Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    547 €
    Beliebt: Nur noch 2 Wochen im Frühjahr frei
    2 mal angesehen in den letzten 48 Stunden

    Kaminofen, Spülmaschine, Waschmaschine

    Personen: 4
    Schlafzimmer: 3
    Wohnfläche: 67 m²
    Grundstück: 2.400 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 1990
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 800 m
    Einkaufen: 4 km

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch, 107 €
    Strom: 0,37 €/kWh
    Wasser: inklusive
    Kaution: ? Kaution Die Kaution dient als Vorauszahlung für Ihre Verbrauchskosten sowie als Sicherheit für den Vermieter. Übersteigen die Verbrauchskosten den vorausgezahlten Betrag, so werden weitere Kosten gesondert in Rechnung gestellt. Überschüssige Beträge werden, abzüglich eventuell entstandener Schäden, bis zu 4 Wochen nach Ihrer Rückkehr erstattet. 70 €
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • Fähre nach Læsø

      Der Urlaub auf Læsø beginnt schon mit dem Ablegen der Fähre in Frederikshavn! Die 90 Minuten Überfahrt nach Vesterø Havn sind bei schönem Wetter schon ein halber Urlaubstag. Für Tagesgäste gibt es auch Kombitickets mit Inselrundfahrt oder Seehundsafari.
      mehr

    • Læsø

      Unglaubliche Ruhe, wunderschöne Natur, traumhafte Strände, urige Häuser, Kunsthandwerk und viele, sehr gute Restaurants – das alles findet man auf Læsø! Die flache Insel ist ideal für lange Radtouren.
      mehr

    • Læsø Danzigmand Strand (Luftlinie6 km)

      • Langer
      • Sandstrand
      • Dünen

      Etwa ein - zwei Kilometer östlich der Ferienhäuser von Østerby beginnt ein langer Strandstrand, der sich um die unbesiedelte Landspitze Danzigmand herum zieht, bis er dann auf einer schmalen Landzunge im Südosten der Insel endet. Es gibt zwei Parkplätze mit Toiletten. Die ganze Region Danzigmand ist flach wie eine Flunder, mit niedrigen Heidepflanzen bewachsen und toll zum Radfahren! Es führt aber nur ein befestigter Weg von Gammel Østerby zur Nordküsten und dann am Strand entlang nach Südosten. Einen direkten Weg zur Ostküste gibt es nicht. Auch bei Anglern ist der Strand beliebt.

    • Vesterø Strand (Luftlinie9 km)

      • Langer
      • Sandstrand
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Vom Hafen in Vesterø bis zum wenig besiedelten Gebiet Sydvest zieht sich ein toller, flacher Sandstrand, kinderfreundlich und selten überfüllt! Zugänge gibt es direkt in Vesterø neben dem Hafen und überall zwischen den Dünen und Ferienhäusern weiter südlich. Egal, wo ihr Haus in Vesterø oder Sydvest steht, der Strand ist überall schön.

    • Hvidebakker Strand (Luftlinie700 m)

      • Langer
      • Sandstrand
      • Dünen
      • Steilküste

      Zwischen den Ferienhausgebieten Nordmarken und der Landspitze Hornecks Odde liegt ein schöner Sandstrand vor recht hohen Dünen. Hvidebakker heißt diese Küste. Mit dem Auto kann man am Himmerigvejen und am Banstenvejen parken, am Himmerigevej gibt es Toiletten und einen Grillplatz. Am Banstenvej enden die Dünen, hier muss man eine Treppe zum Strand hinuntergehen, am Himmerigvejen über die Dünen klettern. Der Sand ist fein, das Meer flach. Je nach Wind liegen auch mal Steine und Muscheln auf dem Sand.

    • Østerby Strand (Luftlinie2,3 km)

      • Langer
      • Sandstrand
      • Dünen

      Westlich der Hafenmauer von Østerby beginnt ein wunderschöner, recht breiter und steinarmer Sandstrand mit einer kleinen Dünenkette dahinter. Das Wasser wird schnell tief, darum ist es gut zum Schwimmen geeignet. Am Hafen gibt es mehrere Lokale, einen Fahrradverleih, zwei Spielplätze, Toiletten und auch genug Parkraum.

    • Seadog (Luftlinie3,3 km – Route)

      Bei den Ausflügen mit dem zur Fähre umgebauten Fischkutter Seadog hat man die Wahl zwischen einer Fahrt zur Seehundinsel, einem Hochseeangeltörn, oder einer Seehundsafari. Außerdem verkehrt die Seadog zwischen Frederikshavn und der Insel Hirtsholemn.
      mehr

    • Hofladen Storhaven (Luftlinie8 km – Route)

      Storhaven ist ein wunderschöner Bauernhof und ein Erlebnis für die ganze Familie. Im kleinen Hofladen kann man lokale Produkte und Geschenke für zu Hause kaufen oder im Café hausgemachten Kuchen und leckeres Læsø-Eis genießen. Auf dem Hof leben Esel, Katzen, Schafe, Ziegen, Kaninchen und auch Shetlandponys und man kann sie aus nächster Nähe erleben.
      mehr

    • Fahrradvermietung im Læsø Marina Park (Luftlinie3,1 km – Route)

      Der Verleih im Marina Park bietet ca. 150 neuere Fahrräder und Zubehör wie Kindersitze, Kinderanhänger, Fahrradhelme und Fahrradkörbe zur Miete an.
      mehr

    • Jarvis Fahrräder (Luftlinie9 km – Route)

      Die Bedingungen auf Læsø sind ideal zum Radeln und so sollte man sich unbedingt ein Rad mitbringen oder eines bei Jarvis Cykler buchen. Vermietet werden auch Fahrräder für Kinder, Anhänger und Kindersitze.
      mehr

    • Krogbækgaard (Luftlinie9 km – Route)

      Da das Glück der Erde bekanntermaßen auf dem Rücken der Pferde liegt, darf ein Ausritt durch die freie Natur oder am Strand entlang in einem Urlaub auf Læsø nicht fehlen. Die Isländer vom Krogbækgaard bieten Anfängern und geübten Reitern dazu beste Möglichkeiten!
      mehr

    • Schloss Voergaard (Luftlinie45 km – Route)

      Das schöne Renaissanceschloss bei Sæby ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Im Sommer gibt es im Hof einen Mittelaltermarkt, im Winter öffnet ein romantischer Weihnachtsmarkt seine Pforten. Ganzjährig können die Kunstschätze im Schloss und auch der Park besichtigt werden.
      mehr

    • Kystmuseum Bangsbo (Luftlinie36 km – Route)

      Südlich von Frederikshavn liegt das Bangsbo Museum auf einem waldigen Höhenzug. In einem alten Gutshof kann man verschiedene Ausstellungen zur Geschichte der Region besichtigen. Rundherum gibt es ebenfalls einiges zu entdecken: einen botanischen Garten, einen Wildpark mit einem Waldspielplatz, eine tolle Aussichtsplattform am Pikkerbakken oder der Cloostårnet, der im Sommer einen Rundblick aus 168 Metern Höhe ermöglicht. Auch die Bunkeranlage Bangsbo Fort gehört zum Kystmuseum.
      mehr

    • Dänemark von oben

      Tolle Videos zu zahlreichen Urlaubsorten aus der Luft gefilmt gibt es auf vonoben.dk. Einfach auf der Karte den Marker in der gewünschten Urlaubsregion anklicken oder einfach alle Videos anzeigen und ein bisschen stöbern!
      mehr

    • Læsø Fiskesø - Put and Take (Luftlinie2.000 m – Route)

      Der idyllisch gelegene Put and Take See ist 10.000 m² groß und bis zu 4 m tief. Angeln kann man hier Forellen, Aale und auch Flusskrabben. Sollte man keine Ausrüstung haben, können Angelruten vor Ort gemietet werden. Es gibt einen Reinigungsbereich und Bänke um ein mitgebrachtes Picknick zu genießen. Wohnmobile sind erlaubt und dürfen am See geparkt werden. Der See ist jeden Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet.
      mehr

    • Angeln auf den dänischen Inseln

      Für fast jede der dänischen Inseln gibt es spezielle Angeltipps. Manche Häfen haben einen Angelladen mit Bootsverleih oder bieten Kuttertouren für gemeinsames Angelerlebnis. Die beste Mole oder einen Geheimtipp für den besten Strand finden Sie hier ebenfalls. Leider sind nicht alle Inseln aufgeführt, aber vielleicht können Sie ein paar Kilometer zur nächsten Insel fahren und dort Ihr Petri Heil versuchen.
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Nordmarken

    • Juli 2019 in BK08
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Nordmarken ist eine ruhige Ferienhausgegend. Die Bademöglichkeiten sind gut, der steile Abgang zum Strand durch eine Treppe gut begehbar.
      Die Heidelandschaft hält mit zahlreichen Trampelpfaden nicht nur für Hundebesitzer viele Spaziermöglichkeiten bereit. (Hunde anleinen! Kreuzottern! )
      Das nahe Østerby lädt zum Bummeln, Schlendern, Schiffe gucken, Eisessen und Sonnenuntergänge genießen ein.
    • April 2015 in VU51
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wenn man mal richtig abschalten und sich vom Trubel des Alltags erholen will, ist Læsø nur zu empfehlen. Es ist sehr ruhig und touristisch nicht überlaufen. Die Insel eignet sich ideal zum Erkunden mit dem Fahrrad. Des Weiteren gibt es viele Wandergebiete. Das Wetter war zur Osterzeit schon sehr mild und warm.
      Auch kulinarisch wird eine Menge geboten. Zu beachten ist jedoch, dass in der Nebensaison nicht alle Läden geöffnet oder verkürzte Öffnungszeiten haben.
    • Mai 2013 in VU51
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Da es sich um eine Insel handelt, ticken die Uhren etwas anders als im übrigen Dänemark. Die Geschäfte haben nicht so lange auf, es gibt nur eine Sparkasse (ohne Automaten) und eine Bank mit Automaten im Hauptort. Manchmal fehlt es etwas an Auslage in den Geschäften. Man kann sehr gut Seehunde (Horneks Odde) und Vögel überall beobachten. Ebenso gibt es Rotwild, Hasen, Fasane, Eidechsen, Schlangen und Füchse zu sehen. Der Norden der Insel ist etwas rauer und landschaftlich abwechslungsreicher als der Süden.
      Es gibt nette, kleine Lädchen wo man schöne Sachen kaufen kann. Besonders schön war die Wollstube. Dort gibt es in einem Tanghaus ganz viele selbstgemachte Wollsachen zu kaufen. Die Verkäuferinnen sind sehr nett und sprechen gut Deutsch. Das man so viele Sachen aus Wolle machen kann - einfach unglaublich! Das Salz ist auch auf der Insel (direkt in der Siederei) deutlich günstiger als sonst auf dem Festland.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Banstensvejen 116 · DK-9940
    Die tatsächliche Lage des Ferienhauses kann leicht von der Kartenansicht abweichen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    547 €

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk