blick über Dänemark von oben genießen!

Strandferien mit der Familie

Strandzugang-saksild
# #

Weißer Sand und blaues Meer am schönen Saksild Strand

  • Weißer Sand und blaues Meer am schönen Saksild Strand
  • Vor den Häsuern von Saksild ist der Strand besonders breit
  • Auch Strandhafer und zumindest kleine Dünen gibt es hier
  • Auch Dyngby hat einen breiten Sandstrand
  • Nach Norden hin erhebt sich die Küste
  • In Rude führte eine breite Treppe zum Meer
  • Unten ist der Sand dann ebenso schön wie in Saksild
  • Ajstrup hat ebenfalls schönen Strand und einen tollen Badesteg
  • Am Parkplatz ist Ajstrup Strand barrierefrei
  • In Hov gibt es Liegewiesen und kaum Strand

Strände an der Odderküste – 10 Bilder

Die Odderküste zwischen Aarhus und dem Horsens Fjord ist ein Paradies für Freunde des naturnahen Lebens und besonders für Familien mit Kindern schön. Die flachen, sandigen Strände garantieren unbeschwertes Badevergnügen und die zahlreichen tollen Ferienhäuser entlang der Odderküste bieten Platz für kleine und große Familien. Am Strand lernen Kinder schnell neue Freunde kennen, es gibt Spielplätze, Eisdielen und jede Menge Ferienaktivitäten in der Hochsaison. Geographisch befinden Sie sich in Odder genau in der Mitte von Dänemark, dadurch ist die Auswahl an Ausflugzielen riesig.

Die Küstenlinie vor der Stadt Odder bietet so viel Schönes, dass Sie vielleicht gar nicht weg möchten. Die weißen Strände zwischen Ajstrup und Hou gehören mit ihrem feinem Sand und dem üppig grünen Hinterland zu den schönsten Stränden an der Ostseeküste Dänemarks. Das Ferienhausgebiet Saksild hat für Rollstühle und Kinderwagen eine barrierefreie Zufahrt direkt am Parkplatz, hier wird man im Sommer auch gastronomisch gut versorgt. Die Ferienhäuser in der ersten Reihe bieten bei gutem Wetter Meerblick bis zur vorgelagerten Insel Tunø.

Ein hübscher Imbiss, ein Bäcker, ein Schlachter und ein Restaurant mit großer Terrasse bilden das Zetrum von Saksild Strand, Kinder werden sich über den Spielplatz freuen. Nach Süden ist der Strand bis zum letzten Ferienhaus in Dyngby kinderfreundlich, feinsandig und flach. Richtung Norden liegt Rude. Hier erhebt sich eine grüne Steilküste vor dem Strand, aber es führen Treppen und auch ein barrierefreier Weg zum Wasser hinunter. Im Ferienhausgebiet Rude geht es etwas ruhiger zu, zum Einkaufen fährt man nach Odder.

Grünes Idyll: Segelboote in Norsminde

Grünes Idyll: Segelboote in Norsminde

Kysing Næs und Norsminde habe nur einen steinigen Strandabschnitt, aber der Jachthafen und der berühmten Norsminde Kro machen diesen Fleck an der Mündung des Norsminde Fjords zum beliebten Ausflugsziel. Nördlich vom Hafen wird es wieder sandig, von Ajstrup Strand bis nach Mariendal Strand reicht der schmale, sandige Strand mit vielen Badestegen. Zwischen dem Strand und den Ferienhäuser von Ajstrup liegt die Straße, der Strand liegt etwas unterhalb der Straße. Barrierefrei ist der Strandzugang nur direkt hinter dem Jachthafen, nördlich in Mariendal und vom Parkplatz am Ajstrup Strandvej.

Im Städtchen Odder geht das Leben gemächlich seinen Gang. Eine Fußgängerzone, einen Bahnhof, ein Schwimmbad und alle Geschäfte, die man so braucht im Urlaub findet man hier. Das Odder Museum organisiert in der Ferienzeit zahlreiche Aktivitäten, zum Beispiel eine historische Kajakfahrt entlang der Küste. In den Ausstellungsräumen des Museums erfahren Sie nicht nur Geschichtliches zur Umgebung, sondern lernen auch lokale Künstler und Kunsthandwerker kennen. Informationen zu den Angeboten bekommt man im Turistbüro am Bahnhof oder direkt im Museum.

Hov (oder Hou) ist der einzige richtige Ort direkt am Meer. Für einen Strandurlaub ist es nicht die beste Wahl, aber wer Hafenstimmun gliebt, wird sich wohlfühlen. Regelmäßig legen die Fähren nach Tunø und Samsö ab und im Sommer steueren viele Segler den Hafen an. Eine Besonderheit ist die behindertengerechte Schwimmhalle Vandhalla in Hou, die zur Egmont Hochschule gehört. Die Schule wurde speziell für körperlich beeinträchtigte Studenten gebaut, die tolle Schwimmhalle mit Rutschen und einer Sauna steht an einigen Tagen pro Woche allen Gästen offen.

Seit kurzem hat Odder einen tollen, barrierefreien Hundewald. Der Eingang ist am Ortsrand, direkt an der Straße nach Saksild Strand.

Videos unserer Kunden

  • Meerblick in Dyngby Strand

    Video starten

    Ein Ferienhaus in Dyngby direkt am Meer ist perfekt für einen Urlaub mit der Familie! Spielwiese und Badestelle vorm Haus und viele Ausflugsziele im Hinterland sorgen für gute Laune.

    sommer odder ostjutland-mitte familie
  • Familien-Urlaub in Dyngby

    Video starten

    Die blaue Ostsee am Ferienhausgebiet Dyngby ist ein beliebtes Ziel bei Familien. Sandstrand, seichte Wellen und kaum Verkehr sind beste Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub.

    odder ostjutland-mitte familie
  • Sommer an der Odderküste

    Video starten

    Sommer, gute Laune und Spielspaß für die Kinder am Meer: so kann man diesen Urlaubsfilm von der Osseeküste bei Odder am besten beschreiben!

    sommer odder ostjutland-mitte
  • Urlaub in Norsminde

    Video starten

    In Norsminde an der Odderküste und rund um die Aarhus-Bucht gibt es schöne Wanderwege und eine flache, sanft plätschernde Ostsee.

    fruehling odder

Gartenpracht und Mooleichen

Interessantes über nachhaltigen und naturfreundlichen Gartenbau erfahren Sie sehr anschaulich im Ökologischen Garten in Odder. Es ist der größte seiner Art in Nordeuropa.

Willkommen im Ökologischen Garten

Willkommen im Ökologischen Garten

Ihre Kinder werden die Streichelgehege lieben und mit Begeisterung an den vielen Mitmachangeboten teilnehmen: Apfelsaft pressen, Suppe kochen oder im Strohballenzelt toben. In den 14 zusammenhängenden Themengärten lernen Sie Interessantes über Kräuterbeete, Obst- und Gemüseanbau und oder Blumen und Ziersträucher, das sich zuhause im eigenen Garten sicher umsetzen lässt. Der Hofladen verkauft eine große Auswahl an Sämereien und Gartenzubehör. Ein Besuch in diesem Garten lohnt zu jeder Jahrezeit

Minigolf ist eigentlich keine echte Attraktion, aber die Minigolfbahn in Saksild wirbt damit, die älteste ihrer Art in Dänemark zu sein. Seit 1947 öffnet dieses kleine Schmuckstück jedes Jahr aufs Neue. Preise für das Familienduell bekommt man hier auch, der Kiosk hält eine üppige Auswahl an Slik (Süßigkeiten), riesige Portionen Eiscreme und für die Großen viele Biersorten bereit.

Zwischen Malling und Aarhus hat das Moesgard Museum seinen Hauptsitz in einem spektakulären Neubau, der an sich schon einen Besuch wert ist. Die umfangreiche Sammlung umfasst archäologische Funden aus ganz Dänemark. Das ungewöhnlichste Ausstellungsstück ist nicht nur in Dänemark einzigartig: Die 2.000 Jahre alte Moorleiche des sogenannten Grauballemann. Sie gilt als die am besten erhaltene Moorleiche der Welt. Weitere Ausflugstipps für die Region finden Sie hier.

Dänische Köstlichkeiten in Hofläden und Restaurants

Für Liebhaber der dänischen Kochkunst ist ein Besuch in Norsminde genau richtig: Im Norsminde Kro gibt es nicht nur eine Brasserie mit guter Küche, sondern auch ein Restaurant mit Slow Food auf höchstem Niveau. Das Lokal verfügt über eine der größten Weinsammlungen Dänemarks - da bietet sich ein Ferienhaus direkt in Norsminde an!

DAs Restaurant Bondehuset am Saksild Strand

DAs Restaurant Bondehuset am Saksild Strand

Das Fiskehus am Norsminde Havn serviert von Ostern bis September leckere Kost mit Meerblick. Am Wochenende bekommt auch frischen Fisch für die heimische Küche, bitte telefonisch vorbestellen!

An fast jedem Strand hat im Sommer ein Restaurant geöffnet, vom Caféen mit Livemusik am Kai von Hov über das Bondehuset am Saksild Strand bis zum kleinen Fischrestaurant Himmel og Havn in Kysing Strand gibt es Speisen für jeden Geschmack und immer mit Aussicht über die Ostsee.

Wenn Sie gerne selber kochen und dabei Wert auf hochwertige Zutaten legen, sollten Sie sich auf das Sortiment der vielen Hofläden freuen. Dänemark ist führend im Verbauch von ökologisch erzeugten Lebensmitteln, ensprechend gut ist das Angebot! Achten Sie auf die gelbe Butterblume, sie ist das zeichen für einen Zusammenschluss von Hofläden in der Region Odder. Am Strandvejen in Saksild verkauft "Kjældsdam" seit Jahren köstlichen Käse frisch vom Laib.

Erholsame Abgeschiedenheit auf den Inseln Tunø und Samsö

Wenn Sie eine der beliebtesten Urlaubsinseln der Dänen kennenlernen wollen, besuchen Sie Samsö! Das Naturparadies in der dänischen Ostsee liegt nur knapp zwei Stunden Fährüberfahrt vom Hafen in Hou entfernt.

Meerblick im hügeligen Norden von Samsö

Meerblick im hügeligen Norden von Samsö

Wenn Sie keines der schönen Ferienhäuser auf Samsö gebucht haben, bietet sich vielleicht ein Tagesausflug mit dem Rad an. Mehr zu dieser herrlichen Insel und den Fährverbindungen lesen Sie hier.

Zwischen Samsö und der Odderküste liegt die autofreie Insel Tunø im Kattegat. Mit der Fähre von Hou nach Tunø erreicht man die Insel auch für einen Tagesausflug zum Wandern oder Radeln. Fahrräder können Sie auf Tunø ausleihen. Achtung: Die Fähre verkehrt im Winterhalbjahr nur zweimal täglich. Zwischen Juni und September werden auf Tunø geführte Touren zu verschiedenen Theman angeboten, die man hier vorbestellen kann.

Die wenigen Ferienhäuser auf Tunø sind besonders liebevoll eingerichtet, gern helfen wir Ihnen persönlich bei der Suche. Die sauberen Strände reichen um die ganze Insel, sie sind allerdings zum Teil mit Steinen durchsetzt – eben typische Naturstrände. Ein Supermarkt und ein Restaurant sorgen für das leibliche Wohl. Wenn Sie sich für einen Urlaub auf Tunø entscheiden, parken Sie Ihr Fahrzeug am Hafen in Hou. Auf der Insel nehmen Sie dann die sogenannte "Traxa", Traktoren mit Anhänger, in Empfang und bringen Sie zu Ihrem Urlaubsquartier.

Radtour um den Horsens Fjord

Meerblick in Skovgarde

Die Insel Alrø im Horsenfjord

Die leicht hügelige Landschaft im Süden der Region Odder steht unter Naturschutz und ist der ideale Urlaubsort, wenn Sie gerne fernab vom Trubel wohnen möchten. Die Ferienhäuser in Amstrup stehen in dieser schönen Landschaft. Von Amstrup führt ein kleiner Damm hinüber zur Insel Alrø, die man am besten mit dem Rad erkunden sollte. Es gibt ein kleines Restaurant und im Sommer und am Wochenende öffnet das Café Alrø am äußersten Ende der Insel. Während der Saison kann man mit der Fahrradfähre weiter nach Snaptun übersetzen.

Mit Hilfe der Fähren kann man den Fjord komplett mit dem Rad umrunden. Die Tour ist etwa 50 Kilometer lang und führt an Horsens vorbei. Dort lohnt sich eine längere Pause, um das in einem kleinen Park gelegene Kunstmuseum mit einem kleinen Café und das spannende Industriemuseum in einem ehemaligen Gaswerk zu besichtigen. Zum Shoppen lohnt sich ein Ausflug nach Horsens sowieso, die belebte Fußgängerzone gehört zu den breitesten in ganz Dänemark! Mehr über Horsens lesen Sie im Artikel zu Juelsminde.

Autor:
Aktualisiert: September 2016
Bewerten Sie diesen Artikel
(20 Bewertungen)

Das sagen unsere Gäste zu Odder

Alle Bewertungen zu Odder