Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich von 10-14 Uhr
Janina

Frag uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten dich gerne persönlich. Täglich von 10-14 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreib uns eine E-Mail

Mein fejo
    1.005 € 761 €
    noch 5 Wochen im Sommer frei
    zuletzt gebucht vor 7 Tagen
    Meerblick

    Spülmaschine, Waschmaschine, Whirlpool

    Personen: 7
    Schlafzimmer: 3
    Wohnfläche: 65 m²
    Grundstück: 2.500 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 2017
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 4,8 km
    Binnengewässer: 30 m

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlst du bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat dein Ferienhaus einen Pool, solltest du mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch, 108 €
    Strom: 0,40 €/kWh
    Wasser: 10,00 €/m³
    Kaution: keine
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Auf Anfrage
    Klicke oben auf um das Haus zu sehen.

    Benachbarte Häuser finden
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • Nordseeland

      Der Norden von Seeland bietet alles, was man von einem Dänemarkurlaub erwartet: weite Sandstrände, blaues Meer, maritimes Flair, stille Fjorde und imposante Schlösser. Die Hauptstadt Kopenhagen ist immer in der Nähe und die Strände sind im Sommer bewacht.
      mehr

    • Fähre von Deutschland nach Dänemark

      Scandlines bringt Ferienhausurlauber von Deutschland auf die dänischen Ostseeinseln. Die Fähre von Puttgarden nach Lolland fährt alle 30 Minuten, rund um die Uhr. Eine zweite Fähre verkehrt mehrmals täglich zwischen Rostock und Falster.
      mehr

    • Sejerø Bugt (Luftlinie26 km – Route)

      Die Sejerø Bugt begeistert mit herrlicher Natur, vielen Sandstränden und imposanten, grünen Hügeln. Aber auch die Fülle an Kunst- und Kulturerlebnissen, die Landzunge Sjællands Odde und vor allem die schönsten Sonnenuntergänge über der Ostsee sollte man nicht verpassen!
      mehr

    • Liseleje Strand (Luftlinie9 km)

      • Langer
      • Sandstrand
      • Dünen
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Der Strand von Liseleje ist einer der besten Strände der Region. Feiner, breiter Sandstrand mit einer hohen Düne, kaum Steine, flaches Wasser. Hinter der Düne liegt ein Kiefernwald, in dem Hunde frei laufen dürfen. Am Lisehøjvej gibt es einen großen Parkplatz, Toiletten, einen Imbiss und in den Ferien eine Badeaufsicht. Die Zufahrt zum Wasser ist barrierefrei. Der schöne Strandabschnitt liegt im Osten, westlich vom Parkplatz wird er steiniger und schmaler.

    • Kulhuse Strand Süd (Luftlinie2,8 km)

      • Binnengewässer
      • Sandstrand mit Steinen
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Im Süden ist der Strand von Kulhuse am Isefjord sehr fein, weiß und nur von wenigen Steine durchsetzt. Je nach Strömung liegen Seegras am Ufer, im Sommer findet man aber immer ein schönes Plätzchen. Das Wasser ist so flach, dass sich bei Ebbe kleine Sandbänke und Wasserflächen abwechseln, herrlich zum Plantschen und Buddeln für kleine Kinder oder Hunde! Am Ende des Hjortevejs gibt es einen Strandparkplatz mit Toiletten. Die kleine Insel Alholm ist ein schöner Blickfang in der Bucht, bei Ebbe kann man dort hinüberlaufen. Nach Norden wird der Strand steinig, bis dann ganz im Norden der Strand am Fähranleger wieder sandig wird.

    • Fahrradverleih BIKE&CO Hillerød (Luftlinie24 km – Route)

      Möchte man die waldreiche Umgebung von Hillerød mit dem Rad erkunden, kann man im Fahrradgeschäft BIKE&CO ein Fahrrad mieten.
      mehr

    • Fahrradverleih Holbæk (Luftlinie26 km – Route)

      Der Campingplatz in Holbæk vermietet Cityräder sowie Mountainbikes inklusive Helm. Gegen Aufpreis werden die Räder im Umkreis von 30 Kilometer ins Ferienhaus geliefert.
      mehr

    • Til Tops High Fly-Park (Luftlinie36 km – Route)

      Kletterspaß in luftiger Höhe ist im Til-Tops Kletterpark am Schloss Lederborg garantiert. Der Eingang liegt am großen Parkplatz vor dem Schloss.
      mehr

    • Lynæs Surfcenter (Luftlinie4,9 km – Route)

      Im Lynæs Surfcenter am Lynæs Hafen haben große und kleine Wassersportler die Möglichkeit Kitesurfen, Kajak oder Stand Up Paddleing auszuprobieren. Das große Gebiet mit flachem Wasser bietet dafür ideale Voraussetzungen. Die Ausrüstung kann direkt vor Ort im Laden gemietet werden und es werden auch Schnupperkursen angeboten.
      mehr

    • Sandskulpturenfestival Hundested (Luftlinie7 km – Route)

      Jeden Sommer aufs Neue schaffen Sandkünstler aus aller Welt eine faszinierende Skulpturenlandschaft aus Sand - von Mai bis Oktober wird jedes Jahr ein anderes Thema mit Sand dargestellt.
      mehr

    • Odsherreds Museum (Luftlinie17 km – Route)

      Das Odsherreds Museum gehört zum Museen Vestsjælland. In der Hauptausstellungen kann man unter anderem die Geschichte der Sonnenwagens von Trundholm verfolgen. Auch eine Kopie der Himmelsscheibe von Nebra findet sich hier. Das Sommerhäuschen "Hjertehuset" aus den 40er Jahren, der alte Gutshof, eine Bastelecke und ein Kräutergarten gehören ebenfalls zum Museumsgelände.
      mehr

    • Knud Rasmussens Haus (Luftlinie7 km – Route)

      Knud Rasmussen lebte am Rand von Hundested mit einem herrlichen Blick auf die Ostsee. 1939 wurde das Haus, das noch immer mit seinen gemütlichen Originalmöbeln eingerichtet ist, zum Museum für den Polarforscher.
      mehr

    • Orø (Luftlinie19 km – Route)

      Die Insel Orø besticht durch viel Grün und himmlische Ruhe. Die alte Kirche, der kleine Safaripark und die hübschen Dörfer sind schön für einen Tagesausflug. Im Norden der Insel, nah dem Campingplatz, gibt es einen Sandstrand, der bei Anglern und Hundefreunden gleichermaßen beliebt ist. Im Sommer kann man im Sand liegen und die Aussicht genießen, ein Badestrand ist es eher nicht. Die Fähre startet ab Holbæk, eine schnellere Verbindung gibt es ab Hammer Bakke.
      mehr

    • Hempels Glasmuseum (Luftlinie17 km – Route)

      Das Museum zeigt verschiedene Sammlungen von antikem Glas und jährlich wechselnde Ausstellungen moderner Glaskünstler. Im Sommer finden Konzerte statt und es gibt eine Glaswerkstatt für die ganze Familie. Das Museum verfügt außerdem über ein gutes Restaurant und eine Boutique.
      mehr

    • Puppenmuseum Skuldelev (Luftlinie17 km – Route)

      In Skuldelev, einem Dorf auf der Landzunge zwischen Roskilde und Isefjord öffnet von März bis Oktober ein privates Puppen- und Spielzeugmuseum. Spielzeug aus dem vergangen Jahrhundert und der schöne Garten mit Picknickbänken laden zu einem Ausflug in vergangene Zeiten ein.
      mehr

    • Holbæk Museum (Luftlinie28 km – Route)

      Das Holbæk Museum besteht aus zwölf historischen Gebäuden um einen Innenhof. Die Dauerausstellung deckt vielfältige Bereiche wie die lokale Knabstrup Keramik, Kaufmannshäuser, historische Bauernhäuser, Seefahrtsgeschichte und das Kleinstadtleben ab. Im ArchaeoLAB kann man selbst in die Rolle eines Archäologen schlüpfen. Das Museumscafé verkauft Getränke, ein Picknick darf man sich mitbringen.
      mehr

    • Genossenschaftsdorf Nyvang (Luftlinie29 km – Route)

      Das Genossenschaftsdorf Nyvang bei Holbæk ist eine typisch ländliche Wohn- und Arbeitsgemeinschaft, die bis Mitte des 20. Jahrhunderts in Dänemark weit verbreitet war. Klein und Groß können das Leben auf dem Land erleben, sehen, riechen und schmecken. Ein ganzes Dorf mit Landwirtschaft, Handwerkern und Geschäften lebt noch heute für die Besucher.
      mehr

    • Museum Malergården (Luftlinie25 km – Route)

      Mit schöner Aussicht auf den Lammefjord findet man im Malergården den Wohnsitz der Künstlerfamilie Swane, der als eines der wenigen, authentischen Künstlerhäuser in Dänemark gilt. Zu besichtigen sind zum Beispiel das Atelier, das Gartenzimmer und die Wohnung, die Henrik Swane bis 2011 bewohnte. Getränke verkauft das Museumscafé, mitgebrachtes Essen kann dort oder draußen verzehrt werden. Das Museum ist von Mai - Oktober geöffnet.
      mehr

    • Roskilde (Luftlinie33 km – Route)

      In Roskilde treffen Geschichte und Moderne aufeinander. Die dänische Monarchie hat hier ihre Wurzeln und bis heute werden alle Monarchen im Roskilde Dom bestattet. Im neuen Stadtviertel Musicon wird das Roskilde Festival geplant, viele Designer und Künstler sowie ein Museum zur Geschichte der Popmusik sind hier zuhause.
      mehr

    • Karen Blixen Museum (Luftlinie38 km – Route)

      Das Geburtshaus von Karen Blixen in Rungsted ist heute ein Museum über das Leben der berühmten, dänischen Schriftstellerin. Der zugängliche Park mit ihrem Grab ist als Vogelschutzgebiet ausgewiesen, das idyllisches Café ist ganzjährig geöffnet..
      mehr

    • Dänisches Technikmuseum (Luftlinie40 km – Route)

      Das Technikmuseum in Helsingør ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Groß und Klein können hier wissenschaftliche und technische Errungenschaften der Neuzeit bestaunen, z.B. die ersten Flugzeuge, Dampfmaschinen Autos oder eine Feuerwache von 1960.
      mehr

    • Ragna Rock Museum (Luftlinie35 km – Route)

      Das moderne Ragna Rock, ein Museum für Pop, Rock und Jugendkultur auf dem Gelände eines ehemaligen Zementwerks in Roskilde, beeindruckt nicht nur durch seine Architektur, sondern auch durch die gold-glänzende Fassade. Hier erlebt man interaktiv die Geschichte der Rockmusik vom Rock’n’Roll der 1950er bis heute. Der Schwerpunkt liegt zwar auf der dänischen Rockband Gasolin, ein Besuch lohnt sich aber trotzdem.
      mehr

    • Wikingerschiffsmuseum (Luftlinie33 km – Route)

      Das Wikingerschiffsmuseum in Roskilde ist ein beeindruckendes Museum für Seefahrt und maritimes Handwerk im Mittelalter. In den Hallen werden insgesamt fünf Wikingerschiffe aus dem 11. Jahrhundert gezeigt, die 1962 im Fjord gefunden wurden. Auch außerhalb der Halle auf der Museumsinsel gibt es viel zu sehen: die Bootswerft des Museums, die Archäologische Werkstatt und das Aktivitätshaus.
      mehr

    • M/S Museum für Seefahrt (Luftlinie44 km – Route)

      Ein gewaltiger, skandinavisch-moderner Neubau ist in Helsingør entstanden: Das M/S Museet for Søfart, eins der größten dieser Art und sicher auch eins der imposantesten! Schon die Architektur ist sehenswert, aber auch die vielseitige Ausstellung, die sich an Erwachsene und Kinder gleichermaßen richtet, ist einen Besuch wert.
      mehr

    • Louisiana Museum für moderne Kunst (Luftlinie38 km – Route)

      Ein führendes Museum für moderne Kunst ist Louisiana, nördlich von Kopenhagen. Der moderne Bau in einem weitläufigen, alten Park direkt am Meer ist ein lohnendes Ausflugsziel für die ganze Familie und bei jedem Wetter. Wechselnde Sonderausstellungen, eine Kinderwerkstatt sowie die langen Öffnungszeiten laden ein, es immer wieder zu besuchen.
      mehr

    • Sagnlandet Lejre (Luftlinie35 km – Route)

      Das "Land der Legenden" in Lejre bei Roskilde ist ein Freiluftmuseum zum Anfassen und Mitmachen in einer wunderschönen Landschaft hinter dem schönen Schloss Ledreborg. Im Sommer wohnen ganze Familien im Eisenzeitdorf und laden die Besucher auf eine Zeitreise ein. handwerken, Bogen schießen oder Gold waschen - alles zum Mitmachen! Aber nicht nur über die Eisenzeit, auch über Wikinger und Römer erfährt man einiges.
      mehr

    • Schloss Kronborg (Luftlinie44 km – Route)

      Schloss Kronborg ist die Festung, auf dem Shakespeare seine Tragödie "Hamlet" spielen lässt. Es steht in Helsingør am nordöstlichen Zipfel von Seeland und ist eine Festung wie aus dem Bilderbuch, die man ganzjährig besichtigen kann. Von Juni bis August wird das Schloss mit Szenen und Figuren aus dem Theaterstück belebt. In den Wallanlagen gibt es verschiedene Cafés und ein paar Geschäfte.
      mehr

    • Schloss Frederiksborg (Luftlinie23 km – Route)

      Dänemarks Geschichte in prunkvoller Umgebung erlebt der Besucher im Schloss Frederiksborg. Eine Rundgang durch das Schloss ist auch für Kinder interessant, anschließend ist im Park viel Platz zum Austoben. Königliches Mobiliar aus fünf Jahrhunderten, Gemälde, Wappen, der Marmorsaal und ein prächtige Orgel hinterlassen einen bleibenden Eindruck.
      mehr

    • Ballerup Museum (Luftlinie33 km – Route)

      Das kulturhistorische Freiluftmuseum in der Nähe von Kopenhagen besteht aus mehreren Bauernhöfen und Häusern. Im Museum kann man die Geschichte von Ballerup vom ländlichen Leben bis zum modernen Vorort erleben und es gibt auch ein Café. Das ganze Jahr über finden wechselnde Ausstellungen und Aktivitäten statt. Der Eintritt ist gratis.
      mehr

    • Schlösser und Museen in Kopenhagen (Luftlinie49 km – Route)

      Was kann man in Kopenhagen alles anschauen: Die tollen Kunstmuseen, moderne, imposante Architektur, altehrwürdige Kirchen mit berühmten Türmen oder die Schlösser, in denen eine echte Königin wohnt - hier gibt es eine ausführliche Beschreibung aller sehenswerten Gebäude und Museen in und um Kopenhagen!
      mehr

    • Ny Carlsberg Glyptotek (Luftlinie49 km – Route)

      Das Museum in Kopenhagen zeigt antike Skulpturen, aber auch moderne Exponate, sowie Gemälde aus der Zeit des Impressionismus und Werke von dänischen und französischen Künstlern, darunter Monet, Gauguin und Cezanne. In wunderschönen Wintergarten verbunden, wo man sich dem kleinen Café entspannen kann oder man wirft auf der oberen Außenterrasse einen Blick auf Kopenhagen. Dienstags ist der Eintritt gratis.
      mehr

    • Den Blå Planet (Luftlinie56 km – Route)

      Das Aquarium in Kopenhagens Vorort Kastrup heißt ganz unbescheiden "Der blaue Planet". In einem futuristischen Neubau tummeln sich in 53 verschiedenen Becken 20.000 Wasserbewohner aus aller Welt – selbst Piranhas und der Hammerhai sind vertreten! Das Ozeanbecken mit etwa 4 Mio. Liter Fassungsvermögen kann man auch von unten aus Tunnel bestaunen. Die Lage direkt am Meer ist sehr schön, draußen gibt es eine Restaurantterrasse und allerlei Spielangebote für Kinder.
      mehr

    • Designmuseum (Luftlinie49 km – Route)

      Das Designmuseum in Kopenhagen ist wohl ein Muss für alle Freunde dänischen Designs! Egal ob Möbel, Mode oder Keramik - die Ausstellungen umfassen alle Bereiche des Skandinavischen Designs quer durch die Jahrhunderte. Dazu gibt es wechselnde Sonderausstellungen und einen Museumsshop mit Designklassikern und einem Café.
      mehr

    • Diesel House (Luftlinie49 km – Route)

      Am Kraftwerk Ørsted am Sydhavn in Kopenhagen steht ein gigantischer Dieselmotor, der bis ins letzte Jahrhundert Teil der Elektrizitätsversorgung der Stadt war. Heute ist das Diesel House ein Museum über die Geschichte des Herstellers B&W. Er war einer der weltgrößten Entwickler und Produzenten von großen Zweitakt- und Viertaktdieselmotoren für Schiffe und Elektrizitätswerke. Einmal im Monat kann man den Motor auch im Einsatz erleben.
      mehr

    • Experimentarium Kopenhagen (Luftlinie46 km – Route)

      Ob Muskelkraft, Köpfchen oder Geschicklichkeit – im Experimentarium in Hellerup werden alle Fähigkeiten benötigt, um die Geheimnisse der Natur und des Lebens zu erforschen. Um alles auszuprobieren, ist man einige Stunden unterwegs. Morgens sind hier viele Schulklassen unterwegs, ab 14 Uhr wird es ruhiger.
      mehr

    • Dänisches Nationalmuseum (Luftlinie49 km – Route)

      Im Nationalmuseum in Kopenhagen findet man Dänemarks bedeutendste, kulturhistorische Sammlungen. Dänische als auch ausländische Ausstellungsstücke beleuchten die Kulturen von der Vorzeit bis heute. Für Kinder gibt es eine eigene Abteilung, in der sie spielerisch fremde Kulturen kennenlernen.
      mehr

    • Tivoli Kopenhagen (Luftlinie49 km – Route)

      Der Tivoli mitten im Herzen von Kopenhagen ist für die meisten Dänen Teil einer lieb gewonnenen Tradition: Viele von ihnen haben sicher schon ihrer Kindheit diesen Vergnügungspark besucht. Die spektakulären Fahrgeschäfte sind aber nur eine Seite des Parks. Die wunderschönen Blumenbeete, die abendliche Beleuchtung und die vielen Restaurants und Konzertbühnen locken sicher noch mehr Gäste hierher! Tivoli ist im März und einige Wochen im November und im Januar geschlossen.
      mehr

    • Kopenhagen (Luftlinie49 km – Route)

      Die Hauptstadt Kopenhagen ist die größte Stadt des Landes, Sitz der Königsfamilie und wird zudem weltweit als eine der lebenswertesten Städte angesehen. Von vielen Ferienhausgebieten lohnt sich ein Ausflug nach Kopenhagen. Vielleicht möchte man aber auch länger bleiben, um das Flair zu genießen. ..
      mehr

    • SMK - Statens Museum für Kunst (Luftlinie48 km – Route)

      Das SMK in Kopenhagen ist die Dänische Nationalgalerie und das größtes Kunstmuseum des Landes. Neben wechselnden Ausstellungen gibt es eine Sammlung von der Renaissance bis heute. Auch für Kinder gibt es vielfältige Angebote. Das Museumscafé mit Blick auf den Park Østre Anlæg lädt zum Verweilen ein.
      mehr

    • Bakken Freizeitpark (Luftlinie44 km – Route)

      Der älteste Vergnügungspark der Welt liegt nördlich von Kopenhagen am Dyrehaven. Mit über 100 verschiedenen Fahrgeschäften, teilweise so historisch wie die Holzachterbahn von 1932, gibt es auch eine große Anzahl an Restaurants, Cafés und Picknickplätzen. Der Eintritt in den Park ist kostenlos, zahlen muss man aber für die Attraktionen.
      mehr

    • Arbeitermuseum Kopenhagen (Luftlinie48 km – Route)

      Im Arbeitermuseum in Kopenhagen ermöglichen verschiedene Ausstellungen und Themengebiete eine Zeitreise in das vergangene Jahrhundert. Die Geschichte der Arbeiterbewegung in Dänemark und die Lebensbedingungen der Arbeiterfamilien werden erzählt. Kinder können das Leben damals nachspielen.
      mehr

    • Put & Take-Seen auf Seeland, Lolland und Falster

      Angeln mit "Fanggarantie"! Auf Seeland, Lolland und Falster gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angelns sehr beliebt. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine gibt es online im Dänemark Shop oder vor Ort.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird.
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informiere dich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Kulhuse

    • September 2017 in FJ63
      Patrick und Ines aus Lingen — erster Urlaub in Dänemark
      Kulhuse: Recht großes Feriengebiet. Die Ferienhäuser liegen sehr dicht beieinander. Leider gibt es vor den Ferienhäusern, die direkten Zugang zum Fjord haben, keinen Strand. Am Hafen ist ein großer Strand gelegen. Dort gibt es auch eine Fähre zur gegenüberliegenden Seite. Leider ist das Wasser dort sehr algenlastig. Auch wenn die Temperaturen es erlaubt hätten, wären wir dort wohl nicht schwimmen gegangen. Das Wasser ist dort sehr, sehr flach. Man kann fast einen Kilometer weit raus ins Wasser laufen, ohne sich die kurze Hose nass zu machen.
    • September 2011 in UD05
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      Der Ort Kulhuse selber ist sehr verschlafen und hat keine große Infrastruktur. Er liegt in einem militärischem Sperrgebiet und wenn die Truppen dort üben, ist die Geräuschbelastung durch Schüsse und andere militärischen Waffen doch enorm, und das geht auch bis in die Abendstunden. Allerdings ist man schnell mit dem Auto in Jægerspris, wo es alles gibt, was den täglichen Bedarf deckt. Hier kann man auch schön am Schloss spazieren gehen.
    • Juli 2011 in UD05
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Insgesamt sehr ruhiger Ort ohne richtiges Ortszentrum. Der Ort ist umgeben vom Fjord und vom Wald, in dem sich einige uralte Eichenbäume befinden. Durch den langgezogenen Ort zieht sich eine Landstraße, die leider keine Fahrradwege hat. Über die Fähre ist man schnell an der Ostsee mit tollen Sandstränden. Der Weg nach Kopenhagen dauert nur ca. 50 Minuten. Ein Besuch dieser Stadt ist äußerst empfehlenswert.
    • Mai 2011 in GM79
      Jochen Backhaus, Nürnberg — zweiter Urlaub in Dänemark
      Ruhige Lage in schöner Landschaft, nah am Wasser, ideal für Ausflüge in die Natur (Angeln, Kanu, Wandern etc) bzw. Tagestrips zu nächstgrößeren Städten (z.B. Frederikssund, Frederiksvaerk und Kopenhagen). Infrastruktur bzgl Einkaufsmöglichkeiten nicht perfekt, aber ausreichend, um sich zu angemessen zu verpflegen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Gib PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte gib eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    1.005 € 761 €

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: henrik@fejo.dk. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk