Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    671 €
    noch 4 Wochen im Sommer frei
    14 mal angesehen in den letzten 48 Stunden

    3 WC / Bäder, Sauna, Spülmaschine, Waschmaschine, Whirlpool

    Personen: 8
    Schlafzimmer: 4
    Wohnfläche: 130 m²
    Grundstück: 450 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 1960 (2018)
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 300 m
    Einkaufen: 800 m

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch vor Ort, 145 €
    Strom: 0,36 €/kWh
    Wasser: inklusive
    Kaution: keine
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • fejo.dk Videos

      Tolle Videos zum Urlaubsort, von unseren Kunden gefilmt, finden Sie auf unserer Videothek-Seite. Dort einfach auf das blaue Feld mit dem gebuchten Urlaubsort klicken, um die passenden Videos angezeigt zu bekommen.

    • Thyborøn Strand (Luftlinie150 m)

      • Sandstrand
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Der schöne Strand vor Thyborøn ist der nördlichste Abschnitt von Westjütland – dahinter trennt der Limfjord Nordjütland vom Kontinent! Man fühlt sich fast ein bisschen verloren zwischen den Wassermassen. Der schön befestigte Sandstrand westlich vom Hafenbecken bietet kuschelige Ecken mit einem Windschutz aus Tannenzweigen. Weitläufige Einsamkeit findet man im Süden. Dort macht der Deichweg mit Spielgeräten und einem Informationspfad über die Bunker Spaziergänge auch für Kinder spannend. Restaurants und Toiletten finden Sie im Ort gleich hinter dem Deich.

    • Hvide Sande (Luftlinie78 km – Route)

      Die Hafenstadt Hvide Sande an der Schleuse zwischen Ringkøbing Fjord und Nordsee ist das sportliche und kulturelle Zentrum der Landzunge Holmsland Klit. Auch zum Einkaufen findet man hier alles, was das Herz begehrt! Hausboote oder die komfortablen Slusenhäuser mit Fjordblick sind der ideale Wohnort, wenn man gerne ein bisschen Leben in der Nachbarschaft hat.
      mehr

    • Fahrradverleih am Campingplatz Thyborøn (Luftlinie300 m – Route)

      Von Mai bis Oktober kann man am Campingplatz in Thyborøn Fahrräder ausleihen, um die Schönheit der Westküste auf den gut ausgebauten Radwegen zu erfahren - ob gen Süden nach Harboøre oder weiter Richtung Norden auf dem Nordseeküstenradweg nach Agger.
      mehr

    • Harboøre Centret (Luftlinie9 km – Route)

      In Haboøre nahe dem Langerhuse Strand gibt es ein tolles Sportcenter mit einer überdachten Sporthalle, einem großen, überdachten Skaterpark und einem kleinen Imbiss zur Stärkung zwischen den Aktivitäten. Manche Ferienhäuser bieten freien Eintritt bei der Buchung, aber es gibt auch Tages- oder Wochenkarten am Center zu kaufen.
      mehr

    • Schwimm- und Spaßbäder im Süden von Westjütland

      Wer zwischen Blåvand, Henne und Bjerregård Urlaub machen, findet auf der Seite Svøm & Leg die Adressen von fünf Schwimmbädern in der Region. Sollte das gebuchte Ferienhaus im Konzept angemeldet sein, ist der Eintritt sogar frei.
      mehr

    • Søndervig Ranch - The Outpost (Luftlinie65 km – Route)

      Zwischen Nordsee und Ringkøbingfjord gibt es fantastische Möglichkeiten die Gegend bei einem Ausflug auf dem Pferdenrücken zu erkunden. Buchen kann man verschiedene Ausritte sowohl für erfahrene Reiter als auch für Anfänger.
      mehr

    • Bjerregård Camping - Fahrradvermietung (Luftlinie92 km – Route)

      Bjerregård-Camping bietet außer Fahrrädern auch Kanus und Stand-up-Paddle-Boards (SUP) zur Miete an.
      mehr

    • Seawest Badeland (Luftlinie101 km – Route)

      Das tropische Badeland im Ferienpark Seawest ist auch für andere Gäste offen und ein Paradies für große und kleine Wasserratten. Es gibt zwei Wasserrutschen, ein Wellenbad und ein Gegenstrombecken. Für die Kleinsten ist ein Kinderbecken mit einer kleineren Wasserrutschbahn vorhanden. Und zum Entspannen stehen verschiedene Whirlpools zur Verfügung. Die Eintrittspreise variieren je nach Tageszeit.
      mehr

    • Lemvig Schwimmbad (Luftlinie18 km – Route)

      Ein kleines Schwimmbad für trübe Tage findet man in Lemvig. Eine Rutsche, flache Kinderbecken, einen 25-Meter-Bahn und natürlich eine Cafeteria stehen den Gästen zur Verfügung.
      mehr

    • Westjütland Kajak (Luftlinie17 km – Route)

      Der Limfjord mit seiner weiten aber wellenarmen Wasserfläche ist das ideale Revier für Kajaktouren! Im Hafen von Lemvig kann man Kajaks mieten und Einführungskurse für Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene buchen.
      mehr

    • Abelines Gaard (Luftlinie84 km – Route)

      In dem Heimatmuseum Abelines Gaard erfährt man wie das Leben auf dem Dünenhof am Holmsland Klit iam Ende des 19. Jahrhunderts Zeiten war. Abelines Gaard ist ein denkmalgeschützter Vierkanthof der zwischen 1854 und 1871 gebaut wurde und nun ein Teil des Ringkøbing-Skjern Museums "Lebendige Geschichte" ist. Zum Hof gehört auch eine historische Rettungsstation und ein kleines gemütliches Café.
      mehr

    • Ringkøbing-Skjern Museum (Luftlinie68 km – Route)

      Unter der spannenden Bezeichnung "Lebendige Geschichte" haben sich 14 verschiedene Museen am Ringkøbing Fjord zusammengeschlossen. Der Wikinger Hafen in Bork oder der Strandhof Abelines Gaard gehören ebenso dazu wie das Ringkøbing Museum oder der Leuchtturm in Nr. Lyngvig. Sie präsentieren Geschichten und Geschichtliches aus der Region zum Anfassen, Anschauen und Mitmachen! Im Ringkøbing-Skjern Museum kann man 2000 Jahre Geschichte über das Leben und die Menschen am Ringkøbing Fjord erleben.
      mehr

    • Kaj Munks Præstegård (Luftlinie50 km – Route)

      Das Pfarrhaus in Vedersø wurde 1924 das Zuhause des dänischen Dichters und Pfarrers Kaj Munk und ist heute ein Museum zu seinem Gedenken. Hinter dem Park schließt sich ein schöner Park an und es gibt außerdem ein kleines Café das nach Kaj Munks Frau Lise benannt ist. Ganzjährig finden im Pfarrhaus Veranstaltungen und vieles mehr statt. Der Kaj Munk Præstegård ist Teil des Ringkøbing-Skjern Museum "Lebendige Geschichte".
      mehr

    • Kunstmuseum Holstebro (Luftlinie46 km – Route)

      Das Museum ist in einem großen Museumskomplex untergebracht, der Altes und Neues vereint. Es besteht aus einer herrschaftlichen Villa aus dem Jahr 1906 und einem modernen Bau, der von der Architektin Hanne Kjærholm entworfen wurde. Bestaunen kann man dänische und internationale Kunst und Kunsthandwerk aus dem 20. Jahrhundert, u.a. auch Grafiken von Picasso und Giacometti.
      mehr

    • Austernsafari im Limfjord (Luftlinie1.350 m – Route)

      Das Jyllands Akvariet bietet während der Austernsaison von Mai bis September Austernsafaris im Limfjord an. Dabei erfährt man viel über das Leben der Austern und wie sie gesammelt werden. Und natürlich auch, wie man eine Auster öffnet und am besten zubereitet. Gekostet werden darf der Fang gleich im Anschluss an die Safari bei einem Glas Champagner. Eimer und Austernmesser bekommt man vor Ort und darf beides auch mit nach Hause nehmen.
      mehr

    • Jyllands Akvariet (Luftlinie1.400 m – Route)

      Das Aquarium in Thyborøn birgt eine Fülle von Angeboten, die weit über das Beobachten der hübschen Fische und munteren Seehunde hinausgeht! Verschiedene Ausflüge in die Natur der Küste von Westjütland, Austern- und Bersteinsafaris, selbst einen Agility-Parcour für Hunde gibt es hier. Empfehlenswert ist auch eine Natursafari mit dem Traktorbus durch die Husby Klitplantage. Wer nicht bis nach Thyborøn fahren will, kann die Ausflüge auch online buchen.
      mehr

    • Eventkalender für Westjütland

      Rings um die beliebte Urlaubsregion zwischen Blåvand und Thorsminde ist fast das ganze Jahr über etwas los. Ob Sportfeste, Kulturveranstaltungen, Führungen durch die Natur oder Treffen für Angler – hier muss sich niemand langweilen! Damit man nichts verpasst, lohnt sich ein Blick in den Eventkalender Hvide Sande, in dem alle Termine aufgeführt sind.
      mehr

    • Das Schneckenhaus (Luftlinie80 m – Route)

      Das "Sneglehuset" in Thyborøn darf neben einer Vielzahl von Touristen sogar das dänische Königshaus und das Fernsehen zu seinen Besuchern zählen. Wen wundert`s, denn das Haus ist vollständig mit Millionen von Muscheln und Schneckengehäusen überzogen, die der Fischer Alfred Pedersen in mehr als 25 Jahren gesammelt hat.
      mehr

    • Lemvig Museum (Luftlinie18 km – Route)

      Das Lemvig Museum befindet sich in einem langen, weißgetünchten Gebäude aus dem Jahre 1841. Es sieht von außen nicht groß aus, innen präsentiert jedoch jeder Raum eine eigene Geschichte rund um das Leben in der Vergangenheit und der Gegenwart in Lemvig.
      mehr

    • Küstencenter Thyborøn (Luftlinie1.250 m – Route)

      Das Küstencenter Thyborøn ist ein Natur- und Erlebniszentrum direkt am Meer. Zwischen der Nordsee und dem Limfjord wartet ein „Ozean“ voller Erlebnisse auf seine Besucher. In der umfangreichen Ausstellung erfahren Groß und Klein auf spannende und unterhaltsame Weise vieles über die Küste und ihre Bewohner. Im Küstencenter werden die natürlichen Elemente Sand, Wasser und Wind mit modernen Medien und Experimenten kombiniert.
      mehr

    • Laubjergs-Rosenhave (Luftlinie67 km – Route)

      Der 10.000 m² große Park in der Nähe von Ringkøbing ist einer der größten Gärten Europas und ein Familienunternehmen. Beeindruckende 5000 verschiedene Rosenarten und eine Apfelplantage mit eigener Mosterei kann man hier bestaunen. Um den gesamten Garten zu sehen, sollte man ca. 2 Stunden einplanen und es werden auch Führungen auf Deutsch angeboten.
      mehr

    • Leuchtturm Oddesund Fyr (Luftlinie26 km – Route)

      Der kleine Leuchtturm sieht aus, wie aus einem Bilderbuch und wenn man die Leiter erklommen hat, bietet sich ein schöner Blick, über den Limfjord. Eigentlich heißt er "Grisetåodde", wie die gleichnamige Landzunge, auf der er sich befindet. Zu finden ist er ganz leicht, in der Nähe der Straßenbrücke von Struer nach Thistedt. Die Strände hier sind sehr steinig und eignen sich nicht zum Baden.

    • Wikinger Hafen in Bork (Luftlinie96 km – Route)

      Das Freilichtmuseum Bork Vikingehavn liegt an der Mündung der Falen Å in den Fjord. Es erzählt sehr anschaulich vom Leben und dem Alltag der Wikinger, für Kinder gibt es viele Angebote zum mitmachen, Malen oder Verkleiden. Im großen Museumsladen werden stilechte Souvenirs verkauft. Die gesamte Saison über werden täglich Führungen auch auf Deutsch angeboten. Bork Vikingehavn ist ein Teil des Ringkøbing-Skjern Museums "Lebende Geschichte".
      mehr

    • Leuchtturm in Nr. Lyngvig (Luftlinie72 km – Route)

      Der Leuchtturm ist Teil des Zusammenschlusses "Lebendige Geschichte" am Ringkøbing Fjord, zu dem u.a. auch das Ringkøbing-Skjern Museum, Der Wikinger Hafen in Bork oder der Strandhof Abelines Gaard gehören Der Leuchtturm wurde 1906 errichtet und ist mit seinen 38 Metern der höchste in Dänemark. Am Fusse des Turms gibt es auch einen schönen Spielplatz und ein Café.
      mehr

    • Westjütland

      Die Nordseeküste von Blåvand bis zum Südufer des Limfjords begeistert Dänemarkurlauber mit endlos langen Sandstränden, hohen Dünen und einer reichen Auswahl an wunderschönen Ferienhäusern zwischen Dünen und blühenden Heideflächen. Die kleinen Orte mit ihren bunten Fischerhäfen und Kopfsteinpflastergassen laden zum Bummeln oder auch zum Probieren der dänischen Leckereien ein!
      mehr

    • Kopenhagen (Luftlinie294 km – Route)

      Die Hauptstadt Kopenhagen ist ein ganz besonderer Ort in Dänemark: Es ist die größte Stadt des Landes, Sitz der Königsfamilie und zudem weltweit als eine der lebenswertesten Städte angesehen. Von vielen Ferienhausgebieten lohnt sich ein Ausflug dorthin. Vielleicht möchte man aber auch länger bleiben, um das Flair zu genießen...
      mehr

    • Limfjordscenter (Luftlinie17 km – Route)

      Das Limfjordscenter in Hurup liegt inmitten schöner Natur und bietet seinen Besuchern ein vielfältiges, spannendes Aktivitätsprogramm: Nehmen Sie an einer Seehundesafari oder Vogelschau teil oder vielleicht möchten Sie auch mit einem naturkundigen Führer einen Abendausflug im Meereskajak machen? Und der Ausblick vom ehemaligen Speicher des alten Kaufmannshofes ist beeindruckend!
      mehr

    • Strandingsmuseum St. Georg (Luftlinie36 km – Route)

      Im Strandingsmuseum am Hafen von Thorsminde wird auf eindrucksvolle Weise einem der schwersten Seefahrtsunglücke vor der dänischen Küste gedacht - dem Untergang zweier englischer Schiffe am Heiligabend 1811. Aber auch über die Schönheit der Nordsee können Sie hier viel lernen und vom Aussichtsturm den Blick über die Hafeneinfahrt genießen.
      mehr

    • Burg Spøttrup (Luftlinie36 km – Route)

      Burg Spøttrup auf der Landzunge Salling im Limfjord ist die besterhaltene mittelalterliche Burg Dänemarks. Die Besucher haben hier das Gefühl, dem Mittelalter ganz nah zu sein. Das Museum bietet eine ganze Reihe von Aktivitäten und Ausstellungen rund um das mittelalterliche Leben. der schöne Park mit Café und einem Spielplatz liegt herrlich zwischen Wald und dem Spøttrup See.
      mehr

    • Waldgebiet Klosterheden (Luftlinie27 km – Route)

      Der arten- und erlebnisreiche Wald Klosterheden zwischen Nissum Fjord und Limfjord ist eines der größten Waldgebiete in Dänemark. Hier kann man sogar Biber und Hirsche in freier Wildbahn erleben. Der große Waldspielplatz gehört zu den Publikumsmagneten. Eine Wanderung entlang der kleinen Wasserläufe, ein Picknick in der Heide oder einen Radtour durch den üppigen Wald sind Erlebnisse für alle Alterkslassen. Viele Wege sind auch barrierefrei ausgebaut.
      mehr

    • Seekriegsmuseum Jütland (Luftlinie1.400 m – Route)

      In Thyborøn erinnert das Sea War Museum an die verheerenden Seeschlachten vor der dänischen Küste im Ersten Weltkrieg, als deutsche und britische Marineeinheiten aufeinander trafen. Die Exponate wurden von einer privaten Initiative vom Grund des Meeres geborgen und zu einer interessanten Ausstellung zusammen getragen. Nicht nur wegen des bedrückenden Themas ist es kein Museum für Kinder aber für geschichtlich interessierte Erwachsene lohnt der Besuch unbedingt.
      mehr

    • Forellenseen

      Der Verband der dänischen Forellenseen unterhält eine eigene Website mit allen zertifizierten Forellenseen in Dänemark, die den Qualitätsvorgaben des Verbandes entsprechen. Eine Angelkarte ist für die Put & Take-Teiche nicht erforderlich.
      mehr

    • Put & Take-Seen in Westjütland

      Angeln mit "Fanggarantie"! In Westjütland gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angels sehr beliebt. In der verlinkten Auflistung der Seen finden Sie auf einen Blick die Adresse der Seen und die jeweiligen Preise. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Westjütland

    • Juni 2019 in TC17
      Marita und Kubilay Demir, Bochum — erster Urlaub in Dänemark
      Der Strand ist ein Traum, kilometerweit weißer Sand, eine endlose Dünenlandschaft, unbebaute Natur und Ruhe und eine Weite - unbeschreiblich schön.
      Es gibt viele kleine Orte drumherum mit genügend Einkaufsmöglichkeiten, überall bekommt man leckeren Fisch zu essen. Es gibt viele Windsurfer und Kitesurfer in Hvide Sande Strand und am Fjord. Wikinger Freilichtmuseum in Bork Vikingehavn ist sehr interressant.
    • Juni 2019 in PJ21
      Johann und Bärbel, Bielefeld — erster Urlaub in Dänemark
      Der Fjord ist sehr nah und man kann unendliche Touren mit dem Rad unternehmen. Minigolf, Surfen, Camping, Grillen, Angeln, Baden, einfach die Seele baumeln lassen - Skaven ist ein ruhiger schöner Uraubsort.
      Ein kleiner Laden, Bistro mit der Möglichkeit Brötchen und Kleinigkeiten zu holen, ist im nächsten Ort Tarms.
      Erholung, Ruhe nötig? Dann auf nach Skaven, wir werden auf jeden Fall wiederkommen, es gibt noch viel zu entdecken :-).
    • Juni 2019 in QC68
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Vejers ist ein kleiner touristischer Ferienort, der aber trotzdem Ruhe und Entspannung ausstrahlt.
      Es gibt ein paar Restaurants, Café's, Kneipen, zwei Supermärkte (in denen man alles notwendige bekommt), Eisdielen, eine Bonbonmacherei.
      Für Kinder ein super, riesen Spielplatz, der erst im März diesen Jahres fertig geworden ist und zum absoluten Highlight von vielen Kindern geworden ist.

      Der Strand ist mit dem Auto gut erreichbar und darf Richtung Süden mit diesem befahren werden. Richtung Norden ist der Strand autofrei. Der Strand ist unendlich lang und breit, die Dünen sind hoch und ursprünglich. Der Strand ist ein Sandstrand und hat relativ wenig Muscheln und Steine, Hunde sind am Strand erlaubt.

      Mit Glück kann man auch das Rotwild beobachten, das durch die Wohngegend streift oder an/auf den angrenzenden Wäldern/Wiesen steht.
    • Juni 2019 in QK51
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hier ist Ruhe und Erholung pur und die Nordsee ist phantastisch. Man kann wieder durchatmen, die salzige Luft ist super gesund. Erleben kann man auch viel, Leuchttürme, Museen, Tierparks, Legoland oder auch Silkeborg ca. 100 km, sind gut zu erreichen.
      Die Orte sind schön zum Bummeln und Eis essen, die Menschen sind alle immer total freundlich. Es ist sehr angenehm.
    • Juni 2019 in MB19
      Familie Seeligmann, Kassel — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Schöne Region um mal richtig auszuspannen. Man kann lange Spaziergänge am Strand und durch die Dünen bzw. Heide machen. Am Ort gibt es einen Laden und ein Fischgeschäft mit Imbiss. In Nymindegab gibt es ein kleines Museum. Größere Einkäufe kann man in Nørre Nebel oder in Hvide Sande erledigen. Auf dem Weg nach Hvide Sande kommt man auch an einem kleinen Museum vorbei.
    • Juni 2019 in FS83
      Familie Dietz, Stodo — erster Urlaub in Dänemark
      Søndervig ist ein kleines Touristenörtchen mit einigen Restaurants, von denen wir aber keines in der Woche genutzt hatten, daher kann ich zu denen nichts sagen. Der Meny Markt ist super zum Einkaufen. Man bekommt dort alles was man braucht und ein Bäcker ist dort ebenfalls im Markt.
      Alles ist entspannt zu Fuß erreichbar oder auch mit dem Rad. Das Freizeit - und Sportcenter ist recht überschaubar, aber bietet einige Möglichkeiten. Die nächsten Orte sind Hvide Sande oder Ringkøbing und sind gut über Radwege erreichbar.
      Der Strand ist gut gepflegt und hat wenig Steine. Alles in allem ein schöner Ort, um dort den Urlaub zu verbringen.
    • Juni 2019 in ON41
      Peter aus Hammoor — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Blåvand ist ein kleiner Ort, es gibt sehr viele Geschäfte für Kleidung, zwei Supermärkte, jede Menge Läden die Sachen für Urlauber verkaufen. Sehr interessant ist die Bonbonfabrik, in der man seinen eigenen Lutscher basteln kann.

      Restaurants, Eis- und Hot-Dog-Stände sind in großer Anzahl vorhanden. Wenn man ein Haus in der Nähe des Zentrums und Strand mietet, kann man alles zu Fuß erledigen und das Auto einfach stehen lassen. Interessant ist ein Ausflug spät abends zum Leuchtturm, wenn dieser seinen Betrieb aufnimmt (ca. 22: 00 Uhr).

      Die Leute in Blåvand sind, soweit ich es erfahren habe, alle sehr nett und zuvorkommend. Man kommt auch gut klar, wenn man kein Wort dänisch spricht oder versteht.
    • Juni 2019 in AJ05
      \"Manfred\" mit Herrchen und Frauchen, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Bjerregård ist ein Landstrich an der dänischen Westküste. Es zeichnet sich durch eine Heide - und Dünenlandschaft aus und wird von der Nordsee auf der einen und dem Ringkøbing Fjord auf der anderen Seite begrenzt. Beide Seiten sind schnell zu Fuß erreicht und gerade der Strand läuft Kilometerweit geradeaus, sodass man herrlich spazieren gehen kann. Es ist geprägt durch Ferienhäuser und Landwirtschaft (Tierhaltung). Es gibt einen Kaufmann und eine Räucherei, die alle wichtigen und oftmals sehr schmackhaften Dinge führen.
    • Juni 2019 in DJ09
      Nicole, René & Emily Boldt, Elsdorf — zweiter Urlaub in Dänemark
      Haurvig: Etwas abseits gelegen, jedoch nur etwa 5 Minuten mit dem Auto bis Hvide Sande, hier findet man alles was man benötigt.
      Zum Strand sind es fußläufig etwa 15-20 Minuten durch eine herrliche Landschaft, aber (leider auch) über hohe Dünen und die Hauptstraße.
    • Juni 2019 in EN38
      Hans-J. Clasen, Friedrichstadt — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Vejers ist aus meiner Sicht deutlich gemütlicher als z.B. Blåvand oder Henne Strand. Es sind natürlich deutlich weniger Geschäfte im Ort, aber die Versorgung für den täglichen Bedarf ist sehr gut und einige Restaurants und kleinere Geschäfte gibt es doch. Dafür ist es dann deutlich ruhiger. Sehr schöner, sauberer Strand, teilweise mit dem Auto zu befahren. Mehrere gekennzeichnete Wege zum Wandern/Radfahren in schöner Landschaft und mit einer hohen Chance Wild anzutreffen. Sehr viele Hunde, deren Besitzer sich leider zu einem größeren Teil nicht an die Leinenpflicht halten. Der Übungsplatz um Vejers kann zu Lärmbelästigung führen, denn hier wird auch mit großen Kaliber geschossen, das ist nicht zu unterschätzen.
    • Juni 2019 in TL33
      Familie Meyer, Wolfsburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Der Ort besteht hauptsächlich aus Ferienhäusern verteilt in der Dünenlandschaft. Es gibt einen kleinen Supermarkt, wo man allerdings fast alles bekommt, was man so braucht, mit einem kleinen Bäcker und gleich gegenüber ein familienfreundliches Lokal.
      Die Wege sind nie weit, egal ob man zum nächsten Put-and-Take-Angelsee oder zum Einkaufen möchte. Die meisten Straßen zu den Häusern in der Siedlung sind geschottert abseits der Hauptstraße und so kann man gut mit dem Fahrrad die Gegend erkunden.
      Die Hauptattraktion ist natürlich der lange Sandstrand. Man kann kilometerweit am Strand entlang wandern, baden oder Muscheln suchen. Es gibt viele Übergänge zum Wasser, wovon einige auch für mobilitätseingeschränkte Personen geeignet und dementsprechend gekennzeichnet sind.
    • Juni 2019 in CP22
      Stefan & Lea, Achim — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Vrist: Eine ruhige Gegend, die schon etwas in die Jahre gekommen ist. Es ist dennoch sehr sauber und der Strand ist wirklich schön. Zum Einkaufen fährt man entweder 5 Minuten zum nächsten Aldi oder Brugsen oder spaziert 2 km dort hin. Restaurants sucht man allerdings vergeblich. Das örtliche Sportcenter bietet allerdings eine gute Möglichkeit für Freizeitaktivitäten und Küche (wenn man auf Fastfood steht).
    • Juni 2019 in OB97
      Angela und Heiko, Edermünde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Nymindegab ist ein kleiner, aber schöner Ort, wo man Ruhe findet und viel Wasser in unmittelbarer Umgebung hat. Es ist eine tolle Umgebung zum Laufen und Angeln. Es gibt einen kleinen Kaufmann, wo man alles für den täglichen Bedarf bekommt und morgens auch frische Brötchen holen kann. Am Ortsausgang Richtung Nørre Nebel fahrend, befindet sich auf der rechten Seite ein schöner, geschlossener Hundewald. Auch einen Reiterhof findet man dort.
      Im Ort, in Nähe des Kaufmanns ist auch ein Imbiss/Café, wo man lecker essen kann. Dort kann man auch gut sitzen, drinnen wie draußen. Auch leckeres Eis gibt es dort.
      Von Nymindegab aus hat man alle Möglichkeiten für einen Ausflug. Nørre Nebel mit seiner Einkaufsstraße ist um die Ecke. Borg Havn ist nicht weit. Und auch Hvide Sande ist mit dem Auto in 20 Minuten erreicht. Es gibt mehrere Forellenseen in der Nähe, man kann aber auch am Nyminde Strøm oder am kleinen Hafen im Ringkøbing Fjord angeln. Dort gibt es an verschiedenen Stellen Stege, von denen man angeln kann. Wenn man mit dem Auto zum Strand fährt, gibt es vor dem Strandaufgang einen großen Parkplatz, wo man auch Toiletten und einen Imbiss findet. Aber auch zu Fuß kann man den Strand über einen gut angelegten Weg erreichen.
      Nymindegab hat auch mehrere Campingplätze, wo man auch kleine Hütten mieten kann.
      Es gibt auch ein schönes Geschichts- und Kunstmuseum, wenn man durch den Ort fährt, kann man das große Walskelett schon sehen. Man findet dort auch die Havfruens Butik, in der man Bekleidung kaufen kann, aber auch Schmuck und Glasfiguren. Ist einen Besuch wert.
      Im Windsport findet man alles, was man für Wassersport braucht, dort kann man auch einen Kurs für Standup Paddeln machen oder einfach nur Brett und Paddel ausleihen. Man bekommt dort Drachen und Windspiele, Spielsachen und mehr. Zum Beispiel einen leckeren Kaffee, Cappuccino, Espresso. Einfach mal rein schauen. Zum Strand könnte man noch sagen, dass er groß und weitläufig ist, aber auch etwas steinig. Und man kann nur über die Düne an den Strand gelangen, was für Gehbehinderte wohl nicht so gut geeignet ist. Bisher sind wir immer nur durch Nymindegab gefahren, um zu einem Urlaubsort zu kommen, aber es lohnt sich wirklich, dort mal ein Haus zu mieten. Wir hatten dort eine schöne Zeit.
    • Juni 2019 in HF41
      H.R. aus Neu Wulmstorf — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Party-Hengste sind hier fehl am Platze. Wer hier Urlaub macht, möchte sich den Wind um die Nase pfeifen lassen, die Sonne, die See und die Ruhe genießen. In den Dünen sitzen / liegen, am Strand spazieren gehen, das ist Urlaub. Ausflüge nach Ringkøbing, Søndervig, Esbjerg usw. sind stressfrei möglich, Hvide Sande ist ein Muss. Es gibt viele Möglichkeiten sich im Put & Take, oder beim Brandungsanglen, oder im Hafen von Hvide Sande mit Fisch zu versorgen. Wenn die Haken leer geblieben sein sollten, geräuchternen Fisch bekommt man auch frisch aus den Läden.
    • Juni 2019 in CG77
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Bork Havn ist ein kleines, gemütliches Fischerdorf. Es gibt einen kleinen Strand am Fjord, wo man auch baden kann. Besonders für kleine Kinder geeignet. Man kann an einer anderen Stelle auch Windsurfen. Es gibt sogar eine Surfschule. Am Hafen kann man gemütlich was essen und trinken. Es gibt hier kleine Lokale. Es gibt ein Lebensmittelgeschäft und kleine Boutiquen. Einen Minigolfplatz und eine Art Trimm-dich-Pfad findet man hier auch.
    • Juni 2019 in OH19
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Blåvand ist ein typischer Urlaubsort, der alles vom Restaurant über Einkaufsmöglichkeiten sowohl Bekleidung als auch Lebensmittel zu bieten hat. Der Strand ist wunderschön und lädt zu langen Spaziergängen ein. Aber wie überall in Dänemark sind die Preise etwas gehobener. Der Ort und Strand sind sehr sauber.
    • Juni 2019 in KL29
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      Insgesamt eine gepflegte Ortschaft, mit ausreichenden Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten.
      Bekannt, aber zu bedenken, ist natürlich die Nähe zum Truppenübungsplatz. Mich hat zwar der Artilleriebeschuss morgens nicht gestört, mögen andere aber anders sehen (man kann sich aber auch im Internet vorher über die in der Urlaubswoche geplanten Übungen informieren).
    • Juni 2019 in HO68
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Blåvand ist jedes Jahr ein Besuch wert. Man kann fußläufig die Stadt, aber auch den Strand erreichen.
      Der Strandbereich ist immer gut gepflegt und verfügt oft über einen Toilettenzugang.
      Die Stadt ist perfekt zum bummeln, man hat viele kleine Boutiquen die in der Saison geöffnet haben. In der Nebensaison sind nicht alle offen, aber immer noch genügend um einen schönen Tag zu verbringen.
      Es gibt auch viele Möglichkeiten sich einen kleinen Snack zu gönnen oder Mittags zu essen.
    • Mai 2019 in CG94
      Natalie und Peter, Solingen — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Ein schöner Ort, an dem die notwendigen Dinge des täglichen Lebens besorgt werden können. Auch kann man hier gemütlich einen Hotdog und ein Eis essen gehen, zu den Restaurants können wir sonst keine Angaben machen. Der Strand kann mit dem Auto befahren werden, was Vor- und Nachteile hat. Es ist in näherer Umgebung auch die Möglichkeit, sehr einsame Strandabschnitte zu besuchen.
      Die Militär-Aktivitäten finden wir immer wieder sehr interessant, konnten leider noch keine Übungen mit Flugzeugen selbst beobachten. Wir haben uns bisher durch die Geräusche nie belästigt gefühlt.
      Sehr schön ist auch die Tierwelt, die man oft ganz aus der Nähe beobachten kann. Wir haben im letzten Urlaub sehr viel Rotwild gesehen, außerdem Füchse, Feldhasen, eine Kreuzotter und viele verschiedene Vögel.
    • Mai 2019 in RS08
      Florian Krebs, Fockbek — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wenn man seine Ruhe haben will, ist es genau das richtige. Man muss sich aber auch im Klaren sein, dass man etwas weiter fahren muss um einzukaufen. Es gibt zwar einen kleinen let køb vor Ort, aber der ist etwas überteuert.
      Man kann Stunden im Wald verbringen, dort findet man auch Spielplätze die noch sehr gut sind.
    • Mai 2019 in CQ09
      Birgit, Vreden — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Bovbjerg: Die Steilküste ist sehr faszinierend. Man kann wunderbar zum Leuchtturm laufen und im netten Café Kuchen und Kaffee genießen. Die Leute sind sehr freundlich. Der Strand ist sehr steinreich, grade bei Wind. Wer gerne barfuß direkt am Meer entlang läuft wird enttäuscht sein. Restaurants und gute Einkaufsmöglichkeiten sind weit entfernt, 14 km. Brötchen kann man beim Campingplatz vorbestellen, aber nur geringe Auswahl.
    • Mai 2019 in AQ79
      Klaus und Andrea, Geesthacht — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Es gibt einen kleinen Kaufladen, dieser hat täglich geöffnet und versorgt einen mit frischen Brötchen und anderen Dingen. Dort gegenüber ist auch eine Pizzeria, die aber leider nur am Wochenende geöffnet hatte. Wer also essen gehen möchte, muss es wie wir machen: in eine der größeren Städte in der Umgebung fahren. Am besten vorher online nach Öffnungszeiten suchen. Sehr guten Fisch gab es, und für das was wir bekommen haben auch sehr preiswert, in Lemvig direkt am Hafen.
    • Mai 2019 in PT25
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Ein guter Ort um zu entspannen, da es keinerlei Ablenkung gibt: Nur Ferienhaus, Dünen und Strand. Alles sehr ruhig zumindest im Mai. Der Strand ist naturbelassen, keine Strandkörbe, keine Gastronomie, keine WCs. Mit Hund ist man hier sehr willkommen. Ich denke, der Ort eignet sich recht gut auch für Ausflüge, das haben wir aber nicht groß wahrgenommen. Wir waren nur in Ringkøbing, Søndervig und Hvide Sande. Einkaufen kann man zu Fuß beim Spar-Markt in der Nähe eines Anbieters. Da gibt es so ziemlich alles für den täglichen Bedarf. In Hvide Sande gibt es dann auch einen Aldi und einen Spar.
    • Mai 2019 in EA84
      Aileen, Wulfsen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Søndervig ist wirklich ausreichend zum Entspannen und Abschalten. Viele Restaurants, die für jeden Geschmack etwas bieten. Die Sandskulpturenausstellung ist wirklich sehenswert. Wer abends noch etwas unternehmen möchte kann in das Bowling Center gehen. Hier hat man die Möglichkeit kostenfrei über den Anbieter z.B Bowling zu spielen oder Fitness zu machen. Auch Billard spielen, Glücksspiele und etwas zum Toben für die Kinder ist dort möglich.
    • Mai 2019 in AJ18
      Monika und Dietmar, Stolberg — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Søndervig ist ein reiner Touristenort. Der Supermarkt ist sehr gut sortiert, die Restaurants haben uns nicht angesprochen. Wir waren einmal im Golfclub essen, Preislich günstig, Essen okay, Einrichtung wie eine Mensa. Der Bäcker vor Ort ist top. Das Frühstücksbuffet am Wochenende ist sehr zu empfehlen. Ich liebe die beiden Genbrug-Läden. Auch gibt es viele Bekleidungsgeschäfte, teils mit typisch dänischen Marken, aber auch mit Billigklamotten. Mich hat gefreut, das die Gardebutk bei Krylen seit unserer Erstentdeckung 2011 sich positiv weiterentwickelt hat, ein Besuch lohnt sich.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Auf Anfrage
    Die tatsächliche Lage des Ferienhauses kann leicht von der Kartenansicht abweichen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    671 €

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk