Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 10 - 20 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich, heute bis 20 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo

    Als, die beliebte Ostseeinsel nah der Grenze

    Die Ostseeinsel Als liegt für deutsche Urlauber fast vor der Haustür. Sandstrände und die Rad- und Wanderwege sorgen für erholsame Tage an der Ostsee. Das Universe, der Küstenwald Nørreskov und das malerische Sønderborg sind einen Besuch wert.

    Map
    Karte

    Ferienhausgebiete und viele Strände

    Wer einen Dänemarkurlaub auf der Insel Als plant, muss nicht auf die Fähre warten. Als ist durch zwei Brücken mit dem Festland verbunden. Für ein echtes Inselgefühl gibt es aber im Norden auch eine Fähre zwischen Hardeshøj und Ballebro, die tagsüber alle 30 Minuten nach Jütland übersetzt.

    Die schönsten Strände liegen vor den Ferienhäusern in Skovmose, der Ferienhaussiedlung Mommark und dem Ferienhausgebiet Købingsmark sowie auf der Halbinsel Kegnæs. Mehr zu diesen Gebieten weiter unten im Text.

    Schöne Aussicht in Lavensby

    Kurz vor Nordborg stehen die Ferienhäuser von Lavensby zwischen Feldern und Wiesen. Der Strand in Lavensby ist recht schmal, aber die Aussicht von den Ferienhäusern auf die Ostsee und der schöne Nordborg See im Hinterland sind ideal für einen erholsamen Urlaub auf Als.

    Wandern im Nørreskov

    Zwischen Fynshavn und Mommark liegen zwei Waldgebiete am Meer. Die Ferienhäuser in Nr. Kettingskov und im benachbarten Asserballeskov stehen zwischen den Hainen. Wer Wald liebt, ist hier gut aufgehoben, denn auch Dänemarks längster Küstenwald Nørreskov ist nicht weit entfernt.

    Der Strand vor dem Wald ist allerdings steinig und eher bei Anglern als bei Badegästen beliebt. Dennoch ist ein Ferienhaus in diesem Küstenabschnitt ein Garant für gute Erholung!

    Eine Insel, auf der man Ruhe und Natur genießen kann. Nirgends ist es zu voll, die Leute sind nett und man findet alles, was man braucht. Geschäfte, Ausflugsziele, Wind und Strand.
    Tipp von Nicole, Hamburg

    Inselidylle auf Kegnæs

    Auf der Halbinsel Kegnæs wohnt man an der Mündung zur Flensburger Förde. Das kleine Dorf Sønderby mit ein paar hübschen Häusern und einer alten Kirche ist das Zentrum von Kegnæs. Am Campingplatz öffnet im Sommer ein Kiosk und auf dem Spielplatz dürfen alle Kinder spielen. Die Picknickbänke an der Slipanlage sind ein schöner Aussichtspunkt.

    Große Häuser für Aktivurlaub

    Für große Gruppen gibt es hier ein Siedlung mit Aktivitätshäusern, aber auch günstige Ferienhäuser unter 300 € laden ein, die Halbinsel zu erkunden.

    Kegnæs ist sehr flach und wenig besiedelt, die schmalen Straßen sind ideal für eine Fahrradtour. Bei Sønderby steht ein Beobachtungsturm mit einer Infotafel zur Vogelwelt auf den Wiesen.

    Kiten am Leuchtturm

    Vom Campingplatz Drejby bis zum Leuchtturm Kegnæs Fyr verbindet ein Damm Als mit Kegnæs. Auf der Südseite des Damms kann man auf dem etwas steinigen Strand spazieren, im Norden gleiten die Surfer über das Wasser. Das Café am Campingplatz Drejby ist ein schöner Platz, um dem bunten Treiben zuzuschauen.

    Die Vibæk Mølle

    Auf dem Weg nach Kegnæs weist ein Schild den Weg zur Vibæk Mølle, einem schmucken Ensemble aus alten Fachwerkgebäuden und einer Windmühle. Im Sommer öffnen die Gebäude zu den Mühlentagen, in der übrigen Zeit kann man die Picknickbänke nutzen und sich an der friedlichen Stimmung erfreuen.

    Unsere beliebtesten Ferienhäuser
    auf Als

    • JI25
      • 8 Pers.
      • 95 m²
      • Meer 750 m
      ab 270 €
    • RP56
      • 4 Pers.
      • 95 m²
      • Meer 0 m
      ab 459 €
    • BP09
      • 6 Pers.
      • 120 m²
      • Meer 300 m
      ab 429 €
    • IF91
      • 6 Pers.
      • 94 m²
      • Meer 900 m
      ab 399 €
    • PD62
      • 6 Pers.
      • 109 m²
      • Meer 350 m
      ab 329 €
    • II41
      • 7 Pers.
      • 120 m²
      • Meer 150 m
      ab 409 €
    Weitere Häuser auf Als anzeigen

    Ferienhäuser auf Als suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m

    Kurzurlaub

    Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

    2020 - Unser Tipp

    Auch für 2020 können Sie bereits jetzt Ihr Ferienhaus bei uns reservieren! Einfach mit dem Anreisedatum egal Ihr Wunschferienhaus suchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

    Wahlfreie Anreise

    Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    3 Hunde oder mehr

    Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Weißer Sand an der Südküste

    Der Wind kommt selten direkt vom Meer, das Wasser ist flach und die Luft mild. Etwa 220 schöne Ferienhäuser in Skovmose werden vermietet, für jeden Geschmack und Geldbeutel ist etwas dabei. Beachvolleyball, Spielgeräte und feiner Sand, zumindest im Westen der Bucht, garantieren einen fröhlichen Familienurlaub.

    Im Osten, etwa ab dem Weg Birkemose wird der Strand recht steinig. Ein Spazierweg führt an der ganzen Bucht entlang bis hinter die markanten Windräder am südöstlichen Zipfel von Als.

    Fahrräder und frische Brötchen

    In Skovmose entlang der Südküste stehen die meisten Ferienhäuser auf Als. Ein kleiner Laden öffnet im Sommer, er verleiht auch Fahrräder. Der Bäcker und ein kleiner Supermarkt in Skovby haben das ganze Jahr über geöffnet.

    Kerneland Strand

    Der beliebteste Strand auf Als liegt zwischen Drejby und Skovmose: Kerneland Strand. Man erreicht ihn mit dem Auto oder Fahrrad über einen Abzweig am Kegnæsvej, kurz vor dem Campingplatz Drejby Strand. Zu Fuß kann man von Skovmose auch am Meer entlang laufen, westlich vom Skovmose Camping. Ferienhäuser stehen an diesem Strandabschnitt leider nicht.

    Ein Bootesverleih und grüne Hänge in Mommark

    In Mommark an der Ostküste ist der Strand neben dem Jachthafen besonders fein und sandig. Im Restaurant kann man gut und günstig speisen oder ein Eis kaufen - mit Blick auf die schönen Jachten, die hier ankern. Für den Strand empfiehlt sich ein Windschutz, denn was die Segler freut, kann am Strand ganz schön frisch sein.

    Angler sind hier übrigens goldrichtig, denn bei Mommark Charterboot werden schnittige Motorboote für Angelausflüge vermietet. Wer noch Tipps für die besten Angelgründe benötigt, kann auch ein Guiding buchen.

    Ferienhäuser in Mommark

    Direkt vor dem Ferienhausgebiet von Mommark liegt ein weiterer, von hohen Bäumen gesäumter Strand mit einem Badesteg. Dieser Strandabschnitt ist sehr steinig und man muss einen etwas unbequemen Weg hinabklettern. Trotzdem ist er sehr idyllisch und durch das flache Wasser kinderfreundlich. Den Eimer für die vielen Muscheln und Steinfunde nicht vergessen!

    Hoch im Norden – Købingsmark

    Ganz im Norden von Als stehen die Ferienhäuser von Købingsmark zwischen zwei Campingplätzen.

    Zum Baden ist der Strandabschnitt am Købingsmark Strandcaming ideal. Hier gibt es auch einen Parkplatz und Toiletten. Der Sand ist fein und weich, etwas breiter und zum Schwimmen gibt es einen Badesteg. Auf den Picknickbänken kann man sein Smørrebrød auspacken und im Sommer gibt es am Kiosk Eis und Getränke.

    Viel Platz in einem Aktivitätshaus

    Die Grundstücke der älteren Ferienhäuser sind sehr grün und zugewachsen, die neueren Aktivitätshäuser liegen nicht ganz so schön, sind dafür aber innen top ausgestattet für jede Wetterlage!

    Nach Westen hin ist der Strand schmaler und das Wasser wird schnell tief. Im Somemr werden mehrer Badesteg zum Schwimmen und Sonnenbaden aufgebaut.

    Augustenhof Fyr

    Der Leuchtturm Augustenhof Fyr neben dem Ferienhausgebiet ist ein schönes Ziel für Fahrradausflüge. Da das Anwesen als privates Schulgebäude genutzt wird, kann man es nur von außen besichtigen. Am Augustenhof Camping können sich die Kinder mit einem Eis stärken und auf dem Spielplatz toben.

    Nordborg ist eher unspektakulär, aber man bekommt, was man braucht. Die Landschaft drumherum ist idyllisch und sehenswert. Die Strände sind naturbelassen - ich fand's wunderbar. Viel schöne Landschaft.
    Tipp von Hanna, Deister

    Eine Insel mit zwei "Borgen"

    Als hat etwa 50.000 Bewohner, von denen mehr als die Hälfte in Sønderborg lebt. Sønderborg ist eine wirklich malerische Stadt mit einem farbenfrohen Hafen und dem mächtigen Schloss Sønderburg, in dem das Museum Sønderjylland eine würdige Heimat gefunden hat.

    Besonders sehenswert ist die Schlosskapelle, die Königin Dorothea Mitte des 16. Jahrhunderts einrichten ließ. Es ist die älteste protestantische Kapelle und zudem der am besten erhaltene Raum aus der Renaissance in Dänemark.

    Die Ringreiterspiele

    Ein vielfältiger Veranstaltungskalender rund um das ganze Jahr belebt das Hafenareal heute. Berühmt sind die Ringreiterspiele, die alljährlich im Juli vor dem Schloss ausgetragen werden.

    Ähnliche Reiterspiele, wenn auch viel kleiner, gibt es in fast allen Orten auf Als und dem angrenzenden Südjütland. In der Altstadt von Sønderborg versteckt sich ein Museum zur Tradition der Ringreiter in einem alten Fachwerkhaus an der Kirkegade.

    Bummeln auf der Perlegade

    Die Fußgängerzone von Sønderborg wurde gerade frische renoviert. Nun stehen Neubauten wie das Gebäude der Touristeninformation mit schicken Restaurant Det Sønderjyske Køkken neben alteingesssenen Geschäften, dazwischen bummeln Städter und Urlauber. Regelmäßig findet am Rønhaveplads ein privater Flohmarkt statt und im Café Kisling's sitzt man besonders gemütlich.

    Augustenborg

    Ein weiteres Schloss steht in Augustenborg am Ufer des gleichnamigen Fjordes, nur wenige Kilometer von Sønderborg entfernt. Schloss Augustenborg, in dem seit Kurzem zwei Regierungsbehörden untergebracht sind.

    Man wollte Dänemark nicht mehr nur von Kopenhagen aus verwalten und so wurden verschiedene Institutionen aus der Hauptstadt in andere Regionen verlagert. Und die königliche Familie kann ja auch nicht in jedem Schloss des Landes Urlaub machen! Im Schlosspark kann man die Skulpturenausstellung Augustina kostenlos besichtigen.

    Stadtführungen im Juli

    Im Juli werden Führungen durch die Stadt und das Schloss auf Deutsch angeboten, Karten und Termin bekommt man in der Tousisteninformation Sønderborg. Eine Ausstellung zur Geschichte der Erbauer des Backschlosses ist im Glockenturm zu besichtigen.

    Ein weiteres, kleines Museum ist das Hutmuseum am Louise Augustas Plads. Die Hauptstraße von Augustenborg wirkt eher verschlafen, was aber gut zu den schmucken Häusern mit ihren kunstvollverzierten Holztüren passt.

    Der grüne Norden rund um Nordborg

    Die zweite Stadt auf Als liegt im Norden und heißt darum folgerichtig Nordborg. Sie kann natürlich auch mit einem Schloss aufwarten. Nordborg hat mehrere Supermärkte und eine kleine Einkaufsstraße zwischen dem Schloss und einem alten Wasserturm.

    Das Schloss Nordborg beherbergt ein Internat, darum kann man es nur von außen besichtigen. Um den schönen Schlossteich herum führt ein Märchenpfad mit Geschichten und Bildern, die Kindern sicher Freude machen. Wer weiter gehen möchte, folgt dem Weg bis auf den nächsten Hügel, wo sich ein herrlicher Blick über die Landschaft und den Kleinen Belt eröffnet.

    Sport und Musik

    Im Schwimmbad Nordborg kann man seinen Kindern Regentage versüßen und der Nord-Als Reitverein bietet Reitstunden und Leihponys auch für Nichtmitglieder an. Alljährlich im Juni belebt das Nord-Als Musikfestival die Gassen, jeden Montag von Mai bis September ist am Stationsvej Flohmarkt.

    Die Havnbjerg Mølle

    Eine besonders schöne Holländerwindmühle steht am südlichen Ortsrand auf dem Havnbjerg. Eigentlich ist der "bjerg" nur eine sanfte Welle in den Feldern, dennoch hat man von hier eine schöne Aussicht über die Landschaft und zur benachbarten, weißen Havnbjerg Kirke.

    Abenteuer Forschung im Universe

    Die Ferienhäuser in Lavensby stehen an einer etwas kahlen Küste zwischen Feldern und Viehweiden. Das verspricht viel Ruhe, könnte aber auch etwas langweilig werden mit Kindern! Wie gut, dass ein Freizeitpark nur wenige Kiloeter entfernt ist, den man ruhig mehrmals im Urlaub besuchen kann, ohne das es langweilig wird.

    Nordborg ist die Heimat der Danfoss A/S, einem weltweit führenden Unternehmen für Wärme- und Kältetechnik. Es hat hier nicht nur die meisten Arbeitsplätze geschaffen, sondern auch das spannende Universe.

    Achtung, Köpfchen!

    Dieser Erlebnispark zum Staunen und Mitmachen rund um Naturwissenschaft und Technik ist ein Publikumsmagnet, für den man ruhig mehrere Besuche einplanen kann. Das Universe hat von Ostern bis Oktober geöffnet.

    Schon auf dem Parkplatz muss man Kräfte - oder Köpfchen - einsetzen, um ein Auto mit einer Hand hochzuheben! Die Hauptattraktionen sind der Blå Kube mit einem 18 Meter hohen Geysir, eine Reise durch den menschlichen Körper oder die Segway-Bahn durch den Park.

    Der Freizeit- und Erlebnispark Universe ist ein lohnendes Ausflugsziel für die ganze Familie, in dem sich sicher niemand langweilen wird!

    Fyns Havn und der Nørreskov

    Der größte Teil von Als ist landwirtschaftlich genutzt, weite Felder und Wiesen bedecken das Land und bilden eine schöne Kulisse für Radtouren. Der Norden der Insel ist ein typisches Überbleibsel der Eiszeit mit vielen Seen und sanften Hügeln. Nach Süden wird die Landschaft dann immer flacher.

    Im Waldgebiet Nørreskov, einem herrlichen, etwa zehn Kilometer langen Buchenwald, gibt es einen Hundewald und mehrere beschilderte Wanderrouten wie die "Kulturroute" entlang der imposanten Steinzeitmonumente.

    Der Wald gehört zu den längsten Küstenwäldern in Dänemark und ist durch die Lage zum Meer für Wanderungen besonders reizvoll und dabei nie überlaufen. Die Strände vor dem Wald sind sehr steinig, aber ein erfrischendes Bad ist natürlich trotzdem möglich.

    Wandern auf dem Alsstien

    Eine andere Wanderstrecke über die ganze Insel bietet der Alsstien. Er führt auf etwa 60 Kilometern Länge von Hardeshøj im Nordwesten durch den Nørreskov nach Fynshavn und von dort nach Mommark und Drejby kurz vor Kegnæs. Für jeden der drei Abschnitte gibt es ein Faltblatt mit einer Karte und vielen Informationen zu den Sehenswürdigkeiten am Weg.

    Sollte es auf Als einmal langweilig werden, bieten sich die Fähren von Fynshavn auf die Nachbarinseln Fünen und Ærø für einen Ausflug an.

    Ein bisschen Geschichte im Norden

    Im Dorf Holm steht der imposante Jollemands Gaard, der im Sommer für Besucher geöffnet ist. Der Reetdachhof stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist wegen seiner besonderen Form, die an einen Angelhaken erinnert, und dem gut erhaltenen Fachwerk schön anzusehen.

    Zur hübschen Egen Kirche am Ortsrand von Guderup gehört ein mächtiger, hölzerner Glockenturm und ein besonderes Fachwerkgebäude mit 34 Pferdeställen. Hier konnten die Kirchgänger im 19. Jahrhundert ihre Pferde "parken".

    Das Hjortspringbåden

    Nebenan gibt es einen Nachbau des Hjortspringbåden zu besichtigen. Das große Holzboot ist wohl in der Eisenzeit, etwa 350 v. Chr., entstanden. Die Überreste des Originals, die in den 1920er Jahren im Moor bei Holm gefunden wurden, stehen im Dänischen Nationalmuseum in Kopenhagen.

    Ein Förderverein hat das Boot auf Als nachgebaut und schippert damit im Sommer sogar über die Ostsee! Man kann die Werft besichtigen und erfährt einiges über die Bronzezeit, in der das Original entstandt.

    Dyvig Havn

    Segelboote in allen Größen schaukeln im kleinen Hafen Dyvig, zu dem auch eine Werft gehört. Der Dyvig Havnekiosk öffnet im Sommer und bietet preiswerte Kost und Getränke. Wesentlich vornehmer, aber umso schöner geht es im Dyvig Badehotel zu.

    Vom Havnekiosk schaut man direkt auf den schmucken, rot-weißen Holzbau aus den 1930er Jahren des letzten Jahrhunderts. Hier hat vielleicht der Architekt der Ferienhäuser am Hafen von Bagenkop auf Langeland seine Inspiration geholt? Der gut gefüllte Weinkeller, die romantische, gehobene Atmosphäre und die Abgeschiedenheit machen dieses Haus zu einem Lieblingsort der Dänen.

    Natur erleben in Mejls

    Etwas bescheidener, aber ebenfalls recht malerisch ist der kleine Hafen im See bei Mejls. Der Mejls Sø wurde vor einigen Jahren renaturiert und bildet mit dem Oldenor und der Dyvig eine malerische Seenlandschaft im Nordwesten von Als. Wanderwege verbinden die Seen.

    Am Færgevej bei Mejls Hafen steht ein immer geöffnetes Holzhäuschen am Ufer des Mejls Sø. Es ist ein Naturcenter mit Picknickplatz, von dessen Balkon man wettergeschützt die Wasservögel beobachten kann.

    Alle Veranstaltungen, Naturerlebnisse und Wanderwege kann man auf Nordals natur- og oplevelsepark finden. Für unterwegs gibt es auch eine App auf Deutsch.

    Das sagen unsere Gäste

      • November 2018
        Hartmann, Jaderberg — zweiter Urlaub in Dänemark
        In Kettingskov gibt es einen sehr steinigen Strand. Wenn man ein Stück geht, kann man auch etwas Sandstrand vorfinden. Der Blommeskobbel lädt zum Spazieren ein. Im allgemeinen kann man dort gut wandern. Einkaufsmöglichkeiten sind im nächsten Ort, ca. fünf Minuten mit dem Auto. Restaurants haben wir keine gesehen. Die nächste größere Stadt ist Sønderborg. Dort kann man gut einkaufen und in einem Café oder Restaurant verweilen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nr. Kettingskov ist ideal für ruhesuchende Urlauber. Hier befinden sich nur Ferienhäuser, keinerlei Geschäfte. Lebensmittel kann man in nächsten Ort kaufen. Der Strand ist sehr steinig, jedoch schnell zu erreichen und ein Paradies für Sammler.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • September 2018
        Niels, Frankfurt — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Ich habe alles gefunden, was ich von Dänemark erwarte. Die Ostsee wie sie eben ist: mit Tang und Quallen, aber auch sanft und ruhig und kinderfreundlich. In einer guten Viertelstunde ist man in Sønderborg und erlebt eine lebhafte Kleinstadt mit sehr guten Einkaufsmöglichkeiten. Frischer Fisch war schwerer zu beschaffen als gedacht. In Mommark könnte man ihn direkt vom Kutter kaufen - derzeit der warmen Ostsee geschuldet, leider nicht. Wenn man neugierig ist, sollte man nicht zu lange bleiben - wir hätten unseren Radius deutlich ausweiten müssen um Neues zu entdecken.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2018
        fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Nordborg liegt ca. 3 km vom Strand entfernt. Nordborg selber bietet eine Reihe von Einkaufsmöglichkeiten, die nur fußläufig zu erreichen sind. Um die Strände/ Küste zu erreichen, benötigt man allerdings ein Auto.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nr. Kettingskov: Der Ort liegt ruhig und waldnah abseits der Bundesstraße.
        Einkaufsmöglichkeiten sind nicht fußläufig erreichbar. Der Ort und seine Umgebung sind durch starke Steigungen gekennzeichnet (dänische Verhältnisse). Der Strand und der Einstig ins Wasser sind steinig, dafür ist wenig Betrieb und das Wasser ist sehr klar und sauber.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2018
        Familie Claaßen, Hannover — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Als ist eine wunderschöne Halbinsel 40 km hinter Flensburg. In Skovby gibt es mehrere Badestrände. Der schönste, aber auch vollste Strand ist Kærneland Strand. Sehr flaches Wasser und keine Steine, ist er für Kinder sehr gut geeignet. Ein schöner und kostenfreier Parkplatz ist auch vorhanden. Hunde dürfen dort nicht ins Wasser. Wer es etwas weniger voll mag und nix gegen Steine am Strand hat, sollte Richtung Kegnæs Fyr fahren. Dort, kurz vor dem Leuchtturm, befindet sich eine kleine Bucht auf der linken Seite. Hunde dürfen dort mit ins Wasser. Man sollte sich allerdings Wasserschuhe mitbringen, das macht den Gang ins Wasser wesentlich einfacher.
        In Skovby befindet sich ein Supermarkt, der alle Wünsche erfüllt, auch eine Tankstelle ist dort auf dem Parkplatz vorhanden.
        Ansonsten bietet Als viele Möglichkeiten für Angler und Menschen, die einfach die Natur lieben. Endlose Strände, Parks und Leuchttürme.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Januar 2018
        fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
        Nordborg: Das kleine Dorf an sich ist eher unspektakulär, aber man bekommt, was man braucht. Die Landschaft drumherum ist wie überall in Dänemark idyllisch und sehenswert. Die Strände sind naturbelassen - teilweise Sand, teilweise grober Kies oder Steilhänge - ich fand's wunderbar. Viel schöne Landschaft.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2017
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nr. Kettingskov: Eine schöne, ruhige Lage.
        Lädt ein zu langen Spaziergängen.
        Uns war es teilweise schon zu ruhig. Es war schwierig einfach mal ein Eis zu essen.
        Meine Tochter war etwas enttäuscht weil es nicht viele Shopping Möglichkeiten gab.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2017
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nr. Kettingskov: Schönes, ruhiges Ferienhausgebiet mit landwirtschaftlichen Betrieben rundum. Fast überall Meerblick und Zugang zum steinigen Strand. Am Wanderweg gelegen mit Zugang zu einem kleinen Wäldchen mit Hünengräbern. Kleine Sandstrände in 7 km Entfernung, größerer Strand im Süden der Insel. Auto unbedingt empfohlen, da Gegend sehr hügelig. Radwege sind aber vorhanden, Busse fahren selten.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Mai 2017
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Wer steinige Strände mag, mit wildromantischen Abbruchkanten und vielen Hindernissen, wird sie dort finden, einschließlich Fossilien. Der Artenreichtum ist sicher auch ein Verdienst der Dänischen Krone, auf Glyphosat zu verzichten! Wenn es windstill ist, kann man beim Angeln im Mai das Konzert der Laubfrösche hören und hin und wieder Eulenrufe. Dem Schutz des schönen Laubwaldes gedankt. Deshalb sind auch Ringelnattern und viele verschiedene Insekten noch vorhanden. Wer Damwild sehen möchte, braucht nur ein paar 100 m am Strand bis zu einem direkt am Strand gezäunten Gelände laufen. Sonst ist es herrlich ruhig und so sollte es bleiben.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • April 2016
        Hannes DK, Sachsen-Anhalt — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nr. Kettingskov: Kurze Wege nach Sønderborg, Augustenborg und Nordborg. Die alte und neue Architektur im Einklang mit der Natur. Leider verschwinden die Verkaufstände an den einzelnen Gehöften, aber man kann noch das alte, ruhige Dänemark finden. Besonders das Schloss in Sønderborg und die Hafenpromenade sind sehenswert und strahlen den ganzen Scharm Dänemarks aus. Kommt man über die neue Brücke, könnte man auch denken, man ist in Italien am Mittelmeer. Im Sommer wird dieser Eindruck natürlich stärker, wenn all die Segler auf dem Wasser sind. Gehen sie durch die kleinen Gassen der genannten Orte und sehen sie auch mal in die Fenster. In denen sehen sie Dänemark wie es lebt.
        In Augustenborg liegt ein Langschiff im Hafen, so wie es die Wikinger gefahren haben. Eine Woche auf Als reicht nicht aus, man muss mehrfach kommen. Auch die deutsch-dänische Geschichte wurde hier geschrieben, sehr interessante Museen gibt es dazu in Sønderborg.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • April 2016
        Stefanie Schulz, Hamburg — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Nordborg ist sehr klein, aber am See kann man sehr gut spazieren gehen. Außerdem ist man in ca. 40 Minuten zu Fuß am Strand.
        Sonderborg ist ebenfalls einen Ausflug wert. Das Schloss lohnt einen Besuch. Es besitzt eine toll aufbereitete Ausstellung über die Region, die für jeden Schleswig-Holsteiner ein Muss ist. Am Wasser ist eine kleine Hotdog-Bude, an der es auch super Softeis mit Salzlakritz gibt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Dezember 2015
        Ehepaar mit Hund aus der Region Hannover — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Fynshav ist eher ein Ferienort, um mit der Fähre nach Fünen und Ærø zu fahren. Alle Einkäufe sind vor Ort machbar. Leicht hügelig gelegen. Auch für Biker geeignet. Teilweise befinden sich Radwege an den Straßen. Die Strände sind im Wesentlichen steinig, aber mit sandigen Abschnitten. Augustenborg (mit dem spätbarockenen Kern) ist eine Reise wert.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2015
        Familie mit drei Kindern, Lüneburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Als - Lambjerglund - Høruphav: Das Ferienhaus liegt in der Nähe von Sønderborg, der größten Stadt auf Als. Hier gibt es ein Schloss und die Innenstadt mit Einkaufszentrum. Viele Leute hier sprechen wegen der Nähe zu Deutschland sehr gut Deutsch, in manchen Geschäften kann man mit Euro bezahlen und auch an den Geldautomaten bekommt man sowohl dänische Kronen als auch Euro. Zum Sandstrand muss man ein bisschen fahren, es gibt z.B. einen Strand in Kægnæs und in Sønderborg.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Mai 2015
        fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Hardeshøj Fjord liegt direkt an der Fährverbindung und hat nur wenige Einwohner. Der Kontakt zu ihnen war sehr freundlich und sie waren hilfsbereit. Sehr viele Menschen im Grenzgebiet sprechen Deutsch. Im Ort direkt gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants etc. 8 Kilometer entfernt liegt der Ort Nordborg, wo man alle Dinge des Alltags und Informationen zur Insel Als bekommen kann. Ein Tagesausflug in die größere Stadt Sönderborg mit ihrem malerischen Hafen lohnt sich in jedem Falle. Auf dem Weg dorthin ist ein Abstecher zu dem ehemaligen Schloss Ausgustenhof und dem dahinter liegenenden alten Park an einem kleinen Yachhafen ebenfalls sehenswert.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
        nicht bewertet
      • Mai 2015
        Franziska, Berlin — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Mommark: Zum nächsten Ort an der Küste muss man ein Stück an der Straße laufen oder man nimmt das Auto. Dort gibt es dann einen Campingplatz mit einem kleinen netten Restaurant. Die Küste ist nicht zum Baden, sondern eher zum Angeln geeignet.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • März 2015
        Familie Eschenberg, Schortens — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Torup: Ein wirklich ruhiger, abgelegener Ort, sehr viel Natur. Wer gerne abends etwas unternehmen möchte, ist dort sicher nicht gut aufgehoben. Wer aber Ruhe und Entspannung sucht, ist dort genau richtig. Man kann den Sonnenaufgang- und Untergang sehr schön erleben. Viele Tiere und absolute Ruhe.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2014
        Inga und Manfred, Nortorf — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Torup: Der Strand direkt vor dem Haus ist recht steinig, aber im Wasser ist nach ca. 2 m feiner Sand. Wer nach links am Strand spaziert, kommt nach ca. einer halben Stunde zu einem Damwildgehege. Noch etwas weiter ist der Leuchtturm Tranerodde. Bei Spaziergängen nach rechts in den Wald erreicht man in ca. 30 Minuten den Festplatz mit mehreren Bänken und Grillmöglichkeiten.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        nicht bewertet
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2014
        Eric und Anja Schmidt, Friesland — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        In Torup selber gibt es außer einem Reiterhof und einem Antikladen nichts. Für den täglichen Bedarf Einkaufen kann man im knapp sechs Kilometer entfernten Havnbjerg.
        Zum Shoppen fährt man – na klar – nach Sönderborg. Hier gibt es schöne Geschäfte, Restaurants, Cafés und ein besonderes Flair. Nordborg hat in der Beziehung leider nicht viel zu bieten. Viele Geschäfte sind geschlossen oder stehen leer. Trotzdem loht sich ein Besuch für einen Stadtbummel oder einen Spaziergang um den Schlossteich. Ein Geheimtipp für Liebhaber von Schwedenstahl: In Svenstrup gibt es ein kleines privates Saab Museum. Geregelte Öffnungszeiten gibt es nicht, man fragt einfach in der Autowerkstatt nebenan. Das Universe ist direkt um die Ecke, da gibt es auch für die Kleinen viel zu entdecken.
        An Hundebesitzer wurde natürlich auch gedacht. In Nordborg gibt es einen, bei Sönderborg sogar zwei schöne Hundewälder. Die Wälder sind allerdings nicht eingezäunt, wie man es von anderen Hundewäldern kennt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2013
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Im nahen Augustenborg ist das Schloss sehenswert, außerdem der hinter dem Schloss gelegene Skulpturenpark. Unbedingt lohnend ist ein Ausflug nach Sønderborg. Hier ist nicht nur das Schloss und der Hafen zu empfehlen, sondern auch die vielen Geschäfte und Restaurants bieten für jeden Geschmack etwas.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • September 2012
        Gabi und André Berlin mit Anhang aus Mv und Brandenburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Unser Haus lag vom Urlaubsort und dem Strand wie beschrieben ca. 2 km entfernt. Fahrrad- und Fußweg dorthin sind nicht vorhanden, erst in Mommark selbst. Am Hafen aber ist ein ausreichender Parkplatz vorhanden, dort beginnen direkt sowohl der Strand, als auch der Alsstien, der Wanderweg über die Insel Als. Die Gegend ist schön, geprägt von vielen Feldern und ihren Knicks. Natur und Umwelt sind intakt, wer leise ist sieht Rebhühner, Fasane und Rehe auf freier Wildbahn und das blau-grün der Ostsee ist von den Steilküsten besonders schön zu sehen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juni 2012
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Kleiner Ort ohne Einkaufsmöglichkeiten, sehr ländlich, dörflich. Geeignet für ruhuge erholsame Tage, ohne Attraktionen und großartige Ausflugsmöglichkeiten... Aber mit ganz viel unberührter Natur zum Genießen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2012
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Den Ort selber haben wir kaum kennengelernt, haben aber alle Einkaufsmöglichkeiten vorgefunden (Aldi, Netto, etc. ). Man kann sehr gut am See spazierengehen bzw. joggen oder zum Strand fahren. Der Strand ist recht schmal und man muss den sandigen Abschnitt finden, ansonsten Kies. Schönere Strände gibt es im Süden von Als, was aber eine etwas längere Autofahrt voraussetzt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        nicht bewertet
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Mai 2012
        Panse, Neumünster — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Der Strand ist kein Sandstrand, sondern eine Steinwüste, welche festes Schuhzeug erforderlich macht. Dafür gibt es oberhalb des Strandes ein herrliches Waldgebiet mit Ostseeblick für lange Wanderungen oder zum Joggen mit sehr guten Wegen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2011
        Ronald, Berlin — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Alles sehr sauber und gediegen. Kein Urlauberrummel. Hier machen viele Dänen selbst Urlaub.
        Von überall ein herrlicher Blick auf die Ostsee. Schöne, einsame Wanderwege am und parallel zum Wasser teilweise auf der Steilküste. Die kleine Siedlung hat einen eigenen Strandzugang/Steilküste. Ist zwar sehr steinig, aber es gibt 1 - 2 Badestellen. Man ist hier meistens allein, sodass es wie an einem Privatstrand ist. Abends noch mal Baden gehen - kein Problem. Tagsüber ist der Südstrand sehr zu empfehlen (ca. 12 km).
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen

    Das sagen unsere Gäste

      • November 2018
        Hartmann, Jaderberg — zweiter Urlaub in Dänemark
        In Kettingskov gibt es einen sehr steinigen Strand. Wenn man ein Stück geht, kann man auch etwas Sandstrand vorfinden. Der Blommeskobbel lädt zum Spazieren ein. Im allgemeinen kann man dort gut wandern. Einkaufsmöglichkeiten sind im nächsten Ort, ca. fünf Minuten mit dem Auto. Restaurants haben wir keine gesehen. Die nächste größere Stadt ist Sønderborg. Dort kann man gut einkaufen und in einem Café oder Restaurant verweilen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nr. Kettingskov ist ideal für ruhesuchende Urlauber. Hier befinden sich nur Ferienhäuser, keinerlei Geschäfte. Lebensmittel kann man in nächsten Ort kaufen. Der Strand ist sehr steinig, jedoch schnell zu erreichen und ein Paradies für Sammler.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • September 2018
        Niels, Frankfurt — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Ich habe alles gefunden, was ich von Dänemark erwarte. Die Ostsee wie sie eben ist: mit Tang und Quallen, aber auch sanft und ruhig und kinderfreundlich. In einer guten Viertelstunde ist man in Sønderborg und erlebt eine lebhafte Kleinstadt mit sehr guten Einkaufsmöglichkeiten. Frischer Fisch war schwerer zu beschaffen als gedacht. In Mommark könnte man ihn direkt vom Kutter kaufen - derzeit der warmen Ostsee geschuldet, leider nicht. Wenn man neugierig ist, sollte man nicht zu lange bleiben - wir hätten unseren Radius deutlich ausweiten müssen um Neues zu entdecken.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2018
        fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Nordborg liegt ca. 3 km vom Strand entfernt. Nordborg selber bietet eine Reihe von Einkaufsmöglichkeiten, die nur fußläufig zu erreichen sind. Um die Strände/ Küste zu erreichen, benötigt man allerdings ein Auto.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nr. Kettingskov: Der Ort liegt ruhig und waldnah abseits der Bundesstraße.
        Einkaufsmöglichkeiten sind nicht fußläufig erreichbar. Der Ort und seine Umgebung sind durch starke Steigungen gekennzeichnet (dänische Verhältnisse). Der Strand und der Einstig ins Wasser sind steinig, dafür ist wenig Betrieb und das Wasser ist sehr klar und sauber.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2018
        Familie Claaßen, Hannover — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Als ist eine wunderschöne Halbinsel 40 km hinter Flensburg. In Skovby gibt es mehrere Badestrände. Der schönste, aber auch vollste Strand ist Kærneland Strand. Sehr flaches Wasser und keine Steine, ist er für Kinder sehr gut geeignet. Ein schöner und kostenfreier Parkplatz ist auch vorhanden. Hunde dürfen dort nicht ins Wasser. Wer es etwas weniger voll mag und nix gegen Steine am Strand hat, sollte Richtung Kegnæs Fyr fahren. Dort, kurz vor dem Leuchtturm, befindet sich eine kleine Bucht auf der linken Seite. Hunde dürfen dort mit ins Wasser. Man sollte sich allerdings Wasserschuhe mitbringen, das macht den Gang ins Wasser wesentlich einfacher.
        In Skovby befindet sich ein Supermarkt, der alle Wünsche erfüllt, auch eine Tankstelle ist dort auf dem Parkplatz vorhanden.
        Ansonsten bietet Als viele Möglichkeiten für Angler und Menschen, die einfach die Natur lieben. Endlose Strände, Parks und Leuchttürme.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Januar 2018
        fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
        Nordborg: Das kleine Dorf an sich ist eher unspektakulär, aber man bekommt, was man braucht. Die Landschaft drumherum ist wie überall in Dänemark idyllisch und sehenswert. Die Strände sind naturbelassen - teilweise Sand, teilweise grober Kies oder Steilhänge - ich fand's wunderbar. Viel schöne Landschaft.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2017
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nr. Kettingskov: Eine schöne, ruhige Lage.
        Lädt ein zu langen Spaziergängen.
        Uns war es teilweise schon zu ruhig. Es war schwierig einfach mal ein Eis zu essen.
        Meine Tochter war etwas enttäuscht weil es nicht viele Shopping Möglichkeiten gab.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2017
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nr. Kettingskov: Schönes, ruhiges Ferienhausgebiet mit landwirtschaftlichen Betrieben rundum. Fast überall Meerblick und Zugang zum steinigen Strand. Am Wanderweg gelegen mit Zugang zu einem kleinen Wäldchen mit Hünengräbern. Kleine Sandstrände in 7 km Entfernung, größerer Strand im Süden der Insel. Auto unbedingt empfohlen, da Gegend sehr hügelig. Radwege sind aber vorhanden, Busse fahren selten.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Mai 2017
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Wer steinige Strände mag, mit wildromantischen Abbruchkanten und vielen Hindernissen, wird sie dort finden, einschließlich Fossilien. Der Artenreichtum ist sicher auch ein Verdienst der Dänischen Krone, auf Glyphosat zu verzichten! Wenn es windstill ist, kann man beim Angeln im Mai das Konzert der Laubfrösche hören und hin und wieder Eulenrufe. Dem Schutz des schönen Laubwaldes gedankt. Deshalb sind auch Ringelnattern und viele verschiedene Insekten noch vorhanden. Wer Damwild sehen möchte, braucht nur ein paar 100 m am Strand bis zu einem direkt am Strand gezäunten Gelände laufen. Sonst ist es herrlich ruhig und so sollte es bleiben.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • April 2016
        Hannes DK, Sachsen-Anhalt — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nr. Kettingskov: Kurze Wege nach Sønderborg, Augustenborg und Nordborg. Die alte und neue Architektur im Einklang mit der Natur. Leider verschwinden die Verkaufstände an den einzelnen Gehöften, aber man kann noch das alte, ruhige Dänemark finden. Besonders das Schloss in Sønderborg und die Hafenpromenade sind sehenswert und strahlen den ganzen Scharm Dänemarks aus. Kommt man über die neue Brücke, könnte man auch denken, man ist in Italien am Mittelmeer. Im Sommer wird dieser Eindruck natürlich stärker, wenn all die Segler auf dem Wasser sind. Gehen sie durch die kleinen Gassen der genannten Orte und sehen sie auch mal in die Fenster. In denen sehen sie Dänemark wie es lebt.
        In Augustenborg liegt ein Langschiff im Hafen, so wie es die Wikinger gefahren haben. Eine Woche auf Als reicht nicht aus, man muss mehrfach kommen. Auch die deutsch-dänische Geschichte wurde hier geschrieben, sehr interessante Museen gibt es dazu in Sønderborg.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • April 2016
        Stefanie Schulz, Hamburg — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Nordborg ist sehr klein, aber am See kann man sehr gut spazieren gehen. Außerdem ist man in ca. 40 Minuten zu Fuß am Strand.
        Sonderborg ist ebenfalls einen Ausflug wert. Das Schloss lohnt einen Besuch. Es besitzt eine toll aufbereitete Ausstellung über die Region, die für jeden Schleswig-Holsteiner ein Muss ist. Am Wasser ist eine kleine Hotdog-Bude, an der es auch super Softeis mit Salzlakritz gibt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Dezember 2015
        Ehepaar mit Hund aus der Region Hannover — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Fynshav ist eher ein Ferienort, um mit der Fähre nach Fünen und Ærø zu fahren. Alle Einkäufe sind vor Ort machbar. Leicht hügelig gelegen. Auch für Biker geeignet. Teilweise befinden sich Radwege an den Straßen. Die Strände sind im Wesentlichen steinig, aber mit sandigen Abschnitten. Augustenborg (mit dem spätbarockenen Kern) ist eine Reise wert.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2015
        Familie mit drei Kindern, Lüneburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Als - Lambjerglund - Høruphav: Das Ferienhaus liegt in der Nähe von Sønderborg, der größten Stadt auf Als. Hier gibt es ein Schloss und die Innenstadt mit Einkaufszentrum. Viele Leute hier sprechen wegen der Nähe zu Deutschland sehr gut Deutsch, in manchen Geschäften kann man mit Euro bezahlen und auch an den Geldautomaten bekommt man sowohl dänische Kronen als auch Euro. Zum Sandstrand muss man ein bisschen fahren, es gibt z.B. einen Strand in Kægnæs und in Sønderborg.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Mai 2015
        fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Hardeshøj Fjord liegt direkt an der Fährverbindung und hat nur wenige Einwohner. Der Kontakt zu ihnen war sehr freundlich und sie waren hilfsbereit. Sehr viele Menschen im Grenzgebiet sprechen Deutsch. Im Ort direkt gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants etc. 8 Kilometer entfernt liegt der Ort Nordborg, wo man alle Dinge des Alltags und Informationen zur Insel Als bekommen kann. Ein Tagesausflug in die größere Stadt Sönderborg mit ihrem malerischen Hafen lohnt sich in jedem Falle. Auf dem Weg dorthin ist ein Abstecher zu dem ehemaligen Schloss Ausgustenhof und dem dahinter liegenenden alten Park an einem kleinen Yachhafen ebenfalls sehenswert.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
        nicht bewertet
      • Mai 2015
        Franziska, Berlin — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Mommark: Zum nächsten Ort an der Küste muss man ein Stück an der Straße laufen oder man nimmt das Auto. Dort gibt es dann einen Campingplatz mit einem kleinen netten Restaurant. Die Küste ist nicht zum Baden, sondern eher zum Angeln geeignet.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • März 2015
        Familie Eschenberg, Schortens — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Torup: Ein wirklich ruhiger, abgelegener Ort, sehr viel Natur. Wer gerne abends etwas unternehmen möchte, ist dort sicher nicht gut aufgehoben. Wer aber Ruhe und Entspannung sucht, ist dort genau richtig. Man kann den Sonnenaufgang- und Untergang sehr schön erleben. Viele Tiere und absolute Ruhe.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2014
        Inga und Manfred, Nortorf — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Torup: Der Strand direkt vor dem Haus ist recht steinig, aber im Wasser ist nach ca. 2 m feiner Sand. Wer nach links am Strand spaziert, kommt nach ca. einer halben Stunde zu einem Damwildgehege. Noch etwas weiter ist der Leuchtturm Tranerodde. Bei Spaziergängen nach rechts in den Wald erreicht man in ca. 30 Minuten den Festplatz mit mehreren Bänken und Grillmöglichkeiten.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        nicht bewertet
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2014
        Eric und Anja Schmidt, Friesland — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        In Torup selber gibt es außer einem Reiterhof und einem Antikladen nichts. Für den täglichen Bedarf Einkaufen kann man im knapp sechs Kilometer entfernten Havnbjerg.
        Zum Shoppen fährt man – na klar – nach Sönderborg. Hier gibt es schöne Geschäfte, Restaurants, Cafés und ein besonderes Flair. Nordborg hat in der Beziehung leider nicht viel zu bieten. Viele Geschäfte sind geschlossen oder stehen leer. Trotzdem loht sich ein Besuch für einen Stadtbummel oder einen Spaziergang um den Schlossteich. Ein Geheimtipp für Liebhaber von Schwedenstahl: In Svenstrup gibt es ein kleines privates Saab Museum. Geregelte Öffnungszeiten gibt es nicht, man fragt einfach in der Autowerkstatt nebenan. Das Universe ist direkt um die Ecke, da gibt es auch für die Kleinen viel zu entdecken.
        An Hundebesitzer wurde natürlich auch gedacht. In Nordborg gibt es einen, bei Sönderborg sogar zwei schöne Hundewälder. Die Wälder sind allerdings nicht eingezäunt, wie man es von anderen Hundewäldern kennt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2013
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Im nahen Augustenborg ist das Schloss sehenswert, außerdem der hinter dem Schloss gelegene Skulpturenpark. Unbedingt lohnend ist ein Ausflug nach Sønderborg. Hier ist nicht nur das Schloss und der Hafen zu empfehlen, sondern auch die vielen Geschäfte und Restaurants bieten für jeden Geschmack etwas.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • September 2012
        Gabi und André Berlin mit Anhang aus Mv und Brandenburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Unser Haus lag vom Urlaubsort und dem Strand wie beschrieben ca. 2 km entfernt. Fahrrad- und Fußweg dorthin sind nicht vorhanden, erst in Mommark selbst. Am Hafen aber ist ein ausreichender Parkplatz vorhanden, dort beginnen direkt sowohl der Strand, als auch der Alsstien, der Wanderweg über die Insel Als. Die Gegend ist schön, geprägt von vielen Feldern und ihren Knicks. Natur und Umwelt sind intakt, wer leise ist sieht Rebhühner, Fasane und Rehe auf freier Wildbahn und das blau-grün der Ostsee ist von den Steilküsten besonders schön zu sehen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juni 2012
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Kleiner Ort ohne Einkaufsmöglichkeiten, sehr ländlich, dörflich. Geeignet für ruhuge erholsame Tage, ohne Attraktionen und großartige Ausflugsmöglichkeiten... Aber mit ganz viel unberührter Natur zum Genießen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2012
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Den Ort selber haben wir kaum kennengelernt, haben aber alle Einkaufsmöglichkeiten vorgefunden (Aldi, Netto, etc. ). Man kann sehr gut am See spazierengehen bzw. joggen oder zum Strand fahren. Der Strand ist recht schmal und man muss den sandigen Abschnitt finden, ansonsten Kies. Schönere Strände gibt es im Süden von Als, was aber eine etwas längere Autofahrt voraussetzt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        nicht bewertet
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Mai 2012
        Panse, Neumünster — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Der Strand ist kein Sandstrand, sondern eine Steinwüste, welche festes Schuhzeug erforderlich macht. Dafür gibt es oberhalb des Strandes ein herrliches Waldgebiet mit Ostseeblick für lange Wanderungen oder zum Joggen mit sehr guten Wegen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2011
        Ronald, Berlin — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Alles sehr sauber und gediegen. Kein Urlauberrummel. Hier machen viele Dänen selbst Urlaub.
        Von überall ein herrlicher Blick auf die Ostsee. Schöne, einsame Wanderwege am und parallel zum Wasser teilweise auf der Steilküste. Die kleine Siedlung hat einen eigenen Strandzugang/Steilküste. Ist zwar sehr steinig, aber es gibt 1 - 2 Badestellen. Man ist hier meistens allein, sodass es wie an einem Privatstrand ist. Abends noch mal Baden gehen - kein Problem. Tagsüber ist der Südstrand sehr zu empfehlen (ca. 12 km).
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
    • Gut Strandurlaub
    • Gut Kinderfreundlich
    • Mittel Shopping
    • Mittel Hundefreundlich
    • Gut Sport & Spiel
    • Mittel Fahrradverleih
    • Schlecht Lokale Leckereien
    • Schlecht Kunsthandwerk
    • Gut Wandern

    Kathrin von Maltzahn
    Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Als und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.