Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    369 €
    noch 4 Wochen im Herbst frei
    4 mal angesehen in den letzten 48 Stunden

    2 WC / Bäder, Kaminofen, Sauna, Spülmaschine, Waschmaschine, Whirlpool

    Personen: 8
    Schlafzimmer: 3
    Wohnfläche: 102 m²
    Grundstück: 800 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 2011
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 40 km
    Einkaufen: 1.000 m

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch vor Ort, 139 €
    Strom: 0,36 €/kWh
    Wasser: inklusive
    Kaution: keine
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • fejo.dk Videos

      Tolle Videos zum Urlaubsort, von unseren Kunden oder aus der Luft gefilmt, gibt es in unserer Videothek. Dort einfach auf das blaue Feld mit dem gebuchten Urlaubsort klicken, um die passenden Videos angezeigt zu bekommen.

    • Hvide Sande (Luftlinie66 km – Route)

      Die Hafenstadt Hvide Sande an der Schleuse zwischen Ringkøbing Fjord und Nordsee ist das sportliche und kulturelle Zentrum der Landzunge Holmsland Klit. Auch zum Einkaufen findet man hier alles, was das Herz begehrt! Hausboote oder die komfortablen Slusenhäuser mit Fjordblick sind der ideale Wohnort, wenn man gerne ein bisschen Leben in der Nachbarschaft hat.
      mehr

    • Fanø (Luftlinie37 km – Route)

      Die Ruhe genießen und Kraft tanken - wo sollte das besser gehen als auf Fanø? Die kleine Nordseeinsel verzaubert vor allem Naturliebhaber. Für Familien mit kleineren Kindern ist die Insel ideal. Wenig Verkehr, ein toller Waldspielplatz und eine große Auswahl schöner Ferienhäuser laden dazu ein, Zeit mit den Kindern zu genießen. Auch für einen Tagesausflug ist die Insel schnell erreicht!
      mehr

    • Seawest Badeland (Luftlinie47 km – Route)

      Das tropische Badeland im Ferienpark Seawest ist auch für andere Gäste offen und ein Paradies für große und kleine Wasserratten. Es gibt zwei Wasserrutschen, ein Wellenbad und ein Gegenstrombecken. Für die Kleinsten ist ein Kinderbecken mit einer kleineren Wasserrutschbahn vorhanden. Und zum Entspannen stehen verschiedene Whirlpools zur Verfügung. Die Eintrittspreise variieren je nach Tageszeit.
      mehr

    • Schwimm- und Spaßbäder im Süden von Westjütland

      Wer zwischen Blåvand, Henne und Bjerregård Urlaub machen, findet auf der Seite Svøm & Leg die Adressen von fünf Schwimmbädern in der Region. Sollte das gebuchte Ferienhaus im Konzept angemeldet sein, ist der Eintritt sogar frei.
      mehr

    • Wattausflüge mit dem Mandø-Bus (Luftlinie32 km – Route)

      Der große Traktorbus mit Freiluftdeck bietet Ausflüge auf die kleine Insel Mandø an. Er fährt quer durch das Watt und bietet seinen Fahrgästen damit ganz besondere Ausblicke. Start ist immer am Wattenmeercenter in Vester Vedsted, ca. 10 km südwestlich von Ribe. Neben den täglichen Fahrten werden auch Ausflüge zu den Robbenbänken und Wattwanderungen angeboten.
      mehr

    • Søndervig Ranch - The Outpost (Luftlinie75 km – Route)

      Zwischen Nordsee und Ringkøbingfjord gibt es fantastische Möglichkeiten die Gegend bei einem Ausflug auf dem Pferdenrücken zu erkunden. Buchen kann man verschiedene Ausritte sowohl für erfahrene Reiter als auch für Anfänger.
      mehr

    • Bjerregård Camping - Fahrradvermietung (Luftlinie55 km – Route)

      Bjerregård-Camping bietet außer Fahrrädern auch Kanus und Stand-up-Paddle-Boards (SUP) zur Miete an. Für den Surfspot am Fjord werden Tageskarten angeboten.
      mehr

    • Abelines Gaard (Luftlinie61 km – Route)

      In dem Heimatmuseum Abelines Gaard erfährt man wie das Leben auf dem Dünenhof am Holmsland Klit iam Ende des 19. Jahrhunderts Zeiten war. Abelines Gaard ist ein denkmalgeschützter Vierkanthof der zwischen 1854 und 1871 gebaut wurde und nun ein Teil des Ringkøbing-Skjern Museums "Lebendige Geschichte" ist. Zum Hof gehört auch eine historische Rettungsstation und ein kleines gemütliches Café.
      mehr

    • Ringkøbing-Skjern Museum (Luftlinie68 km – Route)

      Unter der spannenden Bezeichnung "Lebendige Geschichte" haben sich 14 verschiedene Museen am Ringkøbing Fjord zusammengeschlossen. Der Wikinger Hafen in Bork oder der Strandhof Abelines Gaard gehören ebenso dazu wie das Ringkøbing Museum oder der Leuchtturm in Nr. Lyngvig. Sie präsentieren Geschichten und Geschichtliches aus der Region zum Anfassen, Anschauen und Mitmachen! Im Ringkøbing-Skjern Museum kann man 2000 Jahre Geschichte über das Leben und die Menschen am Ringkøbing Fjord erleben.
      mehr

    • Leuchtturm in Nr. Lyngvig (Luftlinie71 km – Route)

      Der Leuchtturm Lyngvig Fyr wurde 1906 errichtet und ist mit seinen 38 Metern der höchste in Dänemark. Am Fuße des Turms gibt es auch einen schönen Spielplatz und einen kleinen Laden mit einem Café.
      mehr

    • Kaj Munks Præstegård (Luftlinie85 km – Route)

      Das Pfarrhaus in Vedersø wurde 1924 das Zuhause des dänischen Dichters und Pfarrers Kaj Munk und ist heute ein Museum zu seinem Gedenken. Hinter dem Park schließt sich ein schöner Park an und es gibt außerdem ein kleines Café das nach Kaj Munks Frau Lise benannt ist. Ganzjährig finden im Pfarrhaus Veranstaltungen und vieles mehr statt. Der Kaj Munk Præstegård ist Teil des Ringkøbing-Skjern Museum "Lebendige Geschichte".
      mehr

    • Dänisches Glockenmuseum (Luftlinie32 km – Route)

      Das Dansk Klokkemuseum in einer ehemaligen Kirche auf der Straße zwischen Farris und Sommerstedt widmet sich der Geschichte der Glocke. Viele Glocken darf man auch selber läuten. Das Museum verfügt unter anderem über die ältesten Glockentypen aus dem Jahr 900. Neben dem Glockenmuseum steht die alte Schule der Region mit einem kleinen Schulmuseum.
      mehr

    • Wellings Dorfmuseum (Luftlinie24 km – Route)

      Südöstlich von Esbjerg liegt ein Dorf aus dem Jahr 1900. Auf dem Gelände von Wellings Museums gibt es ein altes Klassenzimmer, ein Lebensmittelgeschäft, einen Friseur, eine Bank und viele der damaligen Wohnräume. Søren Welling, Gründer des Museums, hat alle Exponate ganz allein und mit viel Liebe zum Detail zusammen getragen.
      mehr

    • Elia (Luftlinie58 km – Route)

      Elia ist eine futuristische Skulptur, die von Ingvar Cronhammar in Herning entworfen und im Jahr 2000 fertiggestellt wurde. Die große, halbkugelförmige Kuppel mit vier Säulen hat eine Höhe von 32 m und einen Durchmesser von 60 m. Vier Treppen führen zum oberen Teil mit einer Aussichtsplattform, von der man einen schönen Ausblick in die Umgebung und in das Innere der Skulptur hat.
      mehr

    • Laubjergs-Rosenhave (Luftlinie67 km – Route)

      Der 10.000 m² große Park in der Nähe von Ringkøbing ist einer der größten Gärten Europas und ein Familienunternehmen. Beeindruckende 5000 verschiedene Rosenarten und eine Apfelplantage mit eigener Mosterei kann man hier bestaunen. Um den gesamten Garten zu sehen, sollte man ca. 2 Stunden einplanen und es werden auch Führungen auf Deutsch angeboten.
      mehr

    • Wikinger Hafen in Bork (Luftlinie48 km – Route)

      Das Freilichtmuseum Bork Vikingehavn liegt an der Mündung der Falen Å in den Fjord. Es erzählt sehr anschaulich vom Leben und dem Alltag der Wikinger, für Kinder gibt es viele Angebote zum mitmachen, Malen oder Verkleiden. Im großen Museumsladen werden stilechte Souvenirs verkauft. Die gesamte Saison über werden täglich Führungen auch auf Deutsch angeboten. Bork Vikingehavn ist ein Teil des Ringkøbing-Skjern Museums "Lebende Geschichte".
      mehr

    • Enghave Tier- und Naturpark (Luftlinie11 km – Route)

      Genau in der Mitte zwischen Kolding und Esbjerg liegt dieser familiäre Tier- und Naturpark. Für Kinder gibt es allerlei Tiere zu entdecken: Schafe, Ziegen, Ponys, Kängurus und Kamele freuen sich auf einen Besuch. Zwei Angelseen lassen das Anglerherz höher schlagen und die ganze Familie sollte nicht die Gelegenheit verpassen, sich in einer Partie Fußball-Golf zu versuchen.
      mehr

    • Bindeballe Købmandsgård (Luftlinie22 km – Route)

      Ein schier unglaubliches Sammelsurium an alten und neuen Waren, Museumsstücken, Süßigkeiten, Haushaltswaren und Spielzeug aus den vergangenen Jahrzehnten kann man im Bindeballe Købmandsgård besichtigen. Selbstverständlich kann man einkaufen und im Café Getränke und hausgebackenen Kuchen genießen. Die obere Etage kostet als Museum ein wenig Eintritt. Auch wenn der Kaufmann etwas abseits der Touristenroute liegt, lohnt sich der Ausflug! Die umliegende Landschaft ist sehr malerisch und am gegenüberliegenden ehemaligen Bahnhof von Bindeballe steht ein alter Wagon und einige Picknickbänke zur freien Nutzung.
      mehr

    • HEART Kunstmuseum Herning (Luftlinie58 km – Route)

      Allein schon wegen des wunderschönen und einzigartigen Gebäudes lohnt sich ein Besuch. HEART wurde 2009 eröffnet präsentiert 3-4 Mal im Jahr Ausstellungen mit einigen der größten zeitgenössischen dänischen und internationalen Künstlern.
      mehr

    • Textilmuseum Herning (Luftlinie58 km – Route)

      Midjütland wurde durch die Textilindustrie sehr geprägt und das ist bis heute so. Kleine und große Besucher können im Museum Einblicke in diese Branche gewinnen und die Geschichte der Textil- und Bekleidungsindustrie erleben. Wer Hunger hat, kann im kleinen Museumscafé einkehren.
      mehr

    • Eventkalender für Westjütland

      Rings um die beliebte Urlaubsregion zwischen Blåvand und Thorsminde ist fast das ganze Jahr über etwas los. Ob Sportfeste, Kulturveranstaltungen, Führungen durch die Natur oder Treffen für Angler – hier muss sich niemand langweilen! Damit man nichts verpasst, lohnt sich ein Blick in den Eventkalender Hvide Sande, in dem alle Termine aufgeführt sind.
      mehr

    • Carl-Henning Pedersen & Else Alfelts Museum (Luftlinie58 km – Route)

      Das Museum von Carl-Henning Pedersen & Else Alfelts wurde 1976 eröffnet und liegt mitten im Birk Centerpark. Schon das Gebäude selbst ist eine architektonische Attraktion, denn der Hauptteil der Ausstellung liegt unterirdisch. Gezeigt werden hier mehr als 4000 Arbeiten der kreativen Künstler: Malereien, Aquarellen, Skulpturen, Mosaiken, Glasmalereien und Keramik.
      mehr

    • Randbøldal Museum (Luftlinie23 km – Route)

      Eine der erste Fabriken in Dänemark war eine Papiermühle am Ufer der Vejlbe Å im grünen Randbøldal. Heute beherbergt das Gebäuder der Engerlsholm Papiermühle ein Museum zur geschichte des Ortes und zum Thema Energie. Vor allem die Wasserkraft steht hie rim Fokus, auf dem Gelände können Kidner die verschiedenen Techniken rund um die Wasserkraft ausprobieren. ein kleines, gemütliches Museum, das auch zu Spaiziergängen in der hügeligen Umgebung einlädt.
      mehr

    • Westjütland

      Die Nordseeküste von Blåvand bis zum Südufer des Limfjords begeistert Dänemarkurlauber mit endlos langen Sandstränden, hohen Dünen und einer reichen Auswahl an wunderschönen Ferienhäusern zwischen Dünen und Heide. Die kleinen Orte mit ihren bunten Fischerhäfen und Kopfsteinpflastergassen laden zum Bummeln oder auch zum Probieren der dänischen Leckereien ein!
      mehr

    • Kopenhagen (Luftlinie230 km – Route)

      Die Hauptstadt Kopenhagen ist ein ganz besonderer Ort in Dänemark: Es ist die größte Stadt des Landes, Sitz der Königsfamilie und wird zudem weltweit als eine der lebenswertesten Städte angesehen. Von vielen Ferienhausgebieten lohnt sich ein Ausflug nach Kopenhagen. Vielleicht möchte man aber auch länger bleiben, um das Flair zu genießen...
      mehr

    • Givskud Zoo (Luftlinie35 km – Route)

      Im großen Naturgebiet Givskud Zoo nördlich von Billund begegnen man über 1.000 Tieren aus aller Welt. Mit dem eigenen Fahrzeug oder in einem Safaribus fährt man ganz nah an Zebras, Giraffen oder Gorillas vorbei. Achtung: Hunde sind nur im Auto erlaubt, nicht im Freigelände.
      mehr

    • Fischerei- und Seefahrtsmuseum Esbjerg (Luftlinie14 km – Route)

      Ein Ausflugsziel für die ganze Familie ist das große Fischerei- und Seefahrtsmuseum in Esbjerg. Aquarien zum Anschauen und Anfassen, auch für kleine Kinder, ein Außengelände mit Spielplatz und vielen Exponate zur Seefahrt und dem Leben der Fischer erzählen von früher, in einer Ausstellung über Offshore-Energiegewinnung erfährt man hautnah, wie heute auf der Nordsee gearbeitet wird.
      mehr

    • Ribe Wikingermuseum (Luftlinie33 km – Route)

      Das Museum bietet in der Dauerausstellung einen Einblick in die interessante Geschichte von Ribe von der Winkingerzeit bis 1700. Unzählige Ausgrabungsfunde und Gegenstände aus dieser Zeit dokumentieren das Leben der Wikinger. In der Erlebnishalle steht man sogar mitten auf dem Marktplatz der Wikinger oder man steigt in ein rekonstruiertes Wikingerschiff. Kinder können in der Aktivitätsausstellung „Mittelalter spielen“. Das Museum ist eine schöne Ergänzung zum Wikingerdorf vor den Toren der Stadt, es hat das ganze Jahr über geöffnet
      mehr

    • Kongernes Jelling (Luftlinie35 km – Route)

      Das Museum zum Weltkulturerbe in Jelling wurde 2015 eröffnet und ist ein Erlebnis besonderer Art. Hier wird die Mythologie der Wikinger in einer aufwendigen Multimediaausstellung zum Leben erweckt. Von der Dachterrasse des Erlebniszentrums hat man eine schöne Aussicht über das Monumentengelände gegenüber, wo sich die berühmten Runensteine, die Kirche und zwei riesige Grabhügel befinden. Seit 1994 gehört Kongernes Jelling zum UNESCO Weltkulturerbe.
      mehr

    • Ribe VikingeCenter (Luftlinie35 km – Route)

      Vor den Toren von Ribe öffnet jeden Sommer das VikingeCenter. Dort spaziert man durch rekonstruierte Wikingeranlagen, die sogar von "echten" Wikingern bevölkert sind. Eine gut gefüllter Veranstaltungskalender mit Märkten, Wikingerspielen und Handwerkskursen zum Mitmachen lädt ein, das Center auch mehrmals zu besuchen.
      mehr

    • Esbjerg Museum (Luftlinie34 km – Route)

      Direkt nach Betreten der Eingangstür des Museums taucht man in eine vergangene Zeit ein und erlebt die Stadt Esbjerg zwischen 1900 und 1950. verschiedene Geschäfte und Wohnungen aus der vergangenen Zeit und natürlich der Hafen sind hier nachempfunden.
      mehr

    • Badeland Lalandia Billund (Luftlinie19 km – Route)

      Mit seinen 25.000 m² zählt das Badeland Lalandia zu den größten Indoor-Wasser-Parks Dänemarks. Wasserratten und Erholungssuchende können hier bei tropischen Temperaturen unter einer riesigen gläsernen Kuppel inmitten von Palmen in die Wellen eintauchen. Neben vielen verschiedenen Wasserrutschen und dem Kinderbereich bietet der tropische Aquadome ein Wellenbad sowie Saunen und Whirlpools. Auf dem Gelände gibt es außerdem ein Bowlingcenter, ein Fitnesscenter und einen Hallen-Minigolfplatz.
      mehr

    • Lego House (Luftlinie18 km – Route)

      Ein Legomuseum der Superlative ist das Lego House mitten in Billund. Auf fünf Etagen in einem weitläufigen Neubau, der selbst aussieht wie auf Klötzchen zusammengesteckt, erfährt man alles über die bunten Steine, die vor vielen Jahren fast an diesem Ort erfunden wurden. Doch vor allem kann man hier eins: Lego bauen ohne Ende, mit oder ohne Anleitung und fast das ganze Jahr über täglich jeden Tag von 10 - 20 Uhr. Der Eintritt ist etwas günstiger als ins Legoland, mit einem Kombiticket spart man für beide Attraktionen.
      mehr

    • Legoland (Luftlinie18 km – Route)

      Das Legoland in Billund gehört seit 50 Jahren zu den größten Freizeitattraktionen Dänemarks. In insgesamt neun Themenwelten können große und kleine Lego-Fans in eine gigantische Lego-Welt aus 58 Millionen Legesteinen eintauchen. Rasante Fahrgeschäfte, Labyrinthe und Spielplätze für alle Altersgruppen machen den Besuch zum Erlebnis für die ganze Familie.
      mehr

    • Put & Take-Seen in Westjütland

      Angeln mit "Fanggarantie"! In Westjütland gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angels sehr beliebt. In der verlinkten Auflistung der Seen finden Sie auf einen Blick die Adresse der Seen und die jeweiligen Preise. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Forellenseen

      Der Verband der dänischen Forellenseen unterhält eine eigene Website mit allen zertifizierten Forellenseen in Dänemark, die den Qualitätsvorgaben des Verbandes entsprechen. Eine Angelkarte ist für die Put & Take-Teiche nicht erforderlich.
      mehr

    • Angeln in der Ansager Au

      Die Ansager Au östlich des Städtchens Ansager zwischen Varde und Grindsted erfreut sich besonders wegen der nicht so stark bewachsenen Ufer und dem guten Bestand an Bach- und Regenbogenforellen recht großer Beliebtheit.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Westjütland

    • September 2019 in RL85
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Vejers ist von Varde aus gut zu erreichen. Die Ferienhäuser liegen angenehm in den Dünen und die PKW-Zufahrten zu den Häusern sind gut. Im Ort selbst gibt es ausreichende Einkaufsmöglichkeiten, einen sehr guten Bäcker und Café/Eisdiele. Restaurants im Ort haben wir nicht ausprobiert. Die Einkaufsmöglichkeiten im benachbarten Ort Oksbøl sind vielfältiger und "urlaubskassenfreundlicher".
      Der Strand hat einen Teil mit Autozufahrt in Richtung Blåvand, der teilweise stark besucht wird.
      Der nördliche Strandbereich ist autofrei, mit einem sehr breiten, sauberen Sandstrand. Dieser Strand ist mit gekennzeichneten Zugängen gut über die teilweise hohen Dünen zu Fuß erreichbar.
      Der nahe Militärbereich ist für den "normalen Besucher" gesperrt. Hier sind militärische Übungen mit Geschützlärm nicht überhörbar.
    • August 2019 in IV98
      Sandra und Jan, Schwarmstedt — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir waren die beiden letzten Augustwochen in Houstrup. Wenig Verkehr, einige Radfahrer und ein paar Reiter machten den Urlaub zu dem was wir uns erhofft hatten: ein erholsamer Urlaub. Die erste Woche mit Sonne-Regenmix nutzten wir für Ausflüge und Pilzsammlungen, die zweite ließ sich, ob der Temperaturen nur am Meer aushalten. Herrlich! Absolut zu empfehlen um seine „Batterien" aufzufüllen.
    • August 2019 in HF61
      Familie Kühl, Region Nürnberg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Houstrup ist ein perfektes Urlaubsziel für ruhesuchende Familien! Die wind- und blickgeschützte Lage in einem kleinen Wäldchen haben wir als sehr angenehm empfunden. Die letzten Jahre waren wir häufig in Vejlby Klit, direkt in den Dünen am Meer. Houstrup ist ein prima Kontrast dazu, der durchaus verborgene Werte hat. Die Lage ist prädestiniert für spannende Tagesausflüge in alle Himmelsrichtungen. Ob nun nach Norden an den Ringkøbing-Fjord (Hvide Sande, Søndervig, Bork Havn etc.), in die Skjern-Aue, nach Süden an den Blåbjerg, den Filsø, nach Henne Strand oder nach Blåvand und Tirpitz. Echte Hightlights waren für uns Nymindegab, der Leuchtturm Lyngvig Fyr und die Küstenlinie in Houstrup. Auch die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten der unmittelbaren Umgebung lassen keine Wünsche offen. Somit also eine perfekte Urlaubsregion für Dänemark-Liebhaber!
    • August 2019 in SV55
      G. Steffen, Berlin — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Für mich besteht der Ort "nur" als Ferienhaussiedlung. Was super ist: Die Wege sind unbeleuchtet. Man kann nachts sehr schön den Sternenhimmel beobachten. Der ca. 3 km lange Weg zum Strand, durch die Dünenlandschaft, ist immer wieder toll. Die Strände nie wirklich voll und ohne Kurtaxe.
    • August 2019 in JF99
      Susanne S., Oberriexingen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Haurvig ist unser bevorzugter Ort auf dem Holmsland Klit, weil wir die Nähe zum Ridecenter Vinterlejegaard schätzen. Dort kann man morgens frische Brötchen auf Vorbestellung bekommen, Ausritte mit den Pferden zum Strand unternehmen, mit den Kindern die Tiere besuchen oder im Café Getränke oder Eis kaufen, manchmal braucht man ja gerade mit Kindern einfach nur ein Ziel!
      Die Dünen sind zum Teil recht hoch, der nördlichste Strandübergang ist etwas weiter bis zum Meer, aber dafür nicht so steil. Mit Hund kann man schnell in der angrenzenden Heidelandschaft schöne Spaziergänge unternehmen.
    • August 2019 in QJ40
      Familie K. aus Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Vester Husby ist eine etwas ruhige und abgelegene Gegend. Manche bemängeln, dass dort viel Party gemacht werden soll, aber dies haben wir nicht mitbekommen. Vester Husby hat einen kleinen Supermarkt am Campingplatz. Dieser ist bis 19 Uhr geöffnet. Die Brötchen dort gefielen uns nicht ganz so gut, deswegen sind wir ausgewichen. Restaurants sind uns keine aufgefallen. Uns gefielen die vielen Felder und die Ruhe. Besonders der Sternenhimmel war beeindruckend. Auch der Strand war gut.
    • August 2019 in JH86
      Andrea & Ralf, Rödelsee — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Für uns ist Vester Husby das Ferienparadies überhaupt. Wir lieben die Ruhe und Abgeschiedenheit, den Dünenwald in unmittelbarer Nähe zur Nordsee. Allein die ganzen Düfte, die dort in der Luft liegen. Die Strände sind unendlich weit und selbst bei Top-Badewetter niemals überfüllt. Die Nordsee kann sich von ihren verschiedensten Seiten zeigen. Mal hohe Wellen und dann plätschert sie wieder nur dahin. Auf den Strandspaziergängen begegnet man vielen, verschiedenfarbigen Steinen.
      Wenn man unter die Menschen gehen oder seinen Horizont beispielsweise in einem Museum erweitern will, gibt es unzählige Ausflugsmöglichkeiten. Highlights sind für uns z.B. jedes Jahr das Sandskulpturenfestival in Søndervig und die herrliche Steilküste am roten Leuchtturm, dem Bovbjerg Fyr.
      Viele Sehenswürdigkeiten kann man auch gut mit dem Fahrrad erreichen.
      Besonders gut an Vester Husby gefallen uns die reetgedeckten Häuser und die flächenmäßig sehr großzügigen Gärten um das Haus herum.
    • August 2019 in UT06
      Familie Neinhardt — erster Urlaub in Dänemark
      Vejlby Klit liegt ganz idyllisch zwischen See und Meer. Beeindruckt hat uns die Ruhe und wie wenigen Menschen man begegnet.
      Die Wege sind nicht asphaltiert, sondern nur mit Kieselsteinen befestigt.
      Der kleine Laden eignet sich gut, um Frühstück zu holen oder kleine Besorgungen zu machen.
    • August 2019 in UB54
      Franz, Emsdetten — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Sehr ruhige Gegend, ideal für Gäste mit Hund. Kaufmann gut zu erreichen, gut für Fahrräder.
    • August 2019 in CD62
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Bjerregård ist seit Jahren mein Sonmerreiseziel und gerade für Familien bestens geeignet. Super schöne, weite Strände und perfekte Bedingungen zum Baden. Direkt am Eingang zum Ferienhausgebiet gibt es einen kleinen Einkaufsmarkt, der alles hat, was man braucht. Zusätzlich hat es einen Bäcker, mit immer frischen Brötchen, eine Røgerie, einen Geldautomaten und eine Tankstelle. Alles in allem ein sehr schönes Reiseziel, da auch in der näheren Umgebung viel geboten wird.
    • August 2019 in CE12
      Familie Tröger, Meerane — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Bjerregård ist eine Ferienhaussiedlung an der Westküste. Die Dünenlandschaft mit blühender Heide ist immer wieder sehenswert. Der Strand hinter der Düne ist breit und man findet immer einen ruhigen Platz. Wer mit dem Rad fahren möchte, hat hier ideale Bedingungen. Im Ort gibt es auch einen kleinen Supermarkt, wo man alles Erforderliche bekommt. Hier gibt es auch Fisch, wenn man aber eine größere Auswahl bevorzugt, kann man nach Hvide Sande fahren.
    • August 2019 in VD23
      Meike & Jens aus der Nähe von Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Lodbjerg Hede: Tolle und schnelle Erreichbarkeit zum Strand (Strandparkplatz), gleich um die Ecke ist Søndervig, wo man shoppen, einkaufen, essen gehen oder ein Eis essen kann. Im selben Ort ist ebenfalls ein Einkaufsladen, der gut sortiert ist. Für Tage mit schlechtem Wetter gibt es viele Möglichkeiten diese in Søndervig zu überbrücken.
    • August 2019 in RG44
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Lodbjerg Hede: Für Hundebesitzer der ideale Ort, um Urlaub zu machen. In unmittelbarer Nähe gibt es Wanderwege mitten durch die Heide. Und zu Fuß hat man viele Möglichkeiten.
      Zum Købmand und zum Strand wird aber ein Auto nötig. Wir sind ein wenig weiter rausgefahren, Richtung Bovbjerg Klint, ein toller, fast menschenleerer Strandabschnitt. Ich würde immer wieder in diese Gegend fahren, sie hat mir bis jetzt am Besten in Dänemark gefallen.
    • August 2019 in JG63
      Jutta aus Lampoldshausen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Blåvand ist ein sehr schöner Ferienort mit guten Einkaufsmöglichkeiten und guten Restaurants. Von Fisch über tollen Steaks, Pizza, Burger, Sushi, Hot Dogs, es ist alles und in jeder Preislage etwas zu haben. Man hat tolle Einkaufsmöglichkeiten, Kleider, Sportswear, Urlaubsmitbringsel, alles zu haben.
      Wir kommen schon seit 20 Jahren nach Blåvand und der Ort hat sich ständig weiterentwickelt. Minizoo (jedes Jahr einen Besuch wert), Minigolf, Hallenbad und vieles mehr.
    • August 2019 in EK65
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Blåvand ist ein sehr voller Urlaubsort mit einer gut ausgestatteten Einkaufstraße. Hier kann man immer wieder bummeln und das ein oder andere Andenken, Nippes oder Kleidung mal rel. günstig oder aber auch sehr gehoben im Preis kaufen. Durch die vielen Strandabschnitte findet jeder seinen Platz, ob im Trubel oder abseits für sich. Eine schöne Dünenlandschaft sucht man aber hier vergeblich, da muss man schon Richtung Leuchtturm oder nach Skallingen ausweichen. Ferienhäuser in allen Größen und Lagen, Preise von erträglich bis Luxus, jeder nach seinem Geldbeutel. Schöne Wege in den Hausgebieten sind hervorragend für Hundebesitzer und Spaziergänger. Ein Ort, der ausschließlich von Tourismus geprägt ist, für Urlauber, die auch mal mehr suchen als Meer.
    • August 2019 in RB18
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Auch in zwei Wochen muss es einem nicht langweilig werden. Der Strand ist wunderschön, es gibt viele verschlungene Wege durch die Dünen, versteckte Bunker. Im Ort bekommt man alles, was man braucht, von Lebensmitteln, über Kleidung, Souvenirs, Spielsachen ect. Es gibt viele Lokale, eine tolle Minigolfanlage etwas außerhalb. Sehr schön ist bei tollem Wetter die Aussicht vom Leuchtturm. Wir haben in diesem Jahr einen Bernsteinsuchkurs mitgemacht, eine Wattwanderung nach Langli und eine tolle Führung über die Tiere im Watt, welche wir mit dem Käscher eingesammelt haben. Die Infos dazu haben wir in der Tourist-Info bekommen. Groß und Klein hatten riesigen Spaß dabei, wir können es nur wärmstens empfehlen!
    • August 2019 in WT38
      Familie Hering aus Güstrow — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Henne und der nicht weit entfernte Autostrand sind ideal für Familien mit Hund. Man muss zwar auch mit nicht immer gutem Wetter in Dänemark rechnen, aber das gehört dazu. Alle sind sehr entspannt und das ermöglicht einem, ebenfalls schnell zur Ruhe zu kommen.
    • August 2019 in LA13
      Max und Alina, Dortmund — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Bjerregård besitzt einen kleinen Supermarkt nebst guter Toilettenanlage und Tankstelle. Beruhigte Verkehrszone zwischen den Häusern und gute Erreichbarkeit dieser. Strände sind klasse und sehr sauber. Schöner, durchlaufender Radweg durch die Dünenlandschaft. Angrenzend befindet sich ein Schießplatz des dänischen Heeres, bei Übungen teilweise Schussgeräusche zu vernehmen. Einzelne Strandabschnitte sind dann gesperrt. Gut zum Bernsteinsammeln nach Stürmen.
    • August 2019 in RN37
      Ellen, München — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Bei Bjerregård handelt es sich um ein typisches Ferienhausgebiet im positiven Sinne, sehr schön gelegen zwischen Fjord & Küste, ca. 15 Minuten südlich von Hvide Sande. Es gibt zahlreiche Ferienhäuser mit ausreichend Abstand zueinander, einen Campingplatz, einen Kaufmann, eine Tanktstelle und einen Imbiss/Fischräucherei. Mir hat besonders gefallen, dass es nicht "trubelig-touristisch" ist wie z.B. Henne Strand, sonder typisch "hyggelig", dass man innerhalb einiger Kilometer verschiedene Strandzugänge/Parkplätze hat, jeder mit seinem eigenen Reiz und dass Einkaufsmöglichkeiten ebenfalls gut erreichbar sind (Nørre Nebel oder Hvide Sande).
    • August 2019 in LU82
      Evelyn G., Essen — erster Urlaub in Dänemark
      Gjellerodde ist eine sehr schöne Ferienhaussiedlung mit einem tollen Ausblick auf den Fjord. Der Strand ist steinig, bietet aber einen langen, schönen Weg entlang zum Spaziergang. Der Minimarkt hat leider nur sehr eingeschränkte Öffnungszeiten. Der Spielplatz für die Kinder ist richtig toll und hat unseren Jungs viel Spaß gemacht. Es wird regelmäßig Müll abgeholt und alles in der Umgebung saubergehalten.
    • August 2019 in IW21
      Pärchen Gupi, Kamen — erster Urlaub in Dänemark
      Vejers ist ein kleines Touristenörtchen mit wenigen kleinen Geschäften, einem kleinen Supermarkt, einer genialen Bäckerei und einigen Restaurants.
      Besonderes Highlight ist und bleibt der wunderschöne Autostrand, der an dessen Ende zu einem sehr ruhigen Strandabschnitt führt, der zu traumhaft schönen Spaziergängen einlädt.
      Außerdem wird zurzeit eine neue Minigolfanlage errichtet. Auch eine Tankstelle ist vorhanden.
      Vejers besticht vor allem durch die malerische Landschaft.
    • August 2019 in ME78
      Julia und Karsten, Leverkusen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Vejers Strand ist ein kleiner, ruhiger Ort, der für alle etwas zu bieten hat. Im Ortskern befinden sich ein paar Geschäfte für Kleidung, Spielzeug, ein Supermarkt, Bäcker, Fischladen, Süßigkeiten und Eis.
      Es gibt Restaurants und einen tollen Kinderspielplatz. Der Strand ist mit dem Auto befahrbar und lädt so auch mal für einen kurzen Sprung ins Meer ein. Die Möglichkeiten für Spaziergänge in Wald, am Strand und in den Dünen sind riesig. Auch mit dem Fahrrad kann man tolle Touren machen.
    • August 2019 in EU69
      Katrin und Peter, Wilhelmshaven — erster Urlaub in Dänemark
      Vejers Strand ist ein kleiner, gemütlicher, ruhiger (nicht langweiliger) Ferienort mit ein paar Restaurants und netten Geschäften, einem tollen Wollgeschäft und einem einmalig schönen Spielplatz. Man bekommt im kleinen Supermarkt und beim Bäcker alles für den täglichen Bedarf.
      Super ist der endlose Strand (Drachen steigen lassen) mit den hohen Dünen und natürlich die See mit immer großen, rollenden Wellen, die Lust aufs Baden im Meer machen.
    • August 2019 in RJ61
      Familie Romanski, Waren Müritz — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Haurvig: Zentral gelegen, bis Hvide Sande ca. acht Kilometer mit dem Auto, bis Søndervig ca. 20 km. Norre Nebel, Bork Havn und Varde auch alles in 20-40 Minuten mit dem Auto zu erreichen und alles einen Ausflug wert. In ein paar Minuten zu Fuß ist man am Meer, Düne hoch und ab ins Wasser. Auch mit dem Fahrrad kann man alles erkunden, super Fahrradwege.
    • August 2019 in DS33
      Thorsten, Wuppertal — erster Urlaub in Dänemark
      In Haurvig gibt es nichts außer Ruhe. Um ein bisschen Leben zu haben, muss man nach Hvide Sande (etwa zehn Kilometer entfernt) oder Søndervig (ca. zwanzig Kilometer) fahren. Søndervig ist der größere Ort von beiden und ist mehr auf Touristen ausgelegt. In Hvide Sande bekommt man aber auch alles, was man braucht. Es gibt Geschäfte, Restaurants und am Ortsausgang einen Aldi.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Auf Anfrage
    Die tatsächliche Lage des Ferienhauses kann leicht von der Kartenansicht abweichen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    369 €

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk