Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    756 €
    Beliebt: Nur noch 3 Wochen im Sommer frei
    13 mal angesehen in den letzten 48 Stunden

    Kaminofen

    Personen: 4
    Schlafzimmer: 2
    Wohnfläche: 46 m²
    Grundstück: 813 m²
    Bewertung:
    Baujahr: 1967 (2007)
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 600 m
    Einkaufen: 400 m

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch, 70 €
    Strom: 0,38 €/kWh
    Wasser: 2,08 €/Tag
    Kaution: ? Kaution Die Kaution dient als Sicherheit für den Vermieter. Eine Verrechnung mit den Nebenkosten ist nicht immer möglich. Die Rücküberweisung der Kaution, abzüglich eventuell entstandener Schäden, erfolgt bis 4 Wochen nach Ihrer Rückkehr. 98 €
    Ferienhaus in Vejlby Fed, Fünen mit Inseln, mit Platz für 4 Erwachsene und 1 Haustier(e). Es erwartet Sie eine gemütliche Einrichtung mit u.a. Kamin.
    Wenn Sie diese Ferienunterkunft mieten, stehen Ihnen Internet zur Verfügung. Es sind 400 Meter bis zum nächsten Strand und 400 Meter bis zur nächsten Einkaufsmöglichkeit.
    Diese Unterkunft hat eine Fläche von 46 m² und befindet sich auf einem 813 m² Grundstück.

    Merkmale

    • 1 Haustier
    • Grill
    • Kinderbett
    • Nichtraucher

    Küche

    • Gefrierfach

    Multimedia

    • CD-Player
    • DVD-Player
    • Deutsches TV
    • WLAN

    Wellness

    • Fußbodenheizung im Bad
    • Kaminofen

    Die nächsten Strände

    • Vejlby Fed Strand –
      • Sandstrand
      • Sandstrand mit Steinen
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser
      (Luftlinie 550 m)
    • Båring Strand –
      • Sandstrand mit Steinen
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser
      (Luftlinie 1.050 m)

    Strandbilder und Infos zur Umgebung dieses Ferienhauses finden Sie hier

    Das Ferienhaus

    1 Bewertungen
    Erwartungen erfüllt
    Sauberkeit
    Preis / Leistung
    Ausstattung
    Lage
    Grundstück

    Der Anbieter

    886 Bewertungen
    • Wettervorhersage

      Aktuelle Wettervorhersage für diesen Urlaubsort mit Temperaturen, Niederschlag und Windrichtung.

    • fejo.dk Videos

      Tolle Videos zum Urlaubsort, von unseren Kunden gefilmt, finden Sie auf unserer Videothek-Seite. Dort einfach auf das blaue Feld mit dem gebuchten Urlaubsort klicken, um die passenden Videos angezeigt zu bekommen.

    • Båring Strand (Luftlinie1.050 m)

      • Sandstrand mit Steinen
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Båring Strand in der Mitte der Båring Vig besteht aus weißem Sand mit wenigen Steinchen und ab und an einigen Muscheln. Am Molevej gibt es einen großen Parkplatz, Toiletten und eine Fußballwiese. Auch eine Slipanlage und Picknickbänke stehen hier. Am Båring Skov, vor den Campingplätzen, ist der Strand sehr schmal und steinig und der Zugang nicht barrierefrei.

    • Vejlby Fed Strand (Luftlinie550 m)

      • Sandstrand
      • Sandstrand mit Steinen
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Der Strand von Vejlby Fed ist ein schöner, feinsandiger Strand ohne Dünen, mit herrlichem Blick über die weite Båring Bucht. Viele Weg führen durch grüne Wiesen zum Wasser. Das Meer ist flach und kinderfreundlich, wenig Wellen und kaum Steine laden zum Plantschen ein. Man kann stundenlang am Strand laufen oder sich auf den Wiesen und in den Sandbuchten sonnen!. Wir überall an der Ostsee liegen auch im Sommer Seegras und Algen auf dem Sand. Es gibt zwei Strandparkplätze. Einen am Campingplatz mit Toiletten, Spielplatz, Minigolf und einem kleinen Restaurant und etwas weiter östlich in einem Wäldchen ohne Infrastruktur. Hier findet man nur ein paar Bänke.

    • Nordfünen

      Die schönsten Badestrände liegen an den Küsten im Norden von Fünen und vor Kerteminde. Auch die Halbinsel Fyns Hoved ist reizvoll, allerdings ohne sandige Strände. Spannend für Kinder ist die Inselhauptstadt Odense, die ganz im Zeichen des Dichters Hans Christian Andersen steht.
      mehr

    • Südfünen

      Die schönsten Bauernhäuser, historische Herrenhäuser, hügelige Wälder und malerische Jachthäfen machen Südfünen zu einem märchenhaften Urlaubs- und Ausflugsziel!
      mehr

    • SlotssøBadet Kolding (Luftlinie24 km – Route)

      Ein beliebtes Badeland ist das Schwimmbad am Schlosssee in Kolding, gleich unterhalb des Kolding Hus. Neben dem Schwimmbad mit großen Wasserbecken und Rutschen für die ganze Familie gibt es im gleichen Komplex eine luxuriöse Wellnessabteilung - das Königin-Dorotheas-Bad mit Wellnessangeboten zum Verwöhnen.
      mehr

    • Hallenbad Bogense (Luftlinie16 km – Route)

      Am Campingplatz von Bogense Strand Camping herrschen im Hallenbad immer sommerliche Temperaturen, ganz gleich, bei welchem Wetter. Ein großes, 27 Grad warmes Schwimmbecken, zwei Warmwasserbecken und zwei Rutschbahnen laden zu ausgiebigem Badespaß ein. Dazu gibt es eine Caféteria und einen Wellnessbereich mit Sauna, türkischem Dampfbad, Infrarotkabine sowie einen Fitnessraum. Im Sommer öffnet ein großer Außenpool.
      mehr

    • Medien Museum Odense (Luftlinie36 km – Route)

      Das Medienmuseum wurde 1984 in einem ehemaligen Industriegebäude der Brandts Klædefabrik eröffnet. Hier erfährt man Spannendes über die Geschichte der Print- und elektronischen Medien in Dänemark. Die umfangreiche Sammlung umfasst mehr als 100.000 Objekte, unter anderem Zeitungen, Zeitschriften, Anzeigen, Illustrationen, Pressefotos, Druckmaschinen, Radios und Fernsehgeräte und vieles mehr. Anschließend sollte man etwas Zeit für einen Bummel durch die Gassen der alten Fabrik einplanen, heute sind hier schicke Cafés und Shops ansässig.
      mehr

    • Westfünens Museen (Luftlinie27 km – Route)

      Neben der wunderschönen Natur auf Fünen sollte man sich eine Entdeckungsreise durch die faszinierenden Museen der Insel nicht entgehen lassen. Die beachtliche Kunst- und Antiquitätensammlung des Silberwarenfabrikanten Frederik Ernst zum Beispiel oder das Museum "Mands Samling", welches die erstaunliche Sammlung des Dänen Anton Jensen zeigt.
      mehr

    • Randbøldal Museum (Luftlinie42 km – Route)

      Eine der erste Fabriken in Dänemark war eine Papiermühle am Ufer der Vejlbe Å im grünen Randbøldal. Heute beherbergt das Gebäuder der Engerlsholm Papiermühle ein Museum zur geschichte des Ortes und zum Thema Energie. Vor allem die Wasserkraft steht hie rim Fokus, auf dem Gelände können Kidner die verschiedenen Techniken rund um die Wasserkraft ausprobieren. ein kleines, gemütliches Museum, das auch zu Spaiziergängen in der hügeligen Umgebung einlädt.
      mehr

    • Gorilla Park Vejle (Luftlinie29 km – Route)

      Sich von Baum zu Baum hangeln wie ein Gorilla – das kann man in den Hochseilgärten Gorilla Park! Ein Park liegt im Uferwald am Vejle Fjord, ein zweiter in Südfünen zwischen Hundstrup und Svendborg. Die Parks öffnen täglich ab 11 Uhr, bequeme Kleidung, Turnschuhe und ein bisschen Mut muss man mitbringen.
      mehr

    • Funky Monkey Kletterparks

      In luftiger Höhe wie die Affen von Baum zu Baum hangeln, das bieten die Kletterparks Funky Monkey Park bei Kolding und bei Odense. Geöffnet sind die Parks am Wochenende und in den Ferien. Tarzan lässt grüßen!
      mehr

    • Erlebnisse im Südfünischen Inselmeer

      "Tage in blau und grün" - das perfekte Motto für eine Webseite, die alle Naturerlebnisse rund um das Südfünische Inselmeer zusammenfasst. Die neun Gemeiden Südfünens haben dieses Projekt ins Leben gerufen und bieten auf der Homepage eine Vielzahl von Informationen über die kleinen Ostseeinseln und alle kulturellen oder auch sportlichen Unternehmungsmöglichkeiten.
      mehr

    • Bootstouren aller Art auf dem Lillebelt (Luftlinie8 km – Route)

      Am Hafen von Middelfart bei der Touristeninformation kann man Walsafaris, Angeltouren oder Motorboote buchen. Auch von Fredericia starten Ausflüge. Der Fænøsund zwischen Fünen und dem Festland ist ein beliebtes und sehr naturschönes Gewässer für Kanu- und Kajaktouren, auch dafür gibt es Angebote.
      mehr

    • Johan Larson Museum Kerteminde (Luftlinie51 km – Route)

      Das Johannes Larsen Museum auf dem Møllebakken in Kerteminde war der früherer Wohnsitz des Künstlers. Die Dauerausstellung bietet einen Eindruck in das Schaffen des Künstlers und wird jedes Jahr durch mehrere Sonderausstellungen und Konzertveranstaltungen ergänzt. Zum Museum gehört ebenfalls eine alte Windmühle, die im Besitz des Malers war. Von der Svanemølle hat man eine fantastische Aussicht über Kertemindes Nordstrand und den Großen Belt.
      mehr

    • Madsby Legepark (Luftlinie10 km – Route)

      Der Madsby Legepark in Fredericia ist ein großer, kostenloser Spielpark mit vielen Möglichkeiten zum Klettern und Toben für Kinder zwischen 3 und 8 Jahren. Nur bei einzelnen Aktivitäten, wie z.B. dem Madsby Zug und den Ruderbooten, muss ein geringer Eintritt bezahlt werden.
      mehr

    • Industriemuseum Horsens (Luftlinie39 km – Route)

      Neben einer Reihe von Dauerausstellungen über Dänemarks Industrialisierung und Wohnsituation nach 1860 und verschiedenen Werkstätten mit arbeitenden Industriehandwerkern verfügt das Museum über 700 qm Ausstellungsräume mit wechselnden Exponaten.
      mehr

    • Skærup Zoo (Luftlinie22 km – Route)

      Über 100 verschiedene Tierarten kann man von Ende März bis Ende Oktober erleben, unter anderem Raubtiere, Affen, Vögel und Nagetiere. Für die kleinen Besucher gibt es einen Spielplatz und einen Streichelzoo. An den Wochenenden und an den Feiertagen wird zusätzlich Ponyreiten angeboten und man kann die Tierfütterung miterleben. Im Zoo gibt es zu dem viele Möglichkeiten für ein Picknick - man kann sein Essen entweder selber mitbringen oder sich an den Kiosken etwas kaufen. Hunde sind im Zoo nicht erlaubt.
      mehr

    • Ditlevsdal Bison Farm (Luftlinie22 km – Route)

      Mit 400 Bisons ist diese Farm die größte in Europa. Seit mehr als 20 Jahren werden hier Bisons auf den Weiden gezüchtet. Das Bisonfleisch, gilt als Delikatesse und kann im Restaurant probiert oder im eigenen Hofladen gekauft werden. Neben Bisonfleisch werden auch Bisonfelle und andere Souvenirs angeboten.
      mehr

    • Terrarium Vissenbjerg (Luftlinie22 km – Route)

      Das Terrarium Vissenbjerg ist ein Spezialzoo der besonderen Art. In der schöne Anlage erlebt man Kriechtiere, Lurche, Skorpione, Spinnen sowie Insekten hautnah. Das Terrarium möchte seinen Gästen die Faszination dieser oft missverstandenen Tiere weitergeben, was durch die spannende Präsentation gelingen kann.
      mehr

    • Kartbahn Race Syd (Luftlinie10 km – Route)

      Im Kartcenter in Fredericia kann man einmal aus der Pole-Position heraus ein Rennen starten! Große und kleine Rennfahrer, die mindestens 10 Jahre alt und 140 cm groß sind, sind zum Gokartrennen willkommen.
      mehr

    • Museum Sønderskov (Luftlinie52 km – Route)

      Das liebevoll restaurierten Herrenhaus Søndervkov auf halber Höhe zwischen Esbjerg und Kolding ist ein regionales Museum zu verschiedenen kulturhistorischen Themen. Grabfunde aus der Wikingerzeit, ein Runenstein, eine Ausstellung zu einer Webschule und die prunkvollen Wanddekorationen des Herrenhauses darf man ebenso besichtigen wie den schönen Barockgarten. Im Museumsladen gibt es Kunsthandwerk und Literatur. Das Restaurant im Gewölbekeller serviert von Mittwoch bis Sonntag dänische Küche.
      mehr

    • Fischkutter M/S Castor (Luftlinie16 km – Route)

      An Bord der M/S Castor erlebt man Fünen einmal vom Wasser aus. Der Kutter wurde 1936 in Esbjerg gebaut und laufend restauriert. Jetzt liegt er in Bogense und steht im Sommerhalbjahr für verschiedene Ausflugsfahrten zur Verfügung.
      mehr

    • Angelausflug mit dem Fischerboot (Luftlinie27 km – Route)

      Am Hafen von Assens, Nodre Havnevej 12,startet der Kutter "Linda" zu Angelausflügen in den südlichen Kleinen Belt. Bis zu 18 Personen haben an Bord Platz. Wer keine Angel hat, kann sie sich gegen eine Gebühr leihen. Köder können mitgebracht werden oder auch an Bord gekauft werden. Das Schiff kann auch komplett gechartert werden.
      mehr

    • Eisenbahnmuseum Odense (Luftlinie38 km – Route)

      Das Thema des Museums in Odense ist die Geschichte der dänischen Eisenbahnen und Fähren von 1844 bis heute. In der ca. 6.000 Quadratmeter großen Halle sind Wagen und Lokomotiven, Überlandbusse und Fährenmodelle ausgestellt. Darüber hinaus dient ein Freigelände von ca. 20.000 Quadratmeter für spannende Ausstellungen und Aktivitäten.
      mehr

    • Trapholt Kunstmuseum (Luftlinie20 km – Route)

      Das Museum Trapholt in Kolding präsentiert wechselnde Ausstellungen von Kunst, Design, Kunsthandwerk und eine große Sammlung berühmter dänischer Sitzmöbel. Wer mag, kann bei einer Führung das Ferienhaus Kubus besichtigen, das Arne Jacobsen in den 60ern entwarf. Leider war er seiner Zeit voraus und daher blieb dieses Bauwerk das einzige seiner Art.
      mehr

    • Kongernes Jelling (Luftlinie39 km – Route)

      Das Museum zum Weltkulturerbe in Jelling wurde 2015 eröffnet und ist ein Erlebnis besonderer Art. Hier wird die Mythologie der Wikinger in einer aufwendigen Multimediaausstellung zum Leben erweckt. Von der Dachterrasse des Erlebniszentrums hat man eine schöne Aussicht über das Monumentengelände gegenüber, wo sich die berühmten Runensteine, die Kirche und zwei riesige Grabhügel befinden. Seit 1994 gehört Kongernes Jelling zum UNESCO Weltkulturerbe.
      mehr

    • Odense Zoo (Luftlinie36 km – Route)

      Auf Fünen steht Europas größte Voliere, in der Pelikane und Flamingos direkt über den Kopf der Besucher fliegen. Aber im Odense Zoo leben noch mehr Tiere aus aller Welt. Die schöne Lage an der Odense Å macht den Zo zu einem beliebten Ausflugsziel.
      mehr

    • Schloss Egeskov (Luftlinie55 km – Route)

      Im Schloss auf Südfünen mit dem umliegenden Park dürfen die Besucher sich auf eine unglaubliche Vielfalt an Freizeitaktivitäten freuen: In den Nebengebäuden zahlreiche Ausstellungen (eine Oldtimer- und Motorradsammlung, eine Falckmuseum, ein Lebensmittelmuseum, Mode aus der alten Zeit uvm.), man kann in der preisgekrönten Gartenanlage entspannen oder auf dem Hochseilgarten balancieren. Durch das Schloss selbst werden regelmäßig Führungen angeboten. Hier kann man gut und gern einen ganzen Tag mit der Familie verbringen.
      mehr

    • Kopenhagen (Luftlinie173 km – Route)

      Die Hauptstadt Kopenhagen ist ein ganz besonderer Ort in Dänemark: Es ist die größte Stadt des Landes, Sitz der Königsfamilie und zudem weltweit als eine der lebenswertesten Städte angesehen. Von vielen Ferienhausgebieten lohnt sich ein Ausflug dorthin. Vielleicht möchte man aber auch länger bleiben, um das Flair zu genießen...
      mehr

    • Givskud Zoo (Luftlinie46 km – Route)

      Im großen Naturgebiet Givskud Zoo nördlich von Billund begegnen man über 1.000 Tieren aus aller Welt. Mit dem eigenen Fahrzeug oder in einem Safaribus fährt man ganz nah an Zebras, Giraffen oder Gorillas vorbei. Achtung: Hunde sind nur im Auto erlaubt, nicht im Freigelände.
      mehr

    • Den Gamle By (Luftlinie75 km – Route)

      Die „Alte Stadt“ in Aarhus zeigt Häuserzeilen, Gärten, Wohnungen, Werkstätten und Läden aus ganz Dänemark sowie verschiedene Ausstellungen mit Spielzeug, Uhren und Silber aus dem letzten Jahrhundert. Man schlendert durch die Jahrhunderte von der "Alten Münze" bis in eine WG aus den 70ern, alle Wohnräume und Werkstätten sind authentisch eingerichtet und in den Geschäften und Werkstätten wird wie eh und je gearbeitet. Selbst einen alten Jazzkeller mit Livemusik gibt es!
      mehr

    • Lego House (Luftlinie53 km – Route)

      Ein Legomuseum der Superlative ist das Lego House mitten in Billund. Auf fünf Etagen in einem weitläufigen Neubau, der selbst aussieht wie auf Klötzchen zusammengesteckt, erfährt man alles über die bunten Steine, die vor vielen Jahren fast an diesem Ort erfunden wurden. Doch vor allem kann man hier eins: Lego bauen ohne Ende, mit oder ohne Anleitung und fast das ganze Jahr über täglich jeden Tag von 10 - 20 Uhr. Der Eintritt ist etwas günstiger als ins Legoland, mit einem Kombiticket spart man für beide Attraktionen.
      mehr

    • Legoland (Luftlinie53 km – Route)

      Das Legoland in Billund gehört seit 50 Jahren zu den größten Freizeitattraktionen Dänemarks. In insgesamt neun Themenwelten können große und kleine Lego-Fans in eine gigantische Lego-Welt aus 58 Millionen Legesteinen eintauchen. Rasante Fahrgeschäfte, Labyrinthe und Spielplätze für alle Altersgruppen machen den Besuch zum Erlebnis für die ganze Familie.
      mehr

    • Forellenseen

      Der Verband der dänischen Forellenseen unterhält eine eigene Website mit allen zertifizierten Forellenseen in Dänemark, die den Qualitätsvorgaben des Verbandes entsprechen. Eine Angelkarte ist für die Put & Take-Teiche nicht erforderlich.
      mehr

    • Angeln auf den dänischen Inseln

      Für fast jede der dänischen Inseln gibt es spezielle Angeltipps. Manche Häfen haben einen Angelladen mit Bootsverleih oder bieten Kuttertouren für gemeinsames Angelerlebnis. Die beste Mole oder einen Geheimtipp für den besten Strand finden Sie hier ebenfalls. Leider sind nicht alle Inseln aufgeführt, aber vielleicht können Sie ein paar Kilometer zur nächsten Insel fahren und dort Ihr Petri Heil versuchen.
      mehr

    • Put & Take-Seen auf Fünen und Langeland

      Angeln mit "Fanggarantie"! Auf Fünen und Langeland gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angelns sehr beliebt. In der verlinkten Auflistung der Seen finden Sie auf einen Blick die Adresse der Seen und die jeweiligen Preise. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Vejlby Fed

    • August 2018 in IB22
      Ingo, Lübeck — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Vejlby Fed ist als Ortsteil von Middelfart außerhalb gelegen, so dass man nicht direkt im Stadttrubel ist, sondern sich wirklich zurückziehen kann. Das Haus liegt in einer Ferienhaussiedlung, die sehr grün und nett angelegt ist, es gibt genug Platz und ist überhaupt nicht überfüllt. Ringsherum sind kleine Straßen und Felder, immer mal wieder auch ein Waldstück. In der Ferne sieht man die Brücke über den Lillebælt.
    • August 2018 in JJ80
      Familie Schmidt, Hamburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Vejlby Fed: Die 400 Meter zum Strand kann man zu Fuß gehen oder auch mit dem Auto fahren.
      Der Stand ist sehr schön. Auch kann man durch einen Steg direkt ins Wasser und man braucht nicht über die Steine gehen.
      Leider fehlt ein Lokal, wo man sich auch mal hinsetzen kann und etwas trinken kann.
      Einkaufen muss man immer mit dem Auto, aber die Entfernung geht noch.
    • Juli 2018 in FB50
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Vejlby Fed befindet sich zwischen gelben Weizenfeldern und dem Meer. Außerdem gibt es viele Grünflächen. Zentrum scheint der Campingplatz zu sein. Für die Versorgung sind wir immer nach Middelfart gefahren, was ca. 5 km entfernt liegt. Der Erholungsfaktor ist groß. Der Strand war meistens relativ leer, trotz Hochsaison.
    • Juni 2018 in CW67
      Sabine, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Vejlby Fed: Der Weg zum Strand ist kurz, in der Vorsaison nur an schönen Wochenenden belebt. Außer in Höhe des Campingplatzes (blaue Flagge, einer von drei Badestegen und einziger Aufstellort von Müllbehältern an diesem Strandabschnitt) liegt überall viel Tang. Auf dem Parkplatz dort findet man auch die Container für Plastik usw. Diverse Einkaufsmöglichkeiten sind in 10-15 Minuten mit dem Auto zu erreichen.
    • April 2018 in FO99
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Vejlby Fed: Es ist eine kleine Ferienhaussiedlung mit einem tollen Strand in einer großen Bucht gelegen. Sehr zu empfehlen für Familien mit Kindern, da bei Ebbe ausgiebig getobt und gebadet werden kann. Wir sind das dritte und nicht das letzte Mal dort gewesen, weil im Frühjahr und Herbst wenig Besucher vor Ort sind und die Ruhe ein Traum ist. Wer etwas Abwechslung benötigt, ist in zehn Minuten mit dem Auto in Middelfart. Dort gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten und ein kleiner Stadtbummel lohnt sich immer. Die Region ist zum Wasser hin etwas hügelig und sehr schön.
    • August 2017 in IN97
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      Von Vejlby Fed aus ist Middelfart gut mit dem Auto zu erreichen, dort sind alle Einkaufmöglichkeiten und alle notwendige Infrastruktur vorhanden. Middelfart selbst hat eine schöne Promenade am Hafen mit schönem Blick auf die beiden Brücken über den kleinen Belt und eine kleine, schöne Einkaufsstraße. Die Landschaft der Umgegend ist sehr abwechslungsreich, ziemlich hügelig und bewaldet oder auch durch Landwirtschaft geprägt. Das Angebot von Freizeitaktivitäten ist ziemlich umfangreich, von Natur über Kultur bis zum Aktivurlaub ist für jeden etwas dabei.
    • August 2017 in TJ97
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      Nordfünen ist sehr naturbelassen, hat eine leicht hügelige und geschwungene Landschaft. Es gibt meist kleine, ins Wasser flach abfallende Strände, welche nie überfüllt sind. Middelfart ist eine netter Ort zum Bummeln, Essen gehen, für Sport und etwas Kultur.
    • August 2016 in FO99
      Familie Wiegru, Münster — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Vejlby Fed: Der Strand war gut. Er ist sehr kinderfreundlich und flach abfallend. Im übrigen ist im Ort nicht viel los. Der Kiosk am nahen Campingplatz ist relativ schlecht sortiert und leider sind auch nicht alle Angestellten dort kundenorientiert. Die morgendlichen Brötchen kann man dort allerdings problemlos erstehen. Im übrigen muss man zum Einkaufen und für Freizeitaktivitäten nach Strib oder Middelfart fahren. Leider haben wir bei der Walsafari nur sehr spärlich Wale beobachten können und das Bowlingcenter hatte wegen Sommerferien geschlossen. Der ausgewiesene Fahrradweg führt direkt über die Küstenstraße und ist daher für Kinder nur bedingt geeignet.
    • Juli 2016 in MG09
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Lage: Sie befinden sich hier in einer ruhigen Urbanisation der Insel Fünen. Die gesamte Wohnanlage ist sehr ruhig und für einen entspannenden Urlaub nur zu empfehlen. Wir waren bereits das zweite mal in Vejlby Fed und kommen auch ganz sicher wieder. Der Strand ist für dänische Verhältnisse erstklassig. Da wir uns hier auf der Ostseite befinden, ist es am Strand fast immer windstill und die Ostsee ist ruhig. Nur ganz selten gibt es minimalen Wellengang. Selbst in der Hauptsaison ist man "fast" allein am Strand.
    • Juli 2016 in QD61
      Familie Verwold, Bremen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Vejlby Fed ist ein ruhiger Ort und man kann sich dort gut entspannen.
      Toll ist Middelfart für kleinere Ausflüge zum Eis essen.
      Shoppen kann man sehr gut in Kolding in den großen Einkaufscenter!
      Odense ist ebenfalls einen Tagesausflug wert.
    • Oktober 2015 in FB50
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Vejlby Fed: Der sehr gute Fischhändler im alten Hafen, der kleine Wollladen am Ende der Fußgängerzone, der kleine Käseladen beim Supermarkt sind immer feste Anlaufstellen für uns. Interessant ist auch eine Fahrt unter der neuen Brücke. Man findet immer wieder etwas Neues.
    • Oktober 2015 in TD00
      Scheel, Iden — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Vejlby Fed: Wunderschön zum Erholen. Wir waren im Herbst da und haben die Nähe zum Strand und die Ruhe sehr genossen. Der Campingplatz hatte leider schon zu. Die Gegend ist wunderschön. Ein wenig hügelig, ganz ungewohnt zu dem sonst doch sehr flachen Dänemark. Viele Wäldchen und viele, süße Dörfer.
    • August 2015 in SV23
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Middelfart ist eine nette Kleinstadt mit Einkaufsmöglichkeiten für alle Dinge des täglichen Bedarfs. Kleine Fußgängerzone und diverse Supermärkten und Restaurants vorhanden.
      Leider momentan rege Bautätigkeit an der Havnegade, die an ihrem oberen Ende im alten Fischereihafen endet. Dort gibt es einen Imbiss (Strib fisk), in dem es kleine Fischgerichte zu für dänische Verhältnisse moderaten Preisen gibt - Tische und Bänke stehen direkt am Hafenbecken. Von hier starten auch diverse Schiffstouren wie z.B.
      Walsafaris, in denen es Schweinswale zu beobachten gibt.
    • August 2015 in QD61
      Martina Pfaffendorf, Lüneburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Nordfünen - Vejlby Fed: Der perfekte Dänemark-Sommerurlaub! Das Ferienhausgebiet liegt an einer tollen Küste mit schönem Strand und tollem Wasser zum Baden! Die Umgebung lädt zum Erkunden ein, besonders die Strecke nach Bogense ist zauberhaft. Kurz vor Bogense liegt auf der rechten Seite ein wunderschönes Schloss, unbedingt anschauen! Man ist schnell in Odense und auch Nyborg ist nicht weit. Ich würde/werde immer wieder kommen.
    • August 2015 in EG35
      Michaela Manns, Güstrow — zweiter Urlaub in Dänemark
      Nordfünen - Vejlby Fed: Middelfart, der nächst gelegene Ort von der Ferienhaussiedlung aus, hat eine Einkaufsstraße, wo man nett shoppen kann. Es gibt viele, schöne Einrichtungsgeschäfte. Zu empfehlen ist dort ein Bäcker, wo man (wie bei uns auf dem Verkehrsamt) eine Nummer ziehen muss. Man sollte wissen, dass Fachgeschäfte und Banken nur bis 17:30 Uhr geöffnet haben. Als Selbstverpfleger stehen zahlreiche Discounter zur Verfügung, die fast alle bis 21 Uhr geöffnet haben.
    • August 2015 in QP09
      Cermedes, Erzgebirge — zweiter Urlaub in Dänemark
      Vejlby Fed ist eigentlich keine reine Urlaubssiedlung. Viele Häuser scheinen in dänischem Besitz und werden entweder direkt bewohnt oder vom Besitzer als Ferien-/Wochenend-Domizil genutzt. Wir haben vielleicht 5 deutsche Familien getroffen... Sonst überwiegend Dänen oder teilweise auch Schweden. Für uns ein absolutes Plus. Los ist da definitiv nix, weshalb ich den Urlaub nur für Leute empfehle, die die Ruhe suchen. Wir haben das jedenfalls genossen. Entgegen der Erwartung war der Strand auch bei bestem Wetter fast "menschenleer". Für Urlauber die noch die ursprüngliche, ruhige Ostsee abseits des Massentourismus suchen ist dies hier eine echte Empfehlung. Hier findet man selbst in der Sommer-Hochsaison wirklich noch das, was man sucht: Einen ruhigen Ostseeurlaub mit Familie. Kein Schicki, kein Micki... Erholung. Der Strand war bei Ankunft sehr "veralgt", wurde aber bereits am 2. Tag komplett bereinigt. Es gibt sicherlich feinsandigere Strände, aber wir fanden es vollkommen ok... Sauber, gute Liegemöglichkeiten (Strandmuschel, Decke). Optimal für kleine Kinder und Nichtschwimmer. Es geht sehr flach ins Wasser. Im Wasser gibt es keine Steine, nur Sand.
    • Juli 2015 in MV14
      Familie Vincenz, Monheim am Rhein — zweiter Urlaub in Dänemark
      Die Einkaufsmöglichkeiten in Middelfart sind sehr gut (Lidl, Netto, Fakta, Kvickly...). Ein kleiner Fischhändler, eine Fußgängerzone mit zahlreichen Boutiquen, Spielzeugladen, Banken und besonders die tolle Bäckerei
      Lagkagehuset auf der Ostergade bieten genügend Möglichkeiten. Die Supermärkte sind Mo-So von 8-22/23 Uhr geöffnet.
      Gute Informationen in perfektem Deutsch erhält man im Touristenbüro am Ende des Hafens. Schön ist auch die Loungeecke mit flachem Wasserbecken an der Hafenpromenade mit Blick auf die neue Brücke.
      In jeder etwas größeren Stadt gibt es ebenfalls Supermärkte. Der nahegelegene Fischladen in Baring ist leider abgebrannt.
      Besonders schöne Ausflugsziele sind Odense (Zoo), Kerteminde, Schloß Egeskov, Fyns Hoved, Legoland Billund und die Walsafari mit der Mira 3 ab Middelfart durch den Lillebaelt. Besonderes Erlebnis ist das Wikingertreffen am letzten Juliwochenende in Aarhus.
    • Oktober 2014 in EQ32
      Uta, Frankfurt — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Kleine, gemütliche Stadt mit einer Fußgängerzone, einer netten Auswahl an Geschäften und einer hübschen Altstadt. Wenn man mehr einkaufen oder Essen gehen möchte, ist es nicht weit nach Kolding oder Odense. Der Ort liegt sehr zentral.
    • September 2014 in ST30
      Ines Ribbe, Kassel — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Nordfünen - Vejlby Fed ist eben eine Ferienhaussiedlung. Schön ist die Nähe zu Middelfart und Strib, ebenso zum Festland. Diese Ferienhaussiedlung ist besonders, da es wenig Ferienhäuser zur Vermietung gibt und deshalb die meisten Häuser in privater Hand sind. Dadurch ist es sehr ruhig (bis auf den Nachbarn gegenüber, der fast jeden Tag ein Stück Rasen mähen muss). Zum Baden mit kleinen Kinder gut geeignet, da man sehr weit rein gehen muss, ehe das Wasser tief wird. Auch für Hunde toll zum Spielen und Apportieren.
    • August 2014 in QR37
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Middelfart ist eine kleine sehr gepflegte Stadt. Man findet hier zum Einkaufen alles was man benötigt. Die Walsafari ist ein tolles Erlebnis.
    • August 2014 in EG35
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Vejlby Fed ist eine reine Ferienhaussiedlung ohne touristische Infrastruktur (z.B. Geschäfte, Café, Restaurant). Sehr ruhig, sehr schön und nah am Strand. Alles andere ist nur mit dem Auto zu erreichen, z.B. in Strib, Middelfart etc.
    • August 2014 in PK85
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Vejlby Fed: Wunderschöner Sandstrand mit Kinderspielplatz im der Nähe.
      Man ist mit Auto schnell überall,
      kann sich aber auch dort gut aufhalten.
    • Juni 2014 in EB32
      Familie Kuhne, Dresden — erster Urlaub in Dänemark
      Vejlby Fed - ist ein kleiner, sehr ruhiger, sauberer Ort mit einem Campingplatz und einem sehr schönen Sandstrand. Die Einwohner sind sehr freundlich. Einkaufsmöglichkeiten - außer Kiosk auf dem Campingplatz - sind in ca. 10-15 Autominuten sehr gut erreichbar.
      Middelfart - ca. 10 Minuten Autofahrt - ist ein wunderschönes Städtchen. Mit einer kleinen Fußgängerzone und einem kleinen Hafen.
    • August 2011 in TJ97
      Familie Buchholz, Kleinmachnow — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ideal gelegen für viele Unternehmungen. Es gibt auf der Insel Fünen viele Aktivitäten für Groß und Klein, z. B. Fußballgolf, Minigolf, Fahrrad fahren, den Strand und die Ruhe genießen, Ausflüge zu den vielen Schlössern der Umgebung. Aber auch Legoland und der Safaripark oder Kolding sind nicht weit, um nur ein wenig zu nennen.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Orionvej 1 · DK-5500
    Klicken Sie oben auf um das Haus zu sehen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    756 €

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk