0211 – 5800 3060
Täglich 10 - 20 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich, heute von 10 - 20 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Blokhus – Urlaubstraum an der Jammerbucht

Blokhus liegt im Norden Dänemarks an der langen, feinsandigen Jammerbucht. Der schier unendliche, feine Sandstrand, die lauschigen Dünen und das besondere Licht machen dieses Gebiet zum Sehnsuchtsort vieler Urlauber.

Map
Karte

Vom Fischerdorf zum Ferienhausparadies

Ein Ortsname mit Geschichte: In Blockhäusern (Blokhuse) hinter den Dünen wurden vor gut 200 Jahren die Waren aufbewahrt, mit denen die Schiffe aus aller Welt hier "anlandeten" – auf den Sand gezogen wurden. Gegen des 19. Jahrhunderts entdeckten die Urlauber den Ort, als das erste Badehotel eröffnete.

Heute stehen rund um den Kern des alten Fischerdorfes viele hundert Ferienhäuser in Blokhus, von denen fast 500 das ganze Jahr über vermietet werden. Die weißen Badehütten sind leider nicht zu mieten, sie werden über Genrationen innerhalb der Familie vererbt. Ihr Anblick ist typisch für die Küsten der Jammerbucht. Von Mai bis Oktober säumen sie die Strände von Blokhus, Løkken und auch Lønstrup.

Lecker essen im Sommer

Wer gern abends ausgeht, wird im Zentrum von Blokhus sicher fündig. Restaurants und Bars gibt es genügend, zumindest in der Saison zwischen Mai und Oktober. Richtig gemütlich speisen und vor allem sehr schön sitzen kann man im Restaurant Futten. Der große Fachwerkhof mit seinem lauschigen Biergarten ist das ganze Jahr über geöffnet. Gleich nebenan gibt es Frühstück und leckere Kuchen zur Kaffeezeit im Café Laden. Das Blokhus Fiskerestaurant hat auch eine sonnige Gastterrasse, es öffnet in der Sommersaison.

Unsere beliebtesten Ferienhäuser
in Blokhus

  • Blokhus - Nordjütland
    • 6 Pers.
    • 91 m²
    • Meer 3 km
    ab 389 €
  • Saltum - Blokhus - Nordjütland
    • 10 Pers.
    • 170 m²
    • Meer 200 m
    ab 749 €
  • Saltum - Blokhus - Nordjütland
    • 8 Pers.
    • 100 m²
    • Meer 300 m
    ab 470 €
  • Saltum - Blokhus - Nordjütland
    • 4 Pers.
    • 56 m²
    • Meer 1.900 m
    ab 277 €
  • Blokhus - Nordjütland
    • 6 Pers.
    • 105 m²
    • Meer 2,6 km
    ab 361 €
  • Saltum - Blokhus - Nordjütland
    • 8 Pers.
    • 103 m²
    • Meer 350 m
    ab 417 €
Weitere Häuser in Blokhus anzeigen

Ferienhäuser in Blokhus suchen

Preis egal ab bis

Mietpreis

Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


Entf. Meer egal ab bis m

Entfernung zum Meer

Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


m

Kurzurlaub

Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

2019 - Unser Tipp

Auch für 2019 können Sie bereits jetzt Ihr Ferienhaus bei uns reservieren! Einfach mit dem Anreisedatum egal Ihr Wunschferienhaus suchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2018.

Wahlfreie Anreise

Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

3 Hunde oder mehr

Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

Freizeitspaß und Kunsthandwerk

Geschäfte und Restaurants haben mittlerweile die kleinen Fischerhütten abgelöst, aber im Vergleich zu deutschen Touristenhochburgen ist Blokhus nach wie vor ein charmantes, kleines Küstendorf.

Im Sommer bietet das Fårup Sommerland Freizeitvergnügen unter freiem Himmel an. Der große Vergnügungspark bietet Fahrgeschäften für jedes Alter, einen Aquapark, verschiedene Rutschen, Ponyreiten und, und, und. Fårup Sommerland ist von Ende April bis zu den Herbstferien geöffnet.

Blokhus geht nahtlos über Hune. Mit verschiedenen Supermärkten, einer Tankstelle, einer schönen Bäckerei mit Café, einer Fischräucherei, dem Kerzenladen Blokhus Lys und einer Fahrradvermietung am Pirupvejen ist Hune das geschäftige Zentrum dieser Ferienhausregion.

Auch Dänemarks größter Skulpturenpark gehört zu Hune. Er hat den ganzen Sommer über täglich geöffnet. Von Oktober bis zum Weihnachtsmarkt im Dezember kann man hier am Wochenende durch die Kunstwerke im Garten des Kulturhauses schlendern.

Ist es draußen mal nass und kalt, lädt das Erlebnisbad im Feriecenter Blokhus zum Schwimmen ein.

Das Fårup Sommerland bietet sich gerade mit Kindern an, da es nicht nur ein Freizeitpark beinhaltet, sondern auch einen Rutschenpark. Das ist ideal, gerade im Sommer.
Kay und Sabine, Hamburg

Ruhige Nachbarschaft: Saltum Strand

Nördlich von Blokhus liegt Saltum Strand. Für viele Gäste stehen die Ferienhäuser von Saltum Strand am schönsten Strandabschnitt von Blokhus. Einhundert Meter breit und unbebaut erstreckt sich die weiße Pracht zwischen Dünen und Meer. Der Strankiosk öfnet im Somemrhalbjahr.

Vereinzelt gibt es kleine Sandhügel auf dem Strand, die sich als Windschutz anbieten. Man kann von hier bis nach Grønhøj oder Blokhus auf dem Strand fahren und es ist genug Platz für Badegäste, den Urlaub mit Hund und sogar für riesige Drachen.

Das Dorf Saltum liegt weiter im Land an der relativ viel befahrenen Straße zwischen Aalborg und Løkken. Das größte Handarbeitsgeschäfte in Nordjütland, die Bindestuen, feiert hier alljährlich im Mai das Wollfestival.

Einen großer Supermarkt, eine Bank, eine Tankstelle und auch einen Tierarzt finden man ebenfalls in Saltum. Das gemütlich KA-FE Feddet an der Hauptstraße wird von einer sozialen Organisation betrieben, ebenso wie der Second-Hand-Laden.

Ein kleines Heimatmuseum an der Straße zum Meer erzählt in den Somemrmonaten vom Leben auf dem Land.

Man sollte unbedingt kleine Liegen oder Strandstühle mit an den Strand nehmen, es gab für uns nichts schöneres als mit dem Auto am Strand zu stehen und in unseren Strandstühlen sitzend aufs Meer zu schauen.
Tipp von Familie Gayo, Schleswig-Holstein

Salzige Luft und Strand in Rødhus

Im Süden von Blokhus liegt das Ferienhausgebiet Rødhus. Hier beginnt befahrbaren Strandabschnitt auf dem feinen Sand der Jammerbucht. Auch wenn es zunächst befremdlich erscheint – eine Autofahrt auf dem kilometerlangen Strand ist schon ein tolles Erlebnis. Doch vorsicht, wenn der Sand schon etwas zerwühlt aussieht. Wer sein Auto erst einmal festgefahren hat, braucht starke Helfer. Selbstverständlich gelten auf dem Strand die gleichen Regeln wie im Straßenverkehr, das zeigen auch die Schilder an.

Die strandnahen Ferienhäuser von Rødhus stehen weitläufig verteilt in den Dünen. In der Siedlung rund im die Rødhus Kirke stehen die Ferienhäuser etwas dichter. Hecken und Bäume sorgen aber auch hier für ausreichend Sichtschutz.

Blokhus Salt in Pandrup

Zum Einkaufen fährt man nach Pandrup, wo es Tankstellen, eine Apotheke und einen Geldautomaten gibt. Ein besonderes Ausflugsziel ist Blokhus salt . Wie der Name schon sagt, ist es eine Salzsiederei, in der man selbst sein Salz schöpfen und mit Kräutern aromatisieren darf. Rund um die Werkstatt und den hübschen Laden gibt es noch viel mehr zu sehen: Ein Puppenmuseum, eine Oldtimerwerksatt, den Kräutergarten und ein Café gehören zum Hof.

Waldspielpätze und Wanderwege

Die naturgeschützen, grünen Flächen im Hinterland sind mit einem Pfadsystem verbunden, das zu ausgiebigen Wander- und Fahrradtouren in die abwechslungsreiche Natur einlädt. Wer sein Fahrrad nicht mit hat, kann in Hune bei der Fahrradvermietung Räder aller Art mieten.

Besonders spannend ist die Blokhus Plantage Gateway, ein großer Spiel- und Ausflugsplatz für Familien. Die Zufahrt zum Parkplatz in der Dünenplantage am Aalborgvej zwischen Blokhus und Hune ist ausgeschildert.

Die Plantage ist ein üppiger Mischwald mit relativ hohen Laubbäumen. Am sogenannten Gateway gibt es viele Spielmöglichkeiten für Klein und Groß, eine beschilderte Montainbike-Strecke sowie einen Trimmpfad und natürlich Picknickbänke, die im Sommer viel genutzt werden. Ein Backofen für hausgemachtes Brot, Pizza oder was man sonst im Wald backen möchte, steht allen Besuchern zur freien Verfügung, sogar für Holz ist gesorgt! Toiletten gibt es am Parkplatz in Richtung Blokhus.

Die Tranum Kliplantage Fast unberührt, aber zumindest unbebaut ist das Wald- und Dünengebiet südlich von Rødhus, die . Der Strand an diesem Abschnitt ist autofrei und gerade im Sommer ideal für lange Spaziergänge im Urlaub mit Hund in Dänemark. Am Strandvejen 52 bei Tranum und in der Gateway Plantage bei Blokhus gibt es Waldgebiete, in dem Hunde ganzjährig ohne Leine laufen dürfen.

Das sagen unsere Gäste

    • Saltum Strand ist eher was für Naturliebhaber und Ruhesuchende. Guter Supermarkt in Saltum ca. 10 min. per Auto entfernt. Restaurants in Blokhus (ca. 20 min.). Hotdog und Soft-Eis gibt´s aber auch am Kiosk an der Strandauffahrt in Saltum. Für uns hat Saltum den schönsten Strandabschnitt der Gegend. Perfekt auch für die Hunde.
      Familie O, Hamburg · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • In Saltum gibt es einen Meny Markt, welcher von 7-22 Uhr geöffnet hat, mit einem großem Sortiment. Der Strand ist leider relativ weit entfernt, zu Fuß ist man ca. 3/4 Stunde unterwegs. Mit dem Auto ca. fünf Minuten. In 5 km Entfernung liegt das Fårup Sommerland, das kann ich nur empfehlen. Dort hatten wir einen sehr schönen Tag. Es gibt in Saltum auch ein nettes Restaurant, welches Montag Schnitzeltag und donnerstags Schweinebratentag zu günstigen Preisen hat. Die Bedienung war sehr nett und das Essen lecker, an den beiden Tagen ist eine Tischreservierung notwendig.
      fejo-Kunde · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Blokhus ist ein sehr schöner Ort. Mit guten Möglichkeiten zu essen, zu bummeln und einzukaufen. Am Wochenende gab es extra für Kinder Trampolinspringen. Gute Livemusik zur Unterhaltung auf dem zentralen Platz. Super Softeis an der Ecke des Platzes.
      Roland, Bayern · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Einfach ein tolles Urlaubsziel für die Familie mit einem hohen Erholungswert! Man bekommt dort fast alles, was man benötigt.
      fejo-Kunde · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Eigentlich können Worte die Schönheit der Strand-und Dünenlandschaft gar nicht ausreichend beschreiben!! Fast wie Feenhäuser liegen die Ferienhäuser mit den bewachsenen Dächern in den Hügeln, nah genug beieinander, um sich nicht ganz einsam zu fühlen und weit genug entfernt, um absolute Ruhe zu genießen. Der Strand ist traumhaft und bietet nicht nur Wassersportlern, sondern auch Radfahrern, Reitern und Läufern viele Möglichkeiten. Wir waren in der Hochsaison dort und teilweise fast allein am Strand, auch die Möglichkeit, den Strand mit dem Auto zu befahren fiel nicht negativ auf, da dies nur wenig genutzt wurde. In dieser Gegend findet man übrigens nicht viele deutsche Touristen, was absolut angenehm ist!! Mit englisch und teilweise auch deutsch, kommt man sehr gut in den Geschäften zurecht.
      Familie Brömmer, Hamburg · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Rødhus liegt ideal zum Entspannen und Tourismus. Alles sehr gut zu erreichen. Einkauf mit Fahrrad und Auto machbar. Wer die Kombi Sonne, Strand und Ruhe sucht und trotzdem mal Geschäfte aufsuchen möchte, ist hier genau richtig.
      O. Meyer, Achim · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Das Eis im Laden am Markt in Blockhus ist sehr lecker, die Kerzenfabrik in Hune ist immer einen Besuch wert. Leckeren frischen Fisch gibt's nebenan zu kaufen. Die dänischen Brötchen sind richtig lecker!
      fejo-Kunde · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Saltum: Unserer Meinung nach der schönste Strand an der Nordsee. Der Strand ist lange flach und so auch für Kinder super. Løkken und Blokhus liegen in Reichweite, wenn mann will auch direkt über den Strand. In Saltum selber gibt es einen Spar, Pizzeria, Tankstelle und kleinere Geschäfte. Zum Flanieren empfiehlt sich aber eher Løkken oder Blokhus, eine Fußgängerzone gibt es hier nicht.
      Familie L. aus Grünberg · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Blokhus ist touristenorientiert, besonders am Wochenende sehr voller Strand, als wir dort waren - Anfang Juni - fast ausschließlich Dänen. Der Strand ist mit KFZ befahrbar. Es gibt viele kleine "Schnasselläden" zum Shoppen - auch Eisdielen und Bekleidungsgeschäfte - und Restaurants.
      Frank Borrmann, Helmstedt · 06/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Saltum ist ein kleiner Ort mit einem gut ausgestatteten Supermarkt. Es gibt einen Metzger, ein Handarbeitsgeschäft und ein Geldinstitut. Am 2. Wochenende im Mai findet dort soweit mir bekannt Dänemarks größter Hobbymarkt statt. Es kommen auch viele Darsteller aus den skandinavischen Ländern. Sehr sehenswert.
      Familie Schnitker, Beckum · 06/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Blokhus bietet als Ferienort eigentlich alles, was man braucht. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfes sind vorhanden und es gibt unterschiedliche Ausflugsmöglichkeiten. Der Strand und die Dünenlandschaft sind traumhaft. Dass man mit dem Auto an den Strand kann, ist vorteilhaft mit kleinen Kindern.
      fejo-Kunde · 06/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Blokhus ist ein sehr schöner Ort. Hier ist für jeden etwas dabei. Es gibt viele, verschiedene Restaurants, Eiscafés und Bars. Es gibt Geschäfte für Mode, Schuhe und Kunst. Außerdem haben Blokhus und Hune diverse Supermärkte z.B. SuperBrugsen, Aldi und Spar. Hier bekommt man alles, was man braucht. Es ist eine nette, gemütliche und freundliche Kleinstadt.
      fejo-Kunde · 05/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Quirliges Örtchen mit Geschäften, Restaurants, Kneipen, Bars, alles da. Der Autostrand ist sehr schön, wird manchmal als Rennstrecke missbraucht. Am Wochenende wird der Ort regelrecht überrannt. Freizeitpark in unmittelbarer Nähe.
      Familie Tenambergen Ibbenbüren · 05/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Wir reisen gerne nach Blokhus, weil die Ruhe am Strand, die Möglichkeiten für unseren Hund und die Gegend für uns einfach optimal ist. Man bekommt alles, was man benötigt.
      Ralf und Nathalie, Löhne · 05/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Saltum liegt zwischen Blokhus und Løkken, es gibt hier viele Ferienhäuser in dänischer Hand... Fanden wir klasse, nette Begegnungen immer möglich. Strand ist traumhaft - weitläufig, sauber, nicht überlaufen - einfach erlebender!
      Familie Stoltenberg, Witten · 05/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Wir lieben Hune und Blokhus. Die Dänen sind sehr freundliche Menschen. Wir finden vor Ort alles, was das Herz begehrt: Fischladen, Lebensmittelgeschäfte, kleine Geschäfte, Bäcker, Schwimmbad, Eisladen, Hotel, Sandskulpturen, Kunstgeschäft. Ein kleiner, gemütlicher Ort mit vielen Möglichkeiten.
      fejo-Kunde · 04/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Man kann in Blokhus und Saltum viel erleben, z. B. ausgiebige Strandspaziergänge, baden ist sogar im flach abfallenden Wasser am Strand für die ganz kleinen Kids möglich, für die Großen kann man einfach ein Stückchen weiter rein gehen und kann wunderbar schwimmen. Toller großer, weitläufiger Sandstrand, so weit das Auge reicht zum Spielen und Austoben für alle und besonders für Kinder und Hunde geeignet. Die Dünen sind auch ein Traum und man kann sich dort etwas geschützt ein windfreies, gemütliches Plätzchen suchen und die Sonne genießen.
      Familie Gayo mit Kindern aus Schleswig-Holstein · 04/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Blokhus im April war sehr ruhig. Der Strand ist mit dem Auto befahrbar und hat nur einen schmalen Dünenstreifen. Wir haben es sehr genossen mehr unter Dänen als unter Touristen zu sein. Auch positiv war die gute Ausgangslage für diverse Ausflüge, die wir tagtäglich gemacht haben. In einer bis eineinhalb Stunden in eine Richtung kann man vieles entdecken. Einkaufsmöglichkeiten hat man in Blokhus in einem Supermarkt direkt oder in Hune gibt es Aldi und einen Sparmarkt. Die typischen Bekleidungsgeschäfte und Sportläden findet man auch in Hune und Blokhus. Restaurants haben wir nicht getestet.
      Burrows, Wedel · 04/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Blokhus ist ein kleiner, gemütlicher Ort, der alles hat, was man braucht. Gute Einkaufsmöglichkeiten, Bäcker, Supermarkt usw. Ein Ortskern, der zum Bummeln einlädt. Viele Restaurants, die wir allerdings nicht ausprobiert haben und eine gute Zufahrt zum Strand.
      Birgit und Kai, Wakendorf · 02/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Saltum: Wir haben unseren Urlaub im Februar hier verbracht. Daher war es schön ruhig. Herrlich ist der lange und breite Strand, der hier auch voll als Autostrand genutzt werden kann. Blokhus und Løkken, wo es reichlich Einkaufsmöglichkeiten gibt, sind auch nur einen Katzensprung entfernt.
      Familie Petersdorf, Stralsund · 02/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Alles da, was Mann/Frau so braucht und ein bisschen mehr. In Blokhus und Hune zwei top Bäcker! Die Glasboutique ist ein Muss. Restaurants sind reichlich, „von - bis" vor Ort. Auch im November hat vieles offen, wenn auch nicht an allen Wochentagen. Am Wochenende wird der Ort überrannt. Alles sauber und gepflegt. Das Benehmen mancher Autofahrer am Strand ist nicht „nett"!
      Harald Jung, Rodenberg · 11/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Blokhus ist ein sehr gemütlicher Urlaubsort, der mit seinem direkten Zugang zum Autostrand, dem schönen Ortskern und dem Ferienambiente zum Verweilen einlädt. Man kann einfach bummeln, findet ein Künstlercafé, kleine Läden, aber auch eine etwas größere Einkaufspassage.
      Birte, Insel Rügen · 10/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Lebendiger Ort mit guten Einkaufs- und Shoppingmöglichkeiten. Fahrradverleih vor Ort. Schöne Fahrradwege in der Klitplantage, auch für Fußgänger viele Wanderwege und für Kinder gebaute Spielmöglichkeiten. Der Weg zum Strand ist sowohl zu Fuß, als auch mit dem Auto/Fahrrad kurz und unproblematisch. Der Strand ist groß, sauber und für die ganze Familie gut zu nutzen.
      fejo-Kunde · 10/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Rødhus: Alles kann man auf kurzem Weg erreichen. Wir waren viel mit dem Fahrrad unterwegs. Gut fanden wir auch die freundlichen Menschen, ganz egal ob am Strand, im Restaurant, im Geschäft oder beim Spaziergang. So wie wir es eben von Dänemark kennen. Toll war auch, dass trotz Saisonende alle Läden, Restaurants und Ausflugsziele noch geöffnet hatten.
      fejo-Kunde · 09/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Viele Restaurants und Cafés sind vorhanden. Shoppingmöglichkeiten sind gegeben. Ein beschaulicher, ruhiger Ort, an dem man alles findet, was man braucht. Nicht weit entfernt gibt es einige gute Ausflugsziele: Das Sommerland, Fitnesswald, Wanderdüne, schöne Minigolfanlagen.
      fejo-Kunde · 09/2017 · erster Urlaub in Dänemark

Das sagen unsere Gäste

    • Saltum Strand ist eher was für Naturliebhaber und Ruhesuchende. Guter Supermarkt in Saltum ca. 10 min. per Auto entfernt. Restaurants in Blokhus (ca. 20 min.). Hotdog und Soft-Eis gibt´s aber auch am Kiosk an der Strandauffahrt in Saltum. Für uns hat Saltum den schönsten Strandabschnitt der Gegend. Perfekt auch für die Hunde.
      Familie O, Hamburg · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • In Saltum gibt es einen Meny Markt, welcher von 7-22 Uhr geöffnet hat, mit einem großem Sortiment. Der Strand ist leider relativ weit entfernt, zu Fuß ist man ca. 3/4 Stunde unterwegs. Mit dem Auto ca. fünf Minuten. In 5 km Entfernung liegt das Fårup Sommerland, das kann ich nur empfehlen. Dort hatten wir einen sehr schönen Tag. Es gibt in Saltum auch ein nettes Restaurant, welches Montag Schnitzeltag und donnerstags Schweinebratentag zu günstigen Preisen hat. Die Bedienung war sehr nett und das Essen lecker, an den beiden Tagen ist eine Tischreservierung notwendig.
      fejo-Kunde · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Blokhus ist ein sehr schöner Ort. Mit guten Möglichkeiten zu essen, zu bummeln und einzukaufen. Am Wochenende gab es extra für Kinder Trampolinspringen. Gute Livemusik zur Unterhaltung auf dem zentralen Platz. Super Softeis an der Ecke des Platzes.
      Roland, Bayern · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Einfach ein tolles Urlaubsziel für die Familie mit einem hohen Erholungswert! Man bekommt dort fast alles, was man benötigt.
      fejo-Kunde · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Eigentlich können Worte die Schönheit der Strand-und Dünenlandschaft gar nicht ausreichend beschreiben!! Fast wie Feenhäuser liegen die Ferienhäuser mit den bewachsenen Dächern in den Hügeln, nah genug beieinander, um sich nicht ganz einsam zu fühlen und weit genug entfernt, um absolute Ruhe zu genießen. Der Strand ist traumhaft und bietet nicht nur Wassersportlern, sondern auch Radfahrern, Reitern und Läufern viele Möglichkeiten. Wir waren in der Hochsaison dort und teilweise fast allein am Strand, auch die Möglichkeit, den Strand mit dem Auto zu befahren fiel nicht negativ auf, da dies nur wenig genutzt wurde. In dieser Gegend findet man übrigens nicht viele deutsche Touristen, was absolut angenehm ist!! Mit englisch und teilweise auch deutsch, kommt man sehr gut in den Geschäften zurecht.
      Familie Brömmer, Hamburg · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Rødhus liegt ideal zum Entspannen und Tourismus. Alles sehr gut zu erreichen. Einkauf mit Fahrrad und Auto machbar. Wer die Kombi Sonne, Strand und Ruhe sucht und trotzdem mal Geschäfte aufsuchen möchte, ist hier genau richtig.
      O. Meyer, Achim · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Das Eis im Laden am Markt in Blockhus ist sehr lecker, die Kerzenfabrik in Hune ist immer einen Besuch wert. Leckeren frischen Fisch gibt's nebenan zu kaufen. Die dänischen Brötchen sind richtig lecker!
      fejo-Kunde · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Saltum: Unserer Meinung nach der schönste Strand an der Nordsee. Der Strand ist lange flach und so auch für Kinder super. Løkken und Blokhus liegen in Reichweite, wenn mann will auch direkt über den Strand. In Saltum selber gibt es einen Spar, Pizzeria, Tankstelle und kleinere Geschäfte. Zum Flanieren empfiehlt sich aber eher Løkken oder Blokhus, eine Fußgängerzone gibt es hier nicht.
      Familie L. aus Grünberg · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Blokhus ist touristenorientiert, besonders am Wochenende sehr voller Strand, als wir dort waren - Anfang Juni - fast ausschließlich Dänen. Der Strand ist mit KFZ befahrbar. Es gibt viele kleine "Schnasselläden" zum Shoppen - auch Eisdielen und Bekleidungsgeschäfte - und Restaurants.
      Frank Borrmann, Helmstedt · 06/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Saltum ist ein kleiner Ort mit einem gut ausgestatteten Supermarkt. Es gibt einen Metzger, ein Handarbeitsgeschäft und ein Geldinstitut. Am 2. Wochenende im Mai findet dort soweit mir bekannt Dänemarks größter Hobbymarkt statt. Es kommen auch viele Darsteller aus den skandinavischen Ländern. Sehr sehenswert.
      Familie Schnitker, Beckum · 06/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Blokhus bietet als Ferienort eigentlich alles, was man braucht. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfes sind vorhanden und es gibt unterschiedliche Ausflugsmöglichkeiten. Der Strand und die Dünenlandschaft sind traumhaft. Dass man mit dem Auto an den Strand kann, ist vorteilhaft mit kleinen Kindern.
      fejo-Kunde · 06/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Blokhus ist ein sehr schöner Ort. Hier ist für jeden etwas dabei. Es gibt viele, verschiedene Restaurants, Eiscafés und Bars. Es gibt Geschäfte für Mode, Schuhe und Kunst. Außerdem haben Blokhus und Hune diverse Supermärkte z.B. SuperBrugsen, Aldi und Spar. Hier bekommt man alles, was man braucht. Es ist eine nette, gemütliche und freundliche Kleinstadt.
      fejo-Kunde · 05/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Quirliges Örtchen mit Geschäften, Restaurants, Kneipen, Bars, alles da. Der Autostrand ist sehr schön, wird manchmal als Rennstrecke missbraucht. Am Wochenende wird der Ort regelrecht überrannt. Freizeitpark in unmittelbarer Nähe.
      Familie Tenambergen Ibbenbüren · 05/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Wir reisen gerne nach Blokhus, weil die Ruhe am Strand, die Möglichkeiten für unseren Hund und die Gegend für uns einfach optimal ist. Man bekommt alles, was man benötigt.
      Ralf und Nathalie, Löhne · 05/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Saltum liegt zwischen Blokhus und Løkken, es gibt hier viele Ferienhäuser in dänischer Hand... Fanden wir klasse, nette Begegnungen immer möglich. Strand ist traumhaft - weitläufig, sauber, nicht überlaufen - einfach erlebender!
      Familie Stoltenberg, Witten · 05/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Wir lieben Hune und Blokhus. Die Dänen sind sehr freundliche Menschen. Wir finden vor Ort alles, was das Herz begehrt: Fischladen, Lebensmittelgeschäfte, kleine Geschäfte, Bäcker, Schwimmbad, Eisladen, Hotel, Sandskulpturen, Kunstgeschäft. Ein kleiner, gemütlicher Ort mit vielen Möglichkeiten.
      fejo-Kunde · 04/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Man kann in Blokhus und Saltum viel erleben, z. B. ausgiebige Strandspaziergänge, baden ist sogar im flach abfallenden Wasser am Strand für die ganz kleinen Kids möglich, für die Großen kann man einfach ein Stückchen weiter rein gehen und kann wunderbar schwimmen. Toller großer, weitläufiger Sandstrand, so weit das Auge reicht zum Spielen und Austoben für alle und besonders für Kinder und Hunde geeignet. Die Dünen sind auch ein Traum und man kann sich dort etwas geschützt ein windfreies, gemütliches Plätzchen suchen und die Sonne genießen.
      Familie Gayo mit Kindern aus Schleswig-Holstein · 04/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Blokhus im April war sehr ruhig. Der Strand ist mit dem Auto befahrbar und hat nur einen schmalen Dünenstreifen. Wir haben es sehr genossen mehr unter Dänen als unter Touristen zu sein. Auch positiv war die gute Ausgangslage für diverse Ausflüge, die wir tagtäglich gemacht haben. In einer bis eineinhalb Stunden in eine Richtung kann man vieles entdecken. Einkaufsmöglichkeiten hat man in Blokhus in einem Supermarkt direkt oder in Hune gibt es Aldi und einen Sparmarkt. Die typischen Bekleidungsgeschäfte und Sportläden findet man auch in Hune und Blokhus. Restaurants haben wir nicht getestet.
      Burrows, Wedel · 04/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Blokhus ist ein kleiner, gemütlicher Ort, der alles hat, was man braucht. Gute Einkaufsmöglichkeiten, Bäcker, Supermarkt usw. Ein Ortskern, der zum Bummeln einlädt. Viele Restaurants, die wir allerdings nicht ausprobiert haben und eine gute Zufahrt zum Strand.
      Birgit und Kai, Wakendorf · 02/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Saltum: Wir haben unseren Urlaub im Februar hier verbracht. Daher war es schön ruhig. Herrlich ist der lange und breite Strand, der hier auch voll als Autostrand genutzt werden kann. Blokhus und Løkken, wo es reichlich Einkaufsmöglichkeiten gibt, sind auch nur einen Katzensprung entfernt.
      Familie Petersdorf, Stralsund · 02/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Alles da, was Mann/Frau so braucht und ein bisschen mehr. In Blokhus und Hune zwei top Bäcker! Die Glasboutique ist ein Muss. Restaurants sind reichlich, „von - bis" vor Ort. Auch im November hat vieles offen, wenn auch nicht an allen Wochentagen. Am Wochenende wird der Ort überrannt. Alles sauber und gepflegt. Das Benehmen mancher Autofahrer am Strand ist nicht „nett"!
      Harald Jung, Rodenberg · 11/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Blokhus ist ein sehr gemütlicher Urlaubsort, der mit seinem direkten Zugang zum Autostrand, dem schönen Ortskern und dem Ferienambiente zum Verweilen einlädt. Man kann einfach bummeln, findet ein Künstlercafé, kleine Läden, aber auch eine etwas größere Einkaufspassage.
      Birte, Insel Rügen · 10/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Lebendiger Ort mit guten Einkaufs- und Shoppingmöglichkeiten. Fahrradverleih vor Ort. Schöne Fahrradwege in der Klitplantage, auch für Fußgänger viele Wanderwege und für Kinder gebaute Spielmöglichkeiten. Der Weg zum Strand ist sowohl zu Fuß, als auch mit dem Auto/Fahrrad kurz und unproblematisch. Der Strand ist groß, sauber und für die ganze Familie gut zu nutzen.
      fejo-Kunde · 10/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Rødhus: Alles kann man auf kurzem Weg erreichen. Wir waren viel mit dem Fahrrad unterwegs. Gut fanden wir auch die freundlichen Menschen, ganz egal ob am Strand, im Restaurant, im Geschäft oder beim Spaziergang. So wie wir es eben von Dänemark kennen. Toll war auch, dass trotz Saisonende alle Läden, Restaurants und Ausflugsziele noch geöffnet hatten.
      fejo-Kunde · 09/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Viele Restaurants und Cafés sind vorhanden. Shoppingmöglichkeiten sind gegeben. Ein beschaulicher, ruhiger Ort, an dem man alles findet, was man braucht. Nicht weit entfernt gibt es einige gute Ausflugsziele: Das Sommerland, Fitnesswald, Wanderdüne, schöne Minigolfanlagen.
      fejo-Kunde · 09/2017 · erster Urlaub in Dänemark
  • Gut Strandurlaub
  • Gut Kinderfreundlich
  • Mittel Shopping
  • Gut Hundefreundlich
  • Gut Sport & Spiel
  • Gut Fahrradverleih
  • Mittel Lokale Leckereien
  • Mittel Kunsthandwerk
  • Gut Wandern

Kathrin von Maltzahn
Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Blokhus und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.