Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 10 - 20 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich, heute bis 20 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo

    Nordfünen, das maritime Zentrum Dänemarks

    Im Norden der Insel Fünen gibt es alles, was zum maritimen Urlaubsspaß gehört: Weiße Sandstrände, gemütliche Ferienhäuser am Wasser, mehrere Jachthäfen und gute Angelgebiete. Das Aquarium in Kerteminde zeigt die Unterwasserwelt hautnah und in Odense dreht sich alles um Hans Christian Andersen.

    Map
    Karte

    Große Auswahl in Hasmark

    Die bekanntesten und ältesten Ferienhaussiedlungen auf Fünen sind Hasmark, Jørgensø und Tørresø Strand. Der Sandstrand erstreckt sich über mehrere Kilometer von einem Ort zum nächsten. Die blaue Ostsee und die ungewöhnlichen Ferienhäuser mit direktem Strandzugang lassen die Gäste ins Schwärmen geraten.

    Unterhalb des Deiches erstreckt sich ein Ferienhausgelände mit einer Vielzahl an Ferienhäusern, die allen erdenklichen Luxus bieten. Mehrere Imbissbuden, Eisdielen und Spielplätze säumen den Strand. Am Hasmark Strand Camping gibt es neben einem Schwimmbad, das auch von fremden Gästen genutzt werden kann, einen Fahrradverleih und eine Pizzeria.

    Einen Ort im eigentlichen Sinne gibt es hier nicht, nur einige Dörfer im Hinterland. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Ottrup.

    Meerblick am Deich

    Auf dem Deich zwischen Strand und Ferienhäusern verläuft ein schmaler Weg, auf dem man in der Aussicht schwelgen kann.

    Hasmarks Ferienhäuser in der ersten Reihe haben diesen tollen Meerblick, weil sie direkt an den Deich gebaut sind. Und da am Deich nicht so viel Platz ist, sind diese Ferienhäuser recht klein. Jeder, der am Deich spazieren geht, kann direkt ins Haus und auf die Veranda schauen, das sollte man bedenken.

    Unsere beliebtesten Ferienhäuser
    auf Nordfünen

    • VE62
      • 6 Pers.
      • 54 m²
      • Meer 100 m
      ab 297 €
    • GN92
      • 8 Pers.
      • 144 m²
      • Meer 20 m
      ab 599 €
    • DM36
      • 6 Pers.
      • 70 m²
      • Meer 500 m
      ab 328 €
    • FD16
      • 9 Pers.
      • 105 m²
      • Meer 10 m
      ab 616 €
    • DA01
      • 8 Pers.
      • 110 m²
      • Meer 40 m
      ab 599 €
    • DJ02
      • 6 Pers.
      • 59 m²
      • Meer 50 m
      ab 339 €
    Weitere Häuser auf Nordfünen anzeigen

    Ferienhäuser auf Nordfünen suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m

    Kurzurlaub

    Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

    2020 - Unser Tipp

    Auch für 2020 können Sie bereits jetzt Ihr Ferienhaus bei uns reservieren! Einfach mit dem Anreisedatum egal Ihr Wunschferienhaus suchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

    Wahlfreie Anreise

    Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    3 Hunde oder mehr

    Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Von Tørresø nach Bogense

    In dem benachbarten Ferienhausgebiet Tørresø bestimmt die Natur das Ambiente. Der Strand ist schmaler, aber auch sandig. Nach Westen endet der Strand im einzigen Dünengebiet auf Fünen, dem Flyvesandet.

    Für den Urlaub mit Hund gibt es hier einen umzäunten Hundewald in der Nähe des Campingplatzes.

    Hafenstimmung in Bogense

    Die Ferienhäuser in Bogense stehen in der Nähe des Jachthafens. Am Hafen ist immer was los. Verschiedene Lokale laden abends zum Getränk ein. Die gemütliche Innenstadt von Bogense bietet alles, was man für den täglichen Bedarf braucht.

    Der Strand am Hafen ist künstlich angelegt und sehr kinderfreundlich. Vor den Reihenhäusern im Osten der Stadt liegt ein schmaler Naturstrand.

    Westlich von Bogense liegt das Ferienhausgebiet Skåstrup Strand, hier gibt es wieder einen natürlichen, feinsandigen Ostseestrand.

    Die weitläufige Bucht Båring Vig

    Weiter in Richtung Bro Strand und dem kleinen Hafen in Varbjerg, wo die östlichsten Häuser der Ferienhaussiedlung Båring Vig stehen, erhebt sich das Ufer zu einer Steilküste. Dort muss man über Treppen zum steinigen Ufer hinab gehen. Ab dem Campingplatz Bårings Skov wird das Ufer schön flach und sandig.

    Vejlby Fed liegt ganz im Westen der Båring Vig. Es hat den schönsten Strandabschnitt der Bucht. Die Orte liegen alle dicht beieinander, so kann man schnell mal von einem Strand zum anderen wechseln.

    Angeln an der Strib Odde

    Ganz im Nordwesten begrenzt das Städtchen Strib die Nordhälfte von Fünen. Als Urlaubsort ist Strib nicht unbedingt die beste Wahl, denn man schaut auf den Industriehafen von Fredericia. Der breite Strandabschnitt an der Strib Odde nah dem Leuchtturm ist etwas schmuddelig, rund um den Leuchtturm soll es aber gute Angelreviere geben.

    Vor den Ferienhäusern in Strib weiter östlich ist der Strand schmaler und sauberer. Folgt man dem Strand noch einige hundert Meter, erreicht man den Küstenwald Røjleskov.

    Kerteminde ist einen Ausflug wert. Dort im Vaffelhuset Softeis essen! Mit dem Fahrrad von Hasmark zum Leuchtturm auf die Halbinsel Enebærrode fahren, dort haben wir fast eine Stunde lang Schweinswale beobachtet.
    Tipp von Marco, Ostfildern

    Kerteminde und die Landzunge Fyns Hoved

    Nordöstlich von Odense, der Inselhauptstadt, trennt der Odense Fjord die Landschaft. Die Ferienhäuser Munkebo stehen am Ufer des Kerteminde Fjords.

    In Munkebo laden viele Stege zum Schwimmen oder Angeln ein. Strand gibt es am Odense Fjord nicht. In der malerischen Hafenstadt Kerteminde wartet dann ein schöner Ostseestrand und gute Einkaufsmöglichkeiten.

    Die Ferienhäuser in Kerteminde bieten sich an, wenn man einen Badeurlaub in Dänemark mit vielen Ausflügen verbinden will.

    Steinige Schönheit Fyns Hoved

    Vom Odense Fjord erstreckt sich die markante Landzunge Hindsholm bis zur Nordspitze Fünens, dem Fyns Hoved. Die Landschaft ist hier wesentlich interessanter als das flache Land am Båring Vig.

    Die Fjorde und die sich ständig verändernde Steilküste bieten dem Auge viel Abwechslung. Auch wenn die Strände sehr steinig sind – die Abgeschiedenheit und der Blick über die Ostsee sind ein guter Grund für ein Ferienhaus auf Fyns Hoved!

    Unsere beliebtesten Ferienhäuser
    auf Nordfünen

    • BK33
      • 6 Pers.
      • 103 m²
      • Meer 300 m
      ab 387 €
    • SQ87
      • 8 Pers.
      • 175 m²
      • Meer 150 m
      ab 599 €
    • MG39
      • 6 Pers.
      • 65 m²
      • Meer 70 m
      ab 420 €
    • GE44
      • 6 Pers.
      • 90 m²
      • Meer 50 m
      ab 510 €
    • OJ05
      • 10 Pers.
      • 98 m²
      • Meer 100 m
      ab 350 €
    • LS00
      • 6 Pers.
      • 76 m²
      • Meer 100 m
      nicht bewertet
      ab 393 €
    Weitere Häuser auf Nordfünen anzeigen

    Ferienhäuser auf Nordfünen suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m

    Kurzurlaub

    Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

    2020 - Unser Tipp

    Auch für 2020 können Sie bereits jetzt Ihr Ferienhaus bei uns reservieren! Einfach mit dem Anreisedatum egal Ihr Wunschferienhaus suchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

    Wahlfreie Anreise

    Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    3 Hunde oder mehr

    Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Die Inselhauptstadt Odense

    Die Stadt Odense ist die viertgrößte Stadt Dänemarks und natürlich die größte und auch interessanteste Stadt auf Fünen. Berühmt wurde Odense als Heimat des Märchendichters Hans-Christian Andersen.

    Bei einem Rundgang durch Odense sieht man immer wieder Skulpturen, die an seine Märchen erinnern, was die Stadt besonders für Familien zu einem lohnenswerten Ausflugsziel macht.

    Die Stadt lässt gerade ein neues Andersen-Museum bauen, entworfen vom japanischen Architekten Kengo Kuma. 2020 soll es fertig sein.

    Hans Christian Andersen für Kinder

    Bis dahin ist in der Nyborg Scheune am Møntergården Museum eine Ausstellung für Kinder geöffnet, benannt nach dem Märchen Elverhøj (Elfenhügel).

    In Deutschland ist die Kleine Meerjungfrau viel bekannter, vermutlich ist es weltweit das bekannteste Werk des Dichters..

    Inspiration zu Peer Gynt

    Elverhøj gehört zu den ersten Märchen des Dichters und handelt von nordischen Fabelwesen. Der Stoff inspirierte Ibsen Ibsen zum Gedicht Peer Gynt.

    Das Fünen-Museum im Møntergården

    Ein anderer Ort für Kinder, zudem kostenlos, ist die schmale Gasse neben dem Møntergården. Der Møntergården zählt zu den prächtigsten Häusern in der Altstadt.

    Die alten Wohnhäuser rund um den Møntergården wurden so eingerichtet, wie es vor 200 Jahren üblich war. Einige Wohnungen wurden damals von einer Witwe gestiftet, die armen, aber fleißigen Bürgern ein ordentliches Leben ermöglichen wollte. In den Werkstätten dürfen Kinder heute spielen und bei der Arbeit helfen.

    Ein prächtiges Stück Stadtgeschichte

    Der rote Møntergården aus dem 17. Jahrhundert war das Stadthaus einer adeligen Familie. Hier wurden unter anderem Münzen geprägt. Nachdem er in den folgenden Jahrhunderten mehrfach umgebaut und verändert wurde, kaufte die Stadt Odense das Anwesen in den 1930er Jahren und ließ es in den Originalzustand zurückbauen.

    Das gleichnamige Museum zur Inselgeschichte im benachbarten Neubau zeigt eine multimediale Ausstellung zur Geschichte der Insel Fünen. Auf den ersten Blick verwirrend dicht und laut, aber für ältere Kinder und Erwachsene eine sehr kurzweilige Ausstellung mit unglaublich vielen Informationen, Filmausschnitten, Fundstücken und Modellen über das alte Fünen und das Leben der Dänen in komprimierter Form.

    Sehenswürdigkeiten für Groß und Klein

    Kunst, gemütliche Restaurants und Bars und ein paar besondere Geschäfte sind in das weitläufige Gelände der Kleiderfabrik Brandt eingezogen. Das Kunstmuseum Brandts zeigt vor allem moderne Kunst und Fotografien, im Studenterhus finden Konzerte, Lesungen und Partys statt. Für einen Drink oder ein gemütliches Essen am Abend ist dieses Viertel sehr beliebt.

    Die historische Altstadt

    Das Zentrum von Odense rund um die Torvegade wird derzeit neu gestaltet, weshalb man mit dem Auto unbedingt eines der Parkhäuser am Rand der Innenstadt ansteuern sollte.

    Auch zu Fuß kommt man vom Dom nur über den Park an der Odense Å in die historische Altstadt mit dem Hans Christian Andersen Haus.

    Die schmalen, historischen Gassen liegen zwischen den Straßen Ramsherred und Rosengade. Im Restaurant Under Lindetræt wird feinste Küche in einem der alten Häuschen serviert. Samstags findet auf dem Sortebrødre Torv ein gemütlicher Bauernmarkt statt.

    Mit dem Boot zum Zoo

    Der Odense Zoo ist das ganze Jahr über geöffnet. Im Sommer kann man den Zoobesuch mit einer Bootsfahrt auf der romantischen Odense Å verbinden. Die Endstation des Ausflugsbootes ist das Fynske Landsby, ein Freilichtmuseum mit historischen Gebäuden und Bauernhöfen aus ganz Dänemark.

    Anschließend kann man den Tag mit einem Spaziergang im Hunderupskov ausklingen lassen oder mit einem der kostenlosen Cityräder vom Museum durch die wunderbare Parkanlage an der Odense Å zurück in die Stadt radeln.

    Die Spielplatzroute

    Im Park entlang der Odense Å gibt es verschiedene Spiel- und Sportplätze für alle Altersstufen. Für die Kleinsten ist der Däumeling-Platz am Munkemose sehr schön, mit Wechselkleidung ist man auch für den Wasserspielplatz gerüstet. Am benachbarten Steg kann man die Pflanzen und Tiere im Wasser beobachten.

    Klettern im Funky Monkey Park

    Westlich von Odense zwischen Tommerup und Bellinge versteckt sich der Funky Monkey Park. Über wackelnde Hängebrücken, Seilbahnen und viele schwankende Seile hangelt man sich hier von Ast zu Ast. Selbstverständlich ist man dabei professionell gesichert und bekommt eine aufmunternde Begleitung, falls einem in der Höhe doch mal mulmig wird.

    Die Ostküste: Nyborg und Kerteminde

    In Nyborg beginnt die beeindruckende Große Belt Brücke, die Fünen und Westseeland miteinander verbindet. Die Passage ist kostenpflichtig, aber sie verkürzt den Weg in die Hauptstadt Kopenhagen ungemein.

    Das restaurierte Nyborger Schloss beherbergt eine umfangreiche Ausstellung zur Geschichte des königlichen Dänemarks.

    Sehenswürdigkeiten in Kerteminde

    Das Forschungs- und Erlebniscenter Fjord und Belt in Kerteminde liegt direkt am Hafen. Im Unterwassertunnel kann man Schweinswale beobachten und in mehr als 20 Aquarien allerlei original dänische Meeresbewohner kennenlernen.

    Das Wikingermuseum Ladeby am Kerteminde Fjord widmet sich einem Wikingergrab aus dem Mittelalter, in dem der Stammesfürst zusammen mit seinem Schiff beigesetzt wurde. Überreste seiner Grabbeigaben sind noch heute in der Landschaft zu sehen.

    Dänische Kunst am Møllebakken

    Das Johannes Larsen Museum ist ein Kunstmuseum im Wohnhaus des Malers Johannes Larsen, der zur Künstlergruppe der Fünenmaler gehörte. Das Museum und der Garten sind ganzjährig geöffnet.

    Middelfart am Fænø Sund

    Die Hafenstadt Middelfart ist der erste Ort hinter der Autobahnbrücke zwischen Südjütland und Fünen.

    Ein Bummel durch die gemütlichen Gassen, ein Besuch in Middelfarts ältestem Haus mit Holms Restaurant oder in Clays Keramikmuseum lohnt auch für Tagesgäste. Wer länger bleiben mag, bucht ein Ferienhaus in Middelfart.

    Am Hafen lädt das Café Razz an der Strandpromenade zur Kaffeepause mit Meerblick ein. Hier steht auch die sogenannte Kulturøen (Kulturinsel), ein schicker Neubau mit der Touristeninformation, einer Bibliothek und Restaurants.

    Leckeren Fisch gibt es bei Strib Fisk am Gammel Havn, hier sitzt man auch besonders gemütlich.

    Die alte Lillebæltsbroen

    Historisch interessant wird die Anfahrt, wenn man die alte Lillebæltsbroen benutzt. Diese Metallbrücke von 1935 ist auf dem dänischen 100-Kronen-Schein verewigt.

    Oben auf der Brücke wird das sogenannte Bridgewalking angeboten. Nichts für schwache Nerven, aber es garantiert einen grandiosen Ausblick über die Stadt und den Kleinen Belt mit der grünen Insel Fænø, die südlich der Stadt im Kleine Belt liegt.

    Architekturliebhabern wird das preisgekrönte Gebäude der Sparkasse Middelfart sofort ins Auge fallen, es bildet den Übergang von der Hafenpromenade zur Fußgängerzone.

    Hindsgavl Schloss und Tierpark

    Romantisch ist der Ausblick vom Hindsgavl Schloss im Wald hinter der Brücke. Schon Hans-Christian Andersen erfreute sich am herrlichen, frei zugänglichen Schlosspark.

    Die Preise im vornehmen Restaurant des Schlosshotels sind wahrhaft fürstlich, doch ein Getränk auf der sonnigen Terrasse hat sich vielleicht auch der nicht sehr wohlhabende Märchendichter gegönnt!

    Rehwild am Weg

    Die Landzunge mit dem Schlosshotel ist ein großer Tierpark mit viel Wild, das man aus nächster Nähe bewundern kann. Das Aktivitäts- und Naturcenter mit Spielgeräten und vielen Informationen ist von Januar bis Oktober geöffnet.

    Angelplatz am Sund

    Viele Meerforellen soll es an der Ostküste von Middelfart geben, dort, wo man auf den malerischen Fænøsund blickt. Hinweisschilder zeigen den Weg zu einer Angelstellen am Oddenvej, vor dem Ferienhotel Fænø Park,

    Von den toll gelegenen Restaurants Fænøsund und Hotel Sixtus kann man den Ausblick bei einem guten Essen genießen.

    Das sagen unsere Gäste

      • September 2018
        Pebi, Lilienthal — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Nyborg ist ein niedliches Städtchen, das alles bietet, was das Urlauberherz begehrt. Eine kleine Fußgängerzone, ausreichend Einkaufsmöglichkeiten, viele (kostenlose) Parkplätze, ein tolles Schloss (was zurzeit allerdings restauriert wird und daher eingehüllt ist), schöne Grünanlagen, hübscher Hafen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2018
        Kai und Tanja Ralfs, Schleswig-Holstein — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Bogense: Gemütliche und idyllische kleine Hafenstadt. Typisch dänisch. Hyggelig, wie die Dänen sagen würden. Überall freundliche Gesichter, die auch versuchten mit uns zu kommunizieren. Nette kleine Einkaufsstraße mit kleinen Geschäften, Restaurants und Cafés. Einkaufsmöglichkeiten und Tankstelle gut zu finden und völlig ausreichend für den täglichen Bedarf.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2018
        Jochen, Eckental-Bayern — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nyborg ist eine kleine, nette Stadt mit schönen Geschäften, freundlichen Menschen. Burganlage mit Wassergräben, kleine Seen, nette Wanderwege. Der Hafen und Kirche sind sehenswert. Stadt ist sehenswerter als Kerteminde. Man kann Radtouren unternehmen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • März 2018
        Familie Ollmann, Schleswig-Holstein — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nordenhuse ist ein kleiner, sehr ruhiger Ort. Durch die langen Sandbänke und die tieferen Wannen eignet sich der Abschnitt sehr gut für Meerforellenangler.
        Ansonsten ist Nordenhuse der perfekte Ausgangsort für viele verschiedene Ausflüge.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Dezember 2016
        D. E. aus Mölln — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nyborg: Man bekommt alles, was das Herz begehrt, Supermärkte, Baumärkte, eine tolle Einkaufszone, viele schöne Geschäfte.
        Nyborg ist eine schöne Stadt.
        Man ist schnell in Odense und das war auch der Sinn unseres Besuches, wir wollten den Weihnachtsmarkt besuchen, es sollte der in Odense sein. Es lohnt sich auf jeden Fall, weil Odense auch eine sehr große Einkaufszone hat.
        Allerdings hatten wir auch großes Glück, zeitgleich fand in Nyborg ein ganz bezaubernder, kleinerer Markt statt und der gefiel mir persönlich noch etwas besser.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2016
        Gaby und Ludwig, Hessen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Bovense ist ein kleines, verschlafenes Dorf, an der Nord-Süd-Verbindung der Ostseite Fünens. Kerteminde, Nyborg und Svendborg sowie die wunderschönen Häfen in Lundeborg, Dammestenen und Hesselagergård sind gut zu erreichen. Von Fyns Hoved bis Lohals auf Langeland bieten viele, mit der Margerite ausgeschilderte Straßen, atemberaubende Landschaft. Die berühmten fünischen Herrenhäuser und natürlich Schloss Egeskov (Eintritt teuer!) bieten alles für Herz und Seele, um zu entschleunigen und sich wohl zu fühlen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2015
        fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Die Lage im Dreieck Nyborg, Kerteminde, Odense, verbunden mit dem schönen Meerblick bietet Urlaubsmöglichkeiten für alle Familienmitglieder am Strand, auf dem Fahrrad, zu Fuss. Unsere Tipps: Egeskov, Odense-Zoo und die Parks Julesgaard und Sanderumgaard (Picknickkorb mitnehmen! ) und Ladbyskibet. Man kann auch sehr viel Zeit mit Schiffe gucken verbringen und die große Brücke ist bei Nacht besonders sehenswert.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2014
        Familie Wurz, Korneuburg — zweiter Urlaub in Dänemark
        Strib: Nettes kleines Küstenstädtchen mit tollem Flair!
        Es ist ruhig und lädt somit ein zum Entspannen. Trotzdem gibt es ein ausreichendes Angebot an Aktivitäten und Möglichkeiten zum Shoppen.
        Traditioneller Charme in Verbindung mit modernem Angebot!
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2014
        Frau Jungmann, Ganderkesee — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Kerteminde hat eine kleine, aber schöne Innenstadt mit schönen Geschäften und Restaurants. Der Hafen mit seinem Jachthafen ist auch sehr schön. Auch Odense ist immer eine Reise mit seinen Sehenswürdigkeiten wert. Fünen ist sehr schön, da es dort mehrere schöne Orte gibt, die man mit dem Auto alle gut erreichen kann. Vor allem ist Schloss Egeskov unbedingt sehenswert.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Mai 2012
        Familie Berndt, Brandenburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Nyborg selbst ist eine sehr schöne Stadt. Nicht sehr weit entfernt befinden sich Svendborg und Kerteminde, wo man viel erleben kann. Viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen werden in der Umgebung, sowie auch in der Stadt selbst geboten.
        Der Strand von Nyborg spiegelt allerdings sehr die Eigenschaften der Ostsee wieder, also doch teils viele Algen und Steine, aber sehr schön für Spaziergänge am Wasser entlang. Ich würde nicht sagen, dass das Badengehen dadurch eingeschränkt ist.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2010
        Katja Meyerhoff, Winsen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nyborg ist ein gemütliches kleines Städchen mit schönem Hafen, der allerdings modern und recht intensiv mit Wohnungen bebaut ist. Eine hübsche kleine Fußgängerzone, viele Parkanlagen, ein schöner Strand und gute Einkaufmöglichkeiten sind vorhanden. Die Große-Belt-Brücke ist ein beeindruckendes Bauwerk, bringt aber auch relativ viel Verkehr mit sich.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen

    Das sagen unsere Gäste

      • September 2018
        Pebi, Lilienthal — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Nyborg ist ein niedliches Städtchen, das alles bietet, was das Urlauberherz begehrt. Eine kleine Fußgängerzone, ausreichend Einkaufsmöglichkeiten, viele (kostenlose) Parkplätze, ein tolles Schloss (was zurzeit allerdings restauriert wird und daher eingehüllt ist), schöne Grünanlagen, hübscher Hafen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2018
        Kai und Tanja Ralfs, Schleswig-Holstein — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Bogense: Gemütliche und idyllische kleine Hafenstadt. Typisch dänisch. Hyggelig, wie die Dänen sagen würden. Überall freundliche Gesichter, die auch versuchten mit uns zu kommunizieren. Nette kleine Einkaufsstraße mit kleinen Geschäften, Restaurants und Cafés. Einkaufsmöglichkeiten und Tankstelle gut zu finden und völlig ausreichend für den täglichen Bedarf.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2018
        Jochen, Eckental-Bayern — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nyborg ist eine kleine, nette Stadt mit schönen Geschäften, freundlichen Menschen. Burganlage mit Wassergräben, kleine Seen, nette Wanderwege. Der Hafen und Kirche sind sehenswert. Stadt ist sehenswerter als Kerteminde. Man kann Radtouren unternehmen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • März 2018
        Familie Ollmann, Schleswig-Holstein — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nordenhuse ist ein kleiner, sehr ruhiger Ort. Durch die langen Sandbänke und die tieferen Wannen eignet sich der Abschnitt sehr gut für Meerforellenangler.
        Ansonsten ist Nordenhuse der perfekte Ausgangsort für viele verschiedene Ausflüge.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Dezember 2016
        D. E. aus Mölln — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nyborg: Man bekommt alles, was das Herz begehrt, Supermärkte, Baumärkte, eine tolle Einkaufszone, viele schöne Geschäfte.
        Nyborg ist eine schöne Stadt.
        Man ist schnell in Odense und das war auch der Sinn unseres Besuches, wir wollten den Weihnachtsmarkt besuchen, es sollte der in Odense sein. Es lohnt sich auf jeden Fall, weil Odense auch eine sehr große Einkaufszone hat.
        Allerdings hatten wir auch großes Glück, zeitgleich fand in Nyborg ein ganz bezaubernder, kleinerer Markt statt und der gefiel mir persönlich noch etwas besser.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2016
        Gaby und Ludwig, Hessen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Bovense ist ein kleines, verschlafenes Dorf, an der Nord-Süd-Verbindung der Ostseite Fünens. Kerteminde, Nyborg und Svendborg sowie die wunderschönen Häfen in Lundeborg, Dammestenen und Hesselagergård sind gut zu erreichen. Von Fyns Hoved bis Lohals auf Langeland bieten viele, mit der Margerite ausgeschilderte Straßen, atemberaubende Landschaft. Die berühmten fünischen Herrenhäuser und natürlich Schloss Egeskov (Eintritt teuer!) bieten alles für Herz und Seele, um zu entschleunigen und sich wohl zu fühlen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2015
        fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Die Lage im Dreieck Nyborg, Kerteminde, Odense, verbunden mit dem schönen Meerblick bietet Urlaubsmöglichkeiten für alle Familienmitglieder am Strand, auf dem Fahrrad, zu Fuss. Unsere Tipps: Egeskov, Odense-Zoo und die Parks Julesgaard und Sanderumgaard (Picknickkorb mitnehmen! ) und Ladbyskibet. Man kann auch sehr viel Zeit mit Schiffe gucken verbringen und die große Brücke ist bei Nacht besonders sehenswert.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2014
        Familie Wurz, Korneuburg — zweiter Urlaub in Dänemark
        Strib: Nettes kleines Küstenstädtchen mit tollem Flair!
        Es ist ruhig und lädt somit ein zum Entspannen. Trotzdem gibt es ein ausreichendes Angebot an Aktivitäten und Möglichkeiten zum Shoppen.
        Traditioneller Charme in Verbindung mit modernem Angebot!
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2014
        Frau Jungmann, Ganderkesee — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Kerteminde hat eine kleine, aber schöne Innenstadt mit schönen Geschäften und Restaurants. Der Hafen mit seinem Jachthafen ist auch sehr schön. Auch Odense ist immer eine Reise mit seinen Sehenswürdigkeiten wert. Fünen ist sehr schön, da es dort mehrere schöne Orte gibt, die man mit dem Auto alle gut erreichen kann. Vor allem ist Schloss Egeskov unbedingt sehenswert.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Mai 2012
        Familie Berndt, Brandenburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Nyborg selbst ist eine sehr schöne Stadt. Nicht sehr weit entfernt befinden sich Svendborg und Kerteminde, wo man viel erleben kann. Viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen werden in der Umgebung, sowie auch in der Stadt selbst geboten.
        Der Strand von Nyborg spiegelt allerdings sehr die Eigenschaften der Ostsee wieder, also doch teils viele Algen und Steine, aber sehr schön für Spaziergänge am Wasser entlang. Ich würde nicht sagen, dass das Badengehen dadurch eingeschränkt ist.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2010
        Katja Meyerhoff, Winsen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Nyborg ist ein gemütliches kleines Städchen mit schönem Hafen, der allerdings modern und recht intensiv mit Wohnungen bebaut ist. Eine hübsche kleine Fußgängerzone, viele Parkanlagen, ein schöner Strand und gute Einkaufmöglichkeiten sind vorhanden. Die Große-Belt-Brücke ist ein beeindruckendes Bauwerk, bringt aber auch relativ viel Verkehr mit sich.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
    • Gut Strandurlaub
    • Gut Kinderfreundlich
    • Mittel Shopping
    • Mittel Hundefreundlich
    • Mittel Sport & Spiel
    • Gut Fahrradverleih
    • Schlecht Lokale Leckereien
    • Schlecht Kunsthandwerk
    • Mittel Wandern

    Kathrin von Maltzahn
    Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Nordfünen und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.