Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    569 € 512 €
    Beliebt: keine Woche im Sommer mehr frei
    8 mal angesehen in den letzten 48 Stunden

    2 WC / Bäder, Kaminofen, Sauna, Spülmaschine, Waschmaschine, Whirlpool

    Personen: 8
    Schlafzimmer: 4
    Wohnfläche: 127 m²
    Grundstück: 1.250 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 1996 (2008)
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 1.000 m
    Einkaufen: 500 m

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch, 145 €
    Strom: 0,36 €/kWh
    Wasser: 8,52 €/m³
    Kaution: keine
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • fejo.dk Videos

      Tolle Videos zum Urlaubsort, von unseren Kunden oder aus der Luft gefilmt, gibt es in unserer Videothek. Dort einfach auf das blaue Feld mit dem gebuchten Urlaubsort klicken, um die passenden Videos angezeigt zu bekommen.

    • Lønstrup Strand (Luftlinie1.000 m)

      • Langer
      • Sandstrand
      • Steilküste
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.

      Lønstrup liegt zwar an einer Steilküste, aber direkt im Ort führt ein leicht abfallender Weg zum Strand hinab, vorbei an einer gemütlichen Bank mit schönem Blick auf das Meer und die bunten Fischerboote. Im Sommer stehen hier fünf kleine Badehütten, ein Abschnitt ist mit Steinwällen zum Plantschen für Kinder abgeteilt. Am Parkplatz gibt es Toiletten und mehrere Restaurants. Nördlich vom Zentrum endet der Strand. Hier führt ein Spazierweg oberhalb der Küste entlang, der über Treppen mit den Ferienhäusern verbunden ist. Südlich des Parkplatzes kommt man nur über steile Treppen zum Strand hinunter.

    • Løkken (Luftlinie12 km – Route)

      Løkken bietet seinen Gästen eine tolle Kombination aus breiten Sandstränden und einem lebendigen Ort mit vielen Freizeitmöglichkeiten. Auch die Nachbarorte Nr. Lyngby und Furreby mit einer imposanten Steilküste und das Ferienhausgebiet Grønhøj haben zu Recht viele Fans.
      mehr

    • Lønstrup (Luftlinie700 m – Route)

      Steilküste, wild-romatische Sonnenuntergänge und viele Künstler bestimmen das Bild von Lønstrup. Es ist kein perfekter Badeort, aber der Blick vom Küstenweg und die ungestüme Kraft des Meeres ziehen seit Jahren zahlreiche Besucher an.
      mehr

    • Skagen (Luftlinie54 km – Route)

      Ein Bein in der Nordsee und das andere in der Ostsee? Das geht nur in Grenen bei Skagen, dem nördlichsten Ort Dänemarks! Zur Stärkung nach dem Spaziergang gibt es frischen Fisch in den Fischerhäuschen am Hafen. Berühmt sind auch die Bilder von P.S. Krøyer im Skagen Museum.
      mehr

    • Uggerby Kanuverleih (Luftlinie21 km – Route)

      Auf dem kleinen Flüsschen Uggerby können auch unerfahrene Kanufahrer diese Art der Fortbewegung für sich entdecken. Es sind verschiedene Touren buchbar. Start und Ziel ist dabei immer das kleine Örtchen Uggerby. Am Anleger öffnet im Sommer ein kleiner Imbiss mit Getränken.
      mehr

    • Sportcenter Løkken (Luftlinie13 km – Route)

      Fall sich das Wetter mal nicht zum Baden in der Nordsee eignet, kann man sich in der Schwimmhalle und dem Fitnessstudio im Sportzentrum in Løkken austoben. Es gibt hier 25 m Bahnen, ein Warmwasserbecken, Whirlpool und eine Sauna.
      mehr

    • Fårup Aquapark & Sommerland (Luftlinie24 km – Route)

      Im Vergnügungspark Fårup bei Blokhus gibt es viel zu erleben, egal, wie groß man ist: Auf die größeren Besucher warten eine Rafting-Station, actiongeladene Karussells, Wildwasserbahnen oder die große Achterbahn aus Holz - mit einer Höchstgeschwindigkeit von 75 km/h! Die kleinen Besucher können sich z.B. auf einen Mini-Zug, die Verkehrsschule und einen tollem Spielplatz freuen. Im Sommer darf die Badehose natürlich bei keinem Parkbesuch fehlen. Besonders die unzähligen Rutschen lassen das Herz jeder Wasserratte höher schlagen!
      mehr

    • Badeland Skallerup (Luftlinie3,2 km – Route)

      Im Feriencenter Skallerup gibt es ein tolles Badeland, das von April bis Oktober geöffnet hat. Verschiedene Wasserbecken für Groß und Klein, Fontainen und Rutschen sorgen für Badefreuden im Warmen, falls es draußen mal nicht so gemütlich ist. Für Ruhesuchende befindet sich im gleichen Gebäude auf der Rückseite das römische Bad "Romulus", das nur für Erwachsene geöffnet ist.
      mehr

    • Isländerhof Sagaheste (Luftlinie4,6 km – Route)

      Auf Isländern durch die Dünen oder am Strand entlang reiten, das ist etwas für jede Altersstufe! Pferdefreunde können im frischen Wind am Meer entlang jagen und auch Anfänger dürfen sich trauen, denn die freundlichen Tiere verbreiten Ruhe und Ausgeglichenheit.
      mehr

    • Hoflanden - Ingstrup Mejeri (Luftlinie18 km – Route)

      In Ingstrup bei Løkken befindet sich Dänemarks kleinste Molkerei, gegründet 1890. Die Käsesorten sind ausschließlich aus der Milch von den Kühen des Vrejlev Kloster hergestellt und eine leckere Käseplatte und frische Butter vorn dort ein absolutes Muss, wenn man Urlaub an der Westküste Nordjütlands macht.
      mehr

    • Børglum Kloster (Luftlinie11 km – Route)

      Abgelegen und idyllisch liegt das Kloster auf dem Børglumer Hügel und leuchtet seinen Besuchern in einem strahlenden Weiß entgegen. Neben dem Kloster selbst gibt es auch eine alte Mühle und die prächtig ausgestattete Kirche zu entdecken. Obwohl das Kloster bis heute im Familienbesitz ist und ständig bewohnt wird, kann man eine geführten Besichtigungen durch die Gebäude buchen.
      mehr

    • Løkken Miniby (Luftlinie13 km – Route)

      Løkken Miniby ist ein Verein, der 2002 gegründet wurde und sich zur Aufgabe gemacht hat, eine Miniatur-Kopie von Løkken, aus der Zeit von 1900 im Maßstab 1:10 nachzubauen. Besuchen kann man die Mini-Stadt seit 2016 täglich in der Vendsyssel Plantage an der südlichen Strandzufahrt (Søndergade) in Løkken. Die Werkstatt liegt etwas unscheinbar in der der Nähe der Haupteinkaufsstrasse im Zentrum.
      mehr

    • Family Farm (Luftlinie8 km – Route)

      Die Family Farm in Løkken wurde vor über 15 Jahren als Besucher-Bauernhof eröffnet und erfreut sich seitdem bei Groß und Klein besonderer Beliebtheit. Überall auf dem Gelände kann man mit niedlichen Tieren spielen, auf Hüpfburgen springen, schaukeln oder Sandburgen bauen.
      mehr

    • Rubjerg Knude (Luftlinie3,1 km – Route)

      Inmitten der wunderschönen Natur zwischen Løkken und Lønstrup wird man Zeuge eines besonderen Naturschauspiels: Eine gewaltige Wanderdüne um den Leuchtturm Rubjerg Knude. Von Jahr zu Jahr ändert sich die Position der Düne, inzwischen die Steilküste dem Turm aber so nah gekommen, dass ab Mitte August 2019 der Turm gesperrt wird und an einen neuen Standort weiter im Land versetzt werden soll. Die Dünen darf man weiterhin betreten und auch bei den Umbauarbeiten zusehen.
      mehr

    • Helikopter Rundflüge

      Die Jammerbucht von oben - das kann man mit unseren Videos erleben oder selber hoch hinaufsteigen mit einem Hubschrauber von Sima Helikopter, die während der dänischen Sommerferien einmal pro Woche von Løkken, Lønstrup, Skagen und Sæby aus Rundflüge über Nordjütland anbieten.
      mehr

    • Bolcheriet Løkken (Luftlinie12 km – Route)

      Hier werden Bonbons noch traditionell von Hand hergestellt. Im Laden gleich nebenan kann man sich entweder seine eigene Bonbonmischung zusammenstellen oder fertige Bonbontüten und Lollies kaufen. Ein süßes Vergnügen, dass nicht nur für Kinder interessant ist.
      mehr

    • Lindholm Høje Museum (Luftlinie44 km – Route)

      Wissenswertes über die Geschichte und das Leben der Wikinger sowie den Limfjord kann man im Lindolm Høje Museum erfahren. Das kleine Museum ist dem Gräberfeld Lindholm Høje angeschlossen und zeigt familienfreundlich und sehr interessant die Funde, die bei den Ausgrabungen entdeckt wurden. Von der Spitze des Hügels hat man einen herrlichen Blick auf den Limfjord.
      mehr

    • Action House Løkken (Luftlinie12 km – Route)

      Das Action House in Løkken bieten zahlreiche Möglichkeiten sich die Zeit bei schlechtem Wetter zu vertreiben. Es beherbergt eine der längsten und schnellsten Indoor Go-Kartbahn von Dänemark. Sogar ein Kinder-Go-Kart gibt es hier. Die kleinen Rennfahrer müssen mindestens 7 Jahre alt und 120 cm groß sein. Ansonsten kann man sich beim Bowling, Lasergame, Paintball oder auch im 300 m² Indoor-Spielplatz austoben. Die Diskothek "New York" im Acion House ist einer der größten Discos Dänemarks und hat nur im Sommer geöffnet.
      mehr

    • Nordjütland

      Nordjütland hat viele Beinamen: Land des Lichts, Land zwischen den Meeren, mein Lieblings-Urlaubsland! Besonders die weiten Sandstrände der Jammerbucht und die charmante Hafenstadt Skagen ziehen die Urlauber magisch an.
      mehr

    • Aalborg (Luftlinie47 km – Route)

      Die Hafenstadt Aalborg am Limfjord ist die größte Stadt im Norden Dänemarks und von allen Ferienhausregionen dort gut zu erreichen. Eine Fülle von Attraktionen, moderne Architektur an der Hafenfront harmonieren perfekt mit der gemütlichen Stimmung in den Fußgängerzonen der Altstadt.
      mehr

    • Nordjütland Ost

      Weiße, autofreie Sandstrände, flache Ufer und die Naturschutzgebiete der vorgelagerten Lagunen machen diese Region zum schönsten Abschnitt der dänischen Ostsee! Die Städte Sæby oder Frederikshavn sind auch für einen Tagesausflug beliebte Ziele.
      mehr

    • Aalborg Zoo (Luftlinie49 km – Route)

      Mitten in Aalborg kommt man Tieren aus aller Welt ganz nahe: man kann bei der Fütterung der Löwen dabei sein, den Orang-Utans beim Klettern zusehen oder die Ziegen im Streichelzoo besuchen. Im afrikanischen Dorf erlebt man live die Atmosphäre der Savanne und erfährt Geschichten über die Tiere und das Leben dort.
      mehr

    • Nordsøen Oceanarium (Luftlinie17 km – Route)

      In dem großen Nordsee-Aquarium in Hirtshals können Sie die ungewöhnlichen Mondfische bewundern oder sich wie ein Fischer an Bord eines Hochseekutters fühlen. Im Streichelbecken warten Rochen und Krabben besonders auf die kleinen Besucher. Danach kann es weiter gehen zu den niedlichen Kegelrobben oder dem großen Abenteuerspielplatz.
      mehr

    • Nordkraft Aalborg (Luftlinie48 km – Route)

      Das ehemalige Energie-Kraftwerk Nordkraft, wurde zu einem der größten und vielfältigsten Kultur- und Erlebniscenter in Europa umgestaltet und 2009 eröffnet. Es beherbergt Theater, ein Kino, ein Sportcenter, eine Kletterwand und natürlich Restaurants und Cafés. Regelmäßig finden Konzerte und verschiedene Kunstausstellungen statt. Auch Teile der Aalborg Universität sind hier untergebracht. Im 12. Stock hat man einen fantastischen Ausblick über die Stadt.
      mehr

    • Schloss Voergaard (Luftlinie40 km – Route)

      Das schöne Renaissanceschloss bei Sæby ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Im Sommer gibt es im Hof einen Mittelaltermarkt, im Winter öffnet ein romantischer Weihnachtsmarkt seine Pforten. Ganzjährig können die Kunstschätze im Schloss und auch der Park besichtigt werden.
      mehr

    • Aalborg Historisches Museum (Luftlinie47 km – Route)

      Das Historische Museum Aalborg erzählt die Geschichte der Stadt in den letzten 1.000 Jahren. Besonders sehenswert ist der "Ålborg-Saal", der mit einer originalen Renaissance-Einrichtung aus dem Jahr 1602 ausgestattet ist. Außerdem gibt es eine große Sammlung von lokal hergestellten Silbergeschirren und Gläsern und eine nachgebaute Straßenzeile mit Geschäften aus den 1950er Jahren.
      mehr

    • Utzon Center Aalborg (Luftlinie47 km – Route)

      Das Kultur- und Wissenschaftszentrum Utzon ist nicht nur ein architektonisch interessantes Gebäude, das von Jørn Utzon, Architekt des Opernhauses in Sydney, entworfen wurde, sondern auch ein Ausstellungsort mit einem Restaurant und einer großartigen Aussicht über den Limfjord. Wechselnde Themen und Führungen durch das Gebäude sind nicht nur für Freunde dänischer Architektur interessant!
      mehr

    • Dänisches Seefahrtsmuseum Springeren (Luftlinie46 km – Route)

      Das Museum liegt direkt am Segelhafen von Aalborg und ist ein maritimes Erlebniscenter für die ganze Familie. Mehr als 600 Modellschiffe, Fundstücke von Schiffswracks, Anker, Bojen und sogar das letzte dänisch konstruierte und gebaute U-Boot "Springeren", das dem Museum den Namen gab, kann hier besichtigt werden.
      mehr

    • Adlerreservat (Luftlinie34 km – Route)

      Im Ørnereservatet, einem Greifvogelreservat mitten im Wald zwischen Aalbæk und Tversted, finden mehrmals wöchentlich eine wirklich beeindruckende Reit- und Flugvorführung mit Jagdfalken, verschiedenen Adlerarten und mächtigen Pferden statt. Die Vorführung findet unter freiem Himmel statt, wetterfeste Kleidung nicht vergessen! Zum Aufwärmen gibt es eine interessante Ausstellung zum Vogelschutz und einen kleinen Imbiss.
      mehr

    • Die Singenden Bäume in Aalborg (Luftlinie48 km – Route)

      "De Syngende Træer" befinden sich im Kildeparken - dem ältesten Park von Aalborg. Seit 1987 pflanzen Musiker und Stars nach ihrem Auftritt– als Symbol ihres Besuches – "ihren" Baum im Park und verwachsen dadurch mit der Stadt. Inzwischen gibt es schon über 80 Bäume u.a. von Sting, Stevie Wonder, Take That und Elton John. Auf Knopfdruck kann man die Bäume aktivieren und dann der Musik des jeweiligen Künstlers lauschen.
      mehr

    • Aalborg Verteidigungs- und Garnisonsmuseum (Luftlinie46 km – Route)

      Das Verteidigungs- und Garnisonsmuseum in Aalborg beinhaltet viele interessante Ausstellungen über die große Entwicklung, die innerhalb des Heeres, der Luftwaffe, der Heimwehr, der Polizei und der Rettungsbereitschaft stattgefunden hat. Außerdem enthält das Museum umfassende Ausstellungen über die Besatzungszeit in Dänemark von 1940 bis 1945.
      mehr

    • Bangsbo Fort und Museum (Luftlinie42 km – Route)

      Südlich von Frederikshavn liegen die weitläufigen Gelände des Bangsbo Museums. Zentrum ist der gleichnamige Gutshof, in dem verschiedene Ausstellungen zu besichtigen sind. Rundherum gibt es ebenfalls einiges zu entdecken: neben dem botanischen Garten, dem Wildpark mit seinen Tieren und dem Aussichtsturm lädt auch der Naturspielplatz zum Verweilen ein. Bangsbo gehört zum Vestjylland Kystmuseet.
      mehr

    • Forellenseen

      Der Verband der dänischen Forellenseen unterhält eine eigene Website mit allen zertifizierten Forellenseen in Dänemark, die den Qualitätsvorgaben des Verbandes entsprechen. Eine Angelkarte ist für die Put & Take-Teiche nicht erforderlich.
      mehr

    • Put & Take-Seen im Norden Jütlands

      Angeln mit "Fanggarantie"! In Nordjütland gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angelns sehr beliebt. In der verlinkten Auflistung der Seen finden Sie auf einen Blick die Adresse der Seen und die jeweiligen Preise. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Lønstrup

    • August 2019 in MR74
      Familie Scheer, Minden — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Ein beschaulicher Ort. Bäcker nah dran. Schöne Dünen. Kneipe und Restaurant. Supermarkt im Ort. Fischerboote am Strand, romantisches Bild. Einige Leute unterwegs, was zu sehen. Zweimal pro Woche die Möglichkeit Fisch zu kaufen. Parkplatz vor dem Strand. Endlich keine Autos am Strand! Ruhiger Ort. Autos fahren langsam. Einheimische Künstler. Nette Schaufenster!
    • Juli 2019 in VF78
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      Nørlev ist eine scheinbar kleine und ruhige Ferienhaussiedlung. Die Häuser stehen in angenehmen Abstand zueinander und sind meist von viel Grün und einem kleinen Wall umgeben, so lässt sich viel Ruhe tanken. In nur wenigen Minuten ist man zum Strand spaziert, wo man Sand, Meeresluft und das Wasser genießen kann. Gewöhnungsbedürftig ist nur, dass der Strand mit dem Auto befahren werden kann. Kinder sollte man entsprechend gut im Auge behalten.
    • Juli 2019 in ON49
      Conny, Guben — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Nørlev ist super für Familienurlaube! Wir haben mit den Kindern viel unternehmen können (toller Spielplatz mit Hindernisparcours in Skallerup, Strand, Wanderdüne) und für Mountainbiker gibt es tolle Strecken in der Nähe. Außerdem ist man in einer Stunde an der Ostsee, wo es auch sehr schöne Strände mit Dünen gibt.
    • Juni 2019 in VQ36
      Wildner, Olbersdorf — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Nørlev: Wer Ausflugslokale und Sehenswürdigkeiten zu Fuß sucht, der ist hier am falschen Ort. Nørlev bezaubert durch seine Ruhe und Abgeschiedenheit von der Hektik des Alltags. Aber genau deswegen fahren wir ja gern dahin. Es gibt ein kleines Geschäft mit einem Imbissangebot, Backwaren und den wichtigsten Dingen des täglichen Bedarfs. Leider hat das Geschäft etwas unregelmäßige Öffnungszeiten. System habe ich da keins erkannt.
    • Juni 2019 in HC47
      U. Porath, Salzhausen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Nørlev: Der Strand selbst ist sauber, steinarm und ziemlich fest. Feinen, tiefgründigen Sand, wie er weiter im Süden häufig ist, findet man hier aber eher selten. Dafür ist die Nordsee hier ziemlich flach und lädt, auch mit einigen vorgelagerten Sandbänken, zum Baden ein. Der nächstgelegene Sparmarkt im Skallerup Klit Resort sollte selbst anspruchsvollere Urlauber mit seinem Sortiment zufriedenstellen. Man kann diesen durch das Ferienhausgebiet erreichen.
    • Juni 2019 in ET07
      Simone und Michael, Neuwied — erster Urlaub in Dänemark
      Für uns der schönste Ort, den wir in Nordjütland in unserem Urlaub besucht haben. Es gibt ein tolles Angebot an Restaurants (auch alle kinderfreundlich und in der Regel auch nicht zu teuer). Der Spar-Markt vor Ort hat auch ein gutes Angebot, so dass man hier fast alles für den täglichen Bedarf erhält. Insbesondere die tolle Lage des Ortes mit Steilküste und Strand und die schönen bunten Häuser haben uns sehr gut gefallen. Es gibt in der unmittelbaren Nähe tolle Ausflugsmöglichkeiten z.B. nach Rubjerg Knude. Auch Skagen, Aalborg und die Ostseeküste sind relativ schnell zu erreichen.
    • April 2019 in BG82
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Lønstrup ist ein sehr schönes überschaubares und vielfältiges Örtchen mit Geschichte und Charakter. Alles ist fußläufig erreichbar. Geprägt ist der Ort von den vielen Galerien (Mode, Keramik, Glas, Schmuck) und mehreren Restaurants. Eine Einkaufsmöglichkeit für den täglichen Bedarf ist auch vorhanden. Geprägt durch die Dünenlandschaft ist der Ort hügelig, was schöne Ausblicke auf die Häuser / Meer zulässt. Ein Örtchen zum Schlendern, Schlemmen und Wohlfühlen.
    • April 2019 in QQ22
      Familie B aus Hannover — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Der Strand ist zu Fuß in 5 Minuten zu erreichen. Er bietet alles was man in Dänemark von einem Nordseestrand erwartet und es gibt keine Steilküste. Er ist sogar mit dem Auto zu erreichen. Das Feriengebiet erschien uns als ruhig und abgelegen und bietet genug Raum für Erholung. Ausflugsziele wie Løkken oder Hirtshals ca. 25 km und auch Skagen ist nicht aus der Welt. Rubjerg Knude ist gleich um die Ecke. Einkaufsmöglichkeiten und Shopping ist in Hjørring nur ca. 10 Minuten entfernt.
    • Februar 2019 in HF49
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Skallerup Klit: Es gibt im nahegelegenen Skallerup Klit Ressort einen Supermarkt der alle wichtigen Dinge für den Alltag bietet. Außerdem frische Brötchen und Obst und Gemüse.
      Im Schwimmbad und Spa ist man auch super aufgehoben.
      Wer Ruhe und Entspannung sucht ist hier genau richtig.
      Die Orte Hirtshals, Lønstrup, Løkken und Hjørring sind mit dem Auto in 10 bis 20 Minuten zu erreichen.
      Und besonders im Winter bei Eis und Schnee ist es hier wunderschön. Lange Strandspaziergänge und kleinere Besichtigungen sind zu jeder Jahreszeit möglich.
    • Dezember 2018 in QL03
      Lelalu mit Nala aus Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Lønstrup hat uns sehr gut gefallen! Ein kleiner Ort mit einer Auswahl an Handwerkskunst (z.B. Glasbläserei), Einkaufsmöglichkeiten (SPAR), Ausflugsmöglichkeiten (Løkken, Hjørring, Skagen, Rubjerg Knude, etc.) und sogar Restaurants/Bars (direkt im Ort von Lønstrup). Trotz der Feiertage waren fast alle Läden geöffnet, insbesondere SPAR hatte sehr großzügige Öffnungszeiten. Die kleinen Boutiquen und Restaurants hatten auch fast täglich geöffnet, allerdings mit kurzen Öffnungszeiten. Insgesamt ist Lønstrup sehr ruhig und klein, aber dadurch auch sehr gemütlich und beschaulich. Es hat uns hier sehr gut gefallen. Es schien, als würden hier weniger deutsche Touristen und mehr Einheimische bzw. skandinavische Touristen unterwegs sein.
    • Dezember 2018 in OU03
      Familie Hoffmann, Deutschland — erster Urlaub in Dänemark
      Wir haben jeden Tag einen Ausflug an einen anderen Ort gemacht, mal Lønstrup, mal Løkken, mal Hjørring. Alle Orte sind mit dem Auto schnell zu erreichen. Besonders empfehlenswert ist der Strand in Løkken und die Besichtigung des Leuchtturms in Lønstrup. Ganz tolle Kulisse! In Lønstrup gibt es einen kleinen Spar, größere Einkaufsmöglichkeiten sonst z.B. in Løkken. Tankstellen sind selten. Restaurants in Lønstrup sind vorhanden, aber nur wenige haben eine deutsche Übersetzung der Speisekarte. Da wir jedoch über Weihnachten da waren, gab es einige Lokale, die im Winter geschlossen haben. Im Sommer sieht das sicherlich ganz anders aus. Ansonsten gibt es viele Galerien in Lønstrup. Da wir jedoch nicht kunstinteressiert sind, haben wir diese nicht besucht.
    • Dezember 2018 in LO40
      H.W., Hagen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wer Ruhe, Entspannung und phantastische Natur sucht wird sich in Lønstrup verlieben. Es gibt sehr schöne Pfade durch die Dünen abseits befestigter Wege. Ein Muss in jedem Urlaub: Rubjerg Knude mit der anschließenden Sanddüne und auf dem Weg dorthin einmal an Mårup Kirke innehalten. Hier sieht der Küstenverlauf von Urlaub zu Urlaub anders aus. Skagen ist mit dem Auto in einer Stunde erreichbar, wer noch nicht gesehen hat wie Nord- und Ostsee zusammenfließen, sollte es unbedingt mit einplanen. Einkaufsmöglichkeiten gibt es direkt im Ort oder in Skallerup Klit, Discounter findet man in Hjørring oder Hirtshals. Wer bar bezahlen möchte kann das auch mit Euro tun und bekommt dänische Kronen zurück, die Wechselkurse sind fair und eine Gebühr wird nicht erhoben.
    • November 2018 in FB66
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Lønstrup ist ein netter, kleiner Ort mit vielen Kunsthandwerkern, Galerien und Boutiquen. Für einen kleinen Bummel oder Spaziergang sehr schön. Für Badeurlaube ist der Lønstruper Strand nicht geeignet. Nur wenig südlich liegt der Autostrand von Nørre Lyngby, der dafür besser geeignet ist. Als Standort für Ausflüge nach Hjørring, Løkken, Hirtshals, Skagen und Grenen oder Aalborg ist Lønstrup sehr gut geeignet. Rubjerg Knude und Rubjerg Fyr sind sogar fußläufig erreichbar, Rabjerg Mile per Auto schnell.
    • Oktober 2018 in PQ57
      Familie Guldbrandsen, Schleswig-Holstein — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir finden die Landschaft dort oben einfach am schönsten. Wild und zerklüftet, Strand, Heide und Wald, alles auf einmal. Die Nordsee, sanft oder wild, einfach schön. Der Strand dort lädt zum Laufen ein, Dänemarks Weite, unbeschreiblich schön. Man kann aber auch einfach nur faulenzen und baden. Ein super sortierter Kaufmann ist vor Ort. Gute Ausflugsziele in der Nähe (z.B. Rudbjerg Knude, Vennbjerg Kirke.... ). Wir kommen immer wieder.
    • Oktober 2018 in AQ18
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      As ich dort beim 1. Mal eintraf war ich positiv vom Flair beeindruckt. Beim Spar-Markt gibt es alles, was man benötigt. Gegessen habe ich 1 x im "Daddy's" und (wie man weiß) kann man bei der Bank dort gut Geld abheben, anstelle den blau-gelben Automaten vor dem Sparmarkt zu nutzen. ;-) Zu Fuß erreicht man schnell den Strand, dort habe ich die ersten Eindrücke meines beginnenden Urlaubes gesammelt. Einen Parkplatz habe ich immer bekommen, allerdings in der Nebensaison. Ich könnte mir vorstellen, dass es im Sommer etwas knapper wird.
    • Oktober 2018 in MU47
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Lønstrup ist ein pittoresker Ort mit seinen zahlreichen Werkstätten und Läden inmitten den traditionellen gelbweißen Häusern, einfach eine Augenweide ebenso wie ein Genuss, durch den Ort zu schlendern und es sich gut gehen zu lassen. Die Einheimischen sind sehr freundlich, wenn man dänisch spricht, freuen sie sich richtig. Und ein Kino in Form eines Biograf-Cafés ist sogar vorhanden, ein Besuch dort hat richtig Freude gemacht!
    • September 2018 in TF70
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Nørlev: Der Strand ist nicht so breit, wie wir es aus anderen Regionen gewöhnt waren, aber er war sehr sauber. Es gab keine Muscheln, man konnte nur Steine sammeln, aber das mag an der Jahreszeit gelegen haben. Am Strand gab es einen kleinen Parkplatz, die Zufahrt zum Strand war gesperrt, der Kiosk hatte nur noch sehr sporadisch offen (Nachsaison) und es gab auch Toiletten. Ansonsten gab es von der Ferienhaussiedlung überall ausgewiesene Wege über die Dünen. Mit empfindlichen Stoßdämpfern ist die Siedlung nicht zu empfehlen. In den Wegen zu den Ferienhäusern waren heftige und viele Schlaglöcher.
    • September 2018 in SV85
      Peter Ludwig, Reutlingen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Toller, verträumter Künstlerort, der zum Verweilen einlädt. Hier kann man so richtig entspannen. Lange Strandspaziergänge, Fotografieren, Joggen, viele kleine Künstlergallerien bietet Lønstrup dem Urlauber. Im Umkreis liegen viele Highlights für den neugierigen Urlauber, wie Rubjerg Fyr, Hirtshals, Skagen, Løkken, Mårup Kirke usw.
      Für den Hobbyfotograf ideale Bedingungen! Und last but not least, nicht so überlaufen wie die südliche Nordseeküste.
    • September 2018 in MU06
      Familie E. — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Lønstrup ist ein kleiner liebenswerter Ort mit vielen Kunsthandwerkern, Restaurants, Galerien und Geschäften. Seine Urtümlichkeit hat er nicht verloren. Steilküste und Strand wechseln sich ab und man kann stundenlang am Meer oder auch oberhalb der Klippen laufen, was jedesmal wieder ein Erlebnis ist. Besonders sehenswert ist der Leuchtturm, der in den Dünen immer wieder anders erscheint und evtl., sollte er nicht abgebaut werden, in's Meer versinkt. Immer wieder einen Urlaub wert mit Kunst, Ruhe, Natur pur, gutem Essen, aber auch Aktivitäten.
    • September 2018 in EK45
      Familie Eva Landefeld, Hagen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Künstlerdorf mit viel Kunstgewerbe. Die Animation durch die Natur schöpferisch tätig zu werden ist wundervoll! Der Charme erinnert an eine Künstlerkolonie der 60er Jahre.
      Die wilde Natur ist einzigartig!
    • August 2018 in MA24
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Lønstrup ist definitiv einer der schönsten Orte an der dänischen Nordseeküste. Man kann tatsächlich von einem Flair sprechen, der im kleinen Dörfchen zu spüren ist. Der Ort ist gut besucht, aber nicht überfüllt. Die Gäste sitzen in den Cafés und Restaurants oder schauen sich die zahlreichen Kunsthandwerkgalerien an. Es ist angenehm geschäftig und die Häuser im Dorf wirklich sehr geschmackvoll und gepflegt.
      Der Höhepunkt für uns ist der Blick zum versunkenen Leuchtturm, den man vom Strand in Lønstrup aus hat. Auf einem wunderschönen Dünenwanderweg kann man in ca. zwei Stunden zum Rudbjerg Knude wandern. Die Steilküste ist spektakulär und zieht uns immer wieder in den hohen Norden Dänemarks.
    • August 2018 in VO26
      Ketzki, Wismar — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Skallerup Klit: Im nahe gelegene Resort kann man auch als Außer Haus Gast gegen Gebühr das Schwimmbad nutzen. Man kann auch dort einkaufen (falls man was vergessen hat). Der Strand ist wunderbar, um lange Spaziergänge zu machen.
    • August 2018 in OD43
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Lønstrup ist ein schöner kleiner Ort mit einem kleinen Ortszentrum. Leider führt der Verkehr dort durch und die Parksituation ist etwas chaotisch. Die Restaurants und Cafés sahen gut aus. Da dort Steilküste ist, ist der Zugang zum Strand nur an wenigen Stellen möglich, die nicht ausgeschildert sind.
    • August 2018 in UP17
      Familie Aschwanden, Biel/Schweiz — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Nørlev ist ein ruhiger, schöner Ort, direkt an der Nordsee. Die Häuser stehen relativ nahe beieinander, sind aber so angeordnet, dass man von den Nachbarn nichts mitbekommt. Einkaufsmöglichkeiten gibt es im nahe gelegenen Hjørring. Der Strand ist sehr schön, kilometerlang und es hatte fast keine Leute am Strand (trotz der Hochsaison). Dank kleineren Sandbänken, konnte man mit den Kindern sehr weit ins Meer hinaus gehen. Der Strand und das Meer waren sauber.
    • Juli 2018 in AJ60
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Lønstrup ist ein netter kleiner Küstenort, malerisch an der Jammerbucht gelegen. Im Ort sind viele Kunsthandwerker ansässig und entsprechend wartet das Dörfchen mit viel Charme auf. An der Steilküste kann man wunderbare Sonnenuntergänge bestaunen. Bademöglichkeiten gibt es im Ort nur begrenzt, aber dafür ein paar schöne Strände in der näheren Umgebung.
      Unbedingt ein Besuch wert ist die Wanderdüne Rubjerg Knude. Oben angekommen, hat man einen unvergleichbaren Blick. Von dort gibt es auch einen Wanderweg zum Dorf.
      Im Dorf gib es Restaurants, Cafés, eine hübsche Eisdiele sowie einige Geschäfte zum Shoppen.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Auf Anfrage
    Klicken Sie oben auf um das Haus zu sehen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    569 € 512 €

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk