Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo

    Falster, die ideale Ferieninsel für Familien

    Die Insel Falster ist die Ostseeinsel mit dem schönsten Sandstrand. Auch mit kleinen Kindern findet man hier die besten Bedingungen: flaches Meer, mildes Klima, gute Einkaufsmöglichkeiten in Marielyst und jede Menge Ferienhäuser.

    Map
    Karte

    Urlaubszentrum Marielyst

    Falster ist für viele Urlauber gleichbedeutend mit Marielyst, dem größten Ferienhausgebiet an der Ostküste. Mehr als 20 Kilometer Sandstrand säumen die Küste, ein einmaliges Erlebnis für jeden Gast. Über 1.000 Ferienhäuser in Marielyst und Gedesby Strand werden vermietet und im Hochsommer ist fast alles ausgebucht. Doch auch dann findet man noch ein ruhiges Plätzchen am Meer.

    Am Marielyst Strandvej entwickelte sich ein buntes Touristenzentrum. Supermärkte, Boutiquen und Lokale mit Eis, Pizza oder Livemusik säumen den Weg zum Strand, dazwischen laden tolle Spielgeräte zum Klettern, Schaukeln oder Wippen ein.

    Treffpunkt Torvet

    Der autofreie Platz am Ende der Straße heißt Torvet. Er wurde komplett mit Holz belegt und nennt sich nun "größte Holzterrasse Dänemarks". Von einem Aussichtsturm kann man den ganzen Platz überblicken, unten stehen gemütliche Liegestühle bereit.

    Die Touristeninformation Marielyst am Torvet und Min købmand in Bøtø vermieten Fahrräder.

    Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser auf Falster

    • LU71
      • 10 Pers.
      • 210 m²
      • Meer 500 m
      ab 799 €
    • MQ19
      • 5 Pers.
      • 68 m²
      • Meer 600 m
      ab 318 €
    • BD55
      • 8 Pers.
      • 104 m²
      • Meer 100 m
      ab 559 €
    • VG09
      • 6 Pers.
      • 75 m²
      • Meer 30 m
      ab 603 €
    • AL19
      • 6 Pers.
      • 60 m²
      • Meer 200 m
      ab 299 €
    • TL66
      • 8 Pers.
      • 140 m²
      • Meer 950 m
      ab 586 €
    Weitere Häuser auf Falster anzeigen

    Ferienhäuser auf Falster suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m

    Kurzurlaub

    Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

    2020 - Unser Tipp

    Jetzt schon für 2020 reservieren! Einfach mit Anreisedatum egal das Lieblingsferienhaus aussuchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

    Wahlfreie Anreise

    Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    3 Hunde oder mehr

    Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Ferienhäuser von Elknøre bis zum Bøtø Skov

    Das Ferienhausgebiet Marielyst ist eine Siedlung von etwa zehn Kilometern Länge. Direkt vor dem Marielyst Strandvej ist der Strand besonders breit, aber auch immer voll. Im Sommer steht hier die Badeaufsicht und man kann sogar Liegen mieten.

    Nach Norden heißen die Strandabschnitte Sildestrup und Elknøre Strand. Sildestrup ist noch recht dicht bebaut, in Elknøre ist man vor den letzten Ferienhäusern oft allein am Strand.

    Im Süden von Marielyst liegt Bøtø. Am Lupinvej gibt es einen Kaufmann und ein paar Restaurants, auch das Bistro am Campingplatz ist zu empfehlen.

    Die Bøtø Plantage

    Am Bøtø Skov endet Marielyst. Für den Urlaub mit Hund findet man hier einen großen, eingezäunten Hundewald.

    Vogelliebhaber können auf dem Aussichtsturm am Lævej die Tierwelt im Bøtø Nor beobachten und vor dem Wald ist der einsame Strand als FKK-Strand ausgeschildert.

    Ferienhäuser in Gedesby und Gedser

    Südlich vom Bøtø Skov stehen die Ferienhäuser von Gedesby. Gedesby ist ein verträumtes Dorf, in den Sommerwochen öffnen dort ein Bäcker und ein Imbiss am Strand. Für alles andere muss man nach Gedser fahren. Der lange Deichweg, Diget, beginnt auf einem Feld südlich von Gedesby.

    Beim Gedser Cykeludlejning in Gedser kann man Fahrräder mieten.

    Sonnenuntergang in Skelby Strand

    Ein ausgeschildeter Strand an der Westküste ist Skelby Strand. Hier stehen zwar keine Ferienhäuser, aber es ist ein schönes Ziel für eine Radtour oder einen Abendspaziergang. Der schmale, naturbelassene Strand ist sandig mit ein paar Steinen und immer mal etwas Seegras. Auch im Sommer trifft man wenig andere Gäste. Abends sieht man die Sonne im Meer versinken.

    Ferienanlage Gedser Strand

    Es gibt auch Ferienhäuser in Gedser an der Ostküste, diese sind aber nicht zu empfehlen. Die kleine Ferienanlage ist zwar sehr günstig, aber auch ziemlich heruntergekommen. Die Gemeinschaftseinrichtungen verfallen nach und nach, der Strand ist zugewachsen und nicht sehr einladend.

    Man kann auf Falster Golf spielen, es gibt eine Kartbahn, eine Bowlingbahn ein Kinderspielparadies sowie eine Paintballanlage. Frisches Gemüse und Obst bekommt man im Hofladen Kartoffelbod direkt an der Straße Boto Ringvej.
    Familie Braun, Berlin

    Sport und Spaß für die ganze Familie

    Spaß für alle Altersstufen verspricht der Golf- und Funpark Marielyst. Minigolf, Fußballgolf, Segwayfahrten, Spielgeräte, Elektroautos und noch so einiges mehr wartet auf die Gäste. Anschließend kann man am Grillplatz picknicken.

    Mit dem Gokart unterwegs

    Wenn's schneller gehen soll, dreht man ein paar Runden im Marielyst Gokartcenter, dort gibt es Gokarts für große und kleine Rennfahrer ab sieben Jahren. Erst ab 16 Jahren darf man beim Paintball in der benachbarten Halle mitmischen.

    Ist man mit einer großen Spielwiese, einer Feuerstelle und der Nähe zum Strand schon glücklich, lohnt der Ausflug zum Waldspielplatz am Ulslev Strand. Bei Regen ist das Schwimmbad in Nykøbing vielleicht eine Alternative.

    Im Marielyst Strandpark öffnet die Bowlingbahn während der Feriensaison. Für das Buffet im Restaurant und die Bowlingbahn gibt es Kombitickets. Das Buffet wird um 18 Uhr eröffnet.

    Nykøbing Trabrennbahn

    Eine Besonderheit für Pferdenarren ist Dänemarks kleinste Trabrennbahn, die Nykøbing F. Travbane. Während der Rennsaison kann man dort auf sein Lieblingspferd setzen.

    Technik und Tierisches

    Technikfans sollten einen Ausflug in das Traktorenmuseum in Eskilstrup einplanen. Im gleichen Dorf gibt es einen Krokodilzoo auf einem Bauernhof. Die Bedingungen, unter denen die mehr als 20 verschiedenen Krokodilarten gehalten und gezüchtet werden, sind nicht unumstritten, aber das Gelände wird jedes Jahr vergrößert, um mehr Platz für die Reptilien zu schaffen.

    In Stubbekøbing steht Nordeuropas größte Motorradsammlung im Motorrad- und Radiomuseum.

    Das Mittelalterzentrum

    Authentisches Leben wie im Mittelalter verspricht das Mittelalterzentrum in Sundby am Guldborgsund. Im Museumsdorf “Sundkøbing” sieht alles aus wie vor 600 Jahren – Ritterturniere und mittelalterliche Events inbegriffen. Unbedingt sehenswert ist auch die große Steinschleuder, für deren Wurf immer eine bootsfreie Minute im Sund abgepasst werden muss.

    Ein Zoo, speziell für Kinder

    Im Guldborgsund Zoo in Nykøbing gibt es ebenfalls Reptilien, aber auch Äffchen, Pinguine und sogar einen Tiger. Der große Spielplatz mit Klettertürmen und Baumhäusern zeigt, dass hier den kleinsten Besuchern große Beachtung geschenkt wird.

    Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser auf Falster

    • PB37
      • 6 Pers.
      • 60 m²
      • Meer 250 m
      ab 269 €
    • QB75
      • 10 Pers.
      • 152 m²
      • Meer 500 m
      ab 627 €
    • MQ19
      • 5 Pers.
      • 68 m²
      • Meer 600 m
      ab 318 €
    • JR83
      • 6 Pers.
      • 71 m²
      • Meer 850 m
      ab 262 €
    • DI58
      • 8 Pers.
      • 90 m²
      • Meer 250 m
      ab 584 €
    • ME44
      • 12 Pers.
      • 200 m²
      • Meer 950 m
      ab 674 €
    Weitere Häuser auf Falster anzeigen

    Ferienhäuser auf Falster suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m

    Kurzurlaub

    Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

    2020 - Unser Tipp

    Jetzt schon für 2020 reservieren! Einfach mit Anreisedatum egal das Lieblingsferienhaus aussuchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

    Wahlfreie Anreise

    Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    3 Hunde oder mehr

    Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Stubbekøbing

    Die Ferienhäuser von Stubbekøbing stehen an der Nordküste, etwas abseits vor den Dörfern Ore und Kongsnæs. Ein Badesteg und Wiesen locken vor allem Dänen zum Schwimmen. Wer auf Sandstrand hofft, wird enttäuscht. Einen kleinen Sandstrand findet man am Campingplatz westlich vom Hafen.

    Ein beliebter Badeplatz bei den Anwohnern ist der lange Badesteg vor dem Uferpark am Dosseringen. Eine Radtour um die Küste am Grønsund mit Blick auf die Nachbarinseln Møn und Bogø ist sehr reizvoll. An der alten Fährstation am Gammel Færgevej gibt es viele Picknickplätze.

    Færgen Ida

    Im Sommer fährt eine historische Holzfähre IDA mehrmals täglich zwischen Stubbekøbing und Bogø vor der Insel Møn hin und her. Ein wunderbarer Ausflug, mit dem man die Fahrtzeit zur Nachbarinsel nicht nur verkürzt, sondern auch um einiges romantischer gestaltet.

    Früher gab es eine Fährverbindung am Gammel Færgevej von Falster nach Hårbølle auf Møn. Mit dem Bau der Autobahnbrücke wurde die Fähre eingestellt. Die Passage von Stubbekøbing nach Bogø ist ein neues Angebot für Urlauber.

    Stadtbummel in Nykøbing Falster

    Die Stadt Nykøbing Falster liegt direkt an der Brücke zwischen Lolland und Falster. Sie lädt mit einer gemütlichen Fußgängerzone und einem Marktplatz zum Bummeln ein.

    Neben verschiedenen Supermärkten findet man hier auch kleine Geschäfte mit Moder oder lokalen Spezialitäten und eine beliebte Fischräucherei am Hafen, Annes Fisk.

    Die große Klosterkirche und ein rotes Fachwerkhaus am Marktplatz bezeugen die lange Geschichte der Stadt. Nykøbing Falster bekam bereits im 13. Jahrhundert das Marktrecht verliehen, im 16. Jahrhundert wurden dann die Stadtrechte vergeben.

    Czarens Hus

    Im 18. Jahrhundert war Peter der Große zu Besuch, daran erinnert noch heute der Name des Hauses: Czarens Hus. In diesem roten Fachwerkhaus soll er damals übernachtet haben. Ein Blick in die alte Gaststube lohnt sich.

    Im Nebenhaus teilt sich die Touristeninformation die Räume mit einem nachgebauten Kaufmannsladen aus alten Zeiten. Im Falster Museum in der oberen Etage finden jährlich wechselnde Ausstellungen statt.

    Die größte Stadt auf Falster ist Nykøbing und bietet viele Möglichkeiten zum Shoppen und Essen in der Fußgängerzone, einen Wasserturm mit nettem Café, ein Mittelaltercenter, ein Schwimmbad und ein kleiner Zoo in dem diverse Tiere (Pfaue, etc.) frei rumlaufen.
    Vierköpfige junge Familie aus Berlin

    Das Fischerdorf Hesnæs

    Das kleine Fischerdorf Hesnæs nördlich von Marielyst ist keine bekannte Attraktion, die ungewöhnlich hübschen Häuser und der kleine Hafen haben aber einen Besuch verdient! Die Reetdachhäuser sind im Sommer von üppiger Blumenpracht umgeben, man entdeckt erst auf den zweiten Blick, dass auch die Fassaden mit Reet verkleidet wurden, eine Technik, die man hier im Nordosten von Falster öfter sieht.

    Der Strand vor Hesnæs ist ähnlich schön wie rund um Marielyst. Da es hier keine Ferienhäuser gibt, teilt man sich den Sand mit Einheimischen und den Seglern, die im Hafen anlegen. Ein Geschäft gibt es nicht, aber den längsten Picknickplatz des Landes, zumindest wirbt eine Tafel damit!

    Essen mit Aussicht

    Südlich vom Hafen gibt es ein hübsches Ausflugslokal im Wald, das Pomle Nakke. Von Ostern bis zu den Herbstferien werden hier dänische Küche und Kuchen mit schönster Aussicht serviert. Frisch gestärkt kann man dann direkt zur Wanderung durch den grünen Küstenwald starten.

    Das Lokal steht oberhalb einer rauen Steilküste. Wer mit Hunden oder Kindern unterwegs ist, sollte sie im Auge behalten.

    Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser auf Falster

    • SH54
      • 8 Pers.
      • 98 m²
      • Meer 100 m
      ab 627 €
    • HB30
      • 4 Pers.
      • 59 m²
      • Meer 100 m
      ab 413 €
    • TL66
      • 8 Pers.
      • 140 m²
      • Meer 950 m
      ab 586 €
    • SC82
      • 8 Pers.
      • 105 m²
      • Meer 450 m
      ab 389 €
    • KM31
      • 6 Pers.
      • 83 m²
      • Meer 150 m
      ab 232 €
    • GH66
      • 4 Pers.
      • 60 m²
      • Meer 1.000 m
      ab 317 €
    Weitere Häuser auf Falster anzeigen

    Ferienhäuser auf Falster suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m

    Kurzurlaub

    Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

    2020 - Unser Tipp

    Jetzt schon für 2020 reservieren! Einfach mit Anreisedatum egal das Lieblingsferienhaus aussuchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

    Wahlfreie Anreise

    Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    3 Hunde oder mehr

    Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Falsters schöner Norden

    Hesnæs liegt am östlichsten Punkt von Falster, es ist auch der einzige Ort an dieser Küste. Sowohl nach Norden als auch nach Süden ist Hesnæs von Wald umgeben. Die umliegenden Felder sind sanft hügelig, was die Landschaft attraktiver macht als den flachen Süden.

    Sehenswert in Vagerlœse

    Vor den Toren von Marielyst erhebt sich ein Hügel mit der Stouby Mølle bei Vaggerløse. Die hölzerne Bockmühle aus dem 18. Jahrhundert ist von Zeit zu Zeit geöffnet, Picknickbänke mit schöner Aussicht laden zum Verweilen ein. In der ehemaligen Bäckerei neben der Mühle wird heute Glaskunst gefertigt.

    Væggerløse heißt der Ort, zu dem Marielyst gehört. Hübsch sind die rote Backsteinkirche und der Kirchhof. Gegenüber bei Væggerløse Håndbryg wird Bier und Hochprozentiges gebraut und im Dagli'Brugsen kann man ganzjährig einkaufen.

    Moorlandschaft Horreby Lyng

    Das Horreby Lyng ist ein weiteres Naturerlebnis im Norden von Falster, nicht weit vom Ort Horreby entfernt. Wollgras, fleischfressende Pflanzen und andere Moorpflanzen erlebt man hautnah, wenn man einem der fünf ausgeschilderten Pfade folgt. Eine Fotowand erinnert an die Moorarbeiter, die in den vergangenen Jahrhunderten hier Torf stechen mussten.

    Das Gut Corselitze

    Im 18. Jahrhundert kaufte sich ein erfolgreicher Kaufmann das Gut Corselitze und die umliegenden Ländereien als Sommerresidenz. Nach seinem Tod ging es in eine Stiftung über, zu der auch das Kunstmuseum Fuglsang auf Lolland gehört. Der Wald ist frei zugänglich, auch den Schlossgarten kann man besichtigen. Nur das Herrenhaus selber ist privat.

    Generalens Lysthus

    Am Meer steht das Generalens Lysthus, eine kleine Kopie des Schloss Liselund auf Møn. Früher war es mal ein Lokal, heute steht es verlassen, aber hübsch im Wald. Verlassen wirken auch die Grabsteine der letzten Hausherren im Wald. Der Wanderweg zum "Begravelsespladsen" ist ausgeschildert.

    Kunst am Waldrand

    Jeden Sonntag lädt Kirsten auf ihre hyggelige Terrasse der Galleri Åbenlys zu Livemusik, Getränken und guten Gedanken ein. Sie wohnt in einem Bauernhäuschen, das zum Gut Corselitze gehört. Dort hat sie sich ein kleines Paradies am Wald geschaffen. Wenn sie ihre Gedanken sortieren muss, geht sie in den Wald zu ihrem Dojo Platz, ein japanisches Ritual in der Natur. Besucher sind eingeladen, es ihr gleichzutun!

    Sehenswerte Kunst aus Metall und Flintsteinen fertigen Anette und Michael Arleth in ihrer Galerie Arleth am Waldrand.

    Ein Ausflug nach Gedser Odde, dem südlichsten Punkt Dänemarks lohnt sich. Mit etwas Glück sieht man sogar Robben und Tümmler.
    Tipp von Familie Mikutta, Saalekreis

    Dänemarks südlichste Stadt Gedser

    Am Hafen von Gedser legt nicht nur die Fähre nach Rostock ab, sondern auch die M/S Amigo, auf der man Rundfahrten buchen kann. Spannend ist auch das kleine Schwarze Geo-Museum. Es zeigt im Sommer seine Sammlung internationaler Fossilien und Mineralien.

    Die Gedser Remise

    Fans der Olsen Bande werden die Gedser Remisen kennen. Das gelbe Stellwerk des Kopenhagener Bahnhofs spielt eine Rolle im Film Die Olsenbande stellt die Weichen.

    Das Stellwerk sollte abgerissen werden, doch mit Spenden und dem Einsatz vieler Fans konnte die Remise von Kopenhagen nach Falster umgesiedelt werden. Hier steht sie nun als Teil des Eisenbahnmuseums und ist für viele Fans wohl die größte Attraktion des kleinen Hafenstädtchens!

    Der Sydstenen

    Das "Formidlingshuset" an der Gedser Odde war einst eine Marinestation. Von Mai bis Oktober öffnet hier eine kostenlose Ausstellung zur Natur, der Vogelwelt und zu den Aufgaben der Marine während des Kalten Kriegs. Man erreicht die Station nur zu Fuß, der Parkplatz liegt etwa vierhundert Meter entfernt.

    Vor der Station steht der Sydstenen, der Dänemarks südlichsten Punkt markiert. Unterhalb der rauen Steilküste kann man am Strand laufen und das angeschwemmte Strandgut begutachten.

    Anreise nach Falster

    Die dänische Ostseeinsel Falster liegt nur knapp zwei Stunden von Deutschland entfernt – so lange braucht die Fähre von Rostock nach Gedser an der Südspitze von Falster. Von Gedser sind es nur wenige Autominuten bis Marielyst. Auch über die "Vogelfluglinie" zwischen Puttgarden und Rødby ist man schnell auf Falster: Vom Hafen Rødby fährt man etwa eine Stunde nach Marielyst.

    Scandlines Fährverbindungen

    Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser auf Falster

    • PB37
      • 6 Pers.
      • 60 m²
      • Meer 250 m
      ab 269 €
    • VG09
      • 6 Pers.
      • 75 m²
      • Meer 30 m
      ab 603 €
    • JR83
      • 6 Pers.
      • 71 m²
      • Meer 850 m
      ab 262 €
    • QB75
      • 10 Pers.
      • 152 m²
      • Meer 500 m
      ab 627 €
    • IE71
      • 8 Pers.
      • 140 m²
      • Meer 900 m
      ab 582 €
    • LU71
      • 10 Pers.
      • 210 m²
      • Meer 500 m
      ab 799 €
    Weitere Häuser auf Falster anzeigen

    Ferienhäuser auf Falster suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m

    Kurzurlaub

    Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

    2020 - Unser Tipp

    Jetzt schon für 2020 reservieren! Einfach mit Anreisedatum egal das Lieblingsferienhaus aussuchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

    Wahlfreie Anreise

    Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    3 Hunde oder mehr

    Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Das sagen unsere Gäste

      • Juli 2018
        Martin aus Bremen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Wir waren schon als Kind in den 80'er und 90'er Jahren in Marielyst und wer das „alte" Marielyst mit der Bushaltestelle zwischen Eisdiele und Bäcker kennt, wird es kaum noch wiedererkennen.
        Die Bushaltestelle und die Durchgangsstraße wurde verlegt, die alte Straße wurde zur Fußgängerzone und komplett mit Eichenholzbohlen mit vereinzelten Inseln mit Strandgras belegt. An der Stelle, wo einst die Linienbusse hielten, ist nun ein ebenfalls mit Holzbohlen ausgelegter Platz entstanden auf dem nun ein schicker, hölzerner Aussichtsturm steht, von dem man bis zum Meer schauen kann. An der „Holzmeile" gibt es jede Menge Restaurants mit Tischen zum Draußensitzen. Außerdem viele Eis- und Imbissbuden sowie einige Klamotten und Krims-Krams-Läden. Hinter dem Restaurant Himmelreich steht regelmäßig ein Fischwagen. Günstiger ist Fisch allerdings bei „Annes Fisk" im Hafen von Nykøbing oder in der Räucherei in Gedser. Im Juli gab es oft auch schon mittags, aber vor allem abends, an mehreren Stellen mal sehr gute, mal aber auch mäßige, Livemusik. Auch Veranstaltungen wie Etappenziel des Fahrradrennens „Danmark rundt" und Automobiltreffen finden in Marielyst häufig statt.
        Wenngleich die massive Umgestaltung für den nostalgischen Marielyst-Urlauber recht gewöhnungsbedürftig ist, muss man zugeben, dass nun wieder richtig was los ist im Sommer in Marielyst. Möglicherweise ist das auch einer in Dänemark populären Doku-Soap namens „Kongen af Marielyst" zu verdanken, dass Marielyst nun auch wieder bei den Dänen richtig angesagt ist.
        Schade findet man als Alt-Marielyst-Kenner, dass z.B. das legendäre Hotel Nørrevang geschlossen ist und ziemlich heruntergekommen und verwarlost dasteht und am Ortseingang vieles ein wenig heruntergekommener erscheint. Man kann zwischen den Discountern Netto (in der Hauptsaison 24 Std. geöffnet!), Rema 1000 und weiter weg Aldi wählen. Ein Bäcker ist an der alten Stelle am Markt wieder eingezogen. Allerdings ist der Kuchen nicht mehr so gut wie einst bei „Bager Jørn".
        Die schon seit 1978 ansässige Diskothek „Dr. Emils Laboratorium" und der alteingesessene und sehr gute Schlachter „Schou's" sind aber immer noch da! Ebenso der von „Livreddern" bewachte Badestrand mit dem gelungen neu gestalteten Holz-Strandweg vom Marielyst-Zentrum.
        Egal ob nun Erstbesucher oder Marielyst-Nostalgiker, wer einen Deutschland-nahen Urlaubsort an der dänischen Ostsee mit einem schönen Strand an dem auch abends noch ein bisschen was los ist sucht, ist hier gut aufgehoben.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2018
        Kathrin, fejo.dk — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Marielyst: In der Saison alles da, was man braucht. Aldi, Netto, Tankstelle, Geldautomaten, Bäcker, viele Restaurants und Cafés, eine tolle Adventuregolf-Anlage. Gokartbahn, Minigolf, Spielplätze, Hundewald, weißer, überall barrierefrei zugänglicher Sandstrand, 20 Kilometer Deichweg zum Wandern. Nur in der Nebensaison wird es etwas öde sein, da vieles dann geschlossen hat. Aber der Corselitze Skov im Nordosten ist das ganze Jahr über schön zum Wandern, Radfahren und am einsamen Strand zu sitzen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2017
        Barbara und Dirk, Ludwigsburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Der Strand war lang und aus schönem Sand. Es ging flach ins Wasser, was insbesondere für Kinder ideal war. Je nach Wind und Welle gab es an manchen Tagen einen schmalen Kiesstreifen auf dem Weg vom Strand ins Wasser. Aber ansonsten war es ein einwandfreier Sandstrand. Brot und Brötchen gibt es frisch beim Bäcker in Gedesby - von Dienstag bis Sonntag. Supermärkte gibt es in Gedser (Dagli Brugsen), in Marielyst (u. a. Aldi) und in Nykøbing (Kvickly, Fotex u. a. ). In der Umgebung, oft auch gut mit dem Rad zu erreichen, gibt es verschiedene Sehenswürdigkeiten: ein Pumpwerk (alt und neu), ein Leuchtturm (Gedser), eine Mühle (Gedesby), der südlichste Punkt Dänemarks (Gedserodde), die Steilküste im Süden. Am südlichsten Punkt Dänemarks gab es zudem noch eine spannende Ausstellung zur Rolle des Marinepostens in Gedserodde in den Zeiten des kalten Krieges - sehr spannend (Texte in Dänisch, Englisch und Deutsch). Es gibt noch weitere Dinge, wie das Mittelaltercenter und den Zoo. Wichtiger Hinweis zum Leuchtturm: Er macht nur an 8 Terminen auf und ist dann jeweils nur zu einer festen Uhrzeit und dann mit der dann anwesenden Gruppe zu besichtigen. Wer sicher sein will, mit dabei zu sein, meldet sich zuvor per Mail an. Einen Fahrradverleih gibt es in Gedser. Dort erhält man Fahrräder in gutem Zustand. Da die Insel flach ist, kann man mit dem Rad viel erkunden.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juni 2017
        Petra u. Axel, Bremerhaven — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Sehr schöner langer weißer Sandstrand, teilweise etwas Kies. Man kann lange
        Spaziergänge am Strand machen. Sehr flaches, kinderfreundliches Wasser. Der Ort Marielyst bietet alles, was man braucht. Gute Einkaufsmöglichkeiten,
        nette Restaurants. Man kann auch einige Ausflüge in die nähere Umgebung
        machen, es gibt Einiges zu sehen. Auch Hunde sind kein Problem. Unser Golden Retriever hat das Baden im Meer genossen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2016
        fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
        Marielyst besteht im Grunde nur aus Ferienhäusern und einer kleinen Einkaufs- bzw. Restaurant"meile". Der neu angelegte Weg zum Strand (Verlängerung der Einkaufsstraße) sieht sehr hübsch aus.
        Das Angebot ist übersichtlich, aber völlig ausreichend.
        Der Strand ist so groß, dass man trotz der vielen Feriengäste, zumindest abseits des Hauptzugangs, auch bei Sonnenschein ein gutes Plätzchen findet. Da der Strand berühmt für Dänemark ist, braucht man dazu nicht viel zu sagen, er ist perfekt für einen Familienurlaub!
        In der Umgebung von Marielyst gibt es zahlreiche Ausflugsziele, so dass einem als Familie trotz evtl. schlechtem Wetter nie langweilig wird.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Mai 2016
        Familie Sonntag, Würzburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Gedesby: Der Strand ist in Laufnähe und gut zu erreichen. Der Strand war Ende Mai menschenleer und somit für Ruhesuchende genau richtig.
        Zu empfehlen ist eine Bootstour ab Onsevig Haven im Norden von Lolland (ca. 85 km entfernt). Wir hatten im Internet eine Angeltour für die Kinder mit der M/S Svend von Benny gebucht (http: //www. Visitlolland-falster. De/de/ms-svend-v-benny-andreasen-gdk616573). Wir waren alle sehr begeistert, zumal die Kinder beim Angeln erfolgreich waren und beim Ausflug per Boot Schweinswale gesichtet haben. Sehr empfehlenswert!
        Marielyst bietet sich gut an um seine Einkäufe zu erledigen. Andernfalls gibt es noch einen kleinen Laden in Gedser.
        In Gedser selbst ist der südlichste Punkt als Ausflugsziel gut geeignet. Dort brüten an den Felsen viele verschiedene Vögel und es gibt tolle Fotomotive.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2014
        Elke und Stephan, Aachen — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Marielyst bietet für jeden etwas, den sonnenhungrigen Ausruher und auch den nachtlebensuchenden Tänzer.

        Der Ortskern ist schön gestaltet, bietet seit 2014 einen mit Holzplanken ansprechend gestalteten Boulevard der vom Markt (Torvet) bis zum Deich zum Flanieren einlädt. Dort schließt sich unmittelbar der bewachte Strand an, an dem schon mal "Mallorca-Feeling" aufkommen kann, da sich bei schönen Wetter Dänemark-untypisch viele Menschen dort tummeln. Ein wenig strandauf oder strandab findet man aber auch ruhigere Bereiche. Am Markt laden Cafes und Restaurants ein, gute Angebote und Life Musik ließen uns häufiger auch mal länger Verweilen als ursprünglich geplant.

        Spazierengehen / Wandern kann man in der Nähe in Bøtø Plantage, durch die sich auch ein kleiner Geocaching-Trail zieht.

        Den täglichen Bedarf stillen Netto, REMA 1000, Fakta und Aldi. Für einen ausgedehnteren 'Stadtbummel' sollte man aber die 11 km bis Nykøbing Falster auf sich nehmen und dort am Hafen frischen Stjerneskud bei "Anne's Fisk" probieren (Sjællandsgade 1) - einfach, aber sehr (!) lecker.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2014
        Nicole und Stefan, Großensee — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Marielyst ist riesig, es gibt eine sehr große Zahl Ferienhäuser, die sich aber auf eine große Fläche verteilen und den Ort deshalb trotzdem nicht überlaufen erscheinen lassen. Man findet sich sofort gut zurecht, weil sich die Nebenstraßen alle um die zwei Hauptstraßen und den Marielyst Strandvej herum befinden.
        Die Stadtmitte wird gerade umgebaut, es verspricht eine tolle Fußgängerzone aus Holzbohlen zu werden, die bis an den Strand führt. Hier gibt es viele Cafés und Restaurants, so dass man den Abend auch mal hier verbringen kann. Der Strand an der Ostküste von Falster ist traumhaft, weißer Sand und flaches Ufer laden zum Sonnen und Baden ein.
        Von Marielyst aus kann man Ausflüge über die Insel Falster oder zu den Nachbarinseln Lolland, Seeland, Møn etc. machen, ohne übermäßig lange unterwegs zu sein. Auch København ist von hier aus problemlos zu erreichen, am besten bis Køge fahren und dann in die Bahn umsteigen (S-Tog). Mit einem 24-Std-Ticket kann man die Hauptstadt per Bus, Bahn und Metro erkunden.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • März 2013
        fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        In der Vorsaison ein sehr ruhiger Ort, um Ruhe zu genießen und ausgedehnte Strandspaziergänge zu unternehmen.
        Ausflugsmöglichkeiten gibt es eine Menge (Prospektmaterial wird bei Ankunft zur Verfügung gestellt), allerdings muss man teilweise lange Fahrtwege dafür in Kauf nehmen.
        Die meisten Angebote sind aber nur in der Hauptsaison geöffnet, in der Nebensaison ist es eher dürftig.
        Leider ist der kleine Supermarkt am Ortseingang von Gedesby geschlossen, zum Brötchen holen muss man zum knapp 5 km entfernten Supermarkt fahren.
        Strand
        nicht bewertet
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Januar 2013
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Marielyst ist im Winter ein sehr gemütlicher Ort, um sich dort in einem gemütlichen Ferienhaus mit Kamin zu erholen. Man kann in dem Ort sowohl in mehreren Supermärkten (Aldi, Netto, Rema 1000), als auch in mehreren kleinen Boutiquen einkaufen. Auch Restaurants und Kneipen sind zu finden, so dass man auch außer Haus essen oder trinken kann. In den Supermärkten kann man auch in Euro zahlen, man muss dieses nur dem Kassierer mitteilen. Ein Geldautomat findet sich ansonsten direkt im Zentrum. Der Strand ist von fast jedem Ferienhaus schnell zu erreichen und man kann dort entweder auf dem Deich oder dem Strand schöne Spaziergänge unternehmen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2011
        fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Marielyst ist zwar ein typischer Touristenort, aber nie zu überfüllt, da sich die Gäste gut am Strand und in den Geschäften verteilen. Es gibt viele Restaurants und Modegeschäfte. Zum Einkaufen bietet sich der Netto-Markt an, bei dem man auch problemlos das Pfand zurück bringen kann. Falls der Netto-Markt mal nicht das Gewünschte hat, findet es man bestimmt bei "Jack´s Kiosk" - der Laden ist so klein und doch findet man dort alles, was man braucht. Sehr zu empfehlen ist der kleine Eisladen in der Nähe mit den roten Sonnenschirmen - dort gibt es unglaublich leckeres Eis und man kann zusehen, wie die Waffeln handgemacht werden. Unbedingt sollte man das Adventure-Golf ausprobieren. Die beste Zeit liegt dafür morgens und ab 18.00 Uhr - sonst ist es leider überfüllt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2010
        Familie Eisenreich, Ostfildern — erster Urlaub in Dänemark
        Gerade in der Nebensaison ist man in einer reinen Ferienhaussiedlung so gut wie allein. Ist sehr erholsam, allerdings am Anfang gerade für Stadtmenschen sehr ungewohnt und teilweise auch "beängstigend". Ich habe noch nie so eine absolute Dunkelheit am Abend erlebt. In Marielyst selbst hatten alle Geschäfte geöffnet, keinerlei Einschränkung trotz Nebensaison. Und im nahen Nykobing ist eh alles an jedem Tag geöffnet. Auch die Nähe zu möglichen Ausflugszielen ist perfekt, selbst ein Besuch in Kopenhagen für einen Tag ist zeitlich perfekt hinzubekommen. Die endlosen Sandstrände sind zwar um diese Jahreszeit sehr mit Algen übersät, da aber aufgrund der Temperaturen Gummistiefel eh Pflicht sind, macht das überhaupt nichts, und dem Strandspaziergang tut das keinen Abbruch.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2010
        Heidrun u. Wilfried Matthäs, Spremberg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        In Marielyst und Umgebung ist es sehr schön, sauber, ruhig und überall nette, hilfsbereite Menschen. An einigen Tagen waren wir in der Nähe von Corselitze ( wunderbares Waldgebiet) die einzigsten Badegäste am weiten, naturbelassenem Strand, Ruhe pur! Bei schlechterem Wetter empfehlen wir künftigen Urlaubern eine Fahrt auf Nebenwegen z. B. von Gedser , über Marielyst nach Stubbeköbing (ca. 60 km immer am Strand entlang). Nyköbing, eine sehr schöne Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, sollte man einen Besuch abstatten. Wir können Land und Leute künftigen Urlaubern wärmstens empfehlen!
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Mai 2010
        Daniela und Robin, Regensburg — erster Urlaub in Dänemark
        Der Strand in Gedser ist nicht zu empfehlen. Wir waren einmal dort und nie wieder! Es stank nach gammligem Fisch und es gab sehr viele (tausende!) Mücken. Dafür ist der Strand bei Gedesby umso schöner (kilometerlanger, weißer Sandstrand!) und mit dem Auto nach ca. 5 Min. zu erreichen. In Gedser gibt es einen kleinen Supermarkt mit einer Bäckerei und eine Tankstelle. Ca. 10 km entfernt findet man auch einen Aldi,der auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet hat. Daneben ist sonntags auch ein netter, kleiner Flohmarkt aufgebaut. Von Gedser aus gibt es sehr viele Ausflugsmöglichkeiten z.B. Möns Klint, Lolland, Kopenhagen bzw. Seeland - schön für Tagesausflüge!
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen

    Das sagen unsere Gäste

      • Juli 2018
        Martin aus Bremen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Wir waren schon als Kind in den 80'er und 90'er Jahren in Marielyst und wer das „alte" Marielyst mit der Bushaltestelle zwischen Eisdiele und Bäcker kennt, wird es kaum noch wiedererkennen.
        Die Bushaltestelle und die Durchgangsstraße wurde verlegt, die alte Straße wurde zur Fußgängerzone und komplett mit Eichenholzbohlen mit vereinzelten Inseln mit Strandgras belegt. An der Stelle, wo einst die Linienbusse hielten, ist nun ein ebenfalls mit Holzbohlen ausgelegter Platz entstanden auf dem nun ein schicker, hölzerner Aussichtsturm steht, von dem man bis zum Meer schauen kann. An der „Holzmeile" gibt es jede Menge Restaurants mit Tischen zum Draußensitzen. Außerdem viele Eis- und Imbissbuden sowie einige Klamotten und Krims-Krams-Läden. Hinter dem Restaurant Himmelreich steht regelmäßig ein Fischwagen. Günstiger ist Fisch allerdings bei „Annes Fisk" im Hafen von Nykøbing oder in der Räucherei in Gedser. Im Juli gab es oft auch schon mittags, aber vor allem abends, an mehreren Stellen mal sehr gute, mal aber auch mäßige, Livemusik. Auch Veranstaltungen wie Etappenziel des Fahrradrennens „Danmark rundt" und Automobiltreffen finden in Marielyst häufig statt.
        Wenngleich die massive Umgestaltung für den nostalgischen Marielyst-Urlauber recht gewöhnungsbedürftig ist, muss man zugeben, dass nun wieder richtig was los ist im Sommer in Marielyst. Möglicherweise ist das auch einer in Dänemark populären Doku-Soap namens „Kongen af Marielyst" zu verdanken, dass Marielyst nun auch wieder bei den Dänen richtig angesagt ist.
        Schade findet man als Alt-Marielyst-Kenner, dass z.B. das legendäre Hotel Nørrevang geschlossen ist und ziemlich heruntergekommen und verwarlost dasteht und am Ortseingang vieles ein wenig heruntergekommener erscheint. Man kann zwischen den Discountern Netto (in der Hauptsaison 24 Std. geöffnet!), Rema 1000 und weiter weg Aldi wählen. Ein Bäcker ist an der alten Stelle am Markt wieder eingezogen. Allerdings ist der Kuchen nicht mehr so gut wie einst bei „Bager Jørn".
        Die schon seit 1978 ansässige Diskothek „Dr. Emils Laboratorium" und der alteingesessene und sehr gute Schlachter „Schou's" sind aber immer noch da! Ebenso der von „Livreddern" bewachte Badestrand mit dem gelungen neu gestalteten Holz-Strandweg vom Marielyst-Zentrum.
        Egal ob nun Erstbesucher oder Marielyst-Nostalgiker, wer einen Deutschland-nahen Urlaubsort an der dänischen Ostsee mit einem schönen Strand an dem auch abends noch ein bisschen was los ist sucht, ist hier gut aufgehoben.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2018
        Kathrin, fejo.dk — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Marielyst: In der Saison alles da, was man braucht. Aldi, Netto, Tankstelle, Geldautomaten, Bäcker, viele Restaurants und Cafés, eine tolle Adventuregolf-Anlage. Gokartbahn, Minigolf, Spielplätze, Hundewald, weißer, überall barrierefrei zugänglicher Sandstrand, 20 Kilometer Deichweg zum Wandern. Nur in der Nebensaison wird es etwas öde sein, da vieles dann geschlossen hat. Aber der Corselitze Skov im Nordosten ist das ganze Jahr über schön zum Wandern, Radfahren und am einsamen Strand zu sitzen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2017
        Barbara und Dirk, Ludwigsburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Der Strand war lang und aus schönem Sand. Es ging flach ins Wasser, was insbesondere für Kinder ideal war. Je nach Wind und Welle gab es an manchen Tagen einen schmalen Kiesstreifen auf dem Weg vom Strand ins Wasser. Aber ansonsten war es ein einwandfreier Sandstrand. Brot und Brötchen gibt es frisch beim Bäcker in Gedesby - von Dienstag bis Sonntag. Supermärkte gibt es in Gedser (Dagli Brugsen), in Marielyst (u. a. Aldi) und in Nykøbing (Kvickly, Fotex u. a. ). In der Umgebung, oft auch gut mit dem Rad zu erreichen, gibt es verschiedene Sehenswürdigkeiten: ein Pumpwerk (alt und neu), ein Leuchtturm (Gedser), eine Mühle (Gedesby), der südlichste Punkt Dänemarks (Gedserodde), die Steilküste im Süden. Am südlichsten Punkt Dänemarks gab es zudem noch eine spannende Ausstellung zur Rolle des Marinepostens in Gedserodde in den Zeiten des kalten Krieges - sehr spannend (Texte in Dänisch, Englisch und Deutsch). Es gibt noch weitere Dinge, wie das Mittelaltercenter und den Zoo. Wichtiger Hinweis zum Leuchtturm: Er macht nur an 8 Terminen auf und ist dann jeweils nur zu einer festen Uhrzeit und dann mit der dann anwesenden Gruppe zu besichtigen. Wer sicher sein will, mit dabei zu sein, meldet sich zuvor per Mail an. Einen Fahrradverleih gibt es in Gedser. Dort erhält man Fahrräder in gutem Zustand. Da die Insel flach ist, kann man mit dem Rad viel erkunden.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juni 2017
        Petra u. Axel, Bremerhaven — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Sehr schöner langer weißer Sandstrand, teilweise etwas Kies. Man kann lange
        Spaziergänge am Strand machen. Sehr flaches, kinderfreundliches Wasser. Der Ort Marielyst bietet alles, was man braucht. Gute Einkaufsmöglichkeiten,
        nette Restaurants. Man kann auch einige Ausflüge in die nähere Umgebung
        machen, es gibt Einiges zu sehen. Auch Hunde sind kein Problem. Unser Golden Retriever hat das Baden im Meer genossen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2016
        fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
        Marielyst besteht im Grunde nur aus Ferienhäusern und einer kleinen Einkaufs- bzw. Restaurant"meile". Der neu angelegte Weg zum Strand (Verlängerung der Einkaufsstraße) sieht sehr hübsch aus.
        Das Angebot ist übersichtlich, aber völlig ausreichend.
        Der Strand ist so groß, dass man trotz der vielen Feriengäste, zumindest abseits des Hauptzugangs, auch bei Sonnenschein ein gutes Plätzchen findet. Da der Strand berühmt für Dänemark ist, braucht man dazu nicht viel zu sagen, er ist perfekt für einen Familienurlaub!
        In der Umgebung von Marielyst gibt es zahlreiche Ausflugsziele, so dass einem als Familie trotz evtl. schlechtem Wetter nie langweilig wird.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Mai 2016
        Familie Sonntag, Würzburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Gedesby: Der Strand ist in Laufnähe und gut zu erreichen. Der Strand war Ende Mai menschenleer und somit für Ruhesuchende genau richtig.
        Zu empfehlen ist eine Bootstour ab Onsevig Haven im Norden von Lolland (ca. 85 km entfernt). Wir hatten im Internet eine Angeltour für die Kinder mit der M/S Svend von Benny gebucht (http: //www. Visitlolland-falster. De/de/ms-svend-v-benny-andreasen-gdk616573). Wir waren alle sehr begeistert, zumal die Kinder beim Angeln erfolgreich waren und beim Ausflug per Boot Schweinswale gesichtet haben. Sehr empfehlenswert!
        Marielyst bietet sich gut an um seine Einkäufe zu erledigen. Andernfalls gibt es noch einen kleinen Laden in Gedser.
        In Gedser selbst ist der südlichste Punkt als Ausflugsziel gut geeignet. Dort brüten an den Felsen viele verschiedene Vögel und es gibt tolle Fotomotive.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2014
        Elke und Stephan, Aachen — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Marielyst bietet für jeden etwas, den sonnenhungrigen Ausruher und auch den nachtlebensuchenden Tänzer.

        Der Ortskern ist schön gestaltet, bietet seit 2014 einen mit Holzplanken ansprechend gestalteten Boulevard der vom Markt (Torvet) bis zum Deich zum Flanieren einlädt. Dort schließt sich unmittelbar der bewachte Strand an, an dem schon mal "Mallorca-Feeling" aufkommen kann, da sich bei schönen Wetter Dänemark-untypisch viele Menschen dort tummeln. Ein wenig strandauf oder strandab findet man aber auch ruhigere Bereiche. Am Markt laden Cafes und Restaurants ein, gute Angebote und Life Musik ließen uns häufiger auch mal länger Verweilen als ursprünglich geplant.

        Spazierengehen / Wandern kann man in der Nähe in Bøtø Plantage, durch die sich auch ein kleiner Geocaching-Trail zieht.

        Den täglichen Bedarf stillen Netto, REMA 1000, Fakta und Aldi. Für einen ausgedehnteren 'Stadtbummel' sollte man aber die 11 km bis Nykøbing Falster auf sich nehmen und dort am Hafen frischen Stjerneskud bei "Anne's Fisk" probieren (Sjællandsgade 1) - einfach, aber sehr (!) lecker.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2014
        Nicole und Stefan, Großensee — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Marielyst ist riesig, es gibt eine sehr große Zahl Ferienhäuser, die sich aber auf eine große Fläche verteilen und den Ort deshalb trotzdem nicht überlaufen erscheinen lassen. Man findet sich sofort gut zurecht, weil sich die Nebenstraßen alle um die zwei Hauptstraßen und den Marielyst Strandvej herum befinden.
        Die Stadtmitte wird gerade umgebaut, es verspricht eine tolle Fußgängerzone aus Holzbohlen zu werden, die bis an den Strand führt. Hier gibt es viele Cafés und Restaurants, so dass man den Abend auch mal hier verbringen kann. Der Strand an der Ostküste von Falster ist traumhaft, weißer Sand und flaches Ufer laden zum Sonnen und Baden ein.
        Von Marielyst aus kann man Ausflüge über die Insel Falster oder zu den Nachbarinseln Lolland, Seeland, Møn etc. machen, ohne übermäßig lange unterwegs zu sein. Auch København ist von hier aus problemlos zu erreichen, am besten bis Køge fahren und dann in die Bahn umsteigen (S-Tog). Mit einem 24-Std-Ticket kann man die Hauptstadt per Bus, Bahn und Metro erkunden.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • März 2013
        fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        In der Vorsaison ein sehr ruhiger Ort, um Ruhe zu genießen und ausgedehnte Strandspaziergänge zu unternehmen.
        Ausflugsmöglichkeiten gibt es eine Menge (Prospektmaterial wird bei Ankunft zur Verfügung gestellt), allerdings muss man teilweise lange Fahrtwege dafür in Kauf nehmen.
        Die meisten Angebote sind aber nur in der Hauptsaison geöffnet, in der Nebensaison ist es eher dürftig.
        Leider ist der kleine Supermarkt am Ortseingang von Gedesby geschlossen, zum Brötchen holen muss man zum knapp 5 km entfernten Supermarkt fahren.
        Strand
        nicht bewertet
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Januar 2013
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Marielyst ist im Winter ein sehr gemütlicher Ort, um sich dort in einem gemütlichen Ferienhaus mit Kamin zu erholen. Man kann in dem Ort sowohl in mehreren Supermärkten (Aldi, Netto, Rema 1000), als auch in mehreren kleinen Boutiquen einkaufen. Auch Restaurants und Kneipen sind zu finden, so dass man auch außer Haus essen oder trinken kann. In den Supermärkten kann man auch in Euro zahlen, man muss dieses nur dem Kassierer mitteilen. Ein Geldautomat findet sich ansonsten direkt im Zentrum. Der Strand ist von fast jedem Ferienhaus schnell zu erreichen und man kann dort entweder auf dem Deich oder dem Strand schöne Spaziergänge unternehmen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2011
        fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Marielyst ist zwar ein typischer Touristenort, aber nie zu überfüllt, da sich die Gäste gut am Strand und in den Geschäften verteilen. Es gibt viele Restaurants und Modegeschäfte. Zum Einkaufen bietet sich der Netto-Markt an, bei dem man auch problemlos das Pfand zurück bringen kann. Falls der Netto-Markt mal nicht das Gewünschte hat, findet es man bestimmt bei "Jack´s Kiosk" - der Laden ist so klein und doch findet man dort alles, was man braucht. Sehr zu empfehlen ist der kleine Eisladen in der Nähe mit den roten Sonnenschirmen - dort gibt es unglaublich leckeres Eis und man kann zusehen, wie die Waffeln handgemacht werden. Unbedingt sollte man das Adventure-Golf ausprobieren. Die beste Zeit liegt dafür morgens und ab 18.00 Uhr - sonst ist es leider überfüllt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2010
        Familie Eisenreich, Ostfildern — erster Urlaub in Dänemark
        Gerade in der Nebensaison ist man in einer reinen Ferienhaussiedlung so gut wie allein. Ist sehr erholsam, allerdings am Anfang gerade für Stadtmenschen sehr ungewohnt und teilweise auch "beängstigend". Ich habe noch nie so eine absolute Dunkelheit am Abend erlebt. In Marielyst selbst hatten alle Geschäfte geöffnet, keinerlei Einschränkung trotz Nebensaison. Und im nahen Nykobing ist eh alles an jedem Tag geöffnet. Auch die Nähe zu möglichen Ausflugszielen ist perfekt, selbst ein Besuch in Kopenhagen für einen Tag ist zeitlich perfekt hinzubekommen. Die endlosen Sandstrände sind zwar um diese Jahreszeit sehr mit Algen übersät, da aber aufgrund der Temperaturen Gummistiefel eh Pflicht sind, macht das überhaupt nichts, und dem Strandspaziergang tut das keinen Abbruch.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2010
        Heidrun u. Wilfried Matthäs, Spremberg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        In Marielyst und Umgebung ist es sehr schön, sauber, ruhig und überall nette, hilfsbereite Menschen. An einigen Tagen waren wir in der Nähe von Corselitze ( wunderbares Waldgebiet) die einzigsten Badegäste am weiten, naturbelassenem Strand, Ruhe pur! Bei schlechterem Wetter empfehlen wir künftigen Urlaubern eine Fahrt auf Nebenwegen z. B. von Gedser , über Marielyst nach Stubbeköbing (ca. 60 km immer am Strand entlang). Nyköbing, eine sehr schöne Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, sollte man einen Besuch abstatten. Wir können Land und Leute künftigen Urlaubern wärmstens empfehlen!
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Mai 2010
        Daniela und Robin, Regensburg — erster Urlaub in Dänemark
        Der Strand in Gedser ist nicht zu empfehlen. Wir waren einmal dort und nie wieder! Es stank nach gammligem Fisch und es gab sehr viele (tausende!) Mücken. Dafür ist der Strand bei Gedesby umso schöner (kilometerlanger, weißer Sandstrand!) und mit dem Auto nach ca. 5 Min. zu erreichen. In Gedser gibt es einen kleinen Supermarkt mit einer Bäckerei und eine Tankstelle. Ca. 10 km entfernt findet man auch einen Aldi,der auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet hat. Daneben ist sonntags auch ein netter, kleiner Flohmarkt aufgebaut. Von Gedser aus gibt es sehr viele Ausflugsmöglichkeiten z.B. Möns Klint, Lolland, Kopenhagen bzw. Seeland - schön für Tagesausflüge!
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
    • Gut Strandurlaub
    • Gut Kinderfreundlich
    • Mittel Shopping
    • Gut Hundefreundlich
    • Gut Sport & Spiel
    • Gut Fahrradverleih
    • Mittel Lokale Leckereien
    • Mittel Kunsthandwerk
    • Mittel Wandern

    Kathrin von Maltzahn
    Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Falster und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.

    Kundenmeinung zu Falster: 4,4/5 (772 Bewertungen)

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk