Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 10 - 20 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich, heute bis 20 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo

    Søndervig - Freizeitspaß und Meeresrauschen

    Søndervig ist ein modern gestalteter Urlaubsort am Holmsland Klit. Der breite Sandstrand wird im Sommer bewacht. Wer es etwas ruhiger mag, wohnt außerhalb in Houvig oder Lodbjerg Hede.

    Map
    Karte

    Ein kleiner Ort mit großem Angebot

    Søndervig hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Orte in Westjütland entwickelt. An dem ehemals verschlafenen Strandzugang ist ein lebendiger Urlaubsort entstanden. Die Einkaufsstraße parallel zum Strand und der Ortsplatz mit Sandkisten und Gastronomie sind hell gepflastert, der Strandzugang am Badevej ist barrierefrei befestigt und das Meer immer nur einen Katzensprung entfernt.

    Ein großer Supermarkt, zwei Bäcker und allerlei Boutiquen sorgen für kurze Wege zum Einkaufen. Die Ferienhausanbieter haben alle ein Servicebüro am Ort und der Strand wird in den Sommerwochen sogar von zwei Rettungsschwimmern bewacht. Nur wenige Meter landeinwärts lockt der Ringkøbing Fjord zu ausgedehnten Radtouren und zum Surfen.

    Ferienhäuser für jeden Geschmack

    Das Ferienhausgebiet zieht sich über mehrere Kilometer durch die Dünen. Zu jeder Jahreszeit werden etwa 1.400 Ferienhäuser in Søndervig vermietet. Wer nah am Zentrum wohnt, erledigt alle Wege bequem zu Fuß. Der Lodbergsvej ist im Sommer ein beliebter Treffpunkt, auch für Anwohner der Umgebung. Hier sorgen das Freizeitzentrum Beach Bowl, die Poppen Dancebar oder der Biergarten für lebendiges Treiben in den Abendstunden. Sie haben im Sommer lange geöffnet - am Wochenende könnte es auch einmal lauter werden. Doch die meisten Ferienhäuser stehen abseits in den Dünen, wo das Rauschen des Meeres jedes Geräusch übertönt.

    Søndervig ist ein schöner, touristischer Ferienort. Nicht zu groß, trotzdem alles vor Ort. Tolle Läden, Supermarkt, einige Boutiquen, Bäckereien mit köstlichem Kuchen und Eis, sehr dänische Atmosphäre.
    Tipp von Uta, Kollmar

    Langeweile gibt es nicht!

    Eine stattliche Auswahl an Geschäften säumt die beiden Straßen. Mode, Spielwaren, Sportartikel und skandinavisches Wohndesign bekommt man fast das ganze Jahr über, ebenso wie die Schnäppchen in den "Genbrugs"-Läden. Bei HOLMSLAND am Badevej gibt es auch Bastelzubehör, falls das Wetter mal nicht so mitspielt.

    Im Juli und August spielen zwei mal wöchentlich Jazzbands auf dem Sandplatz, die Kleinen können derweil die große Sandkiste durchpflügen.

    Nur wenige Meter außerhalb des Zentrums geht es dann sehr beschaulich zu. Viele Ferienhäuser haben große Grundstücke, auf denen man prima toben und Fußball spielen kann. Wer ganz im Süden wohnt, bekommt morgens seine Brötchen im benachbarten Klegod.

    Sandskulpturen und Trödelmarkt

    Das Sandskulpturenfestival ist nicht etwa am Strand, sondern auch am Lodbjergsvej. Jedes Jahr aufs Neue treffen sich hier internationale Künstler und modellieren Erstaunliches aus den gelben Sandbergen! Wer sich hier inspirieren lässt, wird am Strand leider wenig Erfolg haben. Der Sand für das Festival wird extra herbeigebracht und hat mit dem Nordseesand nicht viel gemein.

    Gleich neben dem Festivalgelände steht das Freizeitzentrum Beachbowl mit vielen Sport- und Spielangeboten für Groß und Klein. Key2activity heißt die Rabattkarte, die man in den Servicebüros kaufen kann.

    Dänen trödeln gern, was nicht heißt, dass sie besonders langsam sind, sondern sie lieben Trödelmärkte. Von Ende Juni bis Ende August findet jeden Dienstag ein großer Flohmarkt statt, der Besucher aus allen umliegenden Orten herbeilockt.

    Ruhig wohnen in Lodbjerg Hede und Houvig

    Die Ferienhäuser von Lodbjerg Hede stehen nordwestlich von Søndervig zwischen dem Golfplatz und Kloster. In der Nähe versteckt sich ein schönes Geschäft mitten auf dem Feld: das Huset Tind. Wer sich für Handarbeiten oder natürliche Mode begeistert, kann hier kreative Stunden verbringen.

    Bei Kloster Design ist die Auswahl an Kerzen wirklich überwältigend, auch zum Selberziehen. Wer nicht so für Romantik schwärmt, mag vielleicht die Produkte von Bo Bendixen oder genießt eine Tasse Kaffee mit hausgebackenem Kuchen im Café.

    Houvig Strand

    Die Ferienhäuser von Houvig stehen besonders nah am Meer. Der Dünengürtel ist recht schmal und auch nicht sehr hoch. Ein kleiner Lebensmittelladen öffnet im Sommer. In der Vestkystens Gårdbutik bekommt man das ganze Jahr über Obst, Gemüse, Feinkost und leckeren Kuchen im Café.

    Der schönste Strand der Region heißt Sidselbjerg, die Zufahrt zum Parkplatz liegt nördlich von Houvig, kurz vor der Bake auf den Dünen.

    Bunkerreste im Sand

    Vereinzelt stehen Überreste des Atlantikwalls an der Küste, halb versunken im feinen Sand. Als Klettergerüst eignen sie sich nicht so, imposant anzusehen sind sie dennoch. Wer sich über den Wall informieren möchte, kann eine Führung durch die Betonruinen im Museum in Ringkøbing buchen oder sich schlau lesen mit einem Buch zu den Bunkern an der dänischen Nordsee aus dem Dänemark Shop.

    Unsere beliebtesten Ferienhäuser
    in Søndervig

    • ML14
      • 8 Pers.
      • 155 m²
      • Meer 1.350 m
      ab 658 €
    • UB55
      • 6 Pers.
      • 100 m²
      • Meer 250 m
      ab 364 €
    • VU27
      • 10 Pers.
      • 185 m²
      • Meer 300 m
      ab 797 €
    • BI46
      • 6 Pers.
      • 85 m²
      • Meer 350 m
      ab 242 €
    • ND32
      • 4 Pers.
      • 68 m²
      • Meer 200 m
      ab 304 €
    • AG13
      • 6 Pers.
      • 80 m²
      • Meer 350 m
      ab 315 €
    Weitere Häuser in Søndervig anzeigen

    Ferienhäuser in Søndervig suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m

    Kurzurlaub

    Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

    2020 - Unser Tipp

    Auch für 2020 können Sie bereits jetzt Ihr Ferienhaus bei uns reservieren! Einfach mit dem Anreisedatum egal Ihr Wunschferienhaus suchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

    Wahlfreie Anreise

    Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    3 Hunde oder mehr

    Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Die schöne Hafenstadt Ringkøbing

    Am Nordufer des Ringkøbing Fjords liegt der malerische Ort Ringkøbing. Die Kopfsteinpflastergassen sind blank gefegt, gemütliche Restaurants, kleine Läden und Galerien säumen die Straßen. In der Touristeninformation bekommt man eine Broschüre mit einem Stadtrundgang und das Ringkøbing Museum erzählt von der Geschichte der Region.

    Spannend für Kinder ist der Rundgang mit dem Nachtwächter, den man an lauen Sommerabenden durch die Stadt begleiten darf.

    Picknick am Hafen

    Der Hafen ist ein Publikumsmagnet. Bunte Fischerboote, weiße Segeljachten, Schwäne und Enten dümpeln im Wasser, die roten Fischerhütten leuchten in der Sonne und für das leibliche Wohl sorgen verschiedene Lokale und ein Fischimbiss. Wer lieber picknickt, macht es sich an der kleinen Badestelle gemütlich. Einen Badesteg und breiten Sandstrand findet man weiter östlich am Vellingevej, wo auch ein Surfspot liegt.

    Abenteuer für die ganze Familie

    Spiel und Spaß rund um den Ball verspricht der Adventure Park westlich von Ringkøbing. In diesem Abenteuerpark wurde Minigolf quasi neu erfunden: Neben der klassischen Minigolfbahn hat man die Wahl zwischen so ungewöhnlichen Spielarten wie Handballgolf, Fußballgolf, Abenteuergolf oder einem winzigen Indoorgolf. Am besten, man kauft eine Jahreskarte (lohnt sich ab dem dritten Besuch) und probiert alles aus! Das Café und ein Laden mit Kunsthandwerk und Delikatessen ist auch für Nicht-Sportler interessant.

    Drei kleine Schwimmbäder gibt es in der Nähe: das Badeland im Feriecenter Søndervig, die Schwimmhalle Ringkøbing und die Hvide Sande Hallen.

    Der Hochseilgarten Wow Park in der Løvstrup Plantage ist ein Ausflugziele für Sonnentage, den man kraxelt durch den Blätterwald der Baumkronen.

    Der Waldspielplatz Vellinge Plantage

    Ein Abenteuer im Wald für Groß und Klein und auch für den Urlaub mit Hund verspricht die Vellinge Plantage am Kærbyvej, östlich von Ringkøbing. Der Wald ist für Hundespaziergänge ohne Leine freigegeben und gleich hinter dem Parkplatz wartet ein großer Waldspielplatz.

    Hier kommt sicher jeder auf seine Kosten! Es stehen reichlich Picknickbänke am Spielplatz zur Verfügung, am Parkplatz darf man auch grillen. Der Mischwald mit Buchen, Nadelholz und sanften Hügeln lohnt den Ausflug zu jeder Jahreszeit.

    Rosenduft und Kunstgenuss

    Nicht weit vom Waldspielplatz liegt Laubjergs Gartencenter zwischen Feldern und Obstplantagen. Von März bis Herbst werden Führungen durch die Obstbäume angeboten, inklusive einem Besuch der Mosterei.

    Der herrliche Rosengarten ist auch im Sommerhalbjahr geöffnet, hier kann man auf den Bänken verweilen und sich vom Duft der verschiedenen Rosenarten betören lassen. Zum Anwesen gehört ein großes Gartencenter, das ganzjährig öffnet.

    Videbæk Kunstpavillon

    Videbæk ist eine Kleinstadt zwischen Ringkøbing und Hjerning, die seit kurzem mit einem besonderen Kunsterlebnis lockt: Das Arne Haugen Sørensen Museum ergänzt den Vestjyllands Kunstpavillonen mit einem schmucken Neubau, in dem farbenprächtige Bilder des Malers Arne Haugen Sørensen ausgestellt sind.

    Sørensen hat seine Werke der Gemeinde Videbæk geschenkt, die ihm dafür, mit Hilfe von Spendern, einen luftigen Pavillon am See errichten ließ, nach einem Entwurf des Archtikturbüros Henning Larsen.

    Surfen, Kiten und Radeln am Ringkøbing Fjord

    Überall am Ringkøbing Fjord gibt es freie Surfspots, die in einschlägigen Foren ausführlich beschrieben werden. Bei Søndervig ist am Baggevej ein beliebtes Plätzchen, eigentlich nur ein Feldweg, der vor einer Wiese am Fjordufer endet. Zwischen Schilf und Lehmboden starten hier die Surfer und Kiter hinaus in den Fjord, bei gutem Wind ein farbenprächtiges Spektakel!

    Ganz in der Nähe hat die Surffarm ihr Domizil auf einem alten Bauernhof und bietet von März bis Dezember Surfkurse für die ganze Familie an.

    Mit dem Rad nach Ringkøbing

    Der Radweg nach Ringkøbing verläuft parallel zur Hauptstraße. Von Süden kann man den neuen Radweg über den Baggers Dæmning nehmen, der im weiteren Verlauf auf den alten Radweg trifft. Wer noch Puste hat, kann bis nach Stauning und Skaven und zum Flusslauf der Skjern Å weiterradeln. Die Landschaft ist flach, aber oft bläst ein frisches Lüftchen, gegen das man antreten muss.

    Angeln kann man im Ringkøbing Fjord an vielen Stellen, auch in verschiedenen Put and Take-Seen. Unter Meeresanglern genießt die Mole in Hvide Sande einen guten Ruf.

    Das sagen unsere Gäste

      • Juli 2018
        A. E. aus Hannover — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Houvig liegt nur einen Katzensprung von Søndervig entfernt und egal in welche Richtung man fährt, es findet sich für jeden etwas. Wer die Ruhe und den Strand sucht, ist in Houvig eigentlich genau richtig, da die Strandabschnitte dort nicht so überlaufen sind. Für den Strand ist es durchaus zu empfehlen über Strandschuhe zum Baden nachzudenken. Wer sensibel an den Füssen ist, tut sich so leichter über die Steine zum tieferen Teil im Wasser zu kommen. In Houvig selbst gibt es einen Købmansladen und dort bekommt man eigentlich alles für den täglichen Bedarf. Die Brötchen dort sind sehr zu empfehlen. Ca. eine Autominute vom Købmansladen entfernt befindet sich der Hofladen Vestkystens Gardbutik. Dort wird alles selbst hergestellt und man bekommt über Käse, Torten, Öl, Essige und Eis vieles, was das Herz begehrt. Dort muss man auf jeden Fall mal vorbeigeschaut haben und sei es nur, um mal selbstgemachten Ketchup oder Eis oder selbstgemachte Gewürzmischungen, Essige etc. gekostet und probiert zu haben. Man(n) geht mit Sicherheit auch mit einem vernünftigen Stück Fleisch dort wieder raus, um es sich später schmecken zu lassen. Und wer nicht die Ruhe am Strand sucht, der fährt über Thorsminde und Ferring nach Bovsberg Fyr und lässt sich dort von den unglaublichen 40 m hohen Klippen begeistern. Und wenn wir schon bei Erlebnissen sind, dann bietet sich natürlich auch der Leuchtturm in die andere Richtung, Richtung Hvide Sande an, der Lynvig Fyr. Auch hier sollte man durchaus Zeit einplanen, da sich hier Rundwandern, der Aufstieg auf den Leuchtturm und der anschließende wohlverdiente Kaffee oder Tee mit selbstgemachen Kuchen auch hier anbieten. Wer schon immer mal ein Quad fahren wollte und eher auf Action steht, der fährt ebenfalls Richtung Hvide Sande und wird links neben den Angelteichen fündig. Wovon wir ebenfalls total beeindruckt waren, ist das Sandskulpturenfestival. Unglaublich was man mit Sand alles machen kann und wie detailgetreu man etwas darstellen kann. Egal ob Kinder, Hunde, Fahrrad, Spaziergänger, Ruhe, Aktion, beides oder nichts. Man kann soviel in dieser wundervollen und schönen Gegend erleben.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2017
        Familie Janssen, Bargteheide — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Søndervig ist ein typischer dänischer Touristenort, der gerade für Familien mit Kindern gut geeignet ist. Der Strand ist typisch für die dänische Nordseeküste mit hohen Dünen, reichlich Wind (den muss man mögen) und viel Platz zum Spazierengehen oder Spielen für Kinder (z.B. Drachen steigen lassen).
        Es gibt einen großen (etwas teuren) Supermarkt, bei dem man alles für den täglichen Bedarf bekommt. Dazu gibt es einige kleinere Shops (meistens für Outdoorbekleidung) und Boutiquen. Die Restaurants im Ort sind sehr ähnlich und bilden den Schwerpunkt im Bereich Fastfood. Für abwechslungsreichere Küche muss selbst gekocht werden.
        Der Ort hat ein kleines Schwimmbad und eine Art Freizeitcenter, bei dem man Bowling und Minigolf spielen kann. Für die Kinder gibt es eine Indoor Spiellandschaft. Man kann dort auch Segwaytouren buchen.
        Im Ort werden regelmäßig Touren angeboten, die sich mit der Geschichte des Ortes und der Region beschäftigen.
        Jedes Jahr beherbergt Søndervig ein Sandskulpturenfestival.
        Die etwas größeren Orte Hvide Sande und Ringkøbing sind in weniger als 15 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Dort gibt es reichlich Möglichkeiten zum Shoppen von Klamotten, für einen (günstigen) Lebensmitteleinkauf sowie viele Museen und kleinere Sehenswürdigkeiten.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2017
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Es gab einige Restaurants, diese empfanden wir auch als sehr kinderfreundlich. Des Weiteren gibt es niedliche Souvenirläden, an denen man einfach nicht vorbei kommt. Die Einkaufsmöglichkeiten sind sehr gut. Ein nahegelegener Aldi für größere, günstige Einkäufe oder auch direkt an der Ferienhausanlage gab es einige Läden. Auch Klamotten- und Schmuckläden, für jeden etwas dabei. Wir waren besonders gern in Ringkøbing in der Schwimmhalle, aus der man so wunderbar aufs Meer sehen kann. Überhaupt nicht überlaufen und total nett. Auch dort eine nette Gastronomie. Außerdem waren wir in Hvide Sande und haben am Hafen die Seehunde gesehen. Das war richtig aufregend. Die besten Fischbrötchen haben wir auch in Hvide Sande in der Markthalle gegessen. In Nr. Lyngvig ist ein toller Leuchtturm, auf den man für kleines Geld klettern kann und die schönste Aussicht genießt. Auch dort gibt es einen kleinen, netten Souvenirladen und ein Museum. Außerhalb des Ortes gibt es auch eine tolle Farm, die Ausritte für Kinder und Erwachsene anbieten.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • September 2017
        Carolin S., Hille — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Wer Ruhe und Entspannung sucht ist hier auf jeden Fall richtig. Es ist ein wunderschöner Ort und auch der Strand ist nicht so überlaufen. Beim Schwimmen muss man nur aufpassen und vor allem nicht alleine rein gehen, da die Strömung dort sehr stark sein kann. Houvig ist zu dem sehr geschichtsträchtig, da hier in den Dünen viele Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg zu finden sind und man in einige noch rein und diese erforschen kann. Es werden dort auch geführte Bunkertouren mit Erzählung zu der Geschichte angeboten. Man kann die Bunker natürlich auch selbst erkunden. Vor allem der große mehrstöckige Kommandobunker ist eine Besichtigung wert. Taschenlampe nicht vergessen und es ist auf jeden Fall nichts für schwache Nerven, wirklich spannend und interessant. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Houvig nicht sonderlich viele, ein Kaufmann und ein Flohmarkt. Søndervig ist aber auch nicht weit.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2017
        Familie Barth, Heidelberg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Søndervig ist ein ruhiger, beschaulicher Ferienort direkt an der Nordsee. Er bietet alles, was man für einen schönen Familienurlaub braucht: endlose Sandstrände, Hallenbad, Schlechtwetteraktivitäten, Supermarkt und Restaurants sowie kleinere Bekleidungsgeschäft mit guter Auswahl. Hvide Sande und der Leuchtturm Lyngvig Fyr sind in 15 Minuten bequem erreichbar, Ringkøbing mit zahlreichen Geschäften und Straßencafés ist nicht weit. Verschiedenste Sportmöglichkeiten werden direkt im Ort angeboten, u. a. Golf, Reiten, Kitesurfen, Windsurfen und und und. In den Dünen rund um Søndervig kann man etliche Bunker allesamt frei zugänglich erkunden und die Natur bietet allerhand zu entdecken. Sogar Robben kommen hin und wieder an den Badestrand.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2017
        fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Westjütland bietet eine Menge schöner und teils unberührter Natur zum Spazieren gehen und entspannen. Die Strände sind sehr schön und haben meist sehr feinen Sand. Das Meer ist relativ kühl, aber ist ja auch die Nordsee - also baden ist da eher was für die mutigeren (ist ja auch nicht das Mittelmeer ;). Auf Wind sollte man sich auch einstellen, wir hatten eigentlich keinen windstillen Tag, aber wenn der Wind aus Süden kam, war es sogar richtig angenehm warm. Ansonsten bietet gerade Ringkøbing/Skjern Museum eine Menge an Informationen zur Gegend und auch einige Freilichtmuseen. Ob man sich für die Geschichte der Region interessiert (von der deutschen Besetzung bis zu den vielen Strandungen vor der Küste), Fahrradfahren oder Wandern gehen möchte, Wassersport betreiben oder einfach nur entspannen - es ist für jeden etwas dabei.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2017
        Familie aus Wiesbaden — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Wer die Nordsee mag, sich gerne bewegt, die Natur liebt und trotzdem mal shoppen möchte, ist hier genau richtig.
        Westjütland bietet viel Abwechslung. Zum einen schöne Strände, zum Anderen aber auch interessante, kleine und mittlere Städte mit Museen, Aquarien, Shoppingmöglichkeiten. Für Kinder gibt es unterschiedliche Attraktionen. Kinder sind in Dänemark sehr willkommen (meistens zahlen sie bis zum 18. Lebensjahr keinen Eintritt).
        Ansonsten kann man in und außerhalb von Søndervig viel unternehmen, je nach Lust und Laune. Es gibt das Sandskulpturenfestival direkt in Søndervig, viele Fastfoodrestaurants, einen tollen Bäcker, einige Bekleidungsläden und einen Supermarkt. Jeden Dienstag findet im Sommer ein Flohmarkt statt und für Kinder gibt es viele Attraktionen. Es lässt sich gut mit dem Fahrrad eine Tour machen (z.B. zum Leuchtturm oder nach Hvide Sande) oder man nimmt das Auto und fährt nach Ringkøbing, Holstebro, Bork Havn etc. Es findet sich für jeden etwas.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2016
        Claudia Kaiser, Beckum — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        In Lodbjerg Hede selber ist es sehr ruhig. Dort kann man abends noch mal sehr gut einen Spaziergang durch das Ferienhausgebiet machen. Man findet viele Gangsti (Gehwegbeschilderungen), welche man ruhig nutzen sollte. Sie führen meistens durch kleine Wälder und entlang an Wiesen. Manchmal schon ein Erlebnis. Mein Tipp ist der Besuch des Fischereihafens von Hvide Sande. Dort kann man sogar selber angeln (Angelkarte muß dort vor Ort gelöst werden) oder sich den Fisch bei verschiedenen Räuchereien kaufen. Wer Glück hat, sieht auch im Hafenbecken Seehunde schwimmen. Einen Spaziergang auf den Molen (Hafeneinfahrt) ist ein "Muss". Egal ob die linke oder rechte Mole. Die linke Mole ist ein wenig besser zu erreichen. Kunst und Keramik wird dort auch angeboten. Besonders zu empfehlen ist das kleine Lädchen von Dorith. Das findet ihr am Fyrvej 1 in Hvide Sande. Sie stellt ganz tolle Sachen her wie z.B. Leuchttürme oder Keramik-Pilze, die man mit Teelichter beleuchtet. Alles Handarbeit, also jedes Teil ein Unikat. Ansonsten gibt es noch viele, viele andere tolle Läden dort zu bestaunen. Einfach mal durchschlendern. In Hvide Sande gibt es auch einen Aldi. In Söndervig gibt es auch viele, viele Lädchen. Der Leuchtturm zwischen den Orten Hvide Sande und Söndervig ist auch ein Erlebnis. Dort kann man die Aussicht auch von oben genießen. Radwege sind auch vorhanden, entweder an der Straße oder an den Dünen entlang. Jetzt kann man auch den Ringköbingfjord auch mit dem Fahrrad überqueren. Für Fahrradbegeisterte ein Muss.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Mai 2016
        Christiane Dunkel, Hildesheim — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Es ist immer wieder interessant, die verschiedenen Strände der Urlaubsregionen (Klegod, Söndervig, Vester Husby) zu erkunden. Jeder Abschnitt hat so sein. Ferner ist es immer wieder wunderschön, sich in Ringköbing umzusehen. Was man bei dem einen Urlaub nicht entdeckt hat, findet man "neu" im nächsten Urlaub. Immer wieder interessant auch die Kerzengießerei in Kloster, gerade mit Kindern und bei schlechtem Wetter. Von Söndervig aus Richtung Vester Husby liegt linker Hand ein Hofladen mit ganz tollen Sachen, Süßes und Saures, Eisiges, Käsiges, Flüssiges, einem ganz toll und urgemütlich eingerichteten Cafe. Und das Neueste: Fisch-Madsen gibt es nicht mehr. Dort ist zwar noch ein Fischgeschäft, aber im Anschluss daran gibt es nun eine Brauerei. Das Bier wird im Fischgeschäft verkauft. Die Brauerei bietet für 100 kr/Person Verkostungen an bis zum Abwinken. An das Bier muss man sich aber erst gewöhnen!!
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Januar 2016
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Lodbjerg Hede ist eine reine Ferienhaussiedlung. Lediglich Holz kann man in der Siedlung besorgen. Das ist allerdings sehr praktisch, weil es sehr gut getrocknet war.
        In Søndervig findet man alles, was man zum täglichen Leben braucht. In Søndervig, Hvide Sande oder Ringkøbing kann man auch gut bummeln gehen oder sich Ausstellungen ansehen. Dass in Hvide Sande eine tolle Räucherei am Hafen ist, ist kein Geheimtipp, aber man sollte ruhig mal den Weg um den Fjord herum nach Stauning auf sich nehmen. Dort gibt es seit wenigen Jahren eine Whisky-Destillerie in einem alten dänischen Bauernhof. Die Führung mit Verkostung hat sich sehr gelohnt. Im Jahr 2015 wurde der Whisky ausgezeichnet. Zu recht, wie wir alle fanden. Leider war deswegen auch alles ausverkauft, sodass kein Andenken mitgenommen werden konnte. Lohnenswert ist auch ein Spaziergang im Vogelschutzgebiet Tipperne - Selbst im Winter nach starkem Regen, wenn alles überflutet ist und man nur auf dem Weg durch überspülte Wiesen wandert.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • November 2015
        R. und M. Lechner, Beverungen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Ringkøbing ist ein wirklich "hyggeliges" Städtchen mit guten, bis sehr guten Einkaufsmöglichkeiten!
        Es gibt sehr gute Cafés und Restaurants in der Stadt.
        Uns gefällt am besten das Restaurant "Bella Italia", sehr gute Speisekarte, für jeden etwas und das Essen wirklich hervorragend!
        Sehr schön finden wir es immer wieder einen Bummel zu machen, durch die Gassen mit den alten gepflegten Häusern, hinunter zum Fjordhafen.
        Eine architektonische Besonderheit verbirgt der Kirchturm direkt am Torve, wenn man ganz genau hin schaut, dann sieht man es (wenn nicht, dann ist es keine Schande, dann kann man einen Einheimischen fragen oder besucht einfach mal das Turistbüro, welches in unmittelbarer Nähe ist)!
        Bei schönem Wetter einen Spaziergang vom Hafen in Richtung Osten machen, am Fjorg entlang und alle Alltagssorgen bleiben hinter einem zurück!
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • September 2015
        fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Söndervig ist einfach nur wunderschön und eine Empfehlung zu jeder Jahreszeit. Herrlich im Novembersturm, eiskalt im Februar, sonnig im Frühling und die beste Zeit Anfang September! Und ja - es ist touristisch, aber Dänemark kann das halt: Touristisch sein und dennoch heimelig. Im Wörterbuch ist im Eintrag zu "hyggelig" bestimmt ein Bild von Söndervig und seinen Einwohnern.

        Tipps:
        Fährt man von Söndervig nach Houvig, kommt man an einem Bauernhof mit Laden vorbei (überall große Schilder, kann man nicht verpassen). Dort gibt es selbstgemachtes Eis, Kuchen, Marmelade und und und. Das muss man alles probieren - weil alles so köstlich ist!

        Die Strecke weiter in den Norden hinauf nach Thyborön ist wunderbar zu fahren. Auf einer Seite das Meer, auf der anderen der Fjord. Dänemark von einer seiner schönsten Seiten.
        Da öffnet sich die Seele und es stellt sich die Frage, wo wohl Leute die in diesem kleinen Paradies mit Horizont leben ihren Urlaub verbringen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2015
        Familie Fritz aus Geraberg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        In Söndervig bekommt man alles was man braucht. Außerdem lässt es sich sehr schön bummeln. Die Flohmärkte sind super. Das Restaurantangebot ist ausreichend. Es ist auch für jeden Geldbeutel etwas dabei.
        Empfehlenswert für kulturliebende Familien mit Kindern ist es sich Ringköbing Museumskarte zu kaufen. Im Sommer lohnt es sich die zahlreichen (14) kleinen Museen zu besuchen. Man bekommt lebendige Geschichte geboten. Auch die Bunkertour in Houvig sollte man unbedingt machen. Es gibt Führungen in deutscher Sprache. Wir sind schon das 10. Mal in Dänemark gewesen, bereits das 4. Mal in Söndervig und es wird nie langweilig. Das Kerzenziehen macht besonders viel Spaß. Leider kann man dies direkt in Söndervig nicht mehr tun, man muss nach Hvide Sande bzw. nach Kloster fahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2015
        Familie Haak, Remscheid — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Sehr quirliger Ort mit vielen Geschäften und Gastronomie. Eine Disko ist vor Ort, sowie ein Bowling-Center. Segway-Touren werden angeboten. Sport aller Art ist möglich, insbesondere Wasserski, Kite- und Windsurfen. Tennis und Golf sind möglich. Adventure-Golf wird an mehreren Stellen angeboten. Sehenswert ist das Sandskulpturen-Festival. Der Strand ist sauber und schön. Allerdings ist der Ort im Juli völlig überfüllt!! So haben wir Söndervig in 40 Jahren Dänemark noch nicht erlebt - und er werden weiter 200 Ferienhäuser gebaut.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Mai 2015
        Rüdiger und Dörte Lenz, Altenholz — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Søndervig ist ein toller Urlaubsort. Der Strand ist von vielen Stellen aus mit guten Parkmöglichkeiten zu erreichen. In Søndervig gibt es viele, schöne Geschäfte, z.B. das Season mit einem sehr netten Chef. Weiter ist da ein toller Fahrradverleih, wo man zu günstigen Preisen Drachen kaufen kann. Die meisten Dänen sprechen deutsch, Hunde sind sehr willkommen das auch zu 90% in den Geschäften. Søndervig liegt sehr zentral, sodass man in die umliegenden Städte nur wenige Kilometer fahren muss. Ringkøbing hat eine schöne gemütliche Innenstadt, die zum shoppen einlädt mit einem schönen Hafen. Wer Kinder mit hat, kann im Kloster Kerzen ziehen. Und man sollte, wenn man ausgiebig shoppen möchte, nach Holstebro fahren. Hvide Sande ist eine kleine, gemütliche Hafenstadt, wo man guten und frischen, geräucherten Fisch bekommt. Alles in einem ist Søndervig samt Umgebung superklasse.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • April 2015
        Familie Meyer, Niedersachsen — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Söndervig ist ein typischer Urlaubsort, wo man alles findet. Von Shopping, diversen Restaurants und Snack Bars, bis hin zum Animationsprogramm für Kinder und Erwachsene (Schwimmbad, Segway fahren für Groß und Klein, (Mini-) Golf, Bowlingcenter, Indoorspielplatz und vieles mehr). Ein großer Supermarkt mit moderaten Preisen ist auch vorhanden, hier bekommt man wirklich alles.
        Morgens haben wir in Söndervig Brötchen gekauft, aber fußläufig ist es zu weit. Was ganz toll ist: Es befindet sich in der Nähe des Hauses (3 Gehminuten) an der Hauptstraße nach Söndervig ein Bio-Hofladen, der aber erst um 10 Uhr öffnet. Hier gibt es wirklich hauseigene Waren, von Kuchen und Eis, bis Fleisch und alles was das Bio Herz begehrt. Hinten befindet sich ein wirklich kleines Café. Der Kuchen und das Eis muss probiert werden. Einfach nur lecker!
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2014
        Familie Buck, Ostfriesland — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Söndervig ist der Hauptort gewesen, in dem man gut bummeln kann und überall für das leibliche Wohl gesorgt ist. Der sehr hohe Dünengürtel ist bebaut und kleine Straßen führen fast bis zum Strand. Um ans Wasser zu gelangen, müssen aber teilweise sehr hohe Dünen erklommen werden. Unsere Ferienhütte befand sich in Houvig, ca. 2,5 km vom Ortskern entfernt. Dort liegen die Ferienhütten weiter auseinander und man hat mehr Privatspäre und weniger mit Autoverkehr in den Seitenstraßen zu tun. Obwohl es in Houvig herrlich ruhig ist, kann man bei dem kleinen Kaufmann an der Hauptstraße alle notwendigen Dinge kaufen und das morgendliche Brötchenholen ist nur eine Sache von fünf Minuten. In Söndervig ist in der Hauptsaison viel los und mit Kindern kann man auch bei schlechtem Wetter sehr viele Freizeitaktivitäten unternehmen. Das Flair entspricht jedoch eher großen Ferienanlage. Die kleinen Nebenorte sind ursprünglicher und mehr in die Natur integriert.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2011
        M. Pförtner, Seesen — zweiter Urlaub in Dänemark
        Ruhige und gemütliche Lage, direkt zwischen Nordsee und Fjord. Der lange Nordseestrand ist sehr schön mit sehr hohem Sand- und geringem Kiesanteil. Einkaufsmöglichkeiten für Lebensmittel und Artikel des täglichen Bedarfs sowie Souvenirs und Bekleidung sind ausreichend vorhanden und in wenigen Minuten erreichbar. Verschiedene Restaurants bieten nicht nur fangfrischen Fisch, sondern auch andere Spezialitäten an. Der Fjord und die Nordsee sind ein hervorragendes Surfrevier, der Strand bietet Gelegenheit zum ausgiebigen Sonnenbaden und Strandburgen bauen. Auch ausgedehnte Spaziergänge oder das beliebte Drachen steigen lassen sind problemlos möglich. Für RC Modellflieger, sind die begehbaren Bereiche der Dünen oder die wenige Kilometer nördlich gelegene Steilküste ein Paradies zum Hang- und Segelfliegen. Freunde des Golfsports kommen auf dem nahe gelegenen Golfplatz sicher auch auf ihre Kosten.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2011
        Katja, Dresden — erster Urlaub in Dänemark
        Söndervig ist auf dem schmalen Landstrich zwischen Nordsee und Ringköbingfjord gelegen, optimal also für Wasserratten, da man in maximal 10 Minuten Fußweg zu beiden Seiten sein Ziel schnell erreicht. Außerhalb der Saison ist es sehr idyllisch, da nur wenige Besucher. Einkaufsmöglichkeiten (Lebensmittel, Tankstelle) sind mit dem Auto in 5-10 min. schnell erreichbar. Für die Einkaufsmeilen in Blavand (westlichster Zipfel von Dänemark, mit Leuchtturm zum Besteigen) oder Hvide Sande (unbedingt das Fischereimuseum besuchen) braucht man eine halbe bis eine Stunde. Holstebro liegt mehr im Landesinneren und daher etwas entfernt von den Touristenhochburgen, ist aber allemal einen Besuch wert. Vor allem aber Ringköbing mit seinen kleinen verklinkerten Häusern und den niedlichen Gassen ist sehenswert. Direkt am Ringköbingfjord gelegen, sollte man sich den kleinen Hafen und einen Spaziergang auf der Mole nicht entgehen lassen. Der ganze Fjord ist ein Eldorado für Angler. Bei Söndervig gibt es außerdem einen Minigolfplatz und im Sommer/Herbst kann man die Künstler und Kunstwerke beim Sandskulpturenfestival bewundern.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2011
        Familie Heitmeyer, Verl — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        In Söndervig findet man einen großen Supermarkt und einige Bäcker. Der Ort ist ein reiner Touristenort (was man leider auch an den Preisen bemerkt) und wenig charmant, aber es dafür eine Unmenge an "Bespaßungsmöglichkeiten" besonders für die Kinder. Vom Minigolf über Bowlingbahn bis zum Riesentrampolin war alles vorhanden.
        Ca 11 km in die andere Richtung (Hvide Sande) gibt es einen Aldi, der sich sehr für den größeren Einkauf empfiehlt. Und sucht man ein charmantes dänisches Städtchen, ist es nicht weit bis nach Ringköbing.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2011
        Birgit, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Landschaftlich sehr schöne Umgebung (ähnlich Amrum, Sylt) mit breitem, auch im Hochsommer nicht überlaufenem Strand, Dünen- und Heidelandschaft, prima zum Radfahren. Man kann vieles in der Nähe von Söndervig unternehmen: Leuchtturm, Sandskulpturen, Schwimmen, Bowling, Fussball-Golf, Minigolf und auch richtiges Golfen ist möglich. In Söndervig kann man gut einkaufen, ein bisschen bummeln, auf dem Flohmarkt stöbern. Nette Orte auch in der Nähe: Hvide Sande, Ringköbing.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Mai 2011
        Nora Erlenbach, Köln — erster Urlaub in Dänemark
        Der Urlaubsort, Houvig, hat uns gut gefallen. Er besteht vor allem aus vielen Ferienhäusern in den Dünenhügeln und es ist angenehm ruhig. Man kann abends super auf einen Hügel gehen und von dort aus den Sonnenuntergang über dem Meer anschauen. Außerdem kann man gut in den Dünen und natürlich an dem langen und auch eher breiten Sandstrand spaieren gehen. Am Ende des Orts vorne an der Straße gibt es praktischerweise einen kleinen Supermarkt (Kwik Spar), bei dem man morgens u. noch bis in die Mittagsstunden frische, leckere Brötchen bekommt. Der direkt nebendran liegende Ort Sondervig ist auch schnell erreicht u. dort gibt es noch mehr Einkaufsmöglichkeiten u. ein nettes Spaß-Schwimmbad. Nur die Auswahl an Restaurants (wir haben leider kein kleines gemütliches Fisch-Restaurant mit frischem Fisch gefunden) fanden wir nicht so toll (aber vielleicht ja auch eines übersehen).
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • April 2011
        Heike und Matthias, Billerbeck — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Söndervig ist ein lebhaftes Tourismuszentrum mit vielen Unterhaltungsmöglichkeiten für Groß und Klein. Dabei geht aber die Ausstrahlung von ruhiger Gelassenheit nie verloren. In den umliegenden Ferienhausgebieten findet man Ruhe und die Möglichkeit zu aktiver Erholung in einer phantastischen Natur sind unbegrenzt. Vom Faulenzen und Baden an endlosen Sandstränden bis zu Radtouren durch die Vogelschutzgebiete der Fjorde ist alles möglich. Die gute Infrastruktur des Ortes sorgt dafür, dass man mit allen Dingen des täglichen Bedarfs gut versorgt ist und ein reichhaltiges Angebot an Aktivitäten (z.B. Bowlingbahn, Billard usw.) sorgt für Abwechslung. In einem Radius von 30 Autominuten finden sich viele Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind: Ein Besuch von Ringköbing mit seinen alten Häusern und malerischen Straßen lohnt sich. Und wer die Stufen des Leuchtturms in Nr. Lyngvig erklimmt, wird mit einem unvergleichlichen Ausblick über die Dünenlandschaft und auf die Nordsee belohnt. Diese Liste ließe sich unendlich fortsetzen. Kurzum: Søndervig er et besøg værd!
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • November 2010
        Christina Golob, Wien — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Söndervig ist ein kleines Örtchen, welches einen sehr kinderfreundlichen Eindruck macht. Bowling, Minigolf, Badeland und andere Dinge werden relativ günstig angeboten. Auch für Erwachsene gibt es Shoppingmöglichkeiten und Sportangebote. Der Supermarkt lässt nur wenige Wünsche offen. Im Zweifelsfalle hat man immer noch die Möglichkeit, die 8 Kilometer nach Ringköbing zu fahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        nicht bewertet
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • November 2010
        Familie Voß, Borsfleth — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        In Söndervig findet man alles, was man braucht zentral gelegen vor, dazu zähle ich Einkaufsgelegenheiten, Gaststätten wenn man möchte in verschiedenen Kategorien und Freizeitspaß wie Bowling und Badeland. Für Lebensmittel ist der Super Best eine wirklich gute Adresse und wem das Geschäft nicht zusagt, der findet im nahe gelegenen Ringköbing, das immer einen Bummel wert ist mit seinem kleinen romantischen Hafen besonders bei Sonnenuntergang, noch einen Netto vor und in Hvide Sande Aldi und wahnsinnig gute Fischgeschäfte, die wir am Abreisetag noch einmal aufsuchten, denn wenn die Qualität stimmt, schaut man nicht so auf den Preis. Für alle, die wie ich gern selbst Kerzen ziehen, ist in Kloster die Manufaktur Klosterdesign ein Muss, dort kann man an acht Stationen in 24 Farben nach Herzenslust seinen Jahresbedarf an Kerzen ziehen und seiner Kreativität freien Lauf lassen. Die Angestellten dort sind sehr freundlich und hilfsbereit. Dort gibt es ebenso wie in Söndervig, Ringköbing und Hvide Sande geschmackvolle Butiken denen man auf jeden Fall einen Besuch abstatten sollte, denn die Mode und ebenso die Wohnaccessoires sind sehr geschmackvoll. Am meisten zieht es mich aber bei jedem Wetter an den wunderbaren Strand, an dem es übrigens nie schlechtes Wetter gibt und der der eigentliche Grund für die Urlaube an der dänischen Nordsee sind. Hier finde ich alles was ich mit Erholung verbinde, Bewegung, mich der Witterung ausliefern und auch noch schöne Steine finden. Danach kann man dann weiter am Ofen mit einem guten Buch entspannen. Eigentlich möchte ich schon wieder losfahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen

    Das sagen unsere Gäste

      • Juli 2018
        A. E. aus Hannover — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Houvig liegt nur einen Katzensprung von Søndervig entfernt und egal in welche Richtung man fährt, es findet sich für jeden etwas. Wer die Ruhe und den Strand sucht, ist in Houvig eigentlich genau richtig, da die Strandabschnitte dort nicht so überlaufen sind. Für den Strand ist es durchaus zu empfehlen über Strandschuhe zum Baden nachzudenken. Wer sensibel an den Füssen ist, tut sich so leichter über die Steine zum tieferen Teil im Wasser zu kommen. In Houvig selbst gibt es einen Købmansladen und dort bekommt man eigentlich alles für den täglichen Bedarf. Die Brötchen dort sind sehr zu empfehlen. Ca. eine Autominute vom Købmansladen entfernt befindet sich der Hofladen Vestkystens Gardbutik. Dort wird alles selbst hergestellt und man bekommt über Käse, Torten, Öl, Essige und Eis vieles, was das Herz begehrt. Dort muss man auf jeden Fall mal vorbeigeschaut haben und sei es nur, um mal selbstgemachten Ketchup oder Eis oder selbstgemachte Gewürzmischungen, Essige etc. gekostet und probiert zu haben. Man(n) geht mit Sicherheit auch mit einem vernünftigen Stück Fleisch dort wieder raus, um es sich später schmecken zu lassen. Und wer nicht die Ruhe am Strand sucht, der fährt über Thorsminde und Ferring nach Bovsberg Fyr und lässt sich dort von den unglaublichen 40 m hohen Klippen begeistern. Und wenn wir schon bei Erlebnissen sind, dann bietet sich natürlich auch der Leuchtturm in die andere Richtung, Richtung Hvide Sande an, der Lynvig Fyr. Auch hier sollte man durchaus Zeit einplanen, da sich hier Rundwandern, der Aufstieg auf den Leuchtturm und der anschließende wohlverdiente Kaffee oder Tee mit selbstgemachen Kuchen auch hier anbieten. Wer schon immer mal ein Quad fahren wollte und eher auf Action steht, der fährt ebenfalls Richtung Hvide Sande und wird links neben den Angelteichen fündig. Wovon wir ebenfalls total beeindruckt waren, ist das Sandskulpturenfestival. Unglaublich was man mit Sand alles machen kann und wie detailgetreu man etwas darstellen kann. Egal ob Kinder, Hunde, Fahrrad, Spaziergänger, Ruhe, Aktion, beides oder nichts. Man kann soviel in dieser wundervollen und schönen Gegend erleben.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2017
        Familie Janssen, Bargteheide — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Søndervig ist ein typischer dänischer Touristenort, der gerade für Familien mit Kindern gut geeignet ist. Der Strand ist typisch für die dänische Nordseeküste mit hohen Dünen, reichlich Wind (den muss man mögen) und viel Platz zum Spazierengehen oder Spielen für Kinder (z.B. Drachen steigen lassen).
        Es gibt einen großen (etwas teuren) Supermarkt, bei dem man alles für den täglichen Bedarf bekommt. Dazu gibt es einige kleinere Shops (meistens für Outdoorbekleidung) und Boutiquen. Die Restaurants im Ort sind sehr ähnlich und bilden den Schwerpunkt im Bereich Fastfood. Für abwechslungsreichere Küche muss selbst gekocht werden.
        Der Ort hat ein kleines Schwimmbad und eine Art Freizeitcenter, bei dem man Bowling und Minigolf spielen kann. Für die Kinder gibt es eine Indoor Spiellandschaft. Man kann dort auch Segwaytouren buchen.
        Im Ort werden regelmäßig Touren angeboten, die sich mit der Geschichte des Ortes und der Region beschäftigen.
        Jedes Jahr beherbergt Søndervig ein Sandskulpturenfestival.
        Die etwas größeren Orte Hvide Sande und Ringkøbing sind in weniger als 15 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Dort gibt es reichlich Möglichkeiten zum Shoppen von Klamotten, für einen (günstigen) Lebensmitteleinkauf sowie viele Museen und kleinere Sehenswürdigkeiten.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2017
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Es gab einige Restaurants, diese empfanden wir auch als sehr kinderfreundlich. Des Weiteren gibt es niedliche Souvenirläden, an denen man einfach nicht vorbei kommt. Die Einkaufsmöglichkeiten sind sehr gut. Ein nahegelegener Aldi für größere, günstige Einkäufe oder auch direkt an der Ferienhausanlage gab es einige Läden. Auch Klamotten- und Schmuckläden, für jeden etwas dabei. Wir waren besonders gern in Ringkøbing in der Schwimmhalle, aus der man so wunderbar aufs Meer sehen kann. Überhaupt nicht überlaufen und total nett. Auch dort eine nette Gastronomie. Außerdem waren wir in Hvide Sande und haben am Hafen die Seehunde gesehen. Das war richtig aufregend. Die besten Fischbrötchen haben wir auch in Hvide Sande in der Markthalle gegessen. In Nr. Lyngvig ist ein toller Leuchtturm, auf den man für kleines Geld klettern kann und die schönste Aussicht genießt. Auch dort gibt es einen kleinen, netten Souvenirladen und ein Museum. Außerhalb des Ortes gibt es auch eine tolle Farm, die Ausritte für Kinder und Erwachsene anbieten.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • September 2017
        Carolin S., Hille — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Wer Ruhe und Entspannung sucht ist hier auf jeden Fall richtig. Es ist ein wunderschöner Ort und auch der Strand ist nicht so überlaufen. Beim Schwimmen muss man nur aufpassen und vor allem nicht alleine rein gehen, da die Strömung dort sehr stark sein kann. Houvig ist zu dem sehr geschichtsträchtig, da hier in den Dünen viele Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg zu finden sind und man in einige noch rein und diese erforschen kann. Es werden dort auch geführte Bunkertouren mit Erzählung zu der Geschichte angeboten. Man kann die Bunker natürlich auch selbst erkunden. Vor allem der große mehrstöckige Kommandobunker ist eine Besichtigung wert. Taschenlampe nicht vergessen und es ist auf jeden Fall nichts für schwache Nerven, wirklich spannend und interessant. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Houvig nicht sonderlich viele, ein Kaufmann und ein Flohmarkt. Søndervig ist aber auch nicht weit.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2017
        Familie Barth, Heidelberg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Søndervig ist ein ruhiger, beschaulicher Ferienort direkt an der Nordsee. Er bietet alles, was man für einen schönen Familienurlaub braucht: endlose Sandstrände, Hallenbad, Schlechtwetteraktivitäten, Supermarkt und Restaurants sowie kleinere Bekleidungsgeschäft mit guter Auswahl. Hvide Sande und der Leuchtturm Lyngvig Fyr sind in 15 Minuten bequem erreichbar, Ringkøbing mit zahlreichen Geschäften und Straßencafés ist nicht weit. Verschiedenste Sportmöglichkeiten werden direkt im Ort angeboten, u. a. Golf, Reiten, Kitesurfen, Windsurfen und und und. In den Dünen rund um Søndervig kann man etliche Bunker allesamt frei zugänglich erkunden und die Natur bietet allerhand zu entdecken. Sogar Robben kommen hin und wieder an den Badestrand.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2017
        fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Westjütland bietet eine Menge schöner und teils unberührter Natur zum Spazieren gehen und entspannen. Die Strände sind sehr schön und haben meist sehr feinen Sand. Das Meer ist relativ kühl, aber ist ja auch die Nordsee - also baden ist da eher was für die mutigeren (ist ja auch nicht das Mittelmeer ;). Auf Wind sollte man sich auch einstellen, wir hatten eigentlich keinen windstillen Tag, aber wenn der Wind aus Süden kam, war es sogar richtig angenehm warm. Ansonsten bietet gerade Ringkøbing/Skjern Museum eine Menge an Informationen zur Gegend und auch einige Freilichtmuseen. Ob man sich für die Geschichte der Region interessiert (von der deutschen Besetzung bis zu den vielen Strandungen vor der Küste), Fahrradfahren oder Wandern gehen möchte, Wassersport betreiben oder einfach nur entspannen - es ist für jeden etwas dabei.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2017
        Familie aus Wiesbaden — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Wer die Nordsee mag, sich gerne bewegt, die Natur liebt und trotzdem mal shoppen möchte, ist hier genau richtig.
        Westjütland bietet viel Abwechslung. Zum einen schöne Strände, zum Anderen aber auch interessante, kleine und mittlere Städte mit Museen, Aquarien, Shoppingmöglichkeiten. Für Kinder gibt es unterschiedliche Attraktionen. Kinder sind in Dänemark sehr willkommen (meistens zahlen sie bis zum 18. Lebensjahr keinen Eintritt).
        Ansonsten kann man in und außerhalb von Søndervig viel unternehmen, je nach Lust und Laune. Es gibt das Sandskulpturenfestival direkt in Søndervig, viele Fastfoodrestaurants, einen tollen Bäcker, einige Bekleidungsläden und einen Supermarkt. Jeden Dienstag findet im Sommer ein Flohmarkt statt und für Kinder gibt es viele Attraktionen. Es lässt sich gut mit dem Fahrrad eine Tour machen (z.B. zum Leuchtturm oder nach Hvide Sande) oder man nimmt das Auto und fährt nach Ringkøbing, Holstebro, Bork Havn etc. Es findet sich für jeden etwas.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juni 2016
        Claudia Kaiser, Beckum — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        In Lodbjerg Hede selber ist es sehr ruhig. Dort kann man abends noch mal sehr gut einen Spaziergang durch das Ferienhausgebiet machen. Man findet viele Gangsti (Gehwegbeschilderungen), welche man ruhig nutzen sollte. Sie führen meistens durch kleine Wälder und entlang an Wiesen. Manchmal schon ein Erlebnis. Mein Tipp ist der Besuch des Fischereihafens von Hvide Sande. Dort kann man sogar selber angeln (Angelkarte muß dort vor Ort gelöst werden) oder sich den Fisch bei verschiedenen Räuchereien kaufen. Wer Glück hat, sieht auch im Hafenbecken Seehunde schwimmen. Einen Spaziergang auf den Molen (Hafeneinfahrt) ist ein "Muss". Egal ob die linke oder rechte Mole. Die linke Mole ist ein wenig besser zu erreichen. Kunst und Keramik wird dort auch angeboten. Besonders zu empfehlen ist das kleine Lädchen von Dorith. Das findet ihr am Fyrvej 1 in Hvide Sande. Sie stellt ganz tolle Sachen her wie z.B. Leuchttürme oder Keramik-Pilze, die man mit Teelichter beleuchtet. Alles Handarbeit, also jedes Teil ein Unikat. Ansonsten gibt es noch viele, viele andere tolle Läden dort zu bestaunen. Einfach mal durchschlendern. In Hvide Sande gibt es auch einen Aldi. In Söndervig gibt es auch viele, viele Lädchen. Der Leuchtturm zwischen den Orten Hvide Sande und Söndervig ist auch ein Erlebnis. Dort kann man die Aussicht auch von oben genießen. Radwege sind auch vorhanden, entweder an der Straße oder an den Dünen entlang. Jetzt kann man auch den Ringköbingfjord auch mit dem Fahrrad überqueren. Für Fahrradbegeisterte ein Muss.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Mai 2016
        Christiane Dunkel, Hildesheim — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Es ist immer wieder interessant, die verschiedenen Strände der Urlaubsregionen (Klegod, Söndervig, Vester Husby) zu erkunden. Jeder Abschnitt hat so sein. Ferner ist es immer wieder wunderschön, sich in Ringköbing umzusehen. Was man bei dem einen Urlaub nicht entdeckt hat, findet man "neu" im nächsten Urlaub. Immer wieder interessant auch die Kerzengießerei in Kloster, gerade mit Kindern und bei schlechtem Wetter. Von Söndervig aus Richtung Vester Husby liegt linker Hand ein Hofladen mit ganz tollen Sachen, Süßes und Saures, Eisiges, Käsiges, Flüssiges, einem ganz toll und urgemütlich eingerichteten Cafe. Und das Neueste: Fisch-Madsen gibt es nicht mehr. Dort ist zwar noch ein Fischgeschäft, aber im Anschluss daran gibt es nun eine Brauerei. Das Bier wird im Fischgeschäft verkauft. Die Brauerei bietet für 100 kr/Person Verkostungen an bis zum Abwinken. An das Bier muss man sich aber erst gewöhnen!!
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Januar 2016
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Lodbjerg Hede ist eine reine Ferienhaussiedlung. Lediglich Holz kann man in der Siedlung besorgen. Das ist allerdings sehr praktisch, weil es sehr gut getrocknet war.
        In Søndervig findet man alles, was man zum täglichen Leben braucht. In Søndervig, Hvide Sande oder Ringkøbing kann man auch gut bummeln gehen oder sich Ausstellungen ansehen. Dass in Hvide Sande eine tolle Räucherei am Hafen ist, ist kein Geheimtipp, aber man sollte ruhig mal den Weg um den Fjord herum nach Stauning auf sich nehmen. Dort gibt es seit wenigen Jahren eine Whisky-Destillerie in einem alten dänischen Bauernhof. Die Führung mit Verkostung hat sich sehr gelohnt. Im Jahr 2015 wurde der Whisky ausgezeichnet. Zu recht, wie wir alle fanden. Leider war deswegen auch alles ausverkauft, sodass kein Andenken mitgenommen werden konnte. Lohnenswert ist auch ein Spaziergang im Vogelschutzgebiet Tipperne - Selbst im Winter nach starkem Regen, wenn alles überflutet ist und man nur auf dem Weg durch überspülte Wiesen wandert.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • November 2015
        R. und M. Lechner, Beverungen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Ringkøbing ist ein wirklich "hyggeliges" Städtchen mit guten, bis sehr guten Einkaufsmöglichkeiten!
        Es gibt sehr gute Cafés und Restaurants in der Stadt.
        Uns gefällt am besten das Restaurant "Bella Italia", sehr gute Speisekarte, für jeden etwas und das Essen wirklich hervorragend!
        Sehr schön finden wir es immer wieder einen Bummel zu machen, durch die Gassen mit den alten gepflegten Häusern, hinunter zum Fjordhafen.
        Eine architektonische Besonderheit verbirgt der Kirchturm direkt am Torve, wenn man ganz genau hin schaut, dann sieht man es (wenn nicht, dann ist es keine Schande, dann kann man einen Einheimischen fragen oder besucht einfach mal das Turistbüro, welches in unmittelbarer Nähe ist)!
        Bei schönem Wetter einen Spaziergang vom Hafen in Richtung Osten machen, am Fjorg entlang und alle Alltagssorgen bleiben hinter einem zurück!
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • September 2015
        fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Söndervig ist einfach nur wunderschön und eine Empfehlung zu jeder Jahreszeit. Herrlich im Novembersturm, eiskalt im Februar, sonnig im Frühling und die beste Zeit Anfang September! Und ja - es ist touristisch, aber Dänemark kann das halt: Touristisch sein und dennoch heimelig. Im Wörterbuch ist im Eintrag zu "hyggelig" bestimmt ein Bild von Söndervig und seinen Einwohnern.

        Tipps:
        Fährt man von Söndervig nach Houvig, kommt man an einem Bauernhof mit Laden vorbei (überall große Schilder, kann man nicht verpassen). Dort gibt es selbstgemachtes Eis, Kuchen, Marmelade und und und. Das muss man alles probieren - weil alles so köstlich ist!

        Die Strecke weiter in den Norden hinauf nach Thyborön ist wunderbar zu fahren. Auf einer Seite das Meer, auf der anderen der Fjord. Dänemark von einer seiner schönsten Seiten.
        Da öffnet sich die Seele und es stellt sich die Frage, wo wohl Leute die in diesem kleinen Paradies mit Horizont leben ihren Urlaub verbringen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2015
        Familie Fritz aus Geraberg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        In Söndervig bekommt man alles was man braucht. Außerdem lässt es sich sehr schön bummeln. Die Flohmärkte sind super. Das Restaurantangebot ist ausreichend. Es ist auch für jeden Geldbeutel etwas dabei.
        Empfehlenswert für kulturliebende Familien mit Kindern ist es sich Ringköbing Museumskarte zu kaufen. Im Sommer lohnt es sich die zahlreichen (14) kleinen Museen zu besuchen. Man bekommt lebendige Geschichte geboten. Auch die Bunkertour in Houvig sollte man unbedingt machen. Es gibt Führungen in deutscher Sprache. Wir sind schon das 10. Mal in Dänemark gewesen, bereits das 4. Mal in Söndervig und es wird nie langweilig. Das Kerzenziehen macht besonders viel Spaß. Leider kann man dies direkt in Söndervig nicht mehr tun, man muss nach Hvide Sande bzw. nach Kloster fahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2015
        Familie Haak, Remscheid — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Sehr quirliger Ort mit vielen Geschäften und Gastronomie. Eine Disko ist vor Ort, sowie ein Bowling-Center. Segway-Touren werden angeboten. Sport aller Art ist möglich, insbesondere Wasserski, Kite- und Windsurfen. Tennis und Golf sind möglich. Adventure-Golf wird an mehreren Stellen angeboten. Sehenswert ist das Sandskulpturen-Festival. Der Strand ist sauber und schön. Allerdings ist der Ort im Juli völlig überfüllt!! So haben wir Söndervig in 40 Jahren Dänemark noch nicht erlebt - und er werden weiter 200 Ferienhäuser gebaut.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Mai 2015
        Rüdiger und Dörte Lenz, Altenholz — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Søndervig ist ein toller Urlaubsort. Der Strand ist von vielen Stellen aus mit guten Parkmöglichkeiten zu erreichen. In Søndervig gibt es viele, schöne Geschäfte, z.B. das Season mit einem sehr netten Chef. Weiter ist da ein toller Fahrradverleih, wo man zu günstigen Preisen Drachen kaufen kann. Die meisten Dänen sprechen deutsch, Hunde sind sehr willkommen das auch zu 90% in den Geschäften. Søndervig liegt sehr zentral, sodass man in die umliegenden Städte nur wenige Kilometer fahren muss. Ringkøbing hat eine schöne gemütliche Innenstadt, die zum shoppen einlädt mit einem schönen Hafen. Wer Kinder mit hat, kann im Kloster Kerzen ziehen. Und man sollte, wenn man ausgiebig shoppen möchte, nach Holstebro fahren. Hvide Sande ist eine kleine, gemütliche Hafenstadt, wo man guten und frischen, geräucherten Fisch bekommt. Alles in einem ist Søndervig samt Umgebung superklasse.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • April 2015
        Familie Meyer, Niedersachsen — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Söndervig ist ein typischer Urlaubsort, wo man alles findet. Von Shopping, diversen Restaurants und Snack Bars, bis hin zum Animationsprogramm für Kinder und Erwachsene (Schwimmbad, Segway fahren für Groß und Klein, (Mini-) Golf, Bowlingcenter, Indoorspielplatz und vieles mehr). Ein großer Supermarkt mit moderaten Preisen ist auch vorhanden, hier bekommt man wirklich alles.
        Morgens haben wir in Söndervig Brötchen gekauft, aber fußläufig ist es zu weit. Was ganz toll ist: Es befindet sich in der Nähe des Hauses (3 Gehminuten) an der Hauptstraße nach Söndervig ein Bio-Hofladen, der aber erst um 10 Uhr öffnet. Hier gibt es wirklich hauseigene Waren, von Kuchen und Eis, bis Fleisch und alles was das Bio Herz begehrt. Hinten befindet sich ein wirklich kleines Café. Der Kuchen und das Eis muss probiert werden. Einfach nur lecker!
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2014
        Familie Buck, Ostfriesland — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Söndervig ist der Hauptort gewesen, in dem man gut bummeln kann und überall für das leibliche Wohl gesorgt ist. Der sehr hohe Dünengürtel ist bebaut und kleine Straßen führen fast bis zum Strand. Um ans Wasser zu gelangen, müssen aber teilweise sehr hohe Dünen erklommen werden. Unsere Ferienhütte befand sich in Houvig, ca. 2,5 km vom Ortskern entfernt. Dort liegen die Ferienhütten weiter auseinander und man hat mehr Privatspäre und weniger mit Autoverkehr in den Seitenstraßen zu tun. Obwohl es in Houvig herrlich ruhig ist, kann man bei dem kleinen Kaufmann an der Hauptstraße alle notwendigen Dinge kaufen und das morgendliche Brötchenholen ist nur eine Sache von fünf Minuten. In Söndervig ist in der Hauptsaison viel los und mit Kindern kann man auch bei schlechtem Wetter sehr viele Freizeitaktivitäten unternehmen. Das Flair entspricht jedoch eher großen Ferienanlage. Die kleinen Nebenorte sind ursprünglicher und mehr in die Natur integriert.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Oktober 2011
        M. Pförtner, Seesen — zweiter Urlaub in Dänemark
        Ruhige und gemütliche Lage, direkt zwischen Nordsee und Fjord. Der lange Nordseestrand ist sehr schön mit sehr hohem Sand- und geringem Kiesanteil. Einkaufsmöglichkeiten für Lebensmittel und Artikel des täglichen Bedarfs sowie Souvenirs und Bekleidung sind ausreichend vorhanden und in wenigen Minuten erreichbar. Verschiedene Restaurants bieten nicht nur fangfrischen Fisch, sondern auch andere Spezialitäten an. Der Fjord und die Nordsee sind ein hervorragendes Surfrevier, der Strand bietet Gelegenheit zum ausgiebigen Sonnenbaden und Strandburgen bauen. Auch ausgedehnte Spaziergänge oder das beliebte Drachen steigen lassen sind problemlos möglich. Für RC Modellflieger, sind die begehbaren Bereiche der Dünen oder die wenige Kilometer nördlich gelegene Steilküste ein Paradies zum Hang- und Segelfliegen. Freunde des Golfsports kommen auf dem nahe gelegenen Golfplatz sicher auch auf ihre Kosten.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2011
        Katja, Dresden — erster Urlaub in Dänemark
        Söndervig ist auf dem schmalen Landstrich zwischen Nordsee und Ringköbingfjord gelegen, optimal also für Wasserratten, da man in maximal 10 Minuten Fußweg zu beiden Seiten sein Ziel schnell erreicht. Außerhalb der Saison ist es sehr idyllisch, da nur wenige Besucher. Einkaufsmöglichkeiten (Lebensmittel, Tankstelle) sind mit dem Auto in 5-10 min. schnell erreichbar. Für die Einkaufsmeilen in Blavand (westlichster Zipfel von Dänemark, mit Leuchtturm zum Besteigen) oder Hvide Sande (unbedingt das Fischereimuseum besuchen) braucht man eine halbe bis eine Stunde. Holstebro liegt mehr im Landesinneren und daher etwas entfernt von den Touristenhochburgen, ist aber allemal einen Besuch wert. Vor allem aber Ringköbing mit seinen kleinen verklinkerten Häusern und den niedlichen Gassen ist sehenswert. Direkt am Ringköbingfjord gelegen, sollte man sich den kleinen Hafen und einen Spaziergang auf der Mole nicht entgehen lassen. Der ganze Fjord ist ein Eldorado für Angler. Bei Söndervig gibt es außerdem einen Minigolfplatz und im Sommer/Herbst kann man die Künstler und Kunstwerke beim Sandskulpturenfestival bewundern.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2011
        Familie Heitmeyer, Verl — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        In Söndervig findet man einen großen Supermarkt und einige Bäcker. Der Ort ist ein reiner Touristenort (was man leider auch an den Preisen bemerkt) und wenig charmant, aber es dafür eine Unmenge an "Bespaßungsmöglichkeiten" besonders für die Kinder. Vom Minigolf über Bowlingbahn bis zum Riesentrampolin war alles vorhanden.
        Ca 11 km in die andere Richtung (Hvide Sande) gibt es einen Aldi, der sich sehr für den größeren Einkauf empfiehlt. Und sucht man ein charmantes dänisches Städtchen, ist es nicht weit bis nach Ringköbing.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2011
        Birgit, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Landschaftlich sehr schöne Umgebung (ähnlich Amrum, Sylt) mit breitem, auch im Hochsommer nicht überlaufenem Strand, Dünen- und Heidelandschaft, prima zum Radfahren. Man kann vieles in der Nähe von Söndervig unternehmen: Leuchtturm, Sandskulpturen, Schwimmen, Bowling, Fussball-Golf, Minigolf und auch richtiges Golfen ist möglich. In Söndervig kann man gut einkaufen, ein bisschen bummeln, auf dem Flohmarkt stöbern. Nette Orte auch in der Nähe: Hvide Sande, Ringköbing.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Mai 2011
        Nora Erlenbach, Köln — erster Urlaub in Dänemark
        Der Urlaubsort, Houvig, hat uns gut gefallen. Er besteht vor allem aus vielen Ferienhäusern in den Dünenhügeln und es ist angenehm ruhig. Man kann abends super auf einen Hügel gehen und von dort aus den Sonnenuntergang über dem Meer anschauen. Außerdem kann man gut in den Dünen und natürlich an dem langen und auch eher breiten Sandstrand spaieren gehen. Am Ende des Orts vorne an der Straße gibt es praktischerweise einen kleinen Supermarkt (Kwik Spar), bei dem man morgens u. noch bis in die Mittagsstunden frische, leckere Brötchen bekommt. Der direkt nebendran liegende Ort Sondervig ist auch schnell erreicht u. dort gibt es noch mehr Einkaufsmöglichkeiten u. ein nettes Spaß-Schwimmbad. Nur die Auswahl an Restaurants (wir haben leider kein kleines gemütliches Fisch-Restaurant mit frischem Fisch gefunden) fanden wir nicht so toll (aber vielleicht ja auch eines übersehen).
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • April 2011
        Heike und Matthias, Billerbeck — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Söndervig ist ein lebhaftes Tourismuszentrum mit vielen Unterhaltungsmöglichkeiten für Groß und Klein. Dabei geht aber die Ausstrahlung von ruhiger Gelassenheit nie verloren. In den umliegenden Ferienhausgebieten findet man Ruhe und die Möglichkeit zu aktiver Erholung in einer phantastischen Natur sind unbegrenzt. Vom Faulenzen und Baden an endlosen Sandstränden bis zu Radtouren durch die Vogelschutzgebiete der Fjorde ist alles möglich. Die gute Infrastruktur des Ortes sorgt dafür, dass man mit allen Dingen des täglichen Bedarfs gut versorgt ist und ein reichhaltiges Angebot an Aktivitäten (z.B. Bowlingbahn, Billard usw.) sorgt für Abwechslung. In einem Radius von 30 Autominuten finden sich viele Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind: Ein Besuch von Ringköbing mit seinen alten Häusern und malerischen Straßen lohnt sich. Und wer die Stufen des Leuchtturms in Nr. Lyngvig erklimmt, wird mit einem unvergleichlichen Ausblick über die Dünenlandschaft und auf die Nordsee belohnt. Diese Liste ließe sich unendlich fortsetzen. Kurzum: Søndervig er et besøg værd!
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • November 2010
        Christina Golob, Wien — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Söndervig ist ein kleines Örtchen, welches einen sehr kinderfreundlichen Eindruck macht. Bowling, Minigolf, Badeland und andere Dinge werden relativ günstig angeboten. Auch für Erwachsene gibt es Shoppingmöglichkeiten und Sportangebote. Der Supermarkt lässt nur wenige Wünsche offen. Im Zweifelsfalle hat man immer noch die Möglichkeit, die 8 Kilometer nach Ringköbing zu fahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        nicht bewertet
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • November 2010
        Familie Voß, Borsfleth — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        In Söndervig findet man alles, was man braucht zentral gelegen vor, dazu zähle ich Einkaufsgelegenheiten, Gaststätten wenn man möchte in verschiedenen Kategorien und Freizeitspaß wie Bowling und Badeland. Für Lebensmittel ist der Super Best eine wirklich gute Adresse und wem das Geschäft nicht zusagt, der findet im nahe gelegenen Ringköbing, das immer einen Bummel wert ist mit seinem kleinen romantischen Hafen besonders bei Sonnenuntergang, noch einen Netto vor und in Hvide Sande Aldi und wahnsinnig gute Fischgeschäfte, die wir am Abreisetag noch einmal aufsuchten, denn wenn die Qualität stimmt, schaut man nicht so auf den Preis. Für alle, die wie ich gern selbst Kerzen ziehen, ist in Kloster die Manufaktur Klosterdesign ein Muss, dort kann man an acht Stationen in 24 Farben nach Herzenslust seinen Jahresbedarf an Kerzen ziehen und seiner Kreativität freien Lauf lassen. Die Angestellten dort sind sehr freundlich und hilfsbereit. Dort gibt es ebenso wie in Söndervig, Ringköbing und Hvide Sande geschmackvolle Butiken denen man auf jeden Fall einen Besuch abstatten sollte, denn die Mode und ebenso die Wohnaccessoires sind sehr geschmackvoll. Am meisten zieht es mich aber bei jedem Wetter an den wunderbaren Strand, an dem es übrigens nie schlechtes Wetter gibt und der der eigentliche Grund für die Urlaube an der dänischen Nordsee sind. Hier finde ich alles was ich mit Erholung verbinde, Bewegung, mich der Witterung ausliefern und auch noch schöne Steine finden. Danach kann man dann weiter am Ofen mit einem guten Buch entspannen. Eigentlich möchte ich schon wieder losfahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
    • Gut Strandurlaub
    • Gut Kinderfreundlich
    • Gut Shopping
    • Gut Hundefreundlich
    • Gut Sport & Spiel
    • Gut Fahrradverleih
    • Mittel Lokale Leckereien
    • Schlecht Kunsthandwerk
    • Schlecht Wandern

    Kathrin von Maltzahn
    Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Søndervig und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.