Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Mein fejo
    Beliebt: keine Woche im Winter mehr frei
    zuletzt gebucht vor 5 Stunden

    Kaminofen

    Personen: 8
    Schlafzimmer: 3
    Wohnfläche: 96 m²
    Grundstück: 1.094 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 1972 (1999)
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 37 km
    Binnengewässer: 300 m

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch, 135 €
    Strom: 0,36 €/kWh
    Wasser: inklusive
    Kaution: keine
    • 2019
    • belegt
    • 2020
    • belegt
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • Thy / Limfjord

      Die imposanten Steilküsten, die malerischen Hügel und die blaue Wasserfläche des Limfjords sind ein Fest für die Augen! Die Region Thy / Limford erwartet den Gast mit einer einzigartige und abwechslungsreichen Landschaft. Die Eiszeit hat hier ein wahres Kunstwerk geschaffen und es an der Nordseeküste mit dem Nationalpark Thy gekrönt.
      mehr

    • Birkesø (Luftlinie27 km – Route)

      Der kleine, friedliche Waldsee zwischen Skive und Viborg ist eine Alternative zum Baden im Limfjord. Eine große Wiese, ein Badesteg und Picknickplätze findet man hier. Den See umgibt eine Heide- und Waldlandschaft zum Spazierengehen.

    • Venø (Luftlinie7 km)

      • Binnengewässer
      • Sandstrand
      • flaches Badewasser

      Die kleine Insel Venø bietet mit himmlischer Ruhe, viel Grün und schönen Rad- und Wanderwegen ideale Voraussetzungen für einen Tagesausflug, wenn man schon kein Haus auf diesem Eiland gebucht hat. Auch einen geschützten, schönen Badestrand gibt es an der Ostküste. Ein kleiner Streifen Sand und eine große Liegewiese mit schattenspendenden Bäumen laden zum Verweilen ein, im Limfjord kann man gut baden! Am Campingplatz etwas weiter nördlich gibt es einen zweiten, ähnlichen Strand.

    • Fur Brauhaus (Luftlinie37 km – Route)

      Etwas abgelegen, am westlichen Zipfel von Fur liegt die kleine lokale Brauerei, die 2004 eröffnet wurde. Wer gerne ein selbstgebrautes Bier genießt, ist hier genau richtig. Das hier gebraute Bier ist in ganz Dänemark bekannt. Außer im Januar ist immer geöffnet und das ganze Jahr über finden viele Konzerte und Veranstaltungen statt. Außer Bier trinken, kann hier im angeschlossenen Restaurant auch gut gegessen werden, zum Beispiel Sonntags vom großen Buffet.
      mehr

    • Moler Museum (Luftlinie48 km – Route)

      Moler ist eine spezielle Lehmart, in der sich Millionen Jahre alte, versteinerte Meeresbewohner verbergen. Im Moler Museum auf der Insel Mors im Limfjord sind eindrucksvolle Beispiele ausgestellt. In der Nähe gibt es ein weiteres Museum zum Landleben auf dem alten Bauernhof Skarregård. Wanderwege und ein Naturspielplatz runden den Besuch ab.
      mehr

    • Badeland Holstebro (Luftlinie20 km – Route)

      Im Holstebro Badeland erwarten einen das ganze Jahr hochsommerliche Temperaturen, acht Wasserbecken und eine tolle Rutsche. Baden macht hungrig, darum gibt es im Schwimmbad auch einen Imbiss mit Blick auf die Wasserbecken.
      mehr

    • Jyllands Park Zoo (Luftlinie48 km – Route)

      Da ein Teil des Parks als Streichelzoo eingerichtet ist, ist er ideal für eine Familienausflug mit Kindern. Auf dem weitläufigen Gelände kann man mehr als 500 Tiere aus aller Welt besuchen. Viele Tiere darf man sogar anfassen und selber füttern. Für die Kleinsten gibt es einen Spielplatz mit Hüpfkissen, Karussells und Miniautos.
      mehr

    • Kunstmuseum Holstebro (Luftlinie20 km – Route)

      Das Museum ist in einem großen Museumskomplex untergebracht, der Altes und Neues vereint. Es besteht aus einer herrschaftlichen Villa aus dem Jahr 1906 und einem modernen Bau, der von der Architektin Hanne Kjærholm entworfen wurde. Bestaunen kann man dänische und internationale Kunst und Kunsthandwerk aus dem 20. Jahrhundert, u.a. auch Grafiken von Picasso und Giacometti.
      mehr

    • Elia (Luftlinie47 km – Route)

      Elia ist eine futuristische Skulptur, die von Ingvar Cronhammar in Herning entworfen und im Jahr 2000 fertiggestellt wurde. Die große, halbkugelförmige Kuppel mit vier Säulen hat eine Höhe von 32 m und einen Durchmesser von 60 m. Vier Treppen führen zum oberen Teil mit einer Aussichtsplattform, von der man einen schönen Ausblick in die Umgebung und in das Innere der Skulptur hat.
      mehr

    • Japanischer Garten (Luftlinie9 km – Route)

      Schönheit, Harmonie und inneren Frieden in einer künstlich geschaffenen Natur - das bietet der Japanischer Garten in Struer. 150 verschiedene Baumarten, kunstvoll beschnitten und mit Wasserspielen und Natursteinen arrangiert, versprechen ein wahrhaft sinnliches Erlebnis!
      mehr

    • Carl-Henning Pedersen & Else Alfelts Museum (Luftlinie47 km – Route)

      Das Museum von Carl-Henning Pedersen & Else Alfelts wurde 1976 eröffnet und liegt mitten im Birk Centerpark. Schon das Gebäude selbst ist eine architektonische Attraktion, denn der Hauptteil der Ausstellung liegt unterirdisch. Gezeigt werden hier mehr als 4000 Arbeiten der kreativen Künstler: Malereien, Aquarellen, Skulpturen, Mosaiken, Glasmalereien und Keramik.
      mehr

    • Leuchtturm Oddesund Fyr (Luftlinie13 km – Route)

      Der kleine Leuchtturm sieht aus, wie aus einem Bilderbuch und wenn man die Leiter erklommen hat, bietet sich ein schöner Blick, über den Limfjord. Eigentlich heißt er "Grisetåodde", wie die gleichnamige Landzunge, auf der er sich befindet. Zu finden ist er ganz leicht, in der Nähe der Straßenbrücke von Struer nach Thistedt. Die Strände hier sind sehr steinig und eignen sich nicht zum Baden.

    • Struer Museum (Luftlinie9 km – Route)

      Im Struer Museum werden Hifi-Herzen höher schlagen - die Klang- und Designkunstwerke des dänischen Herstellers Bang&Olufsen stammen aus Struer und werden im Museum entsprechend gewürdigt! Malerei, die Geschichte des Limfjords und eine Eisenbahnausstellung ergänzen die Sammlung.
      mehr

    • Hjerl Hede (Luftlinie9 km – Route)

      Das Museum Hjerl Hede südwestlich von Skive zeigt die Entwicklung eines dänischen Dorfes von ungefähr 1500 bis zum Jahre 1900 mit einer Schmiede, einem Wirtshaus, Mühlen, einer Schule, einem Pfarrhaus, einer Molkerei, einem Kaufladen, Bauernhöfen und natürlich lebendigen Bewohnern!
      mehr

    • Domkirche Viborg (Luftlinie42 km – Route)

      Da Viborg eine der bedeutendsten Siedlungen in Jütland war, wurde hier schon 1065 ein Bistum errichtet. Um 1120 begannen die Bauarbeiten an der Steinkirche. Mit über 100.000 Besuchern pro Jahr ist der Viborg Dom die Hauptattraktion der Region und ein Aufstieg in den Turm lohnt sich für den Ausblick. Im Keller befindet sich ein kleines Museum, dass die Geschichte des Doms erzählt.
      mehr

    • Mønsted Kalkgruber (Luftlinie27 km – Route)

      Mønsted Kalkgruber ist die größte Kalkgrube der Welt. Man kann sie entweder eigenständig erkunden kann oder an einer geführten Tour teilnehmen. Ein Teil der Grube ist behindertengerecht und auch Hunde sind willkommen. Mit dem kleinen Grubenzug fährt man tief in den Stollen hinein bis zum Kino, wo man in einer Multimedishow erfährt, wie der Kalk ans Tageslicht gebracht wurde. Da sich hier die größte Überwinterungsstelle für Fledermäuse in Nordeuropa befindet ist die Fahrt jedoch nur von Juni bis Mitte August möglich. Die Kalkgrube schließt um 17 Uhr. Damit sich der Besuch lohnt, wird empfohlen mindestens 2-3 Stunden vorher dort sein.
      mehr

    • Fur Museum (Luftlinie37 km – Route)

      Das kleine Naturkundemuseum ist nach der dänischen Insel Fur benannt. Es befindet sich in Nederby, nicht weit vom Fährhafen im Süden der Insel Fur. Die Ausstellung erzählt über die Naturgeschichte, Geologie und Umwelt der Insel. Zudem verfügt das Museum über eine vielfältige Sammlung an Fossilien, die zum Teil über 55 Millionen Jahre alt sind und vor Ort gefunden wurden. Im "Det Lille Land", einem alten Hof, erfährt man wie das Leben auf der Insel in den letzten 200 Jahren war. Die Beschriftungen hier sind leider nur auf Dänisch, bei den Fossilien gibt es auch deutsche Erklärungen.
      mehr

    • Limfjordscenter (Luftlinie28 km – Route)

      Das Limfjordscenter in Hurup liegt inmitten schöner Natur und bietet seinen Besuchern ein vielfältiges, spannendes Aktivitätsprogramm: Nehmen Sie an einer Seehundesafari oder Vogelschau teil oder vielleicht möchten Sie auch mit einem naturkundigen Führer einen Abendausflug im Meereskajak machen? Und der Ausblick vom ehemaligen Speicher des alten Kaufmannshofes ist beeindruckend!
      mehr

    • Waldgebiet Klosterheden (Luftlinie22 km – Route)

      Der arten- und erlebnisreiche Wald Klosterheden zwischen Nissum Fjord und Limfjord ist eines der größten Waldgebiete in Dänemark. Hier kann man sogar Biber und Hirsche in freier Wildbahn erleben. Der große Waldspielplatz gehört zu den Publikumsmagneten. Eine Wanderung entlang der kleinen Wasserläufe, ein Picknick in der Heide oder einen Radtour durch den üppigen Wald sind Erlebnisse für alle Alterkslassen. Viele Wege sind auch barrierefrei ausgebaut.
      mehr

    • Dänemark von oben

      Tolle Videos zu zahlreichen Urlaubsorten aus der Luft gefilmt gibt es auf vonoben.dk. Einfach auf der Karte den Marker in der gewünschten Urlaubsregion anklicken oder einfach alle Videos anzeigen und ein bisschen stöbern!
      mehr

    • Jesperhus Blomsterpark (Luftlinie27 km – Route)

      Der Jesperhus Blomsterparken bei Nykøbing Mors ist nicht einfach nur ein wunderschön angelegter Blumengarten, sondern eine ganze Parklandschaft mit Themengärten und Märchenszenen, die fantasievoll aus Blumen gestaltet wurden. Im Tropenhaus flattern die schönsten Vögel und Schmetterlinge, Lemminge stehen zum Greifen nah im Gehege und der Spielplatz mit Piratenland wird besonders jüngere Kinder begeistern! Der Blumenpark öffnet im Sommer, einige Aktivitäten sind auch im Winter geöffnet.
      mehr

    • Limfjord Museum Løgstør (Luftlinie58 km – Route)

      Das Limfjord Museum in Løgstør ist im ehemaligen Wohnhaus des Kanalvogts untergebracht und erzählt von der Arbeit der Fischer und Lastenschiffer vergangener Zeiten. Der Kanal, der Ende des 19. Jahrhunderts parallel zum Limfjord ausgehoben wurde, damit die Schiffe die große Sandbank passieren konnten, ist heute ein Naturidyll mit Ruderbooten, die Sie als Museumsbesucher kostenlos nutzen dürfen.
      mehr

    • Burg Spøttrup (Luftlinie13 km – Route)

      Burg Spøttrup auf der Landzunge Salling im Limfjord ist die besterhaltene mittelalterliche Burg Dänemarks. Die Besucher haben hier das Gefühl, dem Mittelalter ganz nah zu sein. Das Museum bietet eine ganze Reihe von Aktivitäten und Ausstellungen rund um das mittelalterliche Leben. der schöne Park mit Café und einem Spielplatz liegt herrlich zwischen Wald und dem Spøttrup See.
      mehr

    • Legoland (Luftlinie90 km – Route)

      Das Legoland in Billund gehört seit 50 Jahren zu den größten Freizeitattraktionen Dänemarks. In insgesamt neun Themenwelten können große und kleine Lego-Fans in eine gigantische Lego-Welt aus 58 Millionen Legesteinen eintauchen. Rasante Fahrgeschäfte, Labyrinthe und Spielplätze für alle Altersgruppen machen den Besuch zum Erlebnis für die ganze Familie.
      mehr

    • Put & Take-Seen im Norden Jütlands

      Angeln mit "Fanggarantie"! In Nordjütland gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angelns sehr beliebt. In der verlinkten Auflistung der Seen finden Sie auf einen Blick die Adresse der Seen und die jeweiligen Preise. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Thy / Limfjord

    • November 2019 in CJ59
      Familie Gahlen, Düsseldorf — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir fahren jedes Jahr im Herbst nach Vorupør, weil wir die Ruhe und die wunderschöne Landschaft genießen! Es ist einfach toll bei den wunderschönen Sonnenauf- und untergängen am Strand spazieren zu gehen! Vor allem da man den Strand fast für sich alleine hat! Da wir beide auch surfen, war es dieses Jahr zu der Zeit perfekt für uns!
    • Oktober 2019 in RF91
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Klitmøller: Der Ort spricht mit seinem Beinamen für sich - Cold Hawaii. Hier wird gesurft und zwar in allen Varianten. Surfer sind hier super aufgehoben. Auch wenn man selbst nicht surft, es ist gut anzuschauen. Hier ist quasi immer etwas los. Wir sind immer im Herbst da, für einen Badeurlaub ist es nicht so gut geeignet. Der Strand ist in weiten Abschnitten sehr steinig. Das hat aber durchaus seinen Reiz, so große Hühnergötter haben wir noch nirgendwo gesehen. Gastronomie ist vorhanden und gut nachgefragt (Reservierung empfohlen). Es gibt eine gute Einkaufsmöglichkeit (Spar) mit Tankstelle (Automat). Interessant, da selten, sind die Shops für Surfzubehör und stilistische Klamotten.
    • Oktober 2019 in GA00
      Tobias aus Norddeutschland — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Louns ist eine kleine Ortschaft auf einer Halbinsel, in der sich außer kleinen Selbstbedienungsständen an landwirtschaftlichen Betrieben nicht viel mehr findet, außer wunderschöner Natur mit Steilküsten, Hügeln und vielen Zugängen zum Limfjord.
      Darüber hinaus bietet der Ort Hvalpsund, der nur 2 km entfernt ist, einen kleinen Supermarkt, eine Fischräucherei, Imbisse, ein Restaurant und eine Fähre (gebührenpflichtig, aber vor allem ohne Auto kostengünstig) über den Sund; ein großer Spaß für kleine Schifffans! In Hvalpsund finden sich auch Badestrand, Marina und Angelsee.
      Kinder finden zwar keine Spielgeräte in Louns, allerdings bietet die wunderschöne Umgebung genügend Abenteuer, um z.B. Höhlen aus Ästen zu bauen. In der Nähe findet sich ein Bauernhof, der von Menschen mit Handicap bewirtschaftet wird. Hier kann man Esel, Ziegen und Schafe sehen. Der direkte Weg zum Fjord führt über (offiziell erlaubte) Pfade durch Pferde- und Schafweiden; Hunde unbedingt anleinen!
    • Oktober 2019 in WW49
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Lild ist ein kleines Fischerdorf, in dem man wirklich zur Ruhe kommt. Wir waren im Herbst in Lild. In dieser Zeit konnten wir die Ruhe und Schönheit der Natur genießen. Beim ortsansässigen Fischhändler muss man einfach einkehren. Sehr nett und der Fisch ist wirklich empfehlenswert.
    • Oktober 2019 in WU95
      Britta, Elmshorn — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Lild Strand ist super ruhig. Etwas für Naturliebhaber. Wer Trubel sucht, ist hier absolut falsch.
      Frischfisch und Räucherfisch gibt es vor Ort in der Lildstrand Røgeri. Sehr lecker.
      Ein Dagli Brugsen gibt es in Vester Torup oder in Frøstrup. Wer mehr benötigt fährt zum Shoppen nach Fjerritslev oder Thiested.

      Lild Strand ist ideal zum Fahrrad fahren oder für lange Strandspaziergänge.
    • Oktober 2019 in ON60
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Agger ist ein schöner Ferienort, der gerade in der Nebensaison sehr viel Ruhe bietet. Durch die Nähe zum Nationalpark Thy ein idealer Ausgangspunkt für ausgiebige Wanderungen. Mit der Fähre ist man sehr schnell in Thyborøn und hat hier mit dem Küstencenter ein spannendes Ausflugsziel. Besonders empfehlen können wir die angebotene Austernsafari.
    • September 2019 in RI60
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Trend ist optimal für alle, die Ruhe suchen. Der Strand lädt zu ausgedehnte Spaziergänge ein und ist auch bei Surfern sehr beliebt. Auch im Ferienhausgebiet kann man sehr schöne Rundwanderungen machen.
      Durch seine günstige Lage kann man in angemessener Zeit die Nordsee oder auch verschiedene Sehenswürdigkeiten gut erreichen.
      Einkaufsmöglichkeiten sind in kurzer Entfernung vorhanden.
    • August 2019 in EL41
      Sigrid und Günter aus Dollern, Niedersachsen — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør ist ein, in der teilweise bewaldeten Dünenlandschaft gelegener, Ort mit guten Einkaufsmöglichkeiten für Lebensmittel. Es gibt einen guten Fleischer und einige andere, kleine Geschäfte und Restaurants. Die relativ lange Mole ist ein Hot Spot für Angler. Es gibt ein interessantes Meeresaqurium und Museum.
      Vorupør ist aber auch ein Ort der längeren Wege. Wer das Auto stehen lassen möchte, sollte Fahrräder mitbringen oder vor Ort ausleihen, zumal die Umgebung zu schönen Touren einlädt.
    • August 2019 in OM34
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Es gibt einen Spar Markt mit einem umfassenden Angebot, die einzige Tankstelle ist gleich daneben. Die Restaurantauswahl ist relativ klein. Sehr zu empfehlen ist das "Kesses Hus" mit leckeren Pfannkuchen und unglaublich netter Bedienung. Das Poké Café gegenüber war fast immer geschlossen und hat stark überteuerten Kaffee und Eis im Angebot. Es gibt im Ort bessere Alternativen.
    • August 2019 in WK66
      Familie Hagemeister, Detmold — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Super Ecke um mal wieder das "echte" Dänemark zu sehen, am Ringkøbing Fjord ist es doch mittlerweile recht voll geworden. Wir lieben doch mehr das "Nichts" in Dänemark. Keine Sorge, es gibt alles, was man benötigt zum Einkaufen und die restlichen Besorgungen kann man in den nicht ganz so weit entfernten Städten erledigen (je ca. 12 km). Super Wellen dort, darum auch Cold Hawaii genannt. Echt ein Paradies für Kitesurfer und Surfer. Viele entspannte Menschen, die einfach den Platz und die Küste lieben.
    • August 2019 in ON60
      Ralf und Ortrud, Marklohe — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Agger ist ein kleiner Ort und wer erwartet, hier die Highlights zu finden, hat Pech. Wer einen Tante-Emma Laden gut findet und einen Imbiss sucht, der hat hier alles, was er braucht. Und am Hafen bekommt man lecker frischen Fisch. Wer an den Strand möchte, sollte keine Angst haben eine gewisse Strecke zu Fuß zu gehen und alles ist fußläufig gut zu erreichen.
    • August 2019 in SO16
      Eugenia, Wadersloh — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Eskov Strandpark: Die Gegend ist etwas langweilig, man muss schon kreativ sein. Badeschuhe bitte einpacken, denn es sind viele Krebse im Wasser. Der Strand an sich ist nicht schön. Wir waren bis jetzt immer an der Ostseeküste von Dänemark. Nordsee ist doch nicht unser Ding.
    • Juli 2019 in MR49
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Vorupør ist eine kleiner, sehr schöner Ferienort mit einem tollen Strand. Selbst in der Hauptsaison ist es nicht überfüllt. Es gibt kleine Läden und einen Supermarkt mit großer Auswahl. Die Einheimischen sind sehr freundlich.
    • Juli 2019 in AE84
      Birgit, Hannover — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Vorupør ist ein Fischerdorf, das touristisch seit Jahrzehnten erschlossen ist, aber sein Gesicht bewahrt hat. Sønder Vorupør besteht nur aus Ferienhäusern, die in den Wegen hinter der Straße verteilt liegen. Vor der Straße ist ein sehr breiter Dünenstreifen, durch den man sehr, sehr schön zur Nordsee gehen kann, je nach Weg 20-30 Minuten. Auch in der Hochsaison ist es hier sehr ruhig. In Vorupør ist es lebhafter, aber nicht überfüllt. Am Hafen gibt es zwei Fischgeschäfte. Ein größers gleich sichtbar und ein kleineres, rechts daneben, das finde ich noch viel besser!
    • Juli 2019 in AG40
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Vorupør ist ein idyllischer Fischerort, wo die Fischerboote direkt auf den Sandstrand gezogen werden. Die kleinen, weißen Häuser tragen ihr Übriges zu der Idylle bei. Am Hafen/Strand, gibt es Restaurants und Cafés und eine Räucherei. Ein Naturschwimmbecken lädt zum Baden ein. Für Surfer ist es ein Paradies, da eigentlich immer ein Wind geht und fast immer Wellen da sind. Den Sonnenuntergang am Hafen/Strand sollte man sich nicht entgehen lassen.
    • Juli 2019 in FM52
      Familie Gulde, Göttingen — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Ejsingholm: Die zentrale Lage in Dänemark ermöglicht Ausflüge in fast alle Richtungen. In nur wenigen Minuten ist man zu Fuß am ruhigen Wasser der Venø Bugt, wo es sehr schöne Muscheln und Steine gibt. Einkaufsmöglichkeiten sind auch ausreichend im Umkreis von zehn Kilometer vorhanden. Auch der angrenzende Campingplatz bietet einiges (Kiosk, Eisdiele, Spielplatz), was mit benutzt werden darf.
    • Juli 2019 in OP27
      Hilke aus Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Toftum Bjerge: Unser absoluter Traumort in Dänemark seit 19 Jahren. Es ist kein für Touristen gebautes Ferienhausgebiet, hier haben viele Dänen ihr Haus. Der Fjord ist auch zur Hauptsaison fast leer, der Ausblick und das Wasser sind phantastisch. Von hier gibt es sehr gute Ausflugs-und Einkaufsmöglichkeiten. Spaziergänge durch Toftum Bjerge lohnen sich sehr. Den Golfplatz mit seinem Blick zum Wasser sollte man sich nicht entgehen lassen. Wer einmal hier den Sonnenuntergang von der Steilküste gesehen hat, kommt bestimmt wieder. Geocaching ist hier absolut lohnenswert.
      viele tolle Plätze und Natur liegen hier versteckt.
    • Juli 2019 in VL62
      Cebu, Hamburg — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Vorupør ist ein netter, schlichter Ort, dessen Bebauung eher funktionell als touristisch reizvoll ist.
      Treffpunkt ist die Hafenmole und die Gebäude drum herum. Dort gibt es Eisläden, Cafés und Restaurants und zwei Fischläden, in denen der Fang vom Morgen frisch verkauft wird.
      Viele Surfer und SUP-Fans kommen hierher. Während unserer Woche hatten wir vier Tage richtig gute Wellen und zwei Tage mehr für Stand-up-Paddler.
    • Juli 2019 in BD15
      Familien Brock und Kaiser, Mecklenburg-Vorpommern — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Nr. Vorupør ist eine sehr kleine Stadt, mit einem touristisch geprägten Hafengebiet. Es gibt einige Restaurants und Fischläden, zudem ein Museum und ein Aquarium. Die besten Brötchen gibt es beim Vorupør Slagter, ebenso wie leckere regionale Spezialitäten.
    • Juni 2019 in RQ05
      Nickel, Henstedt-Ulzburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Klitmøller ist ein recht kleiner, gemütlicher Ort. Alles ist sehr gepflegt. Schön die schneeweißen Fischerhütten. Der Strand ist mit Steinen übersät, es gibt aber auch schöne Sandstrände ein kleines Stückchen weiter hoch. Es gibt eine Art Strandpromenade und einige Geschäfte/Restaurants. Ein kleiner Sparmarkt mit guter Auswahl.
    • Juni 2019 in JW18
      Christian und Katharina, Selm — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Lild ist ein sehr kleiner, alter Fischerort, wo die Kutter noch direkt am, vorwiegend steinigen, Strand liegen. Es gibt eine Straße, die durch Wald - und Wiesengebiete in den Ort führt. Mehrheitlich besteht der Ort heute aus den klassischen, dänischen Sommerhäusern. Im Ort gibt es lediglich eine kleine Fischräucherei, wo es auch Frischfisch und Imbissgerichte gibt.
      Und sonst gibt es in Lild so viel Ruhe, dass einem abends auch schon mal ein Fuchs über die Füße läuft.
      Der Strand ist in beide Richtungen nicht wirklich Strand zu nennen, aber wer Steine sucht, wird hier garantiert fündig. Um mit seinen Kindern Sandburgen zu bauen, muss man aber einige Kilometer weiter fahren. Auch Strandspaziergänge sind anstrengend, da die Steine wenig Halt bieten.
    • Juni 2019 in EF69
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Virksund verfügt über einen schönen kleinen Hafen, zudem gibt es einen Campingplatz direkt am Wasser. Die gesamte Ferienhaussiedlung ist sehr gepflegt, man merkt, dass sich die Eigentümer große Mühe geben. Einige Wanderwege durch die Siedlung und auch am Wasser entlang, bieten schöne Einblicke in die Wohngegend und Natur. Der Strand geht flach ins Wasser, eine Besuch mit Kindern ist dementsprechend auch kein Problem. Wir haben einige Seehunde, sowohl im Hafen, als auch vom Strand aus im Wasser sehen können.
    • Mai 2019 in OQ12
      Hilke, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      In Toftum Bjerge kann man sich gut erholen, es gibt wenig Touristen. Sogar im Sommer hat man Ruhe am Strand, da er sehr weitläufig ist. Für Kinder zum Baden und Spielen perfekt, da das Wasser flach ist und es selten hohe Wellen gibt. Wer Golf mag, der Golfplatz liegt traumhaft schön oberhalb der Steilküste. Unten im Dorf gibt es einen gut sortierten Supermarkt, alles weitere lässt sich gut mit Auto erreichen. Holstebro, Lemvig und Struer sind auf jeden Falk eine Reise wert. Weitere Ausflugsziele sind von hier sehr gut zu erreichen. Es gibt mehrere Spielplätze und wer gerne spazierengeht, hat hier reichlich Auswahl. Der Fjord ist nur über Treppen zu erreichen, aber traumhaft schön zu jeder Jahreszeit. Jeder Sonnenuntergang oben auf der Bank mit Blick über den Fjord ist unvergesslich schön.
    • Mai 2019 in OP27
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Toftum Bjerge ist ein kleiner Ferien-/Campingort nahe Humlum. Ruhig gelegen, mit Golfplatz kann man sich gut erholen. Ausflugsmöglichkeiten sind hier begrenzt. Die Lage lädt zu Ausflügen an andere Küstenbereiche, Städte ein oder auch zum Radfahren. Gute Bücher sollte man im Gepäck haben. Mit dem Auto lassen sich diverse Orte gut erreichen, sodass es idealer Ausgangspunkt für uns als Paraglider ist.
    • Mai 2019 in OF98
      Tanja und Toni, Zeven — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Strand: "Steinig", was aber auf Mors normal ist - lädt zum Fossiliensuchen ein.
      Erholung/Ruhe: im vollem Umfang gegeben.
      Hundefreundlichkeit: Unser Großer hat die große Rasenfläche ausgiebig genutzt.
      Ausflugsmöglichkeiten: Leider waren diese etwas "beschränkt", da die meisten Sehenswürdigkeiten nicht wie gewohnt, Anfang Mai schon geöffnet haben.
      Einkaufen: In Oster Assels gibt es einen gut sortierten Kaufmann. Wer es etwas üppiger von der Auswahl her mag, der findet in Vester Assels einen Sparmarkt.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Auf Anfrage
    Die tatsächliche Lage des Ferienhauses kann leicht von der Kartenansicht abweichen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk