Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo

    Grüne Hügel und weiße Strände: Jütlands Ostseeküste

    Blick auf eine Bankzwischen Strandwiese und Sandstrand

    Die Ostseeküste von Jütland bietet zwar keine Dünen, aber eine abwechslungsreiche Landschaft mit sandigen Buchten, grünen Hügeln und üppigen Laubwäldern. Die meisten Städte auf Jütland liegen nah an der Ostsee.

    Südjütland: Glasklares Wasser im Kleinen Belt

    Die Anzahl der Urlaubsorte an der Ostseeküste von Südjütland ist beeindruckend und zugleich verwirrend, denn einen kleinen Strand und glasklares Badewasser haben sie alle.

    Ob man lieber auf die Flensburger Förde schaut und die Segeljachten beobachtet, die kleinen Sandbuchten um Haderslev bevorzugt oder die Urlaubsorte um Kelstrup oder Hejlsminde wählt, entscheidet vielleicht das beste Ferienhaus.

    Beste Bedingungen für Familien

    Für Familien mit kleinen Kindern ist die gesamte Region ideal. Man muss nicht so weit fahren, alle Strände sind sehr flach und seicht und die Städte im Hinterland garantieren auch bei schlechtem Wetter genug Abwechslung für jede Altersstufe.

    Wandern und Radeln an der Küste

    Die hügelige Landschaft ist für Radfahrer manchmal eine Herausforderung, dafür gibt es gut ausgebaute und beschriebene Wanderwege an der Küste entlang, Meerblick inklusive! Der bekannteste Wanderweg ist der Gendarmenpfad, auf dem früher die Grenzbeamten zwischen Schleswig und Dänemark patrouillierten.

    Ostjütland: Urlaub im Herzen Dänemarks

    Der Jachthafen Juelsminde und die Urlaubsorte an der Küste vor Odder sind weitläufiger und nicht so hügelig wie Südjütland.

    Geografisch ist man in der Mitte Dänemarks und bekommt hier alles geboten, was Dänemark so liebenswert macht. Auch die berühmten Runensteine von Jelling, deren Errichtung als Geburtsstunde Dänemarks gelten, stehen hier.

    Restaurants mit Meerblick

    Die üppig grüne Küste um Odder wirbt nicht zu Unrecht mit den schönsten Stränden an der Ostsee. Die Auswahl an schönen Restaurants mit Meerblick zeigt, dass hier die Dänen gern ihren Urlaub verbringen.

    In Juelsminde bestimmen Ferienhäuser und Freizeitkapitäne das Leben. Am Hafen bekommt man das ganze Jahr über Fisch und andere Leckereien.

    Attraktive Ausflugsziele

    Im Hinterland von Odder erheben sich die höchsten Hügel Dänemarks, umgeben von einer malerischen Seenlandschaft. Wem die Städte Horsens, Odder und Vejle zu klein sind, der fährt ins nahegelegene Aarhus, Dänemarks zweitgrößter Stadt.

    Gut ausgebaute Radwege rund um die Fjorde, verschiedene Kanutouren auf dem Fluss Gudenå oder die Stadt Billund mit dem Legoland und dem tropischen Schwimmbad Lalandia sind überzeugende Gründe für einen Urlaub mitten in Dänemark.

    Das Djursland, die "Nase" von Ostjütland

    Nördlich von Aarhus liegt das Djursland. Die Ferienhausgebiete Mols, Ebeltoft und Fjellerup liegen auf dieser Halbinsel, die auch die Nase Dänemarks genannt wird – ein Blick auf die Landkarte erklärt, warum!

    Die Ferienhäuser von Ebeltoft stehen nah an der malerischen, kleinen Stadt. Berühmt sind das winzige Rathaus und die Fregatte Jylland, ein legendäres Holzsegelschiff im Hafen.

    Nationalpark Mols Bjerge

    In der verzweigten Buchtenlandschaft rund um den Nationalpark Mols Bjerge stehen die Ferienhäuser von Mols.

    Die Strandbedingungen sind sehr unterschiedlich, es empfiehlt sich, bei der Haussuche auch immer die Strandbeschreibungen unter dem Reiter Urlaubsort zu lesen.

    Viel Strand vor Fjellerup

    Ganz sicher hat man einen schönen Sandstrand vor der Hafenstadt Grenaa und in Fjellerup im Norden der Halbinsel Djursland. Touristisches Zentrum ist Bønnerup Strand, ein Fischerei- und Jachthafen mit etwas Gastronomie in den Sommermonaten.

    Nordjütland Ost: Urlaub bei den Dänen!

    Zwischen Helberskov und Øster Hurup grenzen Moor- und Heidewiesen an die Ostsee, die ab hier Kattegat heißt und zum offenen Meer wird.

    Helberskov liegt an der Mündung des schönen Mariager Fjords. Bei Ebbe kann man auf den vorgelagerten Sandbänken liegen, einen richtigen Sandstrand gibt es nur in Øster Hurup. Der Sand ist dort so fein wie Vogelsand.

    Jenseits des Limfjords

    Wenn man den Limfjord überquert, ist man in Hals. Zwei kleine Häfen mit frischem Fisch, Segeljachten und guten Einkaufsmöglichkeiten, gepaart mit feinem, fast steinlosem und kilometerlangem Sandstrand – was braucht ein Dänemarkurlaub mehr?

    Hafenflair und viel Natur

    Wer etwas mehr von Land und Leuten kennenlernen will, sollte weiter nördlich zwischen Lyngså und Ålbæk nach einem Ferienhaus suchen.

    Die kleinen Häfen erzählen mit ihren bunten Fischerhütten von der dänischen Fischertradition, die Städte Sæby und auch Frederikshavn sind ideal zum Bummeln und für lange, ungestörte Radtouren sind die Klitplantagen bestens geeignet.

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk