Bitte warten...

Lieber Dänemark-Fan,

du hast gerade die Ferienhausseite fejo.dk im Internet Explorer aufgerufen.

Neulich habe ich mich aus technischen Gründen dagegen entschieden, diesen Browser weiterhin zu unterstützen.
Unsere Seite funktioniert in Firefox, Chrome und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

Falls dir das nicht möglich ist (oder einfach zu umständlich), schick mir bitte eine Mail: [email protected]
oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt: 0211 – 5800 3060 oder [email protected].

Henrik Ranch
Geschäftsführer
fejo.dk

0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    1.024 €
    noch 5 Wochen im Sommer frei
    9 mal angesehen in den letzten 48 Stunden

    Spülmaschine, Waschmaschine

    Personen: 5
    Schlafzimmer: 3
    Wohnfläche: 48 m²
    Grundstück: 1.230 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 1969
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 1.500 m
    Einkaufen: 2 km

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch, 108 €
    Strom: 0,40 €/kWh
    Wasser: 10,00 €/m³
    Kaution: keine
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • fejo.dk Videos

      Tolle Videos zum Urlaubsort, von unseren Kunden gefilmt, finden Sie auf unserer Videothek-Seite. Dort einfach auf das blaue Feld mit dem gebuchten Urlaubsort klicken, um die passenden Videos angezeigt zu bekommen.

    • Rågeleje Strand (Luftlinie1.900 m)

      • Sandstrand mit Steinen
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Mit großem Parkplatz, Toiletten, einer Eisdiele und einem Restaurant ist der Strand von Rågeleje infrastrukturell gut ausgestattet. Außerdem ist er barrierefrei erreichbar und mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Der Strand selbst ist eher schmal und besteht aus Sand- und Steinabschnitten. Wegen seiner Länge wird er gern von Hundebesitzern und Joggern genutzt.

    • Smidstrup Strand (Luftlinie1.900 m)

      • Sandstrand mit Steinen
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.

      Der steinige Sandstrand von Smidstrup Strand verfügt über einen Parkplatz, eine Toilette und eine blaue Flagge. Außerdem wird er als rollstuhlgerecht ausgewiesen. Durch das angrenzende Ferienhaus-Gebiet ist der Strand auch in der Nebensaison gut besucht und Hundebesitzer nutzen die frühen Morgenstunden, um Hunde laufen zu lassen. Ein Imbiss befindet sich im Ortskern, ca. 700m entfernt.

    • Udsholt Strand (Luftlinie1.450 m)

      • Sandstrand mit Steinen

      Von einem unbefestigten Parkplatz mit Toiletten gelangt man durch ein kleines Waldstück zum Strand von Udsholt. Der Standabschnitt ist an diesem Stück nicht barrierefrei. Durch die landschaftliche Schönheit und die Ruhe ist der abwechslungsreiche Stein- und Sandstrand bei Anglern sehr beliebt.

    • Nordseeland

      Der Norden von Seeland bietet alles, was man von einem Dänemarkurlaub erwartet: weite Sandstrände, blaues Meer, maritimes Flair, stille Fjorde und imposante Schlösser. Die Hauptstadt Kopenhagen ist immer in der Nähe und die Strände sind im Sommer bewacht.
      mehr

    • Wald der Riesen bei Kopenhagen (Luftlinie57 km – Route)

      Die "Six forgotten Giants" sind ein Kunstprojekt des dänische Künstlers Thomas Dambo, der in den Wäldern im Westen von Kopenhagen sechs hölzerne Riesen versteckt hat. Sie sind aus recycelten Holz-Paletten hergestellt und mehr als drei Meter groß. Er möchte damit Menschen dazu animieren sich mehr in der Natur zu bewegen. Außerdem sollen die Figuren Besucher dazu inspirieren, das Potenzial von Recycling zu erkennen und besser auf den Planeten zu achten. Die genauen Standorte findet man auf der Webside des Künstlers.
      mehr

    • Fahrradverleih Gilleleje (Luftlinie7 km – Route)

      Im Geschäft von Nordkystens Cykeludlejning in Gilleleje gibt es eine große Auswahl an Fahrrädern und Zubehör, wie Trailer und Kindersitze, für die ganze Familie. Auf Wunsch werden die Räder zwischen Helsingør und Hundested direkt ins Haus geliefert und wieder abgeholt.
      mehr

    • Kanuverleih am Esrum See (Luftlinie17 km – Route)

      Der Esrum-See ist Dänemarks zweitgrößter See und eignet sich hervorragend für Kanu- und Kajakausflüge. Kanus in verschiedenen Größen kann man von April bis Oktober online vorbestellen (mindestens 24 Stunden).
      mehr

    • Til-Tops Kletterpark Havreholm (Luftlinie15 km – Route)

      Kletterspaß in luftiger Höhe ist im Til-Tops Kletterpark für die ganze Familie garantiert. Auf dem Weg von Baum zu Baum muss man verschiedene Hindernisse überwinden und so kann jeder auf den verschiedenen Pfaden seine persönlichen Grenzen kennenlernen. Danach erholt man sich am besten bei einem mitgebrachten Picknick.
      mehr

    • Bakken Freizeitpark (Luftlinie43 km – Route)

      Der älteste Vergnügungspark der Welt liegt im Norden von Kopenhagen in den idyllischen Wäldern von Dyrehaven. Mit über 100 verschiedenen Fahrgeschäften, teilweise so historisch wie die Holzachterbahn von 1932, gibt es auch eine große Anzahl an Restaurants und Cafés sowie Bänke und Tische für ein mitgebrachtes Picknick. Der Eintritt in den Park ist kostenlos, zahlen muss man stattdessen für die Attraktionen.
      mehr

    • Rudolph Tegners Museum (Luftlinie12 km – Route)

      Rudolph Tegners Skulpturen sind vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber das Museum in der Heide bei Dronningmølle ist allein wegen der Lage einen Besuch wert. Das ungewöhnliche Bauwerk inmitten der Natur, ein romantisches kleines Cafe und die absolute Ruhe im umliegenden, beeindruckenden Skulpturenpark sind ein echter Geheimtipp.
      mehr

    • Dänisches Technik Museum Helsingør (Luftlinie24 km – Route)

      Das Museum in Helsingør ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Groß und Klein können hier wissenschaftliche und technische Errungenschaften der Neuzeit bestaunen, z.B. die ersten Flugzeuge, Dampfmaschinen Autos oder eine Feuerwache von 1960.
      mehr

    • Veteranenzug Nordseeland (Luftlinie6 km – Route)

      Eine nostalgische Fahrt mit dem Nordsjællands Veterantog durch die Landschaft von Nordseeland ist nicht nur für Eisenbahnfans ein besonderes Vergnügen.
      mehr

    • NY Carlsberg Glyptotek (Luftlinie53 km – Route)

      Das Museum in Kopenhagen zeigt antike Skulpturen aus Ägypten, Rom und Griechenland, aber auch moderne Exponate z.B. von von Auguste Rodin und Edgar Degas. Ein weiterer Bestandteil sind Gemälde aus dem 19. und 20. Jahrhundert aus der Zeit des Impressionismus. Bewundern kann man Werke von dänischen und französischen Künstlern, darunter Claude Monet, Paul Gauguin und Paul Cezanne. Beide Bereiche des Museums sind durch einen wunderschönen Wintergarten verbunden, wo man sich dem kleinen Café entspannen kann oder man wirft zur Abwechslung auf der oberen Außenterrasse einen Blick auf Kopenhagen. Dienstags ist der Eintritt gratis.
      mehr

    • Munkeruphus (Luftlinie10 km – Route)

      Das wunderschöne, unter Denkmalschutz stehende Landhaus zwischen Gilleleje und Dronningmølle wurde 1916 im Kolonialstil erbaut und liegt in einem wunderschönen Park direkt am Strand. Früher arbeiteten hier verschiedene Künstler, heute finden wechselnde Ausstellungen mit Kunst, Architektur und Design statt. Neben einem kleinen Laden, in dem man Spezialitäten aus der Umgebung kaufen kann, gehört ein auch kleines, gemütliches Café zum Haus.
      mehr

    • Esrum Kloster und Mühle (Luftlinie12 km – Route)

      Das frühere Zisterzienserkloster aus dem Jahr 1511, liegt am gleichnamigen Esrum See. Es ist heute eine Attraktion mit Ausstellungen und Events für die ganze Familie. Die eigenen Produkte des Klosters, z.B. das Klosterbier, kann man im Hofladen kaufen. Sehenswert ist auch der Kräutergarten. Dessen Kräuter die Mönche zur Medizinherstellung verwendet haben. Zum Kloster gehört außerdem ein hyggeliges Cafés mit einer schöner Terrasse und ein Naturspielplatz.
      mehr

    • Jagdschloss Eremitage und Tierpark (Luftlinie41 km – Route)

      Nördlich von Kopenhagen Mitten auf einem Hügel im Jægersborg Dyrehave, mit wunderschöner Aussicht auf den Øresund und den weitläufigen Park, liegt das königliche Jagdschloss Eremitage. Im Park kann man unzählige freilebende Hirsche und Rehe beobachten. Das Schloss wurde 1736 gebaut und steht seit 2015 auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Es war ein idyllischer Rückzugsort für die königliche Familie nach der Jagd und ist noch heute in deren Besitz. Einmal im Jahr findet im Park die traditionelle Hubertusjagd statt. In den Sommermonaten ist es für Besucher geöffnet.
      mehr

    • SMK - Statens Museum für Kunst (Luftlinie51 km – Route)

      Das SMK ist die Nationalgalerie und das größte Kunstmuseum in Dänemark. Es liegt mitten in Kopenhagen, gleich am dem Schloss Rosenborg. Neben wechselnden temporären Ausstellungen gibt es auch eine Dauerausstellung, die eine Sammlung von den klassischen Europäern der Renaissance bis zur heutigen Kunst umfasst. Unter anderem kann man Werke von Nolde, Rubens und Matisse bewundern. Auch für Kinder gibt es vielfältige Angebote. Das Museums-Café mit Blick auf den Park Østre Anlæg lädt zum Verweilen ein.
      mehr

    • Nakkehoved Fyr (Luftlinie9 km – Route)

      Die beiden ehemals mit Kohle befeuerten Leuchttürme (östlich und Westlich) wurden 1772 errichtet, um die Schiffe vor den gefährlichen Untiefen bei Gilleleje zu warnen. Der östliche Leuchtturm ist eines der ganz wenigen erhalten gebliebenen Kohlenleuchtfeuer in der Welt. Der westliche Leuchtturm wurde 2005 als Museum eingerichtet, welches ein Teil des Museum Nordsjælland ist. Von der Spitze des Turmes hat man ein wunderbare Aussicht über den Øresund und Kattegat.

    • Schloss Frederiksborg (Luftlinie19 km – Route)

      Dänemarks Geschichte in prunkvoller Umgebung erlebt der Besucher im Schloss Frederiksborg. Eine Rundgang durch das Schloss ist auch für Kinder interessant, anschließend ist im Park viel Platz zum Austoben. Königliches Mobiliar aus fünf Jahrhunderten, Gemälde, Wappen, der Marmorsaal und ein prächtige Orgel hinterlassen einen bleibenden Eindruck.
      mehr

    • Schloss Kronborg (Luftlinie27 km – Route)

      Vielleicht das berühmteste Schloss Dänemarks ist Kronborg, die Festung, auf dem Shakespeare seine Tragödie "Hamlet" spielen lässt. Es steht in Helsingør am nordöstlichen Zipfel von Seeland und ist eine Festung wie aus dem Bilderbuch. Kronborg gehört zu Dänemarks königlichen Schlössern und kann täglich besichtigt werden. Von Juni bis August wird das Schloss mit Szenen und Figuren aus dem Theaterstück belebt. Der Zutritt zu den Festungsanlagen ist frei, hier gibt es verschiedene Cafés und ein paar Geschäfte.
      mehr

    • Louisiana Museum für moderne Kunst (Luftlinie26 km – Route)

      Ein führendes Museum für moderne Kunst ist Louisiana, nördlich von Kopenhagen. Der moderne Bau in einem weitläufigen, alten Park direkt am Meer ist ein lohnendes Ausflugsziel für die ganze Familie und bei jedem Wetter. Wechselnde Sonderausstellungen, eine Kinderwerkstatt sowie die langen Öffnungszeiten laden ein, es immer wieder zu besuchen.
      mehr

    • Schloss Fredensborg (Luftlinie18 km – Route)

      Schloss Fredensborg, das auch das dänische Versaille genannt wird, im Norden von Seeland wird heute von der dänischen Königsfamilie als Sommersitz genutzt. Während die Innenräume nur im Juli für Führungen geöffnet werden, ist der angrenzende, wunderschöne und weitläufige Schlosspark ganzjährig zugänglich. Nur der private Teil des Gartens, zu dem u.a. der Kräutergarten und die moderne Orangerie gehört, ist ebenfalls nur im Juli und August für die Öffentlichkeit geöffnet.
      mehr

    • Sagnlandet Lejre (Luftlinie56 km – Route)

      Das "Land der Legenden" in Lejre bei Roskilde ist ein Freiluftmuseum zum Anfassen und Mitmachen in einer wunderschönen Landschaft, abgeschieden hinter dem schönen Schloss Ledreborg. Im Sommer wohnen ganze Familien im Eisenzeitdorf und laden die Besucher auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte ein. Handwerkskurse, Bogenschießen, Kanuschnitzen oder Goldwaschen - alles zum Mitmachen! Aber nicht nur über die Eisenzeit, auch über Wikinger und Römer kann man einiges erfahren.
      mehr

    • Kopenhagen (Luftlinie53 km – Route)

      Die Hauptstadt Kopenhagen ist ein ganz besonderer Ort in Dänemark: Es ist die größte Stadt des Landes, Sitz der Königsfamilie und zudem weltweit als eine der lebenswertesten Städte angesehen. Von vielen Ferienhausgebieten lohnt sich ein Ausflug dorthin. Vielleicht möchte man aber auch länger bleiben, um das Flair zu genießen...
      mehr

    • Karen Blixen Museum (Luftlinie32 km – Route)

      20 km von Kopenhagen entfernt liegt das Karen Blixen Museum, eingebettet in eine wunderschöne Parkanlage mit einem Vogelreservat. Der dänischen Schriftstellerin, bekannt durch ihren autobiografischen Roman "Jenseits von Afrika" , wird auf Rungstedlund ein umfangreiches Museum gewidmet. Neben der Dokumentarausstellung beherbergt das Gebäude eine große Auswahl Karen Blixens privater Büchersammlung, einen Museumsshop und ein idyllisches Café mit Sonnenterrasse.
      mehr

    • Experimentarium Kopenhagen (Luftlinie48 km – Route)

      Ob Muskelkraft, Köpfchen oder Geschicklichkeit – im Experimentarium am Tubog Havvej in Hellerup werden alle Fähigkeiten benötigt, um die geheimnisse der Natur und des Lebens zu erforschen! Ganz groß wird der Spaß und die Entdeckerfreude geschrieben. Über mehrere Etagen kann man sich hier emporarbeiten, um alles auszuprobieren, ist man einige Stunden unterwegs. Bis Mittags sind viele Schulklassen im Experimentarium unterwegs, ab 14 Uhr wird es ruhiger.
      mehr

    • Arbejdermuseet - Kopenhagen (Luftlinie52 km – Route)

      Im Arbeiter-Museum in Kopenhagen ermöglichen verschiedene Ausstellungen und Themengebiete eine Zeitreise in das vergangene Jahrhundert. Der Ausgangspunkt der Ausstellung ist eine originale Wohnung aus dem Jahr 1915. In dieser Wohnung wird man selbst Teil des Lebens der Familie Sørensen. In der Dachwohnung von Familie Petersen kann man die Lebensumstände der 1930er Jahre live miterleben und erfahren, wie die Weltwirtschaftskrise das damalige Leben prägte.
      mehr

    • Tivoli Kopenhagen (Luftlinie53 km – Route)

      Der Tivoli mitten im Herzen von Kopenhagen ist für die meisten Dänen Teil einer lieb gewonnenen, sommerlichen Tradition: Viele von ihnen haben sicher schon ihrer Kindheit den alteingesessenen Vergnügungspark besucht. Die spektakulären Fahrgeschäfte sind aber nur eine Seite des Parks. Die wunderschönen Blumenbeete, die abendliche Beleuchtung und die vielen Restaurants und Konzertbühnen locken sicher noch mehr Gäste hierher! Tivoli ist im Winterhalbjahr nur in den Ferienzeiten geöffnet.
      mehr

    • Put & Take-Seen auf Seeland, Lolland und Falster

      Angeln mit "Fanggarantie"! Auf Seeland, Lolland und Falster gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angelns sehr beliebt. In der verlinkten Auflistung der Seen finden Sie auf einen Blick die Adresse der Seen und die jeweiligen Preise. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Angeln auf den dänischen Inseln

      Für fast jede der dänischen Inseln gibt es spezielle Angeltipps. Manche Häfen haben einen Angelladen mit Bootsverleih oder bieten Kuttertouren für gemeinsames Angelerlebnis. Die beste Mole oder einen Geheimtipp für den besten Strand finden Sie hier ebenfalls. Leider sind nicht alle Inseln aufgeführt, aber vielleicht können Sie ein paar Kilometer zur nächsten Insel fahren und dort Ihr Petri Heil versuchen.
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Rågeleje

    • September 2018 in HG61
      Anja und Bernd, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Udsholt: Der Ort selber hat nicht viel zu bieten. Einen Einkaufsladen, bei dem wir immer wieder gute Angebote erhielten. Einen Strand, der sowohl steinig als auch sandig ist. Spaziergänge mit Blick auf den Horizont, wo die Schifffahrtslinie gut befahren wurde, haben sich gelohnt.
    • August 2018 in BD33
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Gilleleje: Netter authentischer Ort mit echtem Fischerhafen, nicht nur Yachten :-). Kleine individuelle Läden, gemütliche Cafés, tolle Fischräucherei! Der Ort geht über in einen natürlichen Strand mit Sand und Steinen. Etwas außerhalb sehr guter Einkaufsmarkt "SuperBrugsen". Zugverbindung nach Kopenhagen, einmal umsteigen.
    • Juli 2018 in UT40
      Matthias, Bad Emstal — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Rågeleje: Sehr ruhig und erholsam. Strand und Wasser sehr sauber. Der Ort selbst ist "klein, aber fein". Die Straße am Strand entlang ist der Hammer. Zentral gelegen. Gute Ausflugsmöglichkeiten. Ca. 45 Autominuten von Kopenhagen entfernt.
    • Mai 2018 in MP25
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Gilleleje: Super Infrastruktur: zwei Supermärkte, super Eisdiele (war für uns das beste Eis in der Umgebung), SB-Tankstelle. Bahnstation als Anschluss an die Kopenhagener S-Bahn, damit sind Ausflugsmöglichkeiten in Richtung Helsingør, Helsingborg und Kopenhagen (wenn man mal keine Lust auf Strand hat) auch ohne Auto möglich.
    • April 2018 in PO16
      Familie Pulss aus Bad Segeberg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Udshold ist eine kleine, verschlafene Ortschaft. Es ist alles vorhanden, was man benötigt, Einkaufsladen, Tankstelle. Man kann dort viel Ruhe genießen. Es gibt von der Straße aus mehrere Zugänge zum Strand. Der Strand ist toll zum Laufen und Steinesammeln.
    • August 2017 in LA73
      Familie Fink, Österreich — erster Urlaub in Dänemark
      Udsholt: ruhige Unterkunft, von der man in Kürze die vielen lieblichen Küstendörfer der dänischen Riviera und interessante Kulturstätten sowie Kopenhagen erreichen kann.
    • Juni 2016 in ES11
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Rågeleje: Um eines vorweg zu nehmen: Urlauber, die kilometerlange Nordseestrände gewohnt sind, werden enttäuscht sein. Gäste, die eine abwechslungsreiche Landschaft schätzen, werden jedoch voll auf ihre Kosten kommen. Rågeleje ist ein überschaubarer Ort, in dem man einen Kaufmann und mehrere Restaurants vorfindet. Das Hinterland ist sehr grün und hügelig. Die großen Waldgebiete wie "Tisvilde Hegn" oder "Gribskov", entlang des Esrum Sø, laden zu stundenlangen Spaziergängen ein. In östlicher Richtung passiert man schöne Orte, wie Gilleleje (sehenswerter Hafen), Hornbæk (quirlig, toller Badestrand westlich des Hafens) und natürlich Helsingør mit Schloss Kronborg, beeindruckenden Museen und einer weitläufigen Fußgängerzone.
      Westlich von Rågeleje befinden sich die Orte Tisvildeleje und Liseleje. Der lange Strandabschnitt zwischen den beiden Orten ist an einigen Stellen relativ steinfrei und lädt zum längeren Verweilen ein. Von Hundested aus besteht die Möglichkeit, mit einer Fähre nach Rørvig oder nach Kulhuse am Roskilde Fjord überzusetzen. Sehr sehenswert sind zudem die Schlösser "Frederiksborg" und "Fredensborg". Die genannten Ziele befinden sich allesamt in einem Umkreis von Rund 30 km. Das Naturschutzgebiet "Heatherhill" in der Nähe von Rågeleje lädt vor allem abends zu einem Spaziergang ein. Zwischen freilaufenden Schafen erreicht man nach wenigen Minuten den Zugang zur See. Die tiefstehende Sonne taucht die Landschaft und den Küstenabschnitt in ein unvergessliches Licht.
    • August 2015 in FB09
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Udsholt: Schöne Sandstrände sind nur per Auto zu erreichen, z.B. Liseleje oder
      Tisvildeleje. Die Steinstrände sind auch okay.
      Gilleleje ist ein schmucker Urlaubsort, der Hafen hat Atmosphäre.
      Helsingor und das schwedische Helsingborg sind eine Reise wert.
      Kopenhagen kann bequem per Bahn von Gilleleje erreicht werden.
    • August 2014 in JJ66
      Katrin, Siegburg — erster Urlaub in Dänemark
      Udshold ist eine Ferienhaussiedlung, es gibt keinen Ortskern. Die Angaben beziehen sich auf die nächstgelegenen Ortschaften (Gilleleje, Helsingör, Kopenhagen). Der Strand in Udshold ist ein Naturstrand mit vielen Steinen, sehr schön zum Spazieren und für Fotos. Zum Baden fährt man besser nach Hornbaek (breiter Sandstrand, keine Steine). Die Einkaufsmöglichkeiten sind sehr gut, die Supermärkte haben auch sonntags geöffnet. Die Sehenswürdigkeiten sind gut erreichbar. Der Freizeitpark Bakken ist nicht empfehlenswert, da es sich nur um eine festinstallierte Kirmes handelt, Tivoli dagegen ist sehr empfehlenswert!
    • Juli 2011 in MI46
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Es handelt sich um ein reines Ferienhausgebiet, das vor allem von Einheimischen - sehr freundliche Nachbarn - genutzt wird und sehr ruhig ist. Die nächste Einkaufsmöglichkeit ist ca. 2 km entfernt. Günstig und vielfältig einkaufen kann man aber nur in Gilleleje in ca. 9 km Entfernung. Ein sehr steiniger Strand liegt in ca. 500 m Entfernung, der Sandstrand mit guter Bademöglichkeit liegt in ca. 2 km Entfernung (Parkplatz für PKW bzw. Stellplätze für Fahrräder sind dort vorhanden). Die Küstenstraße ist sehr eng, weder Fuß- noch Fahrradweg. Für ungeübte Radfahrer nicht ungefährlich, Kinder können sich dort nicht ohne Aufsicht bewegen.
    • Juli 2011 in VC50
      Familie Gasterstädt, Wolfsburg — zweiter Urlaub in Dänemark
      Sehr gute Ausgangsbasis für Ausflüge auf Seeland (Königsschlösser, Kopenhagen, ...). Kleiner Ort mit vorwiegend dänischen Touristen (positiv!). Erreichbarkeit und Zugänglichkeit des Strandes eher schwierig, Strände z.B. in Hornbaek sind besser. Insgesamt eine schöne dänische Homebase, wo man sich nach den Tagesausflügen auch noch am Strand vergnügen kann.
    • Juli 2011 in KC34
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Wer die Ruhe, schöne Strände und gute Ausflugsmöglichkeiten sucht, ist in Rageleje genau richtig. Wer gerne Fahrrad fährt, hat auch hier die Möglichkeit, viele schöne Ausflüge zu unternehmen. Auch der nächst größere Ort Gilleleje ist mit dem Fahrrad gut zu erreichen. Der Hafen und der kleine beschauliche Ort laden zum Bummeln, Eis essen usw. ein. Größere Ausflüge wie zum Beispiel Kopenhagen sind in einer Stunde vom Ferienhaus zu erreichen und auch ein Besuch in Schweden ist möglich.
    • Juli 2010 in SJ07
      Familie Klingbeil, Berlin — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Die Lage zum Strand und der Strand selbst waren leider das größte Manko. Zwar tatsächlich fußläufig zu erreichen, aber nur über eine recht viel befahrene, sehr schmale Straße ohne Fußweg. Das ist mit kleinen Kindern eigentlich nicht machbar. Der nächstgelegene Strand ist leider nicht "bewirtschaftet", also viel Müll (z.B. eine verfaulende, tote Robbe), steinig aber, zugegeben auch nicht als Badestrand ausgewiesen. Erst in 10...25 min Auto-Entfernung gibt es verschiedene tlw. sehr gute Strände. Die Lage an sich ist sehr ruhig, Einkaufsmöglichkeiten in 5...10 min mit dem Auto ganz ok, leider aber wenige Restaurants in dieser Entfernung, erst mit mehr Fahrstrecke. Die Ausflugsmöglichkeiten sind begrenzt, hängt aber von den persönlichen Vorlieben ab. Mit ca. 1h Fahrzeit sind per Auto z.B. Kopenhagen, Helsingör und Fähre nach Schweden, 3 Schlösser, diverse Museen zu erreichen.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Auf Anfrage
    Klicken Sie oben auf um das Haus zu sehen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    1.024 €