Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    Beliebt: keine Woche im Herbst mehr frei
    zuletzt gebucht vor 21 Stunden
    Personen: 5
    Schlafzimmer: 3
    Wohnfläche: 40 m²
    Grundstück: 945 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 1974
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 3,5 km
    Binnengewässer: 300 m

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: nicht buchbar
    Strom: 0,36 €/kWh
    Wasser: inklusive
    Kaution: keine
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • Falster (Luftlinie9 km – Route)

      Falster ist berühmt für seinen familienfreundlichen, 20 Kilometer langen Sandstrand rund um das Urlaubszentrum Marielyst. Aber auch das Städtchen Nykøbing Falster, der grüne Corselitze Skov oder Dänemarks südlichster Punkt in Gedser Odde sind einen Beucht wert!
      mehr

    • Fähre nach Falster

      Die Fährgesellschaft Scandlines bringt Sie direkt von Rostock nach Gedser an die Südspitze von Falster.
      mehr

    • Hesnæs Strand (Luftlinie9 km)

      • Langer
      • Sandstrand
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.

      Fast ein Geheimtipp ist der schöne Sandstrand rund um das malerische Fischerdorf Hesnæs. Etwa 500 Meter feiner, weißer Sand, wenig Besucher und der Blick über die Bucht sind das ganze Jahr über schön. Zu beiden Seiten der Bucht erhebt sich eine Steilküste mit üppigem Waldbestand, im Süden beginnt der Corselitze Skovdistrikt. Parken kann man am Hafen, es gibt auch Toiletten. Im Sommer öffnet das Restaurant und Café Pomle Nakke im Wald südlich vom Ort mit traumhaftem Blick über die Bucht.

    • Ore Strand bei Stubbekøbing (Luftlinie500 m)

      • Sandstrand mit Steinen

      Die Ferienhäuser von Stubbekøbing stehen in einer kleinen Siedlung vor dem Dorf Ore. Das Stückchen Sandstrand unterhalb einer großen Wiese ist kaum der Rede wert, aber die Badestelle ist gut gepflegt und es gibt einen Badesteg zum Schwimmen.

    • Rytsebæk Strand (Luftlinie12 km)

      • Sandstrand mit Steinen
      • Steilküste

      Relativ unbekannt und darum meistens recht leer ist der Strand unterhalb des Rytsebækvejs an der Südwestküste von Møn. Es ist kein klassischer Badestrand, sondern ein etwa zehn Meter breiter und zwei Kilometer langer, steiniger Sandstreifen unterhalb einer kleinen Steilküste, herrlich zum Spazierengehen, Steine suchen oder einfach nur, um die Seele baumeln zu lassen. Baden kann man natürlich auch. Sehr beliebt ist der Strand bei Hundebesitzern! Parken kann man oben an der Straße, Infrastruktur gibt es nicht und auch nur wenige Häuser.

    • Stubbekøbing Strand (Luftlinie2,6 km)

      • Sandstrand mit Steinen
      • flaches Badewasser

      In Stubbekøbing gibt es westlich vom Hafen einen kleinen Park am Meer mit zwei schönen Badestellen. Ein sehr langer Steg lädt zum Schwimmen im glasklaren Wasser ein, auch ein Umkleidehäuschen steht hier. Am anderen Ende des Parks hinter dem Campingplatz liegt eine kleine Sandbucht mit Toiletten. Vom Parkplatz am Strandstien muss man noch etwa 100 Meter am Wasser entlanggehen, um den Sand zu erreichen. Im Park gibt es einen großen Spielplatz, Gastronomie findet man am Hafen.

    • Fahrradvermietung Kalvehave (Luftlinie14 km – Route)

      In Kalvehave vermietet Bro Cykler Fahrräder für Ausflüge in die grüne Umgebung von Südseeland. Ein Ausflug auf die kleine Insel Langø oder auch nach Møn über die Dronning Alexandrines Bro sind von hier gut zu schaffen.

    • Camp Adventure (Luftlinie42 km – Route)

      Der größte Hochseilgarten von ganz Dänemark liegt beim Kloster Gisselfeld in Südseeland und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Neben spannenden Kletterparcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen gibt es hier die längste Schwebebahn in Nordeuropa. Ein außergewöhnliches Erlebnis und Kletterabenteuer für die ganze Familie. 2019 soll ein 700 m langer Baumwipfelpfad und ein 45 m hoher Aussichtsturm eröffnet werden.
      mehr

    • Natura – Aktiv ved Østersøen

      Aktivurlaub an der Ostsee mit Schwerpunkt in der dänischen Südsee heißt eine Seite, die vielseitige Informationen rund um den Urlaub an der Küste bietet. Die Themen Wandern, Radfahren, Angeln, Wassersport und Strandvergnügen werden online und auch auf praktischen Faltkarten für unterwegs beschrieben. Online findet man zusätzlich Termine für sportliche Veranstaltungen in den Regionen. Die Karten bekommt man vor Ort in der Touristeninformation. Auch die deutsch Ostseeküste ist beschrieben, ebenso wie West- und Südseeland sowie Südfünen. Ein wirklich umfassendes Informationsangebot!
      mehr

    • Schwimmbad Nykøbing (Luftlinie18 km – Route)

      Das Schwimmbad in Nykøbing bietet Wasserspaß für die ganze Familie. Es gibt verschiedene Wasserrutschen, einen Whirlpool, ein Warmwasserbecken für die ganz kleinen Wasserratten sowie ein Sportbecken, damit auch Schwimmer auf Ihre Kosten kommen.
      mehr

    • Freilichtmuseum Maribo (Luftlinie39 km – Route)

      Am Ufer des schönen Søndersø am Ortsrand von Maribo ist in den vergangen 100 Jahren ein Museumsdorf mit Gebäuden aus ganz Lolland und Falster entstanden. Sogar eine von Dänemarks ältesten Bockwindmühlen, die früher mal auf Fejø stand, kann man hier bestaunen. Im Sommer finden regelmäßig Führungen und kleine Feste rund um die Gebäude statt. Nich tnur für Kinder stehen alte Spielzeuge und Handwerkszeug zum Ausprobieren bereit.
      mehr

    • Danmarks Motorcykelmuseum (Luftlinie1.950 m – Route)

      Motorräder von 1897 bis heute und eine Sammlung ebenso alter Radiogeräte kann man in Stubbekøbing besichtigen. Alljährlich gibt es einen besonders Schwerpunkt in der Ausstellung mit zusätzlichen Informationen rund um das Thema Radio. Lautsprecher, Smartphone - eine interessante Sammlung für kleine und große Technikfans, die man im beschaulichen Stubbekøbing so kaum erwartet!
      mehr

    • Gedser Odde (Luftlinie37 km – Route)

      Der südlichste Punkt Dänemarks liegt auf Falster an der Steilküster der Gedser Odde. Ein Findling, der sogenannte Sydstenen, markiert diesen Punkt, die Geookoordinaten dazu sind groß an das ehemalige Marinegebäude gepinnt. Man erreicht diesen Flecken nur per Rad oder zu Fuß, der Parkplatz liegt etwa 400 m südwestlich. Im Marinegebäude hängt eine kleine Ausstellung zur Natur und zur Aufgabe des Militärs im Kalten Krieg. Zum Meer führt eine Treppe hinab, die wilde Küste ist aber kein Badestand, dafür liegen zu viele Beton- und Steinruinen hier unten.

    • Guldborgsund Zoo (Luftlinie18 km – Route)

      Der kleine Zoo und botanische Garten liegt zentral im Zentrum von Nykøbing und ist perfekt für einen Familienausflug. Über 80 verschiedene Tierarten, wie Affen. Pinguine und exotische Vögel sind hier zu Hause und man kommt teilweise sehr an die Tiere heran. Für die Kinder gibt es zum Austoben einen schönen Naturspielplatz mit Klettertürmen und einer Seilbahn.
      mehr

    • Stubbekøbing Museum (Luftlinie1.800 m – Route)

      Das kleine Stadt- und Heimatmuseum in einem ehemaligen Kaufmannshaus zeigt das Leben zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Zu sehen ist hier, z.B. ein historisches Wohnzimmer, eine Küche und ein Klassenzimmer aus dieser Zeit. Im Museumsgarten oder im Café lässt sich der Besuch mit einer Tasse Kaffee und selbstgebackenem Kuchen abrunden.
      mehr

    • Danmarks Traktormuseum (Luftlinie12 km – Route)

      In Eskilstrup im Norden Falsters werden kleine und große Jungs in Verzückung geraten, wenn sie die Sammlung alter und nicht ganz so alter Traktoren und Motoren in Eskilstrup betreten. Über zwei Etagen verteilen sie die Exponate, im Shop bekommt man das passende Fanzubehör und Getränke. Einen Gruppe rüstiger Senioren betreut die Ausstellung und kann bestimmt zu jedem Gefährt fachkundig Auskunft geben.
      mehr

    • Falsters Minder Museum (Luftlinie19 km – Route)

      Das älteste Haus in Nykøbing auf Falster beherbergt in der unteren Etage ein besonderes schönes Restaurant (Czarens Hus) und in der oberen Etage eine Ausstellung über die Sammelleidenschaft des früheren Besitzers mit dem Titel "Museum Obscurum". Auch der Alte Kaufmannsladen im Nebengebäude und die Touristeinformation sind Teil des Museums. Das Restaurant Czarens Hus bekam seinen Namen im 18. Jahrhundert, als Peter der Große hier Station machte.
      mehr

    • Femø

      Die abwechslungsreiche Insel Femø ist ein ideales Ausflugsziel für eine Wanderung oder eine Radtour! Man braucht einen ganzen Tag Zeit, nimmt morgens die Fähre ab Kragenæs und genießt die schöne Landschaft mit ihrer Ruhe und Abgeschiedenheit.
      mehr

    • Kunstmuseum Fuglsang (Luftlinie25 km – Route)

      Umgeben von einem weitläufigen Gutshof steht das Kunstmuseum Fuglsang im Osten der Insel Lolland. Ein strahlend weißer, moderner Bau, in dem dänische Malerei von 1800 bis zum Ende des 20. Jahrhunderts eine perfekte Heimat gefunden hat. Für Liebhaber dänischer Malerei ein Muss! Ein kleines Café und ein Museumshop mit Kunst und Design gehört zum Hauptgebäude. Im benachbarten Kumus finden Konzerte und Lesungen statt.
      mehr

    • Museumsfähre IDA

      IDA ist eine schmucke Holzfähre, die Ende der 50er Jahre in Stege vom Stapel lief. Heute tuckert sie als Touristenattraktion von Mai bis September über den Grønsund zwischen Stubbekøbing auf Falster und Bogø. Fahrräder, Fußgänger und auch ein paar Autos finden Platz auf der kleinen Fähre. An beiden Anlegern gibt es ein Café mit Eis und Getränken. Wem die Überfahrt zu kostspielig ist, der kann hier zumindest einen Blick auf die Passage werfen.
      mehr

    • Moorgebiet Horreby Lyng (Luftlinie10 km – Route)

      Versteckt im Wald zwischen Nykøbing Falster und Hesnæs liegt das Moorgebiet Horreby Lyng. Verschiedene, befestigte und mit Infotafeln versehene Wanderwege führen durch das Moor. Wollgras, fleischfressende Pflanzen und Weißspechte zählen zu den seltenen Arten im Moor. Auch eine Dokumentation zum Torfabbau gibt es hier. Ein stiller, sehenswerter Ort! Hunde dürfen an der Leine mitgeführt werden.
      mehr

    • Mittelalter-Center Nykøbing (Luftlinie19 km – Route)

      Im Mittelalter-Center in Nykøbing sind tapfere Krieger, fleißige Handwerker, ehrliche Händler und tüchtige Wirtsleute zu Hause. Die Besucher erleben hier Wurfmaschinen in Aktion und können im Hafen mittelalterliche Schiffe und Kleinfahrzeuge beobachten. Denn in der Dorfstraße und um den Hafen herum befindet sich ein authentisches Milieu aus dem 14. Jahrhundert mit Händlern, Handwerkern und einem Alltag, wie er vor über 500 Jahren ausgesehen hat.
      mehr

    • Kopenhagen (Luftlinie94 km – Route)

      Die Hauptstadt Kopenhagen ist ein ganz besonderer Ort in Dänemark: Es ist die größte Stadt des Landes, Sitz der Königsfamilie und wird zudem weltweit als eine der lebenswertesten Städte angesehen. Von vielen Ferienhausgebieten lohnt sich ein Ausflug nach Kopenhagen. Vielleicht möchte man aber auch länger bleiben, um das Flair zu genießen...
      mehr

    • Danmarks Borgcenter (Luftlinie16 km – Route)

      Auf dem Grundstück der ehemals größten dänischen Königsburg des Mittelalters hat das Dänische Burgzentrum eröffnet. Eine spannende Ausstellung für Groß und Klein zum Thema Könige, Burgen und Macht! Der berühmte Gänseturm im Zentrum von Vordingborg ist der letzte Überrest der ursprünglichen Burg, das Museum wurde neu in die Tiefe gebaut und ist sehr beeindruckend!
      mehr

    • Dänemark von oben

      Tolle Videos zu zahlreichen Urlaubsorten aus der Luft gefilmt gibt es auf vonoben.dk. Einfach auf der Karte den Marker in der gewünschten Urlaubsregion anklicken oder einfach alle Videos anzeigen und ein bisschen stöbern!
      mehr

    • Knuthenborg Park (Luftlinie38 km – Route)

      Der Knuthenborg Safaripark zählt zu den größten Safari- und Erlebnisparks in Nordeuropa: In einem wunderschönen Landschaftspark um das Gutshaus Knuthenborg erlebt man die Tiere aus allen Kontinenten hautnah ohne Zäune und Gitter. Der Spielebereich "Sahara" lädt zum Buddeln und Plantschen ein und auf dem Balance-Spielplatz ist reichlich Platz zum Klettern und Toben. Der Park ist von Ende April bis Ende Oktober geöffnet.
      mehr

    • Tivoli Kopenhagen (Luftlinie93 km – Route)

      Der Tivoli mitten im Herzen von Kopenhagen ist für die meisten Dänen Teil einer lieb gewonnenen, sommerlichen Tradition: Viele von ihnen haben sicher schon ihrer Kindheit den alteingesessenen Vergnügungspark besucht. Die spektakulären Fahrgeschäfte sind aber nur eine Seite des Parks. Die wunderschönen Blumenbeete, die abendliche Beleuchtung und die vielen Restaurants und Konzertbühnen locken sicher noch mehr Gäste hierher! Tivoli ist im Winterhalbjahr nur in den Ferienzeiten geöffnet.
      mehr

    • Put & Take-Seen auf Seeland, Lolland und Falster

      Angeln mit "Fanggarantie"! Auf Seeland, Lolland und Falster gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angelns sehr beliebt. In der verlinkten Auflistung der Seen finden Sie auf einen Blick die Adresse der Seen und die jeweiligen Preise. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Angeln auf den dänischen Inseln

      Für fast jede der dänischen Inseln gibt es spezielle Angeltipps. Manche Häfen haben einen Angelladen mit Bootsverleih oder bieten Kuttertouren für gemeinsames Angelerlebnis. Die beste Mole oder einen Geheimtipp für den besten Strand finden Sie hier ebenfalls. Leider sind nicht alle Inseln aufgeführt, aber vielleicht können Sie ein paar Kilometer zur nächsten Insel fahren und dort Ihr Petri Heil versuchen.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Stubbekøbing

    • August 2018 in JQ85
      Günter und Marita, Reppenstedt — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      In Stubbekøbing gab es ein paar Supermärkte und leider nur einen Bäcker, der schon um 16:00/17:00 Uhr geschlossen hatte. Wenn man eine Tagestour macht, hat man keine Chance mehr beim Bäcker abends noch frische Brötchen zu kaufen.
      Leider sprach oder verstand auch fast keiner Deutsch.
    • Mai 2017 in JJ95
      fejo-Kunde, Sebnitz — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Falster ist der ideale Ausgangspunkt für Erkundungen Richtung Seeland, also Kopenhagen und Umgebung, Faxe usw. Die Insel Møn liegt genau gegenüber. Alles ist per Autobahn schnell zu erreichen.
    • Oktober 2011 in VD73
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Stubbeköbing ist im Herbst ziemlich verschlafen. Nett bummeln kann man dort nicht. Einkaufsmöglichkeiten bei netto, einem kleinen dagli brugsen und einem kleinen fakta. Der nächste größere Supermarkt (Kvickly) ist in Nyköbing, 25 Min. Fahrzeit entfernt. Ach ja, Aldi gibt es in Stubbeköbing auch. Sehr netter Spielplatz direkt am Yachthafen.
    • Juli 2011 in NQ25
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Stubbeköbing ist hier ruhig und friedlich, hat selbst jedoch nicht viel zu bieten. Jedoch eignet es sich gut für Ausflüge in die Umgebung. Ein Fahrrad sollte unbedingt mitgeführt werden. Wer einen Strand in der Nähe haben möchte, ist hier leider falsch! Jedoch findet man hier ausgedehnte Spazier- und Fahrradwege.
    • Juli 2011 in UH65
      Sandra & Jörg, Köln — erster Urlaub in Dänemark
      Stubbeköbing ist ein kleines, altes Örtchen in einer zentralen und gut erreichbaren Lage. Von dort aus lassen sich alle Ausflugziele gut erreichen und man ist schnell am Strand. Die Freundlichkeit der Bewohner ist steht gegeben. Besonders für Familien mit Kinder geeignet.
    • September 2010 in NQ25
      Familie Späth, Stuttgart — erster Urlaub in Dänemark
      Stubbeköbing ist ein netter kleiner Ort, leider in der Nachsaison etwas zu ruhig. Die Feriensiedlung ist sehr hübsch und naturnah, sogar Rehe, Fasane und Hasen liefen über das Grundstück. Restaurants sind leider nur in der Saison geöffnet, aber dann direkt mit Blick auf den Sund. Sehr originell ist auch die alte Fähre Ida, die von Stubbeköbing nach Bogö fährt und 1 x pro Woche eine tolle Abendfahrt, teilweise mit Sonderprogramm (Musik, Bierprobe usw.) macht.
    • Juli 2010 in UH65
      Markus P., Osnabrueck — erster Urlaub in Dänemark
      Stubbeköbing ist schöne, gemütliche Stadt. Kongsnaes (Teil von Stubbeköbing) ist sehr ruhig. Keine Bademöglichkeit - kein Sandstrand. Dort wo eine kleine Wassermole ist (sehr dreckig-Vogelkot) schwimmen überall dichte Wasserpflanzen. Örtliches Restaurant war großes Geheimnis- fast immer zu, keine Information zu den Öffnungszeiten. Überall wächst sehr viel gefährliche Herkulesstaude (Bärenklau)!!!
    • Juni 2010 in HC94
      Jugendgruppe aus Bargteheide — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      In Stubbeköbing gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten (Netto, Aldi, Fakt,.....). Man sollte sich allerdings vor dem Einkauf bei fehlendem Bargeld erkundigen, ob die Zahlung mit der gewünschten Karte möglich ist (Aldi nimmt nur dänische Karten --> nichts mit ec, Visa oder Mastercard). Die Menschen sind sehr nett und hilfbereit, auch wenn es zu Verständigungsproblemen kommen kann wegen der Sprache. Alles im allem ist Stubbeköbing ein geeigneter Ort um den Urlaub so richtig zu genießen.

    Das sagten unsere Gäste zu diesem Haus

    Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Ferienhaus vor.

    Falls Sie dieses Haus buchen, laden wir Sie nach dem Urlaub ein das Haus, den Anbieter und den Ort zu bewerten. Damit helfen Sie kommende Dänemark-Urlauber sich besser entscheiden zu können.

    Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Ferienhaus vor, wir zeigen Ihnen die durchschnittlichen Bewertungen der Ferienhäuser des Anbieters Novasol in Stubbekøbing.

    Falls Sie dieses Haus buchen, laden wir Sie nach dem Urlaub ein das Haus, den Anbieter und den Ort zu bewerten. Damit helfen Sie kommende Dänemark-Urlauber sich besser entscheiden zu können.

    Das Ferienhaus

    Erwartungen erfüllt
    Sauberkeit
    Preis / Leistung
    Ausstattung
    Lage
    Grundstück

    Der Anbieter

    7554 Bewertungen
    Schlüsselübergabe
    Hilfsbereitschaft
    Wegbeschreibung
    Kompetenz
    Erreichbarkeit
    Zufriedenheit
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Auf Anfrage
    Klicken Sie oben auf um das Haus zu sehen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk