Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 10 - 20 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich, heute bis 20 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Südseeland - grüne Küsten und blaues Meer

Südseelands Küste ist geprägt von kleinen Förden und vorgelagerten Halbinseln. Dazwischen liegt eine flache Landschaft mit Wäldern, Seen, Wiesen und Feldern. Næstved, Vordingborg und alten Herrenhäuser bieten interessante Ausflugsziele.

Map
Karte

Ferienhäuser an der Südküste von Seeland

Im Süden von Seeland gibt es drei große Buchten: Die Køge Bucht und die Faxebucht im Osten und das sogenannte Smålandsfahrwasser zwischen Lolland, Langeland bis zur kleinen Inseln Omø mit ein paar Ferienhäusern, fernab von allem.

Die Küste zwischen den Buchten ist grün und flach, nur die Ferienhäuser in Bakkebølle stehen an einem Hang über dem Storstrøm. Durch diese Meerenge verkehrt der Schiffsverkehr. Die Farøbroerne über den Storstrøm verbindet Lolland und Falster mit Seeland.

Mit dem Rad unterwegs

Ein Badeurlaub in Südseeland bietet eher bescheidene Bedingungen. Die Strände sind schmal, oft steinig oder mit Seegras bedeckt, an manchen Orten gibt es gar keinen Strand, sondern nur Schilf und Wiesen am Ufer.

Dennoch ist Südseeland ein attraktives Urlaubsziel, wenn man sich für Schlösser, Burgen und die wasserreiche Natur interessiert. Zum Radfahren und Wandern eignet sich die flachen Landschaft wunderbar und selbst mit dem Kanu bekommt man viel zu sehen.

Auf Sjælandsleden kann man sich seinen ganz persönlichen Wanderweg zusammenstellen, um Südseeland zu erkunden.

Unsere beliebtesten Ferienhäuser
auf Südseeland

  • FG94
    • 8 Pers.
    • 106 m²
    • Meer 3 km
    ab 490 €
  • IR35
    • 6 Pers.
    • 90 m²
    • Meer 80 m
    ab 450 €
  • JD27
    • 6 Pers.
    • 71 m²
    • Meer 150 m
    ab 350 €
  • BD73
    • 8 Pers.
    • 103 m²
    • Meer 200 m
    ab 420 €
  • TB32
    • 6 Pers.
    • 88 m²
    • Meer 100 m
    ab 346 €
  • JF21
    • 10 Pers.
    • 114 m²
    • Meer 200 m
    ab 691 €
Weitere Häuser auf Südseeland anzeigen

Ferienhäuser auf Südseeland suchen

Preis egal ab bis

Mietpreis

Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


Entf. Meer egal ab bis m

Entfernung zum Meer

Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


m

Kurzurlaub

Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

2019 - Unser Tipp

Auch für 2019 können Sie bereits jetzt Ihr Ferienhaus bei uns reservieren! Einfach mit dem Anreisedatum egal Ihr Wunschferienhaus suchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2018.

Wahlfreie Anreise

Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

3 Hunde oder mehr

Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

Die Køge Bucht

Køge ist eine Hafenstadt mit einer sehenswerten, mittelalterlichen Architektur. Vom Bahnhof kann man mit der S-Bahn nach Kopenhagen fahren.

Das KØS Museum

Mitten in Koge steht ein ungewöhnliches Museum: KØS, Kunst im öffentlichen Raum. Es widmet sich den Skulpturen und Installationen, die Straßen und Plätze im öffentlichen Raum schmücken.

Auch die Entstehungsgeschichte der kostbaren Gobelins, die Königin Margrethe II im Laufe ihrer Amtszeit entworfen hat, kann man hier verfolgen. Die fertigen Gobelins hängen im Rittersaal von Schloss Christiansborg in Kopenhagen.

Ferienhäuser in Strøby

Im Süden der Bucht liegt das Ferienhausgebiet Strøby mit einem steinigen Naturstrand, viel Wald und wenigen deutschen Gästen.

Die Küstenstraße führt direkt am Meer entlang und die Zugänge zum Wasser sind überwiegend privat. Der öffentliche Strand liegt am Strøby Havn und zieht sich vor dem dichten Laubwald bis zum Køge Sønakke, wo man gut angeln kann.

Das Mosede Fort

Bei Greve in der Køge-Bucht steht das Mosede Fort. Es wurde als Befestigungsanlage für den Ersten Weltkrieg errichtet.

Das Fort sollte eine feindliche Landung in der Køge-Bucht verhindern, später wurde es als Manöverplatz genutzt. Heute berichtet in den Gemäuern ein Museum über die Stellung Dänemarks im Ersten Weltkrieg.

Der Præstø Fjord

Die Faxebucht gehört zur Ferienhausregion Rødvig. Im Süden der Bucht trennt die Halbinsel Feddet den Præstø Fjord von der offenen See.

Das viele Grün, die Ruhe über dem Wasser und ein kleiner Sandstrand am Hafen von Præsto sind ein Tipp für alle, die neben Natur ein wenig Gastronomie und Unterhaltung suchen.

Ferienhäuser in Præstø

Die Ferienhäuser von Præstø stehen, ebenso wie die Ferienhäuser in Bønsvig und die Ferienhäuser in Bøged nicht am Fjord, sondern östlich davon am Ufer der Faxebucht.

Nur die Ferienhäuser in Mosebølle stehen direkt am Fjordufer. Das benachbarte Hotel Fjordkroen ist ein beliebtes Wochenendziel der Dänen.

Præsto ist die einzige Stadt am Fjord. Die fotogenen Fischerhäuser stehen verschlafen in der Sonne, dazwischen verlaufen rumpelige Kopfsteinpflastergassen. Im Zentrum gibt es zwei Supermärkte und noch ein paar Lokale, von denen einige das ganze Jahr über geöffnen haben.

Gastronomie am kleinen Hafen

Das Café Mocca am Jachthafen serviert beim ersten Sonnenstrahl auf der Terrasse, aber auch von seinem Innenraum ist der Hafenblick wunderschön.

In die alten Speicher ist ein Kulturzentrum eingezogen. Hier finden regelmäßig Konzerte statt.

Traditionshotel Frederiksminde

Auf einer kleinen Anhöhe hinter dem Hafen steht das altehrwürdige Hotel Frederiksminde zwischen den Bäumen. Das Restaurant mit seiner schönen Terrasse serviert gehobene Küche, nachmittags bekommt man Kaffee und Kuchen.

Auf dem Weg zum Hotel spaziert man unterhalb der kleinen Gartenhütten entlang, die hier an den Hang gebaut wurden. Man könnte neidisch werden, denn so ein Häuschen bietet wohl den besten Ausblick über den Fjord.

Das Thorvaldsen Museum

Der dänischen Bildhauer Bertel Thorvaldsen verbrachte seine letzten Jahre im Rittergut Nysø bei Præsto. Der größte Teil seiner Werke ist in Kopenhagen ausgestellt, im Sommer öffnet die Außenstelle des Thorvaldsen-Museums in Nysø für einige Wochen.

Rund um die Südspitze von Seeland

Von Kalvehave führt die schöne Königin-Alexandrine-Brücke nach Møn. Es gibt ein paar Ferienhäuser in Kalvehave und einen Imbiss am Hafen.

Im Labyrinthepark kann sich die ganze Familie im Knobeln und Spielen messen.

Ferienhäuser in Bakkebølle

Der südlichste Ferienort auf Seeland ist Bakkebølle. Die Siedlung liegt zwar nah an der Autobahn, aber durch den fast immer rauschenden Wind und die Wellen hört man davon wenig.

Kalvehave und Bakkebølle haben keinen Strand, aber eine Badestelle mit einem Steg und Picknickbänken.

Knudhoved Odde

Vordingborg ist die südlichste Stadt auf Seeland. Die Ferienhäuserin Ore stehen am Stadtrand. Der Strand ist schmal, mehrere Liegewiesen und viele Badestege garantieren dennoch Badespaß.

Die lange Halbinsel Knudshoved Odde im Anschluss ist fast unbewohnt, am Wochenende wird der hintere Teil sogar für den Autoverkehr gesperrt. Wald, Weiden, weite Felder und Wiesen wechseln sich hier ab.

Die Südküste von Knudshoved säumt ein langer, schmaler Sandstrand. Im Norden liegt der friedliche Avnø Fjord, an dessen Ufer die Ferienhäuser von Næs und die Ferienhäuser von Svinø im Grünen stehen. Am Ufer gibt es etwas Sand, aber zum Schwimmen ist das Wasser zu flach.

Däenemarks Burgcenter

In Vordingborg steht ein sehr modernes Museum zu alten Zeiten, das Dänische Burgzentrum. Die Ausstellung ist in einem unterirdischen Neubau versteckt, der durch seine schlichte Architektur an ein mittelalterliches Burggewölbe erinnert. Die Exponate versetzen den Betrachter mit spannenden Geschichten vom iPad in längst vergangene Jahrhunderte.

Von der ehemaligen Vordingborg, die König Valdemar IV hier im 14. Jahrhundert bauen ließ, steht heute nur noch der sogenannte Gänseturm auf dem Hügel.

Die Sage um den Gänseturm

Der Sage nach hat Valdemar IV den imposanten Verteidigungsturm mit einer goldenen Gans auf dem Dach errichtet, um die Deutsche Hanse zu verspotten, was aber historisch nicht belegt ist. Seit 1808 steht der Turm unter Denkmalschutz.

Für Kinder stehen rund um das Museum verschiedene Ritterspiele kostenlos zur Verfügung. Nach dem mittelalterlichen Abenteuer im Museum kann man in Vordingborg gemütlich bummeln, schöne Häuser anschauen und ein Eis essen. Im Sommer finden hier alljährlich verschiedene Märkte sowie Musik- und Theaterfestivals statt.

Das Avnø Naturcenter

Die vorgelagerten Inseln und Halbinseln bilden eine Kette von Fjorden und kleinen Buchten. Allein der Blick auf die sanft plätschernden Wasserflächen, die dümpelnden Boote und die reiche Vogelwelt an den Uferzonen lassen die Seele zur Ruhe kommen.

Einen herrlichen Blick von oben auf die flache Küste hat man vom alten Flugplatz am Avnø Fjord. Das Avnø Naturcenter verspricht Erlebnisse zwischen Himmel und Erde, obwohl hier nicht mehr geflogen wird.

Weitblick vom Tower

Der ehemalige Tower ist Tag und Nacht für Besucher geöffnet. Von oben kann man die Weite der Marschlandschaft, die Sterne oder per Teleskop die Seehunde auf ihren Lagerplätzen im Meer beobachten.

Unten im Gebäude gibt es eine kleine Ausstellung, dazu sanitäre Anlagen und Picknickplätze zur freien Nutzung. Rund um die naturgeschützte Halbinsel führt ein ausgeschilderter Wanderweg. Hunde dürfen mit, müssen aber an der Leine geführt werden.

Strand, Fisch und viel Unterhaltung auf Enø

Einen richtig breiten, immer gut besuchten Strand hat Südseeland rund um den Hafen von Karrebæksminde und die kleine Insel Enø zu bieten. Eine ausgefallene Klappbrücke, die Grashopperbroen, führt über den Karrebæk Fjord auf die Urlaubsinsel.

Die Ferienhäuser von Karrebæksminde stehen auf Enø und auch am Ortsrand von Karrebæksminde.

Sommerliche Angebote am Blå Flag Center

Hier gibt es alles, was man von einer Ferieninsel erwartet: Einen tollen Strand, viele Restaurants, ein paar Supermärkte und touristische Geschäfte sowie mehrere Räuchereien, die sich malerisch am Ufer des Kanals aneinander reihen. Das Blå Flag Center vermietet Kanus und Kajaks und veranstaltet im Sommer Events rund um das Leben am Meer.

Ruhiger wohnen am Karrebæk Fjord

Die Ferienhäuser auf Enø haben nur winzige Grundstücke, besonders in der Nähe des breiten Strands. Auf der Fjordseite, am Ufer des Karrebæk Fjords, wohnt man etwas großzügiger. Auch im Norden von Karrebæksminde stehen die Häuser auf größeren Grundstücken, dort gibt es auch einen Sandstrand mit breiten Uferwiesen.

Der Strand am südlichen Ende von Enø ist zunächst sehr steinig. Folgt man aber dem Fuß- und Radweg bis zur Südspitze der Insel, findet man noch einige sandige Abschnitte. Am Fjordufer ist die Küste grün, aber es gibt einen Badesteg am Strandgårdvej.

Schloss Gavnø

Im Karrebæk Fjord liegt die Insel Gavnø mit dem gleichnamigen Schloss Gavnø. Der Schlosspark gilt als einer der schönsten Blumengärten Dänemarks. Im Frühjahr blühen tausende Tulpen. Auch das Labyrinth im Rosengarten oder der duftende Kräutergarten lassen die Herzen von Gartenliebhabern höher schlagen.

Die Schlossanlage ist eine Art Freizeitpark mit einem großen Spielplatz, einem Schmetterlingshaus, Geocaching, Streichelzoo und natürlich romantischen Picknickplätzen. Im Schloss kann man eine Gemäldesammlung und eine Ausstellung mit Porzellan von Royal Copenhagen besichtigen.

Bier aus der Schlossbrauerei

In der Slotsbryggeriet Gavnø wird Bier gebraut. Die Zutaten stammen von den eigenen Ländereien auf der Insel.

Mit der M/S Friheden werden im Sommer Touren zum Schloss ab Karrebæksminde angeboten. Mit dem Auto oder Fahrrad gelangt man über die Brücke am Gavnøvej in Næstved zur Schlossinsel.

Die Küste vor der Insel Glænø

Ganz im Westen von Südseeland stehen die Ferienhäuser in Bisserup, steiniger Strand, viel Natur und herrliche Sonnenuntergänge zeichnen die Lage aus. Am Hafen bekommt man frischen Fisch.

Die Halbinsel Glænø vor der Küste steht unter Naturschutz. Einige Bauernhöfe bewirtschaften hier ihre Felder, wodurch die Landschaft noch reizvoller ist. An der Südküste verläuft ein schmaler Naturstrand.

Schloss Holsteinborg

Der Dichter Hans Christian Andersen hat über Glænø eine Geschichte geschrieben, denn er besaß eine Wohnung im Schloss Holsteinborg, das zwischen Bisserup und Glænø steht.

Das rote Backsteinschloss wird noch heute von der Familie Holstein bewohnt und bewirtschaftet. Der Park und die Kirche dürfen besichtigt werden und auch durch das Haupthaus werden Führungen angeboten. Hier stand übrigens im Jahr 1808 der erste geschmückte Weihnachtsbaum in Dänemark!

Næstved, das Zentrum von Südseeland

Die mittelalterlich geprägte Stadt Næstved liegt nördlich von Enø. Ein Kanal verbindet den Hafen mit dem Karrebækfjord. Næstved ist die größte Stadt in Südseeland und bietet eine Fülle von Erlebnissen für jeden Geschmack. Auch wer weder Kunst noch Kultur sucht, wird hier fündig!

Die Stadt bekam schon im Jahr 1135 die Stadtrechte und ist bis heute eine wohlhabende und lebendige Metropole der Region.

Einkaufen bei jedem Wetter

Zunächst einmal gibt es eine große Auswahl an schönen Geschäften und für Regentage bieten sich zwei überdachte Einkaufszentren an: das Parkens Butikcenter und das noch größere Næstved Storcenter.

Næstved mit Kindern

Tierischer geht's im Zoopark Sydsjælland zu, der von März bis Oktober öffnent. Im Næstved Legeland können sich die Kleinsten das ganze Jahr über mal richtig austoben.

Das Bonbonland in Holme-Olstrup ist ein Freizeitpark mit Fahrgeschäften, Wasserrutschen und einer großen Indoorhalle, verschiedenen Restaurants und natürlich Picknickplätzen. Die Saison beginnt hier Ende April.

Schmuckstücke aus alten Zeiten

Auf Seeland fahren im Sommer einige Oldtimer tatsächlich noch im Straßenverkehr. Wer sich für alte Fahrzeuge begeistert, bekommt im Automobilmuseum einige zu sehen!

Glas und Keramik

Die Glashütte Holmegaard gibt es leider nicht mehr, aber im Næstved Museum kann man erlesene Kunstwerke aus der Werkstatt Holmegaard bewundern, ebenso wie besondere Stücke aus der Keramikwerkstatt von Kähler.

Das Museum ist in zwei historischen Gebäuden untergebracht. Glas und Keramik stehen im Boderne, einem Mietshaus aus dem 15. Jahrhundert.

Die ebenfalls sehenswerte Hauptausstellung mit Kunst- und Alltagsgegenständen aus den letzten 1.000 Jahren wird im Helligåndshuset gezeigt, das einst ein Kranken- und Pflegeheim für Arme war.

Malerei und Musik

In der gotischen Peterskirche gibt es ein Wandgemälde mit König Valdemar IV, dem Erbauer der Vordingborg. Mehrmals im Jahr werden Orgelkonzerte angeboten.

Moderne Malerei und klassische Konzerte zeigt das Kunst- und Kulturzentrum Rønnebæksholm.

Kloster Gisselfeld

Das Kloster Gisselfeld, ein Landgut aus dem 16. Jahrhundert, steht in der Mitte von Südseelands weiten Wiesen und Wäldern.

Noch heute werden seine großen Ländereien bewirtschaftet, man veranstaltet Jagden und verwaltet die Angelrechte für den See. Gegen eine kleine Gebühr öffnet sich das Tor zum Klostergarten, einer Oase der Ruhe mit vielen Sitzplätzen und lauschigen Seen.

Blumenpracht in der Orangerie

In der Orangerie Paradehuset auf dem Klostergelände, die an sich schon sehenswert ist, gibt es einen beeindruckenden Blumenladen: Eine Mischung aus romantischem Gewächshaus und dänischer Gartenkunst für Liebhaber! Im Winter hat er nur ab und an geöffnet, die Zeiten stehen auf der Homepage.

Auch das gemütliche Café sei erwähnt, von hier kann man bei jedem Wetter in den Park schauen. Im Frühsommer veranstaltet Bondens Marked auf dem Klostergelände einen kulinarischen Bauernmarkt.

Der Hesede Skov

Im Hesede Skov, nicht weit vom Kloster, lohnt ein Besuch im Ausflugslokal Villa Gallina. Von der Terrasse blickt man über einen kleinen See, ringsumher rauschen die Bäume. Der Hesede Skov und das Flüsschen Suså, das um den Wald herum fließt, sind beliebte Naherholungsgebiete.

Im weiteren Verlauf der Suså zwischen Næstved und dem Tystrup Sø kann man mit dem Kanu durch die Landschaft paddeln. Die Boote bestellt man beim Broby Kanuverleih in der Nähe von Sorø.

Klettern mit Camp Adventure

Am Südrand des Hesede Skov hat Camp Adventure Dänemarks größten Kletterpark in den Wald gebaut. Zehn verschiedene Klettertouren führen durch die Wipfel.

Spektakulär ist das neueste Bauwerk im Kletterpark: Ein 45 Meter hoher Aussichtsturm, Seelands höchster Ausblick, schraubt sich über eine 600 Meter lange Rampe in den Himmel. Die Form erinnert an die Kuppel des Reichstags in Berlin, nur dass die Spirale im Wald zu allen Seiten offen ist und nach oben hin breiter wird.

Die Sorø Akademi

Um alle Herrenhäuser, Schlösser und Gutshöfe in Südseeland aufzuzählen, würde es noch eine ganze Seite brauchen! Überall gibt es schöne Parks und Gärten mit Seeblick, ausgeschilderten Rundwegen oder mit Gastronomie.

Berühmt ist zum Beispiel die Sorø Akademi, eine der ältesten Schulen Dänemarks, die heute als Internat geführt wird. Das ehemalige Zisterzienserkloster ist leider abgebrannt, aber die große Klosterkirche, die Pforte und einige Nebengebäude stammen noch aus dem Mittelalter.

Rundfahrt mit dem Lille Claus

Der weitläufige Park am See, die Bibliothek und die Kirche sind frei zugänglich. Das Zentrum von Sorø mit seinem gemütlichen Marktplatz grenzt direkt an das Akademiegelände. Auf dem Sorø Sø fährt im Sommer der Ausflugsdampfer Lille Claus.

Sehenswert ist auch die Rundkirche in Bjernede etwas nördlich von Sorø.

Anreise nach Südseeland

Südseeland liegt nur einen Katzensprung von Deutschland entfernt: Auf der “Vogelfluglinie” zwischen Puttgarden auf Fehmarn und Rødby auf Lolland verkehren die Fähren jede halbe Stunde, rund um die Uhr.

Von Rødby führt die Autobahn über Brücken direkt nach Seeland. Wer lieber ohne Fähre reist, nimmt die kostenpflichtige Brücke über den Großen Belt von Fünen nach Korsør im Osten Seelands.

Fähre nach Dänemark – Preise und Fahrpläne

Das sagen unsere Gäste

    • August 2018
      Fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Mosebølle: Zu den umliegenden Orten und Einkaufsmöglichkeiten muss man immer mit dem Auto fahren.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Ore: Das Ferienhausgebiet mit Naturstrand ist nahe der kleinen Stadt Vordingborg gelegen. Guter Ausgangspunkt für Ausflüge.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Præstø: Der Ort ist auf einem sehr schönen Fahrradweg durch den Wald zu erreichen. Am ersten Ferienwochenende fand dort ein beeindruckend großer Flohmarkt statt. Ein Glas am Hafen und der untergehenden Sonne zuschauen ist der perfekte Ausklang für einen Urlaubstag.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Mosebølle ist ein kleiner Ort, man benötigt auf jeden Fall ein Auto, um an den Strand oder zum Einkaufen zu gelangen. Ansonsten typisch dänisch eben, idyllisch und schön.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2018
      Markus, Bendorf — erster Urlaub in Dänemark
      Bisserup: Wenn man Ruhe sucht, ist es genau das Richtige.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Also in Stavreby ist nichts los, da gibt es ein Bed & Breakfast, sonst nichts. Einkaufen am besten in Præstø.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • März 2018
      Jens Hepper, Northeim — erster Urlaub in Dänemark
      In Bønsvig Strand finden sich mehrere schöne Runden zum Wandern. Insbesondere der Weg zum Alten Lotsenhaus, Svend Gonges Höhle und wieder zurück ist sehr angenehm zu gehen und bietet die eine oder andere kleine Abkürzung, die man auch mit Kindern gehen kann. Eine Karte hierfür gibt es online. Südlich von Bønsvig Strand in Richtung Jungshoved kann man eine kleine Runde durch den dortigen Wald gehen. Große Teile wurden vom mittlerweile verstorbenen Besitzer in den 90er Jahren aufgeforstet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Februar 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Svinø: Der Ort selber ist ein kleines Dorf und sehr unspektakulär. Man benötigt ein Auto, um die Gegend zu erkunden und einzukaufen. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten sind in Vordingborg (15 km) oder Næstved (20 km). Beides sind sehr schöne Städte, in die sich ein Tagesausflug lohnt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Januar 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Vordingborg, nicht in Næs.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Januar 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Næs: Feriendorf besteht nur aus Sommerhäusern.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2017
      Familie John, Kelbra — erster Urlaub in Dänemark
      Bøged: Spaziergänge durch die Siedlung lohnen sich. Ansonsten gibt einige Ansiedlungen in der Umgebung. Weitere Ziele sind sehenswerter. Mit dem Rad kann man weitere Touren durch Felder, Wald und kleinere Ansiedlungen unternehmen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      Simone und Matthias, Freiberg — erster Urlaub in Dänemark
      Rågeleje ist ein ruhiges, kleines Küstendorf. Am Strand selber verläuft direkt die Straße, die aber nicht übermäßig stark befahren ist. Umland sehr schön.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      Familie G. aus Mülheim / Ruhr — erster Urlaub in Dänemark
      Svinø: Abgelegener, kleiner Ort. Viel Ruhe, wenig Menschen, fast keine deutschen Touristen, nächster Kaufmannsladen 9 km entfernt, nächster Lidl / Aldi ca. 20 km weit weg. Keiner kann deutsch.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      Betty und Fred v. O ., Aachen — erster Urlaub in Dänemark
      In diesem Ort gibt es keine Einkaufsmöglichkeit, diese ist aber in 3 km nach Vordingbord gegeben (Fakta bis 21 Uhr jeden Tag geöffnet). Das Gebiet ist optimal für jemanden der Ruhe sucht. Von hier aus kann man aber sehr gut Tagestouren machen, Kopenhagen ist auch nur 1 Stunde entfernt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Südseeland bietet für jeden Geschmack etwas: Strand oder Stadt, Wander- und Radfahrmöglichkeiten, freundliche Leute, Kunst, Kultur, Schlösser und Parks, imposante Erntemaschinen, lebendige Häfen, abwechslungsreiche Landschaft und überraschende Naturerlebnisse, leckeres Essen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2017
      Familie Theus, Schweiz — erster Urlaub in Dänemark
      Storebæltskysten: Lange, flache Küstenabschnitte, viele Getreidefelder und Kühe. Der Straßenverkehr ist erfreulich spärlich, so dass man mit einem Auto zügig herum kommt. So erreicht man u. a. Kopenhagen in ca. 1 Stunde. Zahlreiche Schlösser und viele malerische Dörfer zieren die Landschaft. Fahrradfahren ist ein Genuss!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Stensby : Nicht zu unterschätzen ist, dass die Insel Møn sehr hügelig ist. Es ist recht anspruchsvoll, sie mit dem Fahrrad zu erkunden. Doch die wunderbare Landschaft erlebt man so viel intensiver.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Südseeland, besonders im Westen, hat vor allem kleine, sehenswerte, ruhige Ortschaften. Wer Ruhe sucht, gern Rad fährt und wandern möchte, ist hier richtig. Für einen Badeurlaub ist die Gegend mit seiner Schilfküste nicht geeignet. Da ist es besser in den Norden oder Osten zu fahren.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2017
      Jan, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Næs: Für Radtouren und Ausflüge bestens geeignet. Generell überall weniger deutsche Touristen als anderswo, etwas Englisch ist ggf. hilfreich. Guter Startpunkt auch, um das Umland zu erkunden, selbst Kopenhagen ist schnell erreicht – eine tolle Stadt!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Mai 2017
      Kay & Karin aus Schleswig-Holstein — erster Urlaub in Dänemark
      Idyllische, ländliche Insel mit schönen, kleinen Orten, tolle Natur. Ausflüge in die nähere Umgebung immer lohnenswert, Kopenhagen immer ein Ausflug wert, ist aber große Vorsicht bei der Parkplatzsuche geboten, mit Tickets wird da nicht zimperlich umgegangen! Auf keinen Fall auf die Idee kommen eine deutsche Parkscheibe zu verwenden. Wer Strand sucht, ist im Süden Seelands nicht gut aufgehoben, dort findet man nur schilfbewachsene Uferbereiche, mit Badestegen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2016
      Eva, Gevelsberg — erster Urlaub in Dänemark
      Solrød ist ein wunderbarer Ausgangspunkt um Seeland zu erkunden, die Mischung aus Strandurlaub und Sightseeing kann man nicht besser treffen. Solrød entwickelt sich immer weiter, die Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten ist enorm, man findet vom Discounter bis zur handwerklich geführten Metzgerei und Bäckerei alles, was man zum täglichen Leben braucht. In der Fußgängerzone finden sich Nonfood- Geschäfte aller Art. Mit der Bahn kann man direkt nach Kopenhagen fahren, innerhalb von 30 Minuten steht man im Zentrum der Hauptstadt. Ohne Parkplatzsuche :-).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Stavreby ist sehr ruhig und schön gelegen, allerdings gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten in direkter Nähe. Man muss zum nächsten Laden schon 14 km fahren, aber bei guter Vorbereitung ist das auch kein Problem. Die Küste ist schön, mit einem malerischen, kleinen Hafen, aber nicht geeignet zum Baden. Mit dem Auto kann man schöne Ausflüge nach Stevns Klint und Møns Klint machen, auch nach Falster und Lolland. Alles ist gut erreichbar.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Kindvig ist ein sehr ruhiges Örtchen. Die Kanus oder Boote muss man mitbringen. In Kindvig konnten wir diese nicht mieten.
      In Stege kann man gut Lebensmittel etc. einkaufen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      In Vordingborg hat uns das Burgmuseum sehr gut gefallen und ist einen Besuch wert. Mit Ipads ausgestattet geht es auf Geisterjagd oder man begibt sich auf eine virtuelle Ruinenführung.
      Die Stadt selbst ist schön und es gibt dort alles was man braucht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • März 2016
      Familie Kuhlmann, Varel — erster Urlaub in Dänemark
      Svinø Strand ist ein wenig abgelegen, dafür hat man Ruhe. Uns hat es in Næstved und ganz besonders in Stege auf Møn und dort am allerbesten bei Møns Klint gefallen. Einen Tag haben wir in Kopenhagen verbracht, wirklich toll und so stressfrei zu erreichen. Kurze Wege, mit ganz höher Urlaubsqualität.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Stevns Klint gehört seit 2014 zum Weltnaturerbe. Der Stevns Klippenwanderweg bietet herrliche Ausblicke auf die Ostsee und wunderbare Orte zum Verweilen. Ein Höhepunkt ist Højerup mit einer Kirche, deren Altarraum in den zwanziger Jahren abbrach und die dennoch erhalten wurde und einen herrlichen Blick auf das Meer bietet. Ebenfalls ist von der Parkanlage auch ein Abstieg an den Strand möglich. Der Wanderweg ist mehr als zwanzig Kilometer lang. Vom Stevns Leuchtturm aus ist die Öresundbrücke bei schönem Wetter deutlich erkennbar. Für Naturfreunde ein Muss!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      Jochen und Maren, Stralsund — erster Urlaub in Dänemark
      Stevns Klint ist ein kleiner Ort ohne Sehenswürdigkeiten, gut als Ausgangspunkt für Wanderungen, Fahrrad- und Autotouren. Tagesausflüge: Stevns Klint, Küstenwanderung oder per Rad, Koge, Kopenhagen/Malmö, Shopping: Ringsted Outlet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Rødvig: Idyllisch gelegener, urtümlicher Fischerort mit kleiner Werft und Marina.
      Badestrand für Gäste, die es ruhig mögen.
      Aussicht auf Møn und Steilküste.
      Beginn des Höhenwanderweges, sehr pittoresk,
      eingleisige Bahnstrecke nach Køge, von dort problemlos Anschluss nach Kopenhagen, ca. 1 Stunde.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2017
      S. Quast, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Rødvig: Herrliche Buchten, sympathische Hafenstädte und eine Vielzahl von Einkaufs- und Ausflugsmöglichkeiten für verschiedene Alters- und Interessengruppen machen Südseeland zumindest im Sommer sehr attraktiv und einen Urlaub - egal welcher Länge - sicher niemals langweilig. Das maritime Klima sorgt für angenehm ausgeglichene Temperaturen - auch wenn die Sonne nicht scheint. Auch wenn die Ferienhäuser hauptsächlich dänische Gäste anziehen, geht es in der Nähe der Häfen sehr international zu. Beschreibungen zum Beispiel in Museen oder wichtigen Naturschauplätzen sowie Speisekarten sind meist in dänisch, englisch und deutsch vorhanden.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Südseeland bietet eine wunderschöne Landschaft und viele Ausflugsziele. Die Wanderung zu Stevns Klint ist zu empfehlen (abwechslungsreiche 7 km, mind. 2 Stunden einplanen). Von dort geht es mit dem kostenlosen Bus zurück. Weitere Touren: Kopenhagen und Møns Klint.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Rødvig: Schöne Region mit vielen Ausflugszielen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2016
      Maik und Familie, Freital — erster Urlaub in Dänemark
      Eine kleine, direkt am Meer gelegene Stadt mit eigenem Jacht- und Fischereihafen, aber guter Touristenstruktur (Tankstelle, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Geldautomat). Die Aussicht auf die Kalksteilklippen sind total super.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Der Strand hat uns gut gefallen, das Wasser war schön klar. Der Hafen ist sehr schön. Man hat mehrere Möglichkeiten zum Essen, Trinken und Eis schlecken. Es gibt einen Supermarkt und einen kleinen Bahnhof, ansonsten ist der Ort sehr ruhig.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2016
      Familie Wolff, Nordrhein-Westfalen — erster Urlaub in Dänemark
      Kleiner Fischerort mit Fischbuden und an dem schmalen Sandstrand kann man baden. Guter Standort, wenn man Ausflüge nach Seeland machen möchte (nach Kopenhagen sind es ca. 1,5 Stunden, nach Roskilde ca. 50 Minuten).
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2015
      Familie Glaser, Sachsen — erster Urlaub in Dänemark
      Der Ort bietet alles, was man für einen Familienurlaub benötigt: mehrere Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Bäcker, Tankstelle etc.
      In der Nähe gibt es mehrere Kalkbrüche (besonders Faxe Kalkbruch), wo man mit Hammer und Meißel Fossilien aus dem Stein meißeln kann (kostenfrei). Der Freizeitpark Bon-Bon Land ist ca. 35 min mit dem Auto entfernt. Unsere Kinder (5,5 und 11 Jahre) und wir hatten dort viel Spaß. Wenn man dort ein Ticket kauft, bekommt man einen Gutschein, mit welchem man nur am folgenden Tag kostenlos noch einmal rein darf. Das war echt toll.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2015
      Familie Bauer, Berlin — erster Urlaub in Dänemark
      Rødvig ist ein sehr schöner Urlaubsort. Es ist besonders zum Abspannen und Entschleunigen des Alltags zu empfehlen! Strand, Natur und die Menschen waren eine wirkliche Bereicherung für uns.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2015
      Familie Werner, Zwickau — erster Urlaub in Dänemark
      Der Urlaubsort ist einfach nur zum Wohlfühlen. Der angenehme, überschaubare Hafen, die schnucklige Marina, die Lage vor der Kalk-Steilküste, mit viel Natur und Kultur, sowie Flair und Entspanntheit im Ort sind einfach bezaubernd.
      Der Ort eignet sich bestens als Ausgangspunkt für die Besichtigung der Attraktionen in der Umgebung der Gemeinde Stevens, zu Naturwundern in Stevens Klint oder zu Städte-Touren auf Seeland oder Kopenhagen.
      Für Natur-Interessierte bieten sich vielfältige Möglichkeiten an und die sehr gute Information in Broschüren etc., sowie auf Beschilderungen ist vorbildlich!
      Die Menschen sind sehr hilfsbereit, freundlich und entspannt, so dass sich der Ferien-Aufenthalt sehr easy gestaltet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2014
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Rødvig ist ein sehr beschaulicher, übersichtlicher Hafenort. Im Oktober sehr ruhig, mag im Sommer anders sein. Der Hafen hat viel Atmosphäre und lädt zum Verweilen ein. In der Umgebung gibt es viel zu sehen. Die Küste bietet viele Möglichkeiten. Die Nähe zu Kopenhagen und die Anbindung per Bahn dorthin sind super.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2014
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Kleiner Hafenort ohne bemerkenswerte Einrichtungen. Am Hafen kann man recht gut und einfach Fisch essen (Fischgeschäft mit Imbiss).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • April 2014
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Netter, ruhiger Ort mit schöner Küste. Weitere Attraktionen in kurzer Fahrzeit erreichbar (Kopenhagen ca. 1 Std.). Danke, dass wir aufgrund Ihrer Möglichkeiten auf dieses schöne Haus und diesen interessanten Abschnitt von Dänemark gestoßen sind!
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • November 2013
      Marlies und Wolfgang Horn, Bremen — erster Urlaub in Dänemark
      Die Verbindung per Zug nach Kopenhagen ist sehr gut.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2013
      Familie K., Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Netter Fischerort, wenig Einkaufsmöglichkeiten außer einem Supermarkt. Am Hafen ein paar Cafes und Restaurants. Insgesamt sehr ruhig, viel Natur, besonders bemerkenswert das Stevns Klint, eine ca. 20 km lange Steilküste aus Kreidefelsen. Es gibt einen gut ausgewiesenen Trampelpfad oben entlang der Steilküste. Laufen am Strand ist sehr mühselig, Kies bis größere Steine.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juni 2013
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Sehr ruhiger, gepflegter Ort mit nur mäßigem Tourismus, interessant durch den Hafen mit noch aktivem Fischfang. Günstige Verbindung mit der Bahn nach Kopenhagen. Begrenzte Anzahl von Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Aber es gibt alles was nötig ist um bei einem Relax-Urlaub auch mal etwas zu unternehmen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      nicht bewertet
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2012
      Marek Wysocki, Dresden — erster Urlaub in Dänemark
      Rødvig ist ein kleiner und vor allem stiller Ort. Im Vergleich zur allgemeinen Hektik der Deutschen erschien uns so ziemlich jeder Däne absolut tiefenentspannt. Bei diesem Maß an idyllischen Aussichten ist das allerdings auch nicht verwunderlich. Bereits bei der Ankunft stach der kleine weiße Leuchtturm sowie der malerische Hafen sofort ins Auge. Am Ortsausgang gibt es eine Tankstelle und einen Supermarkt, der alles nötige für die Selbstversorgung im Sortiment hat.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2011
      Familie Lensing aus Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Ruhiger netter Urlaubsort mit schönem Jacht- und Fischereihafen. Gut sortierter Supermarkt im Ort, schöne Kinderspielplätze. Überwiegend Kiesstrand.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2010
      Petra und Thomas, Krölpa — erster Urlaub in Dänemark
      Rödvig ist sauber und man kann sich viel anschauen. Im Ort selbst gibt es einen schönen Hafen, nette Leute und gutes Eis.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      Birthe, Celle — erster Urlaub in Dänemark
      Karrebæksminde ist ein kleiner, gemütlicher Ort, der so fast alles bietet.
      Eine hervorragende Bäckerei mit dem besten Eis, das wir je gegessen haben!
      Der Strand ist direkt am Ort, ein kleiner Hafen, verschiedene Fischrestaurants und ein paar kleinere Läden.
      Zum Shoppen sollte man nach Næstved fahren.
      Strandspaziergänge fallen hier etwas kürzer aus, dafür kann man dann an den Klippen herrlich weiter laufen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2017
      Ivonne, Brandenburg — erster Urlaub in Dänemark
      Eine sehr ruhige Insel mit viel Wind. Der Strand war in unserer Woche mit sehr vielen Pflanzen zugeschwemmt. Das Baden war nicht so schön. Zum Laufen und stundenlangen Seele baumeln lassen gut geeignet!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Karrebæksminde: Ein schöner Ferienort mit Atmosphäre und noch alten Häusern, welche liebevoll renoviert sind. Der kleine Hafen lädt zum Verweilen ein. Der Strand ist grobsandig und wird regelmäßig gereinigt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Vesterhave ist eine Ferienhaussiedlung mit Meeresnähe und der Möglichkeit schöne Spaziergänge zu unternehmen oder auch zu baden. Mehrere Reiterhöfe sind in unmittelbarer Nähe.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2014
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Vesterhave: Der Ort ist klein und gut überschaubar. Der Sparmarkt ist gut sortiert und es gibt viele Fischgeschäfte. Im Ort gibt es einen hervorragenden Bäcker, der auf Bestellung auch herrliche Geburtstagskuchen anfertigt. Die Geschäftsinhaber und deren Angestellte sind sehr freundlich. Man hat im ganzen Ort (gilt für ganz Dänemark) das Gefühl, als Gast willkommen zu sein und nicht nur als zahlungskräftiger Kunde. Aufgrund der großen Ferienhaussiedlung kann es in der Hauptsaison aber sehr voll werden. Der Ort ist eine gute Ausgangslage für Besuche in Kopenhagen und in Malmö. Bei einem Besuch in Slagelse kann man mittwochs den Ritt einer Eskadron des Gardehusarenregimentes durch den Ort beobachten.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      nicht bewertet
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2014
      Familie Siering, Süstedt — erster Urlaub in Dänemark
      Enö: Von ganz ruhig bis sehr lebendig liegt hier alles dicht beisammen. Für einen Familienurlaub ideal. Sehr schöner Strand und gute Wassersportmöglichkeiten.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2013
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Karrebaeksminde: Ein kleiner, pittoresker Ort mit süßem, kleinen Hafen. Einige wenige, schöne Fischverkaufsstellen, die aber allesamt um 16. 00 Uhr schließen. Ca. 10 km entfernt von Naestved, wo man alle Güter des täglichen Bedarfs gut bekommt. Guter Standpunkt für interessante Tagestouren. Strandqualität im Vergleich zum Rest von Seeland gut. Jedoch kein Vergleich zu Stränden in Deutschland oder in NL, F oder I.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2012
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Nette Wohnsiedlung mit Ferienhäusern zwischendurch, Strand kaum vorhanden bzw. voll Tang, Brötchen bzw. Vordingborg als größere Stadt in der Nähe nicht zu Fuß erreichbar.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2011
      Fam. Laudon, Wilstedt — erster Urlaub in Dänemark
      Kaum Urlauber, viele Rentner mit Hunden. Kein Touristenort.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Strøby: Schöne, ruhige Gegend. Ein Ausflug nach Kopenhagen ist nach einer Stunde Fahrt gut möglich.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2016
      Familie Schulz, Halle/S. — erster Urlaub in Dänemark
      Strøby Ladeplads: Es sind keine Strandspaziergänge im Ort möglich, da er immer wieder durch private Strände und Zugänge unterbrochen wird. Ein asiatisches Restaurant gefällt uns nicht in diesem kleinen Ort, zumal dieses einen etwas schmuddeligen Eindruck machte. Leider gibt es keine einzige Möglichkeit ein Fischrestaurant/ -imbiss zu finden. Einziger Lichtblick war die moderne Pizzeria und ein kleines, modernes Café. Ein Highlight ist der kleine Park in Strøby, wunderbar gepflegt und liebevoll angelegt, mit Pavillon und weißen, kleinen Brücken und Bänken zum Verweilen. Auch die Radwege sind hervorragend angelegt, man kann vollkommen sicher von einem Ort zum anderen radeln.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2016
      J. und K. M. aus Niedersachsen — erster Urlaub in Dänemark
      In Strøby Ladeplads wohnen noch einige Alteingesessene und Rentner. Uns fiel auf, dass immer mehr Häuser modernisiert bzw. abgerissen und neu gebaut wurden. Wir hatten das Gefühl, es ist der Speckgürtel Kopenhagens. In der Woche leben die Bewohner in der Großstadt und am Freitag kommen alle nach Strøby Ladeplads. Es gibt einige frei zugängliche Stege, von denen man ins Meer zum Baden und schwimmen gehen kann. Wer lieber Sandstrand mit etwas Dünen mag, muss nach Køge fahren. Weiterhin gibt es zwei Restaurants, zu denen wir aber nichts weiter sagen können, da wir uns selbst verpflegt haben.
      In Strøby Egede gibt es zwei Supermärkte und zwei Bäcker und diverse andere Geschäfte.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2015
      Familie Sch. bei Hannover — erster Urlaub in Dänemark
      Ströby Ladeplads ist eine ruhige Ferienhaussiedlung entlang der Küste, zehn Kilometer vor Koebe gelegen. Man kann von hier aus gut mit dem Fahrrad durch die Landschaft fahren. Die öffentliche Verkehrsanbindung erfolgt über Köge, zehn Kilometer nördlich an der Küste mit S-Bahn-Anschluss an Kopenhagen. Es gibt eine Möglichkeit über das Hinterland und Schloss Vallö nach Köge zu fahren. Das ist schöner als an der großen Küstenstraße entlang.
      Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe sind der Kaufmann an der Hauptstraße in Ströby und ein sehr guter Tipp ist der nahegelegene Hofladen kurz nach dem Abzweig an der kleinen Landstraße nach Varpelev mit regionalem Obst, Gemüse, Biofleisch und Biowurst.
      Die beste Landkarte für Radtouren ist die Karte auf der Rückseite des Prospektes von Stevns Klint. Die weißen Straßen ohne viel Autoverkehr kann man sehr gut mit dem Fahrrad fahren. Es ist sehr sinnvoll, die Karte immer mitzunehmen, da es deutlich weniger Beschilderung gibt als in Deutschland.
      Man kann beispielsweise über die weißen Straße und die schmalen schwarzen Linien mit dem Fahrrad bis zum kleinen Hafen mit Restaurant und Café im Hafen Bogeskov fahren.
      Absolut sehenswert ist Stevs Klint mit der Höjerup Gamle Kirke, deren Altarraum bei einem Klippensturz 1928 abstürzte und wo man jetzt von einem Balkon aus einen sehr schönen Blick hat. Der Klippenwanderweg geht von hier aus weiter zum Leuchtturm. Hinter der Kirche ist ein sehenswertes Besucherzentrum.
      Sehr schön ist auch die Etappe von Rödvig den Klippenwanderweg entlang über den alten Kreidebruch bis zum Cold War Museum. Hier sind Bänke direkt über den Klippen für ein Picknick ideal.
      Der ganze Küstenklippenweg von Rödvig bis Bogeskov ist insgesamt 20 Kilometer lang. Man kann ihn in Etappen besuchen, da er immer auch von hinten angefahren werden kann.
      Rödvig ist ein schöner kleiner Hafen mit Möglichkeit ein Eiscafé zu besuchen oder ein Restaurant. Hier ist auch die sehr freundliche Touristenzentrale mit Tipps für die Region und ganz Seeland.
      Ein guter Tipp ist es, sich für einen Besuch von Kopenhagen ein 24-Stunden-Touristenticket zu kaufen von Köge aus. Damit kann man entspannt nach Kopenhagen fahren, ohne mit dem Auto durch den Stadtverkehr zu müssen und ohne Parkplatzsuche. Mit diesem Ticket kann man auch den gesamten Kopenhagen-Innenstadt-Nahverkehr benutzen. Dazu gehören auch die Linienboote auf dem Wasser. Es lohnt sich, hier von Endstation zu Endstation zu fahren um einen Eindruck vom Wasser aus auf Kopenhagen zu haben. Gleich links vom Bahnhof ist die Touri-Zentrale mit einem Stadtplan mit schönen Fußwegen durch die Stadt. Günstig für eine Pause sind die kleinen Take-Away-Pizzerien. Davon gibt es beispielsweise links und rechts vom Nyhaven in der Seitengasse je eine. Sehr leckere frische, handgemachte und günstige Pizza.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • November 2014
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Strøby Ladeplads ist eine typische dänische Ferienhaussiedlung. Nächster Supermarkt gut 3 km entfernt, zwei Gaststätten im Umkreis von 200Metern. Kein Strand in der Nähe. Køge (10 km) ist sehr schön, von hier kann man auch mit der S-Bahn in 40 Minuten ins Zentrum von Kopenhagen fahren. Sehr schön ist die Küste in Stevns Klint (Weltnaturerbe).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2014
      Noetzel, Herzberg — erster Urlaub in Dänemark
      Strøby Ladeplads ist ein Ferienhaus-Ort, der sich an einem langen Steinstrand entlangzieht. Für einen 2-Wochen-Urlaub hatten wir viele Ausflugsmöglichkeiten im Umkreis von 50 km genutzt, von einsamer Natur bis zur belebten Hauptstadt (auch mit dem Nahverkehr gut erreichbar /Bus S-Bahn). Geheimtipp ist die 10 km entfernte Stadt Køge, wenn man verborgene Hinterhöfe und Kneipen in der Stadt entdeckt (siehe Schatzsuche für Kinder - im Tourismuspunkt am Markt erfragen).
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2012
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Ströby Ladeplads zieht sich entlang der Bucht: Meer, Straße, Häuser. Die werden anscheinend überwiegend permanent bewohnt. Wir hatten den Eindruck, dass wir nicht in einem typischen Touristengebiet waren. Der Strandstreifen ist im Privatbesitz, jeder Anlieger hat sein Stück. Es gibt keinen Weg am Wasser entlang. Erst hinter dem Sparladen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      Jana und Familie, Halle (Saale) — erster Urlaub in Dänemark
      Faxe Ladeplads ist ein kleines Örtchen in der Nähe von Faxe und im wesentlichen gibt es neben zwei Supermärkten im Hafen und ein sehr leckeres Restaurant mit Eisdiele und Spielplatz. In Faxe selbst hat man dann ein paar mehr Geschäfte, Banken und Restaurants.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Faxe:
      Der Weg zum "Netto" ist mit dem Auto schnell bewältigt, Brennholz haben wir jedoch in allen Geschäften, die wir besucht haben, nicht auftreiben können.
      Restaurants gibt es wenige. Der Besuch von Faxe lohnt eigentlich nur für die Kalkgrube, das fanden wir spannend, der Ort ist recht verschlafen. Man ist jedoch schnell auch in Kopenhagen, Roskilde etc.
      Die Strände sind allesamt nicht sehr voll gewesen, was angenehm war. Es gab jedoch (auch auf der Halbinsel) immer nur schmale Sandstreifen, die meist sehr voll mit Seetang waren. Wir fanden es dennoch schön, dass es Sandstrand gab.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Faxe ist eine kleine beruhigte Stadt mit zentralem Platz und mit guten Einkaufsmöglichkeiten, Plätzen zum Verweilen, Museumszentrum als Ausflugsziel und großer, sehr beeindruckender Kalkabbaugrube für die Suche nach Fossilien.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • April 2017
      Thomas Lippstadt — erster Urlaub in Dänemark
      Sehr flache Gegend mit interessanter Steilküste mit Kreidefelsen. Ausflüge nach Mons und Stevns sind sehr lohnenswert. Auch einige kleine Städtchen sind sehenswert. Letztendlich machen die Strandspaziergänge hier den absoluten Reiz aus. Auch die gute Erreichbarkeit von Deutschland mit der Nähe zu Kopenhagen ist gut. Die nächstgrößere Stadt Koge ist ebenfalls sehr schnell zu erreichen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2015
      Michael und Andrea, Wermelskirchen — erster Urlaub in Dänemark
      Faxe Ladeplads selbst ist nicht sehr einladend und bietet nicht viele Einkaufsmöglichkeiten. Durch die Lage an der Faxe Bugt wurden an manchen Tagen große Mengen Algen angeschwemmt, die dann durch Verfaulen zu starker Geruchsbelästigung führten. In Rødvig fiel uns dieser starke Geruch nicht auf. Dort am Hafen gibt es auch sehr leckeren Fisch und köstliche Fischbrötchen. In Faxe oder Store Heddinge konnte man gut einkaufen. Auf der Halbinsel Stevns gibt es zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten, die wir besucht haben: Boesdal Kalkbrud, Højerup Gamle Kirke, Stevns Fyr, Mandehoved, Stevnsfort. Auch Kopenhagen ist nicht weit und mit dem S-Tog ab Køge gut zu erreichen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2015
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Kleiner, gepflegter Ort, mit einigen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2015
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Der Ort ist klein. Es gibt einen Bäcker, wo man sich täglich gern frische Brötchen holen kann. Ein kleiner Supermakt für die täglichen Dinge des Lebens ist auch vor Ort. Will man frischen Fisch essen, oder in guten Restaurants essen, muss man jedoch in Nachbarorte fahren.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2015
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Es ist wenig los. Ein Auto ist von Vorteil.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2015
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Faxe Ladeplads ist eine nette Feriensiedlung unweit eines Kalk-Verladehafens. Man findet im "SuperBrugsen" alles, was man braucht. Wer erholsame Ruhe und Spaziergänge am Sandstrand mag, ist hier richtig.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juni 2015
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      In Faxe Ladeplads sind nicht viele Touristen, sondern Einheimische da und das ist gut. Der Ort ist nicht überlaufen und die Kalkfabrik hat uns nicht gestört - sie ist weit genug weg.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2014
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Faxe Ladeplads ist ein ruhiger, kleiner Ferienort. Steiniger Küstenabschnitt,
      einige Häuser sind leerstehend und renovierungsbedürftig,
      gute Möglichkeiten Steine am Strand zu suchen, oder die Natur zu erleben.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2014
      Matthias mit Familie aus Lauterbach/Hessen — erster Urlaub in Dänemark
      Eher für Ruhe und Entspannung Suchende, fahrradfreundliche Landschaft, mich haben immer wieder die großartigen Ackerflächen begeistert. Ich beneide zumindest etwas die Menschen, die diese bearbeiten dürfen und die Ostsee quasi vor der Haustür haben. Zum Reisezeitpunkt stark gewöhnungsbedürftiger Geruch (glücklicherweise nur direkt am Strand). Die nähere Umgebung bietet viel Abwechslung, aber auch ein Tagesausflug nach Kopenhagen ist spontan möglich.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2011
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Fakse Ladeplads ist ein leider nicht sehr attraktiver Durchgangsort. Das hässliche Kalkwerk direkt am Hafen verschandelt den Anblick doch sehr, und außer zwei Supermärkten, einem Italiener, einer Tankstelle und einer Marina mit einem Lokal hat der Ort nichts zu bieten. Die Umgebung allerdings ist landschaftlich schön mit viel Wald, der Strand am Campingplatz ist schön, bei den Häusern nur kleine, durch Buhnen abgetrennte Strandabschnitte.
      Aber als Ausgangspunkt für Touren in die Umgebung ist Fakse Ladeplads gut geeignet, es sind z.B. nur 65 km bis nach Kopenhagen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen

Das sagen unsere Gäste

    • August 2018
      Fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Mosebølle: Zu den umliegenden Orten und Einkaufsmöglichkeiten muss man immer mit dem Auto fahren.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Ore: Das Ferienhausgebiet mit Naturstrand ist nahe der kleinen Stadt Vordingborg gelegen. Guter Ausgangspunkt für Ausflüge.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Præstø: Der Ort ist auf einem sehr schönen Fahrradweg durch den Wald zu erreichen. Am ersten Ferienwochenende fand dort ein beeindruckend großer Flohmarkt statt. Ein Glas am Hafen und der untergehenden Sonne zuschauen ist der perfekte Ausklang für einen Urlaubstag.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Mosebølle ist ein kleiner Ort, man benötigt auf jeden Fall ein Auto, um an den Strand oder zum Einkaufen zu gelangen. Ansonsten typisch dänisch eben, idyllisch und schön.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2018
      Markus, Bendorf — erster Urlaub in Dänemark
      Bisserup: Wenn man Ruhe sucht, ist es genau das Richtige.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Also in Stavreby ist nichts los, da gibt es ein Bed & Breakfast, sonst nichts. Einkaufen am besten in Præstø.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • März 2018
      Jens Hepper, Northeim — erster Urlaub in Dänemark
      In Bønsvig Strand finden sich mehrere schöne Runden zum Wandern. Insbesondere der Weg zum Alten Lotsenhaus, Svend Gonges Höhle und wieder zurück ist sehr angenehm zu gehen und bietet die eine oder andere kleine Abkürzung, die man auch mit Kindern gehen kann. Eine Karte hierfür gibt es online. Südlich von Bønsvig Strand in Richtung Jungshoved kann man eine kleine Runde durch den dortigen Wald gehen. Große Teile wurden vom mittlerweile verstorbenen Besitzer in den 90er Jahren aufgeforstet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Februar 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Svinø: Der Ort selber ist ein kleines Dorf und sehr unspektakulär. Man benötigt ein Auto, um die Gegend zu erkunden und einzukaufen. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten sind in Vordingborg (15 km) oder Næstved (20 km). Beides sind sehr schöne Städte, in die sich ein Tagesausflug lohnt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Januar 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Vordingborg, nicht in Næs.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Januar 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Næs: Feriendorf besteht nur aus Sommerhäusern.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2017
      Familie John, Kelbra — erster Urlaub in Dänemark
      Bøged: Spaziergänge durch die Siedlung lohnen sich. Ansonsten gibt einige Ansiedlungen in der Umgebung. Weitere Ziele sind sehenswerter. Mit dem Rad kann man weitere Touren durch Felder, Wald und kleinere Ansiedlungen unternehmen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      Simone und Matthias, Freiberg — erster Urlaub in Dänemark
      Rågeleje ist ein ruhiges, kleines Küstendorf. Am Strand selber verläuft direkt die Straße, die aber nicht übermäßig stark befahren ist. Umland sehr schön.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      Familie G. aus Mülheim / Ruhr — erster Urlaub in Dänemark
      Svinø: Abgelegener, kleiner Ort. Viel Ruhe, wenig Menschen, fast keine deutschen Touristen, nächster Kaufmannsladen 9 km entfernt, nächster Lidl / Aldi ca. 20 km weit weg. Keiner kann deutsch.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      Betty und Fred v. O ., Aachen — erster Urlaub in Dänemark
      In diesem Ort gibt es keine Einkaufsmöglichkeit, diese ist aber in 3 km nach Vordingbord gegeben (Fakta bis 21 Uhr jeden Tag geöffnet). Das Gebiet ist optimal für jemanden der Ruhe sucht. Von hier aus kann man aber sehr gut Tagestouren machen, Kopenhagen ist auch nur 1 Stunde entfernt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Südseeland bietet für jeden Geschmack etwas: Strand oder Stadt, Wander- und Radfahrmöglichkeiten, freundliche Leute, Kunst, Kultur, Schlösser und Parks, imposante Erntemaschinen, lebendige Häfen, abwechslungsreiche Landschaft und überraschende Naturerlebnisse, leckeres Essen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2017
      Familie Theus, Schweiz — erster Urlaub in Dänemark
      Storebæltskysten: Lange, flache Küstenabschnitte, viele Getreidefelder und Kühe. Der Straßenverkehr ist erfreulich spärlich, so dass man mit einem Auto zügig herum kommt. So erreicht man u. a. Kopenhagen in ca. 1 Stunde. Zahlreiche Schlösser und viele malerische Dörfer zieren die Landschaft. Fahrradfahren ist ein Genuss!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Stensby : Nicht zu unterschätzen ist, dass die Insel Møn sehr hügelig ist. Es ist recht anspruchsvoll, sie mit dem Fahrrad zu erkunden. Doch die wunderbare Landschaft erlebt man so viel intensiver.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Südseeland, besonders im Westen, hat vor allem kleine, sehenswerte, ruhige Ortschaften. Wer Ruhe sucht, gern Rad fährt und wandern möchte, ist hier richtig. Für einen Badeurlaub ist die Gegend mit seiner Schilfküste nicht geeignet. Da ist es besser in den Norden oder Osten zu fahren.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2017
      Jan, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Næs: Für Radtouren und Ausflüge bestens geeignet. Generell überall weniger deutsche Touristen als anderswo, etwas Englisch ist ggf. hilfreich. Guter Startpunkt auch, um das Umland zu erkunden, selbst Kopenhagen ist schnell erreicht – eine tolle Stadt!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Mai 2017
      Kay & Karin aus Schleswig-Holstein — erster Urlaub in Dänemark
      Idyllische, ländliche Insel mit schönen, kleinen Orten, tolle Natur. Ausflüge in die nähere Umgebung immer lohnenswert, Kopenhagen immer ein Ausflug wert, ist aber große Vorsicht bei der Parkplatzsuche geboten, mit Tickets wird da nicht zimperlich umgegangen! Auf keinen Fall auf die Idee kommen eine deutsche Parkscheibe zu verwenden. Wer Strand sucht, ist im Süden Seelands nicht gut aufgehoben, dort findet man nur schilfbewachsene Uferbereiche, mit Badestegen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2016
      Eva, Gevelsberg — erster Urlaub in Dänemark
      Solrød ist ein wunderbarer Ausgangspunkt um Seeland zu erkunden, die Mischung aus Strandurlaub und Sightseeing kann man nicht besser treffen. Solrød entwickelt sich immer weiter, die Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten ist enorm, man findet vom Discounter bis zur handwerklich geführten Metzgerei und Bäckerei alles, was man zum täglichen Leben braucht. In der Fußgängerzone finden sich Nonfood- Geschäfte aller Art. Mit der Bahn kann man direkt nach Kopenhagen fahren, innerhalb von 30 Minuten steht man im Zentrum der Hauptstadt. Ohne Parkplatzsuche :-).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Stavreby ist sehr ruhig und schön gelegen, allerdings gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten in direkter Nähe. Man muss zum nächsten Laden schon 14 km fahren, aber bei guter Vorbereitung ist das auch kein Problem. Die Küste ist schön, mit einem malerischen, kleinen Hafen, aber nicht geeignet zum Baden. Mit dem Auto kann man schöne Ausflüge nach Stevns Klint und Møns Klint machen, auch nach Falster und Lolland. Alles ist gut erreichbar.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Kindvig ist ein sehr ruhiges Örtchen. Die Kanus oder Boote muss man mitbringen. In Kindvig konnten wir diese nicht mieten.
      In Stege kann man gut Lebensmittel etc. einkaufen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      In Vordingborg hat uns das Burgmuseum sehr gut gefallen und ist einen Besuch wert. Mit Ipads ausgestattet geht es auf Geisterjagd oder man begibt sich auf eine virtuelle Ruinenführung.
      Die Stadt selbst ist schön und es gibt dort alles was man braucht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • März 2016
      Familie Kuhlmann, Varel — erster Urlaub in Dänemark
      Svinø Strand ist ein wenig abgelegen, dafür hat man Ruhe. Uns hat es in Næstved und ganz besonders in Stege auf Møn und dort am allerbesten bei Møns Klint gefallen. Einen Tag haben wir in Kopenhagen verbracht, wirklich toll und so stressfrei zu erreichen. Kurze Wege, mit ganz höher Urlaubsqualität.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Stevns Klint gehört seit 2014 zum Weltnaturerbe. Der Stevns Klippenwanderweg bietet herrliche Ausblicke auf die Ostsee und wunderbare Orte zum Verweilen. Ein Höhepunkt ist Højerup mit einer Kirche, deren Altarraum in den zwanziger Jahren abbrach und die dennoch erhalten wurde und einen herrlichen Blick auf das Meer bietet. Ebenfalls ist von der Parkanlage auch ein Abstieg an den Strand möglich. Der Wanderweg ist mehr als zwanzig Kilometer lang. Vom Stevns Leuchtturm aus ist die Öresundbrücke bei schönem Wetter deutlich erkennbar. Für Naturfreunde ein Muss!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      Jochen und Maren, Stralsund — erster Urlaub in Dänemark
      Stevns Klint ist ein kleiner Ort ohne Sehenswürdigkeiten, gut als Ausgangspunkt für Wanderungen, Fahrrad- und Autotouren. Tagesausflüge: Stevns Klint, Küstenwanderung oder per Rad, Koge, Kopenhagen/Malmö, Shopping: Ringsted Outlet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Rødvig: Idyllisch gelegener, urtümlicher Fischerort mit kleiner Werft und Marina.
      Badestrand für Gäste, die es ruhig mögen.
      Aussicht auf Møn und Steilküste.
      Beginn des Höhenwanderweges, sehr pittoresk,
      eingleisige Bahnstrecke nach Køge, von dort problemlos Anschluss nach Kopenhagen, ca. 1 Stunde.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2017
      S. Quast, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Rødvig: Herrliche Buchten, sympathische Hafenstädte und eine Vielzahl von Einkaufs- und Ausflugsmöglichkeiten für verschiedene Alters- und Interessengruppen machen Südseeland zumindest im Sommer sehr attraktiv und einen Urlaub - egal welcher Länge - sicher niemals langweilig. Das maritime Klima sorgt für angenehm ausgeglichene Temperaturen - auch wenn die Sonne nicht scheint. Auch wenn die Ferienhäuser hauptsächlich dänische Gäste anziehen, geht es in der Nähe der Häfen sehr international zu. Beschreibungen zum Beispiel in Museen oder wichtigen Naturschauplätzen sowie Speisekarten sind meist in dänisch, englisch und deutsch vorhanden.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Südseeland bietet eine wunderschöne Landschaft und viele Ausflugsziele. Die Wanderung zu Stevns Klint ist zu empfehlen (abwechslungsreiche 7 km, mind. 2 Stunden einplanen). Von dort geht es mit dem kostenlosen Bus zurück. Weitere Touren: Kopenhagen und Møns Klint.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Rødvig: Schöne Region mit vielen Ausflugszielen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2016
      Maik und Familie, Freital — erster Urlaub in Dänemark
      Eine kleine, direkt am Meer gelegene Stadt mit eigenem Jacht- und Fischereihafen, aber guter Touristenstruktur (Tankstelle, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Geldautomat). Die Aussicht auf die Kalksteilklippen sind total super.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Der Strand hat uns gut gefallen, das Wasser war schön klar. Der Hafen ist sehr schön. Man hat mehrere Möglichkeiten zum Essen, Trinken und Eis schlecken. Es gibt einen Supermarkt und einen kleinen Bahnhof, ansonsten ist der Ort sehr ruhig.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2016
      Familie Wolff, Nordrhein-Westfalen — erster Urlaub in Dänemark
      Kleiner Fischerort mit Fischbuden und an dem schmalen Sandstrand kann man baden. Guter Standort, wenn man Ausflüge nach Seeland machen möchte (nach Kopenhagen sind es ca. 1,5 Stunden, nach Roskilde ca. 50 Minuten).
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2015
      Familie Glaser, Sachsen — erster Urlaub in Dänemark
      Der Ort bietet alles, was man für einen Familienurlaub benötigt: mehrere Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Bäcker, Tankstelle etc.
      In der Nähe gibt es mehrere Kalkbrüche (besonders Faxe Kalkbruch), wo man mit Hammer und Meißel Fossilien aus dem Stein meißeln kann (kostenfrei). Der Freizeitpark Bon-Bon Land ist ca. 35 min mit dem Auto entfernt. Unsere Kinder (5,5 und 11 Jahre) und wir hatten dort viel Spaß. Wenn man dort ein Ticket kauft, bekommt man einen Gutschein, mit welchem man nur am folgenden Tag kostenlos noch einmal rein darf. Das war echt toll.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2015
      Familie Bauer, Berlin — erster Urlaub in Dänemark
      Rødvig ist ein sehr schöner Urlaubsort. Es ist besonders zum Abspannen und Entschleunigen des Alltags zu empfehlen! Strand, Natur und die Menschen waren eine wirkliche Bereicherung für uns.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2015
      Familie Werner, Zwickau — erster Urlaub in Dänemark
      Der Urlaubsort ist einfach nur zum Wohlfühlen. Der angenehme, überschaubare Hafen, die schnucklige Marina, die Lage vor der Kalk-Steilküste, mit viel Natur und Kultur, sowie Flair und Entspanntheit im Ort sind einfach bezaubernd.
      Der Ort eignet sich bestens als Ausgangspunkt für die Besichtigung der Attraktionen in der Umgebung der Gemeinde Stevens, zu Naturwundern in Stevens Klint oder zu Städte-Touren auf Seeland oder Kopenhagen.
      Für Natur-Interessierte bieten sich vielfältige Möglichkeiten an und die sehr gute Information in Broschüren etc., sowie auf Beschilderungen ist vorbildlich!
      Die Menschen sind sehr hilfsbereit, freundlich und entspannt, so dass sich der Ferien-Aufenthalt sehr easy gestaltet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2014
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Rødvig ist ein sehr beschaulicher, übersichtlicher Hafenort. Im Oktober sehr ruhig, mag im Sommer anders sein. Der Hafen hat viel Atmosphäre und lädt zum Verweilen ein. In der Umgebung gibt es viel zu sehen. Die Küste bietet viele Möglichkeiten. Die Nähe zu Kopenhagen und die Anbindung per Bahn dorthin sind super.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2014
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Kleiner Hafenort ohne bemerkenswerte Einrichtungen. Am Hafen kann man recht gut und einfach Fisch essen (Fischgeschäft mit Imbiss).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • April 2014
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Netter, ruhiger Ort mit schöner Küste. Weitere Attraktionen in kurzer Fahrzeit erreichbar (Kopenhagen ca. 1 Std.). Danke, dass wir aufgrund Ihrer Möglichkeiten auf dieses schöne Haus und diesen interessanten Abschnitt von Dänemark gestoßen sind!
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • November 2013
      Marlies und Wolfgang Horn, Bremen — erster Urlaub in Dänemark
      Die Verbindung per Zug nach Kopenhagen ist sehr gut.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2013
      Familie K., Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Netter Fischerort, wenig Einkaufsmöglichkeiten außer einem Supermarkt. Am Hafen ein paar Cafes und Restaurants. Insgesamt sehr ruhig, viel Natur, besonders bemerkenswert das Stevns Klint, eine ca. 20 km lange Steilküste aus Kreidefelsen. Es gibt einen gut ausgewiesenen Trampelpfad oben entlang der Steilküste. Laufen am Strand ist sehr mühselig, Kies bis größere Steine.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juni 2013
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Sehr ruhiger, gepflegter Ort mit nur mäßigem Tourismus, interessant durch den Hafen mit noch aktivem Fischfang. Günstige Verbindung mit der Bahn nach Kopenhagen. Begrenzte Anzahl von Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Aber es gibt alles was nötig ist um bei einem Relax-Urlaub auch mal etwas zu unternehmen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      nicht bewertet
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2012
      Marek Wysocki, Dresden — erster Urlaub in Dänemark
      Rødvig ist ein kleiner und vor allem stiller Ort. Im Vergleich zur allgemeinen Hektik der Deutschen erschien uns so ziemlich jeder Däne absolut tiefenentspannt. Bei diesem Maß an idyllischen Aussichten ist das allerdings auch nicht verwunderlich. Bereits bei der Ankunft stach der kleine weiße Leuchtturm sowie der malerische Hafen sofort ins Auge. Am Ortsausgang gibt es eine Tankstelle und einen Supermarkt, der alles nötige für die Selbstversorgung im Sortiment hat.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2011
      Familie Lensing aus Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Ruhiger netter Urlaubsort mit schönem Jacht- und Fischereihafen. Gut sortierter Supermarkt im Ort, schöne Kinderspielplätze. Überwiegend Kiesstrand.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2010
      Petra und Thomas, Krölpa — erster Urlaub in Dänemark
      Rödvig ist sauber und man kann sich viel anschauen. Im Ort selbst gibt es einen schönen Hafen, nette Leute und gutes Eis.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      Birthe, Celle — erster Urlaub in Dänemark
      Karrebæksminde ist ein kleiner, gemütlicher Ort, der so fast alles bietet.
      Eine hervorragende Bäckerei mit dem besten Eis, das wir je gegessen haben!
      Der Strand ist direkt am Ort, ein kleiner Hafen, verschiedene Fischrestaurants und ein paar kleinere Läden.
      Zum Shoppen sollte man nach Næstved fahren.
      Strandspaziergänge fallen hier etwas kürzer aus, dafür kann man dann an den Klippen herrlich weiter laufen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2017
      Ivonne, Brandenburg — erster Urlaub in Dänemark
      Eine sehr ruhige Insel mit viel Wind. Der Strand war in unserer Woche mit sehr vielen Pflanzen zugeschwemmt. Das Baden war nicht so schön. Zum Laufen und stundenlangen Seele baumeln lassen gut geeignet!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Karrebæksminde: Ein schöner Ferienort mit Atmosphäre und noch alten Häusern, welche liebevoll renoviert sind. Der kleine Hafen lädt zum Verweilen ein. Der Strand ist grobsandig und wird regelmäßig gereinigt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Vesterhave ist eine Ferienhaussiedlung mit Meeresnähe und der Möglichkeit schöne Spaziergänge zu unternehmen oder auch zu baden. Mehrere Reiterhöfe sind in unmittelbarer Nähe.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2014
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Vesterhave: Der Ort ist klein und gut überschaubar. Der Sparmarkt ist gut sortiert und es gibt viele Fischgeschäfte. Im Ort gibt es einen hervorragenden Bäcker, der auf Bestellung auch herrliche Geburtstagskuchen anfertigt. Die Geschäftsinhaber und deren Angestellte sind sehr freundlich. Man hat im ganzen Ort (gilt für ganz Dänemark) das Gefühl, als Gast willkommen zu sein und nicht nur als zahlungskräftiger Kunde. Aufgrund der großen Ferienhaussiedlung kann es in der Hauptsaison aber sehr voll werden. Der Ort ist eine gute Ausgangslage für Besuche in Kopenhagen und in Malmö. Bei einem Besuch in Slagelse kann man mittwochs den Ritt einer Eskadron des Gardehusarenregimentes durch den Ort beobachten.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      nicht bewertet
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2014
      Familie Siering, Süstedt — erster Urlaub in Dänemark
      Enö: Von ganz ruhig bis sehr lebendig liegt hier alles dicht beisammen. Für einen Familienurlaub ideal. Sehr schöner Strand und gute Wassersportmöglichkeiten.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2013
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Karrebaeksminde: Ein kleiner, pittoresker Ort mit süßem, kleinen Hafen. Einige wenige, schöne Fischverkaufsstellen, die aber allesamt um 16. 00 Uhr schließen. Ca. 10 km entfernt von Naestved, wo man alle Güter des täglichen Bedarfs gut bekommt. Guter Standpunkt für interessante Tagestouren. Strandqualität im Vergleich zum Rest von Seeland gut. Jedoch kein Vergleich zu Stränden in Deutschland oder in NL, F oder I.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2012
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Nette Wohnsiedlung mit Ferienhäusern zwischendurch, Strand kaum vorhanden bzw. voll Tang, Brötchen bzw. Vordingborg als größere Stadt in der Nähe nicht zu Fuß erreichbar.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2011
      Fam. Laudon, Wilstedt — erster Urlaub in Dänemark
      Kaum Urlauber, viele Rentner mit Hunden. Kein Touristenort.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Strøby: Schöne, ruhige Gegend. Ein Ausflug nach Kopenhagen ist nach einer Stunde Fahrt gut möglich.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2016
      Familie Schulz, Halle/S. — erster Urlaub in Dänemark
      Strøby Ladeplads: Es sind keine Strandspaziergänge im Ort möglich, da er immer wieder durch private Strände und Zugänge unterbrochen wird. Ein asiatisches Restaurant gefällt uns nicht in diesem kleinen Ort, zumal dieses einen etwas schmuddeligen Eindruck machte. Leider gibt es keine einzige Möglichkeit ein Fischrestaurant/ -imbiss zu finden. Einziger Lichtblick war die moderne Pizzeria und ein kleines, modernes Café. Ein Highlight ist der kleine Park in Strøby, wunderbar gepflegt und liebevoll angelegt, mit Pavillon und weißen, kleinen Brücken und Bänken zum Verweilen. Auch die Radwege sind hervorragend angelegt, man kann vollkommen sicher von einem Ort zum anderen radeln.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2016
      J. und K. M. aus Niedersachsen — erster Urlaub in Dänemark
      In Strøby Ladeplads wohnen noch einige Alteingesessene und Rentner. Uns fiel auf, dass immer mehr Häuser modernisiert bzw. abgerissen und neu gebaut wurden. Wir hatten das Gefühl, es ist der Speckgürtel Kopenhagens. In der Woche leben die Bewohner in der Großstadt und am Freitag kommen alle nach Strøby Ladeplads. Es gibt einige frei zugängliche Stege, von denen man ins Meer zum Baden und schwimmen gehen kann. Wer lieber Sandstrand mit etwas Dünen mag, muss nach Køge fahren. Weiterhin gibt es zwei Restaurants, zu denen wir aber nichts weiter sagen können, da wir uns selbst verpflegt haben.
      In Strøby Egede gibt es zwei Supermärkte und zwei Bäcker und diverse andere Geschäfte.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2015
      Familie Sch. bei Hannover — erster Urlaub in Dänemark
      Ströby Ladeplads ist eine ruhige Ferienhaussiedlung entlang der Küste, zehn Kilometer vor Koebe gelegen. Man kann von hier aus gut mit dem Fahrrad durch die Landschaft fahren. Die öffentliche Verkehrsanbindung erfolgt über Köge, zehn Kilometer nördlich an der Küste mit S-Bahn-Anschluss an Kopenhagen. Es gibt eine Möglichkeit über das Hinterland und Schloss Vallö nach Köge zu fahren. Das ist schöner als an der großen Küstenstraße entlang.
      Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe sind der Kaufmann an der Hauptstraße in Ströby und ein sehr guter Tipp ist der nahegelegene Hofladen kurz nach dem Abzweig an der kleinen Landstraße nach Varpelev mit regionalem Obst, Gemüse, Biofleisch und Biowurst.
      Die beste Landkarte für Radtouren ist die Karte auf der Rückseite des Prospektes von Stevns Klint. Die weißen Straßen ohne viel Autoverkehr kann man sehr gut mit dem Fahrrad fahren. Es ist sehr sinnvoll, die Karte immer mitzunehmen, da es deutlich weniger Beschilderung gibt als in Deutschland.
      Man kann beispielsweise über die weißen Straße und die schmalen schwarzen Linien mit dem Fahrrad bis zum kleinen Hafen mit Restaurant und Café im Hafen Bogeskov fahren.
      Absolut sehenswert ist Stevs Klint mit der Höjerup Gamle Kirke, deren Altarraum bei einem Klippensturz 1928 abstürzte und wo man jetzt von einem Balkon aus einen sehr schönen Blick hat. Der Klippenwanderweg geht von hier aus weiter zum Leuchtturm. Hinter der Kirche ist ein sehenswertes Besucherzentrum.
      Sehr schön ist auch die Etappe von Rödvig den Klippenwanderweg entlang über den alten Kreidebruch bis zum Cold War Museum. Hier sind Bänke direkt über den Klippen für ein Picknick ideal.
      Der ganze Küstenklippenweg von Rödvig bis Bogeskov ist insgesamt 20 Kilometer lang. Man kann ihn in Etappen besuchen, da er immer auch von hinten angefahren werden kann.
      Rödvig ist ein schöner kleiner Hafen mit Möglichkeit ein Eiscafé zu besuchen oder ein Restaurant. Hier ist auch die sehr freundliche Touristenzentrale mit Tipps für die Region und ganz Seeland.
      Ein guter Tipp ist es, sich für einen Besuch von Kopenhagen ein 24-Stunden-Touristenticket zu kaufen von Köge aus. Damit kann man entspannt nach Kopenhagen fahren, ohne mit dem Auto durch den Stadtverkehr zu müssen und ohne Parkplatzsuche. Mit diesem Ticket kann man auch den gesamten Kopenhagen-Innenstadt-Nahverkehr benutzen. Dazu gehören auch die Linienboote auf dem Wasser. Es lohnt sich, hier von Endstation zu Endstation zu fahren um einen Eindruck vom Wasser aus auf Kopenhagen zu haben. Gleich links vom Bahnhof ist die Touri-Zentrale mit einem Stadtplan mit schönen Fußwegen durch die Stadt. Günstig für eine Pause sind die kleinen Take-Away-Pizzerien. Davon gibt es beispielsweise links und rechts vom Nyhaven in der Seitengasse je eine. Sehr leckere frische, handgemachte und günstige Pizza.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • November 2014
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Strøby Ladeplads ist eine typische dänische Ferienhaussiedlung. Nächster Supermarkt gut 3 km entfernt, zwei Gaststätten im Umkreis von 200Metern. Kein Strand in der Nähe. Køge (10 km) ist sehr schön, von hier kann man auch mit der S-Bahn in 40 Minuten ins Zentrum von Kopenhagen fahren. Sehr schön ist die Küste in Stevns Klint (Weltnaturerbe).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2014
      Noetzel, Herzberg — erster Urlaub in Dänemark
      Strøby Ladeplads ist ein Ferienhaus-Ort, der sich an einem langen Steinstrand entlangzieht. Für einen 2-Wochen-Urlaub hatten wir viele Ausflugsmöglichkeiten im Umkreis von 50 km genutzt, von einsamer Natur bis zur belebten Hauptstadt (auch mit dem Nahverkehr gut erreichbar /Bus S-Bahn). Geheimtipp ist die 10 km entfernte Stadt Køge, wenn man verborgene Hinterhöfe und Kneipen in der Stadt entdeckt (siehe Schatzsuche für Kinder - im Tourismuspunkt am Markt erfragen).
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2012
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Ströby Ladeplads zieht sich entlang der Bucht: Meer, Straße, Häuser. Die werden anscheinend überwiegend permanent bewohnt. Wir hatten den Eindruck, dass wir nicht in einem typischen Touristengebiet waren. Der Strandstreifen ist im Privatbesitz, jeder Anlieger hat sein Stück. Es gibt keinen Weg am Wasser entlang. Erst hinter dem Sparladen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      Jana und Familie, Halle (Saale) — erster Urlaub in Dänemark
      Faxe Ladeplads ist ein kleines Örtchen in der Nähe von Faxe und im wesentlichen gibt es neben zwei Supermärkten im Hafen und ein sehr leckeres Restaurant mit Eisdiele und Spielplatz. In Faxe selbst hat man dann ein paar mehr Geschäfte, Banken und Restaurants.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Faxe:
      Der Weg zum "Netto" ist mit dem Auto schnell bewältigt, Brennholz haben wir jedoch in allen Geschäften, die wir besucht haben, nicht auftreiben können.
      Restaurants gibt es wenige. Der Besuch von Faxe lohnt eigentlich nur für die Kalkgrube, das fanden wir spannend, der Ort ist recht verschlafen. Man ist jedoch schnell auch in Kopenhagen, Roskilde etc.
      Die Strände sind allesamt nicht sehr voll gewesen, was angenehm war. Es gab jedoch (auch auf der Halbinsel) immer nur schmale Sandstreifen, die meist sehr voll mit Seetang waren. Wir fanden es dennoch schön, dass es Sandstrand gab.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Faxe ist eine kleine beruhigte Stadt mit zentralem Platz und mit guten Einkaufsmöglichkeiten, Plätzen zum Verweilen, Museumszentrum als Ausflugsziel und großer, sehr beeindruckender Kalkabbaugrube für die Suche nach Fossilien.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • April 2017
      Thomas Lippstadt — erster Urlaub in Dänemark
      Sehr flache Gegend mit interessanter Steilküste mit Kreidefelsen. Ausflüge nach Mons und Stevns sind sehr lohnenswert. Auch einige kleine Städtchen sind sehenswert. Letztendlich machen die Strandspaziergänge hier den absoluten Reiz aus. Auch die gute Erreichbarkeit von Deutschland mit der Nähe zu Kopenhagen ist gut. Die nächstgrößere Stadt Koge ist ebenfalls sehr schnell zu erreichen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2015
      Michael und Andrea, Wermelskirchen — erster Urlaub in Dänemark
      Faxe Ladeplads selbst ist nicht sehr einladend und bietet nicht viele Einkaufsmöglichkeiten. Durch die Lage an der Faxe Bugt wurden an manchen Tagen große Mengen Algen angeschwemmt, die dann durch Verfaulen zu starker Geruchsbelästigung führten. In Rødvig fiel uns dieser starke Geruch nicht auf. Dort am Hafen gibt es auch sehr leckeren Fisch und köstliche Fischbrötchen. In Faxe oder Store Heddinge konnte man gut einkaufen. Auf der Halbinsel Stevns gibt es zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten, die wir besucht haben: Boesdal Kalkbrud, Højerup Gamle Kirke, Stevns Fyr, Mandehoved, Stevnsfort. Auch Kopenhagen ist nicht weit und mit dem S-Tog ab Køge gut zu erreichen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2015
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Kleiner, gepflegter Ort, mit einigen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2015
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Der Ort ist klein. Es gibt einen Bäcker, wo man sich täglich gern frische Brötchen holen kann. Ein kleiner Supermakt für die täglichen Dinge des Lebens ist auch vor Ort. Will man frischen Fisch essen, oder in guten Restaurants essen, muss man jedoch in Nachbarorte fahren.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2015
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Es ist wenig los. Ein Auto ist von Vorteil.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2015
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Faxe Ladeplads ist eine nette Feriensiedlung unweit eines Kalk-Verladehafens. Man findet im "SuperBrugsen" alles, was man braucht. Wer erholsame Ruhe und Spaziergänge am Sandstrand mag, ist hier richtig.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juni 2015
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      In Faxe Ladeplads sind nicht viele Touristen, sondern Einheimische da und das ist gut. Der Ort ist nicht überlaufen und die Kalkfabrik hat uns nicht gestört - sie ist weit genug weg.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2014
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Faxe Ladeplads ist ein ruhiger, kleiner Ferienort. Steiniger Küstenabschnitt,
      einige Häuser sind leerstehend und renovierungsbedürftig,
      gute Möglichkeiten Steine am Strand zu suchen, oder die Natur zu erleben.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2014
      Matthias mit Familie aus Lauterbach/Hessen — erster Urlaub in Dänemark
      Eher für Ruhe und Entspannung Suchende, fahrradfreundliche Landschaft, mich haben immer wieder die großartigen Ackerflächen begeistert. Ich beneide zumindest etwas die Menschen, die diese bearbeiten dürfen und die Ostsee quasi vor der Haustür haben. Zum Reisezeitpunkt stark gewöhnungsbedürftiger Geruch (glücklicherweise nur direkt am Strand). Die nähere Umgebung bietet viel Abwechslung, aber auch ein Tagesausflug nach Kopenhagen ist spontan möglich.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2011
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Fakse Ladeplads ist ein leider nicht sehr attraktiver Durchgangsort. Das hässliche Kalkwerk direkt am Hafen verschandelt den Anblick doch sehr, und außer zwei Supermärkten, einem Italiener, einer Tankstelle und einer Marina mit einem Lokal hat der Ort nichts zu bieten. Die Umgebung allerdings ist landschaftlich schön mit viel Wald, der Strand am Campingplatz ist schön, bei den Häusern nur kleine, durch Buhnen abgetrennte Strandabschnitte.
      Aber als Ausgangspunkt für Touren in die Umgebung ist Fakse Ladeplads gut geeignet, es sind z.B. nur 65 km bis nach Kopenhagen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
  • Mittel Strandurlaub
  • Mittel Kinderfreundlich
  • Mittel Shopping
  • Gut Hundefreundlich
  • Schlecht Sport & Spiel
  • Mittel Fahrradverleih
  • Schlecht Lokale Leckereien
  • Mittel Kunsthandwerk
  • Gut Wandern

Kathrin von Maltzahn
Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Kenner verrate ich euch mehr über Südseeland und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.