Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo
    671 €
    noch 4 Wochen im Sommer frei
    20 mal angesehen in den letzten 48 Stunden

    Kaminofen, Spülmaschine, Waschmaschine

    Personen: 5
    Schlafzimmer: 2
    Wohnfläche: 86 m²
    Grundstück: 500 m²
    Bewertung:
    keine
    Baujahr: 1970 (1994)
    Meer: ? Meer Entfernungsangabe entspricht der Luftlinie zur Küste, der tatsächliche Weg kann weiter sein. Informationen zu den nächsten Stränden stehen unten in der Hausbeschreibung. 90 m
    Einkaufen: 4 km

    Nebenkosten ? Nebenkosten Erfahrungsgemäß zahlen Sie bei einer Anreise mit 2-4 Personen im Sommer 60-80€ und im Winter 80-120€ Nebenkosten pro Woche. Hat Ihr Ferienhaus einen Pool, sollten Sie mit mindestens 250€ pro Woche rechnen. mehr

    Endreinigung: auf Wunsch, 119 €
    Strom: 0,38 €/kWh
    Wasser: inklusive
    Kaution: ? Kaution Die Kaution dient als Vorauszahlung für Ihre Verbrauchskosten sowie als Sicherheit für den Vermieter. Übersteigen die Verbrauchskosten den vorausgezahlten Betrag, so werden weitere Kosten gesondert in Rechnung gestellt. Überschüssige Beträge werden, abzüglich eventuell entstandener Schäden, bis zu 4 Wochen nach Ihrer Rückkehr erstattet. 70 €
    • fejo.dk Videos

      Tolle Videos zum Urlaubsort, von unseren Kunden gefilmt, finden Sie auf unserer Videothek-Seite. Dort einfach auf das blaue Feld mit dem gebuchten Urlaubsort klicken, um die passenden Videos angezeigt zu bekommen.

    • Kragesand (Luftlinie7 km)

      • Binnengewässer
      • Sandstrand mit Steinen
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.
      • flaches Badewasser

      Die Landspitze Kragesand in der Flensburger Förde hat sicher nicht den schönsten Strand, aber die beste Aussicht auf die Förde. Es ist der südlichste Punkt der Halbinsel um Broager. Der Strand bietet viel Platz für Hundespaziergänge. Man kann am Strand parken und eine recht einfache Toilette gibt es ebenfalls.

    • Brunsnæs Strand (Luftlinie200 m)

      • Binnengewässer
      • Sandstrand mit Steinen
      • barrierefrei
        ? Barrierefrei Entfernung zum barrierefreien Zugang u.U. weiter, besonders in Dünenlage.

      Ein kleiner Naturstrand an der Flensburger Förde mit schönem Blick auf die deutsche Küste und vielen Segelbooten liegt vor dem Dorf Brunsnæs. Der Sandstreifen ist etwa fünf Meter breit, im Sommer teilweise zugewachsen und zieht sich etwa 1,5 Kilometer vom Parkplatz nach Süden. Wer gern etwas abgeschieden in der Sonne liegt oder mit dem Hund läuft, wird sich hier wohl fühlen!

    • Kanuvermietung Flensborg Fjord (Luftlinie2,6 km – Route)

      Kajakfahren auf dem Flensborg Fjord heißt paddeln zwischen den Ländern mit herrlicher Aussicht! Meereskajaks werden ab Broager von 8.00 - 20.00 Uhr tageweise oder auch für das ganze Wochenende vermietet.
      mehr

    • Vollerup2Hjul-Center Cykeludlejning (Luftlinie16 km – Route)

      Einen Fahrradverleih für die Landschaft rund um Sønderborg auf der Insel Als findet man in Vollerup, östlich von Sønderborg in der Nähe des Danhostels. Die Räder können auch vorab telefonisch reserviert werden.
      mehr

    • Natura – Aktiv ved Østersøen

      Aktivurlaub an der Ostsee mit Schwerpunkt in der dänischen Südsee heißt eine Seite, die vielseitige Informationen rund um den Urlaub an der Küste bietet. Die Themen Wandern, Radfahren, Angeln, Wassersport und Strandvergnügen werden online und auch auf praktischen Faltkarten für unterwegs beschrieben. Online findet man zusätzlich Termine für sportliche Veranstaltungen in den Regionen. Die Karten bekommt man vor Ort in der Touristeninformation. Auch die deutsch Ostseeküste ist beschrieben, ebenso wie West- und Südseeland sowie Südfünen. Ein wirklich umfassendes Informationsangebot!
      mehr

    • Fahrradverleih in Gråsten (Luftlinie7 km – Route)

      Im Fahrradgeschäft Fri Cykler in Gråsten bekommen Sie Fahrräder geliehen. Das Geschäft hat das ganze Jahr über geöffnet. Natürlich gibt es hier auch Zubehör für Ihr eigenes Fahrrad.
      mehr

    • Schwimm- und Sporthalle Sønderborg (Luftlinie12 km – Route)

      In Sønderborg kann man in der Hummlehøj Halle bei trübem Wetter in der schwimmen gehen, von September bis Mai ist auch die Sauna geöffnet. Da die Badezeiten in der Halle für Kinder und Erwachsene jeden Tag anders sind, muss man unbedingt vorher einen Blick auf die Öffnungszeiten werfen!
      mehr

    • HighPark Sønderjylland (Luftlinie30 km – Route)

      Von den Stationen im Kletterpark Sønderjylland bei Genner schaut man von der höchsten Stelle aus 25 Meter in die Tiefe – ein bisschen Mut muss man wohl dafür mitbringen! Außerdem muss man sechs Jahre alt sein und mindestens 1,20 m groß, dann kann es in die Höhe gehen. Nebenan im Pfannkuchenhaus wartet dann ein köstliches Mahl auf die Kletterer!
      mehr

    • Ringreitermuseum Sønderborg (Luftlinie11 km – Route)

      Ringreiterspiel sind eine typisch südländische Attraktion, bei der sich prächtig kostümierte Reiter im Wettkampf messen. In der Altstadt von Sønderborg gibt es ein Museum über diese Tradition, das einzige in Dänemark.
      mehr

    • Museum Sønderskov (Luftlinie76 km – Route)

      Das liebevoll restaurierten Herrenhaus Søndervkov auf halber Höhe zwischen Esbjerg und Kolding ist ein regionales Museum zu verschiedenen kulturhistorischen Themen. Grabfunde aus der Wikingerzeit, ein Runenstein, eine Ausstellung zu einer Webschule und die prunkvollen Wanddekorationen des Herrenhauses darf man ebenso besichtigen wie den schönen Barockgarten. Im Museumsladen gibt es Kunsthandwerk und Literatur. Das Restaurant im Gewölbekeller serviert von Mittwoch bis Sonntag dänische Küche.
      mehr

    • Hjemsted Oldtidspark (Luftlinie66 km – Route)

      Im Hjemsted Oldtidspark südlich von Ribe wird Geschichte lebendig, denn seine Besucher können am eigenen Körper erfahren, wie unsere Vorfahren in der Eisenzeit gelebt haben. Mit Pfeil und Bogen schießen oder erfolgreich mit der selbst gebauten Angel fischen, sind nur zwei von vielen Angeboten.
      mehr

    • Kunstmuseum Tønder (Luftlinie50 km – Route)

      Im Sütjütlands Kunstmuseum in Tønder ist nordeuropäische Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts von ca. 1880 bis heute ausgestellt. Außerdem gibt es über das ganze Jahr wechselnde Sonderausstellungen. Der Wasserturm ist heute als Museum für die Stühle des berühmten Möbelarchitekten Hans J. Wegner eingerichtet.
      mehr

    • Funbowling Sønderborg (Luftlinie12 km – Route)

      Südjütlands größtes Bowlingcenter liegt mitten in Sønderborg. Neben der klassischen Bowling- und Kegelbahn gibt es auch eine Adventure Minigolfanlage und natürlich ein Restaurant.
      mehr

    • Drøhses Hus (Luftlinie50 km – Route)

      Drøhses Hus ist eines der am besten erhaltenen alten Häuser in Tønder. Es wurde 1672 erbaut und war im 18. und 19. Jahrhundert eine private Residenz für wohlhabende Bürger in Tønder. In der Ausstellung zeigen Textilkünstler, was man mit Klöppelspitze alles machen kann. Tønder war einst bekannt für seine Klöppelhandarbeiten und veranstaltet alle paar Jahre ein Festival mit Textilkünstlern aus ganz Europa.
      mehr

    • Ziegeleimuseum Catherinesminde (Luftlinie1.500 m – Route)

      Rund um Broager an der Flensburger Förde ist der Boden sehr lehmhaltig, daher hatten in früheren Jahren viele Bauernhöfe eine kleine Ziegelei als Nebenerwerb. Im gut erhaltenen Werk Cathrinesminde südlich von Broager ist heute ein Museum zur Ziegeleigeschichte zu besichtigen. Ziegel aus Broager werden heute noch produziert und schmücken besondere Bauwerke in ganz Europa
      mehr

    • Geschichtszentrum „Dybbøl Banke" (Luftlinie9 km – Route)

      Im Jahr 1864 befand Dänemark sich im Krieg mit den zwei europäischen Großmächten Preußen und Österreich. Das Geschichtszentrum westlich von Sønderborg ist an dem historischen Ort errichtet, wo der Krieg am 18. April 1864 mit dem Sturm auf die Düppeler Höhen entschieden wurde. Die Ausstellung zeigt vor allem Kriegsgerät und Technik aus der damaligen Zeit, ehrt aber auch die Gründung des Roten Kreuzes, das hier zum ersten Mal weltweit Verletzte beider Lager versorgte.
      mehr

    • Dansk Glaskunst (Luftlinie17 km – Route)

      Von Himmel und Meer inspirierte Glaskunstwerke fertigen John und Ulrika Poulsen in Høruphav auf Als. In ihren Bildern und Entwürfen hat Ulrika Dänemarks beeindruckende und schöne Ostseeküste eingefangen.
      mehr

    • Deutsches Museum Nordschleswig (Luftlinie11 km – Route)

      In einem ehemaligen Brauereigebäude in Sønderborg, wo früher bayerisches Bier gebraut wurde, ist heute ein Museum zur Geschichte der deutschen Volksgruppe in Nordschleswig eingerichtet. Es wird in Zusammenarbeit mit den Museen Sønderjylland von einem Verein geführt. Erzählt wird von dem nicht immer reibungslosen Zusammenleben von Deutschen und Dänen in der grenznahen Region.
      mehr

    • Südjütland

      Im Südosten Dänemarks reihen sich viele kleine Badeorte mit klarem Wasser und herrlicher Aussicht wie auf einer Perlenkette aneinander, im Westen breitet sich das Wattenmeer aus und dazwischen liegen idyllische Städte, in denen Sie die dänische Lebensart genießen und allerlei spannende Museen entdecken können.
      mehr

    • Nationalparkcenter Wattenmeer (Luftlinie78 km – Route)

      Auch Dänemark hat sein Wattenmeergebiet, das von der deutschen Grenze bis zur Varde Å bei Blavand reicht, zum Nationalpark erklärt. Im Wattenmeerzentrum in Vester Vedsted informieren wechselnde Ausstellungen zum Thema. Auch das moderne, mit Reet verkleidete Gebäude ist sehenswert. In der Nähe beginnt der Damm, über den man bei Ebbe zur Insel Mandø fahren kann.
      mehr

    • Legoland (Luftlinie102 km – Route)

      Das Legoland in Billund gehört seit 50 Jahren zu den größten Freizeitattraktionen Dänemarks. In insgesamt neun Themenwelten können große und kleine Lego-Fans in eine gigantische Lego-Welt aus 58 Millionen Legesteinen eintauchen. Rasante Fahrgeschäfte, Labyrinthe und Spielplätze für alle Altersgruppen machen den Besuch zum Erlebnis für die ganze Familie.
      mehr

    • Put & Take-Seen in Südjütland

      Angeln mit "Fanggarantie"! In Südjütland gibt es eine Vielzahl von sogenannten Put & Take-Seen, in denen zumeist Forellen eingesetzt werden. Besonders bei Einsteigern und Familien ist diese Möglichkeit des Angelns sehr beliebt. In der verlinkten Auflistung der Seen finden Sie auf einen Blick die Adresse der Seen und die jeweiligen Preise. Viel Spaß und Petri Heil!
      mehr

    • Forellenseen

      Der Verband der dänischen Forellenseen unterhält eine eigene Website mit allen zertifizierten Forellenseen in Dänemark, die den Qualitätsvorgaben des Verbandes entsprechen. Eine Angelkarte ist für die Put & Take-Teiche nicht erforderlich.
      mehr

    • Angelschein für öffentliche Gewässer

      Wer in Dänemark im Meer oder in einem Binnengewässer angeln möchte und über 18 ist, muss einen staatlichen Angelschein kaufen. Eine Angelprüfung muss man nicht abgelegt haben, Kinder dürfen kostenlos angeln. Der Angelschein gilt für alle frei zugänglichen, öffentlichen Angelgewässer, die keinem Angelverein angehören. Die Angelscheine können Sie vor Ort in der Touristeninformation bekommen oder in unserem Shop bestellen.
      mehr

    • Fiskekort für Binnengewässer

      Wer in dänischen Binnengewässern angeln möchte, benötigt einen staatlichen Angelschein und zusätzlich eine Fiskekort, wenn das Gewässer von einem Angelverein betreut wird. Allerdings ist diese Fischereikarte bestimmt auch ein Garant für gute Fangergebnisse!
      mehr

    Viele Attraktionen haben nur im Sommer geöffnet, bitte informieren Sie sich vor Ort über die genauen Öffnungszeiten.

    Unsere Gäste über Südjütland

    • Juni 2019 in MB53
      Jens und Iris, Kassel — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Rendbjerg: Wer Ruhe und Erholung nötig hat, ist dort auf jeden Fall gut aufgehoben. Nähe zum Wasser ist toll mit einem kleinen Hafen und vielen Möglichkeiten zum Wandern/Spaziergang sowohl am Wasser als auch im Grünen. Wer den Trubel in der Stadt mag, kommt aber auch auf seine Kosten. Mit dem Auto hat man die Möglichkeit ringsum die naheliegenden Städte zu besuchen, vor allem wenn das Wetter mal nicht zum Spaziergang einlädt.
    • Juni 2019 in FF35
      Claudia und Uwe, Winsen (Aller) — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein sehr schöner, kleiner und beschaulicher Ort, direkt am Wasser. Der Ort macht einen sehr ordentlichen und insgesamt gepflegten Eindruck. Es gibt einen Bade- und Sandstrand und einen für den Ort recht großen Hafen. Ideale Bedingungen für Wassersportler jeder Art. Hier kann man auch gut die Natur genießen und die vielen verschiedenen Arten der Vogelwelt beobachten.
    • Mai 2019 in MN75
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejsager Strand ist ein klassisches Ferienhausgebiet. Tagsüber sind viele Tagesgäste am Strand, zum Abend hin wird es schön ruhig. Direkt an der Straße ist ein Strandkiosk/-imbiss. In zwei Kilometer Entfernung kann man Fußballgolf spielen. Der nächste, grössere Ort Haderslev ist per Fahrrad sehr gut über einen Radweg zu erreichen (ca. 10 km). Es bieten sich dort viele Einkaufsmöglichkeiten und eine sehenswerte Fußgängerzone.
    • Mai 2019 in QP27
      Ingrid und Hans, Ratzeburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Rendbjerg ist eine Region die aus unserer Sicht noch Potenzial besitzt. Wunderschönes Schloss in Gråsten, die Umgebung ist noch im Großen und Ganzen Naturbelassen. Man findet viel Ruhe und schöne Wanderwege.
      Uns ist aufgefallen das es keine, oder nor sehr wenige Möglichkeiten zur Abfallentsorgung (Glas, Papier) gegenüber anderen Regionen gibt.
    • Mai 2019 in RA30
      Familie Hellmuth, Bawü — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein kleiner, verschlafener Küstenort, der zum Großteil aus Ferienhäusern und dem Campingplatz besteht. Man wohnt absolut ruhig, mit tollen Ausblicken über die Ostsee. Der Strand ist sandig, sehr flach und damit kinderfreundlich. Zum Schwimmen muss man aber recht weit rauswaten. Zum Einkaufen gibt es einen kleinen Supermarkt, wo man (ohne Riesenauswahl) die meisten Produkte bekommt. In den umliegenden Orten gibt es dann mehr Möglichkeiten - man braucht dann aber das Auto oder große Satteltaschen am Fahrrad. Es gibt einen kleinen Hafen - hauptsächlich für Yachten und ein paar kleine Fischerboote. Ein schöne Wanderung führt um den See und durch die umliegenden kleinen Orte. Für Familien wäre evt. noch der Fußball-Golf-Parcours erwähnenswert. Der Ort eignet sich in erster Linie für Urlauber, die Ruhe und Entspannung suchen und ab und zu Schwimmen oder Laufen/Fahrrad fahren möchten.
    • April 2019 in IR72
      Ulli, Ruhrgebiet — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Rendbjerg selbst ist eher eine Sommerhaussiedlung, die nächste Stadt ist Egernsund in ca. 5 km Entfernung.
      Dort gibt es mehrere Supermärkte und man kann sich mit allem versorgen was man für den täglichen Bedarf benötigt.
      Sehenswert ist vor allem die Klappbrücke, die den Egernsund und das Nybøl Nor überspannt und regelmäßig für die Durchfahrt von größeren Segelschiffen geöffnet wird.
      Dieses kann man sich gut von der südöstlichen Seite am Havnevej anschauen, dort gibt es außerdem einen guten Hotdog Imbiss und schöne Sitzgelegenheiten direkt am Wasser.
    • April 2019 in CC48
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Skarrev ist eine reine, bunt zusammengewürfelte (individuell gestaltete Häuser), Ferienhaussiedlung, die schön am Hang liegt, sodass man von vielen Häusern einen Blick auf den Fjord hat. Es gibt einen kleinen Strand und in den Sommermonaten einen Kiosk. Zum Einkaufen muss man nach Aabenraa fahren (10 km). Ohne Auto ist der Ort nicht zu empfehlen.
    • März 2019 in MD22
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      In Skarrev gibt es eigentlich nichts außer Natur und Küste. Es ist ein sehr kleiner Ort ohne Einkaufsmöglichkeit außerhalb der Saison. Am Wasser entlang oder auch durch die Feldwege zu laufen ist einfach schön zum Entspannen. Es ist ein steiniger Strand, der nicht zum langen Sonnenbaden einlädt.
    • Februar 2019 in PH39
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Sandersvig: Sehr ruhig Ende Januar. Nächste Einkaufsmöglichkeit ist in Christiansfeld.
      Der Strand ist recht schmal gehalten, Ende Januar aber sowieso uninteressant.
      Wer Ruhe sucht, ist hier richtig :-).
    • Januar 2019 in SC73
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      Hejls ist ein kleiner Ort mit Daglie Brugsen- Laden und Tankstelle. In Hejlsminde war im Winter alles dicht, entgegen anderen Infos. Schöne Naturstrand, wie unberührt mit Steilufer, Wald und Wanderpfaden. Sonst landwirtschaftliche Flächen. Kein Bargeldautomat. Das Beste an der Einkaufslage war die Nähe zu Kolding und Christiansfeld. Jede Menge Ruhe, wenn man nicht in der Silvesterzeit dort ist, Knallerei für einige Tage nervt.
    • November 2018 in JN15
      Familie Claaßen, Hannover — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      In Rendbjerg selbst ist jetzt nicht allzuviel los. Wer Ruhe liebt, wird den Ort lieben. Eine kleine Einkaufsmöglichkeit gibt es unten am Hafen. Den Hafen kann man ganz einfach zu Fuß erreichen. Die nächsten, größeren Geschäfte zum Einkaufen und eine Tankstelle, gibt es im drei Kilometer entfernten Grasten. Dort kann man sich auch die Ferienresidenz von der Königin anschauen.
    • November 2018 in DG86
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Vemmingbund: Es ist eine kleine Ferienhaussiedlung und zu meinem Reisezeitpunkt war es angenehm ruhig. Die Bucht ist leider nicht sehr groß und ich bin sie schnell abgelaufen. Für Spaziergänge, die gerne etwas weiter sein können, ist es ein idealer Standpunkt.
    • Oktober 2018 in HB91
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein gemütlicher Ort, mit schönem Strand und Badebucht, wo es sehr flach ins Wasser geht. Ein kleiner Yachthafen, Kiosk, Supermarkt und Restaurant (nur im Sommer geöffnet). Im Herbst war nicht allzuviel Verkehr zu beobachten. Der nächste Supermarkt befindet sich in Hejls. Gegenüber vom Hafen ist ein See, wo viele Vögel zu beobachten sind. Ein herrlicher Wanderweg führt drum herum. Die ganze Gegend ist sehr hügelig. Der Strand ist im Ortskern breiter, nachher wird er schmaler, aber es lohnt sich ihn entlang zu gehen. Wer Erholung sucht findet sie hier.
    • Oktober 2018 in PO75
      Kathrin, fejo.dk — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Avbæk Vig: Traumhafte Lage am Waldrand vor Haderslev. Der Strand ist zwar nur schmal aber sandig und mit Grillplätzen, Picknickbänken und Schaukelseilen im Sommer sicher gut besucht. Einer Pfadfinderhütte hat man diese Ausstattung zu verdanken, es ist alles öffentlich zugänglich, auch die Toiletten in der Hütte. Der Wald ist leicht hügelig und von Rad- und Wanderwegen durchzogen. Einkaufen kann man in etwa vier Kilometer Entfernung in Haderslev, Obst und Gemüse gibt es im Nachbardorf Dyrehave. Das Restaurant Knapp ist luxuriös, aber wunderschön! Man muss in den Ferien einen Tisch bestellen, ein Getränk auf der Terrasse bekommt man auch ohne Anmeldung. Der nächste Sandstrand an der Ostsee ist in Løddenhøj oder in der Genner Bucht.
    • Oktober 2018 in RC56
      Frauke, Braunschweig — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Grønninghoved ist eine typische dänische Feirenhaussiedlung mit einem kleinen Strand. Dort gibt es ein Restaurant (haben wir nicht besucht) und einen Strandkiosk (hatte im Oktober bereits geschlossen). Es gibt die Möglichkeit, beim benachbarten Campingplatz, Brötchen zu kaufen, allerdings auch nicht mehr im Oktober.
    • Oktober 2018 in DK03
      Familie Riedel aus Halle — zweiter Urlaub in Dänemark
      Flovt ist ein Ort für wundervolle, abwechslungsreiche Natur und vor allem für Ruhe und Abgeschiedenheit. Aber für Kultur und Ausflüge müsste man schon längere Fahrzeiten in Kauf nehmen. Für uns war das nicht notwendig, da wir ausschließlich am Strand wandern und die Ruhe und das Meer genießen wollten. Davon bekommt man nämlich sehr viel geboten: steile Sandküste, Wald, wilde Strände.
    • Oktober 2018 in DJ13
      Tanja, Jens, Annrika, Yvonne, Linus, Lotta und Lennart aus Lilienthal — erster Urlaub in Dänemark
      In Rendbjerg selbst befindet sich ein sehr schönes Restaurant, das Værftet in der Marina. Ansonsten sind wir zum Einkaufen immer nach Grasten (ca. fünf km) gefahren dort ist vor allem der Supermarkt Super Brugsen zu empfehlen. Der kleine Strand wird als drei Sterne Strand beworben (beste Qualität). Im Herbst kann man das so nicht unterschreiben, da der Strand komplett von Seegras bedeckt war. Wenn der Strand im Sommer gepflegt wird, kann das durchaus anders aussehen. Ansonsten führt der sogenannte Gendarmsti durch Rendbjerg. Dies ist ein ca. 30 km langer und sehr schöner Wanderweg.
    • Oktober 2018 in CG37
      Familie Krueger, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir waren im Herbst in Hejlsminde und hatten ausreichend Möglichkeiten dort Spaziergänge zu unternehmen. Restaurants hatten leider schon geschlossen. Die Saison schien dort vorbei. Das war aber nicht weiter schlimm. Im Sommer tobt hier bestimmt das Leben, alleine schon wegen des kleinen gemütlichen Hafens. Einen Supermarkt gibt es im 2 km entfernten Hejls.
    • September 2018 in AB20
      K. und S. Fleischmann, Witten — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Sehr ruhiger Ort mit niedlichem Strand, leider ohne direkte Möglichkeit zum Bummeln oder Einkaufen ohne Auto; Restaurant und Eisdiele auch nicht geöffnet. Als reiner Selbstversorger mit Auto absolut empfehlenswert, wenn man ein paar ruhige Tage erleben möchte. Toller Weg zum Strand, auch mit Hunden sehr schön.
    • September 2018 in BV19
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Hejlsminde ist ein kleiner Vorort von Hejls, welcher direkt an der Ostsee liegt. Da wir leider kurz außerhalb der Saison dort Urlaub gemacht haben, fällt es schwer, die Aktivitäten dort zu beurteilen. Idealerweise sollen dort schöne Fahrradtouren möglich sein. Kulinarisch ist man dort etwas auf sich selbst gestellt und zum Shoppen muss man wohl die nächstgrößeren Orte aufsuchen. Um mal so richtig herunterzukommen, ist Hejlsminde eine klare Empfehlung. Man kann dort sehr für sich sein und die Ruhe genießen.
    • September 2018 in OF22
      Jessica, Bremen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist wirklich ein wunderschönes Örtchen, aber man kann es nicht mit anderen Gegenden wie z.B. Rømø oder Blåvand vergleichen. Für meinen Geschmack war es zu ruhig und zu verlassen in der Zeit wo ich da war. Ich habe mich sehr einsam gefühlt. Ich bin es gewohnt auch mit anderen Touristen in Kontakt zu kommen und mal irgendwo einen Kaffe zu trinken, es hatte aber schon alles geschlossen. Außerdem hab ich den breiten Nordseestrand vermisst. Fazit: für Ostseefans sicherlich ein interessantes Örtchen zum Entspannen und Erholen.
    • September 2018 in IM66
      Nadine & Andy, Ruhrpott — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Vemmingbund ist ein kleines Ferienhausgebiet und zu unserer Reisezeit war es dort recht ruhig. In unmittelbarer Nähe befindet sich Broager, wo man alles für das tägliche Leben bekommt. Einkaufen kann man bei Fakta oder Super Brugsen. Es gibt dort u.a. auch eine Apotheke, Bibliothek, Pizzeria und Tankautomaten.
      In der Umgebung gibt es einige Sehenswürdigkeiten und schöne Plätze zu entdecken.
    • September 2018 in TS25
      Fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Hejlsminde ist ein kleiner, verschlafener Ort an der Ostküste. Wer Ruhe und Entschleunigung sucht wird sie dort finden. Für Ausflüge in die Umgebung bieten sich Kolding und Harderslev an, zwei sehr schöne Städtchen.
      Im Ort selbst ist nicht viel los, der einzige Spielplatz den wir finden konnten gehört zu dem Badehotel und ist nicht öffentlich nutzbar.
    • September 2018 in EE38
      Karl-Heinz, Unna — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein kleiner Küstenort und besteht größtenteils aus den Ferienhaussiedlungen und dem Campingplatz. Einige kleine Sehenswürdigkeiten, wie das alte Zollhaus und der Segelhafen. Zudem ist hier der Ausgangspunkt für eine Naturwanderung um das Hejls Nor, ca. 12 km, die sich wirklich lohnt.
    • September 2018 in WF14
      Familie Winkler, Essen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hejlsminde ist ein gepflegter Ferienort an der Ostküste.
      Der Strandabschnitt ist gepflegt und das Wasser klar. Um Schwimmen zu gehen muss man weiter raus gehen, da das Wasser sehr flach ist.
      Direkt am Hafen gibt es die Möglichkeit Restaurants zu besuchen, ein Eis zu essen oder Minigolf zu spielen.
      Hejlsminde war (August/ September) nicht überlaufen. Wir hatten dort viel Ruhe und konnten uns gut erholen.
    Kartenansicht
    20 km

    Adresse: Solvang 11 · DK-6310
    Die tatsächliche Lage des Ferienhauses kann leicht von der Kartenansicht abweichen.

    Entfernung zum Ferienhaus

    Geben Sie PLZ oder Ort ein, es werden Fahrzeit und Route berechnet.

    Entfernung: () Route

    Die Entfernung konnte leider nicht ermittelt werden.

    Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.

    Benachbarte Häuser finden

    671 €

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk