Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    674 €
    Beliebt: Nur noch 1 Woche im Sommer frei
    12 mal angesehen in den letzten 48 Stunden

    Kaminofen, Spülmaschine, Waschmaschine

    Personen: 6
    Schlafzimmer: 3
    Wohnfläche: 74 m²
    Grundstück: 1.114 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 2001 (2018)
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 33 km
    Binnengewässer: 750 m

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch, 83 €
    Strom: 0,38 €/kWh
    Wasser: 2,08 €/Tag
    Kaution: ? Kaution Die Kaution dient als Sicherheit für den Vermieter. Eine Verrechnung mit den Nebenkosten ist nicht immer möglich. Die Rücküberweisung der Kaution, abzüglich eventuell entstandener Schäden, erfolgt bis 4 Wochen nach Ihrer Rückkehr. 111 €
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • fejo.dk Videos

      Tolle Videos zum Urlaubsort, von unseren Kunden gefilmt, finden Sie auf unserer Videothek-Seite. Dort einfach auf das blaue Feld mit dem gebuchten Urlaubsort klicken, um die passenden Videos angezeigt zu bekommen.

    • Trend Strand (Luftlinie600 m)

      • Binnengewässer
      • Sandstrand
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.

      Der etwa drei Kilometer lange Sandstrand vor dem Ferienhausgebiet Trend liegt etwas offen an der Straße, die man zum Ferienhausgebiet, zum Parkplatz und zum kleinen Supermarkt immer überqueren muss. Ein Grünstreifen verläuft zwischen Strand und Straße. Der feine weiße Sand ist übersät mit Muschelbergen, die der Wind anschwemmt. Man kann hier baden und buddeln und bei richtigem Wind auch besonders gut surfen! Am südlichen Rand der Bucht gibt es ein Restaurant, das auch in der Nebensaison geöffnet hat.

    • Moler Museum (Luftlinie24 km – Route)

      Moler ist eine spezielle Lehmart, in der sich Millionen Jahre alte, versteinerte Meeresbewohner verbergen. Im Moler Museum auf der Insel Mors im Limfjord sind eindrucksvolle Beispiele ausgestellt. In der Nähe gibt es ein weiteres Museum zum Landleben auf dem alten Bauernhof Skarregård. Wanderwege und ein Naturspielplatz runden den Besuch ab.
      mehr

    • Aalborg Gigantium Schwimmbad (Luftlinie49 km – Route)

      Die moderne Schwimmhalle ist ein Teil des Kulturzentrums Gigantium, wo es auch noch eine Eishalle und eine Sporthalle gibt. Für die Sportler steht ein 25 m Becken zur Verfügung. Aber auch alle anderen kommen auf Ihre Kosten: es gibt Sprungbretter eine Kletterwand mit Absprung ins Wasser, ein großes Spaßbecken und eine offene Riesenrutsche. Die kleinsten Wasserratten planschen im Kinderbecken. Wer sich lieber entspannen möchte, findet dafür im Wellnessbereich eine finnische Sauna, ein Dampfbad und zwei Whirlpools.
      mehr

    • Fårup Aquapark & Sommerland (Luftlinie54 km – Route)

      Im Vergnügungspark Fårup bei Blokhus gibt es viel zu erleben, egal, wie groß man ist: Auf die größeren Besucher warten eine Rafting-Station, actiongeladene Karussells, Wildwasserbahnen oder die große Achterbahn aus Holz - mit einer Höchstgeschwindigkeit von 75 km/h! Die kleinen Besucher können sich z.B. auf einen Mini-Zug, die Verkehrsschule und einen tollem Spielplatz freuen. Im Sommer darf die Badehose natürlich bei keinem Parkbesuch fehlen. Besonders die unzähligen Rutschen lassen das Herz jeder Wasserratte höher schlagen!
      mehr

    • Fur Brauhaus (Luftlinie16 km – Route)

      Etwas abgelegen, am westlichen Zipfel von Fur liegt die kleine lokale Brauerei, die 2004 eröffnet wurde. Wer gerne ein selbstgebrautes Bier genießt, ist hier genau richtig. Das hier gebraute Bier ist in ganz Dänemark bekannt. Außer im Januar ist immer geöffnet und das ganze Jahr über finden viele Konzerte und Veranstaltungen statt. Außer Bier trinken, kann hier im angeschlossenen Restaurant auch gut gegessen werden, zum Beispiel Sonntags vom großen Buffet.
      mehr

    • Café und Butik Savillas (Luftlinie25 km – Route)

      Ein besonders gemütliches und sehr gut besuchtes Café und Ladengeschäft mit neuen und alten Dekoartikeln ist das Savilla auf der Halbinsel Lundø. Die Törtchen, die Tischdeko und die Atmosphäre machen diesen Ort zu einem tollen Ausflugsziel, auch wenn die Anfahrt von den meisten Ferienhausgebieten etwas weiter ist. In Lundø gibt es noch andere Antiquitätengeschäfte und Dekoläden, nehmen Sie genügend Bargeld mit!
      mehr

    • Hobro Mini Zoo (Luftlinie38 km – Route)

      Westlich von Hobro am Mariager Fjord versteckt sich ein wirklich kleiner Zoo im Grünen. Der Hobro Mini Zoo ist eine große Streichelwiese mit Bauernhoftieren und einem schönen Spielplatz in der Mitte. Gerade die vielen Jungtiere sind ein entzückender Anblick, hier werden nicht nur Kinder ihr Herz an die kleinen puscheligen Küken oder Zicklein verlieren!
      mehr

    • Domkirche Viborg (Luftlinie45 km – Route)

      Da Viborg eine der bedeutendsten Siedlungen in Jütland war, wurde hier schon 1065 ein Bistum errichtet. Um 1120 begannen die Bauarbeiten an der Steinkirche. Mit über 100.000 Besuchern pro Jahr ist der Viborg Dom die Hauptattraktion der Region und ein Aufstieg in den Turm lohnt sich für den Ausblick. Im Keller befindet sich ein kleines Museum, dass die Geschichte des Doms erzählt.
      mehr

    • Mønsted Kalkgruber (Luftlinie43 km – Route)

      Mønsted Kalkgruber ist die größte Kalkgrube der Welt. Man kann sie entweder eigenständig erkunden kann oder an einer geführten Tour teilnehmen. Ein Teil der Grube ist behindertengerecht und auch Hunde sind willkommen. Mit dem kleinen Grubenzug fährt man tief in den Stollen hinein bis zum Kino, wo man in einer Multimedishow erfährt, wie der Kalk ans Tageslicht gebracht wurde. Da sich hier die größte Überwinterungsstelle für Fledermäuse in Nordeuropa befindet ist die Fahrt jedoch nur von Juni bis Mitte August möglich. Die Kalkgrube schließt um 17 Uhr. Damit sich der Besuch lohnt, wird empfohlen mindestens 2-3 Stunden vorher dort sein.
      mehr

    • Fur Museum (Luftlinie12 km – Route)

      Das kleine Naturkundemuseum ist nach der dänischen Insel Fur benannt. Es befindet sich in Nederby, nicht weit vom Fährhafen im Süden der Insel Fur. Die Ausstellung erzählt über die Naturgeschichte, Geologie und Umwelt der Insel. Zudem verfügt das Museum über eine vielfältige Sammlung an Fossilien, die zum Teil über 55 Millionen Jahre alt sind und vor Ort gefunden wurden. Im "Det Lille Land", einem alten Hof, erfährt man wie das Leben auf der Insel in den letzten 200 Jahren war. Die Beschriftungen hier sind leider nur auf Dänisch, bei den Fossilien gibt es auch deutsche Erklärungen.
      mehr

    • Stenaldercenter Ertebølle (Luftlinie4,5 km – Route)

      Das Steinzeitzentrum liegt inmitten der wunderschönen Natur bei Ertebølle mit Blick über den Limfjord, ganz in der Nähe des berühmten "Køkkenmødding", einem prähistorischen Abfallhaufen. Das Museum ist ein rekonstruierter Wohnplatz aus der Steinzeit und in der Ausstellung erfährt man Wissenwertes über die Lebensweise der Menschen in dieser Zeit. Besonders für Kinder werden eine Vielzahl an Erlebnissen geboten. Geöffnet ist das Steinzeit-Center von Mitte Juni bis Mitte September.
      mehr

    • Lindholm Høje Museum (Luftlinie49 km – Route)

      Wissenswertes über die Geschichte und das Leben der Wikinger sowie den Limfjord kann man im Lindolm Høje Museum erfahren. Das kleine Museum ist dem Gräberfeld Lindholm Høje angeschlossen und zeigt familienfreundlich und sehr interessant die Funde, die bei den Ausgrabungen entdeckt wurden. Von der Spitze des Hügels hat man einen herrlichen Blick auf den Limfjord.
      mehr

    • Ejstrup Lys (Luftlinie35 km – Route)

      Kerzen, Keramik und viele schöne Deko-Artikel gibt es in der Kerzenmanufaktur Ejstrup Lys in Tranum. Hier kommt man kaum zufällig vorbei, doch die tolle Auswahl macht den Laden zu einem beliebten Ziel für Stammgäste!
      mehr

    • Vesthimmerlands Museum (Luftlinie19 km – Route)

      Die ständige Ausstellung erzählt vom Leben in Westhimmerland von der Vergangenheit bis in die heutige Zeit und zeigt verschiedene Sammlungen mit bedeutenden Funde der Stein-, Bronze- und Eisenzeit aus dieser Region, wie z.B. ein 9 kg schwerer Silberkessel. Außerdem gibt es wechselnde zeitgenössische Kunstausstellungen.
      mehr

    • Hjerl Hede (Luftlinie45 km – Route)

      Das Museum Hjerl Hede südwestlich von Skive zeigt die Entwicklung eines dänischen Dorfes von ungefähr 1500 bis zum Jahre 1900 mit einer Schmiede, einem Wirtshaus, Mühlen, einer Schule, einem Pfarrhaus, einer Molkerei, einem Kaufladen, Bauernhöfen und natürlich lebendigen Bewohnern!
      mehr

    • Weingut Glenholm (Luftlinie9 km – Route)

      Das ambitionierte Winzerpaar produziert am Ufer des Limfjords nicht nur leckere Weine, sie bieten im Sommer auch regelmäßig Führungen mit Weinproben an. Das gemütliche Café im südländisch anmutenden Gewächshaus ist ganzjährig geöffnet.
      mehr

    • Vikingecenter Fyrkat (Luftlinie42 km – Route)

      Vier Wikingerburgen baute Harald Blattand einst, um sein Reich zu schützen. Die kreisrunde Festung Fyrkat bei Hobro hat einen strategisch nicht so bedeutsamen, aber dafür heute sehr idyllischen Standort. Die Wallanlagen stehen noch, dazu wurde in der Nähe ein Wikingerdorf errichtet, in dem man das Dorfleben mit- und nacherleben kann. Ein lauschiger Ort, besonders in der Nebensaison!
      mehr

    • Limfjord - Thy

      Die imposanten Steilküsten, die malerischen Hügel und die blaue Wasserfläche des Limfjords sind ein Fest für die Augen! Die Region Limfjord und Thy erwartet den Gast mit einer einzigartige und abwechslungsreichen Landschaft. Die Eiszeit hat hier ein wahres Kunstwerk geschaffen und es an der Nordseeküste mit dem Nationalpark Thy gekrönt.
      mehr

    • Nationalpark Rold Skov (Luftlinie41 km – Route)

      Diese Gebiet mit wunderschönen hügeligen Heidelandschaften, Wäldern und Seen liegt im Himmerland, ca. 30 km von Aalborg entfernt. Hier lässt es sich fantastisch wandern und mit dem Rad fahren. Der Rold Skov ist mit einer Fläche von 80 m² das größte, natürliche Waldgebiet in Dänemark, das an das hügeligen Heidegebiet Rebild Bakker grenzt.
      mehr

    • Utzon Center Aalborg (Luftlinie49 km – Route)

      Das Kultur- und Wissenschaftszentrum Utzon ist nicht nur ein architektonisch interessantes Gebäude, das von Jørn Utzon, Architekt des Opernhauses in Sydney, entworfen wurde, sondern auch ein Ausstellungsort mit einem Restaurant und einer großartigen Aussicht über den Limfjord. Wechselnde Themen und Führungen durch das Gebäude sind nicht nur für Freunde dänischer Architektur interessant!
      mehr

    • Aalborg Verteidigungs- und Garnisonsmuseum (Luftlinie47 km – Route)

      Das Verteidigungs- und Garnisonsmuseum in Aalborg beinhaltet viele interessante Ausstellungen über die große Entwicklung, die innerhalb des Heeres, der Luftwaffe, der Heimwehr, der Polizei und der Rettungsbereitschaft stattgefunden hat. Außerdem enthält das Museum umfassende Ausstellungen über die Besatzungszeit in Dänemark von 1940 bis 1945.
      mehr

    • Dänisches Seefahrtsmuseum Springeren (Luftlinie48 km – Route)

      Das Museum liegt direkt am Segelhafen von Aalborg und ist ein maritimes Erlebniscenter für die ganze Familie. Mehr als 600 Modellschiffe, Fundstücke von Schiffswracks, Anker, Bojen und sogar das letzte dänisch konstruierte und gebaute U-Boot "Springeren", das dem Museum den Namen gab, kann hier besichtigt werden.
      mehr

    • Aalborg Historisches Museum (Luftlinie48 km – Route)

      Das Historische Museum Aalborg erzählt die Geschichte der Stadt in den letzten 1.000 Jahren. Besonders sehenswert ist der "Ålborg-Saal", der mit einer originalen Renaissance-Einrichtung aus dem Jahr 1602 ausgestattet ist. Außerdem gibt es eine große Sammlung von lokal hergestellten Silbergeschirren und Gläsern und eine nachgebaute Straßenzeile mit Geschäften aus den 1950er Jahren.
      mehr

    • Aalborg Zoo (Luftlinie47 km – Route)

      Mitten in Aalborg kommt man Tieren aus aller Welt ganz nahe: man kann bei der Fütterung der Löwen dabei sein, den Orang-Utans beim Klettern zusehen oder die Ziegen im Streichelzoo besuchen. Im afrikanischen Dorf erlebt man live die Atmosphäre der Savanne und erfährt Geschichten über die Tiere und das Leben dort.
      mehr

    • Rebbild Bakker (Luftlinie38 km – Route)

      Am Nordrand des Rold Skov liegt die Stadt Rebild Bakker mit den beeindruckenden, heidebedeckten Hügeln Rebild Bakker. Ein Touristencenter bekommt man umfangreiches Kartenmaterial für die Wanderwege, die Heide, Wald und glasklare Quellen beheimatet. Das ehemals private Areal wird jedes Jahr am 4. Juli zu einem Festplatz für die amerikanische Unabhängigkeit. In Skørping kann man Fahrräder mieten. Der Bäcker in Skørping backt hervorragende Köstlichkeiten, ihn sollte man auf dem Weg besuchen!
      mehr

    • Nordkraft (Luftlinie49 km – Route)

      Das ehemalige Energie-Kraftwerk Nordkraft, wurde zu einem der größten und vielfältigsten Kultur- und Erlebniscenter in Europa umgestaltet und 2009 eröffnet. Es beherbergt Theater, ein kleines Kino, ein Sportcenter, eine Kletterwand und natürlich Restaurants und Cafés. Regelmäßig finden Konzerte und verschiedene Kunstausstellungen statt. Auch Teile der Aalborg Universität sind hier untergebracht. Im 12. Stock hat man einen fantastischen Ausblick über die Stadt.
      mehr

    • Aalborg Tårnet (Luftlinie47 km – Route)

      Der Turm von Aalborg mit seinen 105m über dem Meerspiegel der höchste Aussichtspunkt in Aalborg. Er wurde 1933 anlässlich einer Messe gebaut und sollte eigentlich wieder abgerissen werden. Heute ist er das Wahrzeichen von Aalborg. Vom Café, das man mit einem Fahrstuhl erreicht, hat man eine beeindruckende 360-Grad-Panorama-Aussicht über die gesamte Stadt. Man muss nichts verzehren, um die Aussicht zu genießen.
      mehr

    • Burg Spøttrup (Luftlinie35 km – Route)

      Burg Spøttrup auf der Landzunge Salling im Limfjord ist die besterhaltene mittelalterliche Burg Dänemarks. Die Besucher haben hier das Gefühl, dem Mittelalter ganz nah zu sein. Das Museum bietet eine ganze Reihe von Aktivitäten und Ausstellungen rund um das mittelalterliche Leben. der schöne Park mit Café und einem Spielplatz liegt herrlich zwischen Wald und dem Spøttrup See.
      mehr

    • Die Singenden Bäume in Aalborg (Luftlinie48 km – Route)

