Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo

    Urlaubsorte an der dänischen Nordsee

    Einsamer, breiter Sandstrand an der dänischen Nordsee

    Urlaub an der Nordsee ohne Kurtaxe, Strandkörbe oder die bange Frage: Wann ist eigentlich das Wasser da? Das bietet die Nordseeküste in Dänemark auf etwa 400 Kilometern Länge. Vier verschiedene Regionen stehen zur Auswahl.

    Angeln und Shoppen: Südjütlands Nordseeküste

    Wer nicht über die Autobahn nach Dänemark reist, sondern die Landstraße von Niebüll nach Højer nimmt, kann anhand der Ortsnamen nicht genau erkennen, wo denn nun eigentlich Dänemark beginnt. Untrügliches Zeichen ist aber das ö: Eben noch mit zwei Punkten versehen, ist es plötzlich durchgestrichen. Das ø zeigt: Man ist im Nachbarland.

    Dänemark empfängt seine Gäste im Westen Südjütlands mit zwei besonders schönen Orten: Tønder und Ribe. Auch die Kirche in Løgumkloster lohnt den Besuch. Bei Anglern sind die verzweigten Wasserläufe um den Rudbøl See ein beliebtes Revier.

    Erlebnis Wattenmeer

    Einen Badeurlaub am Nordseestrand darf man hier noch nicht erwarten, bis nach Esbjerg gehört auch die dänische Küste zum Nationalpark Wattenmeer. Strand mit rauschenden Wellen gibt es nur auf den vorgelagerten Inseln Rømø und Fanø. Etwas Sandstrand am Watt bieten Ballum, Højer und Hjerting, das zu Esbjerg gehört.

    Die Ferienhäuser in Højer bieten oft Wattenmeerblick und das waldige Feriendorf Arrild, das etwa 20 Kilometer vom Meer entfernt mitten im Land liegt, ist beliebt bei Urlaubern, die nicht weit fahren, aber dänische Luft schnuppern wollen! Ein Schwimmbad, Spiel- und Sportplätze, zwei Restaurants und ein gut bestückter Angelsee machen Arrild zu einem beliebten Ziel für einen Familienurlaub im Land.

    Westjütland – Strand von Blåvand bis zum Limfjord

    Mit Abstand die beliebteste Urlaubsregion in Dänemark ist Westjütland. Fast ein Drittel aller zur Vermietung angebotenen Ferienhäuser stehen zwischen dem Urlaubsmagneten Blåvand und dem etwas abgelegenen Vejlby Klit. Man könnte die gesamte Strecke am Strand entlang laufen, die einzigen Unterbrechungen bilden die Häfen von Hvide Sande und Thorsminde bei Fjand.

    Das Leben am Vesterhavet, so heißt die Nordsee in Dänemark, war in früheren Zeiten recht beschwerlich. Wellen, Sand und ständiger Wind sind kein stabiles Fundament für Landwirtschaft oder Industrie.

    Dünen für alle

    Heute profitiert der Tourismus davon. Abgesehen von einigen Urlaubszentren und den kleinen Fischerhäfen besteht der Küstenstreifen im Wesentlichen aus Strand, Natur und den sommerhuse, wie die Dänen ihre Ferienhäuser nennen. Die zahlreichen Gäste freut es, dass sie vor allem Wasser, Dünen, Sand und nochmal Dünen sehen!

    Dänemarkurlaub für Einsteiger

    Die Ferienhausgebiete in Westjütland sind das beliebteste Ziel bei deutschen Urlaubern. Für welchen Ort man sich entscheidet, hängt hier weniger von den Strandbedingungen ab als von der Infrastruktur, die man im Urlaub erwartet. Richtige Ferienorte mit Boutiquen, Restaurants und einem Lebensmittelmarkt, der auch im Winter öffnet, sind Blåvand, Henne, Søndervig und Hvide Sande, wobei Blåvand das mit Abstand lebhafteste Urlaubszentrum bietet.

    Auch Vejers und das kleine Bork Havn am Ringkøbing Fjord haben Einkaufsstraßen, die aber nur im Sommer wirklich belebt sind. Alle anderen Orte, die man auf unserer Startseite anklicken kann, und auch das Jegum Ferieby bei Varde sind reine Ferienhaussiedlungen, wo es nur im Sommer frische Brötchen und ein Eis gibt.

    Weitläufigkeit im Norden

    Besonders weitläufig ist Vester Husby, hier stehen die Reetdachhäuser auf sehr großen Grundstücken, bis zu 5.000 m². In Houstrup und Fjand wohnt man etwas von der Nordsee entfernt zwischen Fjord und Wald.

    Besonders günstig ist es in Vejlby Klit, denn außer Strand gibt es hier kaum etwas zu erleben - abgesehen von der einzigen Steilküste in Westjütland und dem schönen Leuchtturm Bovbjerg Fyr. Nördlich von Vejlby Klit beginnt der Limfjord, der die Nordsee mit der Ostsee verbindet.

    Gjellerodde, östlich von Vejlby Klit, liegt bereits an einem Ausläufer des Limfjords.

    Nationalpark und Wassersportparadies: Thy Limfjord

    Der Landstreifen Thy zwischen Nordsee und Limfjord wurde vor einigen Jahren zum ersten Nationalpark Dänemarks erklärt. Wer Weite und unberührte Natur sucht, Pilze und Beeren sammeln möchte oder ungestört Tiere in freier Wildbahn beobachten möchte, wird die Wälder- und Heidelandschaft von Thy lieben. Lebhaft geht es nur an der Küste im Surferparadies Klitmøller und in Vorupør zu, einem hübschen Fischerort mit fast südländischer Atmosphäre.

    Das blaue Band des Limfjords ist natürlich nicht mit der Nordsee vergleichbar. Mit seinen flachen Wellen und den feinen Sandstränden erinnert er eher an die Ostsee. Die Küste ist mal hochaufragend, mal weit und flach und bietet die unterschiedlichsten Urlaubs- und Wassersportbedingungen. Einen eigenen Artikel widmen wir der Fjordinsel Mors, alle anderen Ferienhausgebiete am Limfjord beschreiben wir hier.

    Wenn man Sehnsucht nach Nordseewellen bekommt, fährt man auch von den Inseln und den östlichen Feriensiedlungen am Limfjord über diverse Brücken relativ schnell ans Meer.

    Der Traum von Strand und Urlaub: Nordjütland

    An der Jammerbucht zwischen Blokhus, Løkken, Lønstrup und Tornby gibt es nicht so viele Ferienhäuser wie in Westjütland, aber von der Beliebtheit rangiert diese langgezogene und feinsandige Bucht sicher an gleicher Stelle.

    Sehr praktisch: die Autostrände

    Damit der feine Sand nicht bei jedem Windhauch wegfliegt, ist der Strand in weiten Abschnitten für Autos freigegeben. Nur direkt vor Løkken ist der Strand den Booten und Badegästen vorbehalten. Weiter nördlich bis nach Lønstrup erhebt sich am Ufer eine spektakuläre Steilküste. Da diese Küste im Herbst immer wieder abbricht, ist die Zufahrt für Autos hier meist nicht möglich.

    Der südliche Bereich der Jammerbucht rund um Slettestrand ist eher einsam, stellenweise sehr hügelig und wenig bebaut. Die grandiose Landschaft kann sich mit dem Nationalpark Thy messen und an den Landingsplätzen, vor allem in Thorup Strand, bekommt man immer frischen Fisch.

    Wer gern wandert, einsame Strandspaziergänge auf etwas steinigem Sand und Mountainbiketouren liebt, wird hier viel Freude haben.

    Von Hirtshals bis nach Skagen

    Die Tannisbucht oberhalb von Hirtshals ist die kleine Schwester der Jammerbucht. Sie ist etwas schmaler und nicht ganz so dicht bebaut, aber auch mit einem befahrbaren, feinen Strand gesegnet. In Tversted wohnt man fast einsam zwischen Heide, Strand und Wald, in Tannisby gibt es einige Läden und Restaurants und eine legendäre Eisdiele: das Blå Ishus.

    Treffen sich zwei Meere …

    Ganz im Norden liegt Skagen. Der Hafen von Skagen befindet sich zwar in der Ostsee, aber die schönsten Ferienhäuser stehen am Nordseestrand. Da Dänemark hier oben nur etwa drei Kilometer breit ist, bekommt man in Skagen zwei Meere zum Preis von einem! Vor der Landspitze Grenen kann man beobachten, wie die Wellen beider Meere zusammenschlagen.

    Wenn man die Jammerbucht erwähnt, geht ein Seufzen durch die Fangemeinde: So ein schönes Fleckchen dänischer Erde! Der Strand ist einzigartig in Dänemark und wohl auch in ganz Europa. Vierzig Kilometer feinster weißer Sand, fast steinlos und so breit, dass Autofahrer, Strandmuscheln und Drachenflieger friedlich miteinander auskommen.

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk