Bitte warten...

Lieber Dänemark-Fan,

du hast gerade die Ferienhausseite fejo.dk im Internet Explorer aufgerufen.

Neulich habe ich mich aus technischen Gründen dagegen entschieden, diesen Browser weiterhin zu unterstützen.
Unsere Seite funktioniert in Firefox, Chrome und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

Falls dir das nicht möglich ist (oder einfach zu umständlich), schick mir bitte eine Mail: [email protected]
oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt: 0211 – 5800 3060 oder [email protected].

Henrik Ranch
Geschäftsführer
fejo.dk

0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    533 €
    noch 4 Wochen im Sommer frei
    12 mal angesehen in den letzten 48 Stunden

    Kaminofen, Spülmaschine

    Personen: 6
    Schlafzimmer: 3
    Wohnfläche: 66 m²
    Grundstück: 1.000 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 1973
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 550 m
    Einkaufen: 3 km

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch, 110 €
    Strom: 0,38 €/kWh
    Wasser: 0,42 €/Person und Tag
    Kaution: ? Kaution Die Kaution dient als Sicherheit für den Vermieter. Eine Verrechnung mit den Nebenkosten ist nicht immer möglich. Die Rücküberweisung der Kaution, abzüglich eventuell entstandener Schäden, erfolgt bis 4 Wochen nach Ihrer Rückkehr. 84 €
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • Fähre nach Falster

      Die Fährgesellschaft Scandlines bringt Sie direkt von Rostock nach Gedser an die Südspitze von Falster.
      mehr

    • fejo.dk Videos

      Tolle Videos zum Urlaubsort, von unseren Kunden gefilmt, finden Sie auf unserer Videothek-Seite. Dort einfach auf das blaue Feld mit dem gebuchten Urlaubsort klicken, um die passenden Videos angezeigt zu bekommen.

    • Gedesby Strand (Luftlinie550 m)

      • Langer
      • Sandstrand
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Im Süden von Falster beginnt der lange Sandstrand an der Ostküste. Er ist meist recht sandig, aber scmaler als in Marielyst, je nach Wellengang liegen auch ein paar Steine am Ufer oder im Wasser. Die Zugänge in Gedesby Strand sind im Sommer barrierefrei, am Skovgrill bekommt man dann Pizza und Eis direkt am Deich, hier ist auch ein Parkplatz und ein Toilettenhäuschen. Ganz im Süden am Ende des Birkemosevejs endet der Deichweg, hier ist die Küste noch komplett unbebaut.

    • Falster (Luftlinie20 km – Route)

      Falster ist berühmt für seinen familienfreundlichen, 20 Kilometer langen Sandstrand rund um das Urlaubszentrum Marielyst. Aber auch das Städtchen Nykøbing Falster, der grüne Corselitze Skov oder Dänemarks südlichster Punkt in Gedser Odde sind einen Beucht wert!
      mehr

    • Schwimmbad Nykøbing (Luftlinie19 km – Route)

      Das Schwimmbad in Nykøbing bietet Wasserspaß für die ganze Familie. Es gibt verschiedene Wasserrutschen, einen Whirlpool, ein Warmwasserbecken für die ganz kleinen Wasserratten sowie ein Sportbecken, damit auch Schwimmer auf Ihre Kosten kommen.
      mehr

    • Natura – Aktiv ved Østersøen

      Aktivurlaub an der Ostsee mit Schwerpunkt in der dänischen Südsee heißt eine Seite, die vielseitige Informationen rund um den Urlaub an der Küste bietet. Die Themen Wandern, Radfahren, Angeln, Wassersport und Strandvergnügen werden online und auch auf praktischen Faltkarten für unterwegs beschrieben. Online findet man zusätzlich Termine für sportliche Veranstaltungen in den Regionen. Die Karten bekommt man vor Ort in der Touristeninformation. Auch die deutsch Ostseeküste ist beschrieben, ebenso wie West- und Südseeland sowie Südfünen. Ein wirklich umfassendes Informationsangebot!
      mehr

    • Fahrradvermietung Gedser (Luftlinie2,8 km – Route)

      Die südlichste Fahrradvermietung von ganz Dänemark findet man in "Den Gamle Købmansgaard" in Gedser. Von dort kann man mit dem Rad zum südlichsten Punkt des Landes radeln!
      mehr

    • Freilichtmuseum Maribo (Luftlinie36 km – Route)

      Am Ufer des schönen Søndersø am Ortsrand von Maribo ist in den vergangen 100 Jahren ein Museumsdorf mit Gebäuden aus ganz Lolland und Falster entstanden. Sogar eine von Dänemarks ältesten Bockwindmühlen, die früher mal auf Fejø stand, kann man hier bestaunen. Im Sommer finden regelmäßig Führungen und kleine Feste rund um die Gebäude statt. Nich tnur für Kinder stehen alte Spielzeuge und Handwerkszeug zum Ausprobieren bereit.
      mehr

    • Marielyst Gokart Center (Luftlinie9 km – Route)

      Zwischen Marielyst und Marrebæk kann man auf der Kartbahn seine Runden drehen. Für die Kleinsten gibt es Elektroautos, ab 14 Jahren darf man mit den großen Gokarts fahren. Hinter der Bahn liegt ein Painballgelände, außerdem gibt es Bumperz, bei dem man sich einen luftgefüllten Ball überstreift, um den Gegner umzuschubsen, sowie eine Arena für Bogenskämpfe. Hier kann sich jeder abreagieren!
      mehr

    • Museumsfähre IDA

      IDA ist eine schmucke Holzfähre, die Ende der 50er Jahre in Stege vom Stapel lief. Heute tuckert sie als Touristenattraktion von Mai bis September über den Grønsund zwischen Stubbekøbing auf Falster und Bogø. Fahrräder, Fußgänger und auch ein paar Autos finden Platz auf der kleinen Fähre. An beiden Anlegern gibt es ein Café mit Eis und Getränken. Wem die Überfahrt zu kostspielig ist, der kann hier zumindest einen Blick auf die Passage werfen.
      mehr

    • Falsters Minder Museum (Luftlinie20 km – Route)

      Das älteste Haus in Nykøbing auf Falster beherbergt in der unteren Etage ein besonderes schönes Restaurant (Czarens Hus) und in der oberen Etage eine Ausstellung über die Sammelleidenschaft des früheren Besitzers mit dem Titel "Museum Obscurum". Auch der Alte Kaufmannsladen im Nebengebäude und die Touristeinformation sind Teil des Museums. Das Restaurant Czarens Hus bekam seinen Namen im 18. Jahrhundert, als Peter der Große hier Station machte.
      mehr

    • Moorgebiet Horreby Lyng (Luftlinie24 km – Route)

      Versteckt im Wald zwischen Nykøbing Falster und Hesnæs liegt das Moorgebiet Horreby Lyng. Verschiedene, befestigte und mit Infotafeln versehene Wanderwege führen durch das Moor. Wollgras, fleischfressende Pflanzen und Weißspechte zählen zu den seltenen Arten im Moor. Auch eine Dokumentation zum Torfabbau gibt es hier. Ein stiller, sehenswerter Ort! Hunde dürfen an der Leine mitgeführt werden.
      mehr

    • Golf- und Funpark Marielyst (Luftlinie10 km – Route)

      Garantiert nicht langweilig wird es Ballsportfreunden im Golf- und Funpark am Bøtø Ringvej! Ein interessant gestalteter Adventure-Golf-Parcour, eine Westernranch für Kinder, Frisbeegolf oder Fußballgolf für Große, Segwaytouren, ein großer Spielplatz, Picknickplätze und und und - hier kann man viele Stunden mit der Familie verbringen! Getränke muss man vor Ort kaufen, das Grillbuffet oder den Picknickkorb darf man mitbringen.
      mehr

    • Gedser Remise (Luftlinie3,2 km – Route)

      Im ehemaligen Lokschuppen in Gedser befindet sich heute ein Eisenbahnmuseum mit Ausstellungsstücken aus den Jahren 1878 - 1952. Weithin sichtbar ist das "Gelbe Palais", das Olsen Bande Fans sicher vertraut vorkommt, Ein Fanclub hat das ehemalige Stellwerk aus Kopenhagen gerettet und auf dem Gelände der Gedser Remise wieder aufgebaut.
      mehr

    • Gedser Odde (Luftlinie4 km – Route)

      Der südlichste Punkt Dänemarks liegt auf Falster an der Steilküster der Gedser Odde. Ein Findling, der sogenannte Sydstenen, markiert diesen Punkt, die Geookoordinaten dazu sind groß an das ehemalige Marinegebäude gepinnt. Man erreicht diesen Flecken nur per Rad oder zu Fuß, der Parkplatz liegt etwa 400 m südwestlich. Im Marinegebäude hängt eine kleine Ausstellung zur Natur und zur Aufgabe des Militärs im Kalten Krieg. Zum Meer führt eine Treppe hinab, die wilde Küste ist aber kein Badestand, dafür liegen zu viele Beton- und Steinruinen hier unten.

    • Det sorte Geomuseum (Luftlinie2,8 km – Route)

      Das schwarze Geomuseum, so heißt eine Ausstellung mit Mineralien, Fossilien und Bernstein, die von Ende Juni bis Ende August, zu Ostern und in den Herbstferien öffnet. Neben der eigenen Sammlung gibt es auch Sonderausstellungen, dazu Mitmach-Angebote für die ganze Familie und einen Shop mit vielen Büchern zum Thema.

    • Guldborgsund Zoo (Luftlinie20 km – Route)

      Der kleine Zoo und botanische Garten liegt zentral im Zentrum von Nykøbing und ist perfekt für einen Familienausflug. Über 80 verschiedene Tierarten, wie Affen. Pinguine und exotische Vögel sind hier zu Hause und man kommt teilweise sehr an die Tiere heran. Für die Kinder gibt es zum Austoben einen schönen Naturspielplatz mit Klettertürmen und einer Seilbahn.
      mehr

    • Kopenhagen (Luftlinie127 km – Route)

      Die Hauptstadt Kopenhagen ist ein ganz besonderer Ort in Dänemark: Es ist die größte Stadt des Landes, Sitz der Königsfamilie und zudem weltweit als eine der lebenswertesten Städte angesehen. Von vielen Ferienhausgebieten lohnt sich ein Ausflug dorthin. Vielleicht möchte man aber auch länger bleiben, um das Flair zu genießen...
      mehr

    • Mittelalter-Center Nykøbing (Luftlinie20 km – Route)

      Im Mittelalter-Center in Nykøbing sind tapfere Krieger, fleißige Handwerker, ehrliche Händler und tüchtige Wirtsleute zu Hause. Die Besucher erleben hier Wurfmaschinen in Aktion und können im Hafen mittelalterliche Schiffe und Kleinfahrzeuge beobachten. Denn in der Dorfstraße und um den Hafen herum befindet sich ein authentisches Milieu aus dem 14. Jahrhundert mit Händlern, Handwerkern und einem Alltag, wie er vor über 500 Jahren ausgesehen hat.
      mehr

    • Danmarks Borgcenter (Luftlinie45 km – Route)

      Auf dem Grundstück der ehemals größten dänischen Königsburg des Mittelalters hat das Dänische Burgzentrum eröffnet. Eine spannende Ausstellung für Groß und Klein zum Thema Könige, Burgen und Macht! Der berühmte Gänseturm im Zentrum von Vordingborg ist der letzte Überrest der ursprünglichen Burg, das Museum wurde neu in die Tiefe gebaut und ist sehr beeindruckend!
      mehr

    • Knuthenborg Park (Luftlinie41 km – Route)

      Der Knuthenborg Safaripark zählt zu den größten Safari- und Erlebnisparks in Nordeuropa: In einem wunderschönen Landschaftspark um das Gutshaus Knuthenborg erlebt man die Tiere aus allen Kontinenten hautnah ohne Zäune und Gitter. Der Spielebereich "Sahara" lädt zum Buddeln und Plantschen ein und auf dem Balance-Spielplatz ist reichlich Platz zum Klettern und Toben. Der Park ist von Ende April bis Ende Oktober geöffnet.
      mehr

    • Tivoli Kopenhagen (Luftlinie126 km – Route)

      Der Tivoli mitten im Herzen von Kopenhagen ist für die meisten Dänen Teil einer lieb gewonnenen, sommerlichen Tradition: Viele von ihnen haben sicher schon ihrer Kindheit den alteingesessenen Vergnügungspark besucht. Die spektakulären Fahrgeschäfte sind aber nur eine Seite des Parks. Die wunderschönen Blumenbeete, die abendliche Beleuchtung und die vielen Restaurants und Konzertbühnen locken sicher noch mehr Gäste hierher! Tivoli ist im Winterhalbjahr nur in den Ferienzeiten geöffnet.
      mehr

    • Badeland Lalandia Lolland (Luftlinie41 km – Route)

      Mit seinen 25.000 m² zählen die Badeländer Lalandia auf Lolland oder in Billund auf Jütland zu den größten Indoor-Wasser-Parks Dänemarks. Wasserratten und Erholungssuchende können hier bei tropischen Temperaturen unter einer riesigen gläsernen Kuppel inmitten von Palmen in die Wellen eintauchen. Neben vielen verschiedenen Wasserrutschen und dem Kinderbereich bietet der tropische Aquadome ein Wellenbad sowie Saunen und Whirlpools. Auf dem Gelände gibt es außerdem ein Bowlingcenter, ein Fitnesscenter und einen Hallen-Minigolfplatz.
      mehr

    • Put & Take-Seen auf Seeland, Lolland und Falster

      Angeln mit "Fanggarantie"! Auf Seeland, Lolland und Falster gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angelns sehr beliebt. In der verlinkten Auflistung der Seen finden Sie auf einen Blick die Adresse der Seen und die jeweiligen Preise. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Angeln auf den dänischen Inseln

      Für fast jede der dänischen Inseln gibt es spezielle Angeltipps. Manche Häfen haben einen Angelladen mit Bootsverleih oder bieten Kuttertouren für gemeinsames Angelerlebnis. Die beste Mole oder einen Geheimtipp für den besten Strand finden Sie hier ebenfalls. Leider sind nicht alle Inseln aufgeführt, aber vielleicht können Sie ein paar Kilometer zur nächsten Insel fahren und dort Ihr Petri Heil versuchen.
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Gedesby

    • Oktober 2018 in JG87
      Familie Franck, Berlin — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Gedesby ist ein kleines Örtchen direkt hinter Gedser. Außerhalb der Saison sieht man mehr Rehe als Menschen. Die Bebauung ist zumindest in Strandnähe fast ausschließlich mit Ferienhäusern. Zumeist hat man guten Abstand zu seinen Nachbarn. Wir haben uns komplett selbst versorgt. Es gibt einen kleinen Imbiss in Strandnähe, der war bei uns aber bereits geschlossen. Zur Versorgung ist man auf das Auto angewiesen. Dagli Brugsen in Gedser erreicht man in 10 Minuten, in Marielyst gibt es eine größere Auswahl, Fahrzeit ca. 15 Minuten.
    • Juli 2018 in UE51
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Gedesby: Kleiner Ort mit Bäcker, schön ruhig. Leider kein Rad- oder Fussweg, der an der Straße entlang führt, was es etwas anstrengend mit kleinen Kindern macht, wenn man zum Strand läuft. Toller Strand, viel Platz, tolle Sandbänke.
    • Juli 2018 in IE81
      Familie Juhre, Daaden — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Gedesby: Hervorragender ruhiger Ferienort. Partygäste sollten sich eher Richtung Marielyst orientieren. Wer aber die Ruhe mag, ist in Gedesby genau richtig aufgehoben. Ein ellenlanger Strand lädt zum Spazieren ein. Hier können viele Hühnergötter gefunden werden. Auch vom Wind ist man eher unabhängig. Kommt er aus West, ist man am Sandstrand von Gedesby, kommt er aus Ost, fährt man nach Skelby und von Nord, geht man nach Gedser Odde. In Gedser Odde kann man übrigens wunderbar Bernstein suchen! Wir haben in vier Tagen über 1000 Stück gefunden, jedoch nur kleine.
    • Juni 2018 in HB30
      Familie Greulich, Süddeutschland — erster Urlaub in Dänemark
      Gedesby: Ruhiger Ort. Man ist zumeist allein am Strand oder bei an besuchten Locations (zumindest um Pfingsten). Es gibt an Einkaufsmöglichkeiten alles, was man braucht. Notfalls ist man in 15 - 20 min nach Nykøbing gefahren, wo man bestens versorgt wird. Strände und Locations sind sehr sauber.
    • Mai 2018 in JG87
      Jutta, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Gedesby ist ein kleines Ferienhausgebiet und es ist dort sehr, sehr ruhig. Wer viel wunderschöne Natur und Ruhe sucht, ist dort richtig. Man ist superschnell in Gedser, dort gibt es einen sehr gut sortierten Dagli'Brugsen. Nach ca. zehn Minuten Fahrzeit ist man in Marielyst und dort gibt es eine Menge größerer und kleinerer Geschäft und verschiedene Supermärkte/Discounter (auch einen Aldi, der ist allerdings etwas abseits Richtung Elkenøre auf der rechten Seite). Wir sind auch nach Nykøbing gefahren (ca. 25 Minuten mit dem Auto), weil wir dieses zauberhafte Städtchen sehr mögen. Da sollte man unbedingt mal gewesen sein. Uns hat es wieder sehr gut in Gedesby gefallen und der nächste Urlaub für 2019 ist bereits gebucht :-)
    • März 2018 in DT41
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Gedesby: Ruhiger, kleiner Ort mit Mühle und Kirche und einem Bäcker, der nur in der Saison auf hat.
      Feriensiedlung Gedesby Strand mit vielen charmanten Sommerhäusern und kinder- und tierfreundlichen Menschen. Selbst in der Saison verlaufen sich die vielen Menschen am Strand.
    • Oktober 2017 in AC25
      Familie Mikutta, Saalekreis — erster Urlaub in Dänemark
      Gedesby ist ein kleiner, ruhiger Ort mit zahlreichen Ferienhäusern, die sich in die Natur schön einfügen. Der kurze Weg vom Fährhafen macht diesen Ort sehr attraktiv. Schnell ist man jedoch auch in den nächstgrößeren Orten/ Städten. Marielyst ca. 15 Minuten Fahrtweg und Nykøbing ca. 30 Minuten, Kopenhagen ist ca. 145 km entfernt. Einkaufen kann man im nahegelegenen Gedser oder in Marielyst. Größere Besorgungen kann man in Nykøbing machen.
    • Oktober 2017 in KP21
      Battermann, Hannover — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Im Herbst ist Gedesby ausgestorben. Bis auf die Mühle ist alles zu. Auch in Gedser ist nur der Dagli'Brugsen geöffnet, so dass man zum richtigen Einkaufen nach Marielyst fahren muss. Der Ort Gedesby besteht aus rund 30 Häusern, die Ferienhaussiedlung nicht mitgezählt, da sie erst ca. 500 m hinter Gedesby beginnt. Ohne fahrbaren Untersatz ist man hier ziemlich verloren!
      Wir haben die Ruhe und Ungestörtheit besonders am Strand sehr genossen!
    • August 2017 in IK44
      Sonja und Martin, Nordrhein-Westfalen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Gedesby Strand ist ein wenig weiter ab vom Schuss, für jeden Einkauf, der über die Möglichkeiten der örtlichen Bäckerei geht, muss man Autofahrten nach Gedser (der Dagli Brugsen wurde renoviert, hat aber auch die Preise angezogen), Bøtø (der ehemailge Spar-Markt hat ein ordentliches Sortiment), Marielyst (hier gibt es die Discounter Aldi, Netto und Rema 1000 sowie den hervorragenden Metzger Schou) oder Nykøbing einplanen.
      Der Strand und der Ostseegrund sind nur stellenweise so feinsandig wie in Bøtø oder Marielyst, aber dennoch schön und überhaupt nicht überlaufen.
    • August 2017 in JP56
      Barbara und Dirk, Ludwigsburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Der Strand war lang und aus schönem Sand. Es ging flach ins Wasser, was insbesondere für Kinder ideal war. Je nach Wind und Welle gab es an manchen Tagen einen schmalen Kiesstreifen auf dem Weg vom Strand ins Wasser. Aber ansonsten war es ein einwandfreier Sandstrand. Brot und Brötchen gibt es frisch beim Bäcker in Gedesby - von Dienstag bis Sonntag. Supermärkte gibt es in Gedser (Dagli Brugsen), in Marielyst (u. a. Aldi) und in Nykøbing (Kvickly, Fotex u. a. ). In der Umgebung, oft auch gut mit dem Rad zu erreichen, gibt es verschiedene Sehenswürdigkeiten: ein Pumpwerk (alt und neu), ein Leuchtturm (Gedser), eine Mühle (Gedesby), der südlichste Punkt Dänemarks (Gedserodde), die Steilküste im Süden. Am südlichsten Punkt Dänemarks gab es zudem noch eine spannende Ausstellung zur Rolle des Marinepostens in Gedserodde in den Zeiten des kalten Krieges - sehr spannend (Texte in Dänisch, Englisch und Deutsch). Es gibt noch weitere Dinge, wie das Mittelaltercenter und den Zoo. Wichtiger Hinweis zum Leuchtturm: Er macht nur an 8 Terminen auf und ist dann jeweils nur zu einer festen Uhrzeit und dann mit der dann anwesenden Gruppe zu besichtigen. Wer sicher sein will, mit dabei zu sein, meldet sich zuvor per Mail an. Einen Fahrradverleih gibt es in Gedser. Dort erhält man Fahrräder in gutem Zustand. Da die Insel flach ist, kann man mit dem Rad viel erkunden.
    • August 2017 in HI72
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Als Großstädter könnte man sagen, hier gibt es nichts und davon viel. Das stimmt nicht wirklich. Hier gibt es wenig Aufregendes und viel Ruhe (mit hoher Wahrscheinlichkeit zu erfolgreicher Entspannung) und die schönen Dinge, die man sehen will, die findet man schon und hat noch nicht mal viel Mühe dabei, wenn man mal von der schwierigen dänischen Sprache absieht. Ein kleiner, und doch geräumiger, friedlicher Teil der Welt, die sich gemächlich entwickelt - ich bin schon das 5. Mal da.
    • Oktober 2016 in RI82
      Jörg M., Bielefeld — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ich zitiere hier den Autor "Peter Pitsch", dessen Werbekarten für sein Buch am Teich auslagen.

      Peter Pitsch
      Gedesby & Lolland-Falster
      Dänemark für Schöngeister
      ------------------------------------
      Inmitten des baltischen Meeres liegen zwei große Inseln, die geprägt sind von Wäldereien, Wiesen und Feldern: Lolland und Falster. Hier, im Südosten Dänemarks, befindet sich ein kleiner Ferienort namens Gedesby, wo Momente der Stille und Gelassenheit das Dasein vereinfachen. In Zeiten des Überflusses an Informationen und an Ereignissen wächst die Sehnsucht nach einem Zufluchtsort wie diesen. Wer auf dem Weg zur Gedesbyer Küste die Mühle des Dorfes passiert, dem wird ein Gefühl der Erleichterung beschert und die Aussicht auf eine idyllische Zeit an der Ostsee.
    • Mai 2016 in QC47
      Familie Sonntag, Würzburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Gedesby: Der Strand ist in Laufnähe und gut zu erreichen. Der Strand war Ende Mai menschenleer und somit für Ruhesuchende genau richtig.
      Zu empfehlen ist eine Bootstour ab Onsevig Haven im Norden von Lolland (ca. 85 km entfernt). Wir hatten im Internet eine Angeltour für die Kinder mit der M/S Svend von Benny gebucht (http: //www. Visitlolland-falster. De/de/ms-svend-v-benny-andreasen-gdk616573). Wir waren alle sehr begeistert, zumal die Kinder beim Angeln erfolgreich waren und beim Ausflug per Boot Schweinswale gesichtet haben. Sehr empfehlenswert!
      Marielyst bietet sich gut an um seine Einkäufe zu erledigen. Andernfalls gibt es noch einen kleinen Laden in Gedser.
      In Gedser selbst ist der südlichste Punkt als Ausflugsziel gut geeignet. Dort brüten an den Felsen viele verschiedene Vögel und es gibt tolle Fotomotive.
    • Januar 2016 in DT41
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Gedesby ist eine Ferienhaussiedlung am Ostseestrand. Im Winter ist es dort sehr ruhig und idyllisch, aber auch ohne jegliche Einkaufsmöglichkeit. Möchte man, außer Kaminruhe und Strandidyll, noch anderen Aktivitäten frönen, sollte man in der kalten Jahreszeit im Idealfall mit dem Auto anreisen.
    • August 2015 in DS35
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Gedesby ist eine reine Ferienhaussiedlung. Es gibt einen Kiosk mit Pizza und Eis in zweihundert Meter Entfernung. Im alten Ortskern an der Hauptstraße (2 km) gibt es einen Bäcker, der Di-So von 7-12 Uhr geöffnet hat. Damit erschöpft sich das Angebot. Zum Einkaufen/Geld abheben/Tanken muss man nach Gedser (6 km) oder Marielyst (18 km) fahren. Ein Punkt ist zu beachten: Gedesby Strand hat offenbar aufgrund seiner recht südlichen Lage auf der Insel Falster kühleres Wetter als der Rest von Dänemark. Es waren die ganze Zeit über 2-5 Grad weniger, als weiter nördlich angesagt.
    • August 2015 in PN55
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      Falster - Gedesby: Gedesby selbst ist eher winzig, aber Gedser bietet alles, was man braucht. Das Geomuseum ist sehr schön, ebenso die Kirche. Und am südlichsten Punkt Dänemarks kann man toll Fossilien suchen.
      Das Traktormuseum in Eskilstrup ist super für Kinder, ebenso das Middelaldercentret in Nykøbing Falster.
    • Juli 2015 in IK44
      Familie Happe, Hürth — erster Urlaub in Dänemark
      Falster - Gedesby: Der Ort Gedser ist ein kleiner, ruhiger Ort, ideal zum Erholen.
      Es gibt einen kleinen Supermarkt, aber für größere Einkäufe sollte man dann doch besser 11 km weiter nach Marilyst.
      Der Ort und die Umgebung bieten sich als Standort für ein Ferienhaus sehr gut an, weil es sehr ruhig und überschaubar ist.
      Er ist ein guter Ausgangspunkt für Touren nach Lolland, Falster und bis nach Kopenhagen.
    • Juni 2015 in QC47
      Familie Sonntag, Würzburg — zweiter Urlaub in Dänemark
      Gedesby: Wir waren im Pfingsten dort und die Strände waren menschenleer. Der Erholungswert war daher sehr hoch.
      Rund um das Ferienhaus gibt es viele Wander-, Jogging- und Laufstrecken, auch für ambitionierte Sportler. Die Strecken sind allesamt eben, teilweise am Meer oder durch den Wald (Falsterroute).


      In unmittelbarer Nähe liegt Marielyst, dort gibt es mehr Möglichkeiten zum Einkaufen/Einkehren. Gedesby/Gedser an sich ist sehr ruhig, was allerdings sehr positiv ist.
    • März 2015 in BD54
      2 Paare mit Hund aus Berlin — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Gedesby ist ein kleiner Ort mit überwiegend Ferienhäusern. Der Strand und der Wald sind sehr schön und im März ist es auch sehr leer. Einkaufen ist im nahe gelegenen Marielyst kein Problem.
    • Februar 2015 in OM06
      W. Schneider, Berlin — zweiter Urlaub in Dänemark
      In Gedesby ist nur Ruhe und Erholung angesagt, es gibt keine Einkaufsmöglichkeiten und auch kein Restaurant. Genau das haben wir aber gesucht, alles was man benötigt gibt es in Marielyst, 10 km entfernt.
    • August 2014 in KP21
      Fam. Pilz, Winsen — erster Urlaub in Dänemark
      Der Ort Gedesby-Strand selbst bietet kaum Erwähnenswertes. Zum Einkauf oder Restaurantbesuch muss man schon in den Nachbarort Marielyst (ca. 15 km) oder besser noch nach Nykøbing (ca. 25 km) fahren. Mobilität vor Ort ist also unerlässlich. Wer jedoch Ruhe und Abgeschiedenheit sucht kommt hier sicher auf seine Kosten.
    • Juli 2014 in BD54
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Gedesby: Wer einfach nur ein Ferienhaus in Meernähe mit Ruhe und schönem Strand sucht und nicht den Trubel aus Marielyst möchte, der ist in Gedesby genau richtig: Freundliche Menschen und in Gedesby selber ein schöner Ortskern mit einer liebevoll restaurierten Mühle.
    • Juli 2014 in GP92
      Katharina, Gerald und Greta, Münster — erster Urlaub in Dänemark
      Gedesby ist eine sehr ruhiger Urlaubsort haupsächlich aus Ferienhäusern bestehend, es gibt lediglich einen Bäcker, einen Kiosk und die Mühle als Attraktion. Es ist genau der richtige Ort um den Tourismus nicht zu spüren!
    • März 2013 in FT91
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      In der Vorsaison ein sehr ruhiger Ort, um Ruhe zu genießen und ausgedehnte Strandspaziergänge zu unternehmen.
      Ausflugsmöglichkeiten gibt es eine Menge (Prospektmaterial wird bei Ankunft zur Verfügung gestellt), allerdings muss man teilweise lange Fahrtwege dafür in Kauf nehmen.
      Die meisten Angebote sind aber nur in der Hauptsaison geöffnet, in der Nebensaison ist es eher dürftig.
      Leider ist der kleine Supermarkt am Ortseingang von Gedesby geschlossen, zum Brötchen holen muss man zum knapp 5 km entfernten Supermarkt fahren.
    • September 2012 in KL95
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Gedesby hat einen Ortskern mit Windmühle und Kirche. Die Windmühle ist sehenswert und kann in den Sommermonaten besichtigt werden. Am Strand entlang zieht sich eine größere Ferienhaussiedlung. Angenehm ist, dass alle Grundstücke ausreichend groß sind. Den Strand erreicht man über eine Düne. Der Strand ist herrlich. Im Ort gibt es leider keinen Supermarkt mehr und auch ansonsten nur einen Kiosk.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Urhanevej 4 · DK-4874
    Klicken Sie oben auf um das Haus zu sehen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    533 €