      "De Syngende Træer" befinden sich im Kildeparken - dem ältesten Park von Aalborg. Seit 1987 pflanzen Musiker und Stars nach ihrem Auftritt– als Symbol ihres Besuches – "ihren" Baum im Park und verwachsen dadurch mit der Stadt. Inzwischen gibt es schon über 80 Bäume u.a. von Sting, Stevie Wonder, Take That und Elton John. Auf Knopfdruck kann man die Bäume aktivieren und dann der Musik des jeweiligen Künstlers lauschen.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Trend

    • September 2018 in AU46
      Familie Lüth, Neumünster — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Trend: Die Siedlung, in der das Haus liegt, ist super angelegt. Es gibt viele Wege und auch Rundwege, die man erkunden kann. Auch mit dem Fahrrad kann man schöne Ausflüge am Fjord entlang machen. Der nächste Supermarkt ist allerdings im nächsten Ort.
    • August 2011 in LA32
      Fam. Jäger-Karpati, Köln — erster Urlaub in Dänemark
      Trend - das ist kein Ort, das ist eine Ferienhauskolonie. Aber die einzelnen Häuser stehen in sehr angenehmer Distanz zueinander. Die nächsten Orte sind Farso, Aars, Lögstor. Wir haben meistens in Farso eingekauft. Da bekommt man alles, was man so braucht. Gut sind die Straßen-Verkäufe der Bauern. Die ganze Gegend ist eine wirkliche Ruhezone und als solche auch ein echter Genuss. Der Limfjord ist nach unserer Auffassung jedoch kein wirklich gutes Badegewässer (der Strand ist steinig, viele Wasserpflanzen in Ufernähe), aber zum Abkühlen und Planschen für kleine Kinder ist es ok und bei Wind für alle Arten des Windsurfens bestens geeignet.
      In überschaubarer Zeit kommt man auch Nordseeküste.
    • August 2010 in LD71
      Familie Handke, Schildow — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      In Trend gibt es super viel Natur, alles ist weitläufig. Größere Orte erreicht man gut mit dem Auto. Einkaufsmöglichkeiten sind gegeben. Ausflüge rund um den Limfjord sind einfach toll. Es gibt soviel tolle Dinge wie Naturbesonderheiten, Städte etc. zu sehen. Im Ort selbst ist nicht viel los. An unserem Anreisetag gab es einen irischen Abend am Camping zu dem wir sofort herzlich eingeladen wurden. Es war prima. Hier sollten Menschen Urlaub machen, die die Weite, die Natur und die Ruhe lieben. Wilder Tourismusaktionismus ist hier nicht zu finden. Als Ausgangspunkt für herrliche Ausflüge an die verschiedenen Küsten und rund um den Limfjord ist Trend bestens geeignet. Das Wohngebiet ist insgesamt super ruhig und weitläufig.
    • Juli 2010 in UG44
      Fam. K. aus Falkensee — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Von den Touristenzentren abgelegen, deshalb gut für Erholung etc. Ein Laden am nahegelegenen Campingplatz hatte fast alles. Mit dem Auto in 15-20 Minuten in verschiedenen größeren Ortschaften zum Einkaufen und Bummeln.

    Das sagten unsere Gäste zu diesem Haus

    Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Ferienhaus vor.

    Falls Sie dieses Haus buchen, laden wir Sie nach dem Urlaub ein das Haus, den Anbieter und den Ort zu bewerten. Damit helfen Sie kommende Dänemark-Urlauber sich besser entscheiden zu können.

    Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Ferienhaus vor, wir zeigen Ihnen die durchschnittlichen Bewertungen der Ferienhäuser des Anbieters Feriepartner Fyn in Trend.

    Falls Sie dieses Haus buchen, laden wir Sie nach dem Urlaub ein das Haus, den Anbieter und den Ort zu bewerten. Damit helfen Sie kommende Dänemark-Urlauber sich besser entscheiden zu können.

    Das Ferienhaus

    Erwartungen erfüllt
    Sauberkeit
    Preis / Leistung
    Ausstattung
    Lage
    Grundstück

    Der Anbieter

    887 Bewertungen
    Schlüsselübergabe
    Hilfsbereitschaft
    Wegbeschreibung
    Kompetenz
    Erreichbarkeit
    Zufriedenheit
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Malenesvej 10 · DK-9670
    Klicken Sie oben auf um das Haus zu sehen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    674 €

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk