Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    954 €
    noch 10 Wochen im Frühjahr frei
    6 mal angesehen in den letzten 48 Stunden

    Endreinigung inkl., Kaminofen, Spülmaschine, Waschmaschine, Whirlpool

    Personen: 6
    Schlafzimmer: 3
    Wohnfläche: 102 m²
    Grundstück: 1.000 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 2013
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 850 m
    Einkaufen: 4,5 km

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: inklusive
    Strom: 0,38 €/kWh
    Wasser: 10,42 €/m³
    Kaution: ? Kaution Die Kaution dient als Sicherheit für den Vermieter. Eine Verrechnung mit den Nebenkosten ist nicht immer möglich. Die Rücküberweisung der Kaution, abzüglich eventuell entstandener Schäden, erfolgt bis 4 Wochen nach Ihrer Rückkehr. 49 €
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • Rømø (Luftlinie65 km – Route)

      Die Nordseeinsel Rømø ist über einen Damm schnell vom Festland aus zu erreichen und empfängt seine Besucher mit kilometerweiten Stränden und einer schönen Dünenlandschaft. Das Wattenmeer und die hübschen Dörfer am Festland laden ein zu einem Ausflug.
      mehr

    • Südjütland

      Im Südosten Dänemarks reihen sich viele kleine Badeorte mit klarem Wasser und herrlicher Aussicht wie auf einer Perlenkette aneinander, im Westen breitet sich das Wattenmeer aus und dazwischen liegen idyllische Städte, in denen man die dänische Lebensart genießen und allerlei spannende Museen entdecken kann.
      mehr

    • Løjt Strand (Luftlinie1.450 m)

      • Sandstrand mit Steinen
      • Steilküste
      • flaches Badewasser

      Unterhalb der Ferienanlage von Løjt Strand liegt eine schöne Sandbucht mit Badestegen und etwas steinigem Sand. Von den Ferienhäusern führt lediglich ein einziger, relativ steiler Waldweg mit Treppenstufen zum Strand hinunter, der nicht für Kinderwagen geeignet ist. Der Strand ist schmal und nur etwa 300 Meter lang aber durch den bewaldeten Hang und die Aussicht über die Bucht sehr schön. Einen Imbiss gibt es im Feriecenter oben am Hang.

    • Loddenhøj Strand (Luftlinie700 m)

      • Sandstrand mit Steinen
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Der Strand von Loddenhøj, in der geschützten Bucht unterhalb des Ferienhausgebietes, ist etwa 500 Meter lang. Die Ferienhäuser stehen an einem grünen Hang mit vielen Bäumen, direkt am Strand öffnet im Sommer ein Campingplatz mit Toiletten und einem Kiosk. Eine Schakel und ein Badesteg stehen allen Gästen zu Verfügung, auch Parkplätze findet man direkt am Meer. Der Sandstreifen ist schmal und an einigen Stellen auch steinig, das Wasser ist flach und kinderfreundlich. Die vorgelagerte Insel Barsø sorgt für ruhiges Badewasser und einen schönen Ausblick.

    • Aabenraa Strand (Luftlinie10 km)

      • Sandstrand
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Direkt in Aabenraa liegt ein sehr breiter Strand vor dem Jachthafen. Mit Gastronomie, Spielgeräten, Toiletten und natürlich einem großen Parkplatz ist er nicht nur bei den Anwohner ein beliebter Badeplatz, denn es ist der beste Strand in der Region – vorausgesetzt, man sonnt sich gern in einem recht lebhaften Ort. Hunde dürfen hier nicht baden, für sie gibt es einen eigenen Strandabschnitt nördlich der Hafenanlage.

    • Klovtoft Barfußpark (Luftlinie22 km – Route)

      Mit nackten Füßen über weichen Waldboden laufen, dem Klang der Bäume lauschen oder einfach die idyllische Stimmung genießen – das bietet der Klovtoft Barfußpark in einem privaten Waldstückchen zwischen Rødekro und Løgumkloster. Der Park gehört zu einer Kurklinik, die auch Seminare anbietet, allerdings nur auf Dänisch. Der Park ist im Sommer für Besucher geöffnet.
      mehr

    • HighPark Sønderjylland (Luftlinie5 km – Route)

      Von den Stationen im Kletterpark Sønderjylland bei Genner schaut man von der höchsten Stelle aus 25 Meter in die Tiefe – ein bisschen Mut muss man wohl dafür mitbringen! Außerdem muss man sechs Jahre alt sein und mindestens 1,20 m groß, dann kann es in die Höhe gehen. Nebenan im Pfannkuchenhaus wartet dann ein köstliches Mahl auf die Kletterer!
      mehr

    • Jump A Lot Spielpark (Luftlinie16 km – Route)

      In Südjütland, nicht weit von Rødekro entfernt, lädt der Spielpark Jump A Lot zu Spiel und Spaß unter freiem Himmel oder auch in der Halle ein. Hockey oder Minigolf, Karaoke oder verkleiden, Hüpfburgen, Klettergerüste und noch viel mehr Aktivitäten warten auf kleine und große Spielkinder! Ein separater Bereich für die Kleinen und eine große Halle mit einer Cafeteria lassen Familien auch bei schlechtem Wetter einen aufregenden Tag erleben.
      mehr

    • Kanuvermietung Flensborg Fjord (Luftlinie26 km – Route)

      Kajakfahren auf dem Flensborg Fjord heißt paddeln zwischen den Ländern mit herrlicher Aussicht! Meereskajaks werden ab Broager von 8.00 - 20.00 Uhr tageweise oder auch für das ganze Wochenende vermietet.
      mehr

    • Arrild Schwimmbad (Luftlinie36 km – Route)

      Arrild liegt zentral in Südjütland, das Dorf grenzt an eine weitläufige Ferienhaussiedlung mit einem großen Schwimmbad, zahlreichen Spiel- und Sportplätzen und einem Restaurant. Auch ein Angelteich gehört zur Anlage. Das Schwimmbad ist ganzjährig geöffnet.
      mehr

    • Natura – Aktiv ved Østersøen

      Aktivurlaub an der Ostsee mit Schwerpunkt in der dänischen Südsee heißt eine Seite, die vielseitige Informationen rund um den Urlaub an der Küste bietet. Die Themen Wandern, Radfahren, Angeln, Wassersport und Strandvergnügen werden online und auch auf praktischen Faltkarten für unterwegs beschrieben. Online findet man zusätzlich Termine für sportliche Veranstaltungen in den Regionen. Die Karten bekommt man vor Ort in der Touristeninformation. Auch die deutsch Ostseeküste ist beschrieben, ebenso wie West- und Südseeland sowie Südfünen. Ein wirklich umfassendes Informationsangebot!
      mehr

    • Drøhses Hus (Luftlinie45 km – Route)

      Ein Textilkunstmuseum ist Tønders ältestem Haus zu bewundern. Drøhses Hus wurde 1672 erbaut und war früher eine private Residenz für wohlhabende Bürger. In der Ausstellung zeigen Textilkünstler, was man mit Klöppelspitze alles machen kann. Tønder war einst bekannt für seine Klöppelhandarbeiten und veranstaltet alle paar Jahre ein Festival mit Textilkünstlern aus ganz Europa.
      mehr

    • Museum Sønderskov (Luftlinie50 km – Route)

      Das liebevoll restaurierten Herrenhaus Søndervkov auf halber Höhe zwischen Esbjerg und Kolding ist ein regionales Museum zu verschiedenen kulturhistorischen Themen. Grabfunde aus der Wikingerzeit, ein Runenstein, eine Ausstellung zu einer Webschule und die prunkvollen Wanddekorationen des Herrenhauses darf man ebenso besichtigen wie den schönen Barockgarten. Im Museumsladen gibt es Kunsthandwerk und Literatur. Das Restaurant im Gewölbekeller serviert von Mittwoch bis Sonntag dänische Küche.
      mehr

    • Hjemsted Oldtidspark (Luftlinie50 km – Route)

      Im Hjemsted Oldtidspark südlich von Ribe wird Geschichte lebendig, denn seine Besucher können am eigenen Körper erfahren, wie unsere Vorfahren in der Eisenzeit gelebt haben. Mit Pfeil und Bogen schießen oder erfolgreich mit der selbst gebauten Angel fischen, sind nur zwei von vielen Angeboten.
      mehr

    • Kunstmuseum Tønder (Luftlinie46 km – Route)

      Im Sütjütlands Kunstmuseum in Tønder ist nordeuropäische Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts von ca. 1880 bis heute ausgestellt. Außerdem gibt es über das ganze Jahr wechselnde Sonderausstellungen. Der Wasserturm ist heute als Museum für die Stühle des berühmten Möbelarchitekten Hans J. Wegner eingerichtet.
      mehr

    • Schloss Gråsten (Luftlinie20 km – Route)

      Das Schloss ist heute als die Sommerresidenz der königlichen Familie bekannt. Es ist nicht für die Öffentlichkeit geöffnet, mit Ausnahme der Schlosskirche. Wenn die königliche Familie im Schloss ist, ist das Gebiet und auch der Schlossgarten mit der Kirche nicht zugänglich. Zu dieser Zeit finden dann auch die Wachablösungen statt.
      mehr

    • 3D Bogenschießplatz (Luftlinie14 km – Route)

      Auf dieser Bahn im Pamhule Wald bei Haderslev hat man die Chance, mit Pfeil und Bogen selbst auf die Jagd zu gehen. Geschossen wird aber nicht auf echte Tiere sondern auf deren 3D-Nachbildungen. Man reserviert die Bahn direkt im Jagdgeschäft Pamhule Jagt & Fiskeri. Auch geführte Touren mit einem Trainer werden angeboten. Eine Tour dauert zwischen 2-3 Stunden, je nachdem auf wie viele Ziele man schießen möchte.
      mehr

    • Ziegeleimuseum Catherinesminde (Luftlinie27 km – Route)

      Rund um Broager an der Flensburger Förde ist der Boden sehr lehmhaltig, daher hatten in früheren Jahren viele Bauernhöfe eine kleine Ziegelei als Nebenerwerb. Im gut erhaltenen Werk Cathrinesminde südlich von Broager ist heute ein Museum zur Ziegeleigeschichte zu besichtigen. Ziegel aus Broager werden heute noch produziert und schmücken besondere Bauwerke in ganz Europa
      mehr

    • Geschichtszentrum „Dybbøl Banke" (Luftlinie26 km – Route)

      Im Jahr 1864 befand Dänemark sich im Krieg mit den zwei europäischen Großmächten Preußen und Österreich. Das Geschichtszentrum westlich von Sønderborg ist an dem historischen Ort errichtet, wo der Krieg am 18. April 1864 mit dem Sturm auf die Düppeler Höhen entschieden wurde. Die Ausstellung zeigt vor allem Kriegsgerät und Technik aus der damaligen Zeit, ehrt aber auch die Gründung des Roten Kreuzes, das hier zum ersten Mal weltweit Verletzte beider Lager versorgte. Auch die gegenüberstehende Mühle gehört zum Museum.
      mehr

    • Deutsches Museum Nordschleswig (Luftlinie27 km – Route)

      In einem ehemaligen Brauereigebäude in Sønderborg, wo früher bayerisches Bier gebraut wurde, ist heute ein Museum zur Geschichte der deutschen Volksgruppe in Nordschleswig eingerichtet. Es wird in Zusammenarbeit mit den Museen Sønderjylland von einem Verein geführt. Erzählt wird von dem nicht immer reibungslosen Zusammenleben von Deutschen und Dänen in der grenznahen Region.
      mehr

    • Ribe Wikingermuseum (Luftlinie54 km – Route)

      Das Museum bietet in der Dauerausstellung einen Einblick in die interessante Geschichte von Ribe von der Winkingerzeit bis 1700. Unzählige Ausgrabungsfunde und Gegenstände aus dieser Zeit dokumentieren das Leben der Wikinger. In der Erlebnishalle steht man sogar mitten auf dem Marktplatz der Wikinger oder man steigt in ein rekonstruiertes Wikingerschiff. Kinder können in der Aktivitätsausstellung „Mittelalter spielen“. Das Museum ist eine schöne Ergänzung zum Wikingerdorf vor den Toren der Stadt, es hat das ganze Jahr über geöffnet
      mehr

    • Ribe VikingeCenter (Luftlinie53 km – Route)

      Vor den Toren von Ribe öffnet jeden Sommer das VikingeCenter. Dort spaziert man durch rekonstruierte Wikingeranlagen, die sogar von "echten" Wikingern bevölkert sind. Eine gut gefüllter Veranstaltungskalender mit Märkten, Wikingerspielen und Handwerkskursen zum Mitmachen lädt ein, das Center auch mehrmals zu besuchen.
      mehr

    • Dänemark von oben

      Tolle Videos zu zahlreichen Urlaubsorten aus der Luft gefilmt gibt es auf vonoben.dk. Einfach auf der Karte den Marker in der gewünschten Urlaubsregion anklicken oder einfach alle Videos anzeigen und ein bisschen stöbern!
      mehr

    • Nationalparkcenter Wattenmeer (Luftlinie57 km – Route)

      Auch Dänemark hat sein Wattenmeergebiet, das von der deutschen Grenze bis zur Varde Å bei Blavand reicht, zum Nationalpark erklärt. Im Wattenmeerzentrum in Vester Vedsted informieren wechselnde Ausstellungen zum Thema. Auch das moderne, mit Reet verkleidete Gebäude ist sehenswert. In der Nähe beginnt der Damm, über den man bei Ebbe zur Insel Mandø fahren kann.
      mehr

    • Legoland (Luftlinie75 km – Route)

      Das Legoland in Billund gehört seit 50 Jahren zu den größten Freizeitattraktionen Dänemarks. In insgesamt neun Themenwelten können große und kleine Lego-Fans in eine gigantische Lego-Welt aus 58 Millionen Legesteinen eintauchen. Rasante Fahrgeschäfte, Labyrinthe und Spielplätze für alle Altersgruppen machen den Besuch zum Erlebnis für die ganze Familie.
      mehr

    • Forellenseen

      Der Verband der dänischen Forellenseen unterhält eine eigene Website mit allen zertifizierten Forellenseen in Dänemark, die den Qualitätsvorgaben des Verbandes entsprechen. Eine Angelkarte ist für die Put & Take-Teiche nicht erforderlich.
      mehr

    • Put & Take-Seen in Südjütland

      Angeln mit "Fanggarantie"! In Südjütland gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angelns sehr beliebt. In der verlinkten Auflistung der Seen finden Sie auf einen Blick die Adresse der Seen und die jeweiligen Preise. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Südjütland

    • Oktober 2019 in JK98
      Florian, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Aabenraa ist eine wunderschöne Stadt und sehr vielfältig mit einem sehr schönen Stadtkern mit vielen Einkaufspassagen und Marktplatz.
      Die Fußgängerzonen im Stadtkern und Hafennähe laden zum Stadtbummel ein, es gibt viele schöne Geschäfte. Für jeden Bedarf gibt es etwas zu erkunden. Abgerundet durch viele Restaurants und Bars. Das ganze sehr schön in einer gemütlichen, alten und gepflegten Stadt mit vielen, verwinkelten Gassen präsentiert. Es hat einfach Spaß gemacht alles zu erkunden.

      Die Stadt ist sehr gut mit dem Auto zu erreichen, vom Supermarkt am Stadtrand, bis zum Stadtzentrum. Alles ist sehr gut ausgeschildert und überall, selbst in der Innenstadt, gibt es viele große und kostenlose Parkplätze. Selbst an verregneten Tagen hat es Spaß gemacht alles zu erkunden.
    • Oktober 2019 in RB57
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Arrid: Wir machen seit 37 Jahren in Arrild Urlaub und ich liebe diesen Ort. Die Menschen sind stets freundlich und hilfsbereit. Egal ob für Erwachsene, Kinder oder Hunde, Arrild ist ein Ort an dem jeder Erholung oder Spaß finden kann. Die Schwimmhalle ist toll für groß und klein, es gibt einen großzügigen Spielplatz, den die Kinder lieben. Die Hunde können sich an tollen Spazierwegen erfreuen. Es ist alles im Ort vorhanden, was man braucht. Der Strand Rømø ist einer der schönsten Strände in Dänemark. Auch größere Städte wie Skærbæk, Ribe oder Tønder sind gut mit dem Auto zu erreichen. Auch Angler und Golfer kommen in Arrild voll auf ihre Kosten. Ein toller Ort zur Erholung.
    • September 2019 in FW87
      Familie Hiller, Stuttgart — erster Urlaub in Dänemark
      In direkter Nachbarschaft zur Ferienhaussiedlung liegt ein Campingplatz. Dieser verfügt über einen großen Spielplatz, welcher genutzt werden kann. Leider ist das "Tropenschwimmbad" für Ferienhausgäste nicht inklusive. Der Eintrittspreis ist unverhältnismäßig hoch.
      Der Strand direkt st klein aber ruhig. Ein Steg mit Treppe bietet einen guten Zugang zum Wasser. Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in ca. 20 Minuten Entfernung.
    • September 2019 in NH80
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Brunsnæs ist ein kleines, verschlafenes, ruhiges Dorf, welches durch die Ruhe sehr zur Entspannung und Erholung einlädt. Lange Strandspaziergänge, auch mit Hund, lassen sich dort sehr gut durchführen. Wir hatten ein Seekajak mit, mit dem man in Brunsnæs sehr gut starten kann.
    • August 2019 in NL33
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Skarrev: Es gibt einen kleinen Campingplatz. Dort ist ein Kiosk. Aber zum eigentlichen Einkaufen muss man 15 Minuten fahren. Dort gibt es alles für den täglichen Gebrauch. Für mehr Auswahl muss man in die nächste, große Stadt Aabenraa. Für Angler, der Strand ist nur 300 m entfernt. Wer aber lieber an einem Put and Take angelt, muss mindestens mit 30 Minuten Fahrzeit rechnen. Wobei man für die Fahrt dann entschädigt wird mit wirklich sehr gepflegten Anlagen.
    • August 2019 in FL59
      Andrea und Familie, Köln — erster Urlaub in Dänemark
      Hejsager Strand ist eine reine Ferienhaussiedlung. Im eigentlichen Ort waren wir nicht, den kann ich nicht beurteilen. In der Siedlung gibt es tatsächlich nichts - keine Einkaufsmöglichkeiten (nicht mal einen Bäcker), keinen Spielplatz o. Ä., ein Grillrestaurant. Uns hat das nicht gestört und wir haben das so erwartet. Aber wer nicht weit fahren möchte und täglich frische Brötchen haben möchte, könnte enttäuscht sein. Am Strand etwa einen Kilometer vom Ferienhaus entfernt gibt es einen Kiosk. Der Strand ist schön, das Wasser sauber.
    • August 2019 in ND09
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Die Ferienhausanlage besteht aus vielen kleinen und sehr schönen Häuschen. Der Strand war schnell zu erreichen. Allerdings ist das Meer an dem Strand, welchen man zuerst erreicht, mit kleineren Algenbüscheln bewachsen und der Strand voller Seetang, welcher teilweise muffig riecht. Nach einigen Minuten Fußweg am Meer entlang erreicht man den offiziellen Strand von Hejlsminde. Dieser wird von Seetang und anderem Schmutz gereinigt und war entsprechend sehr sauber. Ins Meer ragen mehrere Stege. Der Einstieg ist unglaublich flach. Man konnte sehr, sehr weit ins offene Meer laufen. Daher ist der Strand vor allem für Familien mit Kindern gut geeignet.
      In unserer Reisezeit war das Wetter nicht so gut, deswegen war der Strand meist leer und sehr ruhig.
      Als Ausflug kann man einen Trip nach Kolding empfehlen (ca. 25 Minuten Autofahrt). Die Stadt lädt mit einem kleinen Schloss am See, mehreren Bars und Restaurant und einer schön gestalteten Fußgängerzone zum Verweilen ein. Der Eintritt ins Koldinger Schwimmbad ist für Ferienhausgäste gratis (Einfach Schlüsselanhänger des Ferienhausschlüssels an der Kasse zeigen). Kolding bietet weiterhin alles an Supermärkten. Von Aldi und Lidl bis zu kleinen dänischen Märkten. Vom Ferienhaus aus gesehen erreicht man einen dänischen Supermarkt nach circa fünf Minuten Autofahrt. An der Strandpromenade Hejlsminde befinden sich mehrere Restaurants.
    • August 2019 in NH70
      Familie M. aus Württemberg — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Rudbøl: Kleiner Ort, direkt an der Grenze. Ein paar Häuser, eine Gastwirtschaft, ein See, ein Campingplatz. Ringsrum Felder, Kühe, Schafe. Am Horizont Windräder. Auf der anderen Seite der Grenze bekommen Sie alles, was SIe brauchen.
    • August 2019 in RT77
      Familie Schad, Frankfurt — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Højer ist ziemlich weit vom Meer entfernt. Der Kanal ist super zum Baden und für Wassersport wie Standup - Paddling und Rudern. Freundliche Nachbarschaft. Die Nähe zur Grenze erweitert die Einkaufsmöglichkeiten, es sind aber mindestens zwölf Kilometer. Ohne Pkw sehr abgeschnitten. Der Ort hat aber einen guten, kleinen Laden, eine Fleischerei und eine Bäckerei. Alles auch zu Fuß erreichbar.
    • August 2019 in HW85
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Årø ist eine kleine, geruhsame Insel mit wenig touristischen Attraktionen, aber einen sehr hohem Erholungswert. Man sollte sich mit Lebensmitteln gut eindecken und dann abtauchen in die Auszeit.
    • August 2019 in WQ53
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Ørby selbst hat nicht viel zu bieten, die Gegend ist ländlich, sehr ruhig und idyllisch. Für Erholungssuchende bestens geeignet. Die Lage ermöglicht Ausflüge in die nähere Umgebung, auch Flensburg ist nicht einmal eine Stunde entfernt. Wer Action will, fährt nach Kolding oder ins nahegelegene Legoland. Zum Einkaufen empfiehlt sich Haderslev mit zahlreichen großen Supermärkten, die oft bis 21:00 geöffnet haben.
    • August 2019 in PM08
      Alfred H., Quickborn — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Das Haus liegt an der ehemaligen Durchgangsstraße durch Bredebro, innerhalb 500 m ist ein Spielplatz (im Süden), ein Supermarkt und ein schönes Restaurant (im Norden), ein Pizza-Express, einige Läden und das kleine Einkaufszentrum im Nordwesten und der Bahnhof im Westen zu erreichen. Zur Insel Röm braucht man schon ein Auto.
    • August 2019 in QW22
      Familie mit zwei Kindern (vier und neun Jahre), Niedersachsen — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Kelstrup ist ein eher ruhiger Ort, vor Ort gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten, dies ist aber kein Problem, da man mit dem Auto auch nicht lang fahren muss. Der Ort ist ideal für einen entspannten Urlaub fernab von vollen Stränden und Trubel, dabei aber auch nicht zu weit von der nächsten, größeren Stadt (Haderslev) entfernt.
    • August 2019 in PJ70
      Isa C., Hannover — zweiter Urlaub in Dänemark
      Hejlsminde ist ein bildschöner, ruhiger Ort mit einer tollen Badebucht. Der Strand ist sehr sauber und lädt zum Baden ein. Das Wasser ist flach, so dass sogar die ganz kleinen darin unbeschwert planschen können.
      Auch abendliche Spaziergänge durch Hejlsminde sind sehr entspannend. Auch für die Sportler ist es sehr geeignet. Für uns gab es morgens nichts schöneres, als unsere Laufrunde am Strand zu beenden und aufs Meer zu schauen.
      Alles in allem ein Idyllischer, wundervoller Ort zum Entspannen und die Seele baumeln zu lassen.
    • Juli 2019 in AH97
      Rietz, bei Lübeck (SH) — erster Urlaub in Dänemark
      Hejlsminde ist ein sehr ruhiges Örtchen, wo man wirklich abschalten kann. Ideal für Urlauber mit Hunden, da die Gartengrundstücke der Ferienhäuser wirklich großzügig und auch die Gassigänge in der Gegend sehr angenehm/ entspannt sind.
      Die Bademöglichkeiten sind nicht optimal, da es steiniger Strand ist und auch anfangs im Wasser jede Menge kleine Steine sind.

      Einkaufsmöglichkeiten gibt es direkt im Ort am Campingplatz im „Mini Market" oder einen Ort weiter, Hejls. Dort befindet sich ein kleiner Supermarkt und eine Tankstelle. Nicht weit entfernt sind Christiansfeld und Kolding, letzteren Ort haben wir zweimal besucht und dort sehr gut gegessen! Shoppen ist dort auch super möglich - im Ortskern und in einem größeren Shoppingcenter wenige Minuten (mit den Auto) vom Zentrum entfernt.
    • Juni 2019 in AV86
      Jens, Berlin — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Kelstrup besteht fast nur aus Sommerhäusern, in einem neuen und einem älteren Ortsteil. Der ältere Ortsteil liegt am Sandstrand, der neuere am Kiesstrand. Es gibt lediglich einen Imbiss und keinen Bäcker oder Mini-Supermarkt, zum Einkaufen muss man 10 Minuten mit dem Auto nach Haderslev fahren, dort gibt es aber sehr gute Einkaufsmöglichkeiten. Im älteren Ortsteil gibt es viele schöne Häuser. Der Strand ist prima für einen schönen Spaziergang.
    • Juni 2019 in UF25
      Susanne und Chris, Hamburg — zweiter Urlaub in Dänemark
      Vemmingbund ist ein kleiner Ort, es gibt wenig Verkehr und es ist sehr ruhig. Leider war das einzige Restaurant während unseres Urlaubs geschlossen. Der Strand ist sehr schön, nicht zu sehr überlaufen und der Sand fein. Zum Einkaufen muss man in den nächsten Ort fahren / laufen, der ein paar km entfernt ist, ist aber per Fahrrad oder Auto innerhalb weniger Minuten zu erreichen.
    • Juni 2019 in MB53
      Jens und Iris, Kassel — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Rendbjerg: Wer Ruhe und Erholung nötig hat, ist dort auf jeden Fall gut aufgehoben. Nähe zum Wasser ist toll mit einem kleinen Hafen und vielen Möglichkeiten zum Wandern/Spaziergang sowohl am Wasser als auch im Grünen. Wer den Trubel in der Stadt mag, kommt aber auch auf seine Kosten. Mit dem Auto hat man die Möglichkeit ringsum die naheliegenden Städte zu besuchen, vor allem wenn das Wetter mal nicht zum Spaziergang einlädt.
    • Juni 2019 in FF35
      Claudia und Uwe, Winsen (Aller) — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein sehr schöner, kleiner und beschaulicher Ort, direkt am Wasser. Der Ort macht einen sehr ordentlichen und insgesamt gepflegten Eindruck. Es gibt einen Bade- und Sandstrand und einen für den Ort recht großen Hafen. Ideale Bedingungen für Wassersportler jeder Art. Hier kann man auch gut die Natur genießen und die vielen verschiedenen Arten der Vogelwelt beobachten.
    • Mai 2019 in VN74
      Jens, Karlsruhe — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Kelstrup ist ein schöner, kleiner Ort, der alles bietet, was man braucht. Man kann schön zwischen den Häusern spazierengehen, der kleine Spar, der auch zur Schlüsselaus/-abgabe dient, hat ein ausreichendes Sortiment, um sich zu versorgen und sollte man mehr brauchen ist Haderslev kaum weiter entfernt und bietet mit zahlreichen Supermärkten, einer schönen Innenstadt mit diversen Geschäften jede Menge Möglichkeiten zum Einkaufen und für Ausflüge.
    • Mai 2019 in MN75
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejsager Strand ist ein klassisches Ferienhausgebiet. Tagsüber sind viele Tagesgäste am Strand, zum Abend hin wird es schön ruhig. Direkt an der Straße ist ein Strandkiosk/-imbiss. In zwei Kilometer Entfernung kann man Fußballgolf spielen. Der nächste, grössere Ort Haderslev ist per Fahrrad sehr gut über einen Radweg zu erreichen (ca. 10 km). Es bieten sich dort viele Einkaufsmöglichkeiten und eine sehenswerte Fußgängerzone.
    • Mai 2019 in QP27
      Ingrid und Hans, Ratzeburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Rendbjerg ist eine Region die aus unserer Sicht noch Potenzial besitzt. Wunderschönes Schloss in Gråsten, die Umgebung ist noch im Großen und Ganzen Naturbelassen. Man findet viel Ruhe und schöne Wanderwege.
      Uns ist aufgefallen das es keine, oder nor sehr wenige Möglichkeiten zur Abfallentsorgung (Glas, Papier) gegenüber anderen Regionen gibt.
    • Mai 2019 in RA30
      Familie Hellmuth, Bawü — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein kleiner, verschlafener Küstenort, der zum Großteil aus Ferienhäusern und dem Campingplatz besteht. Man wohnt absolut ruhig, mit tollen Ausblicken über die Ostsee. Der Strand ist sandig, sehr flach und damit kinderfreundlich. Zum Schwimmen muss man aber recht weit rauswaten. Zum Einkaufen gibt es einen kleinen Supermarkt, wo man (ohne Riesenauswahl) die meisten Produkte bekommt. In den umliegenden Orten gibt es dann mehr Möglichkeiten - man braucht dann aber das Auto oder große Satteltaschen am Fahrrad. Es gibt einen kleinen Hafen - hauptsächlich für Yachten und ein paar kleine Fischerboote. Ein schöne Wanderung führt um den See und durch die umliegenden kleinen Orte. Für Familien wäre evt. noch der Fußball-Golf-Parcours erwähnenswert. Der Ort eignet sich in erster Linie für Urlauber, die Ruhe und Entspannung suchen und ab und zu Schwimmen oder Laufen/Fahrrad fahren möchten.
    • April 2019 in IR72
      Ulli, Ruhrgebiet — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Rendbjerg selbst ist eher eine Sommerhaussiedlung, die nächste Stadt ist Egernsund in ca. 5 km Entfernung.
      Dort gibt es mehrere Supermärkte und man kann sich mit allem versorgen was man für den täglichen Bedarf benötigt.
      Sehenswert ist vor allem die Klappbrücke, die den Egernsund und das Nybøl Nor überspannt und regelmäßig für die Durchfahrt von größeren Segelschiffen geöffnet wird.
      Dieses kann man sich gut von der südöstlichen Seite am Havnevej anschauen, dort gibt es außerdem einen guten Hotdog Imbiss und schöne Sitzgelegenheiten direkt am Wasser.
    • April 2019 in CC48
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Skarrev ist eine reine, bunt zusammengewürfelte (individuell gestaltete Häuser), Ferienhaussiedlung, die schön am Hang liegt, sodass man von vielen Häusern einen Blick auf den Fjord hat. Es gibt einen kleinen Strand und in den Sommermonaten einen Kiosk. Zum Einkaufen muss man nach Aabenraa fahren (10 km). Ohne Auto ist der Ort nicht zu empfehlen.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Kløften 14 · DK-6200
    Klicken Sie oben auf um das Haus zu sehen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    954 €

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk