Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    Beliebt: keine Woche im Sommer mehr frei
    3 mal angesehen in den letzten 48 Stunden
    Meerblick

    Spülmaschine

    Personen: 6
    Schlafzimmer: 3
    Wohnfläche: 96 m²
    Grundstück: 1.600 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 1900 (1987)
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 100 m
    Einkaufen: 1.000 m

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch, 121 €
    Strom: 0,40 €/kWh
    Wasser: 10,00 €/m³
    Kaution: keine
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • fejo.dk Videos

      Tolle Videos zum Urlaubsort, von unseren Kunden oder aus der Luft gefilmt, gibt es in unserer Videothek. Dort einfach auf das blaue Feld mit dem gebuchten Urlaubsort klicken, um die passenden Videos angezeigt zu bekommen.

    • Gjerrild Strand (Luftlinie11 km)

      • Sandstrand
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Der herrliche Sandstrand von Gjerrild ist fein und weiß, das Wasser klar und flach und hinter dem Strand wartet eine üppige Heidelandschaft. Am Parkplatz Langholmvej stehen Toiletten. Der Strand zieht sich nach Nordwesten an der Küste entlang, zwischen Dünenwald und Meer führt ein ausgeschilderter Radweg bis nach Bønnerup zum schönen Fischerei- und Jachthafen.

    • Rygårde Strand (Luftlinie4,4 km)

      • Sandstrand mit Steinen
      • Steilküste
      • flaches Badewasser

      Westlich vom Feriengebiet Fjellerup erhebt sich eine Steilküste und nur noch vereinzelte Ferienhäuser (Skovgårde) stehen in der Landschaft. Der unberührte Naturstrand Rygårde mit seinem weißen Sand und einigen Steinchen ist ein echter Geheimtipp. Man erreicht ihn über eine steile Treppe, die Zufahrt zum kleinen Parkplatz geht vom Havhusevej ab. Es gibt aber auch ebenerdige Strandzugänge am anderen Ende des Havhusevejs. Im Sommer steht am Parkplatz ein Dixi-Toilettenhäuschen.

    • Fjellerup Strand (Luftlinie40 m)

      • Langer
      • Sandstrand
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Der Sandstrand in Fjellerup ist nicht sehr breit, aber umso länger, weiß und feinsandig mit kleinen Muscheln übersäht. Der Strand zieht sich über mehrere Kilometer an der Nordküste des Djurslands von Bønnerup nach Westen. Das Wasser ist flach und auch gut für Kinder geeignet. Je nach Strömung gibt es an manchen Stellen im Wasser Kiesfelder. In Fjellerup gibt es ein kleines Restaurant, eine Eisdiele und auch ein Fischgeschäft, Toiletten stehen am großen Parkplatz.

    • Fjellerup (Luftlinie1.900 m – Route)

      Der Norden von Djursland bietet viel Abwechslung, besonders für Natur- und Tierfreunde! Es locken feine Sandstrände, frischer Fisch am Hafen von Boeslum, ein herrlicher Meerblick an den Stränden des Kattegats sowie viele schöne Rad- und Wanderwege entlang der Küste.
      mehr

    • Ebeltoft (Luftlinie36 km – Route)

      Ebeltoft begeistert Jahr für Jahr seine Besucher durch das idyllische Flair der historischen Altstadt! Nicht nur das alte Rathaus und die Holzfregatte "Jylland", mit 71 Metern die längste ihrer Art, sind einen Besuch wert. Im Herbst dreht sich beim alljährlichen Ebelfestival alles um den Apfel und auch sonst gibt es hier nicht nur kulinarisch viel zu erleben.
      mehr

    • Randers Legeland (Luftlinie35 km – Route)

      Der große Indoorspielplatz lässt Kinderherzen höher schlagen! Es gibt Fahrgeschäfte und Spielmöglichkeiten für alle Altersstufen, wie zum Beispiel ein Klettergerüst, Trampoline, Hüpfburgen oder eine Minigolfanlage.
      mehr

    • Badeland Lübker Golf Resort (Luftlinie11 km – Route)

      Das Lübker Golfresort zwischen Grenå und Randers hat auch eine große Spa-Abteilung und ein tropisches Badeland für jedermann! Für das Wohlbefinden werden Massagen und Kosmetikbehandlungen in luxuriösem Ambiente angeboten. Golfspielen können Sie hier natürlich auch.
      mehr

    • Sletterhage Fyr und Strand (Luftlinie48 km)

      • Steinstrand (oder Kieselstrand)
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.

      An der Spitze von Helgenæs, dem südlichsten Punkt der Halbinsel, ist der Strand sehr steinig, das Wasser tief und strömungsreich. Angler finden hier gute Bedingungen. Das fantastische Panorama über die Bucht bis nach Aarhus und Samsø lässt sich hier allemal genießen. Im Sommer lohnt sich ein Aufstieg auf den Leuchtturm mit kleinem Museum, danach kann man am Eiswagen Erfrischungen kaufen. Parkplätze gibt es direkt am Leuchtturm.

    • Det Grønne Museum Gl. Estrup (Luftlinie19 km – Route)

      Auf 8000m² Ausstellungsfläche zeigt "Det Grønne Museum" abwechslungsreiche Dauerausstellungen zum Thema Jagd, Landwirtschaft, Lebensmittel, Tiere, Pflanzen und Maschinen. Im riesigen Außenbereich findet man alte, dänische Nutztierrassen und botanische Gärten, die der Erhaltung dänischer Pflanzenarten dienen. Das Museum ist von Februar bis Dezember geöffnet.
      mehr

    • Hochmoor Lille Vildmose (Luftlinie47 km – Route)

      Das Vildmose-Center südöstlich von Aalborg ist ein wunderbarer Ausgangspunkt für einen Besuch im Moor. In der Ausstellung mit den kleinen Naturfilmen und interaktiven Spielen zur Natur wird man über das Moor informiert, bevor man dann selbst auf Entdeckungstour geht. Eine besondere Attraktion im Moor ist die kleine Torfbahn, in deren offenen Waggons sich heute die Besucher des Moores ein paar ruckelige Meter kutschieren lassen können.
      mehr

    • Dänische Motorenausstellung (Luftlinie16 km – Route)

      In der Ausstellung in Grenå kann man auf 2.100 m² Nordeuropas größte Sammlung historischer Maschinen besichtigen. Ausgestellt werden mehr als 450 verschiedene Motoren. Die Sammlung zeigt, welch große Rolle Dänemark in der Entwicklung der Motoren spielte. Anfang des Jahrhunderts waren die Dänen sogar mit sagenhaften 50 % Marktanteil Marktführer im Bau von Schiffsmotoren.
      mehr

    • Memphis Mansion (Luftlinie35 km – Route)

      Ein Muss für Elvis-Fans. Die Memphis Mansion in Randers ist ein Nachbau der Villa Graceland in den USA. Hier gibt es ein Elvis-Museum, ein American Diner und einen Souvenirshop. Das Museum basiert auf einer großen, in Privatbesitz befindlichen Sammlung, die dem Elvis-Enthusiasten und Besitzer des Memphis Mansions, Henrik Knudsen, gehört. Als einziger Ort außerhalb der Vereinigten Staaten hat Randers ein eigenes Elvis-Museum.
      mehr

    • Fregatte Jylland (Luftlinie36 km – Route)

      Das längste Holzschiff der Welt steht in Ebeltoft: 61 Meter lang und vornehmlich aus Eichenholz gebaut, hat die Fregatte Jylland den Dänen gute Dienste im Sieg gegen die Preußisch-Österreichische Flotte getan - heute ist es ein imposantes Ausflugsziel und in voller Schönheit im Hafen von Ebeltoft zu besichtigen.
      mehr

    • Aarhus (Luftlinie47 km – Route)

      Jütlands größte Stadt Aarhus beeindruckt mit einer wunderschönen Lage in der Aarhus-Bucht und berühmten Attraktionen wie dem Museumsdorf Den Gamle By oder dem Rathaus von Arne Jacobsen. Die gemütliche Altstadt, moderne Architektur an der Hafenfront und das größte Kunstmuseum Europas ARoS muss man ebenfalls gesehen haben!
      mehr

    • Ostjütland

      Die Mitte von Ostjütland ist eine landschaftlich sehr abwechslungsreiche Urlaubsregion mit vielen, spannenden Ausflugszielen und schönen Sandstränden. Das Tal der Vejle Å, das Hochland mit seinen grünen Hügeln und blauen Seen sind Naturparadiese zum Wandern, im Djursland findet man einsame Buchten und den hügeligen Nationalpark Mols Bjerge. Entlang der Küste reiht sich ein schöner Badeplatz an den nächsten.
      mehr

    • Ree Park - Ebeltoft Safari (Luftlinie30 km – Route)

      Der Ree Park nördlich von Ebeltoft ist ein kleiner Safaripark mit Tieren aus aller Welt in schöner Umgebung. Hier kann man den Löwen, Giraffen oder Meerkatzen ganz besonders nah kommen.
      mehr

    • Djurs Sommerland (Luftlinie11 km – Route)

      Mit mehr als 60 Aktivitäten hat Djurs Sommerland in Nimtofte alles, was sich kleine und große Kinder wünschen - von lustigen und gemütlichen Familienattraktionen bis zu einer atemberaubenden Fahrt in Europas schnellstem Family Suspended Coaster - extra für Familien konstruiert! Wasserratten sollten sich das große Erlebnisbad des Parks auf keinen Fall entgehen lassen.
      mehr

    • Kattegatcentret (Luftlinie19 km – Route)

      Im Kattegatcentret in Grenå gibt es ein Meer von lehrreichen Aktivitäten und einen Ozean voller Erlebnisse: Blitzschnelle Haie aus nächster Nähe und bei der Fütterung sind zu sehen, ein mutiger Taucher im Becken macht das Erlebnis noch spannender. Aber auch viele andere Fischarten und Seehunde tummeln sich in diesem Ozenarium, das für Groß und Klein interessant ist.
      mehr

    • Skandinavischer Tierpark Djursland (Luftlinie19 km – Route)

      Im Skandinavischen Tierpark bei Kolind leben nur nordische Tiere wie Eisbären, Rotwild, Polarfüchse oder Rentiere. Mehrmals täglich finden öffentliche Fütterungen statt.
      mehr

    • Schlossmuseum "Gammel Estrup" (Luftlinie19 km – Route)

      Das Museum in Auning besteht aus dem wunderschönen Herrenhaus "Gammel Estrup" und einer Vielzahl von umliegenden Gebäuden aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Es wurde bereits im Jahr 1930 gegründet und hat sich seitdem zur Aufgabe gemacht, die Geschichte des Schlosses zu bewahren und seine Gäste davon zu begeistern. In den Parkanlagen des Schlosses gibt es einen aufwendig angelegten Barockgarten und einen schönen Spielplatz.
      mehr

    • Kopenhagen (Luftlinie154 km – Route)

      Die Hauptstadt Kopenhagen ist ein ganz besonderer Ort in Dänemark: Es ist die größte Stadt des Landes, Sitz der Königsfamilie und wird zudem weltweit als eine der lebenswertesten Städte angesehen. Von vielen Ferienhausgebieten lohnt sich ein Ausflug nach Kopenhagen. Vielleicht möchte man aber auch länger bleiben, um das Flair zu genießen...
      mehr

    • Aarhus Guiden (Luftlinie48 km – Route)

      Geführte Touren durch Aarhus bietet Aarhus Guiden an, auch auf Deutsch. Moderne Architektur, ein Rundgang durch das berühmte Rathaus oder ein Ausflug ins Seenhochland stehen regelmäßig auf dem Programm. Man muss sich nicht anmelden, sondern einfach zum Startpunkt kommen. Die Termine stehen im Kalender auf der Website.
      mehr

    • Den Gamle By (Luftlinie48 km – Route)

      Die „Alte Stadt“ in Aarhus zeigt Häuserzeilen, Gärten, Wohnungen, Werkstätten und Läden aus ganz Dänemark sowie verschiedene Ausstellungen mit Spielzeug, Uhren und Silber aus dem letzten Jahrhundert. Man schlendert durch die Jahrhunderte von der "Alten Münze" bis in eine WG aus den 70ern, alle Wohnräume und Werkstätten sind authentisch eingerichtet und in den Geschäften und Werkstätten wird wie eh und je gearbeitet. Selbst einen alten Jazzkeller mit Livemusik gibt es! Für Kinderbuggys sind die rumpeligen Kopfsteinpflastergassen nicht so ideal, ein Bollerwagen oder eine Trage eigenen sich besser. Rollstuhlfahrer können einen Elektroscooter mieten, den man telefonisch vorbestellen sollte ( die Numemr steht im Menu unter Accessibillity).
      mehr

    • Put & Take-Seen in Ostjütland

      Angeln mit "Fanggarantie"! In Ostjütland gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angelns sehr beliebt. In der verlinkten Auflistung der Seen finden Sie auf einen Blick die Adresse der Seen und die jeweiligen Preise. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Forellenseen

      Der Verband der dänischen Forellenseen unterhält eine eigene Website mit allen zertifizierten Forellenseen in Dänemark, die den Qualitätsvorgaben des Verbandes entsprechen. Eine Angelkarte ist für die Put & Take-Teiche nicht erforderlich.
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Fjellerup

    • Juni 2019 in TH71
      Katharina, Dresden — zweiter Urlaub in Dänemark
      Fjellerup besitzt einen super Strand und man hat auch mehrere Möglichkeiten für sich die am besten geeignete Badestelle zu finden. Die Waffelbäckerei ist genial, neben einem breiten Eisangebot, gibt es auch ein sehr gutes, herzhaftes Imbissangebot, das man mit Blick auf das Meer verspeisen kann. An den Wochenenden gibt es auch "Unterhaltungsangebote" (Line Dance Gruppe, Band).

      Im Ort gibt es einen kleinen Supermarkt mit allen wichtigen Lebensmitteln, die Kinder können in der Zwischenzeit auch auf dem tollen Spielplatz gegenüber toben. Mehre Obst-Gemüse-Straßenstände, eine Bäckerei vervollständigen das Angebot.

      Um St. Hans gab es auch noch einige Angebote im Ort.
    • Oktober 2018 in BG50
      Ortmann, Quickborn — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Der Strand ist ungepflegt. Für Kinder nicht sehr zu empfehlen. Ein Spielplatz ist nur mit dem Auto zu erreichen. Einkaufsmöglichkeiten waren von unserem Ferienhaus weit entfernt. Zu dieser Jahreszeit war der Ort fast ausgestorben.
    • September 2018 in AM78
      Familie Hellmuth, Baden-Württemberg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Kleiner, verschlafener Ort mit einer riesigen Ferienhaussiedlung in Fjellerup Strand, die sich aber wunderbar in die Wald-/Heidelandschaft einfügt. Es gibt einen schönen Sandstrand, gesäumt von einer schmalen Dünenkette. An der Küstenstraße gibt es drei tolle Fischgeschäfte, bei denen man tollen Frisch- und Räucherfisch kaufen kann. Ebenfalls gibt es ein sehr gutes Lokal, das Fast Food, Gegrilltes, Eis, Waffeln, Pfannkuchen führt und einen schönen Meerblick beim Essen bietet. Sehr zu empfehlen ist die örtliche Bäckerei, bei der man sehr gute Brötchen, Brot und alle Arten dänischen Kuchen bekommt. Ein Dagli Brugsen mit Tankstelle ist ebenfalls vor Ort. Als Standort für einen schönen, ruhigen Ferienhausurlaub an der Ostsee können wir den Ort nur empfehlen.
    • September 2018 in TP71
      Lutz und Doreen, Klausdorf — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Fjellerup ist überwiegend touristisch geprägt. Der Strand ist ein schmaler Sandstrand und teilweise mit Tang und Steinen belegt. Bei Tidenwechsel bietet sich eine tolle Atmosphäre mit Kindern, da sich der Strand dadurch verbreitet und man durch seichte Bereiche die nächste Sandbank erreicht. Der am Strand befindliche Imbiss ist sehr zu empfehlen. Das Eis ist lecker und das Essensangebot (Fastfood) sehr gut.
    • August 2018 in PU10
      Familie Nottorf, Wathlingen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Fjellerup: Schöner Naturstrand mit klarem Wasser. Selbst wenn man als Erwachsener bis zum Hals im Wasser steht, kann man seine Füsse noch sehen. Bei ablandigem Wind sind viele Sandbänke zu sehen, perfekt für Kinder zum Spielen und buddeln.
      Vaffelbageri direkt am Strand. Das Eis dort ist ein Muss.
      Ausflüge nach Grenaa, Randers, Ebeltoft und viele mehr sind empfehlenswert.
    • August 2018 in JO36
      Familie sechs Personen, Werl — erster Urlaub in Dänemark
      Fjellerup ist ein kleiner Ort. Es gibt dort nur ein Lebensmittelgeschäft (Brugsen) und einen Bäcker. Ein vorhandenes Restaurant (Madam Blå) haben wir leider nur geschlossen angetroffen. Erwähnenswert ist die Waffelbäckerei am Strand. Die Eisportionen sind riesig und man kann dort auch essen. Der Strand dort ist gut besucht. Tanken im Ort ist nur mit Kreditkarte möglich. Der Strand ist für Kinder ideal. Das Wasser ist klar, seicht und ruhig. Man findet immer ein ruhiges Plätzchen. Parken am Strand kostenlos. Gegenüber dem Brugsen befindet sich ein schöner Spielplatz.
    • Juni 2018 in NI37
      Famile mit zwei Kindern, Landkreis Vechta — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Der Strand ist wirklich toll, gerade für Kinder. Es ist sehr lange sehr flach. Ein schöner Sandstrand. Gute Fahrradwege. In der Nähe ein kleiner süßer Einkaufsladen. Direkt darüber ein wundervoller Spielplatz, der noch ziemlich neu schien. Ganz toll.
    • Juni 2018 in DT72
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Wir hatten in der Vorsaison zwei tolle ruhige Wochen im Ort. Am Wochenende waren sehr viele nette Dänen in ihren Ferienhäusern. Der Strand war klasse, wir haben viele Tiere im Wasser entdeckt, allerdings sind Badeschuhe empfehlenswerter, da die Steine am Uferstreifen sonst etwas pieksig sind. Unsere Kinder fanden das flache Wasser und die Sandbänke super.
    • Juni 2018 in NK51
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Fjellerup ist ein typisches kleines Örtchen in unmittelbarer Strandlage. Ideal für Ostseeenthusiasten. Einkaufsladen und Bäckerei sind im Ort vorhanden und vollkommen ausreichend; mehrere Shops mit frischem Fisch direkt am Strand. Ein Besuch in der Fjellerup Vaffelbageri ist Pflicht! Die selbstgemachten Waffeln und die Eisportionen sind gigantisch. Einfachere Gerichte kann man dort auch bekommen. Einige kleinere kulturelle Einrichtungen sind ebenfalls da. Ausgerichtet ist der Ort aber natürlich auf Strandurlaub an der Ostsee. Weitere Einkaufsmöglichkeiten sind innerhalb kürzester Zeit in Glesborg oder Grenaa erreichbar.
    • Mai 2018 in EK86
      Familie Marr, Oberfranken — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Der Strand von Fjellerup ist barrierefrei zu erreichen. Über einen langen Steg kann man ins Wasser hinaus laufen. Weiter draußen ist der Strand sehr sandig, direkt am Strand befinden sich aber teilweise sehr viele Steine. Das Wasser ist total klar, man kann problemlos bis zum Grund schauen. Direkt am Steg gibt es eine Waffelbäckerei, die immer sehr gut besucht war.
    • Mai 2018 in IP21
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      Fjellerup: Kleines, ruhiges Örtchen. In unserer Zeit kaum besucht. Deshalb war es die Ruhe pur am Strand spazieren zu gehen oder den Ort zu erkunden. Im Ort selber ist ein schöner Spielplatz. Eine Tankstelle und ein Lebensmittelladen sind ebenfalls vorhanden. Ansonsten ist der Ort spärlich mir Geschäften ausgestattet. Da sollte man in den nächstgrößeren Ort fahren.
    • April 2018 in NI37
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      Fjellerup war zu dem Zeitpunkt, an dem wir dort waren, sehr ruhig. Kaum Menschen, das meiste war geschlossen. Wir waren schnell an dem tollen Strand, an dem man den ganzen Tag Muscheln, Steine, Schneckenhäuser finden kann.
      Man kann dort ebenfalls sehr gut mit dem Fahrrad die Küste entlangfahren.
    • November 2017 in AR70
      Familie Volkmann, Nähe Bielefeld — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Fjellerup ist insgesamt sehr verlassen. Viele Geschäfte haben geschlossen und die Gebäude sind teilweise auch sehr heruntergekommen. Im Ort befindet sich eine Bäckerei (gute Auswahl und lecker), ein kleiner Supermarkt (alles Wichtige dort, im Nachbarort Glesborg gibt es einen riesigen Supermarkt) und ein paar kleine Fischgeschäfte. Ansonsten kann man in Fjellerup nichts unternehmen (zumindest außerhalb der Sommersaison).
    • Oktober 2017 in HE69
      Urlauber aus Berlin — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Fjellerup ist ein kleiner, ruhiger Ort, zumindest in der Nachsaison.
      Gute Möglichkeiten im Ort und auch am Strand für Spaziergänge.
      Im Sommer gute Bademöglichkeiten, da das Wasser weithin sehr flach erscheint.
      Verkehrstechnisch mit dem Auto in alle Richtungen gut erschlossen, auch Busverkehr ist möglich.
      Einkauf im örtlichen, kleinerem Supermarkt möglich, ansonsten im nächstliegendem Ort.
    • September 2017 in AJ34
      Familie Beier, Sachsen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Der Strand war mit recht viel Seetang bedeckt, ansonsten wirkten Strand und Wasser nicht verschmutzt. Eventuell könnten mehr Abfallbehälter und vielleicht Spender für Hundekotbeutel aufgestellt werden. Etwas überraschend war für uns das spürbare Saisonende in der letzten August-Woche. Dies betraf die Waffelbäckerei, den Fischhändler und auch z.B. Djurs Sommerland im Bezug auf Öffnungszeiten.
    • September 2017 in EG27
      Christine Wagner, Ludwigsburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Fjellerup Strand ist ein netter Strand mit tollem Steg, der sich zum Krebseangeln bestens eignet. Je nach Wind und Wetter ist er allerdings auch recht "veralgt". Es gibt leckeres Eis vor Ort, die Portionen sind allerdings überdimensional groß.
    • August 2017 in BP71
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Ein reines Ferienhausgebiet, sehr ruhig. Leider gibt es vor Ort keine Einkaufsmöglichkeit.
      Der Strand ist sehr schön, es gibt direkt am Strandzugang mehrere Picknicktische und eine sehr saubere Toilette.
    • August 2017 in AB56
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Der Strand ist ok. Nach einem Kiesstreifen kann man ganz flach weiter ins Wasser gehen. Das Baden war auch Ende August noch möglich (aber schon relativ kalt).
      Zum Einkaufen sind wir zum Aldi in Allingåbro gefahren, es gibt aber noch näher dran z.B. einen Super Brugsen.
      Ausflugsmöglichkeiten gibt es im Süden genug, können wir aber nichts zu sagen, da wir die meisten Tage mit Sonnen verbracht haben.
    • Juli 2017 in GH98
      Martin mit Familie aus Bremen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Fjellerup ist ein gemütlicher, kleiner Ort mit einem für seine Größe gut ausgestattetem Supermarkt, einer Tankstelle, einem Bäcker und einem tollen 2016 neu eröffneten Spielplatz.
      Wirklich klasse ist der Eisladen/Grill/Pizzeria "Vaffelbageriet" direkt am Strand. Hier gibt es auch das "Blå Flag Centre", welches Kindern Wissen über die Tiere und Pflanzen am Strand und im Meer vermittelt (es gibt dort Mikroskope, Beobachtungsbecken und Gummihosen und Kescher zum selber fangen unter Anleitung. Die Anleitenden können allerdings meist nicht so gut Deutsch, aber irgendwie ging das dann doch). Toll ist auch das benachbarte Fischgeschäft "Prebens Fisk". Es gibt weiter östlich noch ein weiteres Fischgeschäft sowie ein direkter Verkauf von Fischern, die jeden Morgen den Fisch direkt an den Strand bringen (die Boote werden mit dem Trecker aus dem Wasser herausgezogen).
      Die Region Djursland hat viele schöne Strände, die Landschaft ist hügelig mit vielen Wäldern, allerdings nicht sehr dicht besiedelt. Wirklich gute Shopping-Möglichkeiten gibt es nur in Grenaa oder Ebeltoft, ansonsten muss man nach Randers oder Aarhus fahren.
      Es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten wie das Aquarium "Kattegatcentret" in Grenaa, das Djurs Sommerland, Randers Regnskov, Ree-Safari-Park, das Herrengut Gammel Estrup, das dänische Eisenbahnmuseum in Allingåbro und natürlich Ebeltoft und Grenaa selbst.
      Es gibt viele schöne Fahrrad- und Wanderwege, wenn man sich als Radfahrer mit den vielen Hügeln anfreunden kann.
    • April 2017 in OV37
      WulFried, Schleswig-Holstein — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Im Sommer ist Fjellerup bestimmt der Knaller, aber im April hat die tolle Waffelbäckerei nur Freitag, Samstag und Sonntag geöffnet und somit sind wir, die Vejers- und Henne-verwöhnten Jeden-Tag-Eis-und-Hotdog-esser natürlich nicht auf unsere Kosten gekommen. Am Mai ist wieder jeden Tag geöffnet, dann ist auch wieder mehr leben im "Dorf".
    • April 2017 in AR70
      Friederike, Lübeck — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Für Familien mit Kindern sehr gut geeignet. Die Strände sind sehr flach und es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten (Zoo, Aquarium, Randers Regenwald etc. ). Bei der Fahrtdauer ist zu beachten, dass man gut von Ost nach West kommt, die Nord-Süd Verbindung ein Zickzack durch kleine Orte ist.
    • Oktober 2016 in LS13
      Rike aus Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Uns als Naturliebhaber hat die Abgeschiedenheit von Skovgarde sehr gut gefallen, hervorragend die Nähe zum Strand. Wenn man seinen Urlaub mit Lesen, Entspannen, Malen und Strandspaziergängen verbringen möchte, ist diese Umgebung optimal.
      Für Aktionen muss man allerdings immer einige Kilometer mit dem Auto fahren. Wir hatten unsere Fahrräder dabei, waren aber erschrocken, wie gefährlich es auf der Hauptstraße (547) am Seitenrand mit dem Fahrrad ist. Und diese musste für jegliches Fahrradziel, wenn auch nur streckenweise, benutzt werden.
      Schade, dass in Dänemark so ein schlechtes Fahrradnetz ist.
    • August 2016 in NB55
      Familie, 4 Erwachsene, 2 Kinder und Hund aus NRW — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Kleiner Ort, in dem ein Supermarkt vorhanden ist. Schmaler Sandstrand mit seichtem Wasser, ideal für Kinder. Seebrücke (Steg) zum Baden. Es gibt ein tolles Restaurant (Eis, Waffeln, warme Gerichte) direkt am Strand. Ausflugsmöglichkeiten im Umkreis von 30 bis 45 Autominuten vorhanden.
    • Januar 2016 in IJ41
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Der Urlaubsort ist, bis auf die Landstraße in der Nähe, sehr ruhig. Der Strand ist sehr schön und sauber. Bis zur nächst größeren Stadt dauert es ca. 30 Minuten mit dem Auto.
      Einkaufsmöglichkeiten sind in Fußnähe.
    • September 2015 in OC20
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Skovgårde: Der Ort an sich (Fjellerup) ist ca. 3 km entfernt - am Strand entlang. Im Ort ist alles vorhanden was man benötigt. Der Bäcker ist hervorragend - er hat im September aber leider nur bis 12 Uhr geöffnet. Für größere Einkäufe kann man gut nach Grenå oder auch nach Randers fahren. Randers ist eine sehr hübsche Stadt.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Auf Anfrage
    Klicken Sie oben auf um das Haus zu sehen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk