Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich von 10-14 Uhr
Janina

Frag uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten dich gerne persönlich. Täglich von 10-14 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreib uns eine E-Mail

Mein fejo
    764 €
    noch 5 Wochen im Frühjahr frei
    zuletzt gebucht vor 9 Tagen
    Meerblick

    Kaminofen, Spülmaschine, Waschmaschine

    Personen: 6
    Schlafzimmer: 3
    Wohnfläche: 72 m²
    Grundstück: 1.200 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 1978
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 100 m
    Einkaufen: 2 km

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlst du bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat dein Ferienhaus einen Pool, solltest du mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch, 112 €
    Strom: 0,36 €/kWh
    Wasser: inklusive
    Kaution: keine
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Auf Anfrage
    Klicke oben auf um das Haus zu sehen.

    Benachbarte Häuser finden
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • Falster (Luftlinie20 km – Route)

      Falster ist berühmt für seinen familienfreundlichen, 20 Kilometer langen Sandstrand rund um das Urlaubszentrum Marielyst. Aber auch das Städtchen Nykøbing Falster, der grüne Corselitze Skov oder Dänemarks südlichster Punkt in Gedser Odde sind einen Beucht wert!
      mehr

    • Fähre von Deutschland nach Dänemark

      Scandlines bringt Ferienhausurlauber von Deutschland auf die dänischen Ostseeinseln. Die Fähre von Puttgarden nach Lolland fährt alle 30 Minuten, rund um die Uhr. Eine zweite Fähre verkehrt mehrmals täglich zwischen Rostock und Falster.
      mehr

    • Fähre nach Falster

      Die Fährgesellschaft Scandlines bringt Sie direkt von Rostock nach Gedser an die Südspitze von Falster.
      mehr

    • Corselitze Strand (Luftlinie16 km)

      • Langer
      • Sandstrand mit Steinen
      • flaches Badewasser

      Der Corselitze Skov ist ein Laubwald direkt am Meer zwischen Hesnæs und Marielyst. Herrlich zum Wandern und Radfahren, aber vor allem ist der Strand vor dem Wald einsam, weiß und wunderschön! Es gibt mehrere Parkbuchten direkt am Wasser. Der Tunderup Strandvej ist bis zum kleinen Generalens Lysthus auch für Autos freigegeben. Das Lysthus ist ein Waldpavillon, in dem vor vielen Jahren ein Ausflugslokal öffnete. Der Strand ist sandig, im Wasser liegen auch große Steine, was den Blick über das Meer umso schöner macht. Der Zugang ist nur an der Tunderup Feriekolonie ebenerdig, an den anderen Parkbuchten muss man ein paar Schritte hinabklettern.

    • Skelby Strand (Luftlinie4,9 km)

      • Sandstrand mit Steinen
      • Steilküste

      Der schmale Naturstrand Skelby Strand liegt an der Westküste am Ende des Skelby Møllevejs. Die Zufahrt ist ausgeschildert. Der Strand liegt vor weiten Feldern unterhalb einer kleinen Steilküste, weitere Infrastruktur gibt es nicht. Abends sieht man hier die Sonne im Meer versinken!

    • Gedesby Strand (Luftlinie4,4 km)

      • Langer
      • Sandstrand
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Im Süden von Falster beginnt der lange Sandstrand an der Ostküste. Er ist meist recht sandig, aber scmaler als in Marielyst, je nach Wellengang liegen auch ein paar Steine am Ufer oder im Wasser. Die Zugänge in Gedesby Strand sind im Sommer barrierefrei, am Skovgrill bekommt man dann Pizza und Eis direkt am Deich, hier ist auch ein Parkplatz und ein Toilettenhäuschen. Ganz im Süden am Ende des Birkemosevejs endet der Deichweg, hier ist die Küste noch komplett unbebaut.

    • Bøtø Strand (Luftlinie100 m)

      • Langer
      • Sandstrand
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Der südliche Teil von Marielyst heißt Bøtø, hier ist der Strand etwas schmaler und ruhiger. Toiletten gibt es an den Strandzugängen, Eis und Getränke im Bistro am Campingplatz. Am Ende der Ferienhaussiedlung liegt die große Bøtø Plantage, ein Wald-und Heidegebiet mit vorgelagertem Sandstrand, der als FKK-Strand ausgewiesen ist.

    • Fahrradvermietung Bøtø (Luftlinie2,4 km – Route)

      Der Kaufmann in Bøtø am Lupinvej ist ein wahres Multitalent: Bäckerei, Lebensmittel- und Gemüseladen, Geldautomat, Paketstation, Werkzeugladen, ein Handarbeitsgeschäft und Fahrradverleih vereinigt er unter seinem Dach. Fahrräder gibt es in allen Größe, selbst Lastenräder gibt es hier.
      mehr

    • Schwimmbad Guldborgsund (Luftlinie13 km – Route)

      Das Schwimmbad in Nykøbing Falster bietet Wasserspaß für die ganze Familie. Es gibt verschiedene Wasserrutschen, einen Whirlpool, ein Warmwasserbecken für die ganz kleinen Wasserratten sowie ein Sportbecken, damit auch Schwimmer auf ihre Kosten kommen.
      mehr

    • Golf- und Funpark Marielyst (Luftlinie3,8 km – Route)

      Garantiert nicht langweilig wird es Ballsportfreunden im Golf- und Funpark am Bøtø Ringvej! Ein Adventure-Golf-Parcour, eine Westernranch für Kinder, Frisbeegolf oder Fußballgolf, Segwaytouren, ein großer Spielplatz, Picknickplätze und und und - hier kann man viele Stunden mit der Familie verbringen! Getränke muss man vor Ort kaufen, das Grillbuffet oder den Picknickkorb darf man mitbringen.
      mehr

    • Fahrradvermietung Marielyst (Luftlinie4,8 km – Route)

      Die Touristeninformation in Marielyst vermietet Fahrräder, man kann sie am Büro hinter dem großen Dorfplatz Torvet abholen oder auch zum Ferienhaus liefern lassen. Das Büro hat nur bis 15 Uhr geöffnet.
      mehr

    • Fahrradvermietung Gedser (Luftlinie8 km – Route)

      Die südlichste Fahrradvermietung von ganz Dänemark findet man in "Den Gamle Købmansgaard" in Gedser. Von dort kann man mit dem Rad zum südlichsten Punkt des Landes radeln!
      mehr

    • Guldborgsund Zoo (Luftlinie14 km – Route)

      Der kleine Zoo im Zentrum von Nykøbing Falster ist perfekt für einen Familienausflug. Über 80 verschiedene Tierarten wie Affen, Pinguine oder exotische Vögel sind hier zu Hause. Für die Kinder gibt es einen schönen Naturspielplatz mit Klettertürmen und einer Seilbahn.
      mehr

    • Mittelaltercenter Nykøbing Falster (Luftlinie15 km – Route)

      Im Mittelaltercenter in Sundby, einem Ortsteil von Nykøbing, erwacht das Mittelalter jeden Sommer zu neuem Leben. Wohngebäude, Werkstätten und ein kleiner Hafen sind originalgetreu nachgebaut. Eine Steinschleuder am Sund zeigt, wie man sich damals Angreifer vom Leibe hielt.
      mehr

    • Danmarks Motorcykelmuseum (Luftlinie27 km – Route)

      Motorräder von 1897 bis heute und eine Sammlung ebenso alter Radiogeräte kann man in Stubbekøbing besichtigen. Alljährlich gibt es einen besonders Schwerpunkt in der Ausstellung mit Informationen rund um das Thema Radio. Lautsprecher, Smartphone - eine interessante Sammlung für kleine und große Technikfans, die man im beschaulichen Stubbekøbing so kaum erwartet!
      mehr

    • Marielyst Gokart Center (Luftlinie3,3 km – Route)

      Zwischen Marielyst und Marrebæk kann man auf der Kartbahn seine Runden drehen. Für die Kleinsten ab 7 Jahren gibt es Elektroautos, ab 14 Jahren darf man mit den großen Gokarts fahren. Hinter der Bahn liegt ein Painballgelände, außerdem gibt es Bumperz, bei dem man sich einen luftgefüllten Ball überstreift, um den Gegner umzuschubsen, sowie eine Arena für Bogenskämpfe. Hier kann sich jeder abreagieren!
      mehr

    • Freilichtmuseum Maribo (Luftlinie33 km – Route)

      Am Ufer des schönen Søndersø bei Maribo ist in den vergangen 100 Jahren ein Museumsdorf mit Gebäuden aus ganz Lolland und Falster entstanden. Sogar eine Bockwindmühlen, die früher mal auf Fejø stand, kann man hier bestaunen. Im Sommer finden Führungen und Feste rund um die Gebäude statt. Für Kinder stehen alte Spielzeuge und Handwerkszeug zum Ausprobieren bereit.
      mehr

    • Danmarks Traktormuseum (Luftlinie24 km – Route)

      In Eskilstrup werden kleine und große Treckerfans in Verzückung geraten, wenn sie die Sammlung von Traktoren und Motoren betreten. Über zwei Etagen verteilen sich die Exponate, im Shop bekommt man das passende Fanzubehör und Getränke. Einen Gruppe rüstiger Senioren betreut die Ausstellung und kann bestimmt zu jedem Gefährt fachkundig Auskunft geben.
      mehr

    • Museumsfähre IDA

      IDA ist eine schmucke Holzfähre, die Ende der 50er Jahre in Stege vom Stapel lief. Heute tuckert sie als Touristenattraktion von Mai bis September über den Grønsund zwischen Stubbekøbing auf Falster und Bogø. Fahrräder, Fußgänger und auch ein paar Autos finden Platz auf der kleinen Fähre. An beiden Anlegern gibt es ein Café mit Eis und Getränken. Wem die Überfahrt zu kostspielig ist, der kann hier zumindest einen Blick auf die Passage werfen.
      mehr

    • Moorgebiet Horreby Lyng (Luftlinie18 km – Route)

      Versteckt im Wald zwischen Nykøbing Falster und Hesnæs liegt das Moorgebiet Horreby Lyng. Verschiedene, befestigte und mit Infotafeln versehene Wanderwege führen durch das Moor. Wollgras, fleischfressende Pflanzen und Weißspechte zählen zu den seltenen Arten im Moor. Auch eine Dokumentation zum Torfabbau gibt es hier. Ein stiller, sehenswerter Ort! Hunde dürfen an der Leine mitgeführt werden.
      mehr

    • Gedser Remise (Luftlinie8 km – Route)

      Im ehemaligen Lokschuppen in Gedser öffnet am Wochenende ein Eisenbahnmuseum mit Ausstellungsstücken aus den Jahren 1878 - 1952. Weithin sichtbar ist das "Gelbe Palais", das Olsen Bande Fans sicher vertraut vorkommt. Ein Fanclub hat das ehemalige Stellwerk aus Kopenhagen gerettet und auf dem Gelände der Gedser Remise wieder aufgebaut.
      mehr

    • Gedser Odde (Luftlinie10 km – Route)

      Der südlichste Punkt Dänemarks liegt auf Falster an der Steilküster der Gedser Odde. Ein Findling markiert diesen Punkt, die Geookoordinate sind groß an das ehemalige Marinegebäude gepinnt. Im Marinegebäude hängt eine kleine Ausstellung zur Natur und zur Aufgabe des Militärs während des Kalten Kriegs. Die wilde Küste unterhalb der Odde ist kein Badestand, dafür liegen zu viele Beton- und Steinruinen hier unten.

    • Det sorte Geomuseum (Luftlinie8 km – Route)

      Das schwarze Geomuseum, so heißt eine Ausstellung mit Mineralien, Fossilien und Bernstein, die von Ende Juni bis Ende August, zu Ostern und in den Herbstferien öffnet. Neben der eigenen Sammlung gibt es auch Sonderausstellungen, dazu Mitmach-Angebote für die ganze Familie und einen Shop mit vielen Büchern zum Thema.
      mehr

    • GeoCenter Møns Klint (Luftlinie52 km – Route)

      Dänemark entstand auf einer Kreideplattform und der Kreidefelsen Møn ist ein Zeugnis für die enormen Kräfte, die das Land sowie die einmalige Flora und Fauna der Region geschaffen haben. Nordeuropas modernstes Science Center ist eine Zeitreise durch 70 Mio Jahre Erdgeschichte mit 3D-Kino und geführten Aktivitäten rund um die Kreidefelsen.
      mehr

    • Danmarks Borgcenter (Luftlinie39 km – Route)

      Am Stadtrand von Vordingborg versteckt sich das Dänische Burgzentrum. Der "Gänseturm" ist der letzte Überrest der ursprünglichen Burg, das Museum wurde neu in die Tiefe gebaut und ist sehr beeindruckend, es ist eine spannende Ausstellung für Groß und Klein zum Thema Könige, Burgen und Macht.
      mehr

    • Natura – Aktiv ved Østersøen

      Aktivurlaub an der Ostsee mit Schwerpunkt in der dänischen Südsee heißt eine Seite, die vielseitige Informationen rund um den Urlaub an der Küste bietet. Die Themen Wandern, Radfahren, Angeln, Wassersport und Strandvergnügen werden online und auch auf praktischen Faltkarten für unterwegs beschrieben. Ein wirklich umfassendes Informationsangebot!
      mehr

    • Knuthenborg Safaripark (Luftlinie37 km – Route)

      Der Knuthenborg Safaripark zählt zu den größten Safariparks in Nordeuropa. In einem wunderschönen Landschaftspark um das GutKnuthenborg erlebt man die Tiere aus allen Kontinenten hautnah ohne Zäune und Gitter. Der Spielbereich "Sahara" lädt zum Buddeln und Plantschen ein und auf dem Balance-Spielplatz ist reichlich Platz zum Klettern und Toben.
      mehr

    • Kunstmuseum Fuglsang (Luftlinie13 km – Route)

      Umgeben von einem weitläufigen Gutshof steht das Kunstmuseum Fuglsang im Osten der Insel Lolland. Ein strahlend weißer, moderner Bau, in dem dänische Malerei von 1800 bis zum Ende des 20. Jahrhunderts eine perfekte Heimat gefunden hat. Das Café und ein Museumshop mit Kunst und Design gehören zum Hauptgebäude. Im benachbarten Kumus finden Konzerte und Lesungen statt.
      mehr

    • Tivoli Kopenhagen (Luftlinie121 km – Route)

      Der Tivoli mitten im Herzen von Kopenhagen ist für die meisten Dänen Teil einer lieb gewonnenen Tradition: Viele von ihnen haben sicher schon ihrer Kindheit diesen Vergnügungspark besucht. Die spektakulären Fahrgeschäfte sind aber nur eine Seite des Parks. Die wunderschönen Blumenbeete, die abendliche Beleuchtung und die vielen Restaurants und Konzertbühnen locken sicher noch mehr Gäste hierher! Tivoli ist im März und einige Wochen im November und im Januar geschlossen.
      mehr

    • Kopenhagen (Luftlinie121 km – Route)

      Die Hauptstadt Kopenhagen ist die größte Stadt des Landes, Sitz der Königsfamilie und wird zudem weltweit als eine der lebenswertesten Städte angesehen. Von vielen Ferienhausgebieten lohnt sich ein Ausflug nach Kopenhagen. Vielleicht möchte man aber auch länger bleiben, um das Flair zu genießen. ..
      mehr

    • Dänemark von oben

      Tolle Videos zu zahlreichen Urlaubsorten aus der Luft gefilmt gibt es hier. Einfach auf der Karte den Marker in der gewünschten Urlaubsregion anklicken oder einfach alle Videos anzeigen und ein bisschen stöbern!
      mehr

    • Badeland Lalandia Lolland (Luftlinie41 km – Route)

      Mit seinen 25.000 m² zählen die Badeländer Lalandia auf Lolland oder in Billund auf Jütland zu den größten Indoor-Wasser-Parks Dänemarks. Wasserratten und Erholungssuchende können hier bei tropischen Temperaturen unter einer riesigen gläsernen Kuppel inmitten von Palmen in die Wellen eintauchen. Neben vielen verschiedenen Wasserrutschen und dem Kinderbereich bietet der tropische Aquadome ein Wellenbad sowie Saunen und Whirlpools. Auf dem Gelände gibt es außerdem ein Bowlingcenter, ein Fitnesscenter und einen Hallen-Minigolfplatz.
      mehr

    • Put & Take-Seen auf Seeland, Lolland und Falster

      Angeln mit "Fanggarantie"! Auf Seeland, Lolland und Falster gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angelns sehr beliebt. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine gibt es online im Dänemark Shop oder vor Ort.
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informiere dich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Marielyst

    • November 2019 in OC73
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Marielyst hat sich trotz der vielen neuen Geschäfte, Cafés und Imbissbuden, sowie der Umgestaltung der Fußgängerzone, seinen Charme bewahrt.
      Neue und ganz alte und lieb gewonnene Lädchen, ergänzen sich perfekt. Das neue Hotel Nørrevang, welches sich aktuell noch in der Bauphase befindet, wird sich dort harmonisch einfügen.
      Zum gemütlichem Schlendern und Eis, Kaffee oder einen Burger zu genießen, lädt Marielyst immer ein. Es sei dazu gesagt, dass in den Wintermonaten manche Läden nur am Wochenende öffnen. Wir haben aber jetzt im November nicht wirklich was vermisst.
    • November 2019 in RQ87
      Tim und Jessi aus Hannover — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      In der Saison wird da bestimmt viel los sein, außerhalb war das meiste geschlossen. Man hat eigentlich alles vor Ort was man braucht und man kann es zu Fuß erreichen.
      Allerdings war der Strand nicht schön so wie es auf den Bildern zu sehen war, der Strand war komplett voll mit Algen, vereinzelt konnte man ein bisschen Strand sehen, hoffe das es im Sommer nicht so ist.
    • Oktober 2019 in DI56
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Marielyst ist ein hübscher Badeort an der Ostseeküste mit einem ausgedehnten Sandstrand,
      vielen Einkaufsmöglichkeiten, aber auch weite, unberührte Natur mit Rad- und Wanderwegen.
      Südlich von Marielyst lohnt ein Besuch im Vogelschutzgebiet mit artenreicher Tierwelt des Waldes. Minigolf, Paintball und Golfplätze sowie Angelmöglichkeiten laden zur Unterhaltung ein.
    • Oktober 2019 in EP35
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Marielyst ist ein kleiner, netter Ort, mit typischer Touristen-Flaniermeile. Es gibt in der Hauptstraße einen Netto und einen Rema Supermarkt. Etwas weiter auswärts gibt es noch einen Aldi. Das Eis in der Eisdiele ist prima und die Kugeln riesig. Es gibt auf dem Weg zum Strand noch einen Kletterspielplatz und Hängematten zum Ausruhen.
    • September 2019 in UJ52
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Marielyst ist ein sympathischer Ferienort, gute Angebote für Freizeit, Einkaufen und Restaurants (man achte auf Sonderangebote für bestimmte Tage und Speisen in den Restaurants, die sehr lohnenswert sind). Schön auch, dass mittlerweile täglich der Verkaufswagen des Fischers mit absolut frischem Fisch zu finden ist. Eine gute Ausgewogenheit zwischen Ruhe und Lebendigkeit. Sehr empfehlenswert.
    • September 2019 in HG56
      Rosins aus Berlin — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Marielyst: 5-10 km langer Sandstrand mit vorgelagertem Dünengelände (Gras, Büsche, Bäume), südlich des Ortes: FKK. Einkaufsmöglichkeiten im Zentrum von Marielyst: Netto, Rema1000, etwas weiter Aldi, mobiler Fischverkauf. Im Zentrum viele kleine Restaurants/ und Imbiseinrichtungen. Zur Hochsaison viele Touristen, außerhalb: fast ausgestorben.
    • September 2019 in DO82
      Andrea, Pyrbaum — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Es gibt mehrere Supermärkte, in denen man alles bekommt, ein Fischstand mit leckerem, frischen Fisch, als Bäckerei war leider nur ein Stand da, an dem man lange warten musste (frische Semmeln ect. gibt es aber auch in den Supermärkten), mehrere Lokale, Bekleidungs- und andere Geschäfte, Freizeitmöglichkeiten. Wie auch im Internet beschrieben. In der Nachsaison hat aber nicht mehr unbedingt alles offen.
    • September 2019 in AF50
      Familie Luthardt, Rödental — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Ein schöner Ferienort, er zieht sich auf zehn Kilometer Länge am schönen Ostseestrand entlang, gute Bademöglichkeiten, flacher Sandstrand. In der Ortsmitte (tlw. Fußgängerzone) gibt es einige Bars, Restaurants und Imbissbuden. Außerdem sind ALDI, Netto, Rema 1000 und diverse, kleinere Kaufmannsläden sowie Tankstelle und Waschanlage vor Ort. Marielyst ist von Deutschland per Fähre schnell zu erreichen via Puttgarden-Rødby oder Rostock-Gedser. Abwechslungsreiches Umland und Tagestouren z.B. nach Kopenhagen möglich.
    • August 2019 in ME06
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Im alten Teil von Marielyst sind die Ferienhäuser in einem Waldgürtel, der aber nicht dunkel ist, versteckt. Die Grundstücke sind groß und die Häuser fallen aufgrund ihrer Größe kaum auf. Es ist alles sehr naturbelassen und im besten Sinn bescheiden. Die Lage direkt am Meer und der Strand sowie der kilometerlange Deichbereich sind einzigartig. Insbesondere für Familien mit Kindern ist dieser Strand ein Traum. Wer hier Party sucht, ist fehl am Platz. Einkaufsmöglichkeiten sind genügend vorhanden.
    • August 2019 in ME44
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      Marielyst ist eine Ferienhaussiedlung mit einem kleinen Zentrum/Promenade. Dort gibt es auch einen bewachten Badestrand. Einkaufsmöglichkeiten (Supermärkte, Metzger und Bäcker) sind vorhanden und qualitativ sehr gut (Bäcker und Metzger). Der Sandstrand ist etliche Kilometer lang und wunderschön. Auf dem Deich kann man toll spazieren. Wir hatten leider Pech mit Quallen. Wassertemperatur Mitte August 17°C.
    • August 2019 in OJ28
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      Marielyst ist kein gewachsener Ort, sondern eine Ferienhaussiedlung, die als Ortskern eine schöne Promenade aus Holzbohlen hat, an der einige Restaurants und Geschäfte liegen. Außerdem gibt es ein kleines Tourismusbüro mit freundlichen Mitarbeitern und einen Aussichtsturm. Highlight des Ortes ist der lange Sandstrand.
    • August 2019 in CV92
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Marielyst: Riesiges Gebiet mit Ferienhäusern. Eine zentrale Straße mit umfangreichen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants aller Art. Endloser Naturstrand mit feinem Sand. Im Wasser oft Seegras, viel Kies und Steine. Sehr flaches Wasser, sehr kinderfreundlich. Bei ablandigem Wind oft viele Quallen.
    • August 2019 in ZE97
      Karin Hölscher, Neuenkirchen — erster Urlaub in Dänemark
      Marielyst: Wer Erholung und Ruhe sucht, ist hier sehr gut aufgehoben. Das nahegelegene Naturschutzgebiet lädt zu tollen Spaziergängen oder Fahrradtouren ein. Der lange, weiße Sandstrand ist nicht überlaufen. Auch dürfen Hunde an der Leine mit an den Strand. Wir haben sehr nette und hilfsbereite Menschen getroffen. In der Nähe gibt es Supermärkte, Bäcker und Restaurants.
    • August 2019 in OE20
      Zwei Familien aus Dresden — erster Urlaub in Dänemark
      In Marielyst selbst gibt es nichts weiter zu sehen. Kleines Zentrum mit Supermärkten (Netto und REMA100), Imbiss/Kiosk/Restaurant, Bäckerwagen und kleineren Geschäften (Kleidung, Immobilien, Zeitungsladen u. ä.), eine Touristinfo, eine Minigolfanlage und ein Bankautomat von Euronet (verlangt Gebühren fürs Abheben und hat total schlechten Kurs, man bekommt fast 1 DKK weniger). Keine einheimische Bank in Marielyst, man muss bis nach Nykøbing (ca. 14 km) fahren, wo es mehrere Banken gibt. In Nykøbing gibt es auch einen Lidl. Der Strand in Marielyst ist sehr schön und weitläufig, sauber und feinsandig, WC und Imbiss und kleinerer Kletterspielplatz vorhanden. Man kann weit ins Meer rauslaufen und Wasser geht nur bis zum Po. Kostenloser Parkplatz (30-40 Plätze) am Strand, der spätestens um die Mittagszeit voll ist.
    • August 2019 in PJ23
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Marielyst ist ein im Zentrum recht quirliger Ferienort, am Wochenende sind dort immer Veranstaltungen. Es gibt kleine Boutiquen, Netto. Reema1000 und Aldi, einen Slagter mit Delikatessen und typisch dänischer Wurst, frischem Fisch und Gemüse aus der Region.
      In der Touristinfo wird man freundlich (auch in deutsch) mit allen wichtigen Tipps versehen.
      Und ganz wichtig: die Eisdiele im Zentrum. :-)
    • Juli 2019 in TF84
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Marielyst: Toller, sehr schöner, kleiner Ort mit zahlreichen Möglichkeiten zum Einkaufen, Essen/Trinken. Leute sehr nett. Perfekte Lage für Familienurlaub.
      Toller, sehr langer Strand, man hat wirklich seine Ruhe trotz Hochsaison.
      Tipp: unbedingt ins Restaurant "Schous" gehen (sehr leckere Steaks und toller Service!).
    • Juli 2019 in TT31
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Ein kleiner gemütlicher Ferienort, ideal für Familien mit Kindern. Es gibt einen Minigolfplatz und viele Spielmöglichkeiten für Kinder. Einige schöne Cafés und Restaurants können besucht werden. Der Strand ist auch in den Sommerferien nicht überfüllt.
    • Juni 2019 in FD90
      Werner und Judith, Hemer — erster Urlaub in Dänemark
      Marielyst: Der Strand, an dem wir die meiste Zeit in unserer Urlaubswoche verbracht haben, ist sehr schön, mit feinem Sand. Er war auch nicht so überlaufen, kann natürlich auch an der Reisezeit (Ende Juni) liegen. Man kann ziemlich weit ins Wasser gehen und immer noch stehen. Was wir nicht ganz so schön fanden, war, dass immer sehr viel Seetang da war. Aber da kann man ja nichts dran machen. Der Ort Marielyst hat uns auch sehr gut gefallen. Man konnte schön bummeln und den dänischen Flair genießen. Wir waren jedoch nur an unserem letzten Abend dort.
    • Juni 2019 in IR56
      Jens, Marl — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Marielyst ist Teil eines acht Kilometer langen Ferienhausgebiets mit einem an jeder Stelle sagenhaft gutem Sandstrand. Am Nord- und Südende kann man jeweils noch ewig weiter am Strand entlang wandern, Hunde kann man dort auch mal von der Leine lassen, besonders das Südende ist dazu sehr empfehlenswert.

