Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo

    Urlaubsorte an der dänischen Nordsee

    Einsamer, breiter Sandstrand an der dänischen Nordsee

    Urlaub an der Nordsee ohne Kurtaxe, Strandkörbe oder die bange Frage: Wann ist eigentlich das Wasser da? Das bietet die Nordseeküste in Dänemark auf etwa 400 Kilometern Länge. Vier verschiedene Regionen stehen zur Auswahl.

    Map
    Karte

    Angeln und Shoppen: Ferienhäuser am dänischen Wattenmeer

    Wer nicht über die Autobahn nach Dänemark reist, sondern die Landstraße von Niebüll nach Højer nimmt, kann anhand der Ortsnamen nicht genau erkennen, wo denn nun eigentlich Dänemark beginnt. Untrügliches Zeichen ist aber das ö: Eben noch mit zwei Punkten versehen, ist es plötzlich durchgestrichen. Das ø zeigt: Man ist im Nachbarland.

    Vor der Insel Rømø stehen nicht nur einige Ferienhäuser an der Nordsee, sondern auch zwei besonders schöne Orte: Ribe und Tønder Tønder und Ribe. Auch die Kirche in Løgumkloster lohnt den Besuch. Bei Anglern sind die verzweigten Wasserläufe um den Rudbøl See ein beliebtes Revier.

    Erlebnis Wattenmeer

    Einen Badeurlaub am Nordseestrand darf man am Wattenmeer nicht erwarten, bis nach Esbjerg erstrecke sich der Dänische Nationalpark Wattenmeer. Strand mit rauschenden Wellen gibt es nur auf Rømø und dem benachbarten Fanø. Etwas Sandstrand am Watt bieten Ballum, Højer und der Strand von Esbjerg gehört.

    Die kleineste Insel im Dänischen Wattenmeer ist Mandø, auch hier stehen einige Ferienhäuser. Mehr Infos zum Urlaub an der Wattenmeerküste im Artikel Rømø.

    Will man ein kleines Abenteuer erleben fährt man mit dem Auto auf die kleine verträumte Insel Mandø. Hierhin führt ein geschotterter Weg durchs Watt, der mit dem Auto befahrbar ist. Unbedingt nach den Gezeiten im Wattenmeerzentrum erkundigen, da der Weg nur bei Ebbe befahrbar ist und die Flut sehr schnell kommt. Es war fantastisch!
    Tipp von Familie Hoh, Bayern

    Westjütland – Strand von Blåvand bis zum Limfjord

    Mit Abstand die beliebteste Urlaubsregion in Dänemark ist Westjütland. Fast ein Drittel aller zur Vermietung angebotenen Ferienhäuser stehen zwischen dem Urlaubsmagneten Blåvand und dem etwas abgelegenen Vejlby Klit. Man könnte die gesamte Strecke am Strand entlang laufen, die einzigen Unterbrechungen bilden die Häfen von Hvide Sande und Thorsminde bei Fjand.

    Das Leben am Vesterhavet, so heißt die Nordsee in Dänemark, war in früheren Zeiten recht beschwerlich. Wellen, Sand und ständiger Wind sind kein stabiles Fundament für Landwirtschaft oder Industrie.

    Dünen für alle

    Heute profitiert der Tourismus davon. Abgesehen von einigen Urlaubszentren und den kleinen Fischerhäfen besteht der Küstenstreifen im Wesentlichen aus Strand, Natur und den sommerhuse, wie die Dänen ihre Ferienhäuser nennen. Die zahlreichen Gäste freut es, dass sie vor allem Wasser, Dünen, Sand und nochmal Dünen sehen!

    Dänemarkurlaub für Einsteiger

    Die Ferienhausgebiete in Westjütland sind das beliebteste Ziel bei deutschen Urlaubern. Für welchen Ort man sich entscheidet, hängt hier weniger von den Strandbedingungen ab als von der Infrastruktur, die man im Urlaub erwartet. Richtige Ferienorte mit Boutiquen, Restaurants und einem Lebensmittelmarkt, der auch im Winter öffnet, sind Blåvand, Henne, Søndervig und Hvide Sande, wobei Blåvand das mit Abstand lebhafteste Urlaubszentrum bietet.

    Auch Vejers und das kleine Bork Havn am Ringkøbing Fjord haben Einkaufsstraßen, die aber nur im Sommer wirklich belebt sind. Alle anderen Orte, die man auf unserer Startseite anklicken kann, und auch das Jegum Ferieby bei Varde sind reine Ferienhaussiedlungen, wo es nur im Sommer frische Brötchen und ein Eis gibt.

    Weitläufigkeit im Norden

    Besonders weitläufig ist Vester Husby, hier stehen die Reetdachhäuser auf sehr großen Grundstücken, bis zu 5.000 m². In Houstrup und Fjand wohnt man etwas von der Nordsee entfernt zwischen Fjord und Wald.

    Besonders günstig ist es in Vejlby Klit, denn außer Strand gibt es hier kaum etwas zu erleben - abgesehen von der einzigen Steilküste in Westjütland und dem schönen Leuchtturm Bovbjerg Fyr. Nördlich von Vejlby Klit beginnt der Limfjord, der die Nordsee mit der Ostsee verbindet.

    Gjellerodde, östlich von Vejlby Klit, liegt bereits an einem Ausläufer des Limfjords.

    Westjütland ist eine tolle Region zum Erholen, Nordsee genießen, Bernsteine suchen, Surfen und Fahrradfahren, aber auch um Kultur und Geschichte Dänemarks zu erleben.
    Tipp von Familie Käding, Brandenburg

    Nationalpark und Wassersportparadies: Thy Limfjord

    Der Landstreifen Thy zwischen Nordsee und Limfjord wurde vor einigen Jahren zum ersten Nationalpark Dänemarks erklärt. Wer Weite und unberührte Natur sucht, Pilze und Beeren sammeln möchte oder ungestört Tiere in freier Wildbahn beobachten möchte, wird die Wälder- und Heidelandschaft von Thy lieben.

    Lebhaft geht es nur an der Küste im Surferparadies Klitmøller und in Vorupør zu, einem hübschen Fischerort mit fast südländischer Atmosphäre.

    Ferienhausurlaub am Limfjord

    Das blaue Band des Limfjords ist natürlich nicht mit der Nordsee vergleichbar. Mit seinen flachen Wellen und den feinen Sandstränden erinnert er eher an die Ostsee. Die Küste ist mal hochaufragend, mal weit und flach und bietet die unterschiedlichsten Urlaubs- und Wassersportbedingungen.

    Wenn man Sehnsucht nach Nordseewellen bekommt, fährt man auch von den Inseln und den östlichen Feriensiedlungen am Limfjord über diverse Brücken relativ schnell ans Meer.

    Einen eigenen Artikel widmen wir der Fjordinsel Mors, alle anderen Ferienhausgebiete am Limfjord beschreiben wir hier.

    Der Traum von Strand und Urlaub: Nordjütland

    An der Jammerbucht zwischen Blokhus, Løkken, Lønstrup und Tornby gibt es nicht so viele Ferienhäuser wie in Westjütland, aber von der Beliebtheit rangiert diese langgezogene und feinsandige Bucht sicher an gleicher Stelle.

    Sehr praktisch: die Autostrände

    Damit der feine Sand nicht bei jedem Windhauch wegfliegt, ist der Strand in weiten Abschnitten für Autos freigegeben. Nur direkt vor Løkken ist der Strand den Booten und Badegästen vorbehalten. Weiter nördlich bis nach Lønstrup erhebt sich am Ufer eine spektakuläre Steilküste. Da diese Küste im Herbst immer wieder abbricht, ist die Zufahrt für Autos hier meist nicht möglich.

    Frischer Fisch und beeindruckende Landschaften

    Der südliche Bereich der Jammerbucht rund um Slettestrand ist eher einsam, stellenweise sehr hügelig und wenig bebaut. Die grandiose Landschaft kann sich mit dem Nationalpark Thy messen und an den Landingsplätzen, vor allem in Thorup Strand, bekommt man immer frischen Fisch.

    Wer gern wandert, einsame Strandspaziergänge auf etwas steinigem Sand und Mountainbiketouren liebt, wird hier viel Freude haben.

    Nordjütland hat so viele verschiedene Strände und Küsten: die Jammerbucht, den Bulbjerg, die Svinkløv Klitplantage - unbebaute Dünen, Steilhänge und Viehweiden wie im Gebirge. Die Sonnenuntergänge am Meer sind herrlich!
    Tipp von Klaus u. Marita, Bünde

    Von Hirtshals bis nach Skagen

    Die Tannisbucht oberhalb von Hirtshals ist die kleine Schwester der Jammerbucht. Sie ist etwas schmaler und nicht ganz so dicht bebaut, aber auch mit einem befahrbaren, feinen Strand gesegnet. In Tversted wohnt man fast einsam zwischen Heide, Strand und Wald, in Tannisby gibt es einige Läden und Restaurants und eine legendäre Eisdiele: das Blå Ishus.

    Treffen sich zwei Meere …

    Ganz im Norden liegt Skagen. Der Hafen von Skagen befindet sich zwar in der Ostsee, aber die schönsten Ferienhäuser stehen am Nordseestrand. Da Dänemark hier oben nur etwa drei Kilometer breit ist, bekommt man in Skagen zwei Meere zum Preis von einem! Vor der Landspitze Grenen kann man beobachten, wie die Wellen beider Meere zusammenschlagen.

    Wenn man die Jammerbucht erwähnt, geht ein Seufzen durch die Fangemeinde: So ein schönes Fleckchen dänischer Erde! Der Strand ist einzigartig in Dänemark und wohl auch in ganz Europa. Vierzig Kilometer feinster weißer Sand, fast steinlos und so breit, dass Autofahrer, Strandmuscheln und Drachenflieger friedlich miteinander auskommen.

    Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Nordsee

    • WW49
      • 6 Pers
      • 118 m²
      • Meer 80 m
      ab 346 €
    • NK36
      • 6 Pers
      • 80 m²
      • Meer 300 m
      ab 449 €
    • OI86
      • 6 Pers
      • 130 m²
      • Meer 550 m
      ab 466 €
    • QV74
      • 6 Pers
      • 60 m²
      • Meer 200 m
      ab 289 €
    • MD98
      • 6 Pers
      • 86 m²
      • Meer 150 m
      ab 459 €
    • RI03
      • 9 Pers
      • 120 m²
      • Meer 400 m
      ab 328 €
    Weitere Häuser in Nordsee anzeigen

    Ferienhäuser in Nordsee suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m
    Kurzurlaub Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.
    2020 - Unser Tipp Jetzt schon für 2020 reservieren! Einfach mit Anreisedatum egal das Lieblingsferienhaus aussuchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.
    Wahlfreie Anreise Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
    3 Hunde oder mehr Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Das sagen unsere Gäste

      • Dezember 2017
        Hilke Larsen, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Toftum Bjerge: Für uns ist es der schönste Ort und wir fahren hier seit 18 Jahren hin. Der Ort lädt zum ausführlichen Spaziergang ein, der Strand mit der Steilküste und der Blick über den Fjord ist traumhaft. Immer wieder gibt es Neues zu entdecken. Viele tolle Sehenswürdigkeiten sind gut und schnell zu erreichen, ebenso nah sind Einkaufsmöglichkeiten. Struer, Lemvig und Holstebro sind eine Reise wert. Im Sommer ist Toftum Bjerge nicht überlaufen, der Fjord bietet so viel Platz, dass man ganz in Ruhe dort liegen kann, ohne viel Strandnachbarn. Das Wasser selber ist flach, am Anfang etwas steinig. Sehr gut mit Kindern geeignet, da es hier nicht so gefährlich ist wie direkt an der Nordsee. Hier können die Kinder immer ans und ins Wasser. Die Steilküste und deren Spielmöglichkeiten sind mit Kindern toll. Auf dem Campingplatz gibt es einen Spielplatz und auch Tiere. Dort bekommt man auch Eis und andere Kleinigkeiten.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • April 2017
        Kirsten und Kai, Berne — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Südliche Jammerbucht:
        Ein wahres Erlebnis ist die Strandfischerei in Thorup. Die Kutter werden auf den Strand gezogen. Guter Zeitpunkt zwischen 11 Uhr und 15 Uhr.
        Strandwanderung Bulbjerg. Ein ca. 65. 000. 000 Jahre altes Riff, was 47m hoch am Strand aufragt. Super Ausblick bis zur Rubjerg Knude, tolle Motive. Kurzweilige Ausstellung in einem Bunker des 2. Weltkriegs auf dem Bulbjerg.
        Größte Festung des 2. Weltkriegs Nordeuropas in Hanstholm mit Museum: alte Fotos, Augenzeugenberichte, Geschichte kurz und gut verpackt, alte Waffen, eine Bunkeranlage (top und umfangreich restauriert). Für ein intensives Erlebnis sind vier Stunden einzuplanen. In unmittelbarer Nähe ist der Egons Bunker: Die Olsenbande suchte hier den Schatz! Dieser Bunker ist unrenoviert. Man kann ihn mit der Taschenlampe erkunden - etwas gruselig, aber ein super Erlebnis. In unmittelbarer Nähe sind weitere Drehorte: Vigsø Batterie und Mads Madsen Haus. Während das Haus recht unspektakulär als Privatbesitz von der Straße beobachtet werden kann (einen Schrottplatz hat es hier tatsächlich nie gegeben), ist das Beobachten des Wassers, das Brechen der Wellen und das Emporsteigen der Gischt an den alten, hässlichen Bunkern ein unglaublicher Anblick. Geologie: Kalkgebirge, die sich von hier quer durch Dänemark via Stevns Klint bis Møns Klint ziehen. Beschreibungen über die Änderungen der Küstenlinie. Teilweise starke Erhöhungen vor der Küste. Feuersteine, Fossilien im alten Kalkbruch dazu als angenehm kurzweilige Ausstellung Klim Kalkovn (30 min). Wanderung bei Svinekloeve ist ein Erlebnis: Felsen direkt am Meer mit Strand davor. Dort hat Frederik VI festgestellt: hier sei der schönste Platz seines Reiches.
        Zwischen Nr. Vorupør und Blokhus wenig Deutsche und kaum Souvenir-, Kerzen- oder Klamottenläden, im Vordergrund stehen hier Natur und Ruhe. Es gibt hingegen einige Galerien.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2015
        Skandinavienliebhaber aus Schwerte — zweiter Urlaub in Dänemark
        Hirtshals ist kein Touristenzentrum und das ist auch gut so! Für die Kinder wäre ein größeres Spielwarenangebot toll. Für mich gab es zwei Wolleläden. Schade, dass es dort so viele Leerstände gibt, sodass man eigentlich außerhalb der Fußgängerzone und der Haupteinkaufsstraße nicht entlanggehen mag. Es erscheint sehr unattraktiv. Ich weiß ja nicht, inwieweit man in Dänemark Wert auf die Begrünung der Städte legt, aber mit so einer Maßnahme könnte man das Stadtbild deutlich aufwerten! Die meisten Urlauber dort scheinen auf der Durchreise zu sein. Was uns gut gefallen hat, waren die vielen Skandinavier - bedingt durch den Fährverkehr. Ein absolutes Muss ist das Ozeanarium! Wir sind länger als fünf Stunden drin gewesen. Das Vogelreservat hingegen können wir gar nicht empfehlen! Die Tiere sind vor der Show nicht zu sehen - nur auf Bildern und Bildschirmen. Die Preise im Shop sind absolut überteuert! Die Show selber wird fast ausschließlich auf dänisch gesprochen, die wenigen Englischeinlagen sind nicht ausreichend (zum Glück sind unsere Kinder sehr naturinteressiert und konnten mir Fragen beantworten). Der Eintrittspreis ist absolut gar nicht gerechtfertigt! Weitere Ausflüge in die Umgebung lohnen sich. Grenen, Rudberg Knude, Bolcherie usw. sind einen Tagesausflug wert. Wem Urlaubsorte wie das sommerliche Sylt gefallen, sollte nach Blokhus und Skagen fahren. Dort haben wir es keine Stunde ausgehalten!
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2015
        Maike, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Der Ort Stauning ist ziemlich klein. Allerdings gibt es hier ein paar Sachen, die den Ort besonders machen.
        Der Hafen hat eine super tolle Atmosphäre und die kleinen Häuschen sind sogar richtig bewohnt. Es gibt einen Bootsclub, einen kleinen Platz für Campingwagen und ein schönes Restaurant.
        Dann gibt es etwas außerhalb noch die Whisky-Destillerie. An fast allen Tagen gibt es dort eine eineinhalbstündige Führung um 14 Uhr. Man muss nur drauf achten, in welcher Sprache man es mitmachen möchte. Es werden Dänisch, Deutsch und Englisch angeboten. 50 Kronen kostet die Führung und MIT Verköstigung kostet es 150 Kronen. Skål!
        Wer Flugzeuge mag, kann sich gerne das Flugmuseum anschauen und auch auf dem Flugplatz gleich einen Rundflug machen.
        Außerdem gibt es einen Angelsee, für alle Angelfans.
        Ansonsten kann man im/um das Gebiet schön wandern. Zum Einkaufen für Kleinigkeiten reicht der Brugsen im Ort vollkommen aus. In Lem, Skjern oder Ringköbing kann man ebenfalls gut einkaufen.
        Also - es lohnt sich! :-)
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Januar 2015
        Roland S., Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Jegum ist eine reine Ferienhaussiedlung und liegt ca. 10 km entfernt von den Stränden zwischen Blavand und Henne. Die Ferienhäuser sind zum Teil deutlich günstiger als am Meer.

        Trotzdem ist man in Jegum nicht abgeschnitten von der Welt. Es gibt vor Ort einen Købmand, der auch im Winter jeden Tag ab 7.30 Uhr öffnet und frisches Brot und eine kleine Auswahl von Waren des täglichen Bedarfs anbietet. Daneben gibt es ein Restaurant (Öffnungszeiten saisonabhängig) sowie einen großen Spielplatz mit Minigolfbahn und Ziegengehege.

        Am Jegumvej 7 befindet sich ein Bauernhof, der günstiges und (vor allem) trockenes Brennholz für den Bollerofen im Ferienhaus anbietet.

        In Vrøgum (ca. 2 km südlich) ist noch ein kleiner Sparmarkt.

        Für größere Einkäufe bietet sich das Städtchen Oksbøl (5 km südlich) an. Dort gibt es Fakta, Super Brugsen, Kiwi Minipris, außerdem Kneipen, Imbiss, Frisör, Sonnenstudio, Kirche, eine Schwimmhalle sowie eine Shell Tankstelle mit Bezahlmöglichkeit im Shop (allerdings nur bis 18.00 Uhr), eine ok-Tankstelle (Tankautomat) und eine Bank mit Geldautomat.

        Sehenswert ist das Feuerwehrauto-Museum in Oksbøl und ein Wanderpfad durch die Oksbøl-Plantage, dort kann man anhand von Schautafeln einiges über das Deutsche Flüchtlingslager Oksbøl erfahren, es gibt auch einen deutschen Flüchtlings- und Soldatenfriedhofs am Præstegaardsvej.

        Weitere Einkaufsmöglichkeiten in Blaavand und in Varde. Einen Besuch des Minibyen in Varde im Enghavevej 23 (Nachbau der Stadt im Maßstab 1: 10) können wir uneingeschränkt empfehlen.

        Wir haben diverse Ausflüge in die Vrøgum Klitplantage, die Aal Klitplantage, die Ho Plantage, die Oksby Klitplantage und die Bordrup Klitplantage unternommen.


        Absolut empfehlenswert ist ein Ausflug nach Esbjerg, um den Hafen, die längste Fußgängerzone Dänemarks oder das Fischerei- und Seefahrtsmuseum zu besuchen.

        Alles in allem ist ein Ferienhausaufenthalt in Jegum zu jeder Jahreszeit eine gute Alternative zu den teils sehr hochpreisigen Ferienhausgebieten, die direkt an der Küste liegen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Januar 2015
        fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Die Einkaufsmöglichkeiten sind gut mit dem Auto erreichbar, man kann alles Notwendige erwerben. Alle Geschäfte sind auf die deutschen Urlauber eingestellt, freundlich und nett, insbesondere was die Sprache angeht. Auch Menschen ohne Englischkenntnisse finden sich gut zurecht. Das Land an sich ist sehr um die Kinder bemüht. Oft muss man für Kinder in Museen keinen Eintritt zahlen und es wird vieles sehr kindgerecht angeboten. Dänemark ist ein sehr sauberes Land mit vielen Möglichkeiten. Bei entsprechendem Wetter kann man sich an den Strand legen oder auch einfach einen Stadtbummel machen. Es wird für jeden etwas angeboten, ob im Sportbereich oder für die "Faulenzer". Wir würden immer wieder einen Urlaub in Dänemark buchen und auch empfehlen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2012
        Angelika Aldag, Ebstorf — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Die Lage im Jegum Ferieland ist einmalig für Urlaub mit Kindern. Es gibt einen großen Spielplatz mit vielen Spielmöglichkeiten für Kinder. Die Eltern können, während die Kinder sich auf dem Spielplatz vergnügen, einen Kaffee oder anderes auf der Terrasse des Imbisses genießen. Beim Kaufmann in Jegum Ferieland gibt es jeden morgen frische Brötchen, deutsche Zeitungen und Dinge für den täglichen Bedarf.
        In ca. 15 Minuten ist man mit dem PKW in Borsmose. Der Strand ist der beste! Man kann mit dem Auto an den Strand fahren, was sehr von Vorteil ist, gerade, wenn man mit Kindern unterwegs ist und vielerlei Dinge dabei hat... Muss man nicht alles Mögliche über die Düne schleppen, sondern kann ganz bequem aus dem Auto den Kinderwagen, die Sandspielzeuge, die Strandmuschel etc. holen.
        Der Strand in Borsmose bietet soviel Natur, die Autos stören da gar nicht. Jeder findet einen Platz und kann ganz ungestört seinen Strandtag genießen!
        Der nächste Ort ist Vrögum, dort gibt es einen Spar Markt.
        Im nächst größeren Ort, Oksböl, gibt es 3 Supermärkte, die keine Wünsche offen lassen. Sehr gut gefällt mir der FAKTA. Dieser Supermarkt hat letztes Jahr umgebaut, sein Sortiment erweitert und hat meist kleine Preise.
        In Oksböl gibt es zudem ein Ärztezentrum, eine Apotheke und mehrere Banken.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2012
        P. H., Linnich — erster Urlaub in Dänemark
        Das Haus liegt in einem Ferienpark, zum Skaven Strand sind es aber noch bestimmt 500 m Meter zu laufen.
        Skaven Strand ist schön, da es an einem Fjord liegt, der sehr flach abfällt. Die Kinder können sehr weit hineingehen und noch stehen.
        Dadurch, dass es so flach ist, ist die Wassertemperatur auch sehr angenehm.
        Es sind viele Surfer dort, es wehte oft ein frischer Wind.
        Zum eigentlichen Meer sind es noch ca. 20 km.
        Der Strand ist herrlich breit mit wunderschönen Dünen und nicht überlaufen.
        In der Umgebung kann man viel Besichtigen:
        Bunkeranlagen am Strand, Das Städtchen Ringköbing, Fischauktionen in Hvide Sande, ein Oldtimer-Flugmuseum,
        ein Wikingerdorf, Sandskulpturenfestival in den Sommermonaten in Söndervig, Bonbonfabrik in Blavand und natürlich nicht zu vergessen, das Legoland in Billund und noch vieles mehr.
        Angler kommen dort auch auf ihre Kosten, im Fluss Skiern Au gibt es z.B. Lachse.
        Wer es etwas ruhiger mag und die Hochburgen wie Henne Strand meiden möchte, der ist dort gut aufgehoben.
        Wir haben uns mit unserer Tochter und unserem Hund dort sehr gut erholt und waren bestimmt nicht zum Letzen mal dort.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2012
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Es gibt mehrere Strände, die etwa gleich gut (mit dem Auto) erreichbar sind. Für uns mit der Rollstuhlfahrerin kam nur der bei Vejers in Frage, da er mit dem Auto zu befahren ist. Hier stehen auch Toiletten und ein fahrendes Kiosk zu Verfügung.
        Es gibt mehrere Ausflugsmöglichkeiten: z.B. in Blavand den Zoo, eine tolle Minigolfanlage (mit Wasserfällen), Kerzengießerei und viele kleine Geschäfte. In Vejers gibt es die Möglichkeit, selber Lutscher herzustellen. In Hennestrand gibt es neben vielen kleinen Geschäften ein Spieleland für kleine Kinder.
        In Oksbol ist ein Hallenbad und Sportcenter.
        In Varde gibt es ein größeres und kostengünstigeres Spieleland, ebenfalls ein Schwimmbad und auch gute Einkaufsmöglichkeiten.
        Legoland ist mit dem Auto als Tagesausflug auch gut zu erreichen.
        Mehr haben wir nicht erkundet, da wir super Wetter hatten und somit mehr den Strand genießen durften.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2011
        Fam. Jäger-Karpati, Köln — erster Urlaub in Dänemark
        Trend - das ist kein Ort, das ist eine Ferienhauskolonie. Aber die einzelnen Häuser stehen in sehr angenehmer Distanz zueinander. Die nächsten Orte sind Farso, Aars, Lögstor. Wir haben meistens in Farso eingekauft. Da bekommt man alles, was man so braucht. Gut sind die Straßen-Verkäufe der Bauern. Die ganze Gegend ist eine wirkliche Ruhezone und als solche auch ein echter Genuss. Der Limfjord ist nach unserer Auffassung jedoch kein wirklich gutes Badegewässer (der Strand ist steinig, viele Wasserpflanzen in Ufernähe), aber zum Abkühlen und Planschen für kleine Kinder ist es ok und bei Wind für alle Arten des Windsurfens bestens geeignet.
        In überschaubarer Zeit kommt man auch Nordseeküste.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2011
        Volker Kluge, Grömitz — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Skaven Strand hat ältere, eingewachsene Wohngebiete, sowie neue, zum Teil noch in Bau befindliche Gebiete. Der Strandbereich ist naturbelassen, sauber und durch das sehr flache Wasser für Kinder geeignet, auch die Wassertemperatur ist höher als direkt an der Nordsee. Besonders für Surfer und Kite-Surfer bietet sich ein "Paradies". Ausgewiesene Fahrradwege sind gut befahrbar. Zur Nordsee sind es ca. 20 km, nach Blavand 50 km. In der Vorsaison ist es sehr ruhig und beschaulich. Den Sonnenuntergang über dem Ringköbing Fjord muß man sich ansehen. Einkaufsmöglichkeit in Skaven ist ausreichend - ab 07:30 Uhr frische Brötchen - für größere Einkäufe bietet sich Tarm an (6 km entfernt - auch ALDI).
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Januar 2011
        Jutta Sacher, Schwerte — zweiter Urlaub in Dänemark
        Wir waren nach Weihnachten in Skaven Strand. Von unserem Ferienhaus konnte man gut zu Fuß zum Fjord spazieren (ca. 20 Min.), der zugefroren und verschneit war. Wer einfach Ruhe sucht, ist hier genau richtig. Zum Einkaufen gibt es im Winter fußläufig leider keine Möglichkeit (der Kaufmannsladen auf dem Campingplatz in Fjordnähe hatte geschlossen). Aber in den Nachbarorten Noerre Nebel, Tarm oder Bork Havn konnte man sich gut mit Lebensmitteln eindecken.
        Strand
        nicht bewertet
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        nicht bewertet
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
        nicht bewertet
      • November 2010
        Sven Nicolaus, Dresden — erster Urlaub in Dänemark
        Skaven Strand ist sehr schön einfach. Man kann am Strand wunderbar spazieren gehen. Für Ausflüge sind Strände mit Meeranbindung natürlich noch interessanter. Der Weg dahin ist aber mit dem Auto sehr schnell erreichbar (z.B. Henne Strand). Die Ruhe ist in der Ferienwohnungssiedlung voll und ganz gegeben. Im Sommer auf der großzügigen Terrasse im Liegestuhl und im Winter drinnen vorm Kamin. Einkaufsmöglichkeiten sind in Tarm (ca. 5 Km entfernt) gegeben. Man bekommt alles im großen Einkaufscenter am Stadtrand (auch glutenfrei Produkte, sehr gut gekennzeichnet). Ausflugsmöglichkeiten sind in ganz Dänemark voll und ganz für Jedermann gegeben.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen

    Das sagen unsere Gäste

      • Dezember 2017
        Hilke Larsen, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Toftum Bjerge: Für uns ist es der schönste Ort und wir fahren hier seit 18 Jahren hin. Der Ort lädt zum ausführlichen Spaziergang ein, der Strand mit der Steilküste und der Blick über den Fjord ist traumhaft. Immer wieder gibt es Neues zu entdecken. Viele tolle Sehenswürdigkeiten sind gut und schnell zu erreichen, ebenso nah sind Einkaufsmöglichkeiten. Struer, Lemvig und Holstebro sind eine Reise wert. Im Sommer ist Toftum Bjerge nicht überlaufen, der Fjord bietet so viel Platz, dass man ganz in Ruhe dort liegen kann, ohne viel Strandnachbarn. Das Wasser selber ist flach, am Anfang etwas steinig. Sehr gut mit Kindern geeignet, da es hier nicht so gefährlich ist wie direkt an der Nordsee. Hier können die Kinder immer ans und ins Wasser. Die Steilküste und deren Spielmöglichkeiten sind mit Kindern toll. Auf dem Campingplatz gibt es einen Spielplatz und auch Tiere. Dort bekommt man auch Eis und andere Kleinigkeiten.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • April 2017
        Kirsten und Kai, Berne — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Südliche Jammerbucht:
        Ein wahres Erlebnis ist die Strandfischerei in Thorup. Die Kutter werden auf den Strand gezogen. Guter Zeitpunkt zwischen 11 Uhr und 15 Uhr.
        Strandwanderung Bulbjerg. Ein ca. 65. 000. 000 Jahre altes Riff, was 47m hoch am Strand aufragt. Super Ausblick bis zur Rubjerg Knude, tolle Motive. Kurzweilige Ausstellung in einem Bunker des 2. Weltkriegs auf dem Bulbjerg.
        Größte Festung des 2. Weltkriegs Nordeuropas in Hanstholm mit Museum: alte Fotos, Augenzeugenberichte, Geschichte kurz und gut verpackt, alte Waffen, eine Bunkeranlage (top und umfangreich restauriert). Für ein intensives Erlebnis sind vier Stunden einzuplanen. In unmittelbarer Nähe ist der Egons Bunker: Die Olsenbande suchte hier den Schatz! Dieser Bunker ist unrenoviert. Man kann ihn mit der Taschenlampe erkunden - etwas gruselig, aber ein super Erlebnis. In unmittelbarer Nähe sind weitere Drehorte: Vigsø Batterie und Mads Madsen Haus. Während das Haus recht unspektakulär als Privatbesitz von der Straße beobachtet werden kann (einen Schrottplatz hat es hier tatsächlich nie gegeben), ist das Beobachten des Wassers, das Brechen der Wellen und das Emporsteigen der Gischt an den alten, hässlichen Bunkern ein unglaublicher Anblick. Geologie: Kalkgebirge, die sich von hier quer durch Dänemark via Stevns Klint bis Møns Klint ziehen. Beschreibungen über die Änderungen der Küstenlinie. Teilweise starke Erhöhungen vor der Küste. Feuersteine, Fossilien im alten Kalkbruch dazu als angenehm kurzweilige Ausstellung Klim Kalkovn (30 min). Wanderung bei Svinekloeve ist ein Erlebnis: Felsen direkt am Meer mit Strand davor. Dort hat Frederik VI festgestellt: hier sei der schönste Platz seines Reiches.
        Zwischen Nr. Vorupør und Blokhus wenig Deutsche und kaum Souvenir-, Kerzen- oder Klamottenläden, im Vordergrund stehen hier Natur und Ruhe. Es gibt hingegen einige Galerien.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2015
        Skandinavienliebhaber aus Schwerte — zweiter Urlaub in Dänemark
        Hirtshals ist kein Touristenzentrum und das ist auch gut so! Für die Kinder wäre ein größeres Spielwarenangebot toll. Für mich gab es zwei Wolleläden. Schade, dass es dort so viele Leerstände gibt, sodass man eigentlich außerhalb der Fußgängerzone und der Haupteinkaufsstraße nicht entlanggehen mag. Es erscheint sehr unattraktiv. Ich weiß ja nicht, inwieweit man in Dänemark Wert auf die Begrünung der Städte legt, aber mit so einer Maßnahme könnte man das Stadtbild deutlich aufwerten! Die meisten Urlauber dort scheinen auf der Durchreise zu sein. Was uns gut gefallen hat, waren die vielen Skandinavier - bedingt durch den Fährverkehr. Ein absolutes Muss ist das Ozeanarium! Wir sind länger als fünf Stunden drin gewesen. Das Vogelreservat hingegen können wir gar nicht empfehlen! Die Tiere sind vor der Show nicht zu sehen - nur auf Bildern und Bildschirmen. Die Preise im Shop sind absolut überteuert! Die Show selber wird fast ausschließlich auf dänisch gesprochen, die wenigen Englischeinlagen sind nicht ausreichend (zum Glück sind unsere Kinder sehr naturinteressiert und konnten mir Fragen beantworten). Der Eintrittspreis ist absolut gar nicht gerechtfertigt! Weitere Ausflüge in die Umgebung lohnen sich. Grenen, Rudberg Knude, Bolcherie usw. sind einen Tagesausflug wert. Wem Urlaubsorte wie das sommerliche Sylt gefallen, sollte nach Blokhus und Skagen fahren. Dort haben wir es keine Stunde ausgehalten!
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2015
        Maike, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Der Ort Stauning ist ziemlich klein. Allerdings gibt es hier ein paar Sachen, die den Ort besonders machen.
        Der Hafen hat eine super tolle Atmosphäre und die kleinen Häuschen sind sogar richtig bewohnt. Es gibt einen Bootsclub, einen kleinen Platz für Campingwagen und ein schönes Restaurant.
        Dann gibt es etwas außerhalb noch die Whisky-Destillerie. An fast allen Tagen gibt es dort eine eineinhalbstündige Führung um 14 Uhr. Man muss nur drauf achten, in welcher Sprache man es mitmachen möchte. Es werden Dänisch, Deutsch und Englisch angeboten. 50 Kronen kostet die Führung und MIT Verköstigung kostet es 150 Kronen. Skål!
        Wer Flugzeuge mag, kann sich gerne das Flugmuseum anschauen und auch auf dem Flugplatz gleich einen Rundflug machen.
        Außerdem gibt es einen Angelsee, für alle Angelfans.
        Ansonsten kann man im/um das Gebiet schön wandern. Zum Einkaufen für Kleinigkeiten reicht der Brugsen im Ort vollkommen aus. In Lem, Skjern oder Ringköbing kann man ebenfalls gut einkaufen.
        Also - es lohnt sich! :-)
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Januar 2015
        Roland S., Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Jegum ist eine reine Ferienhaussiedlung und liegt ca. 10 km entfernt von den Stränden zwischen Blavand und Henne. Die Ferienhäuser sind zum Teil deutlich günstiger als am Meer.

        Trotzdem ist man in Jegum nicht abgeschnitten von der Welt. Es gibt vor Ort einen Købmand, der auch im Winter jeden Tag ab 7.30 Uhr öffnet und frisches Brot und eine kleine Auswahl von Waren des täglichen Bedarfs anbietet. Daneben gibt es ein Restaurant (Öffnungszeiten saisonabhängig) sowie einen großen Spielplatz mit Minigolfbahn und Ziegengehege.

        Am Jegumvej 7 befindet sich ein Bauernhof, der günstiges und (vor allem) trockenes Brennholz für den Bollerofen im Ferienhaus anbietet.

        In Vrøgum (ca. 2 km südlich) ist noch ein kleiner Sparmarkt.

        Für größere Einkäufe bietet sich das Städtchen Oksbøl (5 km südlich) an. Dort gibt es Fakta, Super Brugsen, Kiwi Minipris, außerdem Kneipen, Imbiss, Frisör, Sonnenstudio, Kirche, eine Schwimmhalle sowie eine Shell Tankstelle mit Bezahlmöglichkeit im Shop (allerdings nur bis 18.00 Uhr), eine ok-Tankstelle (Tankautomat) und eine Bank mit Geldautomat.

        Sehenswert ist das Feuerwehrauto-Museum in Oksbøl und ein Wanderpfad durch die Oksbøl-Plantage, dort kann man anhand von Schautafeln einiges über das Deutsche Flüchtlingslager Oksbøl erfahren, es gibt auch einen deutschen Flüchtlings- und Soldatenfriedhofs am Præstegaardsvej.

        Weitere Einkaufsmöglichkeiten in Blaavand und in Varde. Einen Besuch des Minibyen in Varde im Enghavevej 23 (Nachbau der Stadt im Maßstab 1: 10) können wir uneingeschränkt empfehlen.

        Wir haben diverse Ausflüge in die Vrøgum Klitplantage, die Aal Klitplantage, die Ho Plantage, die Oksby Klitplantage und die Bordrup Klitplantage unternommen.


        Absolut empfehlenswert ist ein Ausflug nach Esbjerg, um den Hafen, die längste Fußgängerzone Dänemarks oder das Fischerei- und Seefahrtsmuseum zu besuchen.

        Alles in allem ist ein Ferienhausaufenthalt in Jegum zu jeder Jahreszeit eine gute Alternative zu den teils sehr hochpreisigen Ferienhausgebieten, die direkt an der Küste liegen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Januar 2015
        fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Die Einkaufsmöglichkeiten sind gut mit dem Auto erreichbar, man kann alles Notwendige erwerben. Alle Geschäfte sind auf die deutschen Urlauber eingestellt, freundlich und nett, insbesondere was die Sprache angeht. Auch Menschen ohne Englischkenntnisse finden sich gut zurecht. Das Land an sich ist sehr um die Kinder bemüht. Oft muss man für Kinder in Museen keinen Eintritt zahlen und es wird vieles sehr kindgerecht angeboten. Dänemark ist ein sehr sauberes Land mit vielen Möglichkeiten. Bei entsprechendem Wetter kann man sich an den Strand legen oder auch einfach einen Stadtbummel machen. Es wird für jeden etwas angeboten, ob im Sportbereich oder für die "Faulenzer". Wir würden immer wieder einen Urlaub in Dänemark buchen und auch empfehlen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2012
        Angelika Aldag, Ebstorf — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Die Lage im Jegum Ferieland ist einmalig für Urlaub mit Kindern. Es gibt einen großen Spielplatz mit vielen Spielmöglichkeiten für Kinder. Die Eltern können, während die Kinder sich auf dem Spielplatz vergnügen, einen Kaffee oder anderes auf der Terrasse des Imbisses genießen. Beim Kaufmann in Jegum Ferieland gibt es jeden morgen frische Brötchen, deutsche Zeitungen und Dinge für den täglichen Bedarf.
        In ca. 15 Minuten ist man mit dem PKW in Borsmose. Der Strand ist der beste! Man kann mit dem Auto an den Strand fahren, was sehr von Vorteil ist, gerade, wenn man mit Kindern unterwegs ist und vielerlei Dinge dabei hat... Muss man nicht alles Mögliche über die Düne schleppen, sondern kann ganz bequem aus dem Auto den Kinderwagen, die Sandspielzeuge, die Strandmuschel etc. holen.
        Der Strand in Borsmose bietet soviel Natur, die Autos stören da gar nicht. Jeder findet einen Platz und kann ganz ungestört seinen Strandtag genießen!
        Der nächste Ort ist Vrögum, dort gibt es einen Spar Markt.
        Im nächst größeren Ort, Oksböl, gibt es 3 Supermärkte, die keine Wünsche offen lassen. Sehr gut gefällt mir der FAKTA. Dieser Supermarkt hat letztes Jahr umgebaut, sein Sortiment erweitert und hat meist kleine Preise.
        In Oksböl gibt es zudem ein Ärztezentrum, eine Apotheke und mehrere Banken.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2012
        P. H., Linnich — erster Urlaub in Dänemark
        Das Haus liegt in einem Ferienpark, zum Skaven Strand sind es aber noch bestimmt 500 m Meter zu laufen.
        Skaven Strand ist schön, da es an einem Fjord liegt, der sehr flach abfällt. Die Kinder können sehr weit hineingehen und noch stehen.
        Dadurch, dass es so flach ist, ist die Wassertemperatur auch sehr angenehm.
        Es sind viele Surfer dort, es wehte oft ein frischer Wind.
        Zum eigentlichen Meer sind es noch ca. 20 km.
        Der Strand ist herrlich breit mit wunderschönen Dünen und nicht überlaufen.
        In der Umgebung kann man viel Besichtigen:
        Bunkeranlagen am Strand, Das Städtchen Ringköbing, Fischauktionen in Hvide Sande, ein Oldtimer-Flugmuseum,
        ein Wikingerdorf, Sandskulpturenfestival in den Sommermonaten in Söndervig, Bonbonfabrik in Blavand und natürlich nicht zu vergessen, das Legoland in Billund und noch vieles mehr.
        Angler kommen dort auch auf ihre Kosten, im Fluss Skiern Au gibt es z.B. Lachse.
        Wer es etwas ruhiger mag und die Hochburgen wie Henne Strand meiden möchte, der ist dort gut aufgehoben.
        Wir haben uns mit unserer Tochter und unserem Hund dort sehr gut erholt und waren bestimmt nicht zum Letzen mal dort.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2012
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Es gibt mehrere Strände, die etwa gleich gut (mit dem Auto) erreichbar sind. Für uns mit der Rollstuhlfahrerin kam nur der bei Vejers in Frage, da er mit dem Auto zu befahren ist. Hier stehen auch Toiletten und ein fahrendes Kiosk zu Verfügung.
        Es gibt mehrere Ausflugsmöglichkeiten: z.B. in Blavand den Zoo, eine tolle Minigolfanlage (mit Wasserfällen), Kerzengießerei und viele kleine Geschäfte. In Vejers gibt es die Möglichkeit, selber Lutscher herzustellen. In Hennestrand gibt es neben vielen kleinen Geschäften ein Spieleland für kleine Kinder.
        In Oksbol ist ein Hallenbad und Sportcenter.
        In Varde gibt es ein größeres und kostengünstigeres Spieleland, ebenfalls ein Schwimmbad und auch gute Einkaufsmöglichkeiten.
        Legoland ist mit dem Auto als Tagesausflug auch gut zu erreichen.
        Mehr haben wir nicht erkundet, da wir super Wetter hatten und somit mehr den Strand genießen durften.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2011
        Fam. Jäger-Karpati, Köln — erster Urlaub in Dänemark
        Trend - das ist kein Ort, das ist eine Ferienhauskolonie. Aber die einzelnen Häuser stehen in sehr angenehmer Distanz zueinander. Die nächsten Orte sind Farso, Aars, Lögstor. Wir haben meistens in Farso eingekauft. Da bekommt man alles, was man so braucht. Gut sind die Straßen-Verkäufe der Bauern. Die ganze Gegend ist eine wirkliche Ruhezone und als solche auch ein echter Genuss. Der Limfjord ist nach unserer Auffassung jedoch kein wirklich gutes Badegewässer (der Strand ist steinig, viele Wasserpflanzen in Ufernähe), aber zum Abkühlen und Planschen für kleine Kinder ist es ok und bei Wind für alle Arten des Windsurfens bestens geeignet.
        In überschaubarer Zeit kommt man auch Nordseeküste.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2011
        Volker Kluge, Grömitz — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Skaven Strand hat ältere, eingewachsene Wohngebiete, sowie neue, zum Teil noch in Bau befindliche Gebiete. Der Strandbereich ist naturbelassen, sauber und durch das sehr flache Wasser für Kinder geeignet, auch die Wassertemperatur ist höher als direkt an der Nordsee. Besonders für Surfer und Kite-Surfer bietet sich ein "Paradies". Ausgewiesene Fahrradwege sind gut befahrbar. Zur Nordsee sind es ca. 20 km, nach Blavand 50 km. In der Vorsaison ist es sehr ruhig und beschaulich. Den Sonnenuntergang über dem Ringköbing Fjord muß man sich ansehen. Einkaufsmöglichkeit in Skaven ist ausreichend - ab 07:30 Uhr frische Brötchen - für größere Einkäufe bietet sich Tarm an (6 km entfernt - auch ALDI).
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Januar 2011
        Jutta Sacher, Schwerte — zweiter Urlaub in Dänemark
        Wir waren nach Weihnachten in Skaven Strand. Von unserem Ferienhaus konnte man gut zu Fuß zum Fjord spazieren (ca. 20 Min.), der zugefroren und verschneit war. Wer einfach Ruhe sucht, ist hier genau richtig. Zum Einkaufen gibt es im Winter fußläufig leider keine Möglichkeit (der Kaufmannsladen auf dem Campingplatz in Fjordnähe hatte geschlossen). Aber in den Nachbarorten Noerre Nebel, Tarm oder Bork Havn konnte man sich gut mit Lebensmitteln eindecken.
        Strand
        nicht bewertet
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        nicht bewertet
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
        nicht bewertet
      • November 2010
        Sven Nicolaus, Dresden — erster Urlaub in Dänemark
        Skaven Strand ist sehr schön einfach. Man kann am Strand wunderbar spazieren gehen. Für Ausflüge sind Strände mit Meeranbindung natürlich noch interessanter. Der Weg dahin ist aber mit dem Auto sehr schnell erreichbar (z.B. Henne Strand). Die Ruhe ist in der Ferienwohnungssiedlung voll und ganz gegeben. Im Sommer auf der großzügigen Terrasse im Liegestuhl und im Winter drinnen vorm Kamin. Einkaufsmöglichkeiten sind in Tarm (ca. 5 Km entfernt) gegeben. Man bekommt alles im großen Einkaufscenter am Stadtrand (auch glutenfrei Produkte, sehr gut gekennzeichnet). Ausflugsmöglichkeiten sind in ganz Dänemark voll und ganz für Jedermann gegeben.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
    • Gut Strandurlaub
    • Gut Kinderfreundlich
    • Mittel Shopping
    • Gut Hundefreundlich
    • Gut Sport & Spiel
    • Gut Fahrradverleih
    • Mittel Lokale Leckereien
    • Mittel Kunsthandwerk
    • Mittel Wandern

    Kathrin von Maltzahn
    Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Nordsee und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.

    Kundenmeinung zu Nordsee: 4,5/5 (28.239 Bewertungen)

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk