Bitte warten...

Lieber Dänemark-Fan,

du hast gerade die Ferienhausseite fejo.dk im Internet Explorer aufgerufen.

Neulich habe ich mich aus technischen Gründen dagegen entschieden, diesen Browser weiterhin zu unterstützen.
Unsere Seite funktioniert in Firefox, Chrome und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

Falls dir das nicht möglich ist (oder einfach zu umständlich), schick mir bitte eine Mail: [email protected]
oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt: 0211 – 5800 3060 oder [email protected].

Henrik Ranch
Geschäftsführer
fejo.dk

0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    452 €
    Beliebt: Nur noch 2 Wochen im Frühjahr frei
    zuletzt gebucht vor 7 Tagen

    2 WC / Bäder, Endreinigung inkl., Kaminofen, Spülmaschine, Waschmaschine, Whirlpool

    Personen: 6
    Schlafzimmer: 3
    Wohnfläche: 103 m²
    Grundstück: 1.152 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 1976 (2013)
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 800 m
    Einkaufen: 400 m

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: inklusive
    Strom: 0,37 €/kWh
    Wasser: inklusive
    Kaution: ? Kaution Die Kaution dient als Vorauszahlung für Ihre Verbrauchskosten sowie als Sicherheit für den Vermieter. Übersteigen die Verbrauchskosten den vorausgezahlten Betrag, so werden weitere Kosten gesondert in Rechnung gestellt. Überschüssige Beträge werden, abzüglich eventuell entstandener Schäden, bis zu 4 Wochen nach Ihrer Rückkehr erstattet. 121 €
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • fejo.dk Videos

      Tolle Videos zum Urlaubsort, von unseren Kunden gefilmt, finden Sie auf unserer Videothek-Seite. Dort einfach auf das blaue Feld mit dem gebuchten Urlaubsort klicken, um die passenden Videos angezeigt zu bekommen.

    • Løkken Strand (Luftlinie3,2 km)

      • Langer
      • Sandstrand
      • Dünen
      • Autostrand
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Der Strand von Løkken gehört zu den schönsten in ganz Dänemark. Bis zu einhundert Meter breiter, kilometerlanger, feiner Sand ohne Steine. Im Sommer stehen fast 500 kleine, weiße Badehäuser auf dem Sand. Der Strand ist in beide Richtungen mit dem Auto befahrbar, es gibt drei Strandzufahrten: am Küstenfischerei-Museum, am Sdr. Strandvej in der Ortsmitte (wo die Fischerboote an der Mole liegen) und am Ny Strandvej. Die lange Mole im Zentrum hält die Wellen ab. Toiletten gibt es an allen Zufahrten, Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten im Ortszentrum, das nur wenige Meter vom Strand entfernt ist.

    • Grønhøj Strand (Luftlinie700 m)

      • Langer
      • Sandstrand
      • Dünen
      • Autostrand
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.

      Der Strand von Grønhøj ist breit, feinsandig und für Autos freigegeben. Ein flacher, breiter Dünengürtel mit Strandrosen und Sandornsträuchern trennt die Ferienhäuser vom Meer, den man auch leicht zu Fuß überwinden kann. Es gibt drei Strandzufahrten für Autos, er ist auf ganzer Länge befahrbar.

    • Skagen (Luftlinie70 km – Route)

      Ein Bein in der Nordsee und das andere in der Ostsee? Das geht nur in Grenen bei Skagen, dem nördlichsten Ort Dänemarks! Zur Stärkung nach dem Spaziergang gibt es frischen Fisch in den Fischerhäuschen am Hafen. Berühmt sind auch die Bilder von P.S. Krøyer im Skagen Museum.
      mehr

    • Løkken (Luftlinie5 km – Route)

      Løkken bietet seinen Gästen eine tolle Kombination aus breiten Sandstränden und einem lebendigen Ort mit vielen Freizeitmöglichkeiten. Auch die Nachbarorte Nr. Lyngby und Furreby mit einer imposanten Steilküste und das Ferienhausgebiet Grønhøj haben zu Recht viele Fans.
      mehr

    • Sportcenter Løkken (Luftlinie4,7 km – Route)

      Fall sich das Wetter mal nicht zum Baden in der Nordsee eignet, kann man sich in der Schwimmhalle und dem Fitnessstudio im Sportzentrum in Løkken austoben. Es gibt hier 25 m Bahnen, ein Warmwasserbecken, Whirlpool und eine Sauna.
      mehr

    • Badeland Blokhus (Luftlinie10 km – Route)

      Im subtropischen Badeland in Blokhus Feriecenter erwarten einen das ganze Jahr hochsommerliche Temperaturen und laden zum Plantschen in den verschiedenen Schwimmbecken oder der großen Wasserrutsche ein. Entspannen kann man in der Sauna oder dem Whirlpool und wer vom Schwimmen hungrig geworden ist, stärkt sich im Pool Café.
      mehr

    • Fårup Aquapark & Sommerland (Luftlinie7 km – Route)

      Im Vergnügungspark Fårup bei Blokhus gibt es viel zu erleben, egal, wie groß man ist: Auf die größeren Besucher warten eine Rafting-Station, actiongeladene Karussells, Wildwasserbahnen oder die große Achterbahn aus Holz - mit einer Höchstgeschwindigkeit von 75 km/h! Die kleinen Besucher können sich z.B. auf einen Mini-Zug, die Verkehrsschule und einen tollem Spielplatz freuen. Im Sommer darf die Badehose natürlich bei keinem Parkbesuch fehlen. Besonders die unzähligen Rutschen lassen das Herz jeder Wasserratte höher schlagen!
      mehr

    • Aalborg Gigantium Schwimmbad (Luftlinie39 km – Route)

      Die moderne Schwimmhalle ist ein Teil des Kulturzentrums Gigantium, wo es auch noch eine Eishalle und eine Sporthalle gibt. Für die Sportler steht ein 25 m Becken zur Verfügung. Aber auch alle anderen kommen auf Ihre Kosten: es gibt Sprungbretter eine Kletterwand mit Absprung ins Wasser, ein großes Spaßbecken und eine offene Riesenrutsche. Die kleinsten Wasserratten planschen im Kinderbecken. Wer sich lieber entspannen möchte, findet dafür im Wellnessbereich eine finnische Sauna, ein Dampfbad und zwei Whirlpools.
      mehr

    • Aalborg Leos Legeland - Spielland (Luftlinie36 km – Route)

      Der riesige Indoor-Spielplatz ist ein Paradies für Kinder. Auf 4500 m² können sie hier toben, rennen, rutschen, hüpfen, klettern und vor allem viel Spaß haben. Es gibt verschiedene Klettertürme, Fahrrad- und Rutschbahnen, Trampoline und vieles mehr. Essen und Getränke zur Stärkung kann man direkt vor Ort kaufen.
      mehr

    • Uggerby Kanuverleih (Luftlinie37 km – Route)

      Auf dem kleinen Flüsschen Uggerby können auch unerfahrene Kanufahrer diese Art der Fortbewegung für sich entdecken. Es sind verschiedene Touren buchbar. Start und Ziel ist dabei immer das kleine Örtchen Uggerby. Am Anleger öffnet im Sommer ein kleiner Imbiss mit Getränken.
      mehr

    • Vest Event (Luftlinie5 km – Route)

      Vest Event in Løkken bietet das ganze Jahr über Quad-Fahrten entlang der schönen Küste an. Alle Fahrten werden von kundigen Fremdenführern begleitet. Außerdem werden hier Tauchkurse im eigenen Tauchbassin, geführte Mountainbike-Touren oder Bunker-Klettern angeboten.
      mehr

    • North Shore Surf (Luftlinie5 km – Route)

      Am Srd. Strandvej und fast direkt am Strand befindet sich North Shore Surf: Cafè, Surf Shop und Surfschule in einem. In dem kleinen hyggeligen Cafè gibt es leckere selbstgebackene Kuchen, Kaffee und frische, kleine Gerichte. Außerdem kann man dort Surfkurse und Stand up-Paddling Kurse für Erwachsene und Kinder buchen. Zum Aufwärmen danach gibt es eine Sauna direkt am Strand Blick die Nordsee. Diese kann man aber auch ohne Kurse buchen.
      mehr

    • Badeland Skallerup (Luftlinie21 km – Route)

      Im Feriencenter Skallerup gibt es ein tolles Badeland, das von April bis Oktober geöffnet hat. Verschiedene Wasserbecken für Groß und Klein, Fontainen und Rutschen sorgen für Badefreuden im Warmen, falls es draußen mal nicht so gemütlich ist. Für Ruhesuchende befindet sich im gleichen Gebäude auf der Rückseite das römische Bad "Romulus", das nur für Erwachsene geöffnet ist.
      mehr

    • Helikopter Rundflüge

      Die Jammerbucht von oben - das kann man mit unseren Videos erleben oder selber hoch hinaufsteigen mit einem Hubschrauber von Sima Helikopter, die während der dänischen Sommerferien einmal pro Woche von Løkken, Lønstrup, Skagen und Sæby aus Rundflüge über Nordjütland anbieten.
      mehr

    • Løkken Miniby (Luftlinie4,5 km – Route)

      Løkken Miniby ist ein Verein, der 2002 gegründet wurde und sich zur Aufgabe gemacht hat, eine Miniatur-Kopie von Løkken, aus der Zeit von 1900 im Maßstab 1:10 nachzubauen. Besuchen kann man die Mini-Stadt seit 2016 täglich in der Vendsyssel Plantage an der südlichen Strandzufahrt (Søndergade) in Løkken. Die Werkstatt liegt etwas unscheinbar in der der Nähe der Haupteinkaufsstrasse im Zentrum.
      mehr

    • Hoflanden - Ingstrup Mejeri (Luftlinie2,5 km – Route)

      Eher unscheinbar in Ingstrup befindet sich Dänemarks kleinste Molkerei, die bereits 1890 gegründet wurde. Die Käsesorten sind ausschließlich aus der Milch von den Kühen des Vrejlev Kloster hergestellt und eine leckere Käseplatte und frische Butter vorn dort ein absolutes Muss, wenn man Urlaub an der Westküste Nordjütlands macht.
      mehr

    • Bolcheriet Løkken (Luftlinie5 km – Route)

      Hier werden Bonbons noch traditionell von Hand hergestellt. Im Laden gleich nebenan kann man sich entweder seine eigene Bonbonmischung zusammenstellen oder fertige Bonbontüten und Lollies kaufen. Ein süßes Vergnügen, dass nicht nur für Kinder interessant ist.
      mehr

    • Action House Løkken (Luftlinie6 km – Route)

      Das Action House in Løkken bieten zahlreiche Möglichkeiten sich die Zeit bei schlechtem Wetter zu vertreiben. Es beherbergt eine der längsten und schnellsten Indoor Go-Kartbahn von Dänemark. Sogar ein Kinder-Go-Kart gibt es hier. Die kleinen Rennfahrer müssen mindestens 7 Jahre alt und 120 cm groß sein. Ansonsten kann man sich beim Bowling, Lasergame, Paintball oder auch im 300 m² Indoor-Spielplatz austoben. Die Diskothek "New York" im Acion House ist einer der größten Discos Dänemarks und hat nur im Sommer geöffnet.
      mehr

    • Lindholm Høje Museum (Luftlinie31 km – Route)

      Wissenswertes über die Geschichte und das Leben der Wikinger sowie den Limfjord kann man im Lindolm Høje Museum erfahren. Das kleine Museum ist dem Gräberfeld Lindholm Høje angeschlossen und zeigt familienfreundlich und sehr interessant die Funde, die bei den Ausgrabungen entdeckt wurden. Von der Spitze des Hügels hat man einen herrlichen Blick auf den Limfjord.
      mehr

    • Ejstrup Lys (Luftlinie26 km – Route)

      Kerzen, Keramik und viele schöne Deko-Artikel gibt es in der Kerzenmanufaktur Ejstrup Lys in Tranum. Hier kommt man kaum zufällig vorbei, doch die tolle Auswahl macht den Laden zu einem beliebten Ziel für Stammgäste!
      mehr

    • Børglum Kloster (Luftlinie9 km – Route)

      Abgelegen und idyllisch liegt das Kloster auf dem Børglumer Hügel und leuchtet seinen Besuchern in einem strahlenden Weiß entgegen. Neben dem Kloster selbst gibt es auch eine alte Mühle und die prächtig ausgestattete Kirche zu entdecken. Obwohl das Kloster bis heute im Familienbesitz ist und ständig bewohnt wird, kann man eine geführten Besichtigungen durch die Gebäude buchen.
      mehr

    • Family Farm (Luftlinie9 km – Route)

      Die Family Farm in Løkken wurde vor über 15 Jahren als Besucher-Bauernhof eröffnet und erfreut sich seitdem bei Groß und Klein besonderer Beliebtheit. Überall auf dem Gelände kann man mit niedlichen Tieren spielen, auf Hüpfburgen springen, schaukeln oder Sandburgen bauen.
      mehr

    • Rubjerg Knude (Luftlinie15 km – Route)

      Inmitten der wunderschönen Natur zwischen Løkken und Lønstrup wird man Zeuge eines besonderen Naturschauspiels: Eine gewaltige Wanderdüne um den Leuchtturm Rubjerg Knude. Von Jahr zu Jahr ändert sich die Position der Düne, inzwischen ist der Eingang zum Turm wieder frei und man kann von oben den Blick über die Küste genießen.
      mehr

    • Nordjütland

      Nordjütland hat viele Beinamen: Land des Lichts, Land zwischen den Meeren, mein Lieblings-Urlaubsland! Besonders die weiten Sandstrände der Jammerbucht und die charmante Hafenstadt Skagen ziehen die Urlauber magisch an.
      mehr

    • Nordjütland Ost

      Weiße, autofreie Sandstrände, flache Ufer und die Naturschutzgebiete der vorgelagerten Lagunen machen diese Region zum schönsten Abschnitt der dänischen Ostsee! Die Städte Sæby oder Frederikshavn sind auch für einen Tagesausflug beliebte Ziele.
      mehr

    • Schloss Voergaard (Luftlinie41 km – Route)

      Das schöne Renaissanceschloss bei Sæby ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Im Sommer gibt es im Hof einen Mittelaltermarkt, im Winter öffnet ein romantischer Weihnachtsmarkt seine Pforten. Ganzjährig können die Kunstschätze im Schloss und auch der Park besichtigt werden.
      mehr

    • Nordkraft (Luftlinie35 km – Route)

      Das ehemalige Energie-Kraftwerk Nordkraft, wurde zu einem der größten und vielfältigsten Kultur- und Erlebniscenter in Europa umgestaltet und 2009 eröffnet. Es beherbergt Theater, ein kleines Kino, ein Sportcenter, eine Kletterwand und natürlich Restaurants und Cafés. Regelmäßig finden Konzerte und verschiedene Kunstausstellungen statt. Auch Teile der Aalborg Universität sind hier untergebracht. Im 12. Stock hat man einen fantastischen Ausblick über die Stadt.
      mehr

    • Utzon Center Aalborg (Luftlinie35 km – Route)

      Das Kultur- und Wissenschaftszentrum Utzon ist nicht nur ein architektonisch interessantes Gebäude, das von Jørn Utzon, Architekt des Opernhauses in Sydney, entworfen wurde, sondern auch ein Ausstellungsort mit einem Restaurant und einer großartigen Aussicht über den Limfjord. Wechselnde Themen und Führungen durch das Gebäude sind nicht nur für Freunde dänischer Architektur interessant!
      mehr

    • Die Singenden Bäume in Aalborg (Luftlinie35 km – Route)

      "De Syngende Træer" befinden sich im Kildeparken - dem ältesten Park von Aalborg. Seit 1987 pflanzen Musiker und Stars nach ihrem Auftritt– als Symbol ihres Besuches – "ihren" Baum im Park und verwachsen dadurch mit der Stadt. Inzwischen gibt es schon über 80 Bäume u.a. von Sting, Stevie Wonder, Take That und Elton John. Auf Knopfdruck kann man die Bäume aktivieren und dann der Musik des jeweiligen Künstlers lauschen.
      mehr

    • Aalborg Verteidigungs- und Garnisonsmuseum (Luftlinie33 km – Route)

      Das Verteidigungs- und Garnisonsmuseum in Aalborg beinhaltet viele interessante Ausstellungen über die große Entwicklung, die innerhalb des Heeres, der Luftwaffe, der Heimwehr, der Polizei und der Rettungsbereitschaft stattgefunden hat. Außerdem enthält das Museum umfassende Ausstellungen über die Besatzungszeit in Dänemark von 1940 bis 1945.
      mehr

    • Aalborg Zoo (Luftlinie35 km – Route)

      Mitten in Aalborg kommt man Tieren aus aller Welt ganz nahe: man kann bei der Fütterung der Löwen dabei sein, den Orang-Utans beim Klettern zusehen oder die Ziegen im Streichelzoo besuchen. Im afrikanischen Dorf erlebt man live die Atmosphäre der Savanne und erfährt Geschichten über die Tiere und das Leben dort.
      mehr

    • Adlerreservat (Luftlinie49 km – Route)

      Im Ørnereservatet, einem Greifvogelreservat mitten im Wald zwischen Aalbæk und Tversted, finden mehrmals wöchentlich eine wirklich beeindruckende Reit- und Flugvorführung mit Jagdfalken, verschiedenen Adlerarten und mächtigen Pferden statt. Die Vorführung findet unter freiem Himmel statt, wetterfeste Kleidung nicht vergessen! Zum Aufwärmen gibt es eine interessante Ausstellung zum Vogelschutz und einen kleinen Imbiss.
      mehr

    • Dänisches Seefahrtsmuseum Springeren (Luftlinie33 km – Route)

      Das Museum liegt direkt am Segelhafen von Aalborg und ist ein maritimes Erlebniscenter für die ganze Familie. Mehr als 600 Modellschiffe, Fundstücke von Schiffswracks, Anker, Bojen und sogar das letzte dänisch konstruierte und gebaute U-Boot "Springeren", das dem Museum den Namen gab, kann hier besichtigt werden.
      mehr

    • Aalborg Historisches Museum (Luftlinie34 km – Route)

      Das Historische Museum Aalborg erzählt die Geschichte der Stadt in den letzten 1.000 Jahren. Besonders sehenswert ist der "Ålborg-Saal", der mit einer originalen Renaissance-Einrichtung aus dem Jahr 1602 ausgestattet ist. Außerdem gibt es eine große Sammlung von lokal hergestellten Silbergeschirren und Gläsern und eine nachgebaute Straßenzeile mit Geschäften aus den 1950er Jahren.
      mehr

    • Nordsøen Oceanarium (Luftlinie34 km – Route)

      In dem großen Nordsee-Aquarium in Hirtshals können Sie die ungewöhnlichen Mondfische bewundern oder sich wie ein Fischer an Bord eines Hochseekutters fühlen. Im Streichelbecken warten Rochen und Krabben besonders auf die kleinen Besucher. Danach kann es weiter gehen zu den niedlichen Kegelrobben oder dem großen Abenteuerspielplatz.
      mehr

    • Aalborg Tårnet (Luftlinie35 km – Route)

      Der Turm von Aalborg mit seinen 105m über dem Meerspiegel der höchste Aussichtspunkt in Aalborg. Er wurde 1933 anlässlich einer Messe gebaut und sollte eigentlich wieder abgerissen werden. Heute ist er das Wahrzeichen von Aalborg. Vom Café, das man mit einem Fahrstuhl erreicht, hat man eine beeindruckende 360-Grad-Panorama-Aussicht über die gesamte Stadt. Man muss nichts verzehren, um die Aussicht zu genießen.
      mehr

    • Put & Take-Seen im Norden Jütlands

      Angeln mit "Fanggarantie"! In Nordjütland gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angelns sehr beliebt. In der verlinkten Auflistung der Seen finden Sie auf einen Blick die Adresse der Seen und die jeweiligen Preise. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Forellenseen

      Der Verband der dänischen Forellenseen unterhält eine eigene Website mit allen zertifizierten Forellenseen in Dänemark, die den Qualitätsvorgaben des Verbandes entsprechen. Eine Angelkarte ist für die Put & Take-Teiche nicht erforderlich.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Løkken

    • April 2019 in RN00
      Familie Hopf, Neuss — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Toller Urlaubsort mit vielen, kleinen Geschäften und Restaurants, dass sich seinen Charakter als ehemaliges Fischerdorf bewahren konnte. Die schöne, runderneuerte Mole, die weit aufs Meer hinausführt und so einen sagenhaften Blick auf den Ort ermöglicht und der kilometerlange, feinsandige Badestrand mit seinen hübschen, weißen Badehäuschen sind einmalig für einen Familienurlaub. Lohnenswert ist der Einkauf von frisch gefangenem Fisch direkt am Hafen, wenn die Fischerboote reinkommen und auch der Besuch in der Bonbonfabrik, eine echte Manufaktur zum Staunen und Probieren. Supermärkte sind über den gesamten Ort verteilt, wie auch die vielen Feriendomizile, die sich wunderbare auf die verschiedenen Ortsteile verteilen.
    • April 2019 in IE97
      Daniel, Hannover — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Grønhøj: Unsere schönen Ziele unter anderem sind Løkken und Blokhus und diese sind direkt mit dem Küstenradweg vor der Türe verbunden. Zusätzlich kann man über den "Sti 100" (absolut schönster Radweg für uns in Dänemark bisher - etwas holperig/"dünig", aber genau dadurch auch wundervoll) nach Blokhus gelangen. Das Kloster Børglum ist auch gut mit kleinem Radausflug erreicht übers Landesinnere. Zum Leuchtturm von "Rubjerg Knude" muss man schon etwas mehr strampeln mit dem Rad, aber auch wundervoll. Da lohnt auch auf dem Rückweg ein Stopp beim absoluten Lieblings "Fish&Chips" Restaurant "Fishermans Rest" in Nr. Lyngby! Absoluter Tipp!
    • April 2019 in VI64
      Familie mit 4 Kindern aus Braunschweig — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Grønhøj ist ein ruhiger, erholsamer Ort. Einkaufsmöglichkeiten gehen gegen Null. Aber mit dem Auto ist man schnell in den umliegenden Orten mit vielen, verschiedenen Geschäften. Sehr schöner, breiter Sandstrand, herrliche Dünen. Deutlich ruhiger als in Løkken oder Blokhus. In der Hochsaison hat ein kleiner Kiosk an der Strandzufahrt geöffnet und verkauft Eis und Pommes ect. Gleich nebenan befinden sich Toilettenhäuser.
    • April 2019 in KW00
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Der Strand ist traumhaft und war sehr sauber. Der Autoverkehr am Strand im April hielt sich sehr in Grenzen und hat überhaupt nicht gestört. Viele, schöne Ausflugsmöglichkeiten, die mit dem Auto in kurzer Zeit erreicht werden können. In Løkken selber sind etliche, kleine Läden und mehrere Restaurants. Das Action Haus bietet auch bei Regen viel Spaß und Unterhaltung, nicht nur für Kids.
    • April 2019 in IR55
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Løkken ist ein kleines Städtchen direkt an der Nordsee, das zwar relativ touristisch geprägt ist, aber immer noch den Charakter eines alten Fischerortes versprüht. Besonders spürbar ist das, wenn die örtlichen Fischer ihre Boote an der Mole auf den Strand ziehen und man dort frischen Fisch einkaufen kann. Der Ort bietet viele Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, besonders das Huset Havs sei hier erwähnt, wo man regionale Köstlichkeiten mit „Pfiff" essen kann. Beim North-Shore-Surf werden Aktivitäten auf dem Wasser ebenso angeboten, wie eine mobile Strandsauna.
    • April 2019 in BW76
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Nr. Lyngby: Wir waren im April dort, dementsprechend war nicht ganz so viel los. Es ist ein kleiner Kaufmann vorhanden, welcher allerdings erst im Juni wieder öffnet kann also nicht beurteilt werden. Der Strand ist nur über die Autozufahrt oder über Treppen, die alle paar 100 m zu finden sind, zu erreichen.
    • April 2019 in FB28
      N. Brink, NRW — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Im Ort ist nicht sehr viel los. (Lag vielleicht an der Nebensaison). Da wir aber sowieso die Ruhe suchen, war dies für uns kein Problem. Der Strand ist leider nicht so schön, wie z.B. in Løkken oder Blokhus. Da die Steilküste in Nr. Lyngby immer weiter ins Landesinnere "wächst", sieht man dort viele Kabel und Leitungen, die aus der Steilküste hinaus schauen (wahrscheinlich von Häusern, die der Steilküste zum Opfer gefallen sind). Dafür ist der Ort eine gute Ausgangslage, um die umliegenden Orte zu besuchen.
    • März 2019 in HM53
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Grønhøj ist ein reiner Ferienhausort mitten in den Dünen ohne Infrastruktur. An der Strandüberfahrt gibt es einen Kiosk, der aber erst zu Ostern öffnet und meist im Oktober auch schon wieder zu hat. Dort gibt es Eis und Hot Dogs. In einem Feriencenter gibt es einen MiniSupermarkt, der das Allernötigste hat. Zum Einkaufen muss man also nach Saltum, Løkken oder Blokhus fahren. Ansonsten zeichnet sich Grønhøj durch seine Ruhe und Abgeschiedenheit aus. Der Strand ist breit und meist nicht überlaufen, schon gar nicht im Winter! Dann ist es dort meist menschenleer! Im Sommer sind wir noch nicht dagewesen.
    • Januar 2019 in II54
      I. K., Niedersachsen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir waren bislang nur in der Nebensaison vor Ort. In Nr. Lyngby sind wir nie, nur auf Wanderungen durchgelaufen, so dass wir nicht viel dazu sagen können. Sieht recht klein und ruhig aus. Das nördlich von Nr. Lyngby gelegene Ferienhausgebiet Nr. Rubjerg ist angenehm ruhig und weitläufig. Ideal für Menschen, die es naturnah mögen, im Winter fast menschenleere Strände und Dünenlandschaft. Wer bummeln oder essen gehen will, fährt (oder läuft) am besten nach Løkken oder Lønstrup.
    • Januar 2019 in LQ12
      Schmidt, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hier gibt es nix, wofür man Grønhøj besuchen würde. Strandauffahrt für die Autos ist schon das einzige Highlight. Keine Geschäfte, Restaurants.
      Nur etwas abgelegen beim Hotel Landal Grønhøj Strand, gibt es ein paar Lädchen u. a. einen kleinen Market, wo es auch Brötchen gibt. Hatte aber nur in der Sylvesterwoche an zwei Tagen auf. Einkäufe mussten in Løkken gemacht werden (ca. fünfzehn Autominuten).
    • Januar 2019 in OI16
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ein toller Ort, den wir schon lange kennen, aber dort noch nie direkt Urlaub gemacht haben. Die Geschäfte sind charmant und waren offen, Supermärkte haben das Sortiment für Vegetarier und Bio-Liebhaber sehr gut erweitert. Die Mischung zwischen Urlaubsort und doch auch normalem Alltag gelingt hier gut. Die Neuerungen, wie die Sauna am Strand und die Stadtgestaltung sind toll.
    • Januar 2019 in IE97
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Grønhøj ist eine wirklich ruhige, malerische und sehr naturbelassene Gegend, aber dennoch ist man schnell in Løkken um einzukaufen und Essen zu gehen oder einen Ausflug zur Steilküste oder z.B. zum Rubjerg Knude zu machen. Der Strand ist für Autos befahrbar und sehr groß. Er ist voll feinstem Sand mit ein paar wenigen Muscheln. Es ist ein relativ großes Ferienhausgebiet, mit malerisch in der Natur eingebetteten Häuschen, wo auch mal ein Reh oder ein Fasan einem den Weg kreuzt.
    • Januar 2019 in RH04
      Familie Herrmann, Leiferde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ein kleiner, beschaulicher Ort mit einer schönen Fußgängerzone mit vielen, kleinen Geschäften, Restaurants, Bars und Cafés. Etwas am Rande von Løkken befinden sich mehrere Lebensmittelgeschäfte und eine Tankstelle. Man bekommt alles, was man im Urlaub so benötigt und noch mehr. Ein weitläufiger, gepflegter, sauberer Strand und schöne Dünen.
    • Dezember 2018 in MM11
      Kathy & André, Bad Münder — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Grønhøj ist einer unserer Lieblingsorte in Dänemark. Perfekt für alle, die ihre Ruhe suchen. Wunderschöne Wege zum Spazierengehen, ein traumhafter Strand, der auch mit dem Auto befahrbar ist. Einkaufsmöglichkeiten sind eher rar, aber mit dem Auto sind die nächsten Supermärkte schnell erreichbar! Toll sind die Selbstbedienungsstände, wo man frische Eier, Kartoffeln und Brennholz bekommt!
    • Dezember 2018 in NM77
      Christiane und Jens, Halle an der Saale — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Nr. Lyngby : Es ist ein kleiner Ferienort, der fast vollständig nur aus Ferienhäusern besteht. Da wir nur im Winter dort sind, sind Restaurants und Geschäfte geschlossen, aber im nächsten größeren Ort, Løkken bzw. Lønstrup, findet man alles, was man braucht.
      Der Strand im Ort und in den Nachbarorten ist sehr schön, auch für Hunde.
    • Oktober 2018 in BV57
      Fam. M., Hiddenhausen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Grønhøj: Schön ist der Laden im Feriencenter, der auch im Herbst täglich geöffnet hat. Leider herrscht am Strand Autoverkehr, die meisten fahren sehr vernünftig, manche verwechseln den Strand aber auch mit dem Nürburgring. Man muss den Hund, sofern er freiläuft (was im Herbst zulässig ist), immer im Auge behalten. Es gibt viele Strandzugänge und Möglichkeiten im Ferienhausgebiet spazieren zu gehen, man muss also nicht immer dieselben Wege laufen.
    • Oktober 2018 in ID84
      Fam. M., Bochum — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Wir kennen Løkken sowohl vom Sommer - wie auch Herbsturlaub. Netter kleiner Küstenort, völlig ausreichend zum täglichen Einkaufen. Einige nette kleinen Lädchen für Einrichtung und Dekoration, mehrere Bekleidungsläden. Besonders und sehenswert ist der Bolcheriet-Bonbonladen. Zuschauen beim Herstellen von allerlei Süßkram! Im Sommer belebter, aber nicht überlaufen, im Herbst sehr ruhig und leer :-)! Der Strand ist top!
    • Oktober 2018 in AG52
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Løkken ist eine schöne Fischerei-Stadt. Man sollte auf jeden Fall die Løkken-Mole begehen. Und die Bunker sind auch sehr sehenswert. Ein Besuch in der Bonbonfabrik lohnt sich immer. Es ist auch nicht weit zum Versandeten Leuchtturm (Rubjerg Knude), den man einfach mal gesehen haben muss. Man kann ausgiebig am Strand spazieren gehen und ihn teilweise auch mit Auto befahren.
    • Oktober 2018 in TV90
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Grønhøj selbst ist ein reines Ferienhausgebiet ohne irgendwelche Läden o.ä.. Es gibt eine direkte Strandzufahrt, man kann hier mit dem Auto an den Strand. Dort gibt es auch einen Eiskiosk, der aber nicht geöffnet hatte. In der Woche der Efterårsferie (Herbstferien der Dänen) hat er Fr., Sa. und So. geöffnet. Das Softeis ist lecker, wir konnten es im Mai probieren. Der Strand ist sehr breit in Grønhøj, und auch nicht so stark besucht wie in Blokhus, Saltum oder Løkken. Viel Platz zum Drachensteigen lassen und für lange Spaziergänge. Zum Einkaufen muss man nach Saltum oder Løkken fahren, beides so 10-15 Min. mit dem Auto entfernt. Dort bekommt man aber dann alles, was man braucht. In Grønhøj selbst gibt es auch etwas weiter im Landesinneren, also nicht direkt vorne an den Dünen, ein kleines Appartementzentrum, das wohl auch einen kleinen Supermarkt hat. Dort waren wir aber noch nie. Auch beim Campingplatz gibt es wohl im Sommer eine kleine Einkaufsmöglichkeit. Wer es also beschaulich und ruhig mag, ist hier genau richtig. Wir sind immer in der Nebensaison hier (meistens im März oder Oktober) und da ist in Grønhøj nicht viel los. Viele der Häuser dort werden auch häufig von den Besitzern. Wochenende genutzt.
    • Oktober 2018 in AL05
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Nr. Lyngby ist ein kleiner Ort, der sehr ruhig und nah an der Steilküste liegt. Der Strand ist auch mit dem Auto zu befahren, sofern das Wasser nicht zu nah an der Steilküstenwand ist. Besonders schön waren für uns Spaziergänge am Strand in Richtung Løkken (ca. fünf Kilometer südlich). Am Strand findet man schöne Muscheln und für Kinder und Hunde ist der breite Strand ein "Paradies". Unsere Einkäufe haben wir in Løkken getätigt. Dort kann man auch gut Eis essen gehen oder sich abends mal Pizza oder Burger holen, wenn die eigene Küche mal kalt bleiben soll. In Løkken gibt es einen Aldi und eine kleines "Freizeit-Zentrum" mit Kartbahn usw.
    • September 2018 in SG58
      Katharina und Klaus aus Hannover — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Løkken ist ein absoluter Touristenort. Die Stadt hat sich vollständig auf ihre Gäste eingestellt, es fehlt im Grunde an nichts. Es gibt einige Hotels, viele Restaurants und kleine Boutiquen. Sehr empfehlenswert ist der kleine Haushaltswaren- und Andenkenladen in der Nähe der Kirche, hier findet jeder etwas zur Erinnerung an diesen schönen Urlaubsort.
      Auch für Campingurlauber ist hier sehr gut gesorgt. Bäcker, Fleischer, Cafés und Eiscafé, Pizzeria - es gibt einfach alles.
      Sehr gut ist auch das Freizeitangebot mit Surfschule, Leihmöglichkeiten für das Surfen, Segway, Kitesurfen und Angeln.
    • September 2018 in HT01
      Familie Münse, Greifswald — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Nr. Lyngby hat viele Wanderwege. Der Strand ist bei Unwetter und starkem auflandigem Wind nicht erreichbar, er wird überflutet. Bei schönem Wetter ist der Strand einfach herrlich. Kiosk gibt es nur bis September, aber in Løkken kann sehr gut eingekauft werden. Es gibt eine wirklich gute Gaststätte.
    • September 2018 in JT83
      Tim aus Hess. Oldendorf — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      In Nr. Lyngby gibt es eigentlich nicht viel zu sehen. Eigentlich gibt es dort nur Häuser, einen in der Hauptsaison geöffneten Einkaufsladen, eine Gaststätte und den Strand. Der Ort befindet sich direkt an der Steilküste, wer also zum Strand will muss eine steile Treppe laufen oder eine Straße hinuntergehen und auf dem Rückweg natürlich auch wieder hinauf. Der Strand ist z. T. ein Autostrand. Man kann nicht nur mit dem Auto auf den Strand rauffahren, man kann am ganzen Küstenabschnitt (ca. 30 km) mit dem Auto befahren.
    • September 2018 in QQ63
      Kathy und André, Bad Münder — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Grønhøj: Hier findet man, zumindest außerhalb der Saison, seine Ruhe! Bester Strand, für die Hunde perfekt! Bei starkem Wind kann man auch super auf der anderen Dünenseite laufen, hier gibt es tolle Wege durch eine herrliche Landschaft. Eier und Kartoffeln vom Bauern um die Ecke sind ein Muss in jedem Urlaub!
    • September 2018 in AK95
      Fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Grønhøj: Ruhig gelegener Urlaubsort mit super schönem Sandstrand. Zum Einkaufen kann man in die nächstgelegenen Städte fahren, die benötigten Alltagsartikel bekommt man auch vor Ort, wobei auch da die Wege je nach Lage des Hauses weiter sind. Erholung pur, für Menschen, die Action suchen, nicht zu empfehlen. ;-) Günstige Restaurants sind eher selten zu finden.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Karensvej 15 · DK-9480
    Die tatsächliche Lage des Ferienhauses kann leicht von der Kartenansicht abweichen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    452 €