      Im Ort gibt es drei Supermärkte, Campingplatzläden, Bäcker und ein paar Butiken. Die kleine Fußgängerzone mit Turistinformation ist sehr originell gestaltet.
    • Juni 2019 in FB13
      Sabine, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Marielyst: Das Ferienhausgebiet ist sehr gepflegt. Zwischen den asphaltierten Zufahrtswegen gibt es auch bewachsene, kurz gehaltene (Gras-) Wege, man kann dort sehr gut Gassirunden laufen (und auf Rehe, Hasen und im Frühsommer 2019 auch viele Zecken treffen). Der breite Strand (ca. 20 km lang) ist gut zu Fuß zu erreichen, man kann lange durch feinen Sand laufen und trifft zumindest außerhalb der Hauptsaison nur in großen Abständen auf andere Gäste. Bei ungünstigem Wind ist der Zugang zum Wasser durch einen Algenteppich nicht jedermanns Sache. Mit dem Auto schnell zu erreichen ist die Homemade Bakery, dort kauft man das beste Brot und Gebäck. Den Købmand kann man zu Fuß erreichen, das Angebot ist unerwartet groß. In Marielyst gibt es nur Discounter, Dagli Brugsen in Gedser und Væggerløse. In der Hauptsaison gibt es gegenüber Vom Købmand ein Lokal, ansonsten gibt es eine reiche Auswahl an Lokalen und Geschäften im Zentrum des Ferienortes Marielyst.
    • Juni 2019 in NI54
      Gaby Lepper, Radevormwald — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir kennen und lieben Marielyst seit fast drei Jahrzehnten. Es hat sich sehr gemausert. Es gibt viele kleine Cafés und Restaurants. Die Einkaufsmöglichkeiten sind hervorragend und man hat die Wahl zwischen drei großen Discountern und einem Mini Spar am Lupintorvet in Bøtø. Dieser ist spitzenmäßig sortiert und führt wirklich alles. Dort kann man außerdem Fahrräder u.s.w. mieten. Für die Nadelsüchtigen schließt sich noch eine umfangreiche und wohlsortierte Handarbeitsabteilung mit einer wunderbaren Wollauswahl an. Die Inhaber sind noch die gleichen wie vor 25 Jahren.

      Sollte man ein bisschen ausgiebiger bummeln wollen, bietet sich Nykøbing an. Dort gibt es vom Føtex über Fressnapf, Dänisches Bettenlager (Jysk), einem Spielzeugladen und Elektronikmarkt so ziemlich alles. Traditionsreicher und unfassbar gemütlich ist die Innenstadt mit ihrer Fußgängerzone. Wer frischen Fisch mag, ist bei Annis Fisk direkt unten am Hafen bestens beraten.
    • Juni 2019 in LU87
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Marielyst war ziemlich verschlafen. Typische Promenade mit Eisläden, Restaurants, Bekleidungsgeschäften. Freizeitangebote gibt es reichlich, auch im Inland, da muss man einfach ein bisschen suchen. Der Erholungswert ist auch jeden Fall Bombe, beim Spaziergang entlang der Dünen haben wir ständig Rehe, Hasen und Wildpferde gesehen. Einkaufsmöglichkeiten (Aldi, Netto, Rema 1000) gibt es reichlich und auch Restaurants. Einen sehr guten Chinesen (Sushi und Wok) kann der Ort auch vorweisen. Ist jetzt nicht der Party-Ferienort mit tausend Attraktionen und Touri-Highlights (wie an der polnischen Ostsee), aber für eine Familie, die einfach mal ausspannen will, total perfekt.
    • Juni 2019 in NQ93
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Marielyst erstreckt sich ca. 15 km entlang der Ostküste von Falster mit feinem, weißen Sand und flachem Ufer. Ortsmitte mit Restaurants und Geschäften. Verbindung nach Lolland nur über Nykøbing F. nach Bogø/Møn Fähre von Stubbekøbing aus. Radwege und Touren in die Umgebung sind gut ausgeschildert.
    • April 2019 in OW60
      Hendrik, Niedersachsen — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Marielyst ist ein sehr angenehmer und über lange Zeit gewachsener Urlaubsort, der für junge und ältere Menschen, aber auch für Familien vieles zu bieten hat. Der Strand ist sehr schön und bietet viel Platz für Wassersport, lange Spaziergänge. Alles ist sehr gepflegt und wird regelmäßig erneuert oder auch verändert. Eine klare Reiseempfehlung!
    • November 2018 in JM53
      Gaby Lepper, Radevormwald — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Marielyst hat sich zu einem netten, kleinen Städtchen gemausert. Im Sommer kann man dort herrlich bummeln und gemütlich ein Eis, einen Kaffee oder eine kleine Mahlzeit genießen. Kleine Geschäfte laden zum Stöbern ein. Für die Kinder gibt es zwei wunderschöne Spielplätze. Auch der tägliche Einkauf ist gewährleistet. Es gibt einen NETTO, REMA 1000 und kurz hinter dem Willkommescenter einen nigelnagelneuen Aldi.Der Weg zu den Stränden ist immer kurz. Man hat die Wahl sich entweder an den etwas belebteren Strand direkt in Marielyst zu begeben oder aber Richtung Bøtø, wo es wesentlich ruhiger ist.

    Das sagten unsere Gäste zu diesem Haus

    Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Ferienhaus vor.

    Falls du dieses Haus buchst, laden wir dich nach dem Urlaub ein das Haus, den Anbieter und den Ort zu bewerten. Damit hilfst du kommenden Dänemark-Urlaubern sich besser entscheiden zu können.

    Das Ferienhaus*

    Erwartungen erfüllt
    Sauberkeit
    Preis / Leistung
    Ausstattung
    Lage
    Grundstück

    * Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Ferienhaus vor, wir zeigen dir die durchschnittlichen Bewertungen der Ferienhäuser des Anbieters Dansommer in Marielyst.

    Der Anbieter

    12 Bewertungen

    Der Anbieter Dansommer ist einer von 5 Anbietern auf Falster.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Gib PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte gib eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    764 €

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: henrik@fejo.dk. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk