0211 – 5800 3060
Täglich 10 - 20 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich, heute von 10 - 20 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Klegod - Eine Oase der Ruhe in den Dünen

In Klegod sind die Dünen besonders schön! Die Ferienhäuser stehen zwischen dem langen Sandstrand und dem Ringkøbing Fjord. Frische Brötchen gibts beim Bäcker und allerlei Kunsthandwerk und Getränke am Leuchtturm in Nr. Lyngvig.

Map
Karte

Ferienhäuser in der Dünenheide von Klegod

Klegod liegt auf der Nordhälfte der Landzunge Holmsland Klit zwischen der Nordsee und dem Ringkøbing Fjord. Es ist ein reines Ferienhausgebiet, wenn man von vereinzelten Bauernhöfen einmal absieht. Himmlische Ruhe und der Duft der Dünen sind der erste und bleibende Eindruck, wenn man von der Hauptstraße in die Seitenwege abbiegt.

Die bewachsenen Grundstücke sind weitläufig, oft uneben und nicht immer für Ballspiele geeignet – Naturgrundstück heißt so etwas in den Hausbeschreibungen. Die schöne Landschaft hat schon früh die Urlauber nach Klegod gelockt. Die erste, einheitlich geplante Ferienhaussiedlung aus den 70er Jahren ist das Holmsland Klitby.

Es lohnt sich auch, nach benachbarten Häusern zu suchen, bei einem unrenovierten Haus aus den 70ern sollte man vorsichtig sein. Eine gute Bewertung der Vormieter kann bei der Auswahl helfen.

Retro Ferienhaus in Dänemark

Findet man ein älteres Ferienhaus mit Charme, fühlt man sich in so einem Retro-Haus zurückversetzt in die Kindheit! Doch es wird und wurde weiter gebaut und so findet man heute auch ein schönes, modernes Komforthaus in der friedlichen Landschaft.

Unsere beliebtesten Ferienhäuser
in Klegod

  • Klegod - Westjütland
    • 9 Pers.
    • 150 m²
    • Meer 600 m
    ab 490 €
  • Klegod - Westjütland
    • 10 Pers.
    • 155 m²
    • Meer 600 m
    ab 439 €
  • Klegod - Westjütland
    • 4 Pers.
    • 71 m²
    • Meer 700 m
    ab 364 €
  • Klegod - Westjütland
    • 8 Pers.
    • 109 m²
    • Meer 200 m
    ab 684 €
  • Klegod - Westjütland
    • 10 Pers.
    • 175 m²
    • Meer 600 m
    ab 747 €
  • Nr. Lyngvig - Klegod - Westjütland
    • 6 Pers.
    • 78 m²
    • Meer 1.150 m
    ab 350 €
Weitere Häuser in Klegod anzeigen

Ferienhäuser in Klegod suchen

Preis egal ab bis

Mietpreis

Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


Entf. Meer egal ab bis m

Entfernung zum Meer

Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


m

Kurzurlaub

Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

2019 - Unser Tipp

Auch für 2019 können Sie bereits jetzt Ihr Ferienhaus bei uns reservieren! Einfach mit dem Anreisedatum egal Ihr Wunschferienhaus suchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2018.

Wahlfreie Anreise

Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

3 Hunde oder mehr

Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

Hingucker an der Küste

Schon von Weitem sieht man den Bäcker, der auch Fahrräder vermietet, denn eine der historischen Baken steht am Parkplatz. Diese hölzernen Seezeichen dienten den Seeleuten früher zur Orientierung. Jeder Küstenabschnitt bis hoch nach Skagen hat sein eigenes Motiv.

Entlang der Hauptstraße, die von Bjerregård über Hvide Sande bis nach Søndervig führt, steht für Fahrradtouren ein eigener, asphaltierter Radweg zur Verfügung. Auf den Kieswegen durch die Dünen darf man ebenfalls radeln. Wer sein Auto stehen lassen möchte, kann auch den Bus nehmen, der regelmäßig zwischen Ringkøbing und Hvide Sande verkehrt.

Hoch hinaus am Lyngvig Fyr

Nah bei Klegod steht der mächtige Leuchtturm Lyngvig Fyr in den Dünen. Er gehört zu den schönsten Leuchttürmen an der Westküste und ist ein Muss für jeden Urlauber! Der Weg durch das schneckenförmige Treppenhaus auf die Aussichtsplattform am Leuchtfeuer ist schon eine Herausforderung, der Blick vom Lyngvig Fyr ist aber jede Mühe wert.

Am Fuß des Turms wartet ein kleines Café mit etwas Kunsthandwerk und Deko sowie zwei Ausstellungen über die Natur und die Geschichte des Tourismus in der Region. Ein weiteres Restaurant ist das Sandslottet, ein uriges Familienrestaurant mit Spielplatz direkt an der Hauptstraße.

Im Norden grenzt das Ferienhausgebiet Klegod schon fast an die Ferienhäuser von Søndervig. Dort beginnt auch der Baggers Dæmning, ein Fahrradweg über den Ringkøbing Fjord, mit dem man den Weg nach Ringkøbing abseits der Hauptstraße zurücklegen kann.

Typisch Dänemark! Weitläufige Dünen, herrliche Strände, frische Luft. Wer etwas mehr Zivilisation braucht, fährt nach Hvide Sande. Gerade im Mai ein Eldorado für Herings-Angler.
Familie Freitag, Hamburg

Petri Heil

Der Klegod Fiskesø liegt zwischen dem Ringkøbing Fjord und der Hauptstraße mit schönem Ausblick auf den Fjord. Ein Aufenthaltsraum und eine überdachte Terrasse bieten Schutz bei Regen und auf dem Grillplatz könnte man die regelmäßig gesetzten Regenbogenforellen gleich verspeisen.

Die beiden Seen sind relativ groß, so dass sich die Angler nicht in die Quere kommen. Sollte das Gefrierfach im Ferienhaus zu klein sein, vermietet Kott Fritid Hvide Sande eisgekühlte Schließfächer.

Angeln in der Umgebung

Wer lieber im Meer angelt, sollte ebenfalls nach Hvide Sande fahrn, um and der Hafenmole zu angeln. Jedes Jahr im April wird hier die Saison mit dem Heringsfestival eröffnet. Ein ferienhaus für diesen beliebten Termin muss man rechtzeitig buchen!

Ringkøbing am Nordufer des Fjords ist eine richtige Kleinstadt, in der wunderschöne Geschäfte in den Kopfsteinpflastergassen und ein gemütlicher Hafen zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert sind. Mehr dazu gibt es hier.

Das sagen unsere Gäste

    • Klegod ist, soweit ich das beurteilen kann, im Grunde eine reine Feriensiedlung. Wer es gerne ruhig mag, ist dort genau richtig. Man kann endlos lange Spaziergänge machen, Drachen steigen lassen mit den Kindern und als Läufer kommt man auch auf seine Kosten in der einmaligen Dünenlandschaft.
      Wasala, Gernsbach · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • In Klegod selbst sind keine Einkaufsmöglichkeiten vorhanden, außer stundenweise beim Bäcker; Restaurants dito. Dafür kann im nahen Søndervig und in Hvide Sande gut eingekauft werden. Klegod ist eine "reine" Ferienhaussiedlung mit schönem Strand hinter einer Dünenreihe. Wenn in dem Gebiet Hauptsaison ist, kann es bisweilen schon "voll" wirken, weil die Ferienhäuser teilweise recht nah beieinander stehen.
      B. O. Struppek, Hamburg · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Holmsland Klitby: Ferien mitten in den Dünen zwischen Nordsee und Fjord. Im Sommer sind die Temperaturen meist im angenehmen Bereich und perfekt für Menschen, die es nicht so heiß mögen. Je nach Wetterlage kann man ohne Probleme in der Nordsee baden. Auch in der Hochsaison ist der Strand nicht überfüllt. Für Wassersportler wird viel geboten. Da die Region auf Touristen eingerichtet ist sprechen viele Dänen vor Ort recht gut Deutsch. Es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten z.B. den Leuchtturm Lyngvig oder das Wikinger Museum in Bork Havn.
      Nadine und Nils, Hamburg · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Typische Dünenlandschaft. Ferienhaussiedlung; positiv ist, dass es nicht zu eng bebaut ist (man hat Platz/ Ruhe ums Haus). Eine Verkehrsstraße, die Siedlung Richtung Nordsee und Land Richtung Bodden trennt. Gut ausgebauter Fahrradweg zwischen Søndervig und Hvide Sande durchquert Klegod.
      Jörg Lindner, Dresden · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod ist weniger ein Ort als eine Ferienhaussiedlung. So findet man außer einem Backstand, einem kleinem Outlet und Angelteich eigentlich fast nichts. Die nächsten richtigen Orte mit Restaurants und Geschäften gibt es in Søndervig bzw. Hvide Sande (jeweils ca. fünf km). Der Sandstrand ist breit und nahezu muschelfrei, stellenweise mit ein paar Steinen. Viele Pfade zum Spazieren/Wandern (z.B. zum Leuchtturm) ziehen sich durch die Dünen und Heide. Radwege gibt es zwei: asphaltiert entlang der Straße und Schotter/Sand durch die Heide und Siedlungen.
      Clemens und Familie aus Dresden · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Bäcker ist ganz in der Nähe, zum Einkaufen muss man nach Søndervig (keine zehn Minuten) oder Hvide Sande (ca. 15 Minuten) fahren. Hvide Sande ist ein nettes Fischerdorf, dort kann man auch super frischen oder geräucherten Fisch kaufen. Søndervig wirkt eher touristisch, wir waren dort nur zum Einkaufen.
      fejo-Kunde · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Für uns ist Klegod der perfekte Ferienort. Die Häuser stehen nicht dicht an dicht wie in anderen Gebieten. Auch sind es nicht so viele Häuser. Dadurch ist der Strand auch immer wunderbar leer und man fühlt sich so unendlich frei. In ein paar Minuten ist man in Hvide Sande oder Søndervig. Dort kann man schön bummeln und hat einige Supermärkte zur Auswahl. Der Strand ist über Dünen erreichbar. Für uns kein Problem, aber für ältere Menschen oder Kinderwagen etwas schwierig. Für Hunde ist es perfekt. Dadurch, dass es meist leer ist am Strand, kann der Hund sich auch ohne Leine austoben. In den umliegenden Gebieten ist das meist etwas schwierig, vor allem im Sommer. Dieses Fleckchen Erde ist Erholung pur.
      fejo-Kunde · 06/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Die Dünenlandschaft, Heidelandschaft und die Nordsee sind einmalig wohltuend, beruhigend und wunderschön. Zum Fahrradfahren ist die Landschaft ideal, da viele schöne Radwege vorhanden sind (auf das Auto kann man dort verzichten und wenn selbst keine Fahrräder mitgebracht werden, gibt es überall Leihfahrräder). Es ist alles sehr weitläufig, deshalb ist es nie überfüllt und man hat, wenn man will, immer seine Ruhe. Dänemark ist ein sehr schönes und gastfreundliches Land.
      fejo-Kunde · 06/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Sehr schöne, ruhige Gegend mit einem großen, weitläufigen Strand, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten sehr gut mit dem Auto erreichbar. Die Häuser liegen nicht so dicht beieinander, was uns sehr wichtig ist. Man kann dort lange, ruhige Spaziergänge unternehmen.
      A. Bremer, Buxtehude · 05/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod liegt zwischen Hvide Sande und Søndervig. In Klegod selbst ist nur ein Bäcker und ein Outlet-Store von Westwind. Einkaufen kann man in beiden Orten gut, in Hvide Sande ist auch ein Aldi. In Klegod selbst ist totale Entspannung und Ruhe angesagt. Ein toller Radweg führt durch die Dünen, ansonsten jede Menge Wege zum Strand und durch die Dünen. In der Ferne ist der Leuchtturm zu sehen und abends jede Menge Sterne am Himmel.
      Familien Timm und Kuhrts aus Hamburg · 05/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod ist ein reines Ferienhaus-Gebiet, mittig zwischen Hvide Sande und Søndervig - je ca. 5 km. Sehr ruhig gelegen, stehen die Häuser meist in genügendem Abstand zueinander. Der Strand ist zu Fuß gut über mehrere, nicht allzu hohe Dünenaufgänge zu erreichen. Ein Aufgang hat sogar eine "Strickleiter-Treppe", was die Steigung noch erleichtert. Ein sehr schöner Sandstrand, vereinzelt mit Steinen oder Kies, ist interessant zum Sammeln. Schade, dass der kleine Kaufmannsladen an der 181 nicht mehr da ist, sondern ein Outlet-Shop dort eröffnet hat. Aber Brötchen zum Frühstück bekommt man dort in einer Filiale der "Hvide-Sande-Bageri". Auch zu Fuß gut zu erreichen.
      Angelika aus Wunstorf · 04/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Der Ort ist ohne eigene Infrastruktur. Der Einkauf kann in Søndervig erledigt werden. Dort geht es aber etwas touristischer zu, zumal sich dort mehrere Ferienhausanbieter befinden. Samstags herrscht dort "Rushhour" beim Bettenwechsel. Es finden sich dort, wie auch im etwas entfernteren Hvide Sande, die üblichen Stores. Außerdem kann man am Hafen in Hvide Sande vorzüglich Fisch essen.
      J. Geercken, Schleswig-Holstein · 04/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Mir gefallen die Dünenlandschft, die Dünen und der Strand mit dem ausgesprochen feinen Sand hier besonders gut. Klegod ist ein guter Ausgangspunkt für z.B. Wanderungen/Fahrten zum Leuchtturm Lyngvig-Hvide Sande, nach Hvide Sande oder nach Søndervig.
      fejo-Kunde · 04/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • In Klegod findet man alles, eine wunderschöne Heidelandschaft und gleichzeitig Dünen und Meer. Die meisten Häuser stehen frei im Gelände, was einen tollen Ausblick von jedem Fenster garantiert. Die Häuser sind alle leicht zu finden und gut anzufahren.
      Rufus von der Alb · 02/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod ist eine typische Nordseeferienregion, wo nahezu alles auf Touristen ausgelegt ist. Es gibt alle Möglichkeiten des Einkaufens, von Lebensmitteln über Brennholz, Strandbedarf, Kleidung und was man sich sonst so wünscht. Die Strecken sind im Sommer alle mit dem Rad zu bewältigen, ein Auto benötigt man kaum. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, angeln, Wassersport, Strand, Wanderwege und Ausflugsziele.
      Sebastian K., Neustadt · 01/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Schöne Dünenlandschaft, teilweise mit Kies- und Steinbetten versehener Strand. Sehr gute Einkaufsmöglichkeiten. Ausreichend Angelteiche. Entspannte Dänen. Ruhiger Urlaubsort.
      fejo-Kunde · 01/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod ist für uns immer wieder anziehend, zumal wenn es sich um ein Haus in Strandnähe handelt. Entschleunigend und immer wieder ein Erlebnis das Wellenspiel der Nordsee zu erleben oder einfach gemütlich auf der Terrasse des Ferienhauses bei einem Glas Wein dem Rauschen des Meeres zu lauschen.
      Monika Braun-Nentwig, Stedesand · 12/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Wir kommen seit Jahren in die Region und fühlen uns in Klegod einfach immer sofort "im Urlaub". Das Meer fast vor der Tür, wenn gewünscht etwas mehr Trubel und Aktion in den beiden nächstgrößeren Orten Søndervig und Hvide Sande, wo man alles bekommt, was man benötigt, etwas bummeln kann und Cafés und Restaurants findet.
      Jürgen und Tanja, Tarmstedt · 12/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod liegt ruhig gelegen zwischen den beiden Orten Hvide Sande und Søndervig, welche mit Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants glänzen. Wirkliche Ruhe gibt es aber umso besser in den ruhigen Orten wie eben Klegod. Die unmittelbare Nähe zum Fjord macht das Ganze zum idealen Ziel für Wassersportler und junge Familien.
      Ben, Bremen · 10/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Wir empfinden Klegod als ruhige Ferienhaussiedlung mit einem schönen Strand. In Søndervig findet man alles, was man braucht. Gern kaufen wir dort unsere Lebensmittel ein und bummeln durch das kleine Örtchen. Wir bestellen immer bei Buchung einen Bowling-Key für das Bowling Center in Søndervig. Je nach Wetterlage gehen wir dort bowlen, Minigolf und Tennis spielen. Auch das Fitnesscenter besuchen wir, alles im Preis. Fürs Bowlen muss nur die Leihgebühr für die Schuhe bezahlt werden. Essen kann man dort auch gut. Sehr gut haben wir in Hvide Sande gegessen. Das Fischrestaurant Lygten ist von Klegod kommend auf der rechten Seite und wird von einem deutschen Ehepaar geführt. Das Essen ist ausgezeichnet und der Preis ist für uns auch in Ordnung. Vorn im Restaurant kann man sich die Wartezeit mit Kerzenmachen verkürzen. Hvide Sande ist immer einen Besuch wert. Schön zum Bummeln, Großeinkauf bei Aldi, lecker Softeis, Kuchen und Fisch essen. Am Hafen die Kutter und Angler beobachten und es sich einfach gut gehen lassen. Auch das nahegelegene Ringkøbing sollte man besuchen, am Rathausplatz haben wir sehr leckere Hotdogs gegessen. Ansonsten kann man rund um den Ringkøbing Fjord einiges entdecken. Bork Havn und die Whisky-Destillerie in Stauning nicht zu vergessen.
      Nicole, Wolfsburg · 10/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod und die Nähe zu Søndervig und Hvide Sande machen es leicht und angenehm, schnell einzukaufen oder einfach die Orte zu genießen. Der Strand ist sehr weitläufig und herrlich zu laufen..
      Familie Knoth, Hessen · 09/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Wir waren in Klegod, ein ganz ruhiger Ort ohne Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Beides ist aber in wenigen km Entfernung zu erreichen. Die Häuser haben einen großzügigen Abstand voneinander und liegen zwischen Kiefern, Rosen, Heidelbeer- und Heidesträuchern eingebettet. Sie machen alle einen gepflegten Eindruck. Es waren sehr viele Hundebesitzer da.
      Simon-Daniel, Berlin · 09/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod ist eine ruhige Ferienhaussiedlung ohne nennenswerte Infrastruktur! Die Lage ist deshalb so wunderbar, da man von drei größeren Orten, umringt ist! In allen 3 Orten kann man wunderbar einkaufen! Hvide Sande, Søndervig und Ringkøbing (als größtes Städtchen). Desweiteren liegt Klegod zwischen dem Ringkøbing Fjord und der Nordsee auf der schmalen Landzunge! Von beiden Seiten Wasser! Wunderschön! Würde jederzeit wieder dorthin, sehr zu empfehlen!
      Ines R. aus Hannover · 09/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Ein reines Ferienhausgebiet mit relativ viel Platz zwischen den Ferienhäusern. Der Strand ist sehr gut über die Dünenwege zu erreichen. Von den Dünen hat man einen wunderbaren Blick über den Strand und das Meer. Bei jedem Wetter ein Erlebnis.
      Stefan, Raum Göttingen · 09/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Die Lage ist ziemlich genau zwischen den beiden Hauptorten Hvide Sande und Søndervig mit entsprechenden Einkaufsmöglichkeiten. Auch Ringkøbing ist nicht weit entfernt. Einige sehenswerte Ausflugsziele sind gut erreichbar. Der Strandabschnitt gehört zu den schönsten dieses Küstenstreifens mit ganz feinem, weißem Sandstrand und schönen Dünen.
      Familie Sch. aus Würzburg · 09/2017 · erster Urlaub in Dänemark

Das sagen unsere Gäste

    • Klegod ist, soweit ich das beurteilen kann, im Grunde eine reine Feriensiedlung. Wer es gerne ruhig mag, ist dort genau richtig. Man kann endlos lange Spaziergänge machen, Drachen steigen lassen mit den Kindern und als Läufer kommt man auch auf seine Kosten in der einmaligen Dünenlandschaft.
      Wasala, Gernsbach · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • In Klegod selbst sind keine Einkaufsmöglichkeiten vorhanden, außer stundenweise beim Bäcker; Restaurants dito. Dafür kann im nahen Søndervig und in Hvide Sande gut eingekauft werden. Klegod ist eine "reine" Ferienhaussiedlung mit schönem Strand hinter einer Dünenreihe. Wenn in dem Gebiet Hauptsaison ist, kann es bisweilen schon "voll" wirken, weil die Ferienhäuser teilweise recht nah beieinander stehen.
      B. O. Struppek, Hamburg · 08/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Holmsland Klitby: Ferien mitten in den Dünen zwischen Nordsee und Fjord. Im Sommer sind die Temperaturen meist im angenehmen Bereich und perfekt für Menschen, die es nicht so heiß mögen. Je nach Wetterlage kann man ohne Probleme in der Nordsee baden. Auch in der Hochsaison ist der Strand nicht überfüllt. Für Wassersportler wird viel geboten. Da die Region auf Touristen eingerichtet ist sprechen viele Dänen vor Ort recht gut Deutsch. Es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten z.B. den Leuchtturm Lyngvig oder das Wikinger Museum in Bork Havn.
      Nadine und Nils, Hamburg · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Typische Dünenlandschaft. Ferienhaussiedlung; positiv ist, dass es nicht zu eng bebaut ist (man hat Platz/ Ruhe ums Haus). Eine Verkehrsstraße, die Siedlung Richtung Nordsee und Land Richtung Bodden trennt. Gut ausgebauter Fahrradweg zwischen Søndervig und Hvide Sande durchquert Klegod.
      Jörg Lindner, Dresden · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod ist weniger ein Ort als eine Ferienhaussiedlung. So findet man außer einem Backstand, einem kleinem Outlet und Angelteich eigentlich fast nichts. Die nächsten richtigen Orte mit Restaurants und Geschäften gibt es in Søndervig bzw. Hvide Sande (jeweils ca. fünf km). Der Sandstrand ist breit und nahezu muschelfrei, stellenweise mit ein paar Steinen. Viele Pfade zum Spazieren/Wandern (z.B. zum Leuchtturm) ziehen sich durch die Dünen und Heide. Radwege gibt es zwei: asphaltiert entlang der Straße und Schotter/Sand durch die Heide und Siedlungen.
      Clemens und Familie aus Dresden · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Bäcker ist ganz in der Nähe, zum Einkaufen muss man nach Søndervig (keine zehn Minuten) oder Hvide Sande (ca. 15 Minuten) fahren. Hvide Sande ist ein nettes Fischerdorf, dort kann man auch super frischen oder geräucherten Fisch kaufen. Søndervig wirkt eher touristisch, wir waren dort nur zum Einkaufen.
      fejo-Kunde · 07/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Für uns ist Klegod der perfekte Ferienort. Die Häuser stehen nicht dicht an dicht wie in anderen Gebieten. Auch sind es nicht so viele Häuser. Dadurch ist der Strand auch immer wunderbar leer und man fühlt sich so unendlich frei. In ein paar Minuten ist man in Hvide Sande oder Søndervig. Dort kann man schön bummeln und hat einige Supermärkte zur Auswahl. Der Strand ist über Dünen erreichbar. Für uns kein Problem, aber für ältere Menschen oder Kinderwagen etwas schwierig. Für Hunde ist es perfekt. Dadurch, dass es meist leer ist am Strand, kann der Hund sich auch ohne Leine austoben. In den umliegenden Gebieten ist das meist etwas schwierig, vor allem im Sommer. Dieses Fleckchen Erde ist Erholung pur.
      fejo-Kunde · 06/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Die Dünenlandschaft, Heidelandschaft und die Nordsee sind einmalig wohltuend, beruhigend und wunderschön. Zum Fahrradfahren ist die Landschaft ideal, da viele schöne Radwege vorhanden sind (auf das Auto kann man dort verzichten und wenn selbst keine Fahrräder mitgebracht werden, gibt es überall Leihfahrräder). Es ist alles sehr weitläufig, deshalb ist es nie überfüllt und man hat, wenn man will, immer seine Ruhe. Dänemark ist ein sehr schönes und gastfreundliches Land.
      fejo-Kunde · 06/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Sehr schöne, ruhige Gegend mit einem großen, weitläufigen Strand, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten sehr gut mit dem Auto erreichbar. Die Häuser liegen nicht so dicht beieinander, was uns sehr wichtig ist. Man kann dort lange, ruhige Spaziergänge unternehmen.
      A. Bremer, Buxtehude · 05/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod liegt zwischen Hvide Sande und Søndervig. In Klegod selbst ist nur ein Bäcker und ein Outlet-Store von Westwind. Einkaufen kann man in beiden Orten gut, in Hvide Sande ist auch ein Aldi. In Klegod selbst ist totale Entspannung und Ruhe angesagt. Ein toller Radweg führt durch die Dünen, ansonsten jede Menge Wege zum Strand und durch die Dünen. In der Ferne ist der Leuchtturm zu sehen und abends jede Menge Sterne am Himmel.
      Familien Timm und Kuhrts aus Hamburg · 05/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod ist ein reines Ferienhaus-Gebiet, mittig zwischen Hvide Sande und Søndervig - je ca. 5 km. Sehr ruhig gelegen, stehen die Häuser meist in genügendem Abstand zueinander. Der Strand ist zu Fuß gut über mehrere, nicht allzu hohe Dünenaufgänge zu erreichen. Ein Aufgang hat sogar eine "Strickleiter-Treppe", was die Steigung noch erleichtert. Ein sehr schöner Sandstrand, vereinzelt mit Steinen oder Kies, ist interessant zum Sammeln. Schade, dass der kleine Kaufmannsladen an der 181 nicht mehr da ist, sondern ein Outlet-Shop dort eröffnet hat. Aber Brötchen zum Frühstück bekommt man dort in einer Filiale der "Hvide-Sande-Bageri". Auch zu Fuß gut zu erreichen.
      Angelika aus Wunstorf · 04/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Der Ort ist ohne eigene Infrastruktur. Der Einkauf kann in Søndervig erledigt werden. Dort geht es aber etwas touristischer zu, zumal sich dort mehrere Ferienhausanbieter befinden. Samstags herrscht dort "Rushhour" beim Bettenwechsel. Es finden sich dort, wie auch im etwas entfernteren Hvide Sande, die üblichen Stores. Außerdem kann man am Hafen in Hvide Sande vorzüglich Fisch essen.
      J. Geercken, Schleswig-Holstein · 04/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Mir gefallen die Dünenlandschft, die Dünen und der Strand mit dem ausgesprochen feinen Sand hier besonders gut. Klegod ist ein guter Ausgangspunkt für z.B. Wanderungen/Fahrten zum Leuchtturm Lyngvig-Hvide Sande, nach Hvide Sande oder nach Søndervig.
      fejo-Kunde · 04/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • In Klegod findet man alles, eine wunderschöne Heidelandschaft und gleichzeitig Dünen und Meer. Die meisten Häuser stehen frei im Gelände, was einen tollen Ausblick von jedem Fenster garantiert. Die Häuser sind alle leicht zu finden und gut anzufahren.
      Rufus von der Alb · 02/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod ist eine typische Nordseeferienregion, wo nahezu alles auf Touristen ausgelegt ist. Es gibt alle Möglichkeiten des Einkaufens, von Lebensmitteln über Brennholz, Strandbedarf, Kleidung und was man sich sonst so wünscht. Die Strecken sind im Sommer alle mit dem Rad zu bewältigen, ein Auto benötigt man kaum. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, angeln, Wassersport, Strand, Wanderwege und Ausflugsziele.
      Sebastian K., Neustadt · 01/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Schöne Dünenlandschaft, teilweise mit Kies- und Steinbetten versehener Strand. Sehr gute Einkaufsmöglichkeiten. Ausreichend Angelteiche. Entspannte Dänen. Ruhiger Urlaubsort.
      fejo-Kunde · 01/2018 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod ist für uns immer wieder anziehend, zumal wenn es sich um ein Haus in Strandnähe handelt. Entschleunigend und immer wieder ein Erlebnis das Wellenspiel der Nordsee zu erleben oder einfach gemütlich auf der Terrasse des Ferienhauses bei einem Glas Wein dem Rauschen des Meeres zu lauschen.
      Monika Braun-Nentwig, Stedesand · 12/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Wir kommen seit Jahren in die Region und fühlen uns in Klegod einfach immer sofort "im Urlaub". Das Meer fast vor der Tür, wenn gewünscht etwas mehr Trubel und Aktion in den beiden nächstgrößeren Orten Søndervig und Hvide Sande, wo man alles bekommt, was man benötigt, etwas bummeln kann und Cafés und Restaurants findet.
      Jürgen und Tanja, Tarmstedt · 12/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod liegt ruhig gelegen zwischen den beiden Orten Hvide Sande und Søndervig, welche mit Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants glänzen. Wirkliche Ruhe gibt es aber umso besser in den ruhigen Orten wie eben Klegod. Die unmittelbare Nähe zum Fjord macht das Ganze zum idealen Ziel für Wassersportler und junge Familien.
      Ben, Bremen · 10/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Wir empfinden Klegod als ruhige Ferienhaussiedlung mit einem schönen Strand. In Søndervig findet man alles, was man braucht. Gern kaufen wir dort unsere Lebensmittel ein und bummeln durch das kleine Örtchen. Wir bestellen immer bei Buchung einen Bowling-Key für das Bowling Center in Søndervig. Je nach Wetterlage gehen wir dort bowlen, Minigolf und Tennis spielen. Auch das Fitnesscenter besuchen wir, alles im Preis. Fürs Bowlen muss nur die Leihgebühr für die Schuhe bezahlt werden. Essen kann man dort auch gut. Sehr gut haben wir in Hvide Sande gegessen. Das Fischrestaurant Lygten ist von Klegod kommend auf der rechten Seite und wird von einem deutschen Ehepaar geführt. Das Essen ist ausgezeichnet und der Preis ist für uns auch in Ordnung. Vorn im Restaurant kann man sich die Wartezeit mit Kerzenmachen verkürzen. Hvide Sande ist immer einen Besuch wert. Schön zum Bummeln, Großeinkauf bei Aldi, lecker Softeis, Kuchen und Fisch essen. Am Hafen die Kutter und Angler beobachten und es sich einfach gut gehen lassen. Auch das nahegelegene Ringkøbing sollte man besuchen, am Rathausplatz haben wir sehr leckere Hotdogs gegessen. Ansonsten kann man rund um den Ringkøbing Fjord einiges entdecken. Bork Havn und die Whisky-Destillerie in Stauning nicht zu vergessen.
      Nicole, Wolfsburg · 10/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod und die Nähe zu Søndervig und Hvide Sande machen es leicht und angenehm, schnell einzukaufen oder einfach die Orte zu genießen. Der Strand ist sehr weitläufig und herrlich zu laufen..
      Familie Knoth, Hessen · 09/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Wir waren in Klegod, ein ganz ruhiger Ort ohne Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Beides ist aber in wenigen km Entfernung zu erreichen. Die Häuser haben einen großzügigen Abstand voneinander und liegen zwischen Kiefern, Rosen, Heidelbeer- und Heidesträuchern eingebettet. Sie machen alle einen gepflegten Eindruck. Es waren sehr viele Hundebesitzer da.
      Simon-Daniel, Berlin · 09/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Klegod ist eine ruhige Ferienhaussiedlung ohne nennenswerte Infrastruktur! Die Lage ist deshalb so wunderbar, da man von drei größeren Orten, umringt ist! In allen 3 Orten kann man wunderbar einkaufen! Hvide Sande, Søndervig und Ringkøbing (als größtes Städtchen). Desweiteren liegt Klegod zwischen dem Ringkøbing Fjord und der Nordsee auf der schmalen Landzunge! Von beiden Seiten Wasser! Wunderschön! Würde jederzeit wieder dorthin, sehr zu empfehlen!
      Ines R. aus Hannover · 09/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Ein reines Ferienhausgebiet mit relativ viel Platz zwischen den Ferienhäusern. Der Strand ist sehr gut über die Dünenwege zu erreichen. Von den Dünen hat man einen wunderbaren Blick über den Strand und das Meer. Bei jedem Wetter ein Erlebnis.
      Stefan, Raum Göttingen · 09/2017 · erster Urlaub in Dänemark
    • Die Lage ist ziemlich genau zwischen den beiden Hauptorten Hvide Sande und Søndervig mit entsprechenden Einkaufsmöglichkeiten. Auch Ringkøbing ist nicht weit entfernt. Einige sehenswerte Ausflugsziele sind gut erreichbar. Der Strandabschnitt gehört zu den schönsten dieses Küstenstreifens mit ganz feinem, weißem Sandstrand und schönen Dünen.
      Familie Sch. aus Würzburg · 09/2017 · erster Urlaub in Dänemark
  • Gut Strandurlaub
  • Mittel Kinderfreundlich
  • Schlecht Shopping
  • Gut Hundefreundlich
  • Schlecht Sport & Spiel
  • Mittel Fahrradverleih
  • Mittel Lokale Leckereien
  • Mittel Kunsthandwerk
  • Mittel Wandern

Kathrin von Maltzahn
Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Klegod und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.