Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    569 €
    Beliebt: Nur noch 2 Wochen im Sommer frei
    26 mal angesehen in den letzten 48 Stunden

    Spülmaschine, Waschmaschine

    Personen: 6
    Schlafzimmer: 1
    Wohnfläche: 60 m²
    Grundstück: 2.000 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr:
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 250 m
    Einkaufen: 300 m

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch, 84 €
    Strom: 0,35 €/kWh
    Wasser: 1,00 €/Person und Tag
    Kaution: keine
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • fejo.dk Videos

      Tolle Videos zum Urlaubsort, von unseren Kunden gefilmt, finden Sie auf unserer Videothek-Seite. Dort einfach auf das blaue Feld mit dem gebuchten Urlaubsort klicken, um die passenden Videos angezeigt zu bekommen.

    • Fähre nach Samsø

      Von der deutschen Grenze fährt man knapp zwei Stunden bis zum kleinen Hafen von Hou bei Odder. Hier legt die Autofähre nach Samsø ab. Sie verkehrt bis zu achtmal täglich und bringt die Passagiere in nur einer Stunde hinüber nach Sælvig. Besonders günstig ist die Überfahrt in der Nebensaison. Eine zweite Fährlinie führt vom Kalundborg in Westseeland nach Ballen.
      mehr

    • Nordby Hede Strand Ost (Luftlinie13 km)

      • Langer
      • Sandstrand
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Ein echter Geheimtipp für Samsø ist der Strand am Ostufer der Heidelandschaft Nordby Hede, versteckt hinter einem Kiefernwald und nur zu Fuß erreichbar. Der Weg führt vom Parkplatz am Nordby Hedestrand durch den Wald, man erkennt den Zugang an einer breiten Schneise zwischen Wald und Heide, die als Übungsgelände des Militärs genutzt wurde. Der Weg ist fast so schön wie der Strand selber. Wenn man der Schneise folgt (der eigentliche, ausgeschilderte Weg führt durch den Wald), hat man im Spätsommer einen freien Blick über die blühende Heidelandschaft. Am Strand warten feiner Sand mit flachem, sauberen Badewasser und einige Insider, die den Abschnitt als FKK-Strand kennen. Von Mårup Østerstrand geht am Meer entlang etwa zwei Kilometer zu Fuß.

    • Ballen Strand am Hafen (Luftlinie250 m)

      • Sandstrand mit Steinen
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.

      Direkt im Hafen von Ballen gibt es eine breite Sandbucht mit Blick auf die Segelboote, wer es etwas ruhiger mag kann nördlich vom Hafen im Sand liegen. Parkplätze, Toiletten und mehrere Restaurants, ein Bäcker und ein Fischimbiss sorgen für das leibliche Wohl. Südlich vom Hafen ist auch Strand, allerdings führt die Straße direkt am Meer entlang und zwischen den Strandhäusern gibt es nur wenige Zugänge. Die besten Strandbedingungen findet man in der Nähe des Hafens oder am Ballen Strandcamping.

    • Brattingsborg Strand (Luftlinie6 km)

      • Steinstrand (oder Kieselstrand)

      Ganz im Süden von Samsø steht das Schloss Brattingsborg in einem dichten Laubwald. Das Schloss ist privat, der Wald und der vorgelagerte Strand sind aber für Besucher frei zugänglich. Nach einem ausgiebigen Spaziergang im Grünen kann man am Meer sitzen und den Wellen zuhören oder auch ein Runde schwimmen, allerdings ist der Strand sehr steinig!

    • Samsø

      Die Insel Samsø ist der Dänen ganzer Stolz - schönstes eiszeitliches Hügelland, romantische Dörfer, köstliche Früchte und ein ökologisches Bewusstsein, das nicht nur gepredigt, sondern gleichermaßen gelebt wird. Wer hier seinen Urlaub verbringt, kommt sicher besonders gut erholt zurück! Für einen Tagesausflug ist die Insel ebenfalls zu empfehlen, mit dem Rad oder auch mit dem Wanderrucksack und Badesachen gibt es einiges zu entdecken.
      mehr

    • Erlebnisbad Hasmark (Luftlinie31 km – Route)

      Am Campingplatz Hasmark hat von April bis September das Schwimmbad geöffnet, im Sommer gibt es zusätzlichen Badespaß im Freibad. Das Bad am Strandvejen ist für alle Gäste, ob groß oder klein, geöffnet!
      mehr

    • Fahrradvermietung Samsø (Luftlinie15 km – Route)

      Samsø Cykeludlejning vermietet verschiedenste Arten von Fahrrädern mit 7-Gängen für Erwachsene und 3-Gang-Räder für Kinder, Elektro-Räder, Tandems und dazu passende Anhänger und Kindersitze. Die Räder werden auf Wunsch direkt zum Hafen oder ins Ferienhaus geliefert. Die Fahrradwerksatt in Mårup repariert auch mitgebrachte Räder. In der Hochsaison kann man zusätzlich zum Büro in Mårup auch auf den drei Campingplätzen der Insel und an den fünf Häfen Räder leihen.
      mehr

    • Samso Cykler (Luftlinie7 km – Route)

      Fahrräder für eine Radtour auf der Nordhälfte von Samsø gibt es bei Samsø Cykler in Toftbjerg. Auch Fahrradanhänger, Tandems und Kinderräder werden hier vermietet.. Das Fahrradgeschäft verkauft auch Zubehör und Ersatzteile für mitgebrachte Räder.
      mehr

    • Dyrehøj Vingaard - Fahrradvermietung und Hofladen (Luftlinie24 km – Route)

      Auf dem Weingut Dyrehøj gibt es auf Reservierung passende Mountainbikes für Erwachsene und Kinder. Auf Wunsch werden auch Führungen organisiert. Auch das Weingut selbst ist einen Besuch wert und ganzjährig für Führungen und Weinproben geöffnet.
      mehr

    • Moesgård Museum (Luftlinie40 km – Route)

      Das 2014 eröffnete neue Moesgård Museum ist allein schon wegen der beeindruckenden Architektur einen Besuch wert. Auf dem abfallenden und begrünten Dach kann man spazieren gehen und von oben die tolle Aussicht auf den Kattegat und den Moesgård Skov genießen. Im Inneren beherbergt es archäologische und ethnografische Ausstellungen und zeigt zum Beispiel auf der "Evolutionstreppe" die Abstammung des Menschen.
      mehr

    • Feriecenter Samsø (Luftlinie6 km – Route)

      In Kolby werden Familien zwischen Juni und September hier jede Menge Spaß haben. Ein ehemaliger Bauernhof wurde zu einem weitläufigen Spielplatz umgebaut mit Freibad, Fußballgolf, Spielgeräten, Hüpfburg und vielem mehr. Dazwischen laufen die Hühner frei herum - es ist eigentlich immer noch eine große Wiese vor dem Bauernhof! Gleich nebenan kann man auch eine Kutschfahrt buchen.
      mehr

    • Samsø Museum (Luftlinie3,2 km – Route)

      Das Samsø Museum in der ehemaligen Molkerei von Tranbjerg beherbergt zugleich das Velkomstcenter, wie die Touristeninformation hier heißt. Im Hauptgebäude kann man sich über die Geschichte der Insel und ihrer Bewohner informieren. Verschiedene, historische Gebäude auf der ganze Insel gehören ebenfalls zum Museum zum Beispiel der hyggelige Bauernhof Museumsgården, die Mühlen in Kolby und Brundby oder der alte Købmandsgård in Ballen.
      mehr

    • Falkecenter Samsø (Luftlinie3,7 km – Route)

      Im Falkecenter Samsø haben Kinder und Erwachsene eine tolle Gelegenheit die beeindruckenden Adler, Falken und Eulen in der Natur und aus nächster Nähe zu erleben und sogar selber einmal zu halten. Es gibt eine Falkenshow und einen informativen Einblick in das Leben dieser faszinierenden Vögel.
      mehr

    • Samsø Labyrinten (Luftlinie18 km – Route)

      Das größte Labyrinth der Welt mit einem Eintrag im Guinness Buch der Rekorde findet man auf Samsø! Seit dem Jahr 2000 können Besucher auf sechs Hektar Fläche und einem über fünf Kilometer langen Wegesystem auf Erkundungstour zu acht verschiedenen Zielorten gehen.
      mehr

    • Odense Zoo (Luftlinie50 km – Route)

      Auf Fünen steht Europas größte Voliere, in der Pelikane und Flamingos direkt über den Kopf der Besucher fliegen. Aber im Odense Zoo leben noch mehr Tiere aus aller Welt. Die schöne Lage an der Odense Å macht den Zo zu einem beliebten Ausflugsziel.
      mehr

    • Kopenhagen (Luftlinie123 km – Route)

      Die Hauptstadt Kopenhagen ist ein ganz besonderer Ort in Dänemark: Es ist die größte Stadt des Landes, Sitz der Königsfamilie und zudem weltweit als eine der lebenswertesten Städte angesehen. Von vielen Ferienhausgebieten lohnt sich ein Ausflug dorthin. Vielleicht möchte man aber auch länger bleiben, um das Flair zu genießen...
      mehr

    • Den Gamle By (Luftlinie47 km – Route)

      Die „Alte Stadt“ in Aarhus zeigt Häuserzeilen, Gärten, Wohnungen, Werkstätten und Läden aus ganz Dänemark sowie verschiedene Ausstellungen mit Spielzeug, Uhren und Silber aus dem letzten Jahrhundert. Man schlendert durch die Jahrhunderte von der "Alten Münze" bis in eine WG aus den 70ern, alle Wohnräume und Werkstätten sind authentisch eingerichtet und in den Geschäften und Werkstätten wird wie eh und je gearbeitet. Selbst einen alten Jazzkeller mit Livemusik gibt es! Für Kinderbuggys sind die rumpeligen Kopfsteinpflastergassen nicht so ideal, ein Bollerwagen oder eine Trage eigenen sich besser. Rollstuhlfahrer können einen Elektroscooter mieten, den man telefonisch vorbestellen sollte ( die Numemr steht im Menu unter Accessibillity).
      mehr

    • Aarhus (Luftlinie46 km – Route)

      Jütlands größte Stadt Aarhus beeindruckt nicht nur mit einer wunderschönen Lage in der Aarhus-Bucht oder mit berühmten Attraktionen wie dem Gamle By oder einem Designerrathaus von Arne Jacobsen. Die gemütliche Altstadt, moderne Architektur an der Hafenfront und das größte Kunstmuseum Europas muss man ebenfalls gesehen haben!
      mehr

    • Legoland (Luftlinie95 km – Route)

      Das Legoland in Billund gehört seit 50 Jahren zu den größten Freizeitattraktionen Dänemarks. In insgesamt neun Themenwelten können große und kleine Lego-Fans in eine gigantische Lego-Welt aus 58 Millionen Legesteinen eintauchen. Rasante Fahrgeschäfte, Labyrinthe und Spielplätze für alle Altersgruppen machen den Besuch zum Erlebnis für die ganze Familie.
      mehr

    • Tivoli Kopenhagen (Luftlinie123 km – Route)

      Der Tivoli mitten im Herzen von Kopenhagen ist für die meisten Dänen Teil einer lieb gewonnenen, sommerlichen Tradition: Viele von ihnen haben sicher schon ihrer Kindheit den alteingesessenen Vergnügungspark besucht. Die spektakulären Fahrgeschäfte sind aber nur eine Seite des Parks. Die wunderschönen Blumenbeete, die abendliche Beleuchtung und die vielen Restaurants und Konzertbühnen locken sicher noch mehr Gäste hierher! Tivoli ist im Winterhalbjahr nur in den Ferienzeiten geöffnet.
      mehr

    • Angeln auf den dänischen Inseln

      Für fast jede der dänischen Inseln gibt es spezielle Angeltipps. Manche Häfen haben einen Angelladen mit Bootsverleih oder bieten Kuttertouren für gemeinsames Angelerlebnis. Die beste Mole oder einen Geheimtipp für den besten Strand finden Sie hier ebenfalls. Leider sind nicht alle Inseln aufgeführt, aber vielleicht können Sie ein paar Kilometer zur nächsten Insel fahren und dort Ihr Petri Heil versuchen.
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Ballen

    • Oktober 2018 in UC10
      Familie Schlüter, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ballen: Netter, kleiner Hafenort mit allem, was vor Ort benötigt wird. Allerdings ist die Auswahl auf Samsø insgesamt nicht mit dem Festland vergleichbar!
    • August 2018 in GT76
      Familie Mittendorf, Koldenbüttel — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Den Ort Ballen erreicht man nach einem kurzen Spaziergang am schönen Sandstrand. Ballen verfügt über einen sehr belebten Seglerhafen. Direkt am Hafen gibt es Einkaufsmöglichkeiten und Restaurationsbetriebe. In diesem Sommer hatte Ballen fast mediterranen Charakter. Ein kleiner, liebenswerter Ort.
    • Juni 2018 in OP93
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ballen ist ein Ort voller Leben! Man kann für den Alltag einkaufen, zudem eine sehr gute Bäckerei, hier kann man auch Kaffee und Frühstück bestellen und mit Blick auf den kleinen Hafen die Sonne genießen! Es gibt zudem zwei gute Imbisse mit Räucherfisch, die haben tagsüber auf und für den Abend in Ballen mind. fünf Restaurants, außerdem ein Eishaus und Grillbar! Die beiden Strände sind feinsandig, nicht sonderlich breit, aber schön! Am nördlich gelegenen Badestrand kann man mehrere Kilometer am Wasser entlanglaufen!
    • Juni 2016 in LC03
      Barbara und Hubertus aus dem Sauerland — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Wir waren direkt in Ballen. Die Einheimischen sagen London, Paris, New York und dann kommt direkt Ballen. Wir waren im Juni da und somit in der Vorsaison. Es war noch nicht allzu viel Trubel, da die Ferienzeit und somit die Hochsaison erst im Juli und August beginnt. Daher hatte noch nicht alles geöffnet und es gab noch nicht allzu viele Events, für uns ideal und erholsam. Die Insel bietet darüber hinaus viele Möglichkeiten sich zu beschäftigen und das Essen in den Restaurants ist zu empfehlen, aber auch teuer, da auf Samsø eine Ansammlung der besten Restaurants Dänemarks vorhanden ist. Aber auch die Fischbude (der Besitzer ist der einzige Fischer der Insel) ist sehr zu empfehlen. Die Pizzeria in Ballen macht ebenfalls gutes Essen, zu normalen Preisen, auch alles zum Mitnehmen. Es ist also für jeden etwas da.
      Wer Trubel möchte, fährt in der Hauptsaison. Diese Ostseeinsel ist eben der "Süden Dänemarks". Wir werden wieder nach Samsø fahren, da Samsø insgesamt eine sehr schöne Insel ist. Empfehlenswert!
    • September 2015 in RB07
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Ballen - Langemark: Alle Ziele im Ort sind gut zu Fuß zu erreichen. Durch den Hafen und
      die Schiffahrtsroute in der Ferne ist eine gewisse Lebendigkeit vorhanden. Leider ist die einzige Bäckerei der Insel (die sich auch Cafe
      nennt) zu selten geöffnet. Den empfohlenen Wanderrouten zu folgen
      ist ein guter Tipp, um die Insel kennen zu lernen. Es sollte noch mehr davon geben.
    • September 2015 in VK24
      Familie Schmidt, Meißen — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Samsø - Ballen: Ein wundervoller und sehr zentraler Ort auf Samsø. Mit dem Fahrrad kann man sehr gut Richtung Süden fahren, aber auch nach Nordby ist es nicht zu weit.
      Highlight des Ortes ist natürlich der Hafen. Wenn die Schiffe ankommen, kann man es sich entweder in einem nahegelegenen Restaurant gemütlich machen oder sich einfach auf eine der vielen Bänke setzen und die Zeit genießen, um für den Alltag wieder Kraft zu tanken.
    • August 2015 in MK06
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Ballen - Langemark: Schöner kleiner und gemütlicher Ort mit einladendem Segel-/Jachthafen und sehr schönem Badestrand. Ausgeprägte Segleratmosphäre. Alles Notwendige vorhanden und fußläufig erreichbar. Unter der Woche ruhig und beschaulich, am Wochenende deutlich belebter.
    • Juni 2015 in CA61
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Ballen-Langemark ist klein, aber fein. Wunderbare Hafenatmosphäre, schöner alter Kaufmannsladen... Frische Brötchen vom Bäcker um die Ecke, Einkaufsmöglichkeiten gut. Nicht weit bis zum Fjord und bis Besser Rev. Alles sehr gut mit dem Rad zu erkunden. Hügelige, liebliche Landschaft und mit fast jedem Blick auf's Meer belohnt. Der Strand ist nicht zugebaut und oft menschenleer, da diese Insel noch ein Geheimtipp für Touristen ist. Wunderschön!!!
    • September 2014 in LC03
      Fam. Schwarz-Boeck, Oberasbach — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ballen-Langemark: Idyllischer und trotzdem nicht abgeschiedener Hafenort. Wunderschöne Restaurants. Alles Notwendige vor Ort. Ideale Basis für Samsö: Fahrrad, Bus, Hafen...
      Im Moment noch angenehm ruhig. Hoffentlich ändert sich das nicht mit Eröffnung des neuen Fährhafens.
    • September 2013 in BK66
      J. C., Wees — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ballen ist ein ruhig gelegener ehemaliger Fischerort. Alle Sehenswürdigkeiten
      kann man innerhalb weniger Minuten mit dem Pkw oder Fahrrad erreichen.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Nylandsvej 11 1. Th. · DK-8305
    Klicken Sie oben auf um das Haus zu sehen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    569 €

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk