Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich von 10-14 Uhr
Janina

Frag uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten dich gerne persönlich. Täglich von 10-14 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreib uns eine E-Mail

Mein fejo
    708 €
    noch 7 Wochen im Sommer frei
    3 mal angesehen in den letzten 48 Stunden

    Kaminofen, Sauna, Spülmaschine, Waschmaschine, Whirlpool

    Personen: 8
    Schlafzimmer: 3
    Wohnfläche: 97 m²
    Grundstück: 1.000 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 1989 (2008)
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 550 m
    Einkaufen: 400 m

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlst du bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat dein Ferienhaus einen Pool, solltest du mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch, 139 €
    Strom: 0,36 €/kWh
    Wasser: inklusive
    Kaution: keine
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Auf Anfrage
    Klicke oben auf um das Haus zu sehen.

    Benachbarte Häuser finden
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • Südjütland

      Im Südosten Dänemarks reihen sich viele kleine Badeorte mit klarem Wasser und herrlicher Aussicht aneinander, im Westen breitet sich das Wattenmeer aus und dazwischen liegen idyllische Städte, in denen man die dänische Lebensart genießen und allerlei spannende Museen entdecken kann.
      mehr

    • Tormaj Strand (Luftlinie3,1 km)

      • Sandstrand mit Steinen

      Tormaij Strand liegt vor einem Waldgebiet nördlich von Diernæs. Um ihn zu erreichen, bucht man entweder eins der Ferienhäuser direkt am Strand und hat nur wenige Schritte bis zum Wasser, oder man folgt dem nur teilweise befestigten Tormajvej durch den Wald. Der Sand ist zwar etwas steinig, doch die Lage und die Aussicht sind einen Ausflug wert! Bis auf die wenigen Häuser am Strand ist hier weit und breit nichts außer Bäumen, Sand und Meer. Bei starkem Regen ist die Zufahrt überschwemmt, dann heißt es warten, bis der Regen aufhört.

    • Diernæs Strand (Luftlinie450 m)

      • Sandstrand mit Steinen
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Diernæs und Vikær sind kleine Ferienhaussiedlungen in einer geschützen Bucht mit einem schönen naturbelassen Sandstrand, flachem Wasser und breiten Strandwiesen. Es ist viel Platz zum Spazieren und Toben zwischen Ferienhäusern und Wasser, besonders im Süden der Siedlung. Am Campingplatz gibt es einen Kiosk und Toiletten.

    • Sønderballe Strand (Luftlinie2,3 km)

      • Sandstrand mit Steinen
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Der etwa 500 Meter lange, naturbelassene Sandstrand am Sønderballe Strand ist zwar nicht sehr breit, aber dafür umso idyllischer! Zum Baden ist der südliche Bereich der Bucht besser geeignet, hier ist der Sandstreifen breiter, es gibt Picknickbänke und eine Toilette. Von März bis September darf an diesem Abschnitt der Bucht nicht geangelt werden und Hunde müssen immer angeleint sein. In der Mitte der Bucht liegen die Boote an langen Holzstegen, ein wenig Sand zwischen den Stegen ist eher etwas zum Buddeln als zum Sonnenbaden. Auf der kleinen Straße, die direkt hinter dem Strand verläuft, herrscht nur wenig Verkehr. Am Campingplatz öffnet im Sommer ein Imbiss, wo man auch einige Lebensmittel bekommt.

    • HighPark Sønderjylland (Luftlinie6 km – Route)

      Von den Stationen im Kletterpark Sønderjylland schaut man von der höchsten Stelle aus 25 Meter in die Tiefe – ein bisschen Mut muss man wohl dafür mitbringen! Außerdem muss man sechs Jahre alt sein und mindestens 1,20 m groß, dann kann es in die Höhe gehen. Der Eingang ist neben dem Pandekagehus (Pfannkuchenhaus) am Campingplatz, direkt an der Hauptstraße.
      mehr

    • Jump A Lot Spielpark (Luftlinie16 km – Route)

      In Südjütland, nicht weit von Rødekro entfernt, lädt der Spielpark Jump A Lot zu Spiel und Spaß unter freiem Himmel oder auch in der Halle ein. Ein separater Bereich für die Kleinen und eine große Halle mit einer Cafeteria lassen Familien auch bei schlechtem Wetter einen aufregenden Tag erleben.
      mehr

    • Streetdome Haderslev (Luftlinie11 km – Route)

      Der Skaterpark Streetdome in Haderslev ist Outdoorsportplatz am Hafen von Haderslev. Der Eintritt ist gratis, es gibt eine Skaterbahn, eine Kletterwand und Aktivitäten auf dem Wasser.
      mehr

    • Klovtoft Barfußpark (Luftlinie22 km – Route)

      Mit nackten Füßen über weichen Waldboden laufen, dem Klang der Bäume lauschen oder einfach die idyllische Stimmung genießen – das bietet der Klovtoft Barfußpark zwischen Rødekro und Løgumkloster. Der Park gehört zu einer Kurklinik, die auch Seminare anbietet, allerdings nur auf Dänisch. Der Park ist im Sommer geöffnet.
      mehr

    • Arrild Schwimmbad (Luftlinie34 km – Route)

      Arrild liegt zentral in Südjütland, das Dorf grenzt an eine weitläufige Ferienhaussiedlung mit einem großen Schwimmbad, zahlreichen Spiel- und Sportplätzen und einem Restaurant. Auch ein Angelteich gehört zur Anlage. Das Schwimmbad ist ganzjährig geöffnet.
      mehr

    • Ribe Vikinge Center (Luftlinie49 km – Route)

      Vor den Toren von Ribe öffnet jeden Sommer das Vikinge Center. Dort spaziert man durch rekonstruierte Wikingeranlagen, die sogar von "echten" Wikingern bevölkert sind. Eine gut gefüllter Veranstaltungskalender mit Märkten, Wikingerspielen und Handwerkskursen zum Mitmachen lädt ein, das Center auch mehrmals zu besuchen.
      mehr

    • Schloss Gråsten (Luftlinie26 km – Route)

      Das Schloss wird nach wie vor von der königlichen Familie bewohnt., daher sind nur die Schlosskirche und der Park für Besucher geöffnet. Der idyllische Schlosssee rahmt Graasten ein.
      mehr

    • Schloss Sønderborg (Luftlinie33 km – Route)

      Das mächtige Schloss steht am Hafen von Sønderborg. Es beheimatet ein Museum zur Geschichte von Südjütland. Sehenswert ist auch die kunstvoll verzierte Kapelle.
      mehr

    • Schloss Schackenborg (Luftlinie49 km – Route)

      Rund um das hübsche Schloss in Møgeltønder gibt es viele Geschichten zu erzählen. Das Schloss kann man mit einer Führung besichtigen, der Park und das Restaurant im Pferdestall sind ab Frühjahr 2020 für Besucher geöffnet. Sehenswert ist auch die Slotsgaden, eine Kopfsteinpflastergasse mit romantischen Reetdachhöfen und Cafés.

    • Det Gamle Apotek (Luftlinie46 km – Route)

      Die "Alte Apotheke"in Tønder ist weit über die dänischen Grenzen hinaus bekannt, es ist ein Shoppingparadies in historischem Ambiente für Liebhaber von dänischer Gemütlichkeit und Heimdekoration. Besonders die ganzjährige Ausstellung mit Weihnachtsschmuck ist bekannt. Früher war in diesem Haus tatsächlich mal eine Apotheke.
      mehr

    • Givskud Zoo (Luftlinie74 km – Route)

      Im großen Naturgebiet Givskud Zoo nördlich von Billund begegnen man über 1.000 Tieren aus aller Welt. Mit dem eigenen Fahrzeug oder in einem Safaribus fährt man ganz nah an Zebras, Giraffen oder Gorillas vorbei. Achtung: Hunde sind nur im Auto erlaubt, nicht im Freigelände.
      mehr

    • Tongrube Gram (Luftlinie32 km – Route)

      Das kleine Dorf Gram ist für seine Tongrube bekannt, in der man Fossilien aus der Zeit des Tertiär finden kann. In einem kleinen Museum kann man entdeckte Fossilien bewundern. Für den Besuch sollte man Gummistiefel und einen Eimer einpacken, um selbst auf die Suche nach Versteinerungen zu gehen.
      mehr

    • Museum Sønderskov (Luftlinie44 km – Route)

      Das Herrenhaus Søndervkov auf halber Höhe zwischen Esbjerg und Kolding ist ein regionales Museum zu verschiedenen kulturhistorischen Themen. Grabfunde aus der Wikingerzeit, ein Runenstein, eine Ausstellung zu einer Webschule und die prunkvollen Wanddekorationen des Herrenhauses darf man ebenso besichtigen wie den schönen Barockgarten. Im Museumsladen gibt es Kunsthandwerk und Literatur. Das Restaurant im Gewölbekeller serviert von Mittwoch bis Sonntag dänische Küche.
      mehr

    • Trapholt Museum (Luftlinie39 km – Route)

      Das Museum Trapholt in Kolding präsentiert wechselnde Ausstellungen von Kunst, Design, Kunsthandwerk und eine große Sammlung berühmter dänischer Sitzmöbel. Wer mag, kann bei einer Führung das Ferienhaus Kubus besichtigen, das Arne Jacobsen in den 60ern entwarf. Leider war er seiner Zeit voraus und daher blieb dieses Bauwerk das einzige seiner Art.
      mehr

    • Ribe (Luftlinie50 km – Route)

      Dänemarks älteste Stadt ist ein kleines, historisches Schmuckstück mit vielen Cafés, Geschäften und einem mächtigen Dom. Er wurde im 12. Jahrhundert gebaut und ist nicht nur die älteste Domkirche in Dänemark, sondern auch der einzig, fünfschiffige Kirchenbau des Landes. Sehenswert sind auch Tønder, Møgeltønder und die Kirche in Løgum Kloster.
      mehr

    • Ribe Wikingermuseum (Luftlinie50 km – Route)

      Das Museum bietet in der Dauerausstellung einen Einblick in die interessante Geschichte von Ribe vom Mittelalter bis 1700. Unzählige Ausgrabungsfunde aus dieser Zeit dokumentieren das Leben damals. In der Erlebnishalle steht man sogar mitten auf dem Marktplatz der Wikinger oder man steigt in ein rekonstruiertes Wikingerschiff. Kinder können „Mittelalter spielen“. Das Museum ist eine schöne Ergänzung zum Wikingerdorf vor den Toren der Stadt. Es ist ganzjährig geöffnet
      mehr

    • Dänisches Glockenmuseum (Luftlinie31 km – Route)

      Das Dansk Klokkemuseum in einer ehemaligen Kirche auf der Straße zwischen Farris und Sommerstedt widmet sich der Geschichte der Glocke. Viele Glocken darf man auch selber läuten. Die ältesten Glockentypen stammen aus dem Jahr 900. Neben dem Glockenmuseum steht die alte Schule der Region mit einem kleinen Schulmuseum.
      mehr

    • Wellings Dorfmuseum (Luftlinie44 km – Route)

      Wellings Museum ist ein Dorf aus dem Jahr 1900. Auf dem Gelände von gibt es ein altes Klassenzimmer, ein Lebensmittelgeschäft, einen Friseur, eine Bank und viele der damaligen Wohnräume. Søren Welling, Gründer des Museums, hat die Exponate mit viel Liebe zum Detail zusammen getragen.
      mehr

    • Universe (Luftlinie24 km – Route)

      Im Universe in Nordborg lernt man spielerisch die Kraft der Natur und erstaunliche Phänomene aus der Welt der Wissenschaft kennen! Viele Attraktionen, wie z.B. Pumpen für Wasserkanonen oder Sandbagger, warten inmitten eines schönen Parks mit kleinen Anhöhen, verschlungenen Pfaden und Brücken darauf, getestet zu werden.
      mehr

    • Gram Slot (Luftlinie32 km – Route)

      Das Gram Slot in Südjütland ist nicht einfach nur ein altes Schloss, sondern der größte Produzent ökologischer Lebensmittel, die es unter anderem bei Discounter Rema zu kaufen gibt. Ein Hofcafé, viele Events, diverse Messen und eine schöne Umgebung sind ausreichend Gründe, dieses Schloss zu besuchen!
      mehr

    • Natura – Aktiv ved Østersøen

      Aktivurlaub an der Ostsee mit Schwerpunkt in der dänischen Südsee heißt eine Seite, die vielseitige Informationen rund um den Urlaub an der Küste bietet. Die Themen Wandern, Radfahren, Angeln, Wassersport und Strandvergnügen werden online und auch auf praktischen Faltkarten für unterwegs beschrieben. Ein wirklich umfassendes Informationsangebot!
      mehr

    • Kopenhagen (Luftlinie204 km – Route)

      Die Hauptstadt Kopenhagen ist die größte Stadt des Landes, Sitz der Königsfamilie und wird zudem weltweit als eine der lebenswertesten Städte angesehen. Von vielen Ferienhausgebieten lohnt sich ein Ausflug nach Kopenhagen. Vielleicht möchte man aber auch länger bleiben, um das Flair zu genießen. ..
      mehr

    • Lego House (Luftlinie69 km – Route)

      In einem weitläufigen Neubau, der selbst aussieht wie aus Klötzchen zusammengesteckt, dreht sich alles rund um Legosteine. Hier kann man Lego bauen ohne Ende, fantastische Bauwerke bestaunen und Natur und Technik erforschen. Der Eintritt ist etwas günstiger als ins benachbarte Legoland, mit einem Kombiticket spart man für beide Attraktionen.
      mehr

    • Dänemark von oben

      Tolle Videos zu zahlreichen Urlaubsorten aus der Luft gefilmt gibt es hier. Einfach auf der Karte den Marker in der gewünschten Urlaubsregion anklicken oder einfach alle Videos anzeigen und ein bisschen stöbern!
      mehr

    • Legoland (Luftlinie69 km – Route)

      Das Legoland ist der größte Freizeitpark in Dänemarks. In verschiedenen Themenwelten können große und kleine Lego-Fans in eine gigantische Lego-Welt aus 58 Millionen Legesteinen eintauchen. Rasante Fahrgeschäfte, Labyrinthe und Spielplätze für alle Altersgruppen machen den Besuch zum Erlebnis für die ganze Familie.
      mehr

    • Put & Take-Seen in Südjütland

      Angeln mit "Fanggarantie"! In Südjütland gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angelns sehr beliebt. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Forellenseen

      Der Verband der dänischen Forellenseen unterhält eine eigene Website mit allen zertifizierten Forellenseen in Dänemark, die den Qualitätsvorgaben des Verbandes entsprechen. Eine Angelkarte ist für diese Teiche nicht erforderlich.
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine gibt es online im Dänemark Shop oder vor Ort.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird.
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informiere dich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Diernæs

    • August 2018 in GT26
      Familie Kamlage, Krefeld — erster Urlaub in Dänemark
      Diernæs bietet dem Urlauber keine besonderen Attraktionen, da es nur ein sehr kleiner Ort ist. Es soll ein Café geben, dieses haben wir allerdings nicht besucht, da es im Vorbeifahren nicht so aussah, als hätte es geöffnet. Wichtiger sind die größeren Städte in der Nähe.
    • April 2018 in ML61
      Doris, Berlin — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Diernæs besteht aus zwei Ferienhausgebieten mit angrenzendem Campingplatz, ohne Geschäfte, aber mit einem Restaurant. Es gibt viel Strand und einen herrlichen Kinderspielplatz mit Krocket Platz und für Leute mit Boot die Möglichkeit, es am Strand ins Wasser zu lassen.
    • November 2017 in NR16
      Thomas, NRW — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Diernæs besteht aus einer Ansammlung von Häusern und im Strandteil aus mehreren Ferienhaussiedlungen und einem Campingplatz.
      Es gibt ein Restaurant mit sehr gutem Essen (Søstjernen).
    • Oktober 2017 in LG79
      Ellen und Hubert, Großheide — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Diernæs ist ein perfekter, ruhiger Urlaubsort mit abwechslungsreicher Landschaft. Flovt, Aarøsund Hejsagerstrand und Halkstrand sind gute Ausflugsziele. Im Havnegrill in Årøsund gibt es das größte Eis, das wir je gegessen haben incl. Ausblick zur Insel.
    • Oktober 2017 in NR16
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Haderslev ist eine kleine 22 Tausend Einwohner zählende Stadt mit einer reizvollen Innenstadt. Einkaufsmöglichkeiten sind vorhanden, stellen aber keine Besonderheit dar. Außer an Markttagen gibt es leider keine Möglichkeit Fisch zu kaufen. Kulinarische Besonderheiten haben wir nicht gefunden. Vielleicht sind diese auch gar nicht vorhanden. Radwege sind an der Küste so gut wie gar nicht vorhanden. Diese befinden sich parallel laufend zu Hauptstraßen, oder direkt auf kleinen Nebenstraßen.
    • August 2016 in NR16
      Familie Schmid-Bauer, Süddeutschland — erster Urlaub in Dänemark
      Haderslev ist eine schöne Stadt, in der tolle Geschäfte sind und recht gute Einkaufsmöglichkeiten. Auch als Ausflug sehr geeignet, der Dom in Haderslev und die Wassermühle sind sehr sehenswert. Am Dienstag und am Freitag ist in Haderslev Markt, wo man frisches Gemüse, Obst, Käse und Fisch bekommt.
    • Mai 2016 in PM69
      A. Lübbke, Gifhorn — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Das Haus liegt in der Ferienhausanlage Diernæs Strandby. Der Ort Diernæs besteht nur aus einigen Bauernhöfen und ist ca 2 km entfernt. Die nächste Möglichkeit einzukaufen ist der 4 km entfernte Ort Hoptrup. Die Ferienhausanlage selbst besteht aus ca 200 Ferienhäusern, die so ein bisschen an eine deutsche Kleingartenanlage ohne Kleingartenanteil erinnert. Es ist dort herrlich friedlich und ruhig. Es gibt viele kleine Wege zwischen den Häusern, die irgendwie immer zur Wiese an der Küste und den kleinen Strand führen. Das Wasser ist unglaublich sauber und klar und noch viele Meter in die Ostsee schön flach und somit echt kinderfreundlich. Diernæs Strandby liegt direkt an der Margueritenrouten die somit den Einstieg in viele schöne Rundfahrten mit Auto, Motorrad oder für trainierte (sehr hügelig) auch Fahrradtouren bietet. Was ein wenig fehlt, ist die Möglichkeit mal schnell aus einem Imbiss oder ähnlichem was zu essen zu holen. Selbst der Grill in Hoptrup hat nicht immer geöffnet. Direkt an der Ferienanlage gibt es das Restaurant Søstjernen was aufgrund seiner hohen Qualität auch sehr teuer ist.
    • Oktober 2011 in FT44
      Elke Hübner, Kritzow B. Schwerin — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Diernaes ist ein sehr gepflegten Ferienhausgebiet, das von der Nähe zur Ostsee lebt. Direkt dort gibt es ein Restaurant.
      Die Umgebung ist hügelig mit schönen Blicken über die Landschaft. Felder, Waldgebiete und kleine Ortschaften bestimmen das Bild. Der nächste größere Ort ist Haderslev (Fahrtzeit ca. 20 Minuten) mit allen Angeboten einer Stadt.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Gib PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte gib eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    708 €

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: henrik@fejo.dk. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk