Bitte warten...

Lieber Dänemark-Fan,

du hast gerade die Ferienhausseite fejo.dk im Internet Explorer aufgerufen.

Neulich habe ich mich aus technischen Gründen dagegen entschieden, diesen Browser weiterhin zu unterstützen.
Unsere Seite funktioniert in Firefox, Chrome und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

Falls dir das nicht möglich ist (oder einfach zu umständlich), schick mir bitte eine Mail: [email protected]
oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt: 0211 – 5800 3060 oder [email protected].

Henrik Ranch
Geschäftsführer
fejo.dk

0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    416 €
    Beliebt: Nur noch 1 Woche im Frühjahr frei
    24 mal angesehen in den letzten 48 Stunden

    Endreinigung inkl., Kaminofen, Sauna, Spülmaschine, Waschmaschine, Whirlpool

    Personen: 6
    Schlafzimmer: 3
    Wohnfläche: 104 m²
    Grundstück: 1.750 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 1984 (2011)
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 11 km
    Einkaufen: 3,4 km

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: inklusive
    Strom: 0,37 €/kWh
    Wasser: inklusive
    Kaution: ? Kaution Die Kaution dient als Vorauszahlung für Ihre Verbrauchskosten sowie als Sicherheit für den Vermieter. Übersteigen die Verbrauchskosten den vorausgezahlten Betrag, so werden weitere Kosten gesondert in Rechnung gestellt. Überschüssige Beträge werden, abzüglich eventuell entstandener Schäden, bis zu 4 Wochen nach Ihrer Rückkehr erstattet. 121 €
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • fejo.dk Videos

      Tolle Videos zum Urlaubsort, von unseren Kunden gefilmt, finden Sie auf unserer Videothek-Seite. Dort einfach auf das blaue Feld mit dem gebuchten Urlaubsort klicken, um die passenden Videos angezeigt zu bekommen.

    • Børsmose Strand (Luftlinie11 km)

      • Langer
      • Sandstrand
      • Dünen
      • Autostrand
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.

      Børsmose Strand ist der einzige Strandabschnitt im südlichen Westjütland ohne eine Ferienhaussiedlung - hier gibt es nur einen Campinglatz vor den Dünen, an dem man im Sommer ein Eis und andere Kleinigkeiten kaufen kann. Der breite, feine Sandstrand ist nach Norden mit dem Auto befahrbar, im Süden mündet ein Bach in die Nordsee, den man nur zu Fuß überqueren kann. Der Strand ist beliebt zum Drachensteigen, Brandungsangeln und natürlich zum Baden, Buddeln und Laufen - hier ist viel Platz für alle!

    • Fanø (Luftlinie26 km – Route)

      Die Ruhe genießen und Kraft tanken - wo sollte das besser gehen als auf Fanø? Die kleine Nordseeinsel verzaubert vor allem Naturliebhaber. Für Familien mit kleineren Kindern ist die Insel ideal. Wenig Verkehr, ein toller Waldspielplatz und eine große Auswahl schöner Ferienhäuser laden dazu ein, Zeit mit den Kindern zu genießen. Auch für einen Tagesausflug ist die Insel schnell erreicht!
      mehr

    • Vejers (Luftlinie13 km – Route)

      Neben vielen gemütlichen Ferienhäusern in den Dünen darf besonders der Strand von Vejers mit all seinen Möglichkeiten nicht unerwähnt bleiben: Spazieren gehen, Fahrrad fahren, Surfen, Drachen steigen lassen und vieles mehr - Platz genug ist für alle da! Im Ortsteil Grærup ist es seht ruhig, dort warten mehrere Fischteiche in der Heide auf Angler.
      mehr

    • Blåvand (Luftlinie18 km – Route)

      Blåvand zählt zu den größten Feriengebieten Dänemarks und präsentiert sich besonders in den Sommermonaten als lebendiges Örtchen mit tollen Sandstränden, einem weißen Leuchtturm und vielen Aktivitäten. Die Hauptstraße ist tagsüber das reinste Shoppingparadies, aber gegen Abend kehrt himmlische Ruhe ein. In der Dämmerung gehören selbst Rehe zu den Gästen.
      mehr

    • Reiterhof Stutteri Vestmose (Luftlinie13 km – Route)

      Mitten im Grünen, zwischen Blåvand Ho und Mosevrå, liegt der Reiterhof von Michaela Schmidt, der kleine und große Pferdenarren begeistern wird. Hier kann man Ausritte in die Natur buchen, Reistunden nehmen oder gar ein puscheliges Isländer Pony kaufen. Es stehen auch einige Großpferde bereit.
      mehr

    • Blåvand Badeland (Luftlinie17 km – Route)

      Ein tolles Erlebnisbad mit mehreren Rutschen, großen und kleinen Becken und kuscheligen Temperaturen durch umweltfreundliche Erdwärme gehört zum Blåvand Badeland auf dem Campingplatz am Hvidbjerg Strand. Wie die exclusive Wellnesslandschaft ist auch das Schwimmbad von Mitte März bis zu den Herbstferien für alle Besucher geöffnet.
      mehr

    • Sport- & Eventpark Esbjerg (Luftlinie23 km – Route)

      Das Schwimmstadion in Esbjerg hat bis 21 Uhr geöffnet - hier können sich Kinder so richtig müde baden! Liegestühle unter Palmen und eine römische Bäderabteilung laden zum Relaxen ein.
      mehr

    • Erlebnisbad Henne Strand (Luftlinie11 km – Route)

      Am Campingplatz in Henne gibt es ein subtropisches Badeland, das allen Besuchern offen steht - von April bis Oktober kann man hier kühle Urlaubstage im warmen Wasser überbrücken.
      mehr

    • Schwimm- und Spaßbäder im Süden von Westjütland

      Wer zwischen Blåvand, Henne und Bjerregård Urlaub machen, findet auf der Seite Svøm & Leg die Adressen von fünf Schwimmbädern in der Region. Sollte das gebuchte Ferienhaus im Konzept angemeldet sein, ist der Eintritt sogar frei.
      mehr

    • Nymindegab Reitcenter (Luftlinie16 km – Route)

      Am Rand der schönen Blåbjerg Plantage liegt das Nymindegab Ridecenter. Hier kann man von Ostern bis Oktober geführte Wanderritte buchen oder auch nur die gemütlichen Islandpferde anschauen. Auch in Blåvand werden Reittouren angeboten.
      mehr

    • Aquaspektrum Blåvandshuk (Luftlinie6 km – Route)

      Im Sportzentrum Blåvandshuk in Oksbøl kann man nicht nur im warmen Wasser schwimmen, sondern auch darüber klettern oder hinein rutschen. Im Sommer wartet im Außengelände Westjütlands längste Wasserrutsche!
      mehr

    • Abelines Gaard (Luftlinie32 km – Route)

      In dem Heimatmuseum Abelines Gaard erfährt man wie das Leben auf dem Dünenhof am Holmsland Klit iam Ende des 19. Jahrhunderts Zeiten war. Abelines Gaard ist ein denkmalgeschützter Vierkanthof der zwischen 1854 und 1871 gebaut wurde und nun ein Teil des Ringkøbing-Skjern Museums "Lebendige Geschichte" ist. Zum Hof gehört auch eine historische Rettungsstation und ein kleines gemütliches Café.
      mehr

    • Eventkalender für Westjütland

      Rings um die beliebte Urlaubsregion zwischen Blåvand und Thorsminde ist fast das ganze Jahr über etwas los. Ob Sportfeste, Kulturveranstaltungen, Führungen durch die Natur oder Treffen für Angler – hier muss sich niemand langweilen! Damit man nichts verpasst, lohnt sich ein Blick in den Eventkalender Hvide Sande, in dem alle Termine aufgeführt sind.
      mehr

    • Museum Sønderskov (Luftlinie52 km – Route)

      Das liebevoll restaurierten Herrenhaus Søndervkov auf halber Höhe zwischen Esbjerg und Kolding ist ein regionales Museum zu verschiedenen kulturhistorischen Themen. Grabfunde aus der Wikingerzeit, ein Runenstein, eine Ausstellung zu einer Webschule und die prunkvollen Wanddekorationen des Herrenhauses darf man ebenso besichtigen wie den schönen Barockgarten. Im Museumsladen gibt es Kunsthandwerk und Literatur. Das Restaurant im Gewölbekeller serviert von Mittwoch bis Sonntag dänische Küche.
      mehr

    • Ribe Kunstmuseum (Luftlinie48 km – Route)

      Das Kunstmuseum ist eines der ältesten Museen Dänemarks mit einer großen und einzigartigen Ausstellung dänischer Kunst von 1750-1950. Nach dem Besuch kann man sich mit Kaffee und Kuchen im gemütlichen Café stärken oder durch den Museumsgarten schlendern.
      mehr

    • Tambours Have (Luftlinie19 km – Route)

      Pflanzenfreude kommen in der Gartenanlage Tambours Have in Varde auf ihre Kosten. Anfang 1940er Jahre hat der Schneidermeister Tambour hier Pflanzen aus aller Welt gesammelt und angepflanzt. Es gibt außerdem einen Naturspielplatz und eine Grillhütte für ein Picknick. Auch Hunde sind willkommen, müssen aber an der Leine geführt werden. Der nahegelegene Karlsgårde See ist ein schönes Gebiet zum Spazieren und Angeln.
      mehr

    • Panser- und Brandbilmuseum Oksbøl (Luftlinie6 km – Route)

      Das Museum umfasst zwei Sammlungen, einmal die Sammlung von Feuerwehrfahrzeugen, Ausrüstungen zur Brandbekämpfung und eine große Sammlung von Modelllöschfahrzeugen. Die zweite Sammlung zeigt Panzer und andere Fahrzeuge, die die dänische Armee von 1945 bis heute verwendete.
      mehr

    • Wikinger Hafen in Bork (Luftlinie18 km – Route)

      Das Freilichtmuseum Bork Vikingehavn liegt an der Mündung der Falen Å in den Fjord. Es erzählt sehr anschaulich vom Leben und dem Alltag der Wikinger, für Kinder gibt es viele Angebote zum mitmachen, Malen oder Verkleiden. Im großen Museumsladen werden stilechte Souvenirs verkauft. Die gesamte Saison über werden täglich Führungen auch auf Deutsch angeboten. Bork Vikingehavn ist ein Teil des Ringkøbing-Skjern Museums "Lebende Geschichte".
      mehr

    • Leuchtturm in Nr. Lyngvig (Luftlinie44 km – Route)

      Der Leuchtturm ist Teil des Zusammenschlusses "Lebendige Geschichte" am Ringkøbing Fjord, zu dem u.a. auch das Ringkøbing-Skjern Museum, Der Wikinger Hafen in Bork oder der Strandhof Abelines Gaard gehören Der Leuchtturm wurde 1906 errichtet und ist mit seinen 38 Metern der höchste in Dänemark. Am Fusse des Turms gibt es auch einen schönen Spielplatz und ein Café.
      mehr

    • Ringkøbing-Skjern Museum (Luftlinie46 km – Route)

      Unter der spannenden Bezeichnung "Lebendige Geschichte" haben sich 14 verschiedene Museen am Ringkøbing Fjord zusammengeschlossen. Der Wikinger Hafen in Bork oder der Strandhof Abelines Gaard gehören ebenso dazu wie das Ringkøbing Museum oder der Leuchtturm in Nr. Lyngvig. Sie präsentieren Geschichten und Geschichtliches aus der Region zum Anfassen, Anschauen und Mitmachen! Im Ringkøbing-Skjern Museum kann man 2000 Jahre Geschichte über das Leben und die Menschen am Ringkøbing Fjord erleben.
      mehr

    • Kaj Munks Præstegård (Luftlinie64 km – Route)

      Das Pfarrhaus in Vedersø wurde 1924 das Zuhause des dänischen Dichters und Pfarrers Kaj Munk und ist heute ein Museum zu seinem Gedenken. Hinter dem Park schließt sich ein schöner Park an und es gibt außerdem ein kleines Café das nach Kaj Munks Frau Lise benannt ist. Ganzjährig finden im Pfarrhaus Veranstaltungen und vieles mehr statt. Der Kaj Munk Præstegård ist Teil des Ringkøbing-Skjern Museum "Lebendige Geschichte".
      mehr

    • Blåvand Zoo (Luftlinie17 km – Route)

      Täglich warten 400 Tiere 80 verschiedener Arten auf Ihren Besuch. Einzigartig in Dänemark sind hier die weißen Löwen und roten Riesenkängurus. Natürlich darf auch ein Streichelzoo nicht fehlen, um mit Ponys und Ziegen zu kuscheln. Daneben kann man an Fütterungen und Schlangen-Shows teilnehmen, Ponyreiten oder auf dem Spielplatz toben. Kinder können im gratis Bollerwagen durch den Zoo kutschiert werden, Snacks und Getränke erhalten Sie in der Cafeteria oder Sie picknicken im Park mit selbst mitgebrachtem Essen.
      mehr

    • Destillerie Stauning Whisky (Luftlinie31 km – Route)

      In Stauning, auf der östlichen Seite des Ringkøbing Fjords, lädt die kleine Brennerei Stauning Whisky zu einem einzigartigen Einblick in die Produktion von Malt Whisky ein. Nach Vereinbarung erzählt der Master-Distiller Mogens Vesterby gerne mit Pioniergeist über sein Handwerk und darüber, wie er die Gerste in goldene Tropfen verwandelt. Eine Verkostung im Anschluss an die Führung ist selbstverständlich.
      mehr

    • Westjütland

      Die Nordseeküste von Blåvand bis zum Südufer des Limfjords begeistert Dänemarkurlauber mit endlos langen Sandstränden, hohen Dünen und einer reichen Auswahl an wunderschönen Ferienhäusern zwischen Dünen und blühenden Heideflächen. Die kleinen Orte mit ihren bunten Fischerhäfen und Kopfsteinpflastergassen laden zum Bummeln oder auch zum Probieren der dänischen Leckereien ein!
      mehr

    • Ribe Wikingermuseum (Luftlinie48 km – Route)

      Das Museum bietet in der Dauerausstellung einen Einblick in die interessante Geschichte von Ribe von der Winkingerzeit bis 1700. Unzählige Ausgrabungsfunde und Gegenstände aus dieser Zeit dokumentieren das Leben der Wikinger. In der Erlebnishalle steht man sogar mitten auf dem Marktplatz der Wikinger oder man steigt in ein rekonstruiertes Wikingerschiff. Kinder können in der Aktivitätsausstellung „Mittelalter spielen“. Das Museum ist eine schöne Ergänzung zum Wikingerdorf vor den Toren der Stadt, es hat das ganze Jahr über geöffnet
      mehr

    • Tirpitz Museum (Luftlinie17 km – Route)

      Das Tirpitz Museum in Blåvand wurde im Juni 2017 eröffnet und hat schon nach zwei Monaten die Besuchererwartungen für ein ganzes Jahr erfüllt! Tagtäglich strömen Gäste aus ganz Dänemark in die unterirdischen Austellungsräume, die der Architekt Bjarke Ingels entworfen hat. Ein Raum erzählt vom Leben in den Bunkern des Atlantikwalls, ein weitere beheimatet die Bernsteinfunde aus dem ehemaligen Bernsteinmuseum in Oksbøl und der dritte Bereich widmet sich der Geschichte von Blåvands Huk vom Fischerdorf zum Touristenmagneten. Für Kinder ist das Museum eher uninteressant, für Jugendliche und Erwachsene ist es eine lohnenswerte Ausstellung in spannender Architektur.
      mehr

    • Fischerei- und Seefahrtsmuseum Esbjerg (Luftlinie28 km – Route)

      Ein Ausflugsziel für die ganze Familie ist das große Fischerei- und Seefahrtsmuseum in Esbjerg. Aquarien zum Anschauen und Anfassen, auch für kleine Kinder, ein Außengelände mit Spielplatz und vielen Exponate zur Seefahrt und dem Leben der Fischer erzählen von früher, in einer Ausstellung über Offshore-Energiegewinnung erfährt man hautnah, wie heute auf der Nordsee gearbeitet wird.
      mehr

    • Ribe VikingeCenter (Luftlinie50 km – Route)

      Vor den Toren von Ribe öffnet jeden Sommer das VikingeCenter. Dort spaziert man durch rekonstruierte Wikingeranlagen, die sogar von "echten" Wikingern bevölkert sind. Eine gut gefüllter Veranstaltungskalender mit Märkten, Wikingerspielen und Handwerkskursen zum Mitmachen lädt ein, das Center auch mehrmals zu besuchen.
      mehr

    • Esbjerg Museum (Luftlinie25 km – Route)

      Direkt nach Betreten der Eingangstür des Museums taucht man in eine vergangene Zeit ein und erlebt die Stadt Esbjerg zwischen 1900 und 1950. verschiedene Geschäfte und Wohnungen aus der vergangenen Zeit und natürlich der Hafen sind hier nachempfunden.
      mehr

    • Kopenhagen (Luftlinie268 km – Route)

      Die Hauptstadt Kopenhagen ist ein ganz besonderer Ort in Dänemark: Es ist die größte Stadt des Landes, Sitz der Königsfamilie und zudem weltweit als eine der lebenswertesten Städte angesehen. Von vielen Ferienhausgebieten lohnt sich ein Ausflug dorthin. Vielleicht möchte man aber auch länger bleiben, um das Flair zu genießen...
      mehr

    • Legoland (Luftlinie51 km – Route)

      Das Legoland in Billund gehört seit 50 Jahren zu den größten Freizeitattraktionen Dänemarks. In insgesamt neun Themenwelten können große und kleine Lego-Fans in eine gigantische Lego-Welt aus 58 Millionen Legesteinen eintauchen. Rasante Fahrgeschäfte, Labyrinthe und Spielplätze für alle Altersgruppen machen den Besuch zum Erlebnis für die ganze Familie.
      mehr

    • Lego House (Luftlinie51 km – Route)

      Ein Legomuseum der Superlative ist das Lego House mitten in Billund. Auf fünf Etagen in einem weitläufigen Neubau, der selbst aussieht wie auf Klötzchen zusammengesteckt, erfährt man alles über die bunten Steine, die vor vielen Jahren fast an diesem Ort erfunden wurden. Doch vor allem kann man hier eins: Lego bauen ohne Ende, mit oder ohne Anleitung und fast das ganze Jahr über täglich jeden Tag von 10 - 20 Uhr. Der Eintritt ist etwas günstiger als ins Legoland, mit einem Kombiticket spart man für beide Attraktionen.
      mehr

    • Angeln in der Ansager Au

      Die Ansager Au östlich des Städtchens Ansager zwischen Varde und Grindsted erfreut sich besonders wegen der nicht so stark bewachsenen Ufer und dem guten Bestand an Bach- und Regenbogenforellen recht großer Beliebtheit.
      mehr

    • Put & Take-Seen in Westjütland

      Angeln mit "Fanggarantie"! In Westjütland gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angels sehr beliebt. In der verlinkten Auflistung der Seen finden Sie auf einen Blick die Adresse der Seen und die jeweiligen Preise. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Forellenseen

      Der Verband der dänischen Forellenseen unterhält eine eigene Website mit allen zertifizierten Forellenseen in Dänemark, die den Qualitätsvorgaben des Verbandes entsprechen. Eine Angelkarte ist für die Put & Take-Teiche nicht erforderlich.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Jegum

    • April 2019 in JM85
      Jennifer und Christian aus Schleswig-Holstein — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Eine ruhiges und idyllisches Feriendorf. Viel Grün und viel Erholung. Toller kleiner Shop mit allem was man braucht im Zentrum des Gebietes. Man kann Eis essen, Kaffee trinken oder auch einen Burger essen in dem integrierten Café/Snackbereich. Für die Kinder gibt es einen tollen Spielplatz und Ziegen zum streicheln.
    • September 2018 in IO27
      Fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir kennen Jegum schon seit gut 20 Jahren und vermissen nichts. Sind etwa zweimal im Jahr dort.
      Für einen größeren Einkauf ist Oksbøl ideal. Morgendliche Brötchen hat der Kiosk (Die Brötchen schmecken inzwischen gut, sie sind jetzt vom Bäcker).
    • September 2018 in MA87
      Fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir waren bereits einmal in Jegum und sind gerne nochmal hergekommen, weil es sehr ruhig ist. Bei dem nahegelegenen Kaufmann bekommt man alles Notwendige. Der ist ein nahes Ziel, wenn man mit Kindern unterwegs ist. Schön ist auch ein Ausflug zum Filsø oder auch eine Wanderung auf gut beschilderten Wegen auf Skallingen. Und natürlich die vielen kleinen Orte mit guten Einkaufs- (u.a. auch frischer Fisch) und Bummelmöglichkeiten und vielen Zugängen und Zufahrten an wunderbare Strände.
    • Juli 2018 in PT46
      Sabine, Bremen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum: Sehr kleiner, kinderfreundlicher Ort. Abends kann man mit den Kindern noch auf den vorne gelegenen Spielplatz mit sehr viel Spielmöglichkeiten gehen und die kleinen Ziegen füttern und streicheln. In den Ferien werden auch noch zusätzliche Events wie Segwayfahren usw. angeboten. Man genießt hier die Ruhe.
    • Juli 2018 in JM74
      Uwe und Sandy, Thüringen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum ist ein reines Ferienhausgebiet. Etwas entfernt von den „Hotspots" dieser Region, Blåvand, Vejers und Henne Strand. Nachteil: Egal was man vor hat, man muss immer fahren. Egal ob zum Strand, zum Restaurant oder zum nächsten Supermarkt. Allerdings ist alles in einem relativ kleinen Umkreis, also ca. 10-12 km, erreichbar.
      Vorteil: Die Häuser sind im Verhältnis günstiger als zum Beispiel in Blåvand oder Vejers. Es ist trotz der Größe des Gebietes relativ ruhig. Der Verkehr auf den Straßen und Wegen sehr übersichtlich, so dass die Kinder ohne Probleme am Abend mit Fahrrad oder Inlinern dort unterwegs sein können.
    • Mai 2018 in JU28
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum ist ein Feriengebiet mit einem kleinen Laden, in dem man sicher alles Notwendige bekommt. Wir waren lieber in Oksbøl zum Einkaufen, weil es in den Geschäften eine größere Auswahl gab.
      Zum Strand sind es ca. 10 km, aber kein Problem. Dafür sind die Häuser hier günstiger und man hat seine Ruhe.
    • Mai 2018 in NL56
      Birgit aus Berlin — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum ist wie ein kleines Dorf, dessen Mittelpunkt der Kaufladen, das Ziegengehege (das auch betreten werden kann) und die Sprungtücher für Klein und Groß bilden.
      Jedes Haus hat ein eigenes Grundstück, dadurch entstehen genügend Abstände zwischen den Häusern, so dass nicht das Gefühl entsteht "aufeinander zu hocken". Die vielen kleinen Wege, die von der Straße abgehen, die durch Jegum führt, laden immer wieder zum Spazieren ein und zum Genießen der Natur.
    • Dezember 2017 in AB70
      Vasari, Celle — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum ist ein sehr ruhig gelegener, familienfreundlicher Ferienort. Orte wie Henne Strand, Vejers, Varde erreicht man recht schnell mit dem PKW. Im Umkreis von 15 km gibt es viele Einkaufsmöglichkeit für den täglichen Bedarf.
      In Jegum selbst gibt es die Möglichkeit Kleinigkeiten käuflich zu erwerben.
    • Dezember 2017 in NL56
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum: Da wir meistens im Winter fahren, ist es ein optimaler Ausgangspunkt, um die einzelnen unterschiedlichen Orte und Strände zu erreichen.
      Wir fahren schon seit 10 Jahren nach Dänemark und werden Jegum weiterhin im Winter bevorzugen.
    • Dezember 2017 in BK12
      Familie Höfner, Berlin — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Jegum: Es ist ein reines Ferienhaus-Gebiet und man benötigt das Auto, um in den nächsten Ort oder zum Strand zu kommen. Dafür sind die Grundstücke der Häuser wunderbar groß, so dass Kind oder Hund viel Platz zum Toben haben.
    • November 2017 in CL09
      Familie Balzer, Bochum — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum ist ein reines Ferienhausgebiet, mit einem kleinen Laden in der Mitte, an dem man wunderbar jeden Morgen seine Brötchen holen kann. Bei dem Laden ist ein Minigolfplatz, ein kleines Streichelgehege mit ein paar Ziegen, ein Fußballplatz und ein Spielplatz mit 2 Hüpfkissen, so dass es für die Kinder jedes Mal eine wahre Freude ist!
    • Oktober 2017 in JL34
      Mandy Erdagi, Uetersen — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Jegum: Um Ferien zu machen sehr schön. Ruhe, Entspannung ist gegeben. Für Kinder großer Spielplatz am Café/Kiosk. Und trotzdem hat man in alle Richtungen Möglichkeiten etwas zu unternehmen.
    • Oktober 2017 in CQ87
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum ist eigentlich kein richtiger Ort. Es gibt das Ferieland und ein paar Bauernhäuser, dann ist man aber auch schon wieder vorbeigefahren. Im Ferieland gibt es einen kleinen Kaufmann, der täglich geöffnet hat und frische Brötchen anbietet. Außerdem gibt es für Kinder einen Spielplatz, und wir meinen eine Minigolfanlage gesehen zu haben. Für größere Einkäufe lohnt es sich nach Oksbøl zu fahren, das ist etwa 5-6 km entfernt. Dort gibt es mehrerer Supermärkte, Tankstellen, eine Apotheke, Blumenladen und ein Sport- und Freizeitzentrum.
    • Oktober 2017 in RB96
      Familie R., Oldenburg — erster Urlaub in Dänemark
      Jegum besteht nur aus Ferienhäuser und ist daher kein "richtiger" Ort. Der nächste, größerer Ort ist Varde (ca. 20 km). Dort kann man tanken, einkaufen (hier gibt es auch einen Lidl) und es gibt hier Restaurants. Zum Henne Strand sind es gute 10 km. Auch hier gibt es ein paar Geschäfte und Restaurants.
    • Oktober 2017 in MJ70
      Familie Grosche, Bad Nenndorf — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum ist wunderschön für Familien mit Kindern. Der dortige Spielplatz ist für groß und klein echt zu empfehlen. Der kleine Laden ist super und die Leute alle super nett.
      Von Jegum aus kann man in alle Richtungen zu tollen Ausflügen starten.
    • April 2017 in IU01
      Famile Wandel-Schirmer, Braunschweig — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Schöne Gegend, zu Ostern extrem windig (aber das ist ja klar). An den Küsten kann man kilometerlange Spaziergänge machen, Bunker erkunden und sich in Blåvand bei Blåvand Bolcher das leckere Softeis schmecken lassen oder für die "schlanke Linie" ein paar Bonbons einpacken.
    • Januar 2017 in DD54
      Angelika Aldag, Ebstorf — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum ist ein reines Ferienhausgebiet, ca. 15 km von der Nordsee entfernt. Die Häuser stehen auf großen Grundstücken, meist sind die Grundstücke durch Hecken und Bäume uneinsichtig.
      Es gibt einen Kaufmann, bei dem man alles für den täglichen Bedarf bekommt, am Morgen immer frische Brötchen.
      Ein großer Spielplatz schließt sich an sowie eine Streichelwiese mit kleinen Ziegen. Ein Bolzplatz und ein Tennisplatz sind ebenso vorhanden.
    • Oktober 2016 in QP62
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum ist sehr, sehr ruhig und mit Hunden zu empfehlen. Lange Spaziergänge durch den Ferienort und am See.
      Die Nordsee ist knapp 10 km entfernt und wer die Ruhe genießen will, der sollte nach Børsmose fahren.
      In Vejers gibt es das beste Softeis.
      Zum Bummeln geht es nach Henne Strand oder nach Blavand.
      Einkaufen kann man entweder beim kleinen Kaufmann im Jegum Feriencenter, beim Spar in Vrøgum oder in den diversen Supermärkten in Oksböl.
    • Oktober 2016 in LT05
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum ist ein sehr gepflegtes Ferienhausgebiet und guter Ausgangsort für Ausflüge zu den verschiedenen Stränden in der Umgebung.
      Waren im Herbst offensichtlich zur Jagdsaison da, so dass man in der Dämmerung ziemlich nahe am Haus die Schüsse hören konnte - etwas beunruhigend für uns.
      Auf den umliegenden Truppenübungsplätze war für uns ungewöhnlich viel los. Haben sonst bei vorherigen Aufenthalten fast nichts mitbekommen.
    • Oktober 2016 in JO10
      Familie Hillmer, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum ist eine Ferienanlage etwas im Innenland. Kleiner Einkaufsladen für Brötchen und das Wichtigste ist in der Anlage. Hier ist auch ein Kinderspielplatz mit Hüpfkissen, Bolzplatz, großer Sandkiste und weiteren spielplatztypischen Spielgeräten sowie einen Ziegengehege zum Streicheln. Die Benutzung ist kostenlos. Zum Strand ist ein Auto zwingend notwendig, Fahrzeit ca. 15-20 min.
    • August 2016 in JE61
      Familie Nehls, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum ist wie ein kleines Feriendorf. Es gibt dort sehr viele Ferienhäuser, teilweise wohnen dort auch die Dänen privat bzw. als Festbewohner. Man kann dort super spazieren gehen. Der Kaufladen ist eigentlich, egal von welchem Haus, gut zu erreichen. In Jegum gibt es auch einen kleinen See, wo man sich hinsetzen kann und einfach mal abschalten kann.
    • August 2016 in GR68
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum: Das Ferienland ist traumhaft ruhig und bietet trotzdem gute Möglichkeiten zur Kinderbeschäftigung oder zum Einkauf. Auch in näherer Umgebung findet man herrliche Strände, die selbst mit dem Auto befahrbar sind und sehr gute Freizeitangebote. Der Zoo in Blåvand ist ein absoluter Geheimtipp, so etwas haben wir noch nicht gesehen.
    • August 2016 in TP31
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      Jegum ist ein reines Ferienhausdorf mit einer kleinen Einkaufsmöglichkeit, großem Spielplatz für groß und klein, Streichelzoo und sehr ruhig gelegen. Der Strand ist in ca. 20 Autominuten zu erreichen. Auch weitere Ausflugsziele sind in kurzer Zeit erreicht.
    • August 2016 in CC03
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum ist ein sauberer und gut angelegter Ferienort. In der Mitte des Geländes ist ein großer Spielplatz, Streichelgehege, Minigolfplatz und verschiedene Sportfelder.
    • Juli 2016 in LF53
      Angelika Aldag, Ebstorf — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Jegum ist ein Ferienhaugebiet, in dem die Häuser meist auf Rasengrundstücken mit einer Grundstücksgröße um die 1500 qm stehen. Es gibt einen Kaufmann, einen schönen Spielplatz und eine kleine Streichelwiese.
      Die Entfernung zum nächsten Strand beträgt ca. 15 km.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Krogen 2 · DK-6840
    Die tatsächliche Lage des Ferienhauses kann leicht von der Kartenansicht abweichen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    416 €