0211 – 5800 3060
Täglich 10 - 20 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich, heute von 10 - 20 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Henne Strand - Urlaubsfreuden in den Dünen

Blick über Strand und Dünen von Henne

Henne ist ein weitläufiges Urlaubsgebiet an der dänischen Nordsee mit einem fantastischen Strand. Die Ferienhäuser stehen weit verstreut zwischen Dünen und Heide, Geschäfte und Lokale haben fast das ganze Jahr über Saison.

Map
Karte

Für jeden das richtige Ferienhaus

Henne strand gehört zu den ersten Ferienorten an der dänischen Nordseeküste. Seit mehr als 80 Jahren kommen die Urlauber an diesen schönen Strand!

Nach Blåvand ist Henne auch das von deutschen Urlaubern am häufigsten besuchte Ferienziel an der Westküste. Entlang der Hauptstraße reihen sich dementsprechend Restaurants, Boutiquen und Snackbars aneinander. Es gibt keine großen Sehenswürdigkeiten, doch der Strand alleine ist den Besuch wert.

Die Ferienhäuser in Henne Strand stehen weit verstreut in den Dünen, manche sogar mit Meerblick, andere im windgeschützten Hinterland zwischen Kiefern und Heidekraut. Es sind die idealen Urlaubsdomizile für Dänemark-Ferien mit der Familie.

Genießerferien mit der Familie

In Henne verbringt man gemeinsame Zeit mit der Familie oder dem Urlaubspartner, um die Natur zu genießen. Allerdings kann man hier auch ein Softeis im Ishus, den unverbauten Meerblick vom Cafe Stranden oder die Küche des preisgekrönten Henne Kirkeby Kros genießen. Auch Pizza, Burger und Hot Dogs bekommt man fast das ganze Jahr über.

Henne ist einfach zauberhaft und Erholung pur. Es ist eine traumhafte Natur mit einem sehr breiten Dünengürtel. Für das leibliche Wohl gibt es genügend Möglichkeiten vor Ort.
Tipp von Peter, Neumünster

Ein Restaurant mit Meerblick am Strandzugang

Der Strandzugang im Zentrum von Henne ist barrierefrei, vom großen Parkplatz für Autos und Fahrräder kann man sogar Kinderwagen oder Rollstühle bis zum Meer schieben. Eine Dusche, ein Fußballtor und ein Volleyballnetz stehen bereit für alle Gäste. Das Café Stranden hat den besten Platz zwischen Parkplatz und Strand, hier sieht man von fast jedem Sitzplatz aus das Meer. Um die Atmosphäre noch gemütlicher zu gestalten, werden derzeit auf dem Parkplatz grüne Inseln angelegt, die sich als Sitzgelegenheit mit Meerblick anbieten.

Sollte das Wetter mal so gar nicht nach Strand aussehen, lädt das tropische Badeland im Henne Strand Camping zum Plantschen ein. Auch Ferienhausgäste sind herzlich willkommen.

Reiten und Wellness

Am Campingplatz in Henneby kann man im Sommer Minigolf spielen oder Fahrräder mieten. Im Waldgebiet hinter dem Campingplatz schauen die puscheligen Isländer der Stutteri Vestkysten über den Zaun. Der Hof bietet Reitunterricht für alle Altersstufen, Ausritte durch die Natur und sogar Osteopathie für Pferde an.

In Rav Mads' Hus kann sich der Mensch eine Wellnessbehandlung gönnen oder Bernstein und allerlei anderes Kunsthandwerk kaufen. Ebenfalls in Henneby liegt der Henne Golfclub.

Wege durch die Natur, zu Fuß oder mit dem Fahrrad

Die strandnahen Ferienhäuser stehen fast alle in den Dünen, umgeben von Strandhafer und sehr viel Sand. Das Rauschen der Nordsee und die salzige Luft sind kostenlose Bestandteile der Hausausstattung! Überall findet man Fußwege durch die Dünen zum Meer. Einen ebenen, befestigten Strandzugang bietet aber nur der Strandparkplatz im Zentrum.

Nordöstlich von Henne liegt Houstrup mit der Blåbjerg Klitplantage, benannt nach dem gleichnamigen, 64 Meter hohen Blåbjerg. Der „Berg“ ist in Wahrheit eine begrünte Wanderdüne, von seiner „Spitze“ hat man einen wundervollen Rundblick über eines der schönsten Wald- und Dünengebiete an der Nordseeküste. Im Wald, der im Norden bis Nymindegab reicht, bieten sich zahlreiche Wanderwege und eine beliebte Mountainbike Strecke an.

Urlaub mit Hund

Rund um den höchsten Hügel ist das Waldareal auch als Hundewald freigegeben, hier dürfen Vierbeiner ohne Leine laufen. Am Strand ist das nur von Oktober bis März erlaubt, mit Leine dürfen Hunde aber das ganze Jahr über mit zum Meer.

Die Landschaft um Henne gehört zum Naturpark Vesterhavet. Auf der Website des Naturparks findet man viel Kartenmaterial und Tipps für Ausflüge und geführte Touren durch die Natur.

Unsere beliebtesten Ferienhäuser
in Henne

  • Henne - Westjütland
    • 6 Pers.
    • 114 m²
    • Meer 500 m
    ab 625 €
  • Henne - Westjütland
    • 6 Pers.
    • 104 m²
    • Meer 2,8 km
    ab 280 €
  • Henne - Westjütland
    • 6 Pers.
    • 107 m²
    • Meer 100 m
    ab 416 €
  • Henne - Westjütland
    • 6 Pers.
    • 101 m²
    • Meer 250 m
    ab 659 €
  • Henne - Westjütland
    • 4 Pers.
    • 53 m²
    • Meer 400 m
    ab 285 €
  • Henne - Westjütland
    • 6 Pers.
    • 166 m²
    • Meer 850 m
    ab 794 €
Weitere Häuser in Henne anzeigen

Ferienhäuser in Henne suchen

Preis egal ab bis

Mietpreis

Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


Entf. Meer egal ab bis m

Entfernung zum Meer

Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


m

Wandern am Filsø

Ebenfalls Teil des Naturparks ist der renaturierte Filsø zwischen Henne und Vejers, der sich in der unbebauten, flachen Landschaft seinen Platz zurückerobern durfte. In einer aufwendigen Renaturierungsmaßnahme wurde ihm sein natürliches Areal wiedergegeben.

Ein Wall für Radfahrer führt mitten hindurch, ein barrierefreier Steg als Aussichtspunkt ist in Höhe des Filsøgaards über den See gebaut worden. Spielgeräte und Picknickplätze warten auf Besucher – der Filsø entwickelt sich zu einem lohnenswerten Ausflugsziel in der Natur! Angeln und jegliche Art von Wassersport sind hier nicht erlaubt, der See ist ein Naturreservat und soll vor allem das Auge erfreuen.

Geführte Wanderungen um den See

Verschiedene Aussichtspunkte am Ufer laden ein, die Vogelwelt zu beobachten. Das Museum in Nymindegab bietet geführte Touren rund um den See an und erzählt in einer Ausstellung über das Renaturierungsprojekt.

Zum Angeln bieten sich fünf verschiedene Teiche zwischen dem Filsø und Grærup bei Vejers an. Man benötigt eine Angelkarte des Fischereivereins Oksbøl, die es in der Touristeninformation und den Angelgeschäften gibt.

Das Badehotel an der Mølle Å

Die Henne Mølle Å begrenzt den Henne Strand im Süden, denn hier mündet der Bach in die Ostsee. Den Angeln nach zu urteilen, kann man hier an ruhigen Tagen Schollen fangen. Eine Brücke führt etwas weiter im Land über den Bach, so dass man trockenen Fußes zum Badehotel auf der Südseite der Mølle Å kommt.

Bereits in den 1930er Jahren wurde das Henne Mølle Å Badehotel direkt am Strand in den Dünen errichtet, benannt nach dem gleichnamigen Fluss, der hier seinen Weg ins Meer findet. Entworfen hat das bescheiden wirkende Gebäude der Architekt Poul Henningsen, zu dessen Entwürfen auch die blendfreie Pendelleuchte PH 5 gehört, die für ein besonders behagliches Licht sorgt.

Dänische Küche im Restaurant

Im Hotel-Restaurant kann man bei einer leckeren Smørrebrød-Auswahl testen, ob sich so eine Lampe vielleicht auch über dem heimischen Esstisch gut machen würde.

Den ersten Badegästen gefiel es offenbar gut in Henne. Sie genossen die Ruhe und die Natur, kehrten jedes Jahr wieder und bauten sich irgendwann ihr eigenes Ferienhaus. So begann in den 50er Jahren der Aufstieg des Ortes zum beliebten Urlaubszentrum an der Nordsee.

Vergrabene Umweltsünden

Zwischen der Mølle Å und dem Strandzugang am Kærgårdvej sollte man nicht unbedingt am Strand laufen. Im Sand der Kærgård Klitplantage gibt es vielleicht noch Spuren einer der größeren dänischen Umweltsünden, die vor über 50 Jahren begangen wurde. Tonnenweise wurden Medizinabfälle in sechs Gruben abgelagert, aus denen in den vergangenen Jahrzehnten die Giftstoffe im Boden versickerten. Seit 2008 hat man die vier am stärksten belasteten Gruben ausgehoben und im März 2015 die Arbeiten vorerst abgeschlossen. Die nun folgenden Untersuchungen werden den Effekt der Arbeit zeigen und Entscheidungsgrundlage für weitere Maßnahmen sein.

Schilder warnen am Strandabschnitt vor der Klitplantage davor, diesen barfuss zu passieren, dort zu baden oder zu angeln. Noch immer befinden sich Chemikalien im Sand und Wasser, die gesundheitliche Schäden hervorrufen können. Um nicht in Gefahr zu laufen, spielende Kinder oder herumtollende Hunde zu spät zurückzurufen, empfehlen wir, von Norden kommend das Badehotel als Grenze für Strandwanderungen zu nutzen. Von Süden kommend ist der Zugang am Kærgårdvej ein guter Anhaltspunkt. Tatsächlich geht unsere Empfehlung damit weiter als die der Behörden, aber so muss man nicht befürchten, Warnschilder am Strand zu übersehen. Ein Informationsblatt der Behörden zu diesem Thema bekommt man hier.

Das sagen unsere Gäste

    • Henne ist vielseitig. Der Strand bietet viel Raum zum Spazieren gehen. Im Ort bekommt man alles Notwendige. Von Lebensmitteln, Backwaren, Bekleidung. Es ist möglich Fitness zu machen. Kinder können auch im Ort Beschäftigung finden, wenn es mal kein Strandwetter ist. Es ist die Möglichkeit an einigen Tagen der Woche Fisch an einem Stand zu bekommen. Euro kann man angenehm schnell, ohne Wechselgebühren zu zahlen, im Ort wechseln. Parkmöglichkeiten sind genügen vorhanden.
      Familie Kakoch, Schleswig-Holstein · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Gemütlicher Ort, der alles bietet, was man braucht. Wer "Remmi-Demmi" sucht, sollte hier nicht Urlaub machen. In Henne fährt man sofort drei Gänge runter und kommt ganz schnell in ein entschleunigtes Tempo. Idealer Erholungswert! Tolle Strand- und Dünenlandschaften! Wer die Ruhe und die Natur liebt, kommt voll auf seine Kosten.
      Familie aus Warstein · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Kompakter Ferienort, der insbesondere bei traumhaftem Wetter ein Geheimtipp für jede Familie darstellen sollte, ein wunderschöner breiter, feinsandiger Strand, ein vorgelagerter Priel, der als Naturbad für die Kinder genutzt werden kann, die anschließende Sandbank und das Spiel in der Brandung sind ein Hit. Spielplätze könnten noch besser dargestellt sein, um eine gewisse Abwechslung zu haben.
      fejo-Kunde · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • In Henne gibt es alles, was man für seinen Dänemarkurlaub braucht. Zu guten Preisen kann man dort alle Lebensmittel, Kleidung, Geschenke, Haushaltswaren und Spielsachen erwerben. Gutes Eis kann man dort bekommen und es gibt einen kleinen Imbiss. Die guten Restaurants sind jedoch für Familien recht teuer. Spielmöglichkeiten für Kinder gibt es dort nicht viel.
      Familie Lottis, Hamburg · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Henne Strand ist ein kleiner Ort mit guten Einkaufsmöglichkeiten, netten Restaurants und einem wunderbaren Badestrand. In der Hauptsaison gibt es diverse Veranstaltungen für jeden Geschmack und alle Alter. Der perfekte Ferienort für Familien!
      Andreas Reyl, Worms · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Wir lieben Henne Strand geradezu und haben nun schon mehrere Urlaub dort verbracht. Allein die Nordseeluft und der Strand sind perfekt zur Erholung. Im Ort selbst bekommt man alles Notwendige zum Einkaufen und die Preise sind dabei durchaus okay. Länge Spaziergänge, Fahrradtrips, Joggingrunden, Inliner-Touren oder einfach nur Strandbesuche, was kann es Besseres geben? Wir sind jedes Mal wieder begeistert und können Henne Strand zu 100% weiterempfehlen.
      Familie S., Schwentinental · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Henne Strand bietet alles, was der Urlauber braucht, einige Bäcker, einen gut sortierten Spar-Supermarkt, ein paar Modeläden, Schuhe und Spielwaren und Strandartikel bekommt man gut und nicht überteuert. Zweimal wöchentlich gibt es Livemusik. Prima Ambiente.
      Familie Bauer, Nürnberg · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Henne Strand ist in der Einkaufsstraße sehr lebhaft. Es besteht auch abends die Möglichkeit etwas trinken zu gehen. Sehr leckeres Eis in dem runden Häuschen ist zu empfehlen (insbesondere Kugeleis). Der Strand und die Dünen sind so groß, dass man immer genug Platz hat.
      fejo-Kunde · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Bei dem Ort Henne handelt es sich um einen schönen Ort, in dem man auch etwas erleben kann. Auch gute Shoppingmöglichkeiten sowie diverse Restaurants und Kneipen sind hier vorhanden. Der Strand direkt im Ort ist teilweise etwas überlaufen, aber es gibt in direkter Nähe weitere ruhigere Strandabschnitte. Diese sind allerdings über die Dünen nicht immer leicht erreichbar. Schön ist es, dass direkt am Strand von Henne Rettungsschwimmer vor Ort sind, sodass man auch mit Kindern ein sicheres Gefühl vermittelt bekommt.
      fejo-Kunde · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Henne ist ein kleiner Ort mit vielen Shoppingmöglichkeiten, man bekommt alles, was man für das tägliche Leben braucht, alles, was am Strand Spaß macht und alles, was man vergessen hat. Abends gibt's manchmal ein schönes Programm mit live Musik und Oldtimertreffen. Rund um Henne gibt es viele schöne Ausflugsziele. Unser Lieblingsziel ist Henne Mølle.
      Familie Lindner aus Bremen · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Hennestrand ist ein netter, überschaubarer, familienfreundlicher Urlaubsort mit allen wichtigen Einkaufsmöglichkeiten. Der Hauptzugang zum Strandbereich ist großzügig und sehr schön gestaltet. Der direkte Parkplatzbereich an diesem Zugang ist ebenfalls sehr umfangreich vorhanden. Sehr schön ist auch das Restaurant/Café in direkter Parkplatz- und Strandnähe.
      Gabi und Wolfgang, Lübeck · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Wer einen Urlaubsort sucht, der mehrere Ansprüche erfüllen soll, ist in Henne auf jeden Fall richtig. Es gibt einen tollen Strand, einen Ort mit verschiedenen Geschäften, durch die man bei schlechtem Wetter bummeln kann und eine schöne Landschaft, die man zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden kann.
      Andreas Betker, Isenbüttel · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Henne ist einfach klasse. Direkt vor Ort hast du fast alles. Nicht weit weg, in Nørre Nebel, befinden sich Apotheke, Ärzte, Discounter, Tankstelle und ein Bosch Dienst, wo hervorragend Deutsch gesprochen wird. Henne Strand: Kilometerlanger Sandstrand, gute Fahrradwege z.B. nach Vejers, verschiedene Wandermöglichkeiten z.B. zum Blabjerg oder zum Gramulebjerg, eine 35 m hohe Düne.
      Familie Penni, Wolfenbüttel · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark

Das sagen unsere Gäste

    • Henne ist vielseitig. Der Strand bietet viel Raum zum Spazieren gehen. Im Ort bekommt man alles Notwendige. Von Lebensmitteln, Backwaren, Bekleidung. Es ist möglich Fitness zu machen. Kinder können auch im Ort Beschäftigung finden, wenn es mal kein Strandwetter ist. Es ist die Möglichkeit an einigen Tagen der Woche Fisch an einem Stand zu bekommen. Euro kann man angenehm schnell, ohne Wechselgebühren zu zahlen, im Ort wechseln. Parkmöglichkeiten sind genügen vorhanden.
      Familie Kakoch, Schleswig-Holstein · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Gemütlicher Ort, der alles bietet, was man braucht. Wer "Remmi-Demmi" sucht, sollte hier nicht Urlaub machen. In Henne fährt man sofort drei Gänge runter und kommt ganz schnell in ein entschleunigtes Tempo. Idealer Erholungswert! Tolle Strand- und Dünenlandschaften! Wer die Ruhe und die Natur liebt, kommt voll auf seine Kosten.
      Familie aus Warstein · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Kompakter Ferienort, der insbesondere bei traumhaftem Wetter ein Geheimtipp für jede Familie darstellen sollte, ein wunderschöner breiter, feinsandiger Strand, ein vorgelagerter Priel, der als Naturbad für die Kinder genutzt werden kann, die anschließende Sandbank und das Spiel in der Brandung sind ein Hit. Spielplätze könnten noch besser dargestellt sein, um eine gewisse Abwechslung zu haben.
      fejo-Kunde · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • In Henne gibt es alles, was man für seinen Dänemarkurlaub braucht. Zu guten Preisen kann man dort alle Lebensmittel, Kleidung, Geschenke, Haushaltswaren und Spielsachen erwerben. Gutes Eis kann man dort bekommen und es gibt einen kleinen Imbiss. Die guten Restaurants sind jedoch für Familien recht teuer. Spielmöglichkeiten für Kinder gibt es dort nicht viel.
      Familie Lottis, Hamburg · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Henne Strand ist ein kleiner Ort mit guten Einkaufsmöglichkeiten, netten Restaurants und einem wunderbaren Badestrand. In der Hauptsaison gibt es diverse Veranstaltungen für jeden Geschmack und alle Alter. Der perfekte Ferienort für Familien!
      Andreas Reyl, Worms · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Wir lieben Henne Strand geradezu und haben nun schon mehrere Urlaub dort verbracht. Allein die Nordseeluft und der Strand sind perfekt zur Erholung. Im Ort selbst bekommt man alles Notwendige zum Einkaufen und die Preise sind dabei durchaus okay. Länge Spaziergänge, Fahrradtrips, Joggingrunden, Inliner-Touren oder einfach nur Strandbesuche, was kann es Besseres geben? Wir sind jedes Mal wieder begeistert und können Henne Strand zu 100% weiterempfehlen.
      Familie S., Schwentinental · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Henne Strand bietet alles, was der Urlauber braucht, einige Bäcker, einen gut sortierten Spar-Supermarkt, ein paar Modeläden, Schuhe und Spielwaren und Strandartikel bekommt man gut und nicht überteuert. Zweimal wöchentlich gibt es Livemusik. Prima Ambiente.
      Familie Bauer, Nürnberg · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Henne Strand ist in der Einkaufsstraße sehr lebhaft. Es besteht auch abends die Möglichkeit etwas trinken zu gehen. Sehr leckeres Eis in dem runden Häuschen ist zu empfehlen (insbesondere Kugeleis). Der Strand und die Dünen sind so groß, dass man immer genug Platz hat.
      fejo-Kunde · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Bei dem Ort Henne handelt es sich um einen schönen Ort, in dem man auch etwas erleben kann. Auch gute Shoppingmöglichkeiten sowie diverse Restaurants und Kneipen sind hier vorhanden. Der Strand direkt im Ort ist teilweise etwas überlaufen, aber es gibt in direkter Nähe weitere ruhigere Strandabschnitte. Diese sind allerdings über die Dünen nicht immer leicht erreichbar. Schön ist es, dass direkt am Strand von Henne Rettungsschwimmer vor Ort sind, sodass man auch mit Kindern ein sicheres Gefühl vermittelt bekommt.
      fejo-Kunde · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Henne ist ein kleiner Ort mit vielen Shoppingmöglichkeiten, man bekommt alles, was man für das tägliche Leben braucht, alles, was am Strand Spaß macht und alles, was man vergessen hat. Abends gibt's manchmal ein schönes Programm mit live Musik und Oldtimertreffen. Rund um Henne gibt es viele schöne Ausflugsziele. Unser Lieblingsziel ist Henne Mølle.
      Familie Lindner aus Bremen · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Hennestrand ist ein netter, überschaubarer, familienfreundlicher Urlaubsort mit allen wichtigen Einkaufsmöglichkeiten. Der Hauptzugang zum Strandbereich ist großzügig und sehr schön gestaltet. Der direkte Parkplatzbereich an diesem Zugang ist ebenfalls sehr umfangreich vorhanden. Sehr schön ist auch das Restaurant/Café in direkter Parkplatz- und Strandnähe.
      Gabi und Wolfgang, Lübeck · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Wer einen Urlaubsort sucht, der mehrere Ansprüche erfüllen soll, ist in Henne auf jeden Fall richtig. Es gibt einen tollen Strand, einen Ort mit verschiedenen Geschäften, durch die man bei schlechtem Wetter bummeln kann und eine schöne Landschaft, die man zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden kann.
      Andreas Betker, Isenbüttel · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Henne ist einfach klasse. Direkt vor Ort hast du fast alles. Nicht weit weg, in Nørre Nebel, befinden sich Apotheke, Ärzte, Discounter, Tankstelle und ein Bosch Dienst, wo hervorragend Deutsch gesprochen wird. Henne Strand: Kilometerlanger Sandstrand, gute Fahrradwege z.B. nach Vejers, verschiedene Wandermöglichkeiten z.B. zum Blabjerg oder zum Gramulebjerg, eine 35 m hohe Düne.
      Familie Penni, Wolfenbüttel · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
  • Gut Strandurlaub
  • Mittel Kinderfreundlich
  • Gut Shopping
  • Gut Hundefreundlich
  • Mittel Sport & Spiel
  • Gut Fahrradverleih
  • Mittel Lokale Leckereien
  • Schlecht Kunsthandwerk
  • Gut Wandern

Kathrin von Maltzahn
Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Henne und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.