Bitte warten...

Lieber Dänemark-Fan,

du hast gerade die Ferienhausseite fejo.dk im Internet Explorer aufgerufen.

Neulich habe ich mich aus technischen Gründen dagegen entschieden, diesen Browser weiterhin zu unterstützen.
Unsere Seite funktioniert in Firefox, Chrome und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

Falls dir das nicht möglich ist (oder einfach zu umständlich), schick mir bitte eine Mail: [email protected]

Henrik Ranch
Geschäftsführer
fejo.dk

0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo

    Thy / Limfjord - ein Inselreich mitten in Dänemark

    Am Ufer des Limfjords zwischen Nord- und Mitteljütland wechseln sich imposante Steilküsten mit flachen Wiesen und Stränden ab. Im Westen liegt der Nationalpark Thy mit einem schier unendlichen Dünengürtel und viel Wald und einsamen Nordseestränden.

    Map
    Karte

    Gastfreundschaft in einer Landschaft mit Suchtpotential

    Dänemarks ältester Nationalpark Thy zwischen Nordseestrand und dem Limfjord und die angrenzende, abwechslungsreiche Landschaft am Fjord bieten dem staunenden Gast eine perfekte Mischung aus lieblichen Buchten, beeindruckenden Steilküsten, üppigen Wäldern, kilometerlangem Sandstrand und schier unendlichen Dünenketten.

    Bekanntere Orte wie die Surferparadiese Klitmøller und Vorupør an der Nordsee haben wir in einem eigenen Artikel beschrieben, ebenso wie die größte Fjordinsel Mors.

    Spuren der Eiszeit

    Die eiszeitliche Hügellandschaft der Fjordregion wirkt besonders imposant an den Steilküsten. Wer sich für geologische Formationen und Fossilien interessiert, wird sich hier auch nicht langweilen. Das Moler Museum ganz im Norden von Mors widmet sich den Hinterlassenschaften der Eiszeit.

    Aber egal, wo man sich gerade aufhält und zu welcher Jahreszeit man reist: Die beeindruckende Wasserfläche des Limfjords, das Brausen der Nordseewellen hinter den kilometerlangen Dünenketten und der Duft und das Farbspiel der Wälder und Wiesen hinterlassen einen bleibenden Eindruck - Vorsicht, Suchtgefahr!

    Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Thy / Limfjord

    • WO17
      • 6 Pers.
      • 110 m²
      • Meer 200 m
      ab 305 €
    • AU46
      • 8 Pers.
      • 124 m²
      • Meer 41 km
      ab 405 €
    • MD47
      • 6 Pers.
      • 72 m²
      • Meer 500 m
      ab 299 €
    • GB52
      • 8 Pers.
      • 156 m²
      • Meer 400 m
      ab 479 €
    • JN36
      • 8 Pers.
      • 133 m²
      • Meer 58 km
      ab 354 €
    • TO39
      • 14 Pers.
      • 263 m²
      • Meer 200 m
      ab 719 €
    Weitere Häuser in Thy / Limfjord anzeigen

    Ferienhäuser in Thy / Limfjord suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m

    Kurzurlaub

    Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

    2020 - Unser Tipp

    Jetzt schon für 2020 reservieren! Einfach mit Anreisedatum egal das Lieblingsferienhaus aussuchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

    Wahlfreie Anreise

    Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    3 Hunde oder mehr

    Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Ferienhausgebiete und Sehenswürdigkeiten rund um den Limfjord

    Wo könnte man diese Atmosphäre besser genießen als in einem typisch dänischen, privaten Ferienhaus, liebevoll eingerichtet mit allem, was man für Behaglichkeit benötigt und zum Vermieten freigegeben - willkommen im Land der Gastfreundschaft!

    Die friedliche Ferienhaussiedlung Gjellerodde ist das bekannteste Ferienhausgebiet am Limfjord. Sie liegt an der Bucht Nissum Bredning und ist im Artikel Gjellerodde beschrieben.

    Bang & Olufsen in Struer

    Weiter östlich liegt die Venø Bugt mit der Hafenstadt Struer. Sie ist die Heimat der Klang- und Designkünstler Bang & Olufsen. Das Struer Museum bietet Führungen durch das Werk an und betreut die Ausstellung mit Exponaten aus der Firmengeschichte.

    Im Stadtzentrum kann man einkaufen, bummeln oder essen gehen. Am Jachthafen serviert das Restaurant Ved Fjorden dänische Spezialitäten mit Aussicht auf die Bootsstege.

    Weitblick in Toftum Bjerge

    Zwischen Struer und der Halbinsel Thyholm versteckt sich die Ferienhaussiedlung Toftum Bjerge, die man leicht übersieht, obwohl sie auf den höchsten Hügeln am Fjord erbaut ist. Bis zu 50 Metern ragt die Küste über dem Nissum Bredning hinauf und biete einen berauschenden Blick über das Wasser.

    Von einem Ferienhaus in erster Reihe hat man natürlich Fjordblick. Die Mehrzahl der Ferienhäuser kuschelt sich aber hinter die Hügelkette, die nach Norden fast bis zu Oddesund reicht, aber im Westen recht schnell zum Remmer Strandvej hin abflacht.

    Von den Toftumer Hügeln ist der nur über lange Treppen zu erreichen, er ist recht sandig mit einigen Steinen und sehr ruhig, denn in der näheren Umgebung ist nichts außer Natur und Wasser.

    Einkaufen in Humlum

    Im naheliegenden Dorf Humlum gibt es verschiedene Geschäfte, etwas Gastronomie und einenBahnstation Richtung Struer und Thisted. Die Toftum Bjerge sind ein beliebtes Gebiet für Paraglider, die mit ihren bunten Schirmen auch den Zuschauer Freude bereiten.

    Der Oddesund

    Toftum Bjerge liegt am Nissum Bredning. Der Oddesund trennt Nissum Bredning und die Venø Bucht.

    Die Oddesundbroen ist eine von drei Brücken über den Limfjord zur Halbinsel Thyholm. Thyholm hat nur wenig, steinigen Strand. Wer ruhig und abgeschieden wohnen möchte, findet gemütliche und preisgünstige Ferienhäuser in Thyholm.

    Kleines Idyll: Venø

    Die Venø Bucht hat ihren Namen von der kleinen Insel Venø – ein Eiland der Ruhe, nur fünf Minuten mit der Fähre vom Festland entfernt und doch eine andere Welt! Im kleinen Laden am Campingplatz bekommt man im Sommer das Nötigste, auf dem Friedhof steht die kleinste Kirche Dänemarks und am winzigen Hafen üben die Surfschüler auf ihren Brettern. Es gibt ein paar Ferienhäuser auf Venø und in der Venø Bucht.

    Hjerl Hede

    Im Freilichtmuseum Hjerl Hede im Süden der Halbinsel Salling zwischen Skive und Vinderup erwacht jeden Sommer das dörflichen Leben der vergangenen Jahrhunderte zu neuem Leben. In der Hafenstadt Skive kann man anschließend noch ein wenig Hafenstimmung genießen oder essen gehen.

    Die Burg Spottrup

    Die imposante Burg Spøttrup an der Westküste von Salling ist Dänemarks am besten erhaltene Mittelalterburg. Die idyllische Lage am Wasser ist ein Grund dafür, dass diese Burg bis heute zu den beliebtesten Ausflugszielen der Region Thy / Limfjord gehört.

    Das Bauwerk ist komplett erhalten und die wenigen, alten Möbel unterstreichen den originalen Zustand, der einen Eindruck vom Leben in den vergangenen Jahhunderten gibt.

    Für Kinder sind Ritterspiele und Burgfräuleinmode bereitgelegt. Im grünen Schlosspark kann man den Besuch gemütlich ausklingen lassen, es gibt einen Spielplatz, viele Bänken und einen Kaffeegarten.

    Urlaub auf Salling

    Klein und beschaulich sind die Ferienhaussiedlungen auf Salling, der leicht hügeligen Halbinsel, die sich nördlich von Thyholm zur Fjordinsel Fur erstreckt. Für Ausflüge in die Region Limfjord ist Salling der ideale Standort, denn man erreicht sowohl den östlichen Limfjord als auch die Nordseeküste am Nationalpark über verschiedene Brücken, ohne Fähre.

    Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Thy / Limfjord

    • MU72
      • 8 Pers.
      • 123 m²
      • Meer 350 m
      ab 410 €
    • JN36
      • 8 Pers.
      • 133 m²
      • Meer 58 km
      ab 354 €
    • MD47
      • 6 Pers.
      • 72 m²
      • Meer 500 m
      ab 299 €
    • WO17
      • 6 Pers.
      • 110 m²
      • Meer 200 m
      ab 305 €
    • AU46
      • 8 Pers.
      • 124 m²
      • Meer 41 km
      ab 405 €
    • ON60
      • 8 Pers.
      • 135 m²
      • Meer 400 m
      ab 259 €
    Weitere Häuser in Thy / Limfjord anzeigen

    Ferienhäuser in Thy / Limfjord suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m

    Kurzurlaub

    Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

    2020 - Unser Tipp

    Jetzt schon für 2020 reservieren! Einfach mit Anreisedatum egal das Lieblingsferienhaus aussuchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

    Wahlfreie Anreise

    Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    3 Hunde oder mehr

    Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Die Insel Fur

    Die kleine Limfjord Fähre nach Fur fährt nur zwei Minuten, um die Gäste zu den Ferienhäusern auf Fur zu bringen. Fur liegt im Norden vor Salling und ist auch für einen Tagesausgflug interessant. Ähnlich wie Mors ist Fur mit ungewöhnlichen, geologischen Formationen gesegnet. Das Fur Museum präsentiert die Schätze auch für Kinder sehr spannend.

    Beliebt und bekannt: das Fur Brauhaus

    Der Museumsverein bietet geführte Wanderungen entlang der Küste an. Anschließend sollte man im Fur Brauhaus einkehren. Das köstliche Bier ist in ganz Dänemark bekannt und die Speisen sind hochwertig und lecker. In der Furø Gaardbutik bekommt man von März bis Oktober Salami, Strickwaren und Kosmetik, alles produziert aus Rohwaren von Fur. Köstlichen Kaffee aus eigener Mischung und eine große Auswahl anderer, dänischer Spezialitäten gibt es bei Fur Kaffe og The.

    Kunst und Kram bei Fru Jensen

    Kunsthandwerk und Trödel verkauf Fru Jensen in ihrem hübschen Laden. Sollte es geschlossen sein, darf man auch anrufen und fragen, ob nicht doch ein Geschäft zu machen wäre. Weitere, persönliche Tipps von einer Bloggegerin für einen oder auch mehrere Tage auf Fur gibt es hier.

    Rund um den Lovns Bredning

    Skive liegt im Osten von Salling am Skive Fjord, der zusammen mit dem Hjarbæk Fjord und dem Lovns Bredning einen naturschöne und wasserreiche Landschaft im Süden des Limfjords bildet.

    Die besten Strände hat die Landzunge um Hvalpsund, auf der die Ferienhäuser in Illeris und die Ferienhäuser in Hvalpsund stehen.

    Illeris hat einen schmalen Strand, ein Restaurant mit Fjordblick und einen Angelteich, einkaufen kann man im Sommer am Campingplatz.

    In Hvalpsund legt die kleine Fähre nach Salling ab. Rund um den Hafen gibt es mehrer, schöne Strände und im Sommer ein wenig Kunsthandwerk, der Færgekiosk hat Eis, Getränke und kleine Speisen im Angebot und ein Dagli'Brugsen öffent rund um's Jahr.

    Naturidyll Lovns Sø

    Der Lovns Sø ist ein Naturparadies mit vielen Vögeln, umgeben von einer leicht hügeligen Heidelandschaft, die zum Wandern einlädt.

    Im Sommer öffnet das Bauernhofmuseum Herregård Hessel mitten in der Natur.

    Die Halbinsel Lundø

    Ganz unspektakulär und sehr erholsam geht es auf der Halbinsel Lundø zu. Die Ferienhäuser in Lundø stehen geschützt in einem kleinen, lichten Waldgebiet.

    Am Lundø Campingplatz bekommt man im Sommerhalbjahr Brötchen und leckere Kleinigkeiten im Bistro. Der Kanuverleih und der Spielplatz stehen auch Ferienhaus-Gästen zur Verfügung.

    Der Strand an der Nordspitze ist nicht breit, aber recht lang und sandig. Noch länger ist die schmale Steinzunge Jels Odde, die etwa einen Kilometer weit ins Meer ragt und zu Fuß erkundet werden darf. Doch Vorsicht, sie ist nur wenige Meter breit.

    Ein besonderes Fundstück

    Das eigentliche Dorf Lundø ist ein lohnenwertes Ziel für Schnäppchenjäger, denn in mehreren der alten Höfe öffnen im Sommer Trödelläden. Hübsch ist auch die kleine, Lundø Kirche aus dem späten Mittelalter.

    Das Kruzifix auf dem Altar ist die Kopie eines ganz besonderen Schmuckstücks, das 1874 in dieser Kirche entdeckt wurde. Das Orignal steht im Nationalmuseum in Kopenhagen, denn es handelt sich um ein vergoldetes Kupferkreuz aus dem 12. Jahrhundert, was zur damaligen Zeit in Dänemark nicht üblich war. Vermutlich stammt es aus England, aber Genaues weiß man nicht über seine Herkunft.

    Trend Strand

    Das größte Feriengebiet am Limford ist die Ferienhaussiedlung Trend. Die Ferienhäuser stehen zwischen Heide und flachem Gehölz. Die langegezogene Bucht hat einem recht breiten Strand und flaches Wasser.

    Am Campingplatz bietet im Sommer ein kleiner Laden Lebensmittel an, das Restaurant im Trend Kro serviert dänische Spezialitäten wie smørrebrød oder fleskestæg.

    Weiter im Land wartet ein beliebter Put-and-Take See auf den hungrigen Angler. Im Norden der Bucht steht das weiße Kloster Vitskøl, alljährlich im Oktober wird dort ein stimmungsvoller Mittelaltermarkt aufgebaut.

    Løgstør, Stadt der Muscheln

    In Løgstør, einem hübschen Städtchen ganz im Norden, steht das Limfjordmuseum. Hier findet alljährlich das Muschelfestival statt, aber auch sonst hat die Stadt kulinarisch einiges zu bieten!

    Ein Ausflug nach Livø

    Von April bis Oktober legt eine Fähre zur Insel Livø ab. Aus der ehemals privaten Gefängnisinsel ist ein liebliches Naturparadies mit schönen Wanderwegen geworden.

    Im Glenholm Vingård wird Wein aus eigenen Trauben gekeltert. Im weinumrankten Wintergarten kann man die Spezialitäten bei einer Weinprobe mit Führung verkosten.

    Das Limfjordcenter in Doverodde

    Den besten Ausblick über den Limfjord und dazu eine Fülle von Informationen und Ausflugstipps bekommt man im Limfjordcenter in Doverodde zwischen Krik Vig und Thyholm.

    In dem alten Kaufmannshof direkt am Fjordufer öffnet in den Sommermonaten ein Café. Der 40 Meter hohe Turm war einst Getreidespeicher, heute gibt es einen kostenlosen, flotten Fahrstuhl aufs Dach zur Aussichtsterrasse. In jeder Etage darunter sind viele Informationen zur Natur am Fjord kindgerecht und interessant aufbereitet.

    Paddeln und Klettern

    Sportliche Naturen können beim Kajakclub einen Paddelkurs belegen oder - kein Scherz - den Turm von außen erklettern! Hinter dem Turm haben die Paddler einen Holzsteg gebaut und mit einem originalgetreuen Abbild eines Wikingerschiffs verschönert. Man kann auch Kajaks mieten und den Fjord auf eigene Faust erkunden. Termine für die verschiedenen Events bitte beim Limfjordcenter erfragen.

    Urlaub an der Nordseeküste von Thy

    Wer sich nicht entscheiden kann zwischen brausender Nordsee und idyllischem Fjordufer, dem sei ein Ferienhaus am Krik Vig empfohlen. Krik heißt die schmale Bucht am Limfjord vor Agger Tange am Nordseestrand.

    Viel Platz am Strand von Agger

    Näher an der Nordsee stehen die Ferienhäuser von Agger, aber die Lage oberhalb der Krik Bucht auf einer 40 Meter hohen Steilküste ist wesentlich spannender - und das Meeresrauschen hört man auch hier oben!

    Agger ist einer der drei Fischerdörfer im unwirklichen und einsamen Gebiet von Thy an der Nordseeküste.

    Bis nach Hanstholm ziehen sich 50 Kilometer Sand- und Heidewildnis an der Küste entlang. Die vor mehr als einhundert Jahren angelegten Klitplantagen, mit denen die Bewohner das ewige Sandtreiben eindämmen wollten, sind heute zu üppigen Mischwäldern herangewachsen und bieten dem Auge und dem Wanderer willkommene Abwechslung in der Dünenweite.

    Die Skulptur der Fischersfrau, die am Meer Ausschau nach ihrem Mann hält, erinnert an die schweren Lebensbedingugen in alten Zeiten.

    Abgelegener geht's kaum: Lyngby und Lodbjerg Fyr

    Gänzlich unbekannt bei deutschen Urlaubern ist wohl der Abschnitt zwischen Agger und Vorupør. Am einsamen Sandstrand von Lyngby oder am Lodbjerg Klint mit seinen urzeitlich wirkenden Lehmklippen trifft man selten Badegäste.

    Einen herrlichen Blick über die Dünen und die beiden großen Seen Flade Sø und Ørum Sø hat man vom Leuchtturm Lodbjerg Fyr, der auch ein schönes Ziel für eine ausgiebige Wanderung ist.

    Der Turm steht nördlich der Seen in der ansonsten unbebauten Dünenlandschaft. Er ist jeden Tag geöffnet, es lohnt sich, den Turm zu erklimmen undden Blick über diese fast unwirklich Weite zu genießen.

    Die nächste Siedlung ist das kleine Dorf Lyngby, etwa sechs Kilometer nördlich in den Dünen. Es wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von sechs Familien gegründet, die von Agger auszogen, um eine neue Heimat zu finden. Der Überlieferung nach sollen sie beim Anlick der erwählten Stelle ausgerufen haben: "Wir kommen direkt in den Himmel".

    Wenn man dem Weg am hübschen Rettungshaus vorbei folgt, erreicht man einen Parkplatz am Meer, wo man sicher an den meisten Tagen des Jahres der einzige Besucher ist.

    Wildes Thy im Hanstholm Reservat

    Hanstholm an der Nordspitze von Thy ist nicht unbedingt ein Urlaubsort. Die Stadt ist recht schmucklos, hat aber zwei sehenswerte Bauwerke, für die sich der Weg lohnt, und ein ebeliebte Fischräucherei am Hafen, Det Gamle Røgeri.

    Der weiße Leuchtturm Hanstholm Fyr ist ein schönes Fotomotiv und bietet einen herrlichen Ausblick über das Wildreservat und die brausende Nordsee.

    Das Bunkermuseum ist eine Ausstellung zum Atlantikwall und zu den Erlenissen der Dänen im Zweiten weltkrig. Es ist die größte, noch erhaltene Festung ihrer Art. Ein Buch über die Bunkeranlage Festung Hanstholm bekommt man im Dänemark Shop.

    Weiter nach Nordosten: die Vigsø Bugt

    Wer Einsamkeit sucht, sollte auch die Nordküste von Thy erforschen. Hier in Vigsø beginnen die Ausläufer der Jammerbucht, noch ohne die feinsandigen Autostrände. Der Strand ist breit und sandig, aber immer von kleinen Kieseln überzogen. Nicht nur der Strand, sondern auch die Wald- und Heidelandschaft ist oft menschenleer und die Anzahl der Ferienhäuser in den Siedlungen ist überschaubar.

    Tipps und Informationen zum Landstrich zwischen der Vigsø Bugt und dem Limfjord gibt es in den Artikeln zu Nordjütland und Slettestrand

    Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Thy / Limfjord

    • TO39
      • 14 Pers.
      • 263 m²
      • Meer 200 m
      ab 719 €
    • TK05
      • 6 Pers.
      • 80 m²
      • Meer 1.700 m
      ab 332 €
    • IK37
      • 6 Pers.
      • 70 m²
      • Meer 1.650 m
      ab 309 €
    • WW49
      • 6 Pers.
      • 118 m²
      • Meer 80 m
      ab 346 €
    • ES86
      • 6 Pers.
      • 99 m²
      • Meer 1.250 m
      ab 284 €
    • ON60
      • 8 Pers.
      • 135 m²
      • Meer 400 m
      ab 259 €
    Weitere Häuser in Thy / Limfjord anzeigen

    Ferienhäuser in Thy / Limfjord suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m

    Kurzurlaub

    Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

    2020 - Unser Tipp

    Jetzt schon für 2020 reservieren! Einfach mit Anreisedatum egal das Lieblingsferienhaus aussuchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

    Wahlfreie Anreise

    Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    3 Hunde oder mehr

    Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Das sagen unsere Gäste

      • April 2019
        Nina und Stefan, Hamberge — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Lild: Es ist ein abgelegener Ort mit einem kleinen Hafen. Am Strand sind viele Steine, aber wenn man einen Strand weiter fahrt, ist das schon ganz anders. Im Dorf ist ein kleiner Fischladen, der leckeren frischen Fisch und Räucherfisch hat. Der Ort ist ruhig, allerdings stehen die Häuser dicht bei einander.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • April 2019
        Kathrin, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Hjarbæk ist ein kleiner Jachthafen mit drei Fischerhütten am Hjarbæk Fjord, einer südlichen Bucht im Limfjord. Der Hjarbæk Kro ist sehr beliebt, gemütlich und immer gut besucht. Traumhafte Sonnenuntergänge von der Terrasse aus! Das Dorf ist schmuck, es gibt noch einen Dekoladen mit Café im Innenhof, der im Sommerhalbjahr öffnet. Die Ferienhäuser stehen etwas nördlich vom Hafen, einen kurzen Spazierweg am Strand entfernt. Mit dem Auto ist es wesentlich weiter.
        Lebensmittel gibt es am Campingplatz und im nächsten Dorf Løgstrup, Bäcker, Schlachter und ein Brugsen. Die nächste Stadt ist Viborg.
        Der Strand ist schmal und sandig mit einigen Muscheln, eher was zum Planschen und Buddeln. Hügelige Landschaft, die sich nach Norden am Fjord entlangzieht und immer wieder schöne Ausblicke gewährt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • März 2019
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Toftum Bjerge ist ein sehr ruhiger Ort am Fjord, deren Strand nur über eine Treppe erreichbar ist. Ob Winter oder Sommer- die Gegend ist traumhaft. Es gibt ausreichend Möglichkeiten den Ort zu Fuß zu erkunden, entweder am Wasser, oder oberhalb der Steilküste. Es gibt sehr schöne Spaziermöglichkeiten und sie sind gut ausgeschildert. Definitiv ist dies unser Lieblingsort.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Januar 2019
        Familie aus Bremen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vorupør: Auch im Winter ist etwas los am Strand, man kann Kiter und Surfer beobachten oder lange Spaziergänge durch die Dünen machen. Ruhiges Städtchen, am Ortseingang eine Fischräucherei und einige Läden in Strandnähe, ein gut sortierter Supermarkt mit Post, Apotheke und Geldautomat einige hundert Meter weiter. Es gibt alles, was man braucht für einen erholsamen Urlaub.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Dezember 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Wir fahren jedes Jahr in der Winterzeit nach Klitmøller. Uns gefällt die Ruhe und die Möglichkeit, den Strand ganz für sich zu haben. Die Leute sind alle super freundlich und die meisten verstehen und sprechen perfekt Deutsch, was die Kommunikation sehr erleichtert.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • November 2018
        Henrike und William, Eutin — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Hvalpsund: Ein kleiner verschlafener Ort mit einer großen Ferienhaussiedlung. Der Strand bietet schöne Möglichkeiten zum Spazieren gehen und baden. Durch die Fjordlage gibt es kaum Wellen. In Hvalpsund gibt es einen Laden des täglichen Bedarfs, ein paar Möglichkeiten essen zu gehen, eine Tankstelle, die Möglichkeit unkompliziert Geld abzuheben, in den Sommermonaten eine Touristinfo und einen schönen Spielplatz.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        Günter Petereit, Uelzen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Agger ist ein einfacher Küstenort ohne besondere Sehenswürdigkeiten. Uns hat genau das fasziniert. Wir haben die absolute Ruhe und einfache Beschaulichkeit in höchstem Maße genossen. Spaziergänge am Strand, insbesondere im Naturschutzgebiet Agger-Tange, sind für uns mehr Wert als unzählige Highlights und ständige Events in den touristischen Hochburgen. Wer in Ruhe und Einsamkeit die absolute Schönheit der Küste und der Dünen genießen möchte ist hier genau richtig.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        In Lyngby ist nichts, außer Natur, Ruhe, Einsamkeit, Meeresrauschen, Rehe und man kann sofort los wandern. Was will man mehr.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        Wendloi, Kreis Plön — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Sillerslev: Hier stehen nur paar Häuser, sehr einheimisch, gemütlich und freundliche Menschen. Der Strand ist ein Steinstrand gut zum Steine und Muscheln sammeln, viele Mücken und das Anfang Oktober.
        In die nächste "Stadt" sind es ca. 18 km wo man mal ein bisschen bummeln kann und sich einen kleinen Hafen anschauen kann, Nykøbing. Fürs Brötchen holen, kann man auch in das wenige Kilometer entfernte nächste Dorf fahren, gut erreichbar auch mit dem Rad.
        Øster Assels oder bisschen näher dran Ording. Aber am besten bestellt man die Brötchen vor, gerade wenn man mit vielen Personen da ist!
        Es gibt viele Bauernhöfe, wenn man mal die Gegen mit dem Rad erkundet. Zur Erholung spitze. In Øster Assels gibt es einen kleinen Spielplatz, gegenüber vom Supermarkt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Rønbjerg ist ein kleiner, ruhiger Ort, der Strand ist sehr steinig, aber ideal zum Wandern. Ein tolles Fiskehus befindet sich im Ort. Von der Mole aus kann man Robben beobachte,n die im Wasser schwimmen. In zehn Minuten ist man in Løgstør mit Supermärkten und Einkaufsmöglichkeiten. Ca. 30 Minuten fährt man bis zur Nordsee.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        Heike, Nienburg — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Der Strand in Lild ist ein Steinstrand. Das hat uns nicht gestört, wir haben ausgiebig wunderschöne Steine gesammelt. Man kann am Strand prima spazieren gehen und es ist auch, zumindest in der Nebensaison, sehr wenig los. Ab 01. 10. dürfen dann ja auch die Hunde am Strand frei laufen, das haben diese sehr genossen. Neben dem Strand gibt es zahlreiche Heidewege zum Wandern und auch viele schöne Wälder. Tip: Lild hat einen wunderschönen Hundewald, den haben wir fast täglich genutzt. Hier können die Hunde frei laufen, was sonst in Dänemark ja verboten ist. In Lild selbst gibt es eine kleine Straße, mit rechts und links kleinen, weiß getünchten Steinhäusern, ganz schnuckelig, einen Fischladen und im Sommer eine Galerie. Ansonsten Ferienhäuser in sehr überschaubarer Anzahl. Es gibt einen öffentlichen, großen Spielplatz, einen Bouleplatz, einen Fußballplatz und einen Korbball. Ich fand die Ruhe und den kleinen überschaubaren Ort traumhaft und meine beiden Jungen (8 und 11 Jahre) auch. Unsere Hunde wollen sowieso nach Dänemark auswandern :-).
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2018
        Sabine und Jörg, Eckernförde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Salling: Wer die Ruhe sucht, ist hier genau richtig, man kann kilometerweit am Strand wandern oder durch die Felder und Flure. Wer möchte kann nach Skive oder Nykøbing fahren und hat dann mittelgroße Städte zum Bummeln dort oder fährt zu den anderen Sehenswürdigkeiten, die ich hier im einzelnen aber nicht aufzählen möchte.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2018
        Carsten Rothe, Lübeck — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Lild ist klein und hat keine weiteren Geschäfte. Ein kleiner Strandabschnitt ist für den Hafen reserviert. Das war es hier. Im Ort Frøstrup gibt es zwei Supermärkte, einen Geldautomaten und eine Tankstelle. Die Orte Fjerritslev, Thisted und Hanstholm liegen alle gleich weit weg, ca. 20 Autominuten. Hier gibt es alles für den täglichen Bedarf.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2018
        Philipp, Berlin — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Serup: Das Ferienhausgebiet liegt etwas "ab vom Schuss" am Ende einer Schotterstraße. Damit gibt es aber auch keinen Durchfahrtverkehr und es ist sehr ruhig. Der Strand besteht aus Kies mit großen Steinen durchsetzt. Zum Baden also eher mit Badeschuhen geeignet. Es gibt jedoch mehrere Badebrücken am Strand, von denen man aus direkt in Wasser kann. Außerdem kann man von dort wunderbar Krebse fangen. Der nächste, größere Ort, in dem man auch einkaufen kann, ist Struer und eine knappe halbe Stunde entfernt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        nicht bewertet
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2018
        Familie Lüth, Neumünster — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Trend: Die Siedlung, in der das Haus liegt, ist super angelegt. Es gibt viele Wege und auch Rundwege, die man erkunden kann. Auch mit dem Fahrrad kann man schöne Ausflüge am Fjord entlang machen. Der nächste Supermarkt ist allerdings im nächsten Ort.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2018
        Hanna Sager aus Lübeck — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Vorupør ist ein niedlicher, kleiner Fischerort mit viel Charme. Es gibt einen schönen Strandhafen, wo man Fischer und ihre Boote begutachten kann. Barrierefreies Meerwasser-Freibad, Mole zum Spazierengehen, diverse Geschäfte und Restaurants, Räucherei und Fischgeschäft, Tankstelle und Supermärkte.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Florian Gerlach, Mülheim an der Ruhr — zweiter Urlaub in Dänemark
        Klitmøller ist ein ruhiges Surferdörfchen. Es gibt einige Läden, einen kleinen Spar und einige Bistros bzw. Restaurants. Es ist ruhig dort und alles ist etwas weiter auseinandergezogen. Keine zu enge Bebauung oder Sonstiges. Der Strand ist sehr schön und man kann ewig laufen oder den Surfern zuschauen. Zum Einkaufen von Lebensmitteln lohnt es sich jedoch nach Hanstholm zu fahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Ursula mit Familie, Olsberg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Livbjerggård: Der Strand hat feinen, hellen Sand und ist von mehreren Stellen gut zu erreichen, man kann also gut wandern. Wer gut zu Fuß ist läuft bis zum Handbjerg Strand und kann dort die neue Marina besuchen. Hier gibt es leckeres Eis, kleine Snacks und ein gutes Restaurant mit leckeren Gerichten. Tisch sollte aber vorbestellt werden.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Klitmøller: Tolle Umgebung, viele gut ausgeschilderte Wanderwege, man findet immer ein ruhiges Plätzchen in der Natur, guter Sandstrand in ca. 10 km Entfernung, viele Waldwege für schlechteres Wetter in der Nähe.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Toftum Bjerge ist eine sehr weitläufige, hügelige Ferienhausanlage direkt hinter der Steilküste des Limfjords. Fast alle Häuser stehen auf großen Grundstücken mit viel Rasen und altem Baumbestand. Mit Ausnahme der Zufahrtsstraße sind alle Wege mit Kies belegt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Familie Naaz, Raesfeld — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vorupør ist ein kleiner gemütlicher Fischerort mitten in den Dünen, wo abends noch die Kutter mit dem Tracker auf den Strand gezogen werden. Er ist sehr beliebt bei Wellenreitern, Anglern und Menschen, die gerne ihre Seele baumeln lassen.
        Eine ausreichende Anzahl an Restaurants mit unterschiedlichen Speiseangeboten ist vorhanden.
        Auch bei schlechtem Wetter gibt es ausreichend Angebote, z.B. das Aquarium, Museum, Kerzen- und Bonbonfabrik.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Familie R. E., Berlin — zweiter Urlaub in Dänemark
        Agger: Besonders reizvoll ist die abwechslungsreiche Natur. Gefallen hat uns die Möglichkeit, Meer und Fjord fußläufig zu erreichen. Der Strand ist sehr weitläufig und schön. An der langen Mole der Agger Tange und an der nordwestlichen Badestelle am Rettungsweg kann man gut und sicher baden und schwimmen. Auch eine hübsche Heidelandschaft mit Wanderwegen und Radrouten schließt sich direkt an. Man kann z.B. bis hoch zum Leuchtturm von Lodbjerg wandern oder radeln. Oder einmal um den See.

        Agger selbst haben wir im Rahmen einer kostenlosen Führung besser kennen gelernt und viel Interessantes über die Geschichte erfahren. Sehenswert sind u.a. die kleine Kirche mit dem Gedenkstein für die verunglückten Fischer, das alte Fischerhaus und die schwarzen Häuser mit dem Madpakkehuset und der Ausstellung über die Fischerei. Eine kleine Karte zeigt dort, wie viele Unglücke es einst vor der Küste gab.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Wenn man den richtigen Strand rechts von der Mole besucht, hat man schönen Sandstrand. Die anderen Strände sind etwas steinig, auch in Klitmøller sind Steine am Strand. Auch kann man frischen Fisch in Vorupør direkt vom Fischer kaufen, billiger als im Fischladen und viel frischer. Vorsicht ist bei den Geldautomaten an der Straße geboten, abheben ist mit erheblichen Gebühren verbunden. Es sind die gelben Automaten von Euronet. Da wird ein sehr schlechter Wechselkurs benutzt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2018
        Familie Kohlhase, Wipperdorf — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Lild: Strand / Küste sehr viel Kies und kein Sand; zum Baden sind wir meist bis nach Blokhus gefahren. Erholung sehr gut im Ort ohne Autolärm. Ausflugsmöglichkeiten große Vielfalt. Einkaufen und Restaurants ab 9 km Entfernung möglich, dort auch dann sehr gut - im Ort selbst nur kleine Kunst-Butik und kleines Räucherfischgeschäft ...aber man ist ja meist sowieso unterwegs :-)
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Nani (40) mit drei Teenagern und zwei Hunden, Bayern — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Wir waren das erste Mal in Vorupør und wussten nur von Bildern, was uns in etwa erwartet.
        Was wir dann wirklich vorfanden, übertraf sämtliche Vorstellungen um Längen.
        Vorupør ist ein wunderschöner kleiner Ort, in dem man im kompletten Urlaub kein Auto benötigt, wenn man das nicht möchte (Ausflüge etc.).
        Das kleine Dörfchen ist zuckersüß, gepflegt, sauber und bietet alles für das Dänemarkherz.
        Die Mole trennt die Strandbereiche. Aufs Meer schauend nach links hat man einen schier endlosen Steinstrand - wunderschön, wenn die Steine mit den Wellen hin und her gespült werden.
        Nach rechts ist erst der "Hafen" - komplett ein Sandstrand. Die niedlichen Fischerboote werden mithilfe einer dicken Seilwinde an Land gezogen und mit dem Traktor "eingeparkt".
        Eine zweite, kleine Mole (nicht begeh- aber bekletterbar) trennt dann Hafen vom Badestrand.
        Der Badestrand ist komplett Sand, hat kaum Steine oder Muscheln und ist einfach nur ein Traum - für Jung und Alt!
        Meterweit kann man ins Wasser laufen, auch kleinste Kinder können planschen nach Lust und Laune und auch Hunde sind überall und jederzeit willkommen.
        Sogar schwimmen lernen ist hier problemlos möglich, da das Wasser so weit raus noch nicht tief ist.
        Kein Wunder, nennt sich die Gegend auch "Cold Hawaii". Surfer ohne Ende. In erster Linie Wellenreiter und SUP (Stand up Paddler).
        Aber man kommt sich überhaupt nicht in die Quere, weil der Strand einfach groß genug ist.
        Wer das "dichte" Badeerlebnis nicht möchte, geht einfach mal 200 m weiter und schon wird es noch weniger.
        Weitere 200 m ist man alleine und auch FKKler kommen hier auf ihren Genuss.
        Kein Geräusch außer Wellen, Wind und Möwen... Ein Traum!!!
        Wer sich in Vorupør nicht erholt - der schafft es wohl nirgendwo!
        Den Strand entlang kann man stundenlang spazieren gehen, theoretisch 250 km bis Skagen! ;-)
        Zwischen Meer und "Strandpromenade" findet sich ein Schwimmbecken, was sogar barrierefrei ist! Von einer Seite kann man mit Rollstuhl etc. hinein, von der anderen Seite per Sand-Steinstrand und von der dritten Seite mit Stufen und Leiter.
        Das Becken ist gefüllt mit Meerwasser, nur ein "Unterwasserzaun" verhindert das rausschwimmen.
        Hier und da verirrt sich ein kleiner Krebs im Becken, der dann von mutiger Kinderhand wieder ins große Meer freigelassen wird.
        Auf der "Strandpromenade" findet sich alles, was man sich nur wünschen kann...
        Jede Menge kleine Läden mit Kleidung, Souvenirs, Surfshop, Westwind (Sportkleidung und Badekleidung). Außerdem - ganz wichtig - zwei Eisdielen.
        In der einen (hinteren) gibt es handgemachtes, sehr leckeres Eis und in der vorderen gibt es das überall sehr beliebte Premier Is.
        Außerdem kann man dort wunderbar zu Mittag essen im angrenzenden Restaurant und auch abends kann man dort wunderschön mit Blick auf Hafen und Meer speisen.
        Zwei große Fisch"geschäfte" findet man, wo man mehr als erschwinglich auch Mittagsmenü findet. Frischer Fisch - mehr als man sich vorstellen kann.
        Von den Fischern kann man direkt am Bott kaufen, wenn man sie nach ihrer Tour erwischt.
        Ansonsten findet sich direkt am Hafen das Vorupør Akvariet (auf jeden Fall einen Besuch wert) - absolut ein Erlebnis für Groß und Klein!
        Streichelbecken und Haifische - nicht anfassen ;-).
        Auch hier wird (Dänemark-typisch) an die Kleinsten gedacht und es gibt einen Wasser-Sand-Spielplatz auf Wickeltischhöhe!
        Min Købmand ist der erste Supermarkt, den man vom Hafen aus erreicht, er hat bekanntlich alles, was man braucht.
        Sollte es doch mal noch mehr sein, ist ca. 600 - 700 m weiter ein großer Meny Supermarkt.
        Wer noch mehr will oder lieber zu weiteren Filialen von Netto, Aldi oder Lidl möchte, der muss nach Thisted (ca. 30 km).
        Eine wunderschöne Fußgängerzone (Achtung - Sonntag geschlossen).
        Hier gibt es auch eine normal Drogerie (ein Muss!), ein Føtex, H&M, ein Buch-Antiquariat (hier habe ich fünf dänische Krimis gekauft für ganze 100 Kronen).
        Jede Menge Klamotten- und Sportshops, ein Buchladen, Juwelier und auf dem großen Marktplatz ist bald täglich eine andere Veranstaltung, vom Flohmarkt über den Nationalitätenmarkt bis zum Händlermarkt.
        Ein Hundewald ist rund 3 km entfernt von Vorupør, aber unsere Hunde waren überall jederzeit dermaßen willkommen, dass sie schlichtweg zu müde waren für den Hundewald.
        Den heben wir uns für den nächsten Urlaub auf.
        Es gibt noch jede Menge kleiner Restaurants direkt in erreichbarer Nähe, ein Grill, eine Pfannkuchenecke - unbedingt probieren!!!
        Ein ganz süßer Laden mit Kleidung, Andenken und einer mini Bolcheriet ist direkt an der Ecke.
        Ein kleiner Bernstein-Shop bietet günstig Schmuck und Mitbringsel an.
        Um endlich zum Ende zu kommen - ich könnte noch ewig weiterschwärmen -
        Der Ort - TOP!
        Die Gegend - TOP!
        Der Urlaub - TOP!

        Bestnote von uns (15 J., 16 J., 17 J., 40 J. mit zwei Hunden) für Ort, Strand und alles drumherum!!!
        Wir kommen im nächsten Urlaub direkt wieder!
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen

    Das sagen unsere Gäste

      • April 2019
        Nina und Stefan, Hamberge — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Lild: Es ist ein abgelegener Ort mit einem kleinen Hafen. Am Strand sind viele Steine, aber wenn man einen Strand weiter fahrt, ist das schon ganz anders. Im Dorf ist ein kleiner Fischladen, der leckeren frischen Fisch und Räucherfisch hat. Der Ort ist ruhig, allerdings stehen die Häuser dicht bei einander.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • April 2019
        Kathrin, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Hjarbæk ist ein kleiner Jachthafen mit drei Fischerhütten am Hjarbæk Fjord, einer südlichen Bucht im Limfjord. Der Hjarbæk Kro ist sehr beliebt, gemütlich und immer gut besucht. Traumhafte Sonnenuntergänge von der Terrasse aus! Das Dorf ist schmuck, es gibt noch einen Dekoladen mit Café im Innenhof, der im Sommerhalbjahr öffnet. Die Ferienhäuser stehen etwas nördlich vom Hafen, einen kurzen Spazierweg am Strand entfernt. Mit dem Auto ist es wesentlich weiter.
        Lebensmittel gibt es am Campingplatz und im nächsten Dorf Løgstrup, Bäcker, Schlachter und ein Brugsen. Die nächste Stadt ist Viborg.
        Der Strand ist schmal und sandig mit einigen Muscheln, eher was zum Planschen und Buddeln. Hügelige Landschaft, die sich nach Norden am Fjord entlangzieht und immer wieder schöne Ausblicke gewährt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • März 2019
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Toftum Bjerge ist ein sehr ruhiger Ort am Fjord, deren Strand nur über eine Treppe erreichbar ist. Ob Winter oder Sommer- die Gegend ist traumhaft. Es gibt ausreichend Möglichkeiten den Ort zu Fuß zu erkunden, entweder am Wasser, oder oberhalb der Steilküste. Es gibt sehr schöne Spaziermöglichkeiten und sie sind gut ausgeschildert. Definitiv ist dies unser Lieblingsort.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Januar 2019
        Familie aus Bremen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vorupør: Auch im Winter ist etwas los am Strand, man kann Kiter und Surfer beobachten oder lange Spaziergänge durch die Dünen machen. Ruhiges Städtchen, am Ortseingang eine Fischräucherei und einige Läden in Strandnähe, ein gut sortierter Supermarkt mit Post, Apotheke und Geldautomat einige hundert Meter weiter. Es gibt alles, was man braucht für einen erholsamen Urlaub.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Dezember 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Wir fahren jedes Jahr in der Winterzeit nach Klitmøller. Uns gefällt die Ruhe und die Möglichkeit, den Strand ganz für sich zu haben. Die Leute sind alle super freundlich und die meisten verstehen und sprechen perfekt Deutsch, was die Kommunikation sehr erleichtert.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • November 2018
        Henrike und William, Eutin — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Hvalpsund: Ein kleiner verschlafener Ort mit einer großen Ferienhaussiedlung. Der Strand bietet schöne Möglichkeiten zum Spazieren gehen und baden. Durch die Fjordlage gibt es kaum Wellen. In Hvalpsund gibt es einen Laden des täglichen Bedarfs, ein paar Möglichkeiten essen zu gehen, eine Tankstelle, die Möglichkeit unkompliziert Geld abzuheben, in den Sommermonaten eine Touristinfo und einen schönen Spielplatz.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        Günter Petereit, Uelzen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Agger ist ein einfacher Küstenort ohne besondere Sehenswürdigkeiten. Uns hat genau das fasziniert. Wir haben die absolute Ruhe und einfache Beschaulichkeit in höchstem Maße genossen. Spaziergänge am Strand, insbesondere im Naturschutzgebiet Agger-Tange, sind für uns mehr Wert als unzählige Highlights und ständige Events in den touristischen Hochburgen. Wer in Ruhe und Einsamkeit die absolute Schönheit der Küste und der Dünen genießen möchte ist hier genau richtig.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        In Lyngby ist nichts, außer Natur, Ruhe, Einsamkeit, Meeresrauschen, Rehe und man kann sofort los wandern. Was will man mehr.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        Wendloi, Kreis Plön — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Sillerslev: Hier stehen nur paar Häuser, sehr einheimisch, gemütlich und freundliche Menschen. Der Strand ist ein Steinstrand gut zum Steine und Muscheln sammeln, viele Mücken und das Anfang Oktober.
        In die nächste "Stadt" sind es ca. 18 km wo man mal ein bisschen bummeln kann und sich einen kleinen Hafen anschauen kann, Nykøbing. Fürs Brötchen holen, kann man auch in das wenige Kilometer entfernte nächste Dorf fahren, gut erreichbar auch mit dem Rad.
        Øster Assels oder bisschen näher dran Ording. Aber am besten bestellt man die Brötchen vor, gerade wenn man mit vielen Personen da ist!
        Es gibt viele Bauernhöfe, wenn man mal die Gegen mit dem Rad erkundet. Zur Erholung spitze. In Øster Assels gibt es einen kleinen Spielplatz, gegenüber vom Supermarkt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Rønbjerg ist ein kleiner, ruhiger Ort, der Strand ist sehr steinig, aber ideal zum Wandern. Ein tolles Fiskehus befindet sich im Ort. Von der Mole aus kann man Robben beobachte,n die im Wasser schwimmen. In zehn Minuten ist man in Løgstør mit Supermärkten und Einkaufsmöglichkeiten. Ca. 30 Minuten fährt man bis zur Nordsee.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2018
        Heike, Nienburg — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Der Strand in Lild ist ein Steinstrand. Das hat uns nicht gestört, wir haben ausgiebig wunderschöne Steine gesammelt. Man kann am Strand prima spazieren gehen und es ist auch, zumindest in der Nebensaison, sehr wenig los. Ab 01. 10. dürfen dann ja auch die Hunde am Strand frei laufen, das haben diese sehr genossen. Neben dem Strand gibt es zahlreiche Heidewege zum Wandern und auch viele schöne Wälder. Tip: Lild hat einen wunderschönen Hundewald, den haben wir fast täglich genutzt. Hier können die Hunde frei laufen, was sonst in Dänemark ja verboten ist. In Lild selbst gibt es eine kleine Straße, mit rechts und links kleinen, weiß getünchten Steinhäusern, ganz schnuckelig, einen Fischladen und im Sommer eine Galerie. Ansonsten Ferienhäuser in sehr überschaubarer Anzahl. Es gibt einen öffentlichen, großen Spielplatz, einen Bouleplatz, einen Fußballplatz und einen Korbball. Ich fand die Ruhe und den kleinen überschaubaren Ort traumhaft und meine beiden Jungen (8 und 11 Jahre) auch. Unsere Hunde wollen sowieso nach Dänemark auswandern :-).
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2018
        Sabine und Jörg, Eckernförde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Salling: Wer die Ruhe sucht, ist hier genau richtig, man kann kilometerweit am Strand wandern oder durch die Felder und Flure. Wer möchte kann nach Skive oder Nykøbing fahren und hat dann mittelgroße Städte zum Bummeln dort oder fährt zu den anderen Sehenswürdigkeiten, die ich hier im einzelnen aber nicht aufzählen möchte.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2018
        Carsten Rothe, Lübeck — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Lild ist klein und hat keine weiteren Geschäfte. Ein kleiner Strandabschnitt ist für den Hafen reserviert. Das war es hier. Im Ort Frøstrup gibt es zwei Supermärkte, einen Geldautomaten und eine Tankstelle. Die Orte Fjerritslev, Thisted und Hanstholm liegen alle gleich weit weg, ca. 20 Autominuten. Hier gibt es alles für den täglichen Bedarf.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2018
        Philipp, Berlin — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Serup: Das Ferienhausgebiet liegt etwas "ab vom Schuss" am Ende einer Schotterstraße. Damit gibt es aber auch keinen Durchfahrtverkehr und es ist sehr ruhig. Der Strand besteht aus Kies mit großen Steinen durchsetzt. Zum Baden also eher mit Badeschuhen geeignet. Es gibt jedoch mehrere Badebrücken am Strand, von denen man aus direkt in Wasser kann. Außerdem kann man von dort wunderbar Krebse fangen. Der nächste, größere Ort, in dem man auch einkaufen kann, ist Struer und eine knappe halbe Stunde entfernt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        nicht bewertet
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2018
        Familie Lüth, Neumünster — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Trend: Die Siedlung, in der das Haus liegt, ist super angelegt. Es gibt viele Wege und auch Rundwege, die man erkunden kann. Auch mit dem Fahrrad kann man schöne Ausflüge am Fjord entlang machen. Der nächste Supermarkt ist allerdings im nächsten Ort.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2018
        Hanna Sager aus Lübeck — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Vorupør ist ein niedlicher, kleiner Fischerort mit viel Charme. Es gibt einen schönen Strandhafen, wo man Fischer und ihre Boote begutachten kann. Barrierefreies Meerwasser-Freibad, Mole zum Spazierengehen, diverse Geschäfte und Restaurants, Räucherei und Fischgeschäft, Tankstelle und Supermärkte.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Florian Gerlach, Mülheim an der Ruhr — zweiter Urlaub in Dänemark
        Klitmøller ist ein ruhiges Surferdörfchen. Es gibt einige Läden, einen kleinen Spar und einige Bistros bzw. Restaurants. Es ist ruhig dort und alles ist etwas weiter auseinandergezogen. Keine zu enge Bebauung oder Sonstiges. Der Strand ist sehr schön und man kann ewig laufen oder den Surfern zuschauen. Zum Einkaufen von Lebensmitteln lohnt es sich jedoch nach Hanstholm zu fahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Ursula mit Familie, Olsberg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Livbjerggård: Der Strand hat feinen, hellen Sand und ist von mehreren Stellen gut zu erreichen, man kann also gut wandern. Wer gut zu Fuß ist läuft bis zum Handbjerg Strand und kann dort die neue Marina besuchen. Hier gibt es leckeres Eis, kleine Snacks und ein gutes Restaurant mit leckeren Gerichten. Tisch sollte aber vorbestellt werden.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Klitmøller: Tolle Umgebung, viele gut ausgeschilderte Wanderwege, man findet immer ein ruhiges Plätzchen in der Natur, guter Sandstrand in ca. 10 km Entfernung, viele Waldwege für schlechteres Wetter in der Nähe.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Toftum Bjerge ist eine sehr weitläufige, hügelige Ferienhausanlage direkt hinter der Steilküste des Limfjords. Fast alle Häuser stehen auf großen Grundstücken mit viel Rasen und altem Baumbestand. Mit Ausnahme der Zufahrtsstraße sind alle Wege mit Kies belegt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Familie Naaz, Raesfeld — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vorupør ist ein kleiner gemütlicher Fischerort mitten in den Dünen, wo abends noch die Kutter mit dem Tracker auf den Strand gezogen werden. Er ist sehr beliebt bei Wellenreitern, Anglern und Menschen, die gerne ihre Seele baumeln lassen.
        Eine ausreichende Anzahl an Restaurants mit unterschiedlichen Speiseangeboten ist vorhanden.
        Auch bei schlechtem Wetter gibt es ausreichend Angebote, z.B. das Aquarium, Museum, Kerzen- und Bonbonfabrik.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Familie R. E., Berlin — zweiter Urlaub in Dänemark
        Agger: Besonders reizvoll ist die abwechslungsreiche Natur. Gefallen hat uns die Möglichkeit, Meer und Fjord fußläufig zu erreichen. Der Strand ist sehr weitläufig und schön. An der langen Mole der Agger Tange und an der nordwestlichen Badestelle am Rettungsweg kann man gut und sicher baden und schwimmen. Auch eine hübsche Heidelandschaft mit Wanderwegen und Radrouten schließt sich direkt an. Man kann z.B. bis hoch zum Leuchtturm von Lodbjerg wandern oder radeln. Oder einmal um den See.

        Agger selbst haben wir im Rahmen einer kostenlosen Führung besser kennen gelernt und viel Interessantes über die Geschichte erfahren. Sehenswert sind u.a. die kleine Kirche mit dem Gedenkstein für die verunglückten Fischer, das alte Fischerhaus und die schwarzen Häuser mit dem Madpakkehuset und der Ausstellung über die Fischerei. Eine kleine Karte zeigt dort, wie viele Unglücke es einst vor der Küste gab.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Wenn man den richtigen Strand rechts von der Mole besucht, hat man schönen Sandstrand. Die anderen Strände sind etwas steinig, auch in Klitmøller sind Steine am Strand. Auch kann man frischen Fisch in Vorupør direkt vom Fischer kaufen, billiger als im Fischladen und viel frischer. Vorsicht ist bei den Geldautomaten an der Straße geboten, abheben ist mit erheblichen Gebühren verbunden. Es sind die gelben Automaten von Euronet. Da wird ein sehr schlechter Wechselkurs benutzt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2018
        Familie Kohlhase, Wipperdorf — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Lild: Strand / Küste sehr viel Kies und kein Sand; zum Baden sind wir meist bis nach Blokhus gefahren. Erholung sehr gut im Ort ohne Autolärm. Ausflugsmöglichkeiten große Vielfalt. Einkaufen und Restaurants ab 9 km Entfernung möglich, dort auch dann sehr gut - im Ort selbst nur kleine Kunst-Butik und kleines Räucherfischgeschäft ...aber man ist ja meist sowieso unterwegs :-)
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2018
        Nani (40) mit drei Teenagern und zwei Hunden, Bayern — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Wir waren das erste Mal in Vorupør und wussten nur von Bildern, was uns in etwa erwartet.
        Was wir dann wirklich vorfanden, übertraf sämtliche Vorstellungen um Längen.
        Vorupør ist ein wunderschöner kleiner Ort, in dem man im kompletten Urlaub kein Auto benötigt, wenn man das nicht möchte (Ausflüge etc.).
        Das kleine Dörfchen ist zuckersüß, gepflegt, sauber und bietet alles für das Dänemarkherz.
        Die Mole trennt die Strandbereiche. Aufs Meer schauend nach links hat man einen schier endlosen Steinstrand - wunderschön, wenn die Steine mit den Wellen hin und her gespült werden.
        Nach rechts ist erst der "Hafen" - komplett ein Sandstrand. Die niedlichen Fischerboote werden mithilfe einer dicken Seilwinde an Land gezogen und mit dem Traktor "eingeparkt".
        Eine zweite, kleine Mole (nicht begeh- aber bekletterbar) trennt dann Hafen vom Badestrand.
        Der Badestrand ist komplett Sand, hat kaum Steine oder Muscheln und ist einfach nur ein Traum - für Jung und Alt!
        Meterweit kann man ins Wasser laufen, auch kleinste Kinder können planschen nach Lust und Laune und auch Hunde sind überall und jederzeit willkommen.
        Sogar schwimmen lernen ist hier problemlos möglich, da das Wasser so weit raus noch nicht tief ist.
        Kein Wunder, nennt sich die Gegend auch "Cold Hawaii". Surfer ohne Ende. In erster Linie Wellenreiter und SUP (Stand up Paddler).
        Aber man kommt sich überhaupt nicht in die Quere, weil der Strand einfach groß genug ist.
        Wer das "dichte" Badeerlebnis nicht möchte, geht einfach mal 200 m weiter und schon wird es noch weniger.
        Weitere 200 m ist man alleine und auch FKKler kommen hier auf ihren Genuss.
        Kein Geräusch außer Wellen, Wind und Möwen... Ein Traum!!!
        Wer sich in Vorupør nicht erholt - der schafft es wohl nirgendwo!
        Den Strand entlang kann man stundenlang spazieren gehen, theoretisch 250 km bis Skagen! ;-)
        Zwischen Meer und "Strandpromenade" findet sich ein Schwimmbecken, was sogar barrierefrei ist! Von einer Seite kann man mit Rollstuhl etc. hinein, von der anderen Seite per Sand-Steinstrand und von der dritten Seite mit Stufen und Leiter.
        Das Becken ist gefüllt mit Meerwasser, nur ein "Unterwasserzaun" verhindert das rausschwimmen.
        Hier und da verirrt sich ein kleiner Krebs im Becken, der dann von mutiger Kinderhand wieder ins große Meer freigelassen wird.
        Auf der "Strandpromenade" findet sich alles, was man sich nur wünschen kann...
        Jede Menge kleine Läden mit Kleidung, Souvenirs, Surfshop, Westwind (Sportkleidung und Badekleidung). Außerdem - ganz wichtig - zwei Eisdielen.
        In der einen (hinteren) gibt es handgemachtes, sehr leckeres Eis und in der vorderen gibt es das überall sehr beliebte Premier Is.
        Außerdem kann man dort wunderbar zu Mittag essen im angrenzenden Restaurant und auch abends kann man dort wunderschön mit Blick auf Hafen und Meer speisen.
        Zwei große Fisch"geschäfte" findet man, wo man mehr als erschwinglich auch Mittagsmenü findet. Frischer Fisch - mehr als man sich vorstellen kann.
        Von den Fischern kann man direkt am Bott kaufen, wenn man sie nach ihrer Tour erwischt.
        Ansonsten findet sich direkt am Hafen das Vorupør Akvariet (auf jeden Fall einen Besuch wert) - absolut ein Erlebnis für Groß und Klein!
        Streichelbecken und Haifische - nicht anfassen ;-).
        Auch hier wird (Dänemark-typisch) an die Kleinsten gedacht und es gibt einen Wasser-Sand-Spielplatz auf Wickeltischhöhe!
        Min Købmand ist der erste Supermarkt, den man vom Hafen aus erreicht, er hat bekanntlich alles, was man braucht.
        Sollte es doch mal noch mehr sein, ist ca. 600 - 700 m weiter ein großer Meny Supermarkt.
        Wer noch mehr will oder lieber zu weiteren Filialen von Netto, Aldi oder Lidl möchte, der muss nach Thisted (ca. 30 km).
        Eine wunderschöne Fußgängerzone (Achtung - Sonntag geschlossen).
        Hier gibt es auch eine normal Drogerie (ein Muss!), ein Føtex, H&M, ein Buch-Antiquariat (hier habe ich fünf dänische Krimis gekauft für ganze 100 Kronen).
        Jede Menge Klamotten- und Sportshops, ein Buchladen, Juwelier und auf dem großen Marktplatz ist bald täglich eine andere Veranstaltung, vom Flohmarkt über den Nationalitätenmarkt bis zum Händlermarkt.
        Ein Hundewald ist rund 3 km entfernt von Vorupør, aber unsere Hunde waren überall jederzeit dermaßen willkommen, dass sie schlichtweg zu müde waren für den Hundewald.
        Den heben wir uns für den nächsten Urlaub auf.
        Es gibt noch jede Menge kleiner Restaurants direkt in erreichbarer Nähe, ein Grill, eine Pfannkuchenecke - unbedingt probieren!!!
        Ein ganz süßer Laden mit Kleidung, Andenken und einer mini Bolcheriet ist direkt an der Ecke.
        Ein kleiner Bernstein-Shop bietet günstig Schmuck und Mitbringsel an.
        Um endlich zum Ende zu kommen - ich könnte noch ewig weiterschwärmen -
        Der Ort - TOP!
        Die Gegend - TOP!
        Der Urlaub - TOP!

        Bestnote von uns (15 J., 16 J., 17 J., 40 J. mit zwei Hunden) für Ort, Strand und alles drumherum!!!
        Wir kommen im nächsten Urlaub direkt wieder!
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
    • Mittel Strandurlaub
    • Mittel Kinderfreundlich
    • Mittel Shopping
    • Gut Hundefreundlich
    • Gut Sport & Spiel
    • Gut Fahrradverleih
    • Mittel Lokale Leckereien
    • Mittel Kunsthandwerk
    • Gut Wandern

    Kathrin von Maltzahn
    Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Kenner verrate ich euch mehr über Thy / Limfjord und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.

    Kundenmeinung zu Thy / Limfjord: 4,3/5 (864 Bewertungen)