Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    310 €
    noch 8 Wochen im Herbst frei
    4 mal angesehen in den letzten 48 Stunden
    Meerblick
    Personen: 6
    Schlafzimmer: 2
    Wohnfläche: 48 m²
    Grundstück: 400 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 2002
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 80 m
    Einkaufen: 2,8 km

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch vor Ort, 85 €
    Strom: 0,36 €/kWh
    Wasser: 8,52 €/m³
    Kaution: keine
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • fejo.dk Videos

      Tolle Videos zum Urlaubsort, von unseren Kunden oder aus der Luft gefilmt, gibt es in unserer Videothek. Dort einfach auf das blaue Feld mit dem gebuchten Urlaubsort klicken, um die passenden Videos angezeigt zu bekommen.

    • Dalby Bugt (Luftlinie250 m)

      • Langer
      • Sandstrand mit Steinen
      • flaches Badewasser

      Die 6 km lange und flache Küste rund um die Dalby Bucht, südlich von Reersø ist vor allem bei Angeln, die hier Meerforellen fangen, beliebt. Am schmalen Strand gibt es etwas Sand mit Kies und Seegras. Baden kann man hier zwar nicht, dafür aber prima Buddeln und Muscheln ausgraben.

    • Nordfünen

      Die schönsten Badestrände liegen an den Küsten im Norden von Fünen und vor Kerteminde. Auch die Halbinsel Fyns Hoved ist reizvoll, allerdings ohne sandige Strände. Spannend für Kinder ist die Inselhauptstadt Odense, die ganz im Zeichen des Dichters Hans Christian Andersen steht.
      mehr

    • Südfünen

      Die schönsten Bauernhäuser, historische Herrenhäuser, hügelige Wälder und malerische Jachthäfen machen Südfünen zu einem märchenhaften Urlaubs- und Ausflugsziel! Das Schloss Egeskov, die Stadt Svendborg oder die vielen kleinen Inseln zwischen Südfünen und Langeland sind unterhaltsame Ausflugsziele.
      mehr

    • Den Fynske Landsby (Luftlinie23 km – Route)

      "Das fynische Dorf" ist ein Freilichtmuseum, dass zeigt, wie Dänemark zu Zeiten von Hans Christian Andersens aussah und man damals gelebt hat. Es besteht aus Höfen und typischen Fachwerkhäusern, die sich alle auf Fünen und den umliegenden Inseln befunden haben.
      mehr

    • Erlebnisse im Südfünischen Inselmeer

      "Tage in blau und grün" - das perfekte Motto für eine Webseite, die alle Naturerlebnisse rund um das Südfünische Inselmeer zusammenfasst. Die neun Gemeiden Südfünens haben dieses Projekt ins Leben gerufen und bieten auf der Homepage eine Vielzahl von Informationen über die kleinen Ostseeinseln und alle kulturellen oder auch sportlichen Unternehmungsmöglichkeiten.
      mehr

    • Bootsfahrt auf der Odense Å (Luftlinie16 km – Route)

      Mitten durch Odense fährt ein Ausflugsboot auf der Odense Å, vorbei an mehreren Restaurants und mit direktem Zugang zum Odense Zoo oder dem Fünischen Dorf. Im Sommer gibt es fröhliche Jazzfahrten mit musikalischer Unterhaltung.
      mehr

    • Kartoffelmuseum (Luftlinie10 km – Route)

      Ran an die Kartoffel - im Kartoffelmuseum in Otterup auf dem schmucken Gutshof Hofmansgave dreht sich alles um die gelbe Knolle. Vielleicht gibt es auch ein paar leckere Rezepte zum Mitnehmen - die dänischen Kartoffeln schmecken besonders gut!
      mehr

    • Fjord & Belt (Luftlinie18 km – Route)

      Fjord & Belt ist ein kombiniertes Forschungs- und Erlebnis-Center in Kerteminde. Die Mitarbeiter des Centers freuen sich darauf, ihren Besuchern all ihr Wissen über das Leben unter dem Meeresspiegel in dänischen Gewässern nahe zu bringen. Besonders beliebt bei Kindern sind die Schweinswale und Seehunde in ihrem natürlichen Hafen-Bassin. Bei der Fütterung und beim Training faszinieren die Tiere durch Ihre schnelle Auffassungsgabe.
      mehr

    • Medien Museum Odense (Luftlinie21 km – Route)

      Das Medienmuseum wurde 1984 in einem ehemaligen Industriegebäude der Brandts Klædefabrik eröffnet. Hier erfährt man Spannendes über die Geschichte der Print- und elektronischen Medien in Dänemark. Die umfangreiche Sammlung umfasst mehr als 100.000 Objekte, unter anderem Zeitungen, Zeitschriften, Anzeigen, Illustrationen, Pressefotos, Druckmaschinen, Radios und Fernsehgeräte und vieles mehr. Anschließend sollte man etwas Zeit für einen Bummel durch die Gassen der alten Fabrik einplanen, heute sind hier schicke Cafés und Shops ansässig.
      mehr

    • Johan Larson Museum Kerteminde (Luftlinie7 km – Route)

      Das Johannes Larsen Museum auf dem Møllebakken in Kerteminde war der früherer Wohnsitz des Künstlers. Die Dauerausstellung bietet einen Eindruck in das Schaffen des Künstlers und wird jedes Jahr durch mehrere Sonderausstellungen und Konzertveranstaltungen ergänzt. Zum Museum gehört ebenfalls eine alte Windmühle, die im Besitz des Malers war. Von der Svanemølle hat man eine fantastische Aussicht über Kertemindes Nordstrand und den Großen Belt.
      mehr

    • Naturama (Luftlinie49 km – Route)

      Das Erlebniscenter Naturama in Svendborg ist ein hochmodernes, naturhistorisches Museum für die ganze Familie. Mit Hilfe von Animationen werden hier ausgestopfte Tiere aus ganz Europa zum Leben erweckt und leiten den Gast durch die Entwicklung der Tiere und Pflanzen auf unserem Kontinent.
      mehr

    • Tidens Samling (Luftlinie21 km – Route)

      Dieses kleine Museum in Odense zeigt in einer Dauerausstellung acht Zimmer mit originaler Einrichtung und Gegenständen des täglichen Lebens aus der Zeit von 1910 bis 1980. Hier darf alles ausprobiert und angefasst werden. Das Museum gehört zum Areal der ehemaligen Kleiderfabrik Brandts.
      mehr

    • Ditlevsdal Bison Farm (Luftlinie28 km – Route)

      Mit 400 Bisons ist diese Farm die größte in Europa. Seit mehr als 20 Jahren werden hier Bisons auf den Weiden gezüchtet. Das Bisonfleisch, gilt als Delikatesse und kann im Restaurant probiert oder im eigenen Hofladen gekauft werden. Neben Bisonfleisch werden auch Bisonfelle und andere Souvenirs angeboten.
      mehr

    • Wikingermuseum Ladby (Luftlinie8 km – Route)

      Im Wikingermuseum in Ladby kann man das Fürstengrab aus der Wikingerzeit und zugleich Dänemarks einziges Wikingerschiffsgrab besichtigen - ein Schiff, das zu Beginn des 10. Jahrhunderts ein Wikingerkönig auf seine letzte Reise geschickt hat.
      mehr

    • Fischkutter M/S Castor (Luftlinie35 km – Route)

      An Bord der M/S Castor erlebt man Fünen einmal vom Wasser aus. Der Kutter wurde 1936 in Esbjerg gebaut und laufend restauriert. Jetzt liegt er in Bogense und steht im Sommerhalbjahr für verschiedene Ausflugsfahrten zur Verfügung.
      mehr

    • Funky Monkey Kletterparks

      In luftiger Höhe wie die Affen von Baum zu Baum hangeln, das bieten die Kletterparks Funky Monkey Park bei Kolding und bei Odense. Geöffnet sind die Parks am Wochenende und in den Ferien. Tarzan lässt grüßen!
      mehr

    • Terrarium Vissenbjerg (Luftlinie35 km – Route)

      Das Terrarium Vissenbjerg ist ein Spezialzoo der besonderen Art. In der schöne Anlage erlebt man Kriechtiere, Lurche, Skorpione, Spinnen sowie Insekten hautnah. Das Terrarium möchte seinen Gästen die Faszination dieser oft missverstandenen Tiere weitergeben, was durch die spannende Präsentation gelingen kann.
      mehr

    • Kopenhagen (Luftlinie124 km – Route)

      Die Hauptstadt Kopenhagen ist ein ganz besonderer Ort in Dänemark: Es ist die größte Stadt des Landes, Sitz der Königsfamilie und wird zudem weltweit als eine der lebenswertesten Städte angesehen. Von vielen Ferienhausgebieten lohnt sich ein Ausflug nach Kopenhagen. Vielleicht möchte man aber auch länger bleiben, um das Flair zu genießen...
      mehr

    • Eisenbahnmuseum Odense (Luftlinie23 km – Route)

      Das Thema des Museums in Odense ist die Geschichte der dänischen Eisenbahnen und Fähren von 1844 bis heute. In der ca. 6.000 Quadratmeter großen Halle sind Wagen und Lokomotiven, Überlandbusse und Fährenmodelle ausgestellt. Darüber hinaus dient ein Freigelände von ca. 20.000 Quadratmeter für spannende Ausstellungen und Aktivitäten.
      mehr

    • Schloss Egeskov (Luftlinie39 km – Route)

      Im Schloss auf Südfünen mit dem umliegenden Park dürfen die Besucher sich auf eine unglaubliche Vielfalt an Freizeitaktivitäten freuen: In den Nebengebäuden zahlreiche Ausstellungen (eine Oldtimer- und Motorradsammlung, eine Falckmuseum, ein Lebensmittelmuseum, Mode aus der alten Zeit uvm.), man kann in der preisgekrönten Gartenanlage entspannen oder auf dem Hochseilgarten balancieren. Durch das Schloss selbst werden regelmäßig Führungen angeboten. Hier kann man gut und gern einen ganzen Tag mit der Familie verbringen.
      mehr

    • Odense Zoo (Luftlinie21 km – Route)

      Auf Fünen steht Europas größte Voliere, in der Pelikane und Flamingos direkt über den Kopf der Besucher fliegen. Aber im Odense Zoo leben noch mehr Tiere aus aller Welt. Die schöne Lage an der Odense Å macht den Zo zu einem beliebten Ausflugsziel.
      mehr

    • Tivoli Kopenhagen (Luftlinie123 km – Route)

      Der Tivoli mitten im Herzen von Kopenhagen ist für die meisten Dänen Teil einer lieb gewonnenen, sommerlichen Tradition: Viele von ihnen haben sicher schon ihrer Kindheit den alteingesessenen Vergnügungspark besucht. Die spektakulären Fahrgeschäfte sind aber nur eine Seite des Parks. Die wunderschönen Blumenbeete, die abendliche Beleuchtung und die vielen Restaurants und Konzertbühnen locken sicher noch mehr Gäste hierher! Tivoli ist im Winterhalbjahr nur in den Ferienzeiten geöffnet.
      mehr

    • Legoland (Luftlinie98 km – Route)

      Das Legoland in Billund gehört seit 50 Jahren zu den größten Freizeitattraktionen Dänemarks. In insgesamt neun Themenwelten können große und kleine Lego-Fans in eine gigantische Lego-Welt aus 58 Millionen Legesteinen eintauchen. Rasante Fahrgeschäfte, Labyrinthe und Spielplätze für alle Altersgruppen machen den Besuch zum Erlebnis für die ganze Familie.
      mehr

    • Den Gamle By (Luftlinie76 km – Route)

      Die „Alte Stadt“ in Aarhus zeigt Häuserzeilen, Gärten, Wohnungen, Werkstätten und Läden aus ganz Dänemark sowie verschiedene Ausstellungen mit Spielzeug, Uhren und Silber aus dem letzten Jahrhundert. Man schlendert durch die Jahrhunderte von der "Alten Münze" bis in eine WG aus den 70ern, alle Wohnräume und Werkstätten sind authentisch eingerichtet und in den Geschäften und Werkstätten wird wie eh und je gearbeitet. Selbst einen alten Jazzkeller mit Livemusik gibt es! Für Kinderbuggys sind die rumpeligen Kopfsteinpflastergassen nicht so ideal, ein Bollerwagen oder eine Trage eigenen sich besser. Rollstuhlfahrer können einen Elektroscooter mieten, den man telefonisch vorbestellen sollte ( die Numemr steht im Menu unter Accessibillity).
      mehr

    • Put & Take-Seen auf Fünen und Langeland

      Angeln mit "Fanggarantie"! Auf Fünen und Langeland gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angelns sehr beliebt. In der verlinkten Auflistung der Seen finden Sie auf einen Blick die Adresse der Seen und die jeweiligen Preise. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Angeln auf den dänischen Inseln

      Für fast jede der dänischen Inseln gibt es spezielle Angeltipps. Manche Häfen haben einen Angelladen mit Bootsverleih oder bieten Kuttertouren für gemeinsames Angelerlebnis. Die beste Mole oder einen Geheimtipp für den besten Strand finden Sie hier ebenfalls. Leider sind nicht alle Inseln aufgeführt, aber vielleicht können Sie ein paar Kilometer zur nächsten Insel fahren und dort Ihr Petri Heil versuchen.
      mehr

    • Forellenseen

      Der Verband der dänischen Forellenseen unterhält eine eigene Website mit allen zertifizierten Forellenseen in Dänemark, die den Qualitätsvorgaben des Verbandes entsprechen. Eine Angelkarte ist für die Put & Take-Teiche nicht erforderlich.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Kerteminde

    • Mai 2018 in RR56
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Langø ist eine Halbinsel, die in einer langen Landzunge zur Ostsee hin ausläuft. Am Ende befindet sich ein Naturschutzgebiet. Der Strand besteht z. T. aus Kies, z. T. aus Sand, man findet immer wieder gute Einstiegsstellen zum Schwimmen, wo sich nur Sand im Wasser befindet. Die Küste wird gerne von Anglern aufgesucht. Wir sind mit dem Kajak eine Woche unterwegs gewesen und haben sowohl die Nordspitze Fyns Hoved, als auch den Odense-Fjord besucht. Die Paddelbedingungen waren sehr gut. Wir haben auf unseren Expeditionen etliche Schweinswale und diverse Vögel beobachten können. Auch für Wanderungen gibt es hier gute Möglichkeiten.
    • Januar 2018 in GJ95
      Babett, Wolfsburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Kerteminde: Eine kleine, gemütliche Stadt, mit schönen Möglichkeiten zum Bummeln. Wir waren im Winter dort, da hatten wir den Strand fast für uns alleine.
    • August 2017 in PU93
      Familie Wilde, Lübeck — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Direkt an der Dalby Bucht gelegen kann man den Strand genießen oder die verschiedensten Sehenswürdigkeiten im Umland erkunden.
      Die an der Nordküste Fünens gelegenen Ziele sind alle gut mit dem PKW erreichbar. Die Fahrzeit beträgt dabei maximal 30-40 Minuten.
    • August 2017 in DT22
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Kerteminde: Das Richtige, wenn man sich nicht so richtig zwischen entspanntem Natururlaub und Kultur entscheiden kann. Auf der Halbinsel nördlich von Kerteminde ist viel schöne Natur, besonders ganz oben am Nordzipfel. In Kerteminde lockt das Johannes-Larsen-Museum (unbedingt ansehen!), in Odense der Märchendichter Hans Christian Andersen.
    • Juni 2017 in SR95
      Helga und Axel, Weserbergland — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Nordfünen ist ländlich, die Straßen schlängeln sich auf und ab. Fyns Hoved ist wunderschön - von überall kann man das Wasser sehen. Die größeren Orte Odense und Kerteminde liefern jede Menge Kultur. Überall findet man Spuren von Hans Christian Andersen.
    • August 2016 in HG94
      Reto Fahrni, Schweiz — erster Urlaub in Dänemark
      Kerteminde ist ein schönes Städtchen mit guten Einkaufsmöglichkeiten für Lebensmittel. Es ist alles da, was man braucht. Die Eisdielen sind super, die Restaurants sehr teuer. Es gibt einen schönen Yachtclub und tolle Radwege.
    • Juli 2016 in HG94
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Der Strand in Kerteminde entspricht dem Standard für Fünen. Es ist nichts besonderes und auf keinen Fall mit Nordseestrand vergleichbar, aber unser Ziel war Sightseeing. Die Ausflugsmöglichkeiten (Landschaft, Wandern, Radfahren) sind gut. Parks, Schlösser usw. sind meist privat, hier muss man meist horrende Preise zahlen. Ausflüge nach Odense, Nyborg und Svendborg sind per Auto machbar, nach Kopenhagen nimmt man besser die Bahn.
      Einkaufen ist gut möglich, es gibt alles, was man zum täglichen Leben benötigt (Aldi und Netto im Ort).
      Restaurants gibt es auch einige, die wir jedoch nicht getestet haben.
    • August 2015 in AF19
      Dirk und Petra, Schleswig-Holstein — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Kerteminde hat einen ganz tollen Hafen, besonders die vielen Rastplätze fanden wir gut! Unbedingt ins Vaffelhus gehen zum Eis essen, wir haben nie besseres Eis gegessen! Man kann in der Umgebung sehr viel unternehmen und viele Ausflüge machen. Nyborg mit dem Schloß und dem Kaufmannshof ist ein toller Ausflug!
    • August 2015 in PN95
      Familei Poppe, Delmenhorst — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Kertminde ist klein und überschaubar mit sehr schönem Yachthafen und Fischereihafen, links und rechts langläufige Badestrände mit Stegen ins Wasser. Einkaufsmöglichkeiten sehr gut, Shopping begrenzt möglich. Fischkauf im Hafen und bei Brugsen möglich. Restaurants vielfach vertreten. Am schönsten sind die Naturparks z.B. Fyns Hoved, auch für kleine Kinder geeignet und viele Angelmöglichkeiten.
    • Juli 2015 in VK18
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Kerteminde ist ein schöner beschaulicher Ort mit nettem Hafen, wenig Touristen, ausreichend Einkaufsmöglichkeiten und allem was man sonst so braucht.
    • September 2014 in AF19
      Frau G. aus Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ein gepflegter kleiner Ort, der einige Besuche durchaus wert ist:
      Es gibt neben einigen Lebensmittelhändlern auch noch individuelle Butiken mit Bekleidung und Dekoartikeln; besonders ist in Kerteminde der Hökerladen, die Galerien, dazu muss man auch mal in eine Seitenstraße gehen. Das hjemmelave, hausgemachte Eis muss man probiert haben. Ich kann auch die Dänischen Genbrugläden empfehlen. Für kleines Geld und einen guten Zweck kann man hier schöne Sachen erwerben.
      Der Hafen von Kerteminde sollte nicht außer Acht gelassen werden. Besonders Maler werden hier viele Motive finden. Viele schöne nahe liegende Ausflugsziele bieten sich an: Fyns Hoved, Odense, Nyborg, die Umgebung ist mit ihrer Hügeln und typisch dänischen Häusern wunderschön.
    • Januar 2013 in VT93
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Das Haus liegt am Rand von Draeby. Der Ort hat vielleicht 150 Einwohner und gewachsenen Kern um einen alten Gutshof herum. Die Menschen begegnen einem freundlich. Im Gegensatz zu den umliegenden Dörfer ist Draeby keine typische Vorstadt mit großen einförmigen Baugebieten.
    • April 2011 in AE76
      Kerstin, Braunschweig — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Kerteminde hat alles zu bieten: Eine schöne Innenstadt zum Bummeln und Shoppen, schöne Landschaft, Steilküste zum Wandern oder Spazierengehen, Strand zum Baden oder Steine suchen. Das Johannes-Larsen-Museum ist sehr zu empfehlen auch für Nichtkunstliebhaber, allein dass sein Haus zu besuchen ist und an den Wänden seinen Bilder hängen - phänomenal. Der Minigolfplatz ist auch ein Besuch wert, die Anlage ist mit so viel Liebe gestaltet. Ich denke wir kommen wieder....
    • August 2010 in HG94
      Verena und Jochen, Karlsruhe — erster Urlaub in Dänemark
      Kerteminde ist ein freundliches, überschaubares Städtchen mit einem wunderschönen Hafen und gemütlicher Fußgängerzone. Neben kleinen Geschäften finden sich eine Bibliothek sowie mehrere Museen und Galerien. Im Tourismusbüro wurden wir sehr freundlich und kompetent beraten, konnten dort Fahrräder ausleihen und Gepäck unterstellen. Da wir ohne eigenes Auto angereist sind, waren wir sehr dankbar für das gute Busnetz.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Auf Anfrage
    Klicken Sie oben auf um das Haus zu sehen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    310 €

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk