Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    760 €
    Beliebt: Nur noch 2 Wochen im Sommer frei
    14 mal angesehen in den letzten 48 Stunden
    Meerblick

    Kaminofen, Spülmaschine, Waschmaschine

    Personen: 6
    Schlafzimmer: 3
    Wohnfläche: 66 m²
    Grundstück: 937 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 1992
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 300 m
    Einkaufen: 5 km

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch, 119 €
    Strom: 0,38 €/kWh
    Wasser: inklusive
    Kaution: ? Kaution Die Kaution dient als Vorauszahlung für Ihre Verbrauchskosten sowie als Sicherheit für den Vermieter. Übersteigen die Verbrauchskosten den vorausgezahlten Betrag, so werden weitere Kosten gesondert in Rechnung gestellt. Überschüssige Beträge werden, abzüglich eventuell entstandener Schäden, bis zu 4 Wochen nach Ihrer Rückkehr erstattet. 70 €
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • fejo.dk Videos

      Tolle Videos zum Urlaubsort, von unseren Kunden gefilmt, finden Sie auf unserer Videothek-Seite. Dort einfach auf das blaue Feld mit dem gebuchten Urlaubsort klicken, um die passenden Videos angezeigt zu bekommen.

    • Mommark Hafen Strand (Luftlinie750 m)

      • Sandstrand

      Ein schöner Strand mit feinem Sand und wenig Steinen erstreckt sich südlich vom Hafen in Mommark. Zum Ferienhausgebiet ist es ein kurzer Fußweg, aber es gibt auch einige Parkplätze. Ein Imbiss und Picknickbänke stehen allen Besuchern zur Verfügung. Wer mit Boot anreist, kann auch die Slipanlage nutzen. Informationen dazu gibt es beim Hafenmeister.

    • Mommark Strand (Luftlinie250 m)

      • Steinstrand (oder Kieselstrand)
      • flaches Badewasser

      Am Ferienhausgebiet von Mommark gibt es einen windgeschützten Naturstrand mit einem Badesteg, leider auch mit vielen Steinen. Man sollte Badesandalen und einen Liegestuhl mitbringen! Die Lage ist sehr schön, ein üppiger Grünstreifen trennt den Strand vom Ferienhausgebiet und das Wasser ist sehr flach und kinderfreundlich. Den Strandabschnitt unter Bäumen erreicht man nur zu Fuß.

    • Nørreskov Strand (Luftlinie13 km)

      • Langer
      • Steinstrand (oder Kieselstrand)

      Vor dem Küstenwald Nørreskov ist die Küste sehr steinig, einen sandigen Abschnitt findet man nur am Naldmose Campingstrand. Angler schätzen die Küste und auch für ein Picknick mit schöner Aussicht gibt es mehrer Zufahrten mit Parkplätzen direkt am Meer. Am Ende des Flædbælvej ist ein Steg, von dem man zum Schwimmen ins Wasser steigen kann. Die grüne Küste vor dem Meer ist sehr reizvoll, der Nørreskov ist einer der längsten, zusammenhängenden Küstenwälder des Landes. Nördlich von Fynshavn gibt es auch ein wenig Strand.

    • Kerneland Strand (Luftlinie6 km)

      • Sandstrand
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Kerneland Strand ist einer der schönste Strandabschnitte auf Als. Ein bisschen suchen muss man schon, um die Zufahrt zu finden. Er liegt vor den Feldern zwischen den Campingplätzen Skovmose und Drejby am Kegnæsvej, ein Schild Richtung Strand weist den Weg. Am großen Parkplatz öffnet in der Sommersaison ein Imbiss mit einem Toilettenhäuschen. Der Zugang über die flache Düne ist asphaltiert und somit barrierefrei. Folgt man dem Feldweg nach Osten, führt ein kleiner Pfad auf den Strand, der dort etwas steiniger, aber dafür nicht so voll ist.

    • Als

      Die Insel Als liegt gleich hinter der deutschen Grenze in der Ostsee und ist damit das ideale Urlaubsziel für alle, die nicht weit fahren wollen. Familienfreundliche Strände und viele gut beschilderte Rad- und Wanderwege garantieren einen erholsamen Urlaub.
      mehr

    • Fahrradvermietung Fri BikeShop Sønderborg (Luftlinie16 km – Route)

      Das Fahrradgeschäft im Stadtzentrum von Sønderborg hat auch eine große Auswahl an Leihfahrrädern. Wer sein eigens Rad dabei hat findet hier Zubehör und eine Werkstatt.
      mehr

    • Natura – Aktiv ved Østersøen

      Aktivurlaub an der Ostsee mit Schwerpunkt in der dänischen Südsee heißt eine Seite, die vielseitige Informationen rund um den Urlaub an der Küste bietet. Die Themen Wandern, Radfahren, Angeln, Wassersport und Strandvergnügen werden online und auch auf praktischen Faltkarten für unterwegs beschrieben. Online findet man zusätzlich Termine für sportliche Veranstaltungen in den Regionen. Die Karten bekommt man vor Ort in der Touristeninformation. Auch die deutsch Ostseeküste ist beschrieben, ebenso wie West- und Südseeland sowie Südfünen. Ein wirklich umfassendes Informationsangebot!
      mehr

    • Nord-Als-Sportcenter (Luftlinie23 km – Route)

      Im Sportcenter Nordals gibt es eine Schwimmhalle mit Sauna für verregnete oder kühle Urlaubstage. Die Lage direkt am Nordborgsee lädt zum anschließenden Spaziergang am Slotsmosevej ein.
      mehr

    • Vollerup2Hjul-Center Cykeludlejning (Luftlinie11 km – Route)

      Einen Fahrradverleih für die Landschaft rund um Sønderborg auf der Insel Als findet man in Vollerup, östlich von Sønderborg in der Nähe des Danhostels. Die Räder können auch vorab telefonisch reserviert werden.
      mehr

    • Kanuvermietung Flensborg Fjord (Luftlinie24 km – Route)

      Kajakfahren auf dem Flensborg Fjord heißt paddeln zwischen den Ländern mit herrlicher Aussicht! Meereskajaks werden ab Broager von 8.00 - 20.00 Uhr tageweise oder auch für das ganze Wochenende vermietet.
      mehr

    • Jollmands Gaard (Luftlinie26 km – Route)

      Im kleinen Dorf Holm im Norden von Als steht der Jollmands Gaard, ein reetgedeckter Bauerhof aus dem 18. Jahrhundert. Der nach und nach restaurierte Hof ist ein sogenannter Winkelhof, auf dänisch Krogård, weil er wie ein Haken geformt ist. Von Juni bis September öffnet ein kleines Heimatmuseum im ältesten Bauernhof in Holms. Eine weiter Sehenswürdigkeit im Dorf ist das Hjortspringboot, ein Nachbau des hier gefundenen, ältesten Plankenbootes in Skandinavien aus der Eisenzeit.
      mehr

    • Geschichtszentrum „Dybbøl Banke" (Luftlinie18 km – Route)

      Im Jahr 1864 befand Dänemark sich im Krieg mit den zwei europäischen Großmächten Preußen und Österreich. Das Geschichtszentrum westlich von Sønderborg ist an dem historischen Ort errichtet, wo der Krieg am 18. April 1864 mit dem Sturm auf die Düppeler Höhen entschieden wurde. Die Ausstellung zeigt vor allem Kriegsgerät und Technik aus der damaligen Zeit, ehrt aber auch die Gründung des Roten Kreuzes, das hier zum ersten Mal weltweit Verletzte beider Lager versorgte.
      mehr

    • Dansk Glaskunst (Luftlinie10 km – Route)

      Von Himmel und Meer inspirierte Glaskunstwerke fertigen John und Ulrika Poulsen in Høruphav auf Als. In ihren Bildern und Entwürfen hat Ulrika Dänemarks beeindruckende und schöne Ostseeküste eingefangen.
      mehr

    • Funbowling Sønderborg (Luftlinie15 km – Route)

      Südjütlands größtes Bowlingcenter liegt mitten in Sønderborg. Neben der klassischen Bowling- und Kegelbahn gibt es auch eine Adventure Minigolfanlage und natürlich ein Restaurant.
      mehr

    • Angeltour mit der M/S Nana (Luftlinie8 km – Route)

      Der traditionelle Fischkutter M/S Nana lädt Angler, Romantiker und Abenteurer zu einer Kutterfahrt in der dänischen Südsee. Der Heimathafen ist Fynshavn auf Als, bis 2014 war sie als Muschelkutter im Limfjord unterwegs. Von außen sieht sie aus wie ein alter Kutter, hat aber nach dem Umbau alle technischen Voraussetzungen für ein perfektes Angelerlebnis un dbietet für alle Gäste einen komfortablen Aufenthalt.
      mehr

    • Munkegård Traktormuseum (Luftlinie25 km – Route)

      Ein Besuch im Traktormuseum ist ein Erlebnis für Groß und Klein. Auf einem alten Bauernhof, der zu einer Ausstellung umgebaut wurde, kann man seit 2013 über 200 verschiedeneTraktoren und Landwirtschatfsmaschinen bewundern.
      mehr

    • Ziegeleimuseum Catherinesminde (Luftlinie25 km – Route)

      Rund um Broager an der Flensburger Förde ist der Boden sehr lehmhaltig, daher hatten in früheren Jahren viele Bauernhöfe eine kleine Ziegelei als Nebenerwerb. Im gut erhaltenen Werk Cathrinesminde südlich von Broager ist heute ein Museum zur Ziegeleigeschichte zu besichtigen. Ziegel aus Broager werden heute noch produziert und schmücken besondere Bauwerke in ganz Europa
      mehr

    • Ringreitermuseum Sønderborg (Luftlinie16 km – Route)

      Ringreiterspiel sind eine typisch südländische Attraktion, bei der sich prächtig kostümierte Reiter im Wettkampf messen. In der Altstadt von Sønderborg gibt es ein Museum über diese Tradition, das einzige in Dänemark.
      mehr

    • Deutsches Museum Nordschleswig (Luftlinie16 km – Route)

      In einem ehemaligen Brauereigebäude in Sønderborg, wo früher bayerisches Bier gebraut wurde, ist heute ein Museum zur Geschichte der deutschen Volksgruppe in Nordschleswig eingerichtet. Es wird in Zusammenarbeit mit den Museen Sønderjylland von einem Verein geführt. Erzählt wird von dem nicht immer reibungslosen Zusammenleben von Deutschen und Dänen in der grenznahen Region.
      mehr

    • Südjütland

      Im Südosten Dänemarks reihen sich viele kleine Badeorte mit klarem Wasser und herrlicher Aussicht wie auf einer Perlenkette aneinander, im Westen breitet sich das Wattenmeer aus und dazwischen liegen idyllische Städte, in denen Sie die dänische Lebensart genießen und allerlei spannende Museen entdecken können.
      mehr

    • Universe (Luftlinie20 km – Route)

      Im Universe Freizeitpark in Nordborg lernen alle Besucher spielerisch die Kraft der Natur und erstaunliche Phänomene aus der Welt der Wissenschaft kennen! Viele Attraktionen, wie z.B. Pumpen für Wasserkanonen oder Sandbagger, warten inmitten eines schönen Parks mit kleinen Anhöhen, verschlungenen Pfaden und Brücken darauf, getestet zu werden.
      mehr

    • Legoland (Luftlinie108 km – Route)

      Das Legoland in Billund gehört seit 50 Jahren zu den größten Freizeitattraktionen Dänemarks. In insgesamt neun Themenwelten können große und kleine Lego-Fans in eine gigantische Lego-Welt aus 58 Millionen Legesteinen eintauchen. Rasante Fahrgeschäfte, Labyrinthe und Spielplätze für alle Altersgruppen machen den Besuch zum Erlebnis für die ganze Familie.
      mehr

    • Angeln auf den dänischen Inseln

      Für fast jede der dänischen Inseln gibt es spezielle Angeltipps. Manche Häfen haben einen Angelladen mit Bootsverleih oder bieten Kuttertouren für gemeinsames Angelerlebnis. Die beste Mole oder einen Geheimtipp für den besten Strand finden Sie hier ebenfalls. Leider sind nicht alle Inseln aufgeführt, aber vielleicht können Sie ein paar Kilometer zur nächsten Insel fahren und dort Ihr Petri Heil versuchen.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Mommark

    • März 2019 in SO26
      Kathrin, Hamburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Mommark ist ein recht kleiner Ort. Es macht den Eindruck, dass er fast ausschließlich aus Ferienhäusern besteht und wenige Einheimische dort leben. Die Küste ist wirklich schön und es ist nicht weit von Beschreibung Sønderborg entfernt. Dort kann man einen Ausflug machen, Einkaufen ect.
    • September 2018 in JN25
      Fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Mommark ist ein sehr ruhiger Ort, an dem man sich sehr gut erholen kann. Spaziergänge sind gut möglich. Der aus Steinen bestehende Strand ist nicht direkt erreichbar und es lässt sich dort auch nicht sehr gut verweilen. Ein Sandstrand ist aber in der Nähe und mit dem Auto gut erreichbar. Im Ort selber gibt es keine Einkaufsmöglichkeit. Diese sind mit dem Auto aber auch in den Nachbarorten gut erreichbar. Der Ort besteht zum größten Teil aus Ferienhäusern, die sich auch teils noch im Bau befinden, so dass Baulärm nicht ausgeschlossen ist.
    • August 2018 in TA56
      Fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Mommark ist klein und ruhig, Geschäfte gibt es nicht, am Hafen aber ein Café. Einkaufen kann man in Skovby oder Fynshav oder Horuphav. Am Hafen ist ein kleinerer Sandstrand, der Strand am Ferienhausgebiet ist eher steinig, aber mit Badestegen. Schöne Landschaft mit abwechslungsreicher Küste, immer wieder herrlicher Blick aufs Meer und die Inseln, ausgeschilderte Wanderwege ("Alsstien" u.A.).
    • Juli 2018 in IA74
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      Mommark: Der Urlaubsort ist sehr gut zur Erholung und zum Baden geeignet. Herrliche Ruhe. Super schöner Badestrand in Finshav. Einkaufsmöglichkeiten ca. halbe Stunde entfernt (Supermarkt). Wenn man allerdings shoppen gehen möchte oder Restaurants besuchen, muss man etwas weiter fahren, ca. eine Stunde.
    • Mai 2018 in QN23
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Der Strand von Mommark ist sehr steinig und eignet sich nicht für Strandspaziergänge. Das macht Mommark für einen Strandurlaub ungeeignet. Insgesamt gibt es wenig Möglichkeiten für ausgedehnte Spaziergänge. Es gibt keine Einkaufsmöglichkeiten, die fußläufig zu erreichen sind.
    • Mai 2018 in AL79
      Familie Köhn, Berlin — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Mommark: Strand weniger für Kinder geeignet; naturbelassen, steinig. Bademöglichkeiten über Stege. Sehr idyllisch, zum Ausspannen ideal, Anglerparadies. Am Mommark-Hafen kann man Boote mieten, Hafenrestaurant am Wochenende gut nutzbar, in der Woche erst ab 16 Uhr geöffnet.
    • April 2018 in NV53
      T. W., Frankfurt am Main — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Mommark ist sehr klein und es gibt neben dem kleinen Hafen nicht viel zu sehen. Beim Hafen gibt es einen Sandstrand, der nach Süden hin in einen Steinstrand übergeht. Unterhalb vom Ferienhaus ist der Strand schon steinig. Zum Einkaufen muss man nach Skovby oder Tandslet.
      Im Hafen kann man etwas essen, trinken und es gibt auch Eis.
    • April 2018 in FQ86
      Dirk aus NRW — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Mommark besteht im Wesentlichen aus mehreren Ferienhaussiedlungen. Ein Geschäft gibt es vor Ort leider nicht. Es gibt aber einen schönen, langen Strand, ein Strandcafé am Hafen und einen kleinen Klettergarten im Wald.
    • März 2018 in IA74
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Die Ferienhaussiedlung in Mommark ist übersichtlich. Sie liegt so, dass viele Häuser mit Meerblick vorhanden sind.
      Der Strand liegt unterhalb einer Steilküste und ist entweder über eine Treppe oder einen barrierefreien Abgang zu erreichen. Zudem ist in der Nähe noch Mommarks kleiner Hafen und Campingplatz mit einem kleinen Strandabschnitt.
    • Januar 2018 in GC35
      Sylvia und Christian, Bottrop — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Mommark ist ein Ort der Ruhe und Einsamkeit. Der Ort bietet Radfahrern, Anglern und Spaziergängern viele Möglichkeiten, um ihrem Hobby nachzugehen. Im fünf Kilometer entfernten Ort Skovby kann man gut einkaufen und frische Brötchen gibt es beim Bäcker gegenüber. Mommark Hafen mit seinem Campingplatz ist im Herbst / Winter zwar wie ausgestorben, doch ab dem Frühjahr bekommt man im Hafenrestaurant die leckersten Waffeln weit und breit.
    • September 2017 in AJ33
      Erika und Holger, Potsdam — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Mommark: Wie in Dänemark üblich, liegt die Ferienhaussiedlung etwas abseits vom Ort, direkt an der Küste. Zum Strand (Steine) führen entweder Stufen oder Wege. In Richtung Hafen Mommark ist man in 5 Minuten zu Fuß am Strand, entlang an einem Sandstrand. Im Hafen kann man Angeltouren buchen oder in einem gepflegten Restaurant auch etwas zu sich nehmen.
      Der Ort Mommark selbst besteht aus wenigen Häusern, meist Bauernhöfe.
      Zum Einkaufen sind wir meist nach Skovby gefahren. Dort erhält man im Dagli'Brugsen so ziemlich alles, was man im Urlaub benötigt. Gegenüber befindet sich auch ein Bäcker.
      Wer im Urlaub Ruhe sucht, ist in Mommark richtig. Durch die Feuerwehrzufahrten ist in Verbindung mit den Wegen ein Paradies für Spaziergänge mit oder ohne Hund entstanden. Die meisten Ferienhäuser wirken sehr gepflegt, ebenso die Grundstücke. Die Fußwege waren immer gemäht.
    • August 2017 in RR72
      Familie Decker, Euskirchen — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Mommark: Landschaftlich wunderbar, prima zum Radfahren, Wandern/Spaziergänge, Wasseraktivitäten, viele Schlösser und Kirchen zum Besichtigen.
    • Juni 2017 in EO33
      Tina, Michael und Johanna, Nordrhein-Westfalen — erster Urlaub in Dänemark
      Man muss natürlich ein Auto zur Verfügung haben. Für Kinder gibt es auf Als das "universe", ein Wissenschaftspark, mit 100€ für 3 Personen nicht gerade günstig. Ansonsten gibt es in Sønderborg ein normales Hallenbad. Spieleland und Co. sind etwa 150 km weit weg.
    • Mai 2017 in JC97
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      In Sønderborg findet man alles, was das Herz begehrt: Kultur, Restaurants, Cafés, schönes Ambiente.
      Spaziergänge mit und ohne Hund oder Kindern sind landschaftlich interessant und abwechslungsreich.
      Offenbar auch ein Anglerparadies.
    • Mai 2017 in BP09
      Sylvia und Christian, Bottrop — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Als und Umgebung ist unser Lieblingsfleck. Was uns so gefällt, ist die Natur drumherum. Im Frühjahr blüht der Raps und das ganze Land erstrahlt in einem satten Gelb. Die kleinen Dörfchen mit ihren Kirchen und Läden sind einfach nur schön und in den Einkaufsläden bekommt man alles, was man braucht. Wir lieben die Strände, ob mit Steinen oder wie in Mommark auch mit Sand und das sanfte Rauschen der Wellen. Wir sagen, einmal Als, immer Als. Aber man muss es einfach selbst erleben, denn die Eindrücke sind sehr schwer zu beschreiben.
    • Juli 2016 in IP76
      Familie T., Melle — erster Urlaub in Dänemark
      Mommark hat wenig Sandstrand, dafür viele hübsche kleine Häfen in der Umgebung inkl. Mommark. Die Gastronomie ist überall recht teuer.
    • Mai 2016 in NB73
      Familie Otto, Bad Lauchstädt — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Mommark: Zum Baden sollte man an den kleinen Hafen, hier ist Sandstrand. Die Ostsee ist prinzipiell sehr flach am Ufer, also für Kinder gut geeignet. Wer einen richtig langen und breiten Sandstrand möchte, sollte bis Skovby mit dem Auto fahren. Ca. 1 km hinter Skovby links in den Feldweg rein, ist ausgeschildert; WC's gibts dort auch. Der Kiosk sah leider unvermietet aus. Wer angeln will, sollte sich im Touristbüro (Sønderborg) die Karte mit den Hotspots geben lassen. Die Karte ist auch gut für Radfahrer und Wanderer. Ein Maßstab ist nicht drauf, aber alle Wege, die man noch mit einem PKW befahren kann.
    • Mai 2016 in DS99
      Sylvia und Christian, Bottrop — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Mommark ist ein stilles, freundliches Fleckchen. Den Hafen besuchen wir jedes Mal, wenn wir dort sind. Da wir beide Angler sind, kennen wir auch fast jede schöne Stelle. Kegnæs, Stevning, Fynshav und Gammel Pøl Fyr sind immer für Meerforellen oder Plattfische gut. Der Strand an der gesamten Küste lädt zum Spazieren und Strandgutsammeln immer wieder ein. Gute Enkaufsmöglichkeiten in der näheren Umgebung.
    • Oktober 2015 in IA74
      Familie Deniz, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Mommark: Wenn man mit seiner Familie einen erholsamen Urlaub machen möchte ist man hier genau richtig. Sehr ruhiger Gegend und sehr nah am Meer gelegen lädt zum Spazieren gehen. Einheimische sehr nett und hilfsbereit. Es gibt einen kleinen Hafen wo man direkt vom Kutter auch frischen Fisch kaufen kann.
    • Oktober 2015 in PO72
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Mommark: Ruhige Siedlung am Hang. Einfacher Zugang zum Meer, zu Fuß den Hang runter. Toller Badesteg. Mommark Marina mit nettem Café direkt am Wasser und Sandstrand. Hier gibt es auch sehr leckere Hot Dogs.
    • August 2015 in LD79
      Familie Frankfurter, Hannover — zweiter Urlaub in Dänemark
      Mommark ist ein kleiner, beschaulicher Ort. Zentraler Punkt bildet dort der kleine Hafen mit Campingplatz, Marina und kleinem Restaurant, wo es lecker Fisch, Hot Dogs und Softeis gibt. Der Strand dort ist klein, aber hat Sand!
    • August 2015 in FQ86
      fejo-Kunde aus Radebeul — erster Urlaub in Dänemark
      Wer einen ruhigen Urlaub machen will, umgeben von schönster Natur und abwechslungsreichen Strand, ist in Mommark genau richtig. Hier gibt es keinen Trubel und alles ist entspannt. Die Menschen sind freundlich. Alles ist überschaubar. Wir haben viel und erfolgreich geangelt. Sich eine Angelerlaubnis zu besorgen war kein Problem. Den Kindern hat es ebenso sehr gut gefallen.
    • Juni 2015 in DS99
      Sylvia und Christian, Bottrop — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Mommark: Wer die Ruhe sucht, wird sie hier finden.
      Es gibt keinen anderen Ort, wo man die Stille hören kann.
    • August 2014 in IP76
      Familie Kargoll, Naumburg — erster Urlaub in Dänemark
      Für den entspannten Urlaub ist der Ort genau das Richtige. Für Urlaub mit Kindern muss man bei schlechtem Wetter schon ein Weilchen fahren, um die "Bande" zu beschäftigen. Sand- und Steinstrand sind beides vorhanden. Hochseeangeln ist in der Nähe auch möglich. Unseren Kindern hat das Universe in Nordborg besonders gut gefallen - mehr noch als Legoland. Und das heißt schon was.
    • August 2013 in TT03
      Rainer Wiese, Aalen — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Ruhig und prima zum Erholen. Geräumige Grundstücke. Wenig Angebote für sportliche Aktivitäten. Wenig und schmale Sandstrände. Perfekt zum Wandern, Radfahren, Ausspannen.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Harresbæk 3 · DK-6470
    Die tatsächliche Lage des Ferienhauses kann leicht von der Kartenansicht abweichen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    760 €

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk