Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 10 - 20 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich, heute bis 20 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo

Blokhus – Urlaubstraum an der Jammerbucht

Blokhus liegt im Norden Dänemarks an der langen, feinsandigen Jammerbucht. Der schier unendliche, feine Sandstrand, die lauschigen Dünen und das besondere Licht machen dieses Gebiet zum Sehnsuchtsort vieler Urlauber.

Map
Karte

Vom Fischerdorf zum Ferienhausparadies

Ein Ortsname mit Geschichte: In Blockhäusern (Blokhuse) hinter den Dünen wurden vor gut 200 Jahren die Waren aufbewahrt, mit denen die Schiffe aus aller Welt hier "anlandeten" – auf den Sand gezogen wurden. Gegen des 19. Jahrhunderts entdeckten die Urlauber den Ort, als das erste Badehotel eröffnete.

Heute stehen rund um den Kern des alten Fischerdorfes viele hundert Ferienhäuser in Blokhus, von denen fast 500 das ganze Jahr über vermietet werden. Die weißen Badehütten sind leider nicht zu mieten, sie werden über Genrationen innerhalb der Familie vererbt. Ihr Anblick ist typisch für die Küsten der Jammerbucht. Von Mai bis Oktober säumen sie die Strände von Blokhus, Løkken und auch Lønstrup.

Lecker essen im Sommer

Wer gern abends ausgeht, wird im Zentrum von Blokhus sicher fündig. Restaurants und Bars gibt es genügend, zumindest in der Saison zwischen Mai und Oktober. Richtig gemütlich speisen und vor allem sehr schön sitzen kann man im Restaurant Futten. Der große Fachwerkhof mit seinem lauschigen Biergarten ist das ganze Jahr über geöffnet. Gleich nebenan gibt es Frühstück und leckere Kuchen zur Kaffeezeit im Café Laden. Das Blokhus Fiskerestaurant hat auch eine sonnige Gastterrasse, es öffnet in der Sommersaison.

Unsere beliebtesten Ferienhäuser
in Blokhus

  • BH78
    • 8 Pers.
    • 125 m²
    • Meer 450 m
    ab 510 €
  • KN36
    • 4 Pers.
    • 56 m²
    • Meer 1.900 m
    ab 280 €
  • NG80
    • 8 Pers.
    • 133 m²
    • Meer 150 m
    ab 886 €
  • BA49
    • 6 Pers.
    • 98 m²
    • Meer 500 m
    ab 297 €
  • UP60
    • 10 Pers.
    • 170 m²
    • Meer 200 m
    ab 756 €
  • GE99
    • 8 Pers.
    • 100 m²
    • Meer 200 m
    ab 474 €
Weitere Häuser in Blokhus anzeigen

Ferienhäuser in Blokhus suchen

Preis egal ab bis

Mietpreis

Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


Entf. Meer egal ab bis m

Entfernung zum Meer

Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


m

Kurzurlaub

Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

2020 - Unser Tipp

Auch für 2020 können Sie bereits jetzt Ihr Ferienhaus bei uns reservieren! Einfach mit dem Anreisedatum egal Ihr Wunschferienhaus suchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

Wahlfreie Anreise

Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

3 Hunde oder mehr

Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

Freizeitspaß und Kunsthandwerk

Geschäfte und Restaurants haben mittlerweile die kleinen Fischerhütten abgelöst, aber im Vergleich zu deutschen Touristenhochburgen ist Blokhus nach wie vor ein charmantes, kleines Küstendorf.

Im Sommer bietet das Fårup Sommerland Freizeitvergnügen unter freiem Himmel an. Der große Vergnügungspark bietet Fahrgeschäften für jedes Alter, einen Aquapark, verschiedene Rutschen, Ponyreiten und, und, und. Fårup Sommerland ist von Ende April bis zu den Herbstferien geöffnet.

Shoppen und schauen in Hune

Blokhus geht nahtlos über in Hune. Mit verschiedenen Supermärkten, einer Tankstelle, einer schönen Bäckerei mit Café, einer Fischräucherei, dem Kerzenladen Blokhus Lys und einer Fahrradvermietung am Pirupvejen ist Hune das geschäftige Zentrum dieser Ferienhausregion.

Auch Dänemarks größter Skulpturenpark gehört zu Hune. Er hat den ganzen Sommer über täglich geöffnet. Von Oktober bis zum Weihnachtsmarkt im Dezember kann man hier am Wochenende durch die Kunstwerke im Garten des Kulturhauses schlendern.

Ist es draußen mal nass und kalt, lädt das Erlebnisbad im Feriecenter Blokhus zum Schwimmen ein.

Das Fårup Sommerland bietet sich gerade mit Kindern an, da es nicht nur ein Freizeitpark beinhaltet, sondern auch einen Rutschenpark. Das ist ideal, gerade im Sommer.
Kay und Sabine, Hamburg

Ruhige Nachbarschaft: Saltum Strand

Nördlich von Blokhus liegt Saltum Strand. Für viele Gäste stehen die Ferienhäuser von Saltum Strand am schönsten Strandabschnitt von Blokhus. Einhundert Meter breit und unbebaut erstreckt sich die weiße Pracht zwischen Dünen und Meer. Der Strankiosk öfnet im Somemrhalbjahr.

Vereinzelt gibt es kleine Sandhügel auf dem Strand, die sich als Windschutz anbieten. Man kann von hier bis nach Grønhøj oder Blokhus auf dem Strand fahren und es ist genug Platz für Badegäste, den Urlaub mit Hund und sogar für riesige Drachen.

Das Wollfestival in Saltum

Das Dorf Saltum liegt weiter im Land an der relativ viel befahrenen Straße zwischen Aalborg und Løkken. Das größte Handarbeitsgeschäfte in Nordjütland, die Bindestuen, feiert hier alljährlich im Mai das Wollfestival.

Einen großer Supermarkt, eine Bank, eine Tankstelle und auch einen Tierarzt finden man ebenfalls in Saltum. Das gemütlich KA-FE Feddet an der Hauptstraße wird von einer sozialen Organisation betrieben, ebenso wie der Second-Hand-Laden.

Ein kleines Heimatmuseum an der Straße zum Meer erzählt in den Sommermonaten vom Leben auf dem Land.

Man sollte unbedingt kleine Liegen oder Strandstühle mit an den Strand nehmen, es gab für uns nichts Schöneres als mit dem Auto am Strand zu stehen und in unseren Strandstühlen sitzend auf's Meer zu schauen.
Tipp von Familie Gayo, Schleswig-Holstein

Salzige Luft und Strand in Rødhus

Im Süden von Blokhus liegt das Ferienhausgebiet Rødhus. Hier beginnt der befahrbaren Strandabschnitt auf dem feinen Sand der Jammerbucht. Auch wenn es zunächst befremdlich erscheint – eine Autofahrt auf dem kilometerlangen Strand ist schon ein tolles Erlebnis. Doch vorsicht, wenn der Sand schon etwas zerwühlt aussieht.

Vorsicht im weichen Sand

Wer sein Auto erst einmal festgefahren hat, braucht starke Helfer. Selbstverständlich gelten auf dem Strand die gleichen Regeln wie im Straßenverkehr, das zeigen auch die Schilder an.

Die strandnahen Ferienhäuser von Rødhus stehen weitläufig verteilt in den Dünen. In der Siedlung rund um die Rødhus Kirke stehen die Ferienhäuser etwas dichter. Hecken und Bäume sorgen aber auch hier für ausreichend Sichtschutz.

Blokhus Salt in Pandrup

Zum Einkaufen fährt man nach Pandrup, wo es Tankstellen, eine Apotheke und einen Geldautomaten gibt. Ein besonderes Ausflugsziel ist Blokhus salt . Wie der Name schon sagt, ist es eine Salzsiederei, in der man selbst sein Salz schöpfen und mit Kräutern aromatisieren darf. Rund um die Werkstatt und den hübschen Laden gibt es noch viel mehr zu sehen: Ein Puppenmuseum, eine Oldtimerwerksatt, ein Kräutergarten und ein Café gehören zum Hof.

Waldspielpätze und Wanderwege

Die naturgeschützen, grünen Flächen im Hinterland sind mit einem Pfadsystem verbunden, das zu ausgiebigen Wander- und Fahrradtouren in die abwechslungsreiche Natur einlädt. Wer sein Fahrrad nicht mit hat, kann in Hune bei der Fahrradvermietung Räder aller Art mieten.

Besonders spannend ist die Blokhus Plantage Gateway, ein großer Spiel- und Ausflugsplatz für Familien. Die Zufahrt zum Parkplatz in der Dünenplantage am Aalborgvej zwischen Blokhus und Hune ist ausgeschildert.

Die Plantage ist ein üppiger Mischwald mit relativ hohen Laubbäumen. Am sogenannten Gateway gibt es viele Spielmöglichkeiten für Klein und Groß, eine beschilderte Montainbike-Strecke sowie einen Trimmpfad und natürlich Picknickbänke, die im Sommer viel genutzt werden. Ein Backofen für hausgemachtes Brot, Pizza oder was man sonst im Wald backen möchte, steht allen Besuchern zur freien Verfügung, sogar für Holz ist gesorgt! Toiletten gibt es am Parkplatz in Richtung Blokhus.

Tranum Kliplantage

Fast unberührt, aber zumindest unbebaut ist das Wald- und Dünengebiet südlich von Rødhus. Der Strand an diesem Abschnitt ist autofrei und gerade im Sommer ideal für lange Spaziergänge im Urlaub mit Hund in Dänemark. Am Strandvejen 52 bei Tranum und in der Gateway Plantage bei Blokhus gibt es beschilderte Waldgebiete, in dem Hunde ganzjährig ohne Leine laufen dürfen.

Das sagen unsere Gäste

    • April 2018
      Familie Gayo mit Kindern aus Schleswig-Holstein — erster Urlaub in Dänemark
      Man kann in Blokhus und Saltum viel erleben, z. B. ausgiebige Strandspaziergänge, baden ist sogar im flach abfallenden Wasser am Strand für die ganz kleinen Kids möglich, für die Großen kann man einfach ein Stückchen weiter rein gehen und kann wunderbar schwimmen. Toller großer, weitläufiger Sandstrand, so weit das Auge reicht zum Spielen und Austoben für alle und besonders für Kinder und Hunde geeignet. Die Dünen sind auch ein Traum und man kann sich dort etwas geschützt ein windfreies, gemütliches Plätzchen suchen und die Sonne genießen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      Familie Hofmann, Wildau — erster Urlaub in Dänemark
      Der Strandabschnitt von Saltum Strand ist in der Jammerbucht nicht umsonst der schönste. Breiter Strand mit feinem Sand, flaches Meer ohne Steine und Dünen ebenfalls mit feinstem, hellen Sand haben einen besonderen Reiz. Der Strand ist mit dem Auto befahrbar (an diesem Abschnitt von Blokhus bis Grønhoj durchgängig, wobei zwei Wasserläufe in die Nordsee den Weg kreuzen und ich persönlich Angst hatte, dort im Matsch stecken zu bleiben). Geht man zu Fuß zum Strand, muss man jedoch immer auf die Fahrzeuge achten, die zwischen Dünen und Meereskante fahren. Gerade Familien mit (kleineren) Kindern oder Hunden sollten aufmerksam sein. Für die Autos ist zwar eine Geschwindigkeit von max. 30 km/h angegeben, es halten sich aber nicht alle daran.
      Das Wetter kann schnell umschlagen, durch die See weht immer ein mehr oder weniger starker Wind. Die Temperaturen sind gemäßigt, Hitzewellen wird man hier nicht erleben. Uns hat ein Sonnentag Anfang August mit 23°C aber schon zum Sonnenbrand und mehrfachen baden gereicht. Aufs Auto ist man angewiesen, jedoch fahren aus den größeren Orten gerade in der Sommersaison auch Busse in andere Städte.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • November 2016
      Eva Busch, Haina — erster Urlaub in Dänemark
      Saltum ist ein Ort, in dem es einen Supermarkt (der täglich geöffnet hat), einen Bäcker, einen Schlachter, einen Outletshop, einen Geldautomaten und eine Tankstelle gibt. Eine Fußgängerzone gibt es nicht. Die Bundesstraße führt direkt durch den Ort und an dieser liegen die meisten Geschäfte. Die Ferienhäuser liegen außerhalb. Die Kirche ist weithin sichtbar und lädt zu einer Besichtigung ein. Das Meer mit einem wunderbar breiten Autostrand ist ca. 4 km entfernt (Saltum Strand). Bei Saltum gibt es 3 Campingplätze.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2016
      Fam. Hellmuth, Bawü — erster Urlaub in Dänemark
      Blokhus ist eines der umtriebigsten Städtchen an der Jammerbucht mit einem riesigen Angebot an Ferienhäusern, Hotels und Campingmöglichkeiten. Im kleinen Stadtzentrum gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten und einige Restaurants und Cafés (die meisten mit schönen Terrassen zum Draußensitzen). Hauptattraktion ist natürlich der breite (autobefahrbare) Sandstrand mit seinen wunderschönen Dünenbegrenzungen. Im Hinterland gibt es Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren und Mountainbiken.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2015
      Christian und Meike, Hannover — erster Urlaub in Dänemark
      Wir sind meist nach Hune gefahren oder ansonsten nach Løkken.
      Hune bietet einen sehr guten Bäcker (auch mit glutenfreiem Brot, gefroren), Fisch, sehr gute Einkaufsmöglichkeiten!
      Løkken war dann der nächstgrößere Ort, wo wir auch mal zum Shoppen hingefahren sind, allerdings war wegen Nebensaison schon viel zu. Trotzdem nette Innenstadt. Wenn man der Straße an Løkken vorbei folgt, kommt auf der rechten Seite ein Bauernhof (kurz vor Vittrup), wo auf einem Anhänger frisches Gemüse, direkt vom Acker (sehr, sehr lecker!!) angeboten wird. Absolut empfehlenswert!

      Den einen Tag waren wir im Schwimmbad in Hjørring. Sehr nette Bademeister, haben unseren Kindern gleich Wasserspielzeug und Tauchringe angeboten. Es ist kein Spaßbad, hat trotzdem zwei sehr warme Kinderbecken (60 und 20 cm tief) und eine längere Rutsche mit verdunkeltem Mittelteil. Für ältere Kinder sicherlich nicht aufregend genug, aber gerade recht für Kinder bis vielleicht 7/8 Jahre, die noch nicht die wahre Herausforderung suchen!
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2015
      Yvonne Neumann, Dassendorf — erster Urlaub in Dänemark
      Wir sind absolute Jammerbucht-Fans, haben aber festgestellt, dass Blokhus nicht so "unseres" ist - der Strand ist mir zu voll und der Ort ist mir zu "touristenhaft". Wir fahren lieber ein Stückchen weiter nach Saltum oder Grönhöj. Dort ist es beschaulicher und nicht so überlaufen. Es ist ein Ausgangspunkt für viele Ausflüge: Rubjerg Knude Fyr sollte man gesehen haben, so lange es ihn noch gibt. Hirtshals mit dem Nordsön Museum und Skagen ist ein Traum. Tipp: Wer frischen Käse liebt, sollte die Mejeri in Ingstrup aufsuchen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen

Das sagen unsere Gäste

    • April 2018
      Familie Gayo mit Kindern aus Schleswig-Holstein — erster Urlaub in Dänemark
      Man kann in Blokhus und Saltum viel erleben, z. B. ausgiebige Strandspaziergänge, baden ist sogar im flach abfallenden Wasser am Strand für die ganz kleinen Kids möglich, für die Großen kann man einfach ein Stückchen weiter rein gehen und kann wunderbar schwimmen. Toller großer, weitläufiger Sandstrand, so weit das Auge reicht zum Spielen und Austoben für alle und besonders für Kinder und Hunde geeignet. Die Dünen sind auch ein Traum und man kann sich dort etwas geschützt ein windfreies, gemütliches Plätzchen suchen und die Sonne genießen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      Familie Hofmann, Wildau — erster Urlaub in Dänemark
      Der Strandabschnitt von Saltum Strand ist in der Jammerbucht nicht umsonst der schönste. Breiter Strand mit feinem Sand, flaches Meer ohne Steine und Dünen ebenfalls mit feinstem, hellen Sand haben einen besonderen Reiz. Der Strand ist mit dem Auto befahrbar (an diesem Abschnitt von Blokhus bis Grønhoj durchgängig, wobei zwei Wasserläufe in die Nordsee den Weg kreuzen und ich persönlich Angst hatte, dort im Matsch stecken zu bleiben). Geht man zu Fuß zum Strand, muss man jedoch immer auf die Fahrzeuge achten, die zwischen Dünen und Meereskante fahren. Gerade Familien mit (kleineren) Kindern oder Hunden sollten aufmerksam sein. Für die Autos ist zwar eine Geschwindigkeit von max. 30 km/h angegeben, es halten sich aber nicht alle daran.
      Das Wetter kann schnell umschlagen, durch die See weht immer ein mehr oder weniger starker Wind. Die Temperaturen sind gemäßigt, Hitzewellen wird man hier nicht erleben. Uns hat ein Sonnentag Anfang August mit 23°C aber schon zum Sonnenbrand und mehrfachen baden gereicht. Aufs Auto ist man angewiesen, jedoch fahren aus den größeren Orten gerade in der Sommersaison auch Busse in andere Städte.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • November 2016
      Eva Busch, Haina — erster Urlaub in Dänemark
      Saltum ist ein Ort, in dem es einen Supermarkt (der täglich geöffnet hat), einen Bäcker, einen Schlachter, einen Outletshop, einen Geldautomaten und eine Tankstelle gibt. Eine Fußgängerzone gibt es nicht. Die Bundesstraße führt direkt durch den Ort und an dieser liegen die meisten Geschäfte. Die Ferienhäuser liegen außerhalb. Die Kirche ist weithin sichtbar und lädt zu einer Besichtigung ein. Das Meer mit einem wunderbar breiten Autostrand ist ca. 4 km entfernt (Saltum Strand). Bei Saltum gibt es 3 Campingplätze.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2016
      Fam. Hellmuth, Bawü — erster Urlaub in Dänemark
      Blokhus ist eines der umtriebigsten Städtchen an der Jammerbucht mit einem riesigen Angebot an Ferienhäusern, Hotels und Campingmöglichkeiten. Im kleinen Stadtzentrum gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten und einige Restaurants und Cafés (die meisten mit schönen Terrassen zum Draußensitzen). Hauptattraktion ist natürlich der breite (autobefahrbare) Sandstrand mit seinen wunderschönen Dünenbegrenzungen. Im Hinterland gibt es Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren und Mountainbiken.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2015
      Christian und Meike, Hannover — erster Urlaub in Dänemark
      Wir sind meist nach Hune gefahren oder ansonsten nach Løkken.
      Hune bietet einen sehr guten Bäcker (auch mit glutenfreiem Brot, gefroren), Fisch, sehr gute Einkaufsmöglichkeiten!
      Løkken war dann der nächstgrößere Ort, wo wir auch mal zum Shoppen hingefahren sind, allerdings war wegen Nebensaison schon viel zu. Trotzdem nette Innenstadt. Wenn man der Straße an Løkken vorbei folgt, kommt auf der rechten Seite ein Bauernhof (kurz vor Vittrup), wo auf einem Anhänger frisches Gemüse, direkt vom Acker (sehr, sehr lecker!!) angeboten wird. Absolut empfehlenswert!

      Den einen Tag waren wir im Schwimmbad in Hjørring. Sehr nette Bademeister, haben unseren Kindern gleich Wasserspielzeug und Tauchringe angeboten. Es ist kein Spaßbad, hat trotzdem zwei sehr warme Kinderbecken (60 und 20 cm tief) und eine längere Rutsche mit verdunkeltem Mittelteil. Für ältere Kinder sicherlich nicht aufregend genug, aber gerade recht für Kinder bis vielleicht 7/8 Jahre, die noch nicht die wahre Herausforderung suchen!
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2015
      Yvonne Neumann, Dassendorf — erster Urlaub in Dänemark
      Wir sind absolute Jammerbucht-Fans, haben aber festgestellt, dass Blokhus nicht so "unseres" ist - der Strand ist mir zu voll und der Ort ist mir zu "touristenhaft". Wir fahren lieber ein Stückchen weiter nach Saltum oder Grönhöj. Dort ist es beschaulicher und nicht so überlaufen. Es ist ein Ausgangspunkt für viele Ausflüge: Rubjerg Knude Fyr sollte man gesehen haben, so lange es ihn noch gibt. Hirtshals mit dem Nordsön Museum und Skagen ist ein Traum. Tipp: Wer frischen Käse liebt, sollte die Mejeri in Ingstrup aufsuchen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
  • Gut Strandurlaub
  • Gut Kinderfreundlich
  • Mittel Shopping
  • Gut Hundefreundlich
  • Gut Sport & Spiel
  • Gut Fahrradverleih
  • Mittel Lokale Leckereien
  • Mittel Kunsthandwerk
  • Gut Wandern

Kathrin von Maltzahn
Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Blokhus und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.