Tversted und die Tannisbucht

Die Tannisbucht ist die nördlichste Bucht an der dänischen Nordseeküste. Die Strände sind feinsandig, weich und so breit und glatt, dass man sie mit dem Auto befahren darf. Vor dem Strand erstrecken sich weitläufige, grüne Dünenplantagen mit schönen Ferienhäusern. An der Tannisbucht herrscht längst nicht so viel Betrieb wie an der Jammerbucht, aber die Bedingungen sind genauso schön.

Tversted: Leckeres Eis und schöne Mitbringsel

Im Original schmeckt es am besten: Das Blå Ishus

Im Original schmeckt es am besten: Das Blå Ishus

Die beschaulichen Urlaubsorte in der Tannisbucht, die als kleine Schwester der Jammerbucht gilt, heißen Tversted und Skiveren. Skiveren ist eine sehr kleine Siedlung aus gemütlichen Ferienhäusern, Tversted ein etwas größeres Dorf mit etwa 600 Einwohnern. Die Hauptstraße schlängelt sich vom Skagenvej bis zum herrlichen Sandstrand der Bucht. Direkt am Meer hieß der Ort früher einmal Tannisby, was der Bucht ihren Namen gab. In Tversted gibt es verschiedene Restaurants, einen Lebensmittelmarkt und einen Fahrradverleih.

Wenn Sie der Hauptstraße bis auf den Strand folgen, passieren Sie kurz vor dem Meer gleich zwei entzückende Eisbuden, wobei das Blaue Eishaus das beliebtere "Original" ist. Es steht bereits seit 1920 in den Dünen! In dem blauen Büdchen bekommen Sie das ganze Jahr über köstliches Eis in hausgebackenen Waffeln, Süßigkeiten und Getränke. Das Blå Ishus ist allein schon Grund genug, seinen Urlaub hier oben zu verbringen.

Ein paar Meter weiter gibt es einen Parkplatz, aber Sie dürfen auch direkt auf den Strand fahren und dort das Meer und die gute Seeluft genießen. Surfer können ihre Ausrüstung praktisch bis zum Wasser fahren und alles was man als Familie mit Kindern so braucht ist dann ebenfalls immer griffbereit.

Tannisby und Tversted - Strand soweit das Auge reicht

Tannisby und Tversted - Strand soweit das Auge reicht

Ein liebevoll restauriertes, großes Ruderboot wohnt im alten Rettungshaus am Parkplatz. Im Sommer wird es ab und an zu Wasser gelassen und von den Vereinsmitgliedern, die sich für den Erhalt des Bootes engagieren, durch die Wellen gerudert.

Möchten Sie in Tversted Essen gehen, sollten Sie die Frokostauswahl oder das Abendmenü mit Meerblick im Restaurant Tannishus probieren. Wenn's lieber eine Pizza sein darf, bekommen Sie die im Zentrum von Tversted im Casa Pizza.

Schöne Erinnerungen hat bestimmt jeder Nordjütland-Fan in seinem Fotoalbum verewigt. Tolle Motive von Sonnenuntergängen über der Nordsee bis zu der Weite der Dünenlandschaft gibt es genug! Schöne Mitbringsel zum Kaufen bekommt man in den Galerien und Kunsthandwerkerläden der Umgebung. Der Lykkegaard zum Beispiel führt eine große Auswahl an Keramik und Malerei, das Teakmöbelgeschäft Solkilde hat wetterfeste Kleinmöbel und Dekoartikel aus dem Asiatischen im Angebot und die Kerzengießerei Tannis Lys fertigt typisch dänische Kerzen in allen Farben und Formen.

Videos unserer Kunden

  • Ausflüge rund um Tversted

    Video starten

    Allerlei lustige und ungewöhnliche Sehenswürdigkeiten um Tversted: Ein Skulpturenzoo, versandete Kirchen und Leuchttürme und ein idyllischer See im Grünen.

    nordjutland fruehling tversted
  • Tversted für Groß und Klein

    Video starten

    Tversted idt eine Oase der Ruhe und Weite für alle, die Strand mit Wald und viel Platz suchen. Die Nähe zu den Attraktionen von Nordjütland lässt dabei keine Langeweile aufkommen.

    sommer tversted familie

Ferienhäuser zwischen weitläufigen Dünenplantagen

Reetdachhaus in den Dünen

Viel Platz und Natur umgibt die Ferienhäuser

Ein gemütliches Ferienhaus in Tversted muss man beizeiten reservieren, denn die besten Lagen sind schnell ausgebucht! Die Tversted Plantage, ein Waldgebiet mit einem Hundewald und dem idyllischen Tversted See, trennt die beiden Ferienhaussiedlungen Tversted und Skiveren.

In Skiveren wohnen Sie noch ruhiger, hier gibt es nur einen Campingplatz mit einem Lebensmittelmarkt und einem Minigolfplatz. Beide Siedlungen kuscheln sich zwischen Heidekräutern, Bäumen und dem langen Sandstrand, der vor den Dünen wartet. Für Wanderungen in der Plantage und einsame Strandspaziergänge ist hier viel Platz. Am Strand von Skiveren mündet ein kleiner Bach in die Nordsee, zum Baden sollten Sie ein wenig Abstand zur Mündung halten.

Der Tversted See ist ein seerosenbewachsener Teich mit Bänken und geschwungenen Brücken, fast wie in einer Parkanlage. Wenige Meter weiter sieht man schon das Meer durch die Bäume blitzen. Auf einem Hügel am See steht ein Aussichtsturm. Wer sich traut und genug Puste hat, kann von dort oben gerade noch die Wellen sehen – die Bäume wachsen inzwischen fast bis an die Aussichtsplattform heran.

Blick auf Skiveren und die Tversted Plantage

Blick auf Skiveren und die Tversted Plantage

Vom Parkplatz am Tversted See geht es auch in den tollen Hundewald. Die hügelige Waldlandschaft mit kleinen Bachläufen macht sicher nicht nur den Hunden Spaß! Toiletten und einen Spielplatz gibt es hier ebenfalls. Eine ganz ungewöhnliche Windmühle erwartet Sie, wenn Sie der Beschilderung "Østerklit" folgen. Auf dem Reetdach einer alten Scheune steht eine sogenannte Stockmühle, die letzte funktionstüchtige in ganz Dänemark. Eine kleine Ausstellung informiert über diesen 1981 abgebrannten Dünenhof. Nur die Mühle blieb bestehen und wird von einem Mühlenverein gepflegt. Im Sommer wird an besonderen Tagen sogar noch gemahlen.

Da die Klitplantage sehr weitläufig ist, lohnt es sich, Fahrräder mitzubringen oder in Tversted zu mieten. Auch am flachen Sandstrand kann man prima Radfahren. Auf dem Portal Naturstyrelsen des dänischen Natur- und Umweltministeriums bekommen Sie ein Faltblatt mit einer Wanderkarte für die Tversted Klitplantage und auch für die westlich liegenbde Uggerby Plantage zum Download. Die Karten liegen auch an den Parkplätzen und in der Touristeninformation aus.

Pfeilschnelle Falken

In freier Natur werden Sie große Greifvögel in Dänemark leider selten aus der Nähe sehen. Im Adlerreservat am Skagenvej zwischen Tversted und Albaek ist man aber mitten in der Natur und bekommt die imposanten Vögel bei einer Flugvorführung hautnah zu sehen. Im Reservat leben verschiedene Falkenarten, die für die Jagd zu Pferd und auch zu Fuß ausgebildet wurden und einige sehr imposante Adlervögel, die in fast greifbare Nähe vor den Zuschauern ihr Gefieder präsentieren. Kunstvoll sind die Lederkappen, die den Jagdfalken zum Schutz aufgesetzt werden, wenn die kraftvollen Pferde die Falkner und Vögel durchs Gelände tragen.

Flugvorführungen vor herrlicher Kulisse im Adlerreservat

Flugvorführungen vor herrlicher Kulisse im Adlerreservat

Dem dänische Fotografen und Greifvogelspezialisten Frank Wenzel ist es zu verdanken, dass diese wunderschöne Anlage nicht nur dem Schutz und der Erforschung der Greifvögeln dient, sondern auch der Öffentlichkeit zugänglich ist. Täglich finden zwei Flug- und Reitvorführungen statt, je nach Saison an zwei bis sechs Tagen in der Woche. Ziehen Sie sich wetterfest an, die Tribühne ist nicht überdacht! Wenn nach einem kräftigen Regen der Himmel über dem Gelände wieder aufklart, ist das Farbenspiel der Landschaft fast so schön wie die stolzen Vögel.

Eine Ausstellung über die Aufzucht und das Leben ist vor der Show geöffnet. Es gibt auch ein kleines Café. Jüngere Kinder sind willkommen, müssen aber auf ihren Plätzen etwa eine Stunde still sitzen können.

Ganz speziell für Kinder aufbereitet ist die Präsentation des Lebens unter Wasser und die gefährliche Arbeit der Fischer im Nordseeaquarium in Hirtshals. Hier kann man als Familie gut und gerne einen ganzen Tag verbringen, ohne sich zu langweilen.

Meerforellen und Museen

Die Fischtreppe bei Bindslev

Die Fischtreppe bei Bindslev

Die Uggerby Å ist Dänemarks nördlichstes Gewässer für Meerforellen. Von der Mündung bis zur Fischtreppe in Bindslev erstreckt sich das ertragreiche Angelrevier des Flusses, der dem Waldgebiet Uggerby Plantage ihren Namen gab.

Selbst wenn Sie nicht angeln, werden Sie an der besonders gestalteten Fischtreppe Ihre Freude haben. Sie wurde aus Feldsteinen gemauert und sichert den Bestand an Lachsen und Forellen. Das historische Wasserkraftwerk in Bindslev liegt an der Uggerby Å. Es ist einzigartig in ganz Dänemark und besteht heute als Museum weiter.

Im Städtchen Bindslev findet alljährlich im Juli ein Harmonikatreffen statt. Zu diesem Musikfestival treffen sich Harmonikagruppen aus ganz Dänemark. Zuhörer sind herzlich willkommen.

Eine weitere Besonderheit steht in Mygdal auf dem Weg von Tversted nach Lönstrup. Der Herregaard Odden ist das nördlichste Herrenhaus in Dänemark, ein schlichtes, weißes Anwesen aus dem Mittelalter auf einer kleinen Warft zwischen den Feldern. Das heutige Gebäude stammt aus dem 16. Jahrhundert und beherbergt eine sehenswerte Kunstsammlung mit Werken des Malers J. F. Willumsen.

Autor:
Aktualisiert: Oktober 2016
Bewerten Sie diesen Artikel
(13 Bewertungen)

Das sagen unsere Gäste zu Tversted

Alle Bewertungen zu Tversted