Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 10 - 20 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich, heute bis 20 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo

    Odder - Ostseestrände und malerische Seen

    Vor der Kleinstadt Odder liegen mehrere, beliebte Badeorte mit weißem, kinderfreundlichen Sandstrand. Nah der Metropole Aarhus wird hier ein abwechslungreiches Programm mit Ferienhäusern für die ganze Familie geboten.

    Map
    Karte

    Strandferien mit der Familie

    Die Odderküste zwischen Aarhus und dem Horsens Fjord ist ein Paradies für Freunde des naturnahen Lebens und besonders geegnet für Familien mit Kindern. Die flachen, sandigen Strände garantieren unbeschwertes Badevergnügen und die zahlreichen tollen Ferienhäuser entlang der Odderküste bieten Platz für kleine und große Familien. Es gibt Spielplätze, Eisdielen und jede Menge Ferienaktivitäten in der Hochsaison.

    Das Ferienhausgebiet Saksild hat für Rollstühle und Kinderwagen eine barrierefreie Zufahrt direkt am Parkplatz. Im Sommer wird man hier gastronomisch gut versorgt. Die Ferienhäuser in der ersten Reihe bieten Meerblick bis zu den vorgelagerten Inseln Samsø und Tunø.

    Ein Imbiss, ein Bäcker, ein Schlachter und ein Restaurant mit großer Terrasse bilden das Zentrum von Saksild Strand. Kinder werden sich über den Spielplatz freuen. Nach Süden ist der Strand bis zum letzten Ferienhaus in Dyngby kinderfreundlich, feinsandig und flach.

    Richtung Norden liegt Rude. Hier erhebt sich eine grüne Steilküste vor dem Strand, aber es führen Treppen und auch ein barrierefreier Weg von den Ferienhäusern zum Wasser hinunter. Im Ferienhausgebiet Rude geht es etwas ruhiger zu, zum Einkaufen fährt man nach Odder.

    Unsere beliebtesten Ferienhäuser
    in Odder

    • TJ03
      • 4 Pers.
      • 55 m²
      • Meer 100 m
      ab 326 €
    • NB66
      • 8 Pers.
      • 120 m²
      • Meer 350 m
      ab 677 €
    • QR01
      • 6 Pers.
      • 123 m²
      • Meer 150 m
      ab 672 €
    • NP57
      • 6 Pers.
      • 106 m²
      • Meer 300 m
      ab 371 €
    • NC00
      • 6 Pers.
      • 76 m²
      • Meer 250 m
      ab 421 €
    • JM78
      • 6 Pers.
      • 100 m²
      • Meer 300 m
      ab 350 €
    Weitere Häuser in Odder anzeigen

    Ferienhäuser in Odder suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m

    Kurzurlaub

    Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

    2020 - Unser Tipp

    Auch für 2020 können Sie bereits jetzt Ihr Ferienhaus bei uns reservieren! Einfach mit dem Anreisedatum egal Ihr Wunschferienhaus suchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

    Wahlfreie Anreise

    Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    3 Hunde oder mehr

    Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Schöne Aussicht am Norsminde Fjord

    Vorbei an der mächtigen Steilküste von Kysing Strand geht es weiter nach Kysing Næs und Norsminde. Beide Ferienhaussiedlungen habe nur einen steinigen Strandabschnitt, aber sehr gepflegte Gartengrundstücke und immer frisch gemähte Spazierwege zwischen den Schilfwiesen am Ufer.

    Der Jachthafen Norsminde und der berühmte Norsminde Kro machen diesen Fleck an der Mündung des Norsminde Fjords zum beliebten Ausflugsziel. Nördlich vom Hafen wird es wieder sandig. Von Ajstrup Strand bis nach Mariendal Strand lädt der schmale, aber sehr feinsandige Strand mit vielen Badestegen zum Verweilen ein.

    Zwischen dem Strand und den Ferienhäusern von Ajstrup verläuft der Ajstrup Strandvej, der Strand liegt etwas unterhalb. Barrierefrei ist der Zugang nur direkt hinter dem Jachthafen von Norsminde, vor den Ferienhäusern von Mariendal und am großen Parkplatz am Ajstrup Strandvej.

    Strandspaziergang bis nach Aarhus

    Wenn man keine Angst vor nassen Füßen hat, kann man fast bis nach Aarhus am Strand entlang laufen! Nördlich von Mariendal beginnt ein Küstenwald, der über Moesgård Strand bis zum Tierpark im Marselisborg Schlosspark reicht.

    Einkaufen und mehr in Odder

    Im Städtchen Odder geht das Leben gemächlich seinen Gang. Eine Fußgängerzone, einen Bahnhof, ein Schwimmbad und alle Geschäfte, die man im Urlaub brauchen könnte, findet man hier. Mehrere Supermärkte und Discounter sorgen sieben Tage in der Woche für einen gefüllten Kühlschrank.

    Das Odder Museum organisiert in der Ferienzeit zahlreiche Aktivitäten, zum Beispiel eine historische Kajakfahrt auf der Ostsee. In den Ausstellungsräumen des Museums erfährt man nicht nur Geschichtliches zur Umgebung, sondern lernt auch lokale Künstler und Kunsthandwerker kennen. Informationen zu den Angeboten bekommt man im Turistbüro am Bahnhof oder direkt im Museum. Am Ortsausgang Richtung Saksild gibt es einen Hundewald.

    Hou ist ein kleines Hafenstädtchen südlich von Odder. Für einen Strandurlaub ist es nicht die beste Wahl, aber es gibt einen Badeplatz am Hafen. Hier legen die Fähren nach Tunø und Samsø ab und es gibt einige Ferienhäuser in Hou.

    Eine Besonderheit ist die behindertengerechte Schwimmhalle Vandhalla in Hou, die zur Egmont Hochschule gehört. Die Schule wurde speziell für körperlich beeinträchtigte Studenten gebaut, die tolle Schwimmhalle mit Rutschen und einer Sauna steht an einigen Tagen pro Woche allen Gästen offen.

    Odder ist ein gemütlicher kleiner Ort mit guten Einkaufsmöglichkeiten für Lebensmittel und ein paar kleinen Geschäften, u. a. mit dem einzigartigen, dänischen Design. Der Ökologische Garten ist einen Besuch wert. Dort sind auf einem großen Areal viele Pflanzen und Tierarten zu finden, besonders die Bienenstöcke waren interessant.
    Tipp von Zwei Vielreisende aus Glückstadt

    Gartenpracht und Moorleichen

    Interessantes über nachhaltigen und naturfreundlichen Gartenbau erlebt man sehr anschaulich im Ökologischen Garten in Odder. Es ist der größte seiner Art in Nordeuropa.

    Kinder werden die Streichelgehege lieben und mit Begeisterung an den Mitmachangeboten teilnehmen: Apfelsaft pressen, Suppe kochen oder im Strohballenzelt toben. In 14 zusammenhängenden Themengärten lernen Gartenfreunde Interessantes über Kräuterbeete, Obst- und Gemüseanbau oder Blumen und Ziersträucher, das sich zuhause im eigenen Garten sicher umsetzen lässt. Der Hofladen verkauft Sämereien und Gartenzubehör.

    Minigolf ist eigentlich keine echte Attraktion, aber die Minigolfbahn in Saksild wirbt damit, die älteste ihrer Art in Dänemark zu sein. Seit 1947 öffnet dieses kleine Schmuckstück jedes Jahr aufs Neue. Preise für das Familienduell bekommt man hier auch, der Kiosk hält eine üppige Auswahl an Slik (Süßigkeiten), riesige Portionen Eiscreme und für die Großen viele Biersorten bereit.

    Moesgaard Museum

    Zwischen Malling und Aarhus hat das Moesgaard Museum seinen Hauptsitz in einem spektakulären Neubau, der an sich schon einen Besuch wert ist. Die umfangreiche Sammlung besitzt archäologische Funde aus ganz Dänemark. Das ungewöhnlichste Ausstellungsstück ist die 2.000 Jahre alte Moorleiche des sogenannten Grauballe-Mann. Sie gilt als die am besten erhaltene Moorleiche der Welt.

    Dänische Köstlichkeiten

    An fast jedem Strand hat im Sommer ein Restaurant geöffnet, vom Caféen mit Livemusik am Kai von Hou über das Bondehuset am Saksild Strand bis zum kleinen und sehr gemütlichen Bio-Restaurant Himmel og Havn in Kysing Strand gibt es Lokale für jeden Geschmack und immer mit Aussicht über die See.

    Am Strandvejen in Saksild verkauft der kleine Laden "Kjældsdam" seit Jahren köstlichen Käse frisch vom Laib. Der Laden ist recht unscheinbar, aber überregional bekannt für seine gute Auswahl, und das seit Jahren.

    Für Liebhaber der dänischen Kochkunst ist ein Besuch in Norsminde genau richtig: Im Norsminde Kro gibt es nicht nur eine Brasserie mit guter Küche, sondern auch ein Restaurant mit Slow Food auf höchstem Niveau.

    Das Lokal verfügt über eine der größten Weinsammlungen Dänemarks – da bietet sich ein Ferienhaus direkt in Norsminde an! Auch das Fiskehus serviert von Ostern bis September leckere Kost mit wunderbarer Aussicht auf den Hafen.

    Wir empfehlen einen Besuch bei Fru Møllers Gårdbutiken, ein Gehöft mit verschiedenen Läde, selbst erzeugten Produkten und einem Restaurant.
    Tipp von Familie Schilling, Schönefeld

    Hofläden in Hülle und Fülle

    Wer gerne selber kocht und dabei Wert auf hochwertige Zutaten legt, sollte sich auf das Sortiment der vielen Hofläden freuen. Dänemark ist führend im Verbrauch von ökologisch erzeugten Lebensmitteln, entsprechend gut ist das Angebot!

    Hofläden gibt es überall entlang der Küstenstraße. Den schönsten Namen hat wahrscheinlich das Paradiset in Lillenor bei Norsminde!

    Fru Møllers Mølleri

    Ein ganz besonders schöner Hofladen ist Fru Møllers mølleri zwischen Saksild und Dyngby Strand. Hier bekommt der Feinschmecker alles, was das Herz begehrt: Fleisch aus der Hofmetzgerei, frisch gerösteten Kaffee, Gemüse in großer Auswahl, Backwaren, köstlichen Käse und allerlei süße Delikatessen. Im Restaurant kann man die Speisen gleich probieren - allerdings nur, wenn man keinen Hund dabei hat.

    Zum Hofladen gehört auch ein richtiger Hof mit Schafen, Schweinen und weitläufigen Ländereien sowie ein kleiner Blumenladen. Zum großen Sommerfest und zum Weihnachtsmarkt bauen Kunsthandwerker und Händler aus der ganzen Region ihr Stände auf.

    Erholsame Abgeschiedenheit auf den Inseln Tunø und Samsø

    Wenn man eine der beliebtesten Urlaubsinseln der Dänen kennenlernen möchte, muss man nach Samsø übersetzen! Das Naturparadies in der dänischen Ostsee liegt nur knapp zwei Stunden Fährüberfahrt vom Hafen in Hou entfernt.

    Wer keines der schönen Ferienhäuser auf Samsø gebucht hat, sollte zumindest einen Tagesausflug einplanen. Mehr zu dieser herrlichen Insel und den Fährverbindungen schreiben wir hier.

    Zwischen Samsø und der Odderküste liegt die autofreie Insel Tunø im Kattegat. Mit der Fähre von Hou nach Tunø erreicht man die Insel in einer knappen Stunde. Fahrräder kann man auf Tunø ausleihen, Wanderschuhe sollte man mitbringen.

    Die Strände sind steinig, doch das Meer ist klar und sauber. Ein kleiner Supermarkt und ein Restaurant sorgen für das Picknick. Achtung: Die Fähre verkehrt im Winterhalbjahr nur zweimal täglich. Zwischen Juni und September werden geführte Touren zu verschiedenen Themen angeboten, die man hier vorbestellen kann.

    Radtour um den Horsens Fjord

    Die leicht hügelige Landschaft im Süden der Region Odder steht unter Naturschutz und ist der ideale Urlaubsort, wenn man gerne fernab vom Trubel wohnen möchte. Die Ferienhäuser in Amstrup stehen in dieser schönen Landschaft. Von Amstrup führt ein kleiner Damm hinüber zur Insel Alrø, die man am besten mit dem Rad erkunden sollte.

    Es gibt ein kleines Restaurant und im Sommer und am Wochenende öffnet das Café Alrø am äußersten Ende der Insel. Während der Saison kann man mit der Fahrradfähre weiter nach Snaptun übersetzen.

    Mit Hilfe der Fähren lässt sich der Fjord komplett mit dem Rad umrunden. Die Tour ist etwa 50 Kilometer lang und führt an Horsens vorbei. Dort lohnt sich eine längere Pause, um das in einem kleinen Park gelegene Kunstmuseum mit einem kleinen Café und das spannende Industriemuseum in einem ehemaligen Gaswerk zu besichtigen.

    Zum Shoppen lohnt sich ein Ausflug nach Horsens sowieso. Die belebte Fußgängerzone gehört zu den breitesten in ganz Dänemark! Mehr darüber steht im Artikel zu Juelsminde.

    Das sagen unsere Gäste

      • Juli 2018
        Andrea und Markus, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
        Saksild: Es ist eine Ferienhaussiedlung, die hauptsächlich von Dänen genutzt wird. Es ist kein überlaufener Touristenhotspot, sondern ein ruhiger Ort mit viel Natur und einem fantastischen, kinderfreundlichen, flachen Sandstrand, der auch in der Hauptsaison nicht so überlaufen ist.
        Hier kann man herrlich am Strand spielen und baden, es geht sehr flach ins Wasser und es gibt kaum Steine, sondern viel schönen Sand. Wir werden mit unseren Kindern auch wieder gerne hier her kommen.
        Es gibt in der Anlage eine Minigolfanlage mit Imbiss und Eis, dort ist es aber oft sehr voll. Einkaufen waren wir in der Stadt Odder ca. acht Kilmeter entfernt. Arhus ist ca 25 Minuten Autofahrt entfernt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juni 2018
        Cornelia Eisert, Hessen — erster Urlaub in Dänemark
        Saksild Strand ist eine Ferienhaussiedlung, größtenteils von den Eigentümern der Häuser selbst genutzt. Alles wirkt gut gepflegt, die einzelnen Häuser lassen sich mit dem Auto anfahren. Es ist sehr ruhig und malerisch. Es gibt dort auch eine Pommes- und zwei Eisbuden, den evtl. ältesten Minigolfplatz Dänemarks und ein Restaurant. Ebenfalls scheint in Saksild Strand eine Art Bäckerei/Supermarkt vorhanden, der während unseres Aufenthalts aber geschlossen war. Nächste Bäckerei war für uns die „Drive-in-Bäckerei", etwa einen Kilometer weiter Richtung Odder.
        Es gibt am Strand auch einige Schaukeln, sonst aber leider keinen Spielplatz - den nahegelegenen, top ausgestatteten Campingplatzspielplatz dürfen leider nur die Camper nutzen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2016
        Christina und Christoph, Gelsenkirchen — erster Urlaub in Dänemark
        Rude ist eine kleine, natürlich gewachsene Ferienhaussiedlung. Im Sommer bietet der Shop gegenüber vom Campingplatz gute Einkaufsmöglichkeiten. Außerhalb der Saison ist der kleine Kaufmann in Saksild die erste Anlaufstation. Die Brötchen und das Gebäck sind ein Traum. Es gibt sehr schöne, ausgebaute Fahrradwege. Für Nichtradler ist ein Auto empfehlenswert. In Odder sind Aldi, Lidl, Netto und der Kvickly für Lebensmitteleinkäufe toll.
        Die Innenstadt von Odder ist schön und bietet kleine, feine Geschäfte und eine Apotheke. Für ausgedehntes Shopping bietet sich Arhus oder Horsens an. Für Sportbekleidung einschließlich Camping reicht jedoch auch der große Sport24-Outlet in Odder (gleich neben Lidl) aus.
        Für den tierischen Notfall gibt es eine Tierklinik in Odder. Am Ortsrand von Odder gibt es auch einen großen Hundeskov mit Badestelle für Hunde.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2013
        Fam. Homann, Ludwigshafen am Rhein — erster Urlaub in Dänemark
        Odder ist ein hübscher kleiner Ort mit einer sehr schönen
        Fussgängerzone mit vielen Fachgeschäften und kleinen Boutiquen. Nette Cafés und gute Restaurants verschiedener Nationalitäten, alle nur einige Gehminuten auseinander liegend. Für den Selbstversorger finden sich in Odder jede Menge Supermärkte. Für Deutsche besonders schön einen Lidl Markt wie zu Hause. Und wer Gutes aus der dänischen Region bevorzugt kann bei Kvikly alles finden.
        Museum und die schöne Umgebung laden jeden ein, sich umzusehen und um die Seele baumeln zulassen.
        Wer die schöne Umgebung in Ruhe erkunden will, kann mit den guten Busverbindungen und der bequemen Bahn zwischen Odder und Aarhus ausgiebig die Landschaften und kleinen Ortschaften genießen.
        Wer nette günstige Kleinigkeiten und Souvenirs sucht, sollte sich mal im Retroen Genbrug umsehen, wo man von sehr netten Mitarbeitern beraten wird. Auch auf Deutsch.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2013
        Fam. Greineder, Augsburg — erster Urlaub in Dänemark
        Gute Ausgangslage für Besuche nach Aarhus - mit allem, was eine Großstadt zu bieten hat (Shopping, Museen etc.)
        Die Urlaubsregion war sauber, die Beschilderung gut.
        Einkaufen konnte man, aber nur mit dem Auto.
        Haltestelle der Busline nach Aarhus nur komfortabel mit dem Auto erreichbar.
        in Norsminde gab es ein nettes Cafe (über Strandspaziergang zu erreichen).
        Fazit:
        wer eine Großstadt besichtigen und gleichzeitig am Meer ausspannen will und seine Ruhe sucht, findet hier eine gute Basis.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
        nicht bewertet
      • September 2011
        fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
        Odder ist eine nette, kleine, ländliche Stadt mit sehr guten Einkaufsmöglichkeiten (Supermärkte). Es gibt eine tolle Bücherei. Rude Strand liegt 8 km entfernt an der Ostseeküste. Dort ist es schön ruhig und sauber (blaue Flagge). Für Familien lohnen sich Ausflüge nach Horsens (schön zum Shoppen und tolle Spielplätze), Aarhus (wer große Städte mag), Fredericia (super Spielplatz, interessante Stadtgeschichte), Silkeborg (z.B. Skulpturenpark) und auch in die schönen Wälder zum Wandern.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2011
        Mandy und Jörn, Eibenstock — erster Urlaub in Dänemark
        Odder ist eine nette kleine Stadt in Ostjütland. Es gibt viele Möglichkeiten auch bei nicht so tollem Wetter einen schönen Urlaub zu verbringen. Es gibt sowohl eine schöne Einkaufspassage mit vielen verschiedenen Einzelhändlern, als auch Discounter wie Lidl, Aldi und Netto im unmittelbaren Stadtzentrum. Man kann organisierte Fahrten mit dem Kanu machen oder das örtliche Schwimmbad besuchen. In einer Stunde mit dem Auto erreicht man das Legoland in Billund oder den Givskud Zoo in Give. Wenn man in der Ostsee baden gehen möchte, dann sollte man an einen Strand mit blauer Flagge gehen. Der Strand bei unserem Ferienhaus war recht schmal und sehr steinig. Wir konnten trotzdem gut baden gehen, da es einen Steg gab über den man über die Steine bis zur ersten Sandbank gehen konnte. Dort war das Wasser auch immer noch flach genug für unsere Kinder.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2010
        Familie Koerth, Celle — erster Urlaub in Dänemark
        Das Ferienhausgebiet ist nicht allzu gross; da wir in den Herbstferien - also im Oktober - dort waren, war es auch sehr ruhig. Mit dem Rad konnten wir zum Bäcker fahren. Wir sind auch mit dem Fahrrad nach Odder, ein schönes Städtchen, gefahren. Dorthin führt ein Radweg. Radfahren kann man, auch wenn die Gegend etwas hügelig ist, wunderbar. Wir sind auch in Billund im Legoland gewesen ca. 1,5 Stunden Fahrzeit. Hat sich aber gelohnt. Aarhus ist auch einen Ausflug wert. Man kann dorthin auf jeden Fall auch mit dem Rad fahren zurück evtl. mit dem Zug. Alles möglich. Wunderschöne Gegend.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen

    Das sagen unsere Gäste

      • Juli 2018
        Andrea und Markus, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
        Saksild: Es ist eine Ferienhaussiedlung, die hauptsächlich von Dänen genutzt wird. Es ist kein überlaufener Touristenhotspot, sondern ein ruhiger Ort mit viel Natur und einem fantastischen, kinderfreundlichen, flachen Sandstrand, der auch in der Hauptsaison nicht so überlaufen ist.
        Hier kann man herrlich am Strand spielen und baden, es geht sehr flach ins Wasser und es gibt kaum Steine, sondern viel schönen Sand. Wir werden mit unseren Kindern auch wieder gerne hier her kommen.
        Es gibt in der Anlage eine Minigolfanlage mit Imbiss und Eis, dort ist es aber oft sehr voll. Einkaufen waren wir in der Stadt Odder ca. acht Kilmeter entfernt. Arhus ist ca 25 Minuten Autofahrt entfernt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juni 2018
        Cornelia Eisert, Hessen — erster Urlaub in Dänemark
        Saksild Strand ist eine Ferienhaussiedlung, größtenteils von den Eigentümern der Häuser selbst genutzt. Alles wirkt gut gepflegt, die einzelnen Häuser lassen sich mit dem Auto anfahren. Es ist sehr ruhig und malerisch. Es gibt dort auch eine Pommes- und zwei Eisbuden, den evtl. ältesten Minigolfplatz Dänemarks und ein Restaurant. Ebenfalls scheint in Saksild Strand eine Art Bäckerei/Supermarkt vorhanden, der während unseres Aufenthalts aber geschlossen war. Nächste Bäckerei war für uns die „Drive-in-Bäckerei", etwa einen Kilometer weiter Richtung Odder.
        Es gibt am Strand auch einige Schaukeln, sonst aber leider keinen Spielplatz - den nahegelegenen, top ausgestatteten Campingplatzspielplatz dürfen leider nur die Camper nutzen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2016
        Christina und Christoph, Gelsenkirchen — erster Urlaub in Dänemark
        Rude ist eine kleine, natürlich gewachsene Ferienhaussiedlung. Im Sommer bietet der Shop gegenüber vom Campingplatz gute Einkaufsmöglichkeiten. Außerhalb der Saison ist der kleine Kaufmann in Saksild die erste Anlaufstation. Die Brötchen und das Gebäck sind ein Traum. Es gibt sehr schöne, ausgebaute Fahrradwege. Für Nichtradler ist ein Auto empfehlenswert. In Odder sind Aldi, Lidl, Netto und der Kvickly für Lebensmitteleinkäufe toll.
        Die Innenstadt von Odder ist schön und bietet kleine, feine Geschäfte und eine Apotheke. Für ausgedehntes Shopping bietet sich Arhus oder Horsens an. Für Sportbekleidung einschließlich Camping reicht jedoch auch der große Sport24-Outlet in Odder (gleich neben Lidl) aus.
        Für den tierischen Notfall gibt es eine Tierklinik in Odder. Am Ortsrand von Odder gibt es auch einen großen Hundeskov mit Badestelle für Hunde.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2013
        Fam. Homann, Ludwigshafen am Rhein — erster Urlaub in Dänemark
        Odder ist ein hübscher kleiner Ort mit einer sehr schönen
        Fussgängerzone mit vielen Fachgeschäften und kleinen Boutiquen. Nette Cafés und gute Restaurants verschiedener Nationalitäten, alle nur einige Gehminuten auseinander liegend. Für den Selbstversorger finden sich in Odder jede Menge Supermärkte. Für Deutsche besonders schön einen Lidl Markt wie zu Hause. Und wer Gutes aus der dänischen Region bevorzugt kann bei Kvikly alles finden.
        Museum und die schöne Umgebung laden jeden ein, sich umzusehen und um die Seele baumeln zulassen.
        Wer die schöne Umgebung in Ruhe erkunden will, kann mit den guten Busverbindungen und der bequemen Bahn zwischen Odder und Aarhus ausgiebig die Landschaften und kleinen Ortschaften genießen.
        Wer nette günstige Kleinigkeiten und Souvenirs sucht, sollte sich mal im Retroen Genbrug umsehen, wo man von sehr netten Mitarbeitern beraten wird. Auch auf Deutsch.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2013
        Fam. Greineder, Augsburg — erster Urlaub in Dänemark
        Gute Ausgangslage für Besuche nach Aarhus - mit allem, was eine Großstadt zu bieten hat (Shopping, Museen etc.)
        Die Urlaubsregion war sauber, die Beschilderung gut.
        Einkaufen konnte man, aber nur mit dem Auto.
        Haltestelle der Busline nach Aarhus nur komfortabel mit dem Auto erreichbar.
        in Norsminde gab es ein nettes Cafe (über Strandspaziergang zu erreichen).
        Fazit:
        wer eine Großstadt besichtigen und gleichzeitig am Meer ausspannen will und seine Ruhe sucht, findet hier eine gute Basis.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
        nicht bewertet
      • September 2011
        fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
        Odder ist eine nette, kleine, ländliche Stadt mit sehr guten Einkaufsmöglichkeiten (Supermärkte). Es gibt eine tolle Bücherei. Rude Strand liegt 8 km entfernt an der Ostseeküste. Dort ist es schön ruhig und sauber (blaue Flagge). Für Familien lohnen sich Ausflüge nach Horsens (schön zum Shoppen und tolle Spielplätze), Aarhus (wer große Städte mag), Fredericia (super Spielplatz, interessante Stadtgeschichte), Silkeborg (z.B. Skulpturenpark) und auch in die schönen Wälder zum Wandern.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2011
        Mandy und Jörn, Eibenstock — erster Urlaub in Dänemark
        Odder ist eine nette kleine Stadt in Ostjütland. Es gibt viele Möglichkeiten auch bei nicht so tollem Wetter einen schönen Urlaub zu verbringen. Es gibt sowohl eine schöne Einkaufspassage mit vielen verschiedenen Einzelhändlern, als auch Discounter wie Lidl, Aldi und Netto im unmittelbaren Stadtzentrum. Man kann organisierte Fahrten mit dem Kanu machen oder das örtliche Schwimmbad besuchen. In einer Stunde mit dem Auto erreicht man das Legoland in Billund oder den Givskud Zoo in Give. Wenn man in der Ostsee baden gehen möchte, dann sollte man an einen Strand mit blauer Flagge gehen. Der Strand bei unserem Ferienhaus war recht schmal und sehr steinig. Wir konnten trotzdem gut baden gehen, da es einen Steg gab über den man über die Steine bis zur ersten Sandbank gehen konnte. Dort war das Wasser auch immer noch flach genug für unsere Kinder.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2010
        Familie Koerth, Celle — erster Urlaub in Dänemark
        Das Ferienhausgebiet ist nicht allzu gross; da wir in den Herbstferien - also im Oktober - dort waren, war es auch sehr ruhig. Mit dem Rad konnten wir zum Bäcker fahren. Wir sind auch mit dem Fahrrad nach Odder, ein schönes Städtchen, gefahren. Dorthin führt ein Radweg. Radfahren kann man, auch wenn die Gegend etwas hügelig ist, wunderbar. Wir sind auch in Billund im Legoland gewesen ca. 1,5 Stunden Fahrzeit. Hat sich aber gelohnt. Aarhus ist auch einen Ausflug wert. Man kann dorthin auf jeden Fall auch mit dem Rad fahren zurück evtl. mit dem Zug. Alles möglich. Wunderschöne Gegend.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
    • Gut Strandurlaub
    • Gut Kinderfreundlich
    • Mittel Shopping
    • Gut Hundefreundlich
    • Mittel Sport & Spiel
    • Mittel Fahrradverleih
    • Gut Lokale Leckereien
    • Schlecht Kunsthandwerk
    • Gut Wandern

    Kathrin von Maltzahn
    Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Kenner verrate ich euch mehr über Odder und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.