Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 10 - 20 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich, heute bis 20 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo

Thy / Limfjord - ein Inselreich mitten in Dänemark

Am Ufer des Limfjords zwischen Nord- und Mitteljütland wechseln sich imposante Steilküsten mit flachen Wiesen und Stränden ab. Im Westen liegt der Nationalpark Thy mit einem schier unendlichen Dünengürtel und viel Wald und einsamen Nordseestränden.

Map
Karte

Gastfreundschaft in einer Landschaft mit Suchtpotential

Dänemarks ältester Nationalpark Thy zwischen Nordseestrand und dem Limfjord und die angrenzende, abwechslungsreiche Landschaft am Fjord bieten dem staunenden Gast eine perfekte Mischung aus lieblichen Buchten, beeindruckenden Steilküsten, üppigen Wäldern, kilometerlangem Sandstrand und schier unendlichen Dünenketten.

Bekanntere Orte wie die Surferparadiese Klitmøller und Vorupør an der Nordsee haben wir in einem eigenen Artikel beschrieben, ebenso wie die größte Fjordinsel Mors.

Spuren der Eiszeit

Die eiszeitliche Hügellandschaft der Fjordregion wirkt besonders imposant an den Steilküsten. Wer sich für geologische Formationen und Fossilien interessiert, wird sich hier auch nicht langweilen. Das Moler Museum ganz im Norden von Mors widmet sich den Hinterlassenschaften der Eiszeit.

Aber egal, wo man sich gerade aufhält und zu welcher Jahreszeit man reist: Die beeindruckende Wasserfläche des Limfjords, das Brausen der Nordseewellen hinter den kilometerlangen Dünenketten und der Duft und das Farbspiel der Wälder und Wiesen hinterlassen einen bleibenden Eindruck - Vorsicht, Suchtgefahr!

Unsere beliebtesten Ferienhäuser
in Thy / Limfjord

  • AM03
    • 10 Pers.
    • 150 m²
    • Meer 650 m
    ab 492 €
  • WW49
    • 6 Pers.
    • 118 m²
    • Meer 80 m
    ab 346 €
  • MP37
    • 8 Pers.
    • 80 m²
    • Meer 1.500 m
    ab 297 €
  • UA27
    • 10 Pers.
    • 156 m²
    • Meer 600 m
    ab 390 €
  • WO17
    • 6 Pers.
    • 110 m²
    • Meer 200 m
    nicht bewertet
    ab 305 €
  • GB52
    • 8 Pers.
    • 156 m²
    • Meer 400 m
    ab 479 €
Weitere Häuser in Thy / Limfjord anzeigen

Ferienhäuser in Thy / Limfjord suchen

Preis egal ab bis

Mietpreis

Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


Entf. Meer egal ab bis m

Entfernung zum Meer

Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


m

Kurzurlaub

Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

2020 - Unser Tipp

Auch für 2020 können Sie bereits jetzt Ihr Ferienhaus bei uns reservieren! Einfach mit dem Anreisedatum egal Ihr Wunschferienhaus suchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

Wahlfreie Anreise

Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

3 Hunde oder mehr

Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

Ferienhausgebiete und Sehenswürdigkeiten rund um den Limfjord

Wo könnte man diese Atmosphäre besser genießen als in einem typisch dänischen, privaten Ferienhaus, liebevoll eingerichtet mit allem, was man für Behaglichkeit benötigt und zum Vermieten freigegeben - willkommen im Land der Gastfreundschaft!

Die friedliche Ferienhaussiedlung Gjellerodde ist das bekannteste Ferienhausgebiet am Limfjord. Sie liegt an der Bucht Nissum Bredning und hat von uns einen eigenen Artikel bekommen.

Bang & Olufsen in Struer

Weiter östlich liegt die Venø Bugt mit der Hafenstadt Struer. Sie ist die Heimat der Klang- und Designkünstler Bang & Olufsen. Das Struer Museum bietet Führungen durch das Werk an und betreut die Ausstellung mit Exponaten aus der Firmengeschichte.

Im Stadtzentrum kann man einkaufen, bummeln oder essen gehen. Am Jachthafen serviert das Restaurant Ved Fjorden dänische Spezialitäten mit Aussicht auf die Bootsstege.

Weitblick in Toftum Bjerge

Zwischen Struer und der Halbinsel Thyholm versteckt sich die Ferienhaussiedlung Toftum Bjerge, die man leicht übersieht, obwohl sie auf den höchsten Hügeln am Fjord erbaut ist. Bis zu 50 Metern ragt die Küste über dem Nissum Bredning hinauf und biete einen berauschenden Blick über das Wasser.

Von einem Ferienhaus in erster Reihe hat man natürlich Fjordblick. Die Mehrzahl der Ferienhäuser kuschelt sich aber hinter die Hügelkette, die nach Norden fast bis zu Oddesund reicht, aber im Westen recht schnell zum Remmer Strandvej hin abflacht.

Sowohl am Oddesund als auch am Remmmer Strandvej ist der Strandzugang barrierefrei, von den Toftumer Hügeln aus ist er nur über lange Treppen zu erreichen.

Einkaufen in Humlum

Im naheliegenden Dorf Humlum gibt es verschiedene Geschäfte und auch etwas Gastronomie. Die Toftum Bjerge sind ein beliebtes Gebiet für Paraglider, die mit ihren bunten Schirmen auch den Zuschauer Freude bereiten.

Der Oddesund

Die Oddesundbroen ist eine von drei Brücken über den Limfjord zur Halbinsel Thyholm. Thyholm hat nur wenig, steinigen Strand. Wer ruhig und abgeschieden wohnen möchte, findet gemütliche und preisgünstige Ferienhäuser in Thyholm.

Skive

In der Hafenstadt Skive stehen schicke Reihenhäuser am Jachthafen. Im Freilichtmuseum Hjerl Hede zwischen Skive und Vinderup erwacht jeden Sommer das dörflichen Leben der vergangenen Jahrhunderte zu neuem Leben.

Kleines Idyll: Venø

Die Venø Bucht hat ihren Namen von der kleinen Insel Venø – ein Eiland der Ruhe, nur fünf Minuten mit der Fähre vom Festland entfernt und doch eine andere Welt! Es gibt ein paar wenige Ferienhäuser auf Venø.

Im kleinen Laden am Campingplatz bekommt man im Sommer das Nötigste, auf dem Friedhof steht die kleinste Kirche Dänemarks und am winzigen Hafen üben die Surfschüler auf ihren Brettern. Wer auf Venø Urlaub macht, kommt bestimmt erholt zurück! An der Westküste bieten sich zwei Sandstrände zum Baden an.

Die Burg Spottrup

Die imposante Burg Spøttrup an der Westküste von Salling ist Dänemarks am besten erhaltene Mittelalterburg. Die idyllische Lage am Wasser ist ein Grund dafür, dass diese Burg bis heute zu den beliebtesten Ausflugszielen der Region Thy / Limfjord gehört.

Das Bauwerk ist komplett erhalten und die wenigen, alten Möbel unterstreichen den originalen Zustand, der einen Eindruck vom Leben in den vergangenen Jahhunderten gibt.

Für Kinder sind Ritterspiele und Burgfräuleinmode bereitgelegt. Im grünen Schlosspark kann man den Besuch gemütlich ausklingen lassen, es gibt einen Spielplatz, viele Bänken und einen Kaffeegarten.

Urlaub auf Salling

Klein und beschaulich sind die Ferienhaussiedlungen auf Salling, der leicht hügeligen Halbinsel, die sich nördlich von Thyholm zur Fjordinsel Fur erstreckt. Für Ausflüge in die Region Limfjord ist Salling der ideale Standort, denn man erreicht sowohl den östlichen Limfjord als auch die Nordseeküste am Nationalpark über verschiedene Brücken, ohne Fähre.

Unsere beliebtesten Ferienhäuser
in Thy / Limfjord

  • TO39
    • 14 Pers.
    • 263 m²
    • Meer 200 m
    ab 719 €
  • MU72
    • 8 Pers.
    • 123 m²
    • Meer 350 m
    ab 410 €
  • WL55
    • 8 Pers.
    • 173 m²
    • Meer 650 m
    ab 446 €
  • MP37
    • 8 Pers.
    • 80 m²
    • Meer 1.500 m
    ab 297 €
  • AM03
    • 10 Pers.
    • 150 m²
    • Meer 650 m
    ab 492 €
  • BD15
    • 8 Pers.
    • 267 m²
    • Meer 1.050 m
    ab 514 €
Weitere Häuser in Thy / Limfjord anzeigen

Ferienhäuser in Thy / Limfjord suchen

Preis egal ab bis

Mietpreis

Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


Entf. Meer egal ab bis m

Entfernung zum Meer

Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


m

Kurzurlaub

Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

2020 - Unser Tipp

Auch für 2020 können Sie bereits jetzt Ihr Ferienhaus bei uns reservieren! Einfach mit dem Anreisedatum egal Ihr Wunschferienhaus suchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

Wahlfreie Anreise

Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

3 Hunde oder mehr

Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

Schlank und schön: Lundø

Ganz unspektakulär und sehr erholsam geht es auf der Halbinsel Lundø zu. Die Ferienhäuser in Lundø stehen geschützt in einem kleinen Waldgebiet. Am Lundø Campingplatz bekommt man Brötchen und leckere Kleinigkeiten im Bistro, der Kanuverleih und ein Spielplatz stehen auch Ferienhaus-Gästen zur Verfügung.

Der Strand an der Nordspitze ist nicht breit, aber recht lang und sandig. Noch länger ist die schmale Steinzunge Jels Odde, die etwa einen Kilometer weit ins Meer ragt und zu Fuß erkundet werden darf. Doch Vorsicht, sie ist nur wenige Meter breit.

Trödel und köstliche Torten

Das eigentliche Dorf Lundø ist ein lohnenwertes Ziel für Schnäppchenjäger, denn in mehreren der alten Höfe öffnen im Sommer Trödelläden. Der schönste Laden, der neben ausgesuchtem Trödel auch neue Design- und Dekoware verkauft, ist das Savillas.

Der Laden dient gleichzeitig als Dekoration für das Café, in dem es köstliche Cupcakes, Brownies, Törtchen, Brötchen und Muffins gibt. Auch Frühstück und Frokost stehen auf der Speisekarte. Eine rechtzeitige Tischbestellung ist ratsam, das Café erfreut sich großer Beliebtheit!

Die Insel Fur

Die kleine Limfjord Fähre nach Fur fährt nur zwei Minuten, um die Gäste zu den Ferienhäusern auf Fur zu bringen. Fur liegt im Norden von Salling und ist auch für einen Tagesausgflug interessant. Ähnlich wie Mors ist Fur mit ungewöhnlichen, geologischen Formationen gesegnet. Das Fur Museum präsentiert die Schätze auch für Kinder sehr spannend.

Beliebt und bekannt: das Fur Brauhaus

Der Museumsverein bietet geführte Wanderungen entlang der Küste an. Anschließend sollte man im Fur Brauhaus einkehren. Das köstliche Bier ist in ganz Dänemark bekannt und die Speisen sind hochwertig und lecker. In der Furø Gaardbutik bekommt man von März bis Oktober Salami, Strickwaren und Kosmetik, alles produziert aus Rohwaren von Fur. Köstlichen Kaffee aus eigener Mischung und eine große Auswahl anderer, dänischer Spezialitäten gibt es bei Fur Kaffe og The.

Kunst und Kram bei Fru Jensen

Kunsthandwerk und Trödel verkauf Fru Jensen in ihrem hübschen Laden. Sollte es geschlossen sein, darf man auch anrufen und fragen, ob nicht doch ein Geschäft zu machen wäre. Weitere, persönliche Tipps von einer Bloggegerin für einen oder auch mehrere Tage auf Fur gibt es hier.

Trend Strand

Das größte Feriengebiet am Limford ist die Ferienhaussiedlung Trend, von der man in der Ferne die Insel Fur liegen sieht. Die Ferienhäuser schmiegen sich an einen flachen, üppig bewachsenen Hang. Die weiße, muschelübersäte Sandbucht erinnert an einen schönen Ostseestrand.

Viele Surfer kreuzen im Wind, aber auch zum Sonnen und Baden ist der Strand gut geeignet. An der Hauptstraße gibt es einen kleinen Supermarkt und auch ein Restaurant, wenige Kilometer weiter wartet ein beliebter Put-and-Take See auf den hungrigen Angler. Am Anfang der Bucht steht das schöne Kloster Vitskøl, wo alljährlich im Oktober ein stimmungsvoller Mittelaltermarkt aufgebaut wird.

Ein Ausflug nach Livø

Zwischen Trend und der schönen Stadt Løgstør legt von April bis Oktober die Fähre zur Insel Livø ab. Aus der ehemals privaten Gefängnisinsel ist ein liebliches Naturparadies mit schönen Wanderwegen geworden.

Im Glenholm Vingård wird Wein aus eigenen Trauben gekeltert. Im weinumrankten Wintergarten kann man die Spezialitäten bei einer Weinprobe mit Führung verkosten.

Løgstør, Stadt der Muscheln

In Løgstør, einem hübschen Städtchen ganz im Norden, steht das Limfjordmuseum. Hier findet alljährlich das Muschelfestival statt, aber auch sonst hat die Stadt kulinarisch einiges zu bieten!

Das Limfjordcenter in Doverodde

Den besten Ausblick über den Limfjord und dazu eine Fülle von Informationen und Ausflugstipps bekommt man im Limfjordcenter in Doverodde zwischen Krik Vig und Thyholm.

In dem alten Kaufmannshof direkt am Fjordufer öffnet in den Sommermonaten ein Café. Der 40 Meter hohe Turm war einst Getreidespeicher, heute gibt es einen kostenlosen, flotten Fahrstuhl aufs Dach zur Aussichtsterrasse. In jeder Etage darunter sind viele Informationen zur Natur am Fjord kindgerecht und interessant aufbereitet.

Paddeln und Klettern

Sportliche Naturen können beim Kajakclub einen Paddelkurs belegen oder - kein Scherz - den Turm von außen erklettern! Hinter dem Turm haben die Paddler einen Holzsteg gebaut und mit einem originalgetreuen Abbild eines Wikingerschiffs verschönert. Man kann auch Kajaks mieten und den Fjord auf eigene Faust erkunden. Termine für die verschiedenen Events bitte beim Limfjordcenter erfragen.

Urlaub an der Nordseeküste von Thy

Wer sich nicht entscheiden kann zwischen brausender Nordsee und idyllischem Fjordufer, dem sei ein Ferienhaus am Krik Vig empfohlen. Krik heißt die schmale Bucht am Limfjord vor Agger Tange am Nordseestrand.

Viel Platz am Strand von Agger

Näher an der Nordsee stehen die Ferienhäuser von Agger, aber die Lage oberhalb der Krik Bucht auf einer 40 Meter hohen Steilküste ist wesentlich spannender - und das Meeresrauschen hört man auch hier oben!

Agger ist einer der drei Fischerdörfer im unwirklichen und einsamen Gebiet von Thy an der Nordseeküste.

Bis nach Hanstholm ziehen sich 50 Kilometer Sand- und Heidewildnis an der Küste entlang. Die vor mehr als einhundert Jahren angelegten Klitplantagen, mit denen die Bewohner das ewige Sandtreiben eindämmen wollten, sind heute zu üppigen Mischwäldern herangewachsen und bieten dem Auge und dem Wanderer willkommene Abwechslung in der Dünenweite.

Die Skulptur der Fischersfrau, die am Meer Ausschau nach ihrem Mann hält, erinnert an die schweren Lebensbedingugen in alten Zeiten.

Abgelegener geht's kaum: Lyngby und Lodbjerg Fyr

Gänzlich unbekannt bei deutschen Urlaubern ist wohl der Abschnitt zwischen Agger und Vorupør. Am einsamen Sandstrand von Lyngby oder am Lodbjerg Klint mit seinen urzeitlich wirkenden Lehmklippen trifft man selten Badegäste.

Einen herrlichen Blick über die Dünen und die beiden großen Seen Flade Sø und Ørum Sø hat man vom Leuchtturm Lodbjerg Fyr, der auch ein schönes Ziel für eine ausgiebige Wanderung ist.

Der Turm steht nördlich der Seen in der ansonsten unbebauten Dünenlandschaft. Er ist jeden Tag geöffnet, es lohnt sich, den Turm zu erklimmen undden Blick über diese fast unwirklich Weite zu genießen.

Die nächste Siedlung ist das kleine Dorf Lyngby, etwa sechs Kilometer nördlich in den Dünen. Es wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von sechs Familien gegründet, die von Agger auszogen, um eine neue Heimat zu finden. Der Überlieferung nach sollen sie beim Anlick der erwählten Stelle ausgerufen haben: "Wir kommen direkt in den Himmel".

Wenn man dem Weg am hübschen Rettungshaus vorbei folgt, erreicht man einen Parkplatz am Meer, wo man sicher an den meisten Tagen des Jahres der einzige Besucher ist.

Wildes Thy im Hanstholm Reservat

Hanstholm an der Nordspitze von Thy ist nicht unbedingt ein Urlaubsort. Die Stadt ist recht schmucklos, hat aber zwei sehenswerte Bauwerke, für die sich der Weg lohnt, und ein ebeliebte Fischräucherei am Hafen, Det Gamle Røgeri.

Der weiße Leuchtturm Hanstholm Fyr ist ein schönes Fotomotiv und bietet einen herrlichen Ausblick über das Wildreservat und die brausende Nordsee.

Das Bunkermuseum ist eine Ausstellung zum Atlantikwall und zu den Erlenissen der Dänen im Zweiten weltkrig. Es ist die größte, noch erhaltene Festung ihrer Art. Ein Buch über die Bunkeranlage Festung Hanstholm bekommt man im Dänemark Shop.

Weiter nach Nordosten: die Vigsø Bugt

Wer Einsamkeit sucht, sollte auch die Nordküste von Thy erforschen. Hier in Vigsø beginnen die Ausläufer der Jammerbucht, noch ohne die feinsandigen Autostrände. Der Strand ist breit und sandig, aber immer von kleinen Kieseln überzogen. Nicht nur der Strand, sondern auch die Wald- und Heidelandschaft ist oft menschenleer und die Anzahl der Ferienhäuser in den Siedlungen ist überschaubar.

Tipps und Informationen zum Landstrich zwischen der Vigsø Bugt und dem Limfjord gibt es in den Artikeln zu Nordjütland und Slettestrand

Das sagen unsere Gäste

    • September 2018
      Deborah, Willstätt — erster Urlaub in Dänemark
      Hvalpsund ist ein ruhiges Hafenörtchen, sehr idyllisch und erholsam. Gut zum Erkunden mit Fahrrädern.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      Familie Gulde, Göttingen — erster Urlaub in Dänemark
      Ejsingholm in der Region Limfjord ist ein schöner Ort mit vielen Ferienhäusern. Da nicht alle Grundstücke bisher bebaut sind, gab es aber auch viel Grün und freie Fläche. Der nahe gelegene Strand in der Veno Bugt ist steinig, aber man kann tolle große Muscheln sammeln. Auch baden ist mit kleineren Kindern möglich am Sandstrand. Ebbe und Flut wie an der Nordseeküste gibt es ja nicht. Die Temperaturen sind meist sehr angenehm, auch wenn im Landesinneren 30 Grad sind. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in ca. 5-6 km Entfernung mehrere, auch zum großen Einkaufzentrum in Herning ist es nur ca. 1 Std. Fahrt. Bei gesundheitlichen Problemen gibt es in Struer einen ärztlichen Bereitschaftsdienst, wo man unproblematisch Hilfe erhält (Ärzte sprechen teilweise deutsch/englisch).
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      Anja und Ralf, Detmold — erster Urlaub in Dänemark
      Lundø ist eine hyggelige Halbinsel im Limfjord. Zum Wasser ist es nicht weit und die Bademöglichkeiten sind für Groß und Klein genial. Die Landzunge, die einen Kilometer ins Wasser führt, ist jeder Tag ein neues Abenteuer und der Besuch des Seehundes war einmalig. Zum Kajakfahren gibt es unzählige schöne Ziele. Der Kontakt zu den Einheimischen war unglaublich nett und der Campingplatz hat ein Super Restaurant.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      Familie Stegemeyer, Schleswig-Holstein — erster Urlaub in Dänemark
      Årup: Ein ruhiges, idyllisches Örtchen mit netten Einwohnern, man kann an dem Bach sehr schön angeln.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      Familie Schad, Raum Frankfurt/M. — erster Urlaub in Dänemark
      Bulbjerg: Ruhige Naturlage mit hohem Aufwand zu Außenkontakten, Kultur, Einkauf und Restaurants.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Løgstør: Nette Kleinstadt mit vier Supermärkten und einigen Restaurants. Netter kleiner Jachthafen, Museum und diverse kleine Galerien. Ort zum Entspannen und Abschalten. Wer sich nicht selbst beschäftigen kann, ist nach drei Tagen mit allem durch.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Klitgårds: Es gibt einen kleinen überschaubaren Hafen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      In Virksund gibt es nichts, außer einen kleinen Hafen für kleine Boote und einen mittelmäßigen Campingplatz.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      Fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Salling: Eine schöne, eher ruhige Gegend. Freundliche Menschen. Jedoch nicht von Touristen überlaufen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      Familie Seidel aus Bayern — erster Urlaub in Dänemark
      Bulbjerg: Es ist ein einsamer, sehr ruhiger Ort. Der Strand ist steinig und nicht mit dem Auto befahrbar. Es ist ein spartanischer Ort, der beruhigend wirkt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      Kim. P aus Nordfriesland — erster Urlaub in Dänemark
      Krik Vig: Die Landschaft ist unglaublich schön, sehr „bergig" bzw. hügelig. Viele Kurven, von fast jeder Perspektive kann man zum Wasser schauen, es gibt tolle Plätze zum Sitzen, Entspannen, Angeln. Alles was das Herz begehrt!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2018
      Familie Oeser aus Annaberg, Buchholz — erster Urlaub in Dänemark
      Ålbæk: Wer Ruhe und Einsamkeit im Urlaub bevorzugt, um sich gut erholen zu können, ist hier gut aufgehoben. Man fährt für Aktivitäten, Einkaufsmöglichkeiten oder um essen zu gehen teilweise bis zu einer Stunde, aber das weiß man vorher und man ist im Urlaub, also man hat Zeit. Wenn man Shopping und Action mag, ist man hier definitiv falsch.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2018
      Simone, Thale — erster Urlaub in Dänemark
      Vom Haus hat man eine sehr gute Sicht zur Oddesund-Brücke, sieht auch, wenn sie für Schiffe hochgeklappt wird. Zu Fuss kann man sie in 5 min. am kleinen Hafen vorbei erreichen.
      Sehr schöner Spazierweg am Wasser entlang (war unser Abendspaziergang mit Hund) zum kleinen Hafen und zur Oddesund-Brücke und den Bunkern und zurück. Hier findet man sehr schöne Muscheln und Austern-Schalen (zum Teil auf Steinen festgewachsen), Kleiner Kiosk mit Imbiss 2 min. fußläufig erreichbar, dort ist auch eine Tankstelle und WC. Oddesund ist ein prima Ausgangspunkt in Richtung Klitmøller, Hanstholm, Thisted, aber auch nach Thyborøn, Lemvig, Struer.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Hostrup: Malerische, ruhige Gegend. Ansammlung von Ferienhäusern.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      nicht bewertet
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Mai 2018
      Brigitte & Reinhold, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Amtoft: Ein kleiner Ort mit kleinem, aber schönem Hafen, mit kleinen Fischerbooten. Ein schöner Kinderspielplatz, WC mit Wickelplatz und Waschmaschine und
      ein kleiner Campingplatz.
      Der Købmand ist auf die andere Straßenseite gezogen und das Sortiment ist ausreichend, ein größerer Laden befindet sich in Vesløs. Zum Shoppen fährt man nach Thisted.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • April 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Hostrup: Die Gegend ist sehr ruhig. Die richtige Gegend zum Entspannen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • März 2018
      Familie Clerc aus Panketal — erster Urlaub in Dänemark
      Årup ist ein kleiner und ruhiger Ort mit einigen Einkaufsmöglichkeiten und sehr zentral zu allen größeren Orten drumherum.
      Ruhig und schön.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Februar 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Ejsingholm: Kleiner, aber gemütlicher Ort.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Januar 2018
      Peter und Sabrina Weiss, Schönewörde — erster Urlaub in Dänemark
      Selde ist ein niedlicher, kleiner Ort mit einem Einkaufsladen, in dem man nahezu alles bekommt, auch frische Brötchen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Dezember 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Glyngøre: Winter. Sehr ruhig, wenig Ausflugsziele in der Nähe.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • November 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Lundø ist eine Halbinsel im Limfjord; diese schmale Landzunge bietet zu beiden Seiten die Möglichkeit ans Wasser - und damit für uns ans Paddelgebiet - zu kommen. Mit dem Kajak lassen sich in alle Richtungen gute Touren machen. Aber auch zu Fuß gibt es hier viele Wandermöglichkeiten im bewaldeten Bereich oder aber auch am Sandstrand. Auf der Spitze der Landzuge sitzen viele Meeresvögel und manchmal hat man auch das Glück einem Seehund zu begegnen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      B. + P. Noffz, Schleswig-Holstein — erster Urlaub in Dänemark
      Louns: Das ist ein Ort, an dem es gut gelingt vom Alltagsstress abzuschalten. Die Natur lädt zu Spaziergängen ein, die An- und Ausblicke sind zum Teil atemberaubend. Wenn man viel Aufregung braucht, um sich nicht zu langweilen, ist man woanders möglicherweise besser aufgehoben.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      Brigitte & Reinhold, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Amtoft: Lange Spaziergänge am Strand, am kleinen Hafen sitzen, hier ist ein kleiner, feiner Spielplatz.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2017
      Dr. Bernd-Rüdiger Ahlbrecht, Kevelaer — erster Urlaub in Dänemark
      Sebbersund ist zwar relativ klein und es fehlt auch ein Kro (geschlossen). Aber das nahe Nibe (7 km) bietet alles, was man braucht: 3 Supermärkte, Banken, Kro, Einkaufsmöglichkeiten, Tankstellen etc. Besonders in Sebbersund erwähnenswert ist der Lagerplatz der Wikinger und der nahe Golfplatz in toller Lage. Bademöglichkeiten hier eher eingeschränkt, aber bereits in Nibe möglich (nicht so toll) oder an der Nordseeküste.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2017
      Conny Niehoff, Colbitz — erster Urlaub in Dänemark
      Lyngby: Kleiner Ort mitten im Thy Nationalpark, hier ist nichts außer Heide, Wald, Dünen so weit das Auge reicht und das Meer und das ist gut so.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      S. Lohoff, Paderborn — erster Urlaub in Dänemark
      Agger: Wer Action will und abseits vom Ferienhaus Unternehmungen anstellen möchte, ist in Agger eher schlecht bedient. Außer man fährt einige Kilometer. Wir wollten aber einen Urlaub nur unter uns im Ferienhaus verbringen und dafür war es perfekt. Wir hatten unsere Ruhe und im Örtchen gab es alles was wir brauchten (Supermarkt und Imbiss).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Agger ist sehr ruhig. Infrastruktur ist bescheiden. Die Bewohner geben sich aber sehr viel Mühe, betreiben einen kleinen Supermarkt in Eigenregie, organisieren Musikveranstaltungen etc.
      Strandimbiss ist wirklich gut, aber es gibt sonst nichts weiteres empfehlenswertes an Restaurants im Ort. Das Badehotel hat nur wenige Stunden geöffnet und wirkt nicht wirklich einladend, weder optisch noch hinsichtlich Speisekarte. Wer Rummel sucht, fährt besser nach Vorupør oder Klitmøller.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2018
      Tine und Carsten, Hannover — erster Urlaub in Dänemark
      Agger ist ein kleiner, beschaulicher Ort, der auch feste Bewohner hat. Die Mischung aus Sommer- und Wohnhäusern verleiht dem ruhigen Ort einen ungewöhnlichen Charme. Der kleine Hafen, der Supermarkt und der Grill mit seinen Leckereien aus regionalen Zutaten lassen einen nichts vermissen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Mai 2018
      Ralf, Oyle — erster Urlaub in Dänemark
      Agger: Kleiner, in der Saison verschlafener, ruhiger Ort. Entspannen pur. In der Saison bestimmt sehr gut und dann nicht mehr so ruhig, also Achtung.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • April 2018
      Andreas Georgi, Enge-Sande — erster Urlaub in Dänemark
      Agger ist ein kleines Fischerdorf direkt an der Nordsee. Die Einwohner sind sehr freundlich und hilfsbereit. Das Wetter schlägt sehr schnell um. Der Wind ist kalt. Der Strand lädt zum Spazieren ein.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • April 2018
      Familie Gaude aus Ahrensbök — erster Urlaub in Dänemark
      Agger: Kleiner Ort mit schönem Nordseestrand. Sehr erholsam, da es an einem Naturschutzgebiet liegt. Wer Ruhe haben will und Natur genießen will, ist dort richtig. Wer shoppen möchte und Nachbarn und Arbeitskollegen treffen möchte, ist dort falsch.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • März 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Agger ist ein Ort, der ruhig und verträumt scheint. Er besteht hauptsächlich aus Ferienhäusern. Im Einkaufsmarkt vor Ort bekommt man dennoch alles, was man benötigt. Frische Backwaren kommen täglich. Der Fischwagen am Hafen, der täglich ab 9.00 Uhr vor Ort ist, hat sehr gute Ware.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • März 2018
      Sebastian, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Agger selbst ist nicht besonders hübsch, hat für meinen Geschmack aber den schönsten Strand der Region. Es ist ein kleiner Supermarkt inkl. Bäcker vorhanden. Am Strandparkplatz ist außerdem ein Imbiss inkl. Eis.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • November 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Agger: Sehr ruhiges Örtchen, viel Natur und Erholung. Am Meer ist auch ein Nationalpark, durch den man schöne Spaziergänge Unternehmen kann, wenn es am Strand zu windig sein sollte.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      nicht bewertet
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Agger: Zu unserer Reisezeit ist hier der Hund begraben. Für Ausflüge in die Umgebung sind längere Autofahrten nötig.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Agger ist ein kleiner, beschaulicher Ort, in einer tollen Natur gelegen - einfach toll zum Erholen!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • April 2015
      Martha und Lisbeth, Düsseldorf — erster Urlaub in Dänemark
      Wer absolute Ruhe sucht, ist hier genau richtig, zumindest in den Nebensaisonzeiten, denn dann ist in Agger nichts, aber auch gar nichts los. Die Infrastruktur von Agger ist eine Katastrophe. Selbst der Sparmarkt hat aufgegeben, somit muss man für den Einkauf mindestens bis Vestervig fahren, also bloß nicht die Milch vergessen!
      Den Strand mit seinen Buhnen muss man mögen. Es ist kein Vergleich zu beispielsweise Blokhus, Blaavandshuk oder Tversted. Außerdem fällt das Meer sehr schnell sehr steil ab. Fazit: Für ruhesuchende, sportinteressierte Paare ohne Kinder, aber dafür mit Hunden, ist dieser Ort ein wirklich lohnendes Ziel.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2014
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Ruhig. Freundlich. Entspannt. Toller Strand. Wenig Menschen.
      Zum Abschalten ganz toll!
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2014
      Familie Honeck, Glückstadt — erster Urlaub in Dänemark
      Agger: Sehr ruhig unendliche Weite und wenig Menschen. Ideal für stundenlange Spaziergänge in einer wunderschönen und abwechslungsreichen Landschaft.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • April 2014
      M. G., Schleswig-Holstein — erster Urlaub in Dänemark
      Klein aber fein.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2013
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Agger ist ein kleines Küstendorf am Rande des Nationalparks Thy. Es ist optimal für Leute die in Ruhe entspannen wollen und denen der Trubel der Touristenregionen zu viel ist. Man hat die Möglichkeiten Rad zu fahren, zu wandern, sowohl im Süß- als auch im Salzwasser zu angeln, oder einfach an Strand zu relaxen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2012
      Peter Hansen, Hürup — erster Urlaub in Dänemark
      Ruhiger Ort, der Anfang Juni nicht stark besucht war. Strand und Dünen laden zum Spazieren ein. Der Bereich des westlichen Limfjords lässt sich hervorragend erkunden(wechselnde Landschaften).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • April 2012
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Sehr schöner breiter Strand, aber in Agger gibt es nicht viel zu sehen. In dem Ort selbst gibt es nur einen größeren Supermarkt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • November 2011
      Johannes Hesse, Kiel — erster Urlaub in Dänemark
      Agger ist eher "trostlos". 1/3 der Häuser steht zum Verkauf, der Ort hat wenig Charme und Lebendigkeit.
      Allerdings sind die Nordsee und die umliegenden Surfmöglichkeiten so toll, dass bei geringem Anspruch an den Standort des Hauses insgesamt der Aufenthalt lohnt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2010
      Fam. Kötter, Lindlar — erster Urlaub in Dänemark
      Im Ort selber war nur ein Sparmarkt und ein winziges Souvenirgeschäft. Ein Restaurant (ohne Tische im Außenbereich) war geöffnet, die anderen machten erst ab 28 Juni auf. Gute Frittenbude mit Außensitzbereich war auh am Ort. Hier gab es lecker Fisch und viele verschiedene Eissorten.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Trend ist ein kleiner Ort, in dem nicht viel „los" ist. Einkaufsmöglichkeiten und Tankstelle sind im ca. 5 km entfernten Løgstør vorhanden. Trend hat einen schönen Sandstrand, der mit Muschelbergen übersät ist.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      Thomas Tetenborg, Nordrhein-Westfalen — erster Urlaub in Dänemark
      In Trend gibt es eigentlich nichts. Man muss zum Einkaufen schon ca. 15 km fahren. Die Gegend eignet sich eher für Spaziergänge, der Fjord ist zum Baden eher nicht geeignet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Mai 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Trend: Ein ruhiges Feriengebiet mit einem schönen Badestrand.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • April 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Trend ist nicht besonders groß und wird von Ferienhäusern dominiert. Es gibt einen Campingplatz mit Restaurant und Laden. Der Strand ist sehr muschellastig. Wenn man wie wir in der Vorsaison dort ist, ist man fast alleine.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Februar 2017
      Tomas. H, Schleswig-Holstein — erster Urlaub in Dänemark
      Trend ist eine herrlich idyllische Umgebung mit wunderschönen Stränden und tollen Wandermöglichkeiten. Wer Ruhe zum Abschalten sucht, der ist in Trend genau richtig.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2016
      Anja B., Norderstedt — erster Urlaub in Dänemark
      Trend: Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe sind im Herbst nicht gegeben, jedoch bei Anreise mit dem Auto kein Problem. Einkaufsmöglichkeiten befinden sich z.B. in Ranum, 4 km.
      Strand
      nicht bewertet
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
      nicht bewertet
    • August 2015
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Trend: Ein beschaulicher Ort mit entspannter Atmosphäre.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2015
      Nehrkorn, Cremlingen — erster Urlaub in Dänemark
      Trend: Der Strand ist sehr von Muscheln übersäht. Einkaufsmöglichkeiten findet man in Farsö. Lögstör hingegen lädt mit dem Hafen zum Spazieren ein. Beide Orte sind aber nicht die typischen Ferienorte, aber dennoch bieten sie alles, was man braucht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2011
      Fam. Jäger-Karpati, Köln — erster Urlaub in Dänemark
      Trend - das ist kein Ort, das ist eine Ferienhauskolonie. Aber die einzelnen Häuser stehen in sehr angenehmer Distanz zueinander. Die nächsten Orte sind Farso, Aars, Lögstor. Wir haben meistens in Farso eingekauft. Da bekommt man alles, was man so braucht. Gut sind die Straßen-Verkäufe der Bauern. Die ganze Gegend ist eine wirkliche Ruhezone und als solche auch ein echter Genuss. Der Limfjord ist nach unserer Auffassung jedoch kein wirklich gutes Badegewässer (der Strand ist steinig, viele Wasserpflanzen in Ufernähe), aber zum Abkühlen und Planschen für kleine Kinder ist es ok und bei Wind für alle Arten des Windsurfens bestens geeignet.
      In überschaubarer Zeit kommt man auch Nordseeküste.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2010
      Familie Handke, Schildow — erster Urlaub in Dänemark
      In Trend gibt es super viel Natur, alles ist weitläufig. Größere Orte erreicht man gut mit dem Auto. Einkaufsmöglichkeiten sind gegeben. Ausflüge rund um den Limfjord sind einfach toll. Es gibt soviel tolle Dinge wie Naturbesonderheiten, Städte etc. zu sehen. Im Ort selbst ist nicht viel los. An unserem Anreisetag gab es einen irischen Abend am Camping zu dem wir sofort herzlich eingeladen wurden. Es war prima. Hier sollten Menschen Urlaub machen, die die Weite, die Natur und die Ruhe lieben. Wilder Tourismusaktionismus ist hier nicht zu finden. Als Ausgangspunkt für herrliche Ausflüge an die verschiedenen Küsten und rund um den Limfjord ist Trend bestens geeignet. Das Wohngebiet ist insgesamt super ruhig und weitläufig.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2010
      Jan Stein, Pinneberg — erster Urlaub in Dänemark
      Eine sehr ursprüngliche Gegend. Kaum Deutsche, soweit wir das in der kurzen Zeit feststellen konnten.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      nicht bewertet
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2018
      Hanna Sager aus Lübeck — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør ist ein niedlicher, kleiner Fischerort mit viel Charme. Es gibt einen schönen Strandhafen, wo man Fischer und ihre Boote begutachten kann. Barrierefreies Meerwasser-Freibad, Mole zum Spazierengehen, diverse Geschäfte und Restaurants, Räucherei und Fischgeschäft, Tankstelle und Supermärkte.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      E.K. aus dem Ruhrgebiet — erster Urlaub in Dänemark
      Eine tolle, typische, dänische Gemeinde. Tolle Gegend und eine beeindruckende Mole wo Angeln Spaß macht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      Familie Naaz, Raesfeld — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør ist ein kleiner gemütlicher Fischerort mitten in den Dünen, wo abends noch die Kutter mit dem Tracker auf den Strand gezogen werden. Er ist sehr beliebt bei Wellenreitern, Anglern und Menschen, die gerne ihre Seele baumeln lassen.
      Eine ausreichende Anzahl an Restaurants mit unterschiedlichen Speiseangeboten ist vorhanden.
      Auch bei schlechtem Wetter gibt es ausreichend Angebote, z.B. das Aquarium, Museum, Kerzen- und Bonbonfabrik.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Wenn man den richtigen Strand rechts von der Mole besucht, hat man schönen Sandstrand. Die anderen Strände sind etwas steinig, auch in Klitmøller sind Steine am Strand. Auch kann man frischen Fisch in Vorupør direkt vom Fischer kaufen, billiger als im Fischladen und viel frischer. Vorsicht ist bei den Geldautomaten an der Straße geboten, abheben ist mit erheblichen Gebühren verbunden. Es sind die gelben Automaten von Euronet. Da wird ein sehr schlechter Wechselkurs benutzt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      Nani (40) mit drei Teenagern und zwei Hunden, Bayern — erster Urlaub in Dänemark
      Wir waren das erste Mal in Vorupør und wussten nur von Bildern, was uns in etwa erwartet.
      Was wir dann wirklich vorfanden, übertraf sämtliche Vorstellungen um Längen.
      Vorupør ist ein wunderschöner kleiner Ort, in dem man im kompletten Urlaub kein Auto benötigt, wenn man das nicht möchte (Ausflüge etc.).
      Das kleine Dörfchen ist zuckersüß, gepflegt, sauber und bietet alles für das Dänemarkherz.
      Die Mole trennt die Strandbereiche. Aufs Meer schauend nach links hat man einen schier endlosen Steinstrand - wunderschön, wenn die Steine mit den Wellen hin und her gespült werden.
      Nach rechts ist erst der "Hafen" - komplett ein Sandstrand. Die niedlichen Fischerboote werden mithilfe einer dicken Seilwinde an Land gezogen und mit dem Traktor "eingeparkt".
      Eine zweite, kleine Mole (nicht begeh- aber bekletterbar) trennt dann Hafen vom Badestrand.
      Der Badestrand ist komplett Sand, hat kaum Steine oder Muscheln und ist einfach nur ein Traum - für Jung und Alt!
      Meterweit kann man ins Wasser laufen, auch kleinste Kinder können planschen nach Lust und Laune und auch Hunde sind überall und jederzeit willkommen.
      Sogar schwimmen lernen ist hier problemlos möglich, da das Wasser so weit raus noch nicht tief ist.
      Kein Wunder, nennt sich die Gegend auch "Cold Hawaii". Surfer ohne Ende. In erster Linie Wellenreiter und SUP (Stand up Paddler).
      Aber man kommt sich überhaupt nicht in die Quere, weil der Strand einfach groß genug ist.
      Wer das "dichte" Badeerlebnis nicht möchte, geht einfach mal 200 m weiter und schon wird es noch weniger.
      Weitere 200 m ist man alleine und auch FKKler kommen hier auf ihren Genuss.
      Kein Geräusch außer Wellen, Wind und Möwen... Ein Traum!!!
      Wer sich in Vorupør nicht erholt - der schafft es wohl nirgendwo!
      Den Strand entlang kann man stundenlang spazieren gehen, theoretisch 250 km bis Skagen! ;-)
      Zwischen Meer und "Strandpromenade" findet sich ein Schwimmbecken, was sogar barrierefrei ist! Von einer Seite kann man mit Rollstuhl etc. hinein, von der anderen Seite per Sand-Steinstrand und von der dritten Seite mit Stufen und Leiter.
      Das Becken ist gefüllt mit Meerwasser, nur ein "Unterwasserzaun" verhindert das rausschwimmen.
      Hier und da verirrt sich ein kleiner Krebs im Becken, der dann von mutiger Kinderhand wieder ins große Meer freigelassen wird.
      Auf der "Strandpromenade" findet sich alles, was man sich nur wünschen kann...
      Jede Menge kleine Läden mit Kleidung, Souvenirs, Surfshop, Westwind (Sportkleidung und Badekleidung). Außerdem - ganz wichtig - zwei Eisdielen.
      In der einen (hinteren) gibt es handgemachtes, sehr leckeres Eis und in der vorderen gibt es das überall sehr beliebte Premier Is.
      Außerdem kann man dort wunderbar zu Mittag essen im angrenzenden Restaurant und auch abends kann man dort wunderschön mit Blick auf Hafen und Meer speisen.
      Zwei große Fisch"geschäfte" findet man, wo man mehr als erschwinglich auch Mittagsmenü findet. Frischer Fisch - mehr als man sich vorstellen kann.
      Von den Fischern kann man direkt am Bott kaufen, wenn man sie nach ihrer Tour erwischt.
      Ansonsten findet sich direkt am Hafen das Vorupør Akvariet (auf jeden Fall einen Besuch wert) - absolut ein Erlebnis für Groß und Klein!
      Streichelbecken und Haifische - nicht anfassen ;-).
      Auch hier wird (Dänemark-typisch) an die Kleinsten gedacht und es gibt einen Wasser-Sand-Spielplatz auf Wickeltischhöhe!
      Min Købmand ist der erste Supermarkt, den man vom Hafen aus erreicht, er hat bekanntlich alles, was man braucht.
      Sollte es doch mal noch mehr sein, ist ca. 600 - 700 m weiter ein großer Meny Supermarkt.
      Wer noch mehr will oder lieber zu weiteren Filialen von Netto, Aldi oder Lidl möchte, der muss nach Thisted (ca. 30 km).
      Eine wunderschöne Fußgängerzone (Achtung - Sonntag geschlossen).
      Hier gibt es auch eine normal Drogerie (ein Muss!), ein Føtex, H&M, ein Buch-Antiquariat (hier habe ich fünf dänische Krimis gekauft für ganze 100 Kronen).
      Jede Menge Klamotten- und Sportshops, ein Buchladen, Juwelier und auf dem großen Marktplatz ist bald täglich eine andere Veranstaltung, vom Flohmarkt über den Nationalitätenmarkt bis zum Händlermarkt.
      Ein Hundewald ist rund 3 km entfernt von Vorupør, aber unsere Hunde waren überall jederzeit dermaßen willkommen, dass sie schlichtweg zu müde waren für den Hundewald.
      Den heben wir uns für den nächsten Urlaub auf.
      Es gibt noch jede Menge kleiner Restaurants direkt in erreichbarer Nähe, ein Grill, eine Pfannkuchenecke - unbedingt probieren!!!
      Ein ganz süßer Laden mit Kleidung, Andenken und einer mini Bolcheriet ist direkt an der Ecke.
      Ein kleiner Bernstein-Shop bietet günstig Schmuck und Mitbringsel an.
      Um endlich zum Ende zu kommen - ich könnte noch ewig weiterschwärmen -
      Der Ort - TOP!
      Die Gegend - TOP!
      Der Urlaub - TOP!

      Bestnote von uns (15 J., 16 J., 17 J., 40 J. mit zwei Hunden) für Ort, Strand und alles drumherum!!!
      Wir kommen im nächsten Urlaub direkt wieder!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      Fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør ist ein ziemlich kleiner Ort. Kleine Einkaufsläden, Geschäftsläden und Souvenirläden gibt es.
      Meilenweit Strand, Dünen, Strand, Dünen und ein kleiner Hafen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Ein niedlicher kleiner Ort. Für größere Besorgungen oder Stadtbummel muss man allerdings in die umliegenden größeren Orte fahren.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2018
      M. Hengstmann, Wolfsburg — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør ist ein sehr schöner, kleiner Urlaubsort. Es gibt ein/zwei nette Restaurants und eine sehr gute Pizzeria, ein paar kleine Klamottenläden, zwei Fischräuchereien, wo man sehr gut frischen und auch geräucherten Fisch kaufen kann, zwei Supermärkte, Bäcker und Schlachter, also alles was man braucht. Wenn es windig ist, ist baden im Meer sehr schlecht, aber es gibt zwei schöne Seen in Richtung Thisted, wo man baden gehen kann, auch mit Hunden.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      Wolfgang Bufe, Hannover — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør ist ein kleiner Ort (aktives Fischerdorf) mit nur begrenzter Anzahl von Ferienhäusern. Es hat sich in den letzten Jahren nicht wesentlich verändert. Es gibt gute Versorgungsmöglichkeiten (Schlachter, zwei Fischläden und zwei (kleine) Supermärkte). Allerdings sind inzwischen Surfer hinzugekommen, was nicht jedem gefällt, da hierdurch das Baden begrenzt ist.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juni 2018
      C. Kelle, Bamberg — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør ist ein kleiner Küstenort, eher touristisch, sonst Landwirtschaft. Die Dinge des täglichen Bedarfs bekommt man in zwei Kaufmannsläden (der eine sieben Tage die Woche bis 22 Uhr). Scheint bei Wellensurfern beliebt zu sein. Am Strand für Kinder ein abgetrenntes Meerwasserbecken. Der Ort bzw. die Region ist gut für Strandurlaub, Spaziergänge am Strand oder durch die Dünen / Heide. Das gesamte Gebiet ist ein Naturschutzgebiet, aber man kann oft hereinfahren oder darin wandern / Radfahren.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juni 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør: In unmittelbarer Umgebung bekommt man alles, was benötigt wird. Außerdem gibt es für jeden Geschmack eine Möglichkeit zum essen gehen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2018
      Ute und Karl-Heinz, Bielefeld — erster Urlaub in Dänemark
      Stenbjerg ist ein kleiner, sehr ruhiger Ort. Eine kleine Straße schlängelt sich durch den Ort, der in einer hügeligen Dünenlandschaft liegt. Rechts und links stehen knuffige Ferienhäuser und Privatwohnungen. Ein Kro befindet sich in der Nähe des Campingplatzes.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juni 2018
      Familie Jarck, Peine — erster Urlaub in Dänemark
      Es ist ein süßes Fischerdorf. Wo man unglaublich tolle Sonnenuntergänge mit Blick auf die Mole und das Meer genießen kann.
      Ein Eis oder sonstige Leckereien gibt es auch bei toller Aussicht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • April 2018
      Julia S., Rendsburg — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør: Wer Wind nicht mag, ist hier falsch. Es ist ein nettes, kleines, großes, altes Dörfchen, in dem es entspannend ist spazieren zu gehen und sich die Unterschiede zwischen Alt- und Neubauten zu betrachten. Hier trifft uralte Fischers-Kunst auf neu moderne Ferienerholung. Egal ob es die langen Spaziergänge auf den Dünen am Strand sind oder in der Umgebung in den Wäldern. Wer Abenteuer, Aufregung und Party sucht, sollte nach Malle fliegen. Ankommen und Zeit für die Familie haben, das ist hier der perfekte Ort.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • April 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør: Alles da, was man zum Erholen braucht - alles fußläufig erreichbar (Strand, einkaufen, Souvenirs).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • April 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør ist ein süßes, kleines Küstenörtchen mit gemütlichem Flair und jeder Menge Charme.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • März 2018
      Julia aus Garbsen — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør: Es ist ein Ort zum Erholen, aber es ist auch etwas los. Man kann die Hauptstraße mit einigen Läden gut entlangbummeln und unten am Meer auch etwas essen oder trinken gehen. Wenn man die richtigen Ecken kennt, hat man aber auch seine Ruhe für sich... Die Kulisse auf der langen Mole und am Hafen einfach traumhaft.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • März 2018
      Thorsten, Harsefeld — erster Urlaub in Dänemark
      Einmal im Jahr Vorupør muss einfach sein, es ist eine Art zweites zu Hause geworden. Der Ort liegt direkt an der Nordsee, wunderschön eingebettet in die typische Dünen- und Heidelandschaft. Für mich hat Vorupør den Balance-Akt zwischen notwendiger Modernisierung und Bewahrung des ursprünglichen Charmes über die Jahre perfekt hinbekommen. Die wesentlichen Läden: Kaufmann/Supermarkt, Schlachter, Imbiss und Restaurant, Aquarium, Fischladen und -räucherei, Dekoläden - gibt es zum Teil seit Jahrzehnten, was für die Qualität der Geschäfte spricht. Wer nicht völlig fußlahm oder -faul ist, kann hier alles per pedes erledigen. Auch, wenn die Fischerei eine immer geringere Rolle spielt, trägt dieser Wirtschaftszweig immer noch maßgeblich zum Ortsbild bei. Also: hinfahren, Seele baumeln lassen und erholen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • November 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør: Strand und Küste sind leicht zugänglich und gut begehbar. Ein Hafenbad ermöglicht es auch, ohne Wellengang, im Seewasser zu baden. Generell ist es im Ort sehr ruhig. Als Ausflugsmöglichkeiten bieten sich Hanstholm (Bunkermuseum) und mehrere Wandermöglichkeiten im Naturschutzgebiet Thy an. Sehr zu empfehlen ist der Wanderweg bei Bogsted Rende. Die Räucherei im Hafen bietet sehr schmackhaften, frischen und geräucherten Fisch zu angemessenen Preisen an. Zwei Supermärkte, ein Bäcker und eine Schlachterei runden die Einkaufsmöglichkeiten gut ab. Auch einige Butiken bieten sehr schöne Sachen an. Die Restaurants sind eher auf Fastfood ausgelegt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • November 2017
      Katrin und Kai, Lübeck — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør: Schöner, netter Ort mit ein paar kleinen, netten Geschäften und einem Supermarkt, der alles für den täglichen Bedarf bietet. Frischen und leckeren Fisch bekommt man gleich beim Strand. Dieser ist sehr schön, lädt zu langen Spaziergängen ein.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • November 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør ist ein schöner, kleiner Ort, in dem man sehr gut Urlaub machen kann. Es gibt alles, was man braucht. Frischen Fisch, Supermarkt (oder kleinerer Købmand), Vesterhavscaféen am Strand mit Blick aufs Meer. Tolle Dünenwanderwege und viele nette Menschen!
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Strand und Meer sind toll, vor allem für Wellenreiter und Kitesurfer! Die Dünen und die Landschaft sind einmalig. Man kann stundenlang auf kleinen Pfaden zwischen den hohen Dünen laufen (auch für Hunde super!).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Stenbjerg: Im Ort keine Einkaufsmöglichkeiten. Erst in Vorupør. Dort sehr gute Möglichkeiten. Zum Strand läuft man recht lange. Besser geht es mit dem Fahrrad. Der Naturpark Thy ist phänomenal.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Vorupør ist ein Ort, der nur zum Teil aus Ferienhäusern besteht. Der Strand ist teilweise recht steinig, nördlich vom Ort gibt es jedoch gute Möglichkeiten einen Sandstrandspaziergang vorzunehmen. Hohe, schöne Dünen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Kleines Örtchen, in dem man aber alles für den täglichen Bedarf erreichen und kaufen kann. Das Auto darf sich also auch erholen. Hübscher Strand mit Sand und Steinen. Leider gab es ziemlich viel angespülten Müll. Am Hafen liegen kleine Fischerboote und es gibt eine Mole. Man kann das Treiben (Surfer, Boote) gemütlich vom Café aus beobachten und frischen Fisch kaufen. Es gibt verschiedene Restaurants, die aber in der Nebensaison nicht täglich öffnen. Die Ferienhäuser liegen gut verstreut und stehen nicht zu dicht beieinander.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      Florian Gerlach, Mülheim an der Ruhr — erster Urlaub in Dänemark
      Klitmøller ist ein ruhiges Surferdörfchen. Es gibt einige Läden, einen kleinen Spar und einige Bistros bzw. Restaurants. Es ist ruhig dort und alles ist etwas weiter auseinandergezogen. Keine zu enge Bebauung oder Sonstiges. Der Strand ist sehr schön und man kann ewig laufen oder den Surfern zuschauen. Zum Einkaufen von Lebensmitteln lohnt es sich jedoch nach Hanstholm zu fahren.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      Familie Bruchmann, Kiel — erster Urlaub in Dänemark
      Klitmøller ist besonders für Surfer ein Paradies. Toll mit kleinen Kindern - ein paar Spielplätze, Eisläden und ein großer Strand.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      Fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Klitmøller: Tolle Umgebung, viele gut ausgeschilderte Wanderwege, man findet immer ein ruhiges Plätzchen in der Natur, guter Sandstrand in ca. 10 km Entfernung, viele Waldwege für schlechteres Wetter in der Nähe.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      Familie Recker, Rheda-Wiedenbrück — erster Urlaub in Dänemark
      Suferparadies mit toller Meeresbrandung. Saubere Nordsee. Nette Dänen. Zum Baden sollte man Badeschuhe nutzen, da es doch viele Steine an den örtlichen Stränden gibt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2018
      Marko, Burgwedel — erster Urlaub in Dänemark
      Zu Klittmöøller gibt es eigentlich nur zu sagen durch die Surfer íst tatsächlich auch durchaus in der Nebensaison was los. Und doch ist es nicht so überlaufen und ruhiger als z.B. in Nr. Vorupør.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2018
      D. Borchert, Wuppertal — erster Urlaub in Dänemark
      Ein sehr ruhiger Ort, ideal zur Erholung. Es gibt einen kleinen Supermarkt mit Bankautomat um die Ecke. Größere Shoppingmöglichkeiten in direkter Umgebung gibt es leider nicht, was mir sehr entgegen kam, meine Begleitung leider ein wenig betrübte. Wer weg vom Trubel will und einfach nur die Seele baumeln lassen möchte, ist hier gut aufgehoben.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juni 2018
      Familie K., Haren — erster Urlaub in Dänemark
      Etwas anderer Küstenort mit vielen jungen und aktiven (Surfer) Urlaubern und interessantem Flair.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • April 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Strand eher für Surfer. Viele Steine. Ort ist sehr klein, hat aber einen Einkaufsmarkt und eine Pizzeria.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      nicht bewertet
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • März 2018
      Silke-Vanessa und André, Hannover — erster Urlaub in Dänemark
      Klitmøller bietet einen schönen Strand. Eine Einkaufsmöglichkeit ist direkt im Ort vorhanden.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Januar 2018
      Finn Hoppe, Schleswig-Holstein — erster Urlaub in Dänemark
      Klitmøller ist ein kleiner Ort, der besonders im Sommer von viel Tourismus lebt. Man soll dort wohl gut surfen können. Selbst im Winter, als wir dort waren, gab es einige wagemutige Surfer. In Klitmøller selbst gibt es einen Supermarkt und ein paar Restaurants, die ich aber nicht beurteilen kann. Herausragend ist allerdings wirklich der Strand. Wir haben tägliche Spaziergänge unternommen und konnten uns an den dortigen Naturgewalten kaum satt sehen. Wir konnten mal wieder wirklich abschalten.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      6 Freunde, Hannover — erster Urlaub in Dänemark
      Wir waren im Herbst in Klitmøller. Es ist ein süßes, kleines Dörfchen. Sehr ruhig und entspannt. Die Menschen sind total freundlich. Je nach Wetter kann man Wellenreitern oder Wind- und Kitesurfern am Strand zuschauen, oder selber surfen gehen :-)
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      nicht bewertet
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      Karsten Böhm, Velpke — erster Urlaub in Dänemark
      Klitmøller hat sich, trotz steigender Touristenzahlen, seinen ursprünglichen Fischerortcharme bewahrt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Wir waren Mitte September da und zu dieser Zeit war es sehr ruhig dort, was wir persönlich gut fanden. Im Jahr davor haben wir auch "Cold Hawaii" kennengelernt, was für Surfer natürlich toll ist. Dann ist in Klitmøller natürlich viel los. Ansonsten kann man dort in der Fisch-Räucherrei einkaufen, Softeis, Ristet Hotdog essen oder Surf-Geschäft, Pizza-Restaurant besuchen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2017
      Frank, Schleswig-Holstein — erster Urlaub in Dänemark
      Toll für Surfer. Steiniger, aber schöner Strand.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Klitmøller ist ein schöner, ruhiger Ort mit Einkaufsmöglichkeiten. Wir wollten ja dort Ruhe und das war klasse!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Klitmøller ist gut zum Surfen, Strand ist steinig, aber interessant.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • März 2017
      Susanne aus Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Klitmøller: Die Dünenlandschaft ist einmalig. Wenn man Ruhe und Natur sucht, ist man hier richtig.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Februar 2017
      Lars Saager, Altenholz — erster Urlaub in Dänemark
      Klitmøller ist ein kleiner Ort, der im Sommer sicherlich erblühen wird. Leider ist es so, dass im Winter vieles nicht geöffnet hat. Trotzdem hat uns der Ort und auch das Ferienhausgebiet gut gefallen. Negativ ist der sehr steinige Strand, so dass ich im Sommer lieber an anderen Orten in Dänemark einen Badeurlaub machen würde.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Surf-Eldorado in Dänemark. Der Strand ist nicht ganz so hübsch wie in Vorupør (recht steinig), aber trotzdem toll (für Nichtschwimmer nicht geeignet).
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Kleiner Ort, geprägt vom Surfrevier "Cold Hawaii", umgeben von schöner Dünenlandschaft. Tolle Wandermöglichkeiten, auch in den nahegelegenen "Ur"-Wäldern, mit schönen Wegen, z.T. bedeckt mit Moos, auf denen man mit geschultem Auge und etwas Glück auch sehr schön Pfifferlinge finden kann.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2016
      Familie Rohs, Kiel — erster Urlaub in Dänemark
      Kleiner, auch von vielen Dänen genutzter, Urlaubsort. Eldorado für Surfer und Wellenreiter. Wildes Meer, Steinstrand und tief abfallendes Wasser machen ihn zum Baden für Kinder umgeeignet. Da empfiehlt sich das 14 km entfernte Vorupør zum Baden mehr. Dennoch eine sehr ansprechende, natürliche und raue Gegend.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Klitmøller hat einen Landeplatz für Fischerboote. Hier, wie an der Hauptstraße Ørhagevej, finden sich auch Shops und Restaurants. Empfehlenswert: klasse Burger, Kaffee und Softeis im Cafe Inside Cold Hawaii mit Blick auf Meer und Strandpromenade (deutsche Inhaber) oder Geo´s Pizza an der Hauptstraße. Klitmøller hat sowohl Strände mit feinem Sand als auch große Strandabschnitte mit Sand/ Steinstrand. An einigen Strandabschnitten ist wegen Bunkerresten das Baden verboten. Südlich des Landeplatzes gibt es für Surfer attraktive Wellen, denen der Ort auch seinen Beinamen "Cold Hawaii" verdankt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Gut gefallen hat mir der "Bunker"-Strand in der Nähe des Nystrup Campings, da findet man immer eine windgeschützte Stelle und auch der schön ausgebaute Fahrradweg nach Norre Vorupør bzw. Hanstholm ist wunderbar zum Radeln.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
      nicht bewertet
    • Mai 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Klitmöller (Cold Hawaii)... Ist einer der schönsten nördlichen Orte der Nordseeseite vor Hanstholm und Hirtshals. Beeindruckend sind vor allem die Menschenleere und die scheinbar endlosen Strände welche zu stundenlangen Spaziergängen einladen. Erholung pur. Auch für die Kinder ist genug Raum um sich auszutoben ohne das man immer in ,,hab acht'' sein muss.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Mai 2016
      Familie D. aus St. Michaelisdonn — erster Urlaub in Dänemark
      Der Ort war zu unserer Reisezeit noch relativ ruhig. Man bekommt, für den täglichen Bedarf, aber alles vor Ort.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Krik Vig: Kleiner, ruhiger Ort direkt am Fjord und nah an der Nordsee (nur 3 km).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      Peter H., Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Krik Vig: Es gibt ein Restaurant in der Nähe (Agger Darling). Wir hatten dort gute Muscheln, aber teuer. Gut besucht.
      Einkaufen war am besten in Hurup, dort gibt es mehrere Supermärkte und Tankmöglichkeit. Bestes Sortiment beim Meny. Kleiner Kaufmann in Agger. Frischer Fisch an Bude im Hafen.
      Schöne Dünen (Naturschutzbegiet) und Strand in Agger. Genug Platz, Imbiss am Parkplatz, knapp genug Parkmöglichkeiten. Zum Schwimmen zu kalt (17 Grad) und an den meisten Tagen starke Brandung (zu gefährlich). Viele Kiter auf dem Limfjord.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      Familie Titze, Hettenleidelheim — erster Urlaub in Dänemark
      Krik Vig: Tolle Gegend mit hohem Erholungswert. Direkt am Fjord und nicht weit weg von schönen Nordseestränden.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2017
      Herr Busse, Schleswig-Holstein — erster Urlaub in Dänemark
      Krik Vig: Herrliche Landschaft und mit tollen Radwegen. Der Ort Vestervig ist natürlich sehr klein. Ein kleiner Supermarkt und ein Restaurant. Es ist mehr der Nationalpark Thy.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Krik Vig: Tote Hose. Wenn man essen, einkaufen etc. möchte, muss man schon in die nächste Stadt fahren. Kleiner Laden direkt vor Ort, aber teuer! Hurup hat Restaurants und jede Menge Geschäfte. Ca. 15 min Fahrt weg mit dem Auto.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Krik Vig: Sehr abwechslungsreiche Landschaft mit vielen Rad-, Spazier- und Wanderwegen und gut erreichbaren Stränden.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2017
      Familie Siol, Wischhafen — erster Urlaub in Dänemark
      Krik Vig: Eine nicht überlaufende Region. Sehr gut geeignet für Hundebesitzer. Schöne Strände, und gute Gelegenheiten zum Laufen im Hinterland.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Februar 2017
      Manni und Katrine aus Lübeck — erster Urlaub in Dänemark
      Traumhafte Lage an der Steilküste, man kann den Ausblick auf das Wasser und die Natur sehr genießen. Ruhe und Natur ohne Ende, wunderbar um die Seele baumeln zu lassen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2016
      Birgit und Hartmut, Wischhafen — erster Urlaub in Dänemark
      Krik Vig: Es ist eine Ferienhaussiedlung, die sehr gepflegt ist. Die Aufteilung der Straßen und Grundstücke fanden wir sehr gelungen. In fünf Minuten war man am Fjord bzw. an der Steilküste. Zwei Wege führen nach unten (nicht für Personen geeignet, die eingeschränkt sind). Trotzdem von oben ein toller Ausblick, mit reichlich Bänken.
      Købmand ca. zwei km entfernt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Krik Vig: Kleines Dorf, welches schon bessere Zeiten hatte. Im Prinzip gibt es dort nichts zu sehen oder zu erleben. Wenn man das Haus oder Grundstück verlässt, dann mit dem Auto oder Fahrrad. Der Wind erfreut die Surfer, für Radler eher suboptimal.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2015
      Familie Reimann, NRW — erster Urlaub in Dänemark
      Der Ort Vestervig ist sehr klein. Wer einkaufen möchte (Aldi und Co. ) muss nach Hurup Thy fahren, ca 10 Minuten mit dem Auto entfernt. Dort gibt es alles was man braucht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2015
      Die Pohnsdorfer — erster Urlaub in Dänemark
      Meine Frau sagt: der schönste Ort der Welt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Mai 2015
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Krik Vig ist ein nettes Dorf mit einem kleinen Kaufmann, wo es fast alles gibt, und einem Restaurant. Das war's dann auch schon fast. Der nächste größere Ort ist Hurup (ca. 6 km entfernt), wo es dann auch mehr Geschäfte und Supermärkte gibt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Mai 2013
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Vestervig ist ein ruhig gelegener Ferienort mit ordentlicher Infrastruktur in unmittelbarer Nähe des Limfjords. Vom ruhig und in naturschöner Umgebung gelegenen Ferienhausgebiet aus kann man innerhalb weniger Minuten zu Fuß durch die Felder nach Vestervig laufen. Dort gibt es unter anderem auch einen kleinen Supermarkt dessen Warensortiment den Bedarf während eines Ferienhausaufenthalts durchaus abdeckt, inklusive einer Bäckertheke mit täglich frischem Brot und Kuchen. Alles was der Urlauber nicht in Vestervig findet, gibt es dann aber einige Kilometer weiter entfernt im nächst gelegenen Städtchen Hurup, mit netter Fußgängerzone und allen Einkaufsgelegenheiten für einen gelungenen Ferienhausaufenthalt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2011
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Erholsames, ruhiges Dorf, nette Menschen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2011
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Vestervig liegt im Süden der Region Thy. Im Vergleich zu den Küstenabschnitten südlich und nördlich von Thy sind hier weniger Ferienhäuser/Touristen, es ist weniger "los". Ideal für Ruhe und Entspannung. Infrastruktur ist trotzdem gut. Der Nationalpark bietet viele Wandermöglichkeiten, auf interessanten, gut beschriebenen Wegen. Vor allem bei durchwachsenem Wetter hat man die Strände fast für sich allein.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • März 2011
      Hannah und Martin, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Vestervig ist eine kleine Ortschaft am Fjord mit einem Supermarkt, der die ganze Woche über geöffnet hat. Es gibt hier eine große Kirche und die Grundrisse historischer Häuser zu begucken. Möchte man das Meer genießen, ist es mit dem Auto nicht weit bis Agger.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Februar 2011
      Ralph Johannsen, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Da wir im Winter dort waren und weit und breit die Einzigen, kann ich leider nichts näheres beurteilen. Für unsere Zwecke war es so aber bestens!
      Strand
      nicht bewertet
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      nicht bewertet
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      Familie Kohlhase, Wipperdorf — erster Urlaub in Dänemark
      Lild: Strand / Küste sehr viel Kies und kein Sand; zum Baden sind wir meist bis nach Blokhus gefahren. Erholung sehr gut im Ort ohne Autolärm. Ausflugsmöglichkeiten große Vielfalt. Einkaufen und Restaurants ab 9 km Entfernung möglich, dort auch dann sehr gut - im Ort selbst nur kleine Kunst-Butik und kleines Räucherfischgeschäft ...aber man ist ja meist sowieso unterwegs :-)
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Lild ist ein sehr kleines Fischerdorf. Infrastruktur gibt es kaum - eine Fischräucherei und einen kleinen Kiosk am Hafen. Einkaufen am besten in Frøstrup oder Fjerritslev. In Lild selber gibt es einen Strand mit Steinen, in Bulbjerg einen schönen Sandstrand.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      Jens und Tina, Mecklenburg-Vorpommern — erster Urlaub in Dänemark
      Lild: Nette Ferienhaus Siedlung. Fischer und Räucherei vor Ort. Kleine Galerie zum Verweilen. Gibt auch Kaffee und Kuchen und der Besitzer macht jeden Donnerstag mit seiner Band Musik. Es ist kein Sandstrand! Es ist ziemlich steinig. Im Wasser aber nicht. Dafür ist die Lage und die Ruhe wunderbar.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juni 2018
      Esther und Michael, Uelzen — erster Urlaub in Dänemark
      Lild ist ein sehr ruhiges ehemaliges Fischerdorf, jetzt eher ein "Feriendorf", da viele Häuser zu mieten sind. Der Strand ist überwiegend steinig (abgerundete Steine) und wohl nicht nur in der Vorsaison einsam. Wer die Abgeschiedenheit und Ruhe mag, ist genau richtig. Die Netzabdeckung war ausgezeichnet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2018
      Familie Wiedekamp, Pronstorf — erster Urlaub in Dänemark
      Lild ist ein kleines Fischerdorf. Dort gibt es nur eine Fischräucherei. Für alles andere muss man fahren. Aber im Umkreis von ca. 50 km kann man viel erleben.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Januar 2018
      Hilke Ernst, Kiel — erster Urlaub in Dänemark
      Lild: Der Strand ist wirklich sehr schön und lädt zum Spazierengehen ein. Mit Glück sieht man kleine Robben, die sich in der Sonne ausruhen. Ein in der Nähe gelegener Wald ist unheimlich idyllisch und verzaubert seine Besucher! Dort sieht man auch mal Dammwild durchlaufen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Lild: Große, lange Strände, wenig Menschen. Erholung pur, in typisch dänischer Landschaft. Sand- und Kiesstrände wechseln sich ab und für jeden ist etwas dabei. Lild selbst ist ein sehr kleines Fischerdorf mit ganz eigenem Charme. In direkter Umgebung gibt es einen "Hundewald" und sehr viele Möglichkeiten zum Spazierengehen, Radfahren, Inlineskaten etc. Aber auch zur nächstgrößeren Stadt ist es mit dem Auto nicht allzu weit.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      Ingrid S., Bayern — erster Urlaub in Dänemark
      Lild: Ein Ort für Menschen, die Ruhe und Erholung suchen, wunderschöne Strände, Natur pur, wer Trubel sucht, ist hier sicher nicht richtig aufgehoben, vielleicht ist es im Sommer etwas anders. Ich fahre immer im Oktober und da ist "nichts los", genau so wie ich es liebe, einfach Erholung pur.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      Familie Müller-Lohse, Delmenhorst — erster Urlaub in Dänemark
      Lild ist ein kleiner, ruhiger Fischerort mit einem schönen, langen Strand. Es gibt einen kleinen Fischhändler, aber sonst findet man dort nicht viel. Wer abschalten will, ist dort genau richtig!
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      In Lild findet man zur Herbstzeit einen nicht überlaufenden Strand vor. Erholung ist somit gegeben. Der in der Nähe gelegene Bulbjerg macht den Strandspaziergang perfekt. Eine Wanderung durch die Dünen ist dorthin auch möglich. Ansonsten ist Lild ein sehr kleines Dorf mit wenigen Einwohnern.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      Familie Rohde aus Tarmstedt — erster Urlaub in Dänemark
      Lild ist ein ruhiges Fischerörtchen. Wer Ruhe und Entspannung sucht, ist hier genau richtig.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Lild: Für Hunde und ihre Besitzer gibt es viele verschiedene Wege (Strand, Dünen, Heide, Wald) zu erkunden. Toll ist auch der Hundewald in unmittelbarer Nähe zu Lild. Wer nach Lild fährt, sollte Ruhe und Abgeschiedenheit mögen!
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      Heike Krentel, Buchholz — erster Urlaub in Dänemark
      Lild: Ein kleines, verschlafenes Nest. Wer aber die Ruhe liebt, lange Spaziergänge am Strand oder in der Dünenlandschaft, ist hier genau richtig. Direkt in Lild gab es einen Fischladen, über den ich allerdings nichts sagen kann, weil wir keine Fischesser sind. Im nächsten Ort kann man einkaufen, tanken. Ein Restaurant gab es dort auch.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2017
      Familie Schmidt Nörten, Hardenberg — erster Urlaub in Dänemark
      Lild: Wer die Ruhe und Erholung sucht, ist hier richtig. Lange Strandspaziergänge mit Hund sind einfach ein Traum.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Lild: Nettes Fleckchen mit vielen Spaziermöglichkeiten.
      Räucherei am Ort: unklar, wie frisch die Waren sind, da Fisch stets eingeschweißt war. Aber der Verkäufer ist sehr hundefreundlich.
      Strandkiosk: unfreundliche Verkäuferin noch vor Betreten des Ladens, daher keine Info zu Angebot. Mit Ende August war Saisonende und damit eh geschlossen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Lild: Wer absolute Ruhe, keinerlei Action und eine echte Nordseeküste will, ist dort richtig.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      nicht bewertet
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
      nicht bewertet
    • August 2017
      Familie Kardel, Schleswig-Holstein — erster Urlaub in Dänemark
      Lild: Kleiner Ort ohne Einkaufsmöglichkeiten. Ruhig und abgelegen.
      Leider kein Sandstrand, daher für den Sommerbadeurlaub nur bedingt geeignet.
      Einkauf 9 km entfernt!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      Becker, Kreis Wesel — erster Urlaub in Dänemark
      Lild: Eine sehr ruhige Lage.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2017
      Familie Brand, Oerlinghausen — erster Urlaub in Dänemark
      Lild : Anders als Blokhus /Saltum ist das Meer ein wenig rauer und nicht so flach, Strände eher steinig (echt schöne Steine), nicht so breit und autofrei. Die Landschaft ist abwechslungsreich und reizvoll, man kann dort wunderbar abschalten.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Lild ist ein kleines, entspanntes Fischerdorf mit lediglich 62 Einwohnern. Es ist absolut ruhig dort. Weder Straßenlärm noch sonstige Geräuschkulisse ist festzustellen. Nur der Wind und die Wellen rauschen.
      Kleine Galerien mit Kunst, Selbstgebasteltem oder Marmeladen, Schnäpsen etc. sind vorhanden.
      Der Strand ist unendlich lang und kaum eine Menschenseele zu finden. Es gab Tage, da haben wir stundenlang am Strand geangelt und keinen Menschen gesehen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Lild: Kleiner, abgelegener Fischerort, allerdings ohne Einkaufsmöglichkeiten, aber mit einem kleinen Lädchen mit Souvenirs.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • April 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Lild: Der Ort ist sehr klein, was uns aber gefallen hat, denn wir suchen immer nach Orten, die möglichst einsam und nicht so überlaufen sind. Die Spaziergehmöglichkeiten waren sehr gut, da in beiden Strandrichtungen sowohl der Strand, als auch Plantagen zu Fuß zu erreichen waren. Der Ort punktet auf jeden Fall durch einen eigenen kleinen Fischladen mit großzügigen Öffnungszeiten. Nachteilig war nur der steinige Strand, der uns im Frühjahr zwar nicht gestört hat, mich aber davon abhalten würde, diesen Ort im Sommer auszuwählen. Schade war auch, dass sich in einigen Bereichen extrem viel Müll am Strand angesammelt hatte, aber dies scheint allgemein in Dänemark ein immer größer werdendes Problem zu sein und wir hoffen, dass die Dänen noch mehr erkennen, dass sie durch entsprechende Sammelaktionen die Attraktivität ihres Landes wieder steigern können.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Februar 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Da die Fischerei in Lild Strand nur noch in kleinem Stil weitergeführt wird, scheinen auch nur noch wenige Häuser dauerbewohnt. Die Anlage für größere Kutter, wie z.B. in Thorup Strand, ist abgebaut. Dadurch hat der Ort einen morbiden Charme. Aber die Natur und die Ruhe sind atemberaubend!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2015
      M. Joham, Wilhelmshaven. — erster Urlaub in Dänemark
      Der nächste Ort ist sehr beschaulich klein. Im Oktober war in Lild sehr wenig los. Für Noteinkäufe ok. Wenn man richtig shoppen will, muss man schon nach Aalborg oder Thisted fahren.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2015
      Liedtke, Storkow — erster Urlaub in Dänemark
      Lild: Sehr ruhiges Örtchen zum Ausspannen. Zum Shoppen muss man dann halbe Stunde Fahrt einplanen wenn man mehr kaufen will als "nur" Lebensmittel. Super Radwege und auch somit gut erreichbare Hotspots z.B. der Bulbjerg.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Toftum Bjerge ist eine sehr weitläufige, hügelige Ferienhausanlage direkt hinter der Steilküste des Limfjords. Fast alle Häuser stehen auf großen Grundstücken mit viel Rasen und altem Baumbestand. Mit Ausnahme der Zufahrtsstraße sind alle Wege mit Kies belegt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2018
      Larsen, Norddeutschland — erster Urlaub in Dänemark
      Toftum Bjerge: Wer Ruhe möchte, ist hier richtig. Auch im Hochsommer ist es nicht überfüllt, am langen Fjord verteilen sich die Menschen gut. Guter Ort, um in der Nähe interessante Dinge anzuschauen. Holstebro, Struer, Lemvig, Nordsee. Alles ist recht zeitnah zu erreichen. Im Ferienhausgebiet selber lässt es sich alles gut zu Fuß erkunden, der Fjord mit der Steilküste, das kleine Wäldchen. Wir sind zu jeder Jahreszeit sehr gerne hier.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Dezember 2017
      Hilke Larsen, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Toftum Bjerge: Für uns ist es der schönste Ort und wir fahren hier seit 18 Jahren hin. Der Ort lädt zum ausführlichen Spaziergang ein, der Strand mit der Steilküste und der Blick über den Fjord ist traumhaft. Immer wieder gibt es Neues zu entdecken. Viele tolle Sehenswürdigkeiten sind gut und schnell zu erreichen, ebenso nah sind Einkaufsmöglichkeiten. Struer, Lemvig und Holstebro sind eine Reise wert. Im Sommer ist Toftum Bjerge nicht überlaufen, der Fjord bietet so viel Platz, dass man ganz in Ruhe dort liegen kann, ohne viel Strandnachbarn. Das Wasser selber ist flach, am Anfang etwas steinig. Sehr gut mit Kindern geeignet, da es hier nicht so gefährlich ist wie direkt an der Nordsee. Hier können die Kinder immer ans und ins Wasser. Die Steilküste und deren Spielmöglichkeiten sind mit Kindern toll. Auf dem Campingplatz gibt es einen Spielplatz und auch Tiere. Dort bekommt man auch Eis und andere Kleinigkeiten.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      Claudia, Lübeck — erster Urlaub in Dänemark
      Toftum Bjerge liegt bei dem kleinen Örtchen Humlum. Dort kann man alles für den täglichen Bedarf erwerben. Struer und Lemvig liegen 9 bzw. 17 km entfernt und bieten sowohl die ortsüblichen Supermärkte wie auch diverse andere Geschäfte.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2017
      Familie Bach, Duisburg — erster Urlaub in Dänemark
      Humlum ist sehr abgelegen. Der nächste wirkliche Strand ist ca. 45 Minuten entfernt. Der Strand an der Steilküste lädt zu Spaziergängen ein, aber nicht zu Verweilen und Baden. Der Kinderstrand in Struer hat eher Seeatmosphäre. In Toftum Bjerge findet man Ruhe und Erholung. Für Kleinkinder geeignet, Teenager langweilen sich eher. Toll für Surfer, Angler und Segler.
      Es ist kein Touristenort, wie zum Beispiel niederländische Küstengebiete. Keine Strandbars, keine Flaniermeilen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2017
      Sven, Petra und Ole, Jever — erster Urlaub in Dänemark
      Thy: Angenehm, ruhige Gegend. Sehr kinderfreundlich durch viele Spielplätze in der Nähe.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Toftum Bjerge: Tolle Gegend, jedoch ist es durch die Steilküste schwer für kleinere Kinder oder Menschen mit Gehbehinderung den Strand zu erreichen. Wenn der Strand erreicht ist, erwartetet einen eine tolle Küste, mit vielen Schätzen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Mai 2015
      Familie Schmidt/Otto, Sachsen-Anhalt — erster Urlaub in Dänemark
      Toftum Bjerge ist ein kleiner ruhiger Ort direkt an der Küste. Der Strand ist gut zu Fuß zu erreichen und sehr sauber. Man erreicht die größeren Städte wie Struer oder Holstebro relativ schnell. Auch Ausflugsziele wie das Kystcenter in Thyborøn oder Put and Take Seen kann man gut erreichen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • März 2015
      Familie Larsen, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Der Limfjord und seine Umgebung ist phantastisch. In der Umgebung gibt es viele interessante Orte für Ausflüge, Shopping und Ruhe. Hier kann jeder etwas für sich finden. Struer liegt um die Ecke und im Sommer ist als Besonderheit ein Besuch der Fabrik B&O empfehlenswert (mit Anmeldung). Nach 15 Minuten Autofahrt kann man sich stundenlang in Holstebro aufhalten, interessante Geschäfte, nette Atmosphäre und ein Stadtrundgang(kostenlos)ist auf jeden Fall ein "muss". Der Fjord ist auch im Hochsommer nie überlaufen und man kann ein ruhiges Plätzchen finden, am Strand ohne direkte Nachbarn. Man kann stundenlangen spazieren gehen und auch wir entdecken nach 15 Jahren immer noch was neues.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2014
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Toftum Bjerge ist ein kleiner Ort mit allen Vor- und Nachteilen. Ein Auto sollte vorhanden sein.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Januar 2014
      Familie Brand, Noordwijk/Niederlande — erster Urlaub in Dänemark
      Toftum Bjerge: Kleiner Ort mit wenigen Läden, man hat aber die Möglichkeit, Lebensmittel im Spar-Markt vor Ort zu kaufen. Ansonsten ist der Ort ruhig gelegen, man ist schnell an der Küste, hat einen fantastischen Ausblick über den Fjord und kann die Natur und die Ruhe genießen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2013
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Toftum Bjerge ist ein sehr stilles kleines Örtchen ohne irgendwelchen touristischen Trubel. Demzufolge findet man viel Ruhe, wenn man sie sucht (bis auf die Rasenmäher). Die stillen Fußwege am Ortsrand sind sehr schön, leider muss man sie selbst finden.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • November 2012
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Weg zum nahen Strand am Fjord für nicht so fitte Leute, wegen Steilküste, etwas mühsam. Viele Möglichkeiten zum Wandern, Nordsee 30 km entfernt, aber besser zum Wandern.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2011
      Inken Krause, Bassum — erster Urlaub in Dänemark
      Ruhige Ferienhaus-Siedlung, in der sich im September überwiegend Dänen am Wochenende aufhalten. Sehr angenehm. Nur 1km Fussweg nach Humlum, gute Einkaufsmöglichkeit, frische Backwaren.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2011
      Familie Baars, Dassel — erster Urlaub in Dänemark
      Toftum Bjerge: Die Häuser im Ferienpark liegen alle in genügendem Abstand von einander , so dass man immer auch für sich ist. Im nächsten Ort Humlum (ca. 1 km) gibt es einen günstigen Sparmarkt mit Bäcker, welcher täglich - auch Sonntags ab 7 Uhr geöffnet hat. Rund um den Ferienort gibt es viele schöne Ortschaften, die sich auch wunderbar zum Shoppingausflug eignen.
      Für Kinder gibt es im Aquarium direkt am Meer viel zu entdecken und das Legoland ist auch nur ca. 1,5 Stunden Autofahrt entfernt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juni 2011
      Peggy Motschmann, Piesau — erster Urlaub in Dänemark
      Man kann in der Gegend viel unternehmen, in ca. 1 bis 2 Stunden ist man im Legoland oder in Zoos. Man wird überall auf Ausflugsmöglichkeiten hingewiesen. Man kann Angeln, spazieren gehen und auch Ausflüge machen an andere Strände. Sehr schöne Gegend. Es gibt verschiedene Strände zur Auswahl, Steinstrände sowie Sandstrände, kleine und auch große. Es ist für jeden etwas dabei.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2018
      Wendloi, Kreis Plön — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Sillerslev: Hier stehen nur paar Häuser, sehr einheimisch, gemütlich und freundliche Menschen. Der Strand ist ein Steinstrand gut zum Steine und Muscheln sammeln, viele Mücken und das Anfang Oktober.
      In die nächste "Stadt" sind es ca. 18 km wo man mal ein bisschen bummeln kann und sich einen kleinen Hafen anschauen kann, Nykøbing. Fürs Brötchen holen, kann man auch in das wenige Kilometer entfernte nächste Dorf fahren, gut erreichbar auch mit dem Rad.
      Øster Assels oder bisschen näher dran Ording. Aber am besten bestellt man die Brötchen vor, gerade wenn man mit vielen Personen da ist!
      Es gibt viele Bauernhöfe, wenn man mal die Gegen mit dem Rad erkundet. Zur Erholung spitze. In Øster Assels gibt es einen kleinen Spielplatz, gegenüber vom Supermarkt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2018
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Vildsund: Der Ort ist sehr klein. An den Häfen beidseits der Brücke jeweils ein Restaurant. Auf dem Festland noch ein Hotel und eine Tankstelle mit Geldautomat und Einkaufsmöglichkeit.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Hesselbjerg: Der Ort im Landesinneren der Insel besteht nur aus wenigen Häusern, abseits von größeren Straßen, ohne Einkaufsmöglichkeit oder Gastronomie. Ideal für Ruhesuchende, ohne Auto nicht möglich. Einkaufsmöglichkeit ca. 15 km entfernt. Sandbadestrände mit dem Auto in ca. 15 Minuten erreichbar.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2018
      Michelle Bruss, Jersbek — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Karby: Die Stadt Thisted ist in der näheren Umgebung (ca. 40 km). Dort kann man schön durch die Fußgängerzone bummeln oder ein Eis essen. Leider haben wir keinen Strand gefunden.
      Strand
      nicht bewertet
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      Sandra und Markus aus Hessen — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Sundby ist ein langer, aber kleiner Ort. Er besteht aus einer langen Hauptstraße und 4-5 Nebenstraßen. Sehr ruhig, aber wenig bis keine Gestaltung zur Freizeit. Tilsted ist aber nur 15 Autominuten entfernt, Vorupør auch nur 20 Minuten und man ist an der Nordsee.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2017
      Familie (2 + 3 Kinder, 9, 12, 14 Jahre), Niedersachsen — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Sejerslev: Die Landschaft ermöglicht schöne und abwechslungsreiche Wanderungen durch die Natur und am Strand entlang. Auch Fahrradtouren sind möglich. Von Nykøbing aus sind Schiffstouren zu umliegenden Inseln und den Robbenbänken möglich. Nykøbing ist die einzige größere Stadt auf der Insel. Sie bietet alles, was man an Geschäften, Restaurants etc. braucht. Ausflüge in Richtung Thisted und Umgebung sind möglich und ein Ausflug zur nahegelegenen Nordsee ist sehr reizvoll.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • März 2016
      fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Mors: Natur und Erholung abseits vom Massentourismus. Mit dem Auto ist auch die Nordsee in weniger als einer Stunde zu erreichen. Hervorzuheben ist die Freundlichkeit der dänischen Anwohner und Urlauber... Urlaub unter Freunden, die mit Rat und Tat zur Seite stehen...
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Februar 2016
      Matthias aus Magdeburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Die Insel Mors hat eine Menge zu bieten. Es gibt riesige Steilklippen (Hansklit) und kleine Hafenstädte, die man erkunden kann. Touristisch ist die Gegend nicht wirklich erschlossen, was uns sehr gefallen hat. Es gibt noch hier und da ein wenig Industrie und Gewerbegebiete, ansonsten ist es primär an der Landwirtschaft orientiert. Die Nordseeküste ist von Mors nicht weit entfernt und hat ebenfalls viele steile Dünen. Wer gerne breite Strände und langgezogene Dünen wie in Henne Strand mag, ist hier eher falsch. Wer jedoch gerne wandert und steile Gegenden erkunden möchte, wird sich hier sehr wohlfühlen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2015
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Mors ist landschaftlich reizvoll und lädt zu Wanderungen ein. Schön ist Anfang September die Segelregatta Limfjorden Rundt, die auch direkt am Haus vorbeiführt.
      Das ganze Limfjord-Gebiet ist landschaftlich sehr reizvoll, wobei die wahre Perle nach wie vor die Insel Fur ist. Nyköbing ist öde und zum Einkaufen ok. Aber fährt man für einen Ort nach Dänemark? Wohl eher nicht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2015
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ruhige, abgeschiedene Lage inmitten der "unberührten" Natur, daher recht weite Wege zum Einkauf (nur mit dem Auto). Der Ort Alsted selbst existiert fast nicht, außer einer bezaubernden, kleinen Kirche mit wahrhaft friedvollem Friedhof mit Fjordblick und einigen wenigen Häusern. Nykøbing Mors ist gut zu erreichen, recht nett, aber nur etwas weiter, hinter der Sallingsundbroen liegt Glyngore, das den Verlust der ehemals reichen Fischindustrie durch bürgerschaftliche Anstrengungen, stimmige Modernisierungen etc. wettgemacht hat und sich in ein bezauberndes Örtchen mit viel Atmosphäre in wunderschöner Lage verwandelt hat. Beeindruckend natürlich, wie in den Reiseführern beschrieben, die geologischen Besonderheiten, wie Molerabbrüche etc. und die Küstenlandschaften überhaupt. Sehr gute Ausflugsmöglichkeiten zur Region Salling und zur Nordsee, Region Thy.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
      nicht bewertet
    • August 2015
      Familie Eichner, Erzgebirge — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Mors ist ein sehr weitläufiger, kleiner Ort, Auto oder mindest Fahrrad sind notwendig, um einkaufen zu können. Landschaftlich wunderschön und alles liebevoll gepflegt. Wer Ruhe und auch bisschen Abgeschiedenheit mag und sich vor landwirtschaftlicher Nachbarschaft (Kühe, Schafe, Pferde) nicht fürchtet, wird sich wohl fühlen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juni 2013
      Uwe und Britta, Hannover — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ørding ist ein sehr kleiner Ort, in dem eigentlich nichts los ist. Allerdings ist es landschaftlich traumhaft schön, so wie die ganze Insel Mors. Im nächstgrößeren Ort ( ca. 9 km) Nykøbing gibt es sehr gute Einkaufsmöglichkeiten, eine nette Fußgängerzone und mehrere kleine Museen. Außerdem ist der Hafen sehr schön. Quasi um die Ecke befinden sich der Jesperhus Blumenpark mit Wasserlandschaft und das Højris Schloss. Die Insel ist über Brücken zu erreichen, man kann allerdings auf manchen Strecken auch eine Fähre benutzen. Für Fahrradfahrer ist es recht anspruchsvoll, denn es ist ordentlich hügelig und selten windstill, aber schöne Fahrradrouten und viele Wanderstrecken, die gut gekennzeichnet sind. Es gibt viele kleine Strände, Wälder und Häfen und viele Ausflugsmöglichkeiten auf benachbarte Inseln und das Festland. Zur Nordsee und dem Nationalpark Thy sind es nur ca. 30 Kilometer. Die Gegend ist nicht touristisch überlaufen. Es wird Wert auf Nachhaltigkeit und regionale Produkte gelegt. Auch für Wassersportler und Segler ist das Gebiet sehr gut geeignet. Unser Lieblingsplatz war der Hafen von Glyngøre und die Klippen auf Fur.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2011
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Eine sehr ruhige Gegend in einer freundlichen Feriensiedlung mit einem schönen Ausblick auf den Limfjord. Der Strand ist schnell und unkompliziert zu erreichen. Von hier aus lassen sich viele Sehenswürdigkeiten mit dem Auto in relativ kurzer Zeit erreichen.
      Für einen "richtigen Strandtag" ist die Nordsee in recht kurzer Zeit erreichbar. Hier ist das Wasser sehr klar, der Sand am Strand
      fein (ideal zum Burgen bauen). Auch für Hundebesitzer kann man diese Region empfehlen. Viele Möglichkeiten für ausgedehnte Spaziergänge und auch der Strand (sowohl am Fjord als auch an der Nordsee) darf mit Hunden benutzt werden. Die Menschen sind freundlich und zugewandt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen

Das sagen unsere Gäste

    • September 2018
      Deborah, Willstätt — erster Urlaub in Dänemark
      Hvalpsund ist ein ruhiges Hafenörtchen, sehr idyllisch und erholsam. Gut zum Erkunden mit Fahrrädern.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      Familie Gulde, Göttingen — erster Urlaub in Dänemark
      Ejsingholm in der Region Limfjord ist ein schöner Ort mit vielen Ferienhäusern. Da nicht alle Grundstücke bisher bebaut sind, gab es aber auch viel Grün und freie Fläche. Der nahe gelegene Strand in der Veno Bugt ist steinig, aber man kann tolle große Muscheln sammeln. Auch baden ist mit kleineren Kindern möglich am Sandstrand. Ebbe und Flut wie an der Nordseeküste gibt es ja nicht. Die Temperaturen sind meist sehr angenehm, auch wenn im Landesinneren 30 Grad sind. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in ca. 5-6 km Entfernung mehrere, auch zum großen Einkaufzentrum in Herning ist es nur ca. 1 Std. Fahrt. Bei gesundheitlichen Problemen gibt es in Struer einen ärztlichen Bereitschaftsdienst, wo man unproblematisch Hilfe erhält (Ärzte sprechen teilweise deutsch/englisch).
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      Anja und Ralf, Detmold — erster Urlaub in Dänemark
      Lundø ist eine hyggelige Halbinsel im Limfjord. Zum Wasser ist es nicht weit und die Bademöglichkeiten sind für Groß und Klein genial. Die Landzunge, die einen Kilometer ins Wasser führt, ist jeder Tag ein neues Abenteuer und der Besuch des Seehundes war einmalig. Zum Kajakfahren gibt es unzählige schöne Ziele. Der Kontakt zu den Einheimischen war unglaublich nett und der Campingplatz hat ein Super Restaurant.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      Familie Stegemeyer, Schleswig-Holstein — erster Urlaub in Dänemark
      Årup: Ein ruhiges, idyllisches Örtchen mit netten Einwohnern, man kann an dem Bach sehr schön angeln.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      Familie Schad, Raum Frankfurt/M. — erster Urlaub in Dänemark
      Bulbjerg: Ruhige Naturlage mit hohem Aufwand zu Außenkontakten, Kultur, Einkauf und Restaurants.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Løgstør: Nette Kleinstadt mit vier Supermärkten und einigen Restaurants. Netter kleiner Jachthafen, Museum und diverse kleine Galerien. Ort zum Entspannen und Abschalten. Wer sich nicht selbst beschäftigen kann, ist nach drei Tagen mit allem durch.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Klitgårds: Es gibt einen kleinen überschaubaren Hafen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      In Virksund gibt es nichts, außer einen kleinen Hafen für kleine Boote und einen mittelmäßigen Campingplatz.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      Fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Salling: Eine schöne, eher ruhige Gegend. Freundliche Menschen. Jedoch nicht von Touristen überlaufen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      Familie Seidel aus Bayern — erster Urlaub in Dänemark
      Bulbjerg: Es ist ein einsamer, sehr ruhiger Ort. Der Strand ist steinig und nicht mit dem Auto befahrbar. Es ist ein spartanischer Ort, der beruhigend wirkt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2018
      Kim. P aus Nordfriesland — erster Urlaub in Dänemark
      Krik Vig: Die Landschaft ist unglaublich schön, sehr „bergig" bzw. hügelig. Viele Kurven, von fast jeder Perspektive kann man zum Wasser schauen, es gibt tolle Plätze zum Sitzen, Entspannen, Angeln. Alles was das Herz begehrt!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2018
      Familie Oeser aus Annaberg, Buchholz — erster Urlaub in Dänemark
      Ålbæk: Wer Ruhe und Einsamkeit im Urlaub bevorzugt, um sich gut erholen zu können, ist hier gut aufgehoben. Man fährt für Aktivitäten, Einkaufsmöglichkeiten oder um essen zu gehen teilweise bis zu einer Stunde, aber das weiß man vorher und man ist im Urlaub, also man hat Zeit. Wenn man Shopping und Action mag, ist man hier definitiv falsch.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2018
      Simone, Thale — erster Urlaub in Dänemark
      Vom Haus hat man eine sehr gute Sicht zur Oddesund-Brücke, sieht auch, wenn sie für Schiffe hochgeklappt wird. Zu Fuss kann man sie in 5 min. am kleinen Hafen vorbei erreichen.
      Sehr schöner Spazierweg am Wasser entlang (war unser Abendspaziergang mit Hund) zum kleinen Hafen und zur Oddesund-Brücke und den Bunkern und zurück. Hier findet man sehr schöne Muscheln und Austern-Schalen (zum Teil auf Steinen festgewachsen), Kleiner Kiosk mit Imbiss 2 min. fußläufig erreichbar, dort ist auch eine Tankstelle und WC. Oddesund ist ein prima Ausgangspunkt in Richtung Klitmøller, Hanstholm, Thisted, aber auch nach Thyborøn, Lemvig, Struer.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Hostrup: Malerische, ruhige Gegend. Ansammlung von Ferienhäusern.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      nicht bewertet
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Mai 2018
      Brigitte & Reinhold, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Amtoft: Ein kleiner Ort mit kleinem, aber schönem Hafen, mit kleinen Fischerbooten. Ein schöner Kinderspielplatz, WC mit Wickelplatz und Waschmaschine und
      ein kleiner Campingplatz.
      Der Købmand ist auf die andere Straßenseite gezogen und das Sortiment ist ausreichend, ein größerer Laden befindet sich in Vesløs. Zum Shoppen fährt man nach Thisted.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • April 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Hostrup: Die Gegend ist sehr ruhig. Die richtige Gegend zum Entspannen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • März 2018
      Familie Clerc aus Panketal — erster Urlaub in Dänemark
      Årup ist ein kleiner und ruhiger Ort mit einigen Einkaufsmöglichkeiten und sehr zentral zu allen größeren Orten drumherum.
      Ruhig und schön.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Februar 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Ejsingholm: Kleiner, aber gemütlicher Ort.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Januar 2018
      Peter und Sabrina Weiss, Schönewörde — erster Urlaub in Dänemark
      Selde ist ein niedlicher, kleiner Ort mit einem Einkaufsladen, in dem man nahezu alles bekommt, auch frische Brötchen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Dezember 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Glyngøre: Winter. Sehr ruhig, wenig Ausflugsziele in der Nähe.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • November 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Lundø ist eine Halbinsel im Limfjord; diese schmale Landzunge bietet zu beiden Seiten die Möglichkeit ans Wasser - und damit für uns ans Paddelgebiet - zu kommen. Mit dem Kajak lassen sich in alle Richtungen gute Touren machen. Aber auch zu Fuß gibt es hier viele Wandermöglichkeiten im bewaldeten Bereich oder aber auch am Sandstrand. Auf der Spitze der Landzuge sitzen viele Meeresvögel und manchmal hat man auch das Glück einem Seehund zu begegnen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      B. + P. Noffz, Schleswig-Holstein — erster Urlaub in Dänemark
      Louns: Das ist ein Ort, an dem es gut gelingt vom Alltagsstress abzuschalten. Die Natur lädt zu Spaziergängen ein, die An- und Ausblicke sind zum Teil atemberaubend. Wenn man viel Aufregung braucht, um sich nicht zu langweilen, ist man woanders möglicherweise besser aufgehoben.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      Brigitte & Reinhold, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Amtoft: Lange Spaziergänge am Strand, am kleinen Hafen sitzen, hier ist ein kleiner, feiner Spielplatz.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2017
      Dr. Bernd-Rüdiger Ahlbrecht, Kevelaer — erster Urlaub in Dänemark
      Sebbersund ist zwar relativ klein und es fehlt auch ein Kro (geschlossen). Aber das nahe Nibe (7 km) bietet alles, was man braucht: 3 Supermärkte, Banken, Kro, Einkaufsmöglichkeiten, Tankstellen etc. Besonders in Sebbersund erwähnenswert ist der Lagerplatz der Wikinger und der nahe Golfplatz in toller Lage. Bademöglichkeiten hier eher eingeschränkt, aber bereits in Nibe möglich (nicht so toll) oder an der Nordseeküste.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2017
      Conny Niehoff, Colbitz — erster Urlaub in Dänemark
      Lyngby: Kleiner Ort mitten im Thy Nationalpark, hier ist nichts außer Heide, Wald, Dünen so weit das Auge reicht und das Meer und das ist gut so.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      S. Lohoff, Paderborn — erster Urlaub in Dänemark
      Agger: Wer Action will und abseits vom Ferienhaus Unternehmungen anstellen möchte, ist in Agger eher schlecht bedient. Außer man fährt einige Kilometer. Wir wollten aber einen Urlaub nur unter uns im Ferienhaus verbringen und dafür war es perfekt. Wir hatten unsere Ruhe und im Örtchen gab es alles was wir brauchten (Supermarkt und Imbiss).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Agger ist sehr ruhig. Infrastruktur ist bescheiden. Die Bewohner geben sich aber sehr viel Mühe, betreiben einen kleinen Supermarkt in Eigenregie, organisieren Musikveranstaltungen etc.
      Strandimbiss ist wirklich gut, aber es gibt sonst nichts weiteres empfehlenswertes an Restaurants im Ort. Das Badehotel hat nur wenige Stunden geöffnet und wirkt nicht wirklich einladend, weder optisch noch hinsichtlich Speisekarte. Wer Rummel sucht, fährt besser nach Vorupør oder Klitmøller.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2018
      Tine und Carsten, Hannover — erster Urlaub in Dänemark
      Agger ist ein kleiner, beschaulicher Ort, der auch feste Bewohner hat. Die Mischung aus Sommer- und Wohnhäusern verleiht dem ruhigen Ort einen ungewöhnlichen Charme. Der kleine Hafen, der Supermarkt und der Grill mit seinen Leckereien aus regionalen Zutaten lassen einen nichts vermissen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Mai 2018
      Ralf, Oyle — erster Urlaub in Dänemark
      Agger: Kleiner, in der Saison verschlafener, ruhiger Ort. Entspannen pur. In der Saison bestimmt sehr gut und dann nicht mehr so ruhig, also Achtung.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • April 2018
      Andreas Georgi, Enge-Sande — erster Urlaub in Dänemark
      Agger ist ein kleines Fischerdorf direkt an der Nordsee. Die Einwohner sind sehr freundlich und hilfsbereit. Das Wetter schlägt sehr schnell um. Der Wind ist kalt. Der Strand lädt zum Spazieren ein.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • April 2018
      Familie Gaude aus Ahrensbök — erster Urlaub in Dänemark
      Agger: Kleiner Ort mit schönem Nordseestrand. Sehr erholsam, da es an einem Naturschutzgebiet liegt. Wer Ruhe haben will und Natur genießen will, ist dort richtig. Wer shoppen möchte und Nachbarn und Arbeitskollegen treffen möchte, ist dort falsch.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • März 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Agger ist ein Ort, der ruhig und verträumt scheint. Er besteht hauptsächlich aus Ferienhäusern. Im Einkaufsmarkt vor Ort bekommt man dennoch alles, was man benötigt. Frische Backwaren kommen täglich. Der Fischwagen am Hafen, der täglich ab 9.00 Uhr vor Ort ist, hat sehr gute Ware.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • März 2018
      Sebastian, Hamburg — erster Urlaub in Dänemark
      Agger selbst ist nicht besonders hübsch, hat für meinen Geschmack aber den schönsten Strand der Region. Es ist ein kleiner Supermarkt inkl. Bäcker vorhanden. Am Strandparkplatz ist außerdem ein Imbiss inkl. Eis.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • November 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Agger: Sehr ruhiges Örtchen, viel Natur und Erholung. Am Meer ist auch ein Nationalpark, durch den man schöne Spaziergänge Unternehmen kann, wenn es am Strand zu windig sein sollte.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      nicht bewertet
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Agger: Zu unserer Reisezeit ist hier der Hund begraben. Für Ausflüge in die Umgebung sind längere Autofahrten nötig.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2016
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Agger ist ein kleiner, beschaulicher Ort, in einer tollen Natur gelegen - einfach toll zum Erholen!
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • April 2015
      Martha und Lisbeth, Düsseldorf — erster Urlaub in Dänemark
      Wer absolute Ruhe sucht, ist hier genau richtig, zumindest in den Nebensaisonzeiten, denn dann ist in Agger nichts, aber auch gar nichts los. Die Infrastruktur von Agger ist eine Katastrophe. Selbst der Sparmarkt hat aufgegeben, somit muss man für den Einkauf mindestens bis Vestervig fahren, also bloß nicht die Milch vergessen!
      Den Strand mit seinen Buhnen muss man mögen. Es ist kein Vergleich zu beispielsweise Blokhus, Blaavandshuk oder Tversted. Außerdem fällt das Meer sehr schnell sehr steil ab. Fazit: Für ruhesuchende, sportinteressierte Paare ohne Kinder, aber dafür mit Hunden, ist dieser Ort ein wirklich lohnendes Ziel.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2014
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Ruhig. Freundlich. Entspannt. Toller Strand. Wenig Menschen.
      Zum Abschalten ganz toll!
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2014
      Familie Honeck, Glückstadt — erster Urlaub in Dänemark
      Agger: Sehr ruhig unendliche Weite und wenig Menschen. Ideal für stundenlange Spaziergänge in einer wunderschönen und abwechslungsreichen Landschaft.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • April 2014
      M. G., Schleswig-Holstein — erster Urlaub in Dänemark
      Klein aber fein.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2013
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Agger ist ein kleines Küstendorf am Rande des Nationalparks Thy. Es ist optimal für Leute die in Ruhe entspannen wollen und denen der Trubel der Touristenregionen zu viel ist. Man hat die Möglichkeiten Rad zu fahren, zu wandern, sowohl im Süß- als auch im Salzwasser zu angeln, oder einfach an Strand zu relaxen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2012
      Peter Hansen, Hürup — erster Urlaub in Dänemark
      Ruhiger Ort, der Anfang Juni nicht stark besucht war. Strand und Dünen laden zum Spazieren ein. Der Bereich des westlichen Limfjords lässt sich hervorragend erkunden(wechselnde Landschaften).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • April 2012
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Sehr schöner breiter Strand, aber in Agger gibt es nicht viel zu sehen. In dem Ort selbst gibt es nur einen größeren Supermarkt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • November 2011
      Johannes Hesse, Kiel — erster Urlaub in Dänemark
      Agger ist eher "trostlos". 1/3 der Häuser steht zum Verkauf, der Ort hat wenig Charme und Lebendigkeit.
      Allerdings sind die Nordsee und die umliegenden Surfmöglichkeiten so toll, dass bei geringem Anspruch an den Standort des Hauses insgesamt der Aufenthalt lohnt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2010
      Fam. Kötter, Lindlar — erster Urlaub in Dänemark
      Im Ort selber war nur ein Sparmarkt und ein winziges Souvenirgeschäft. Ein Restaurant (ohne Tische im Außenbereich) war geöffnet, die anderen machten erst ab 28 Juni auf. Gute Frittenbude mit Außensitzbereich war auh am Ort. Hier gab es lecker Fisch und viele verschiedene Eissorten.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
      Trend ist ein kleiner Ort, in dem nicht viel „los" ist. Einkaufsmöglichkeiten und Tankstelle sind im ca. 5 km entfernten Løgstør vorhanden. Trend hat einen schönen Sandstrand, der mit Muschelbergen übersät ist.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2018
      Thomas Tetenborg, Nordrhein-Westfalen — erster Urlaub in Dänemark
      In Trend gibt es eigentlich nichts. Man muss zum Einkaufen schon ca. 15 km fahren. Die Gegend eignet sich eher für Spaziergänge, der Fjord ist zum Baden eher nicht geeignet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele