Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 10 - 20 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich, heute bis 20 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Tornby – Urlaub im rauen Norden

Hirtshals und Tornby trennen die große Jammerbucht von der Tannisbucht. Hirtshals ist bekannt als Fährhafen nach Norwegen, Tornby begeistert mit Ferienhäusern auf großen Dünengrundstücken und einem befahrbaren Sandstrand.

Map
Karte

Familienfreundliche Ferienhäuser mit Meerblick

Die Ferienhaussiedlung Tornby liegt südlich der Hafenstadt Hirtshals in den weitläufigen Dünen an der Nordsee. Hirtshals trennt die beiden großen Buchten Jammerbugt und Tannisbugt. Tornby ist ein kleines Fischdorf mit einigen Geschäften und Restaurants. Die Ferienhäuser stehen nicht zu dicht nebeneinander und viel Grün lockert die Siedlung auf. Der breite Sandstrand ist mit dem Auto befahrbar.

Kurz vor dem Strand gibt es einen kleinen Lebensmittelmarkt, darüber serviert das Restaurant in Munchs Hotel schon seit den 30er Jahren die Speisen auf einer wunderbaren Meerblick-Terrasse, die immer gut besucht ist. Mit wechselnden Themenbuffets hat es auch im Winterhalbjahr für Ferienhausgäste ab und an geöffnet.

Eis, Eis, Eis!

Das Tornby Ishus mit Softeis und Süßigkeiten und einen sauberen Strand mit Sanitäranlagen an der Strandzufahrt – was braucht man mehr? Alles ist sehr gepflegt und gemütlich, nicht überfüllt und umgeben von herrlicher Natur. Im Ort gibt es verschiedene Cafés, eine Pizzeria und am Tornby Strand Camping sogar ein kleines Hallenbad, eine Minigolfbahn und einen Münzwaschautomaten.

Unsere beliebtesten Ferienhäuser
in Tornby

  • Tornby - Nordjütland MN00
    • 6 Pers.
    • 88 m²
    • Meer 250 m
    ab 644 €
  • Tornby - Nordjütland HH82
    • 7 Pers.
    • 110 m²
    • Meer 500 m
    ab 428 €
  • Tornby - Nordjütland JN69
    • 6 Pers.
    • 109 m²
    • Meer 900 m
    ab 498 €
  • Tornby - Nordjütland IV40
    • 6 Pers.
    • 100 m²
    • Meer 200 m
    nicht bewertet
    ab 790 €
  • Tornby - Nordjütland HB85
    • 10 Pers.
    • 125 m²
    • Meer 900 m
    ab 487 €
  • Tornby - Nordjütland QO44
    • 5 Pers.
    • 60 m²
    • Meer 800 m
    ab 346 €
Weitere Häuser in Tornby anzeigen

Ferienhäuser in Tornby suchen

Preis egal ab bis

Mietpreis

Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


Entf. Meer egal ab bis m

Entfernung zum Meer

Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


m

Kurzurlaub

Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

2019 - Unser Tipp

Auch für 2019 können Sie bereits jetzt Ihr Ferienhaus bei uns reservieren! Einfach mit dem Anreisedatum egal Ihr Wunschferienhaus suchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2018.

Wahlfreie Anreise

Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

3 Hunde oder mehr

Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

Tornby Klitplantage

Die Klitplantage südlich von Tornby ist ein besonders hoch gelegenes Waldgebiet mit herrlicher Aussicht über die Nordseewellen. Zwischen den robusten Edeltannen wachsen verschiedene Laubbäume und auch einige exotische Nadelbaumarten. Ein Waldspaziergang mit einem Baum-Bestimmungsbuch ist hier ein interessantes Unternehmen! Zur richtigen Jahreszeit findet man viele Beeren, seltene Blumen und heimische Pilze.

Die Anhebung des Meeresbodens an der Nordwestküste Dänemarks vor einigen tausend Jahren führte dazu, das sich etwa 300 Meter hinter der eigentlichen Küste eine Anhöhe aufragt, die früher einmal Strand war. Diese Steilhänge sind bis zu 25 Meter hoch und inzwischen dicht bewachsen. Vergleichbare Anhöhen gibt es auch in Skallerup Klit oder in der Svinkløv Plantage in der Nähe von Blokhus.

Herrliche Wege für Wanderer, Radler und Reiter

Vor der Tornby Plantage sind die Dünen mit Strandhafer und Heckenrosen bewachsen. Mehrere Bachläufe münden hier ins Meer. Sie liegen unter einem üppigem Grün aus Schilf und Moos verborgen. Wenn man dem Rævskærvej durch die Plantage folgt, erlebt man alle Naturschönheiten, die diese besondere Landschaft zu bieten hat. Am Ende des Weges wartet ein Parkplatz mit Picknickbänken. Der sandige Dünenpfad führt zum naturbelassenen Strand.

Mehrere ausgeschilderte Wege für Wandere und Radfahrer führen durch den Wald. Auch Reitern steht ein eigener Pfad durch die Plantage zur Verfügung. Wem der Strand vor Tornby im Sommer zu trubelig ist, kann hier die Ruhe genießen. Von den Ferienhäuser in Tornby sind es fünf bis sechs Kilometer mit dem Auto, mit dem Rad ist der Weg durch den Wald etwas kürzer.

Hirtshals Fyr

Direkt in Hirtshals werden keine Ferienhäuser vermietet. Der prächtige, weiße Leuchtturm Hirtshals Fyr wurde 1862 in Betrieb genommen. Er steht oben auf dem markanten Höhenzug und bietet einen herrlichen Blick über die Küste.

Hirtshals bekam seinen Namen von dieser Erhebung, auf der der Leuchtturm steht. Die Seefahrer sahen in ihm Ähnlichkeit mit einem Hirschhals. Als der Leuchtturm im 19. Jahrhundert fertig gestellt wurde, übernahm man den Namen auch für das benachbarte Dorf und den später angelegten Hafen.

Der weiße Turm, den man bei klarer Sicht bereits von Lønstrup aus sehen kann, ist vielleicht das schönste Gebäude in der Stadt. Eine etwas unscheinbare Fußgängerzone führt vom Leuchtturmhügel zur Hafenanlage. Hier kann man ein bisschen in den Geschäften stöbern oder einen Snack am Imbiss bekommen. Frischen Fisch gibt es direkt am Hafen bei Gaardboe's Fiskehandel und Fahrräder vermietet Hirtshalscykler.

Bunker im Sand

Unterhalb des Leuchtturms befindet sich das Bunkermuseum. Die Geschützbunker sind Teil des Nord-Atlantikwalls, den die deutschen Besatzer an der Nordseeküste errichtet hatten. Die Bunker von Hirtshals sind komplett freigelegt und können besichtigt werden.

Besonders erwähnenswert für Fischliebhaber ist Gårdboes Fiskehandel in Hirtshals am Hafen sowie direkt daneben der Imbiss Hyttefadet Hirtshals.
Tina und Torsten, Frankfurt am Main

Einkaufen und Fisch essen in Hirtshals

Der Fischereihafen ist der zweitgrößte in Dänemark, entsprechend gewaltig sind die Hafenanlagen für die Fischverarbeitung. Die traditionellen, blau-weißen Kutter sind so fotogen wie überall in Dänemark. Gleich dahinter befinden sich die Anleger für die großen Norwegenfähren.

Wer nicht mit Vorfreude auf die Überfahrt dort ankommt, wird sich inmitten der Industrieanlagen und Hafengebäude ein bisschen verloren fühlen. Trotzdem hat der Ort einen gewissen Charme und die besondere Lage auf einer Landspitze zwischen zwei großen Nordseebuchten bietet viele attraktive Urlaubserlebnisse in nächster Nähe.

Kunst auf Lava

Ein Kunstwerk, das an die wind- und wettergebeutelte Lage aufmerksam macht, ist der "lille tektonisk plads" an der Hjørring Gade, nah dem Hafen. Verschieden große Granitplatten liegen auf einem beleuchteten Untergrund, so dass der Eindruck einer schwimmenden Lavafläche entsteht. Gerade im Dämmerlicht ein beeindruckender Anblick. Er vergegenwärtigt, wie unsere Erde einst entstand und wie die Natur unseren Lebensraum nach wie vor mitgestaltet.

Das Nordsøen Oceanarium

Am Rande der Hafenanlage steht das Nordsøen Oceanarium, das größte Meerwasseraquarium in Nordeuropa. Schwerpunkt der Ausstellung sind die Nordsee und ihre Bewohnern, was sehr ansprechend und mit verschiedenen Themenbereichen umgesetzt ist.

Schon im Eingangsbereich fühlt sich der Besucher unter die Meeresoberfläche versetzt. Ein gesunkener Fischkutter dient als Rahmenhandlung. Die Fische schwimmen munter durch das Wrack.

Schaukästen und Videofilme berichten von diesem Schiffsunglück. Über dem Becken kann man sich als Kapitän auf einem modernen Trawler versuchen. Eine Windmaschine lässt fühlen, wie ein Schiff gegen Monsterwellen ankämpfen muss! Hinterher ist man sicher froh, auf festem Boden zu stehen.

Kuriose Bewohner auf Augenhöhe

Der Mondfisch zieht in einem riesigen Glaszylinder weiter hinten im Gebäude seine Bahnen. Kleine Haie und allerlei andere Fische teilen sich ein gigantisches Becken mit ihm. Der staunende Zuschauer kann sich auf den Rängen niederlassen und die Fische beobachten.

Im sogenannten Meeresobservatorium schwimmen kleine Kuriositäten wie Seenadeln oder Anemonen in Kinderaugenhöhe. Auch das Außengelände ist mit einem offenen Seehundbecken, einem Spielplatz und einem begehbaren Walskelett kinderfreundlich gestaltet.

Der gamle Kobmandsgård mit Kaffeestube ist immer einen Besuch wert. Der Hofladen Orkidegården bietet frisches regionales Obst und Gemüse und Spezialitäten. Die Töpferin in der alten Schule in Tornby hat spannende und ungewöhnliche Produkte, sogar zu einem Friedensprojekt mit Flüchtlingen.
Susanne und Cordula aus Münster

Fun Park und Den gamle Købmandsgård in Tornby

Eine Wanderung durch den Wald finden Kinder manchmal eher langweilig, aber nicht, wenn sich darin spannende Erlebnisse verbergen. Im Fun Park zwischen Tornby und Hirtshals werden sie viel Spaß haben mit den vierbeinigen Bewohnern dieses Parks. Ponys, Ziegen, Esel und Rotwild möchten gefüttert und gestreichelt werden, kleine Schweinchen wühlen im Matsch und in den Volieren zwitschern allerlei Vogelarten.

Eigentlich ist es ein landwirtschaftlicher Schaubetrieb, der wie ein Freizeitpark aufgebaut ist. Natürlich gibt es, typisch dänisch, nicht nur ein Café, sondern auch einen Grillplatz und Picknickbänke für mitgebrachte Speisen.

Einkaufen wie zu Omas Zeiten

Spielanregungen für drinnen finden Kinder vielleicht im Tornby Købmandsgård, einem alten Schiffhandelshof am südlichen Ortseingang. Bis vor 25 Jahren war der Hof ein privates, altmodisches Kolonialwarengeschäft. Vor einigen Jahren übernahm ein Bürgerverein das große Anwesen und baute den Hof zu einem stimmungsvollen Museumsladen um.

Das Sortiment umfasst eine Mischung aus lokaler Feinkost und Naturspielzeug. Leckere Wurst und bunte Bonbons liegen neben Puppenkleidern und Holzautos, alles im Originalambiente des 19. Jahrhunderts. Am Wochenende öffnet im Hinterhof eine Kaffeestube mit Hausgebackenem und ein kleines Museum.

Das sagen unsere Gäste

    • September 2018
      Henrik, Nordrhein-Westfalen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tornby ist ein kleiner Ort mit einem Supermarkt, Pizzeria, Café, Tankstelle, etc. für kleinere Einkäufe absolut ausreichend. Soll es etwas mehr Auswahl sein, bietet sich in ähnlicher Distanz vom Haus ein Besuch in Hirtshals an. Ca. auf halber Strecke zwischen dem Ferienhaus und Tornby liegt Tornby-Strand. Hier kann auf einem Parkplatz nah am Strand geparkt werden. Auch das befahren des Strandes mit dem eigenen Auto ist hier möglich. Ebenfalls gibt es hier in der Saison einen bewachten Strandabschnitt zum Baden.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      Katharina Petereit, Lüneburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Kleiner hübscher Ort, mit Einkaufsmöglichkeiten, Tankstelle, historischem Laden und Café. Hier waren wir hauptsächlich bei Dagli'Brugsen einkaufen und haben getankt.

      Zufahrt zum Strand, der weitläufig, wunderbar sandig und nicht überlaufen ist.

      Da wir das erste Mal an der dänischen Nordseeküste waren, hat uns die Weitläufigkeit und, trotz Hochsaison und super Wetter, die Ruhe am Strand total begeistert. Kein überlaufener Strand, an dem man keinen Fuß an die Erde bekommt, wie wir das aus Deutschland kennen. Kein Trubel, kein Chaos, keine Kurtaxe. Natur pur. Keine großen Hotels, keine Privatstrände. Dass man in Dänemark mit dem Auto auch auf den Strand fahren kann, kann man machen, muss jetzt aber auch nicht unbedingt sein. Ein Strand ohne Auto ist halt schöner. Aber es ist ja genug Platz da. Total toll.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2018
      Ute Löschnig, Düsseldorf — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tornby selbst ist ein kleiner Ort. Allerdings kann man dort, genau so wie in Hirtshals, hervorragend einkaufen. In den Tornby Klitplantagen kann man sehr schön Spazierengehen. Der Tornbystrand ist ein Autostrand. Es ist ein wunderschöner weiter Sandstrand mit Steinen und Muscheln. An der Einfahrt zum Autostrand ist eine Eis- und Pølserbude, ebenso wie ein kleiner Kaufmannsladen, wo es so alles gibt. Der Tornbystrand ist in der Hauptsaison bewacht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • März 2018
      Familie Godehardt, Kalletal — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ein gemütlicher, kleiner Urlaubsort, einen Steinwurf von Hirtshals entfernt. In Tornby gibt es einen Kaufmann, einen Tierpark, Café etc. Der nahegelegene Strand ist mit dem Auto befahrbar, kilometerlange Strandspaziergänge halten jeden Tag neue Überraschungen bereit. In Hirtshals kann man am Hafen frischen Fisch kaufen oder auch mit der Fähre einen Ausflug machen. Das Ozeanarium ist immer einen Besuch wert. Auch die Ausflüge nach Grenen oder zum Rubjerg Knude sind ein absolutes Muss für jeden Dänemark-Liebhaber, alles auf kurzen Wegen erreichbar.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Januar 2018
      Anika, Detmold — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tornby Strand liegt zwischen Tornby und Hirtshals. Wir sind immer nach Hirtshals gefahren, da wir dort frischen Fisch kaufen und den Bäcker aufsuchen - sehr lecker! Die winterlichen Spaziergänge durch die Dünen und am Meer bis zum Leuchtturm haben wir sehr genossen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      Tina und Torsten, Frankfurt am Main — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Tornby ist ein gemütlicher, kleiner Ort mit großem Ferienhausgebiet drumherum, nah an Hirtshals (ca. vier km); ausreichende Einkaufsmöglichkeiten sind in Tornby und Hirtshals vorhanden.
      Empfehlenswert ist in Tornby am Strand das Restaurant Munch, das auch Speisen in sehr guter Qualität zum Mitnehmen anbietet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      8 Personen, 5 Hunde, Aschaffenburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Der kleine Ort Hirtshals (in Tornby waren wir nur zum Schlüssel abholen und wieder abgeben) ist etwas ganz besonders an der oberen Spitze von Dänemark.

      Die Einkaufsmöglichkeiten in Hirtshals selbst sind mindestens ebenso begeisternd, wie der Rest des Ortes. So gibt es Aldi, Netto und Spar im Ort (es lohnt durchaus Preise zu vergleichen und die aktuellen Angebote zu berücksichtigen, die man von Deutschland aus schon anschauen kann). Natürlich auch Dagli'- und SuperBrugsen, die etwas hochwertigeren Supermärkte.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tornby hat einen schönen Strandzugang mit "Winterbadestrand" und kleinem Kaufmann. Die Hafenstadt Hirtshals liegt in direkter Nähe, sogar zu Fuß mit kleineren Kindern gut zu erreichen. Dort fahren die großen Fähren nach Norwegen, Island + Färöer und hauchen einem das Fernweh ein. Dort gibt es viel zu entdecken und zu sehen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2017
      Beate J., Eschede — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Wenn man in Tornby Strand wohnt, kauft man meistens in Hirtshals ein, wo man alles bekommen kann. Bei der Schlüsselübergabe war ich dann das erste Mal in dem Dagli'Brugsen in Tornby, der jedoch sehr gut ausgestattet ist. Auch dort wird man alles bekommen. Zudem gibt es noch den kleinen Laden (Munch) am Strand in Tornby Strand.
      Tornby an sich ist eher unspektakulär. Aber man fährt ja bis hoch an die Spitze, um sich zu erholen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2017
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Zu Tornby kann ich nicht viel sagen, da wir uns hauptsächlich in Richtung Hirtshals orientiert haben. In Hirtshals findet man fast alles, was man braucht. Nettes Hafenstädtchen mit den üblichen Problemen (sterbende Innenstadt, prosperierende Einrichtungen in den Randlagen).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      Familie Löschnig, Düsseldorf — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tornby ist ein kleiner, gemütlicher Ort kurz vor Hirtshals. Da Hirtshals näher am Ferienhaus liegt, nutzen wir immer die Einkaufsmöglichkeiten dort. Es gibt eine kurze aber schöne Fußgängerzone mit diversen Mode-, Deko- und Haushaltswarengeschäften. Einige sehr gute Restaurants sind auch vor Ort. Tornbystrand ist ein Autostrand. Allerdings ist er nur in den vorderen Bereichen der Einfahrt befahrbar. Er hat einen weiten breiten Sandstrand mit Steinen und Muscheln und schönen Dünen. Ein Teil des Strandes ist überwacht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2017
      Rosa und Ralf, Groß Grönau — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Das Dünengebiet bei Tornby Strand ist sehr ruhig, weil es sehr viele Sackgassen gibt. Der Strand ist sehr feinsandig und breit. Wer möchte, kann auch mit dem Auto an den Strand fahren. Die Ferienhäuser schmiegen sich sehr unauffällig in die Dünen ein und bei entsprechendem Wind aus West oder Südwest hört man bei den Häusern in den ersten Dünenreihen auch nachts die Brandung der Nordsee. Es kommen sehr viele kleine und größere Schiffe in Sichtweite vorbei, was sehr interessant ist, wenn einen die Schifffahrt interessiert. Tornby Strand liegt nur 4 km südlich von Hirtshals. So kann man mit dem Fahrrad oder sogar zu Fuß am Strand (ca. 45 Minuten) dort hin gelangen. Auch wenn Hirtshals eine kleine Hafenstadt ist, gibt es viel zu sehen: das Treiben im Hafen, Fähren die kommen und fahren, Fisch, der verladen wird und natürlich das große Nordseemuseum mit riesigen Aquarien. Es lädt ein zum Einkaufen, besonders von frischem Fisch direkt am Hafen oder zum Fischessen an den Imbissen im Hafen, zum Schlendern durch den Ort oder zum Eisessen oder Kaffeetrinken mit Blick über den Hafen.
      Mit dem Fahrrad kann man schöne Touren auf gut ausgebauten Radwegen oder kleinen Sträßchen in die Umgebung machen, auch wenn fast immer ein mehr oder weniger starker Wind weht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      Remy-Warnke, Bielefeld — erster Urlaub in Dänemark
      Die Gegend ist sehr flach und geprägt von den grün bewachsenen Dünen. Es gibt schöne, weitläufige Strände. Das Meer war sauber und wir haben keine Quallen gesehen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      Familie W. aus Dorsten — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tornby: Ferienhäuser mitten in der Natur. Schöner Sandstrand, in Tornby mit dem Auto befahrbar, dort ist in den Sommermonaten etwas Trubel auf dem von den Lebensrettern bewachtem Strandabschnitt. Läuft man aber ein paar Meter wird es ruhiger. In Fyrklit ist der Strand nur über eine lange Treppe erreichbar, dort ist der Strand sehr ruhig. In Hirtshals selbst kann man gut bummeln, den Hafen anschauen und Fisch kaufen. Die Menschen dort sind uns alle in der Regel sehr freundlich begegnet und die meisten sprachen sogar deutsch oder englisch, so dass eine Verständigung sehr gut klappte. Einen Besuch ist auch garantiert das Ocenarium wert, gerade wenn man Kinder hat.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2017
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir lieben Nordjütland wegen seiner abwechslungsreichen Natur: abgesehen von der immer beeindruckenden Nordsee und den Stränden, besonders die Dünenwälder, die bei Tornby fast schon Mittelgebirgscharakter haben. Hohe, unterschiedlich bewaldete, alte Dünen und alte Steilküsten, unterbrochen von tief eingeschnittenen Bachtälern, auch ornithologisch und botanisch sehr spannend.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Mai 2017
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wunderschöne Strände, die zum Spazierengehen einladen mit Hund oder Familie. Jede Menge Sehenswürdigkeiten (Leuchttürme, Bunker, Wanderdüne usw.). Skagen, eine wunderschöne kleine Innenstadt, die zum Shopping einlädt und die Spitze, wo sich Nord-und Ostsee treffen. Einfach beeindruckend!
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Mai 2017
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir lieben einfach die Gegend in Nordjütland! Schöne lange und breite Strände, tolle Orte und viele Freizeitmöglichkeiten! Ob Fahrradtour, Wanderungen oder Ausflüge zu Rubjerg Knude, an den Strand oder ins Bunkermuseum!
      Auch zu allen Jahreszeiten zu empfehlen!
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Januar 2017
      Stefanie, Hamm — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir empfinden diesen Ort als perfekt. Der Strand ist schön leer. Die Dünen laden zum Klettern und windgeschützt Sitzen ein. Der Ausblick ist traumhaft. Man kann die Color Line beobachten, wenn sie den Hafen anstrebt oder verlässt.
      Zudem kann man an einem Abschnitt in Tornby mit dem Auto auf den Strand fahren. Dort gibt es auch einen Laden und ein Eisgeschäft, welche in der Hochsaison geöffnet sind.
      Die Stadt Hirtshals bietet sehr viele Einkaufsmöglichkeiten. Rema 1000, Fakta, SuperBrugsen, Aldi, Netto und noch mehr. Dazu Sportkleidung, den Metzger und ein toller Second Hand Laden. Am Hafen kann man viele Schiffe anschauen oder eine Fahrt nach Norwegen buchen.
      An der Ferienanlage Fyrklit (samt Spielplatz) in Tornby steht der Leuchtturm. Zudem sind viele Bunker und ein Bunkermuseum dort in den Dünen.
      Es gibt einen Reiterhof.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2016
      Petra W., Ulm — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Tornby selber ist ein sehr netter, aber auch sehr kleiner Ort. Vor Ort gibt es einen Supermarkt für den täglichen Bedarf und einen wirklich tollen Hofladen (im Hovedvejen), den wir oft besucht haben. Ansonsten sind wir zum Einkaufen nach Hirtshals gefahren, wo man dann aber alles bekommt, was man braucht. Auch Hjorring ist nicht weit und hat ein Shopping Center.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juni 2016
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Auf jeden Fall sollte eine Strandwanderung zum Leuchtturm in Hirtshals geplant sein. Das dortige Meeresmuseum, das Bunkermuseum sowie die Minigolfanlage, die auch als Nichthotelgast genutzt werden kann, sind empfehlenswert. Am ersten Rundkørsel (Kreisverkehr) aus Tornby/Strand kommend, ist ein toller Bäcker, der nicht nur super leckeren Kuchen anbietet, sondern auch kräftiges Schwarzbrot und Brötchen. Nicht zu vergessen das Restaurant Munch am Tornby Strand, da muss man mal Fischgerichte oder die super leckeren Smørrebrød gegessen haben. Ein Ausflug nach Hjørring, Friedrichshafen und in das Børglum Kloster lohnen sich ebenso.
      Wo sich Himmel, Meer und Erde berühren, und das ist dort so, dort möchte man unendlich Urlaub machen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2016
      Juna, Hannover — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Tornby: Der nächst größere Ort ist Hirtshals (4 km). Wir sind dort nicht nur fürs Einkaufen hingefahren (Aldi, Fakta, Super Brugsen, Rema), sondern haben auch die Geschäfte der kleinen Shoppingmeile durchstöbert. Es lohnt ein Blick in den Fischladen unten am Hafen, der Räucherlachs war traumhaft. Der Leuchtturm von Hirtshals ist ebenfalls lohnenswert. Die Aussicht verdient den mühsamen Aufstieg.
      Das Oceanarium, das unbedingt besucht werden sollte, eignet sich auch gut bei weniger schönem Wetter.
      Der nächste Bäcker ist entweder in Hirtshals oder im Kiosk am Tornby-Strand. Die Verkäuferin spricht gut Deutsch, man kann dort auch Postkarten, Briefmarken und allerlei Klimbim bekommen.
      Skagen (50 km) sollte man in jedem Fall einmal besucht haben. Viel ist dort zwar nicht los, die Geschäfte in der kleinen Shoppingmeile waren teilweise sehr teuer, aber die Häuser und die Umgebung waren wirklich schön. Außerdem kann man in Grenen den nördlichsten Punkt Dänemarks genießen, mit Blick auf Ost-und Nordsee.
      In Hjørring (15 km) haben wir eine tolle Flohmarkthalle entdeckt, die wir gerne für Stöberer weiterempfehlen. Es gibt eine weitere in Aalborg, nochmal größer, aber eben weiter weg.
      Südöstlich von Tornby lohnt ein Tagesausflug ins Børglum Kloster (26 km), das man für 85 DKK selbst erkunden darf. Auch Schloss Voergaard (50 km) bietet eine fantastische Sammlung von antiken Möbeln und Gemälden incl. Geistergeschichte, die man durch eine Führung (100 DKK ) anschauen darf. Leider darf man im Schloss nicht fotografieren, die Führung gab es auf Deutsch.
      Wer auf Muschelsuche ist, sollte unbedingt mal den Strand von Lyngså (60 km) besuchen (mein Geheimtipp). Dort liegen wirkliche kleine Schätze herum. Etwas nördlich von Lyngså liegt Sæby (55 km), in dem der Hafen wie auch die uralte Kirche sehenswert sind.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2016
      Caro und Thomas, Barkhorst — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hirtshals ist durch den großen Fährhafen unglaublich interessant und abwechslungsreich. Wir waren nur eine Woche da, haben es aber nicht mal geschafft das tolle Meeresaquarium zu besuchen.
      Die Region um Hirtshals, z.B. Skagen und Hjørring benötigt schon mehrerer Urlaube, um einen Überblick zu bekommen.
      Sehr beeindruckt waren wir von der Stadt Hjørring, die alleine schon einen Urlaub wert ist.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • November 2015
      Familie Rathmann, Schleswig-Holstein — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tornby ist ein Ferienort, der für mich sehr zum Entspannen einlädt. Der Strand ist zu Fuß durch die hübsche Dünenlandschaft zu erreichen. Zur Hilfe beim Übersteigen der Dünen sind am Boden liegende Strickleitern vorhanden, auf denen man besser die sandigen Dünen erklimmen kann. Ist man am Strand angekommen, kann man bei normalen Wetter einen etwa 20 bis 30 Meter breiten Sandstrand vorfinden. Bei starken Herbststürmen ist nur noch ein schmaler Streifen vom Strand zu erkennen. Der Strand selber ist sehr sauber. Er ist feinsandig und lädt zum Spielen ein (meine Kinder haben trotz des Herbstwetters viele Stunden mit Sandburgen bauen an ihm zugebracht).
      Der Strand ist in Richtung Hirtshals komplett bis zum Bunkermuseum und dem Leuchtturm leicht begehbar. Das Stück zwischen dem Bunkermuseum und Hirtshals ist nur bei gutem Wetter begehbar, da in dem Gebiet sehr viele große Gesteinsbrocken teilweise den Weg versperren. In Richtung Lønstrup kann man weite Strecken am Strand zurücklegen. Es gibt auch die Möglichkeit, mit dem Auto auf dem Strand zu fahren. Sollte man dies machen oder zu Fuß so weit kommen, so sollte man, nachdem man ca. 1 km in Richtung Lønstrup gelaufen ist, sich den Weg in die Dünen antun. Es gibt hier keinen befestigten Weg in die Dünen. Ist man oben angekommen, hat man einen Blick auf die Tornby Klitplantage (den Wald). Steigt man von dort die Dünen Richtung Wald herab, so kommt man auf einen Wanderweg, der durch die Dünen in den Wald führt. Wir sind teilweise querfeldein gegangen und auf einer riesigen, bewaldeten Düne gelandet. Der Ausblick mit der Dünenlandschaft und der Nordsee im Hintergrund war atemberaubend.

      Sollte man einen Hund mit sich im Urlaub haben und mal was anderes sehen wollen als Strand, so kann man gut in die Tornby Klitplantage gehen. Es gibt hier auch einen eingezäunten Hundewald, in dem der Hund ohne Leine laufen darf. Das Hundeauslaufgebiet war relativ schwer zu finden. Um hinzukommen muss man mit dem Auto nach Tornby reinfahren. Man passiert auf der rechten Seite die Schule. Danach geht eine Straße rechts rein. Hier steht auch ein Schild mit dem Hinweis ''Klitplantage''. Hier biegt man ab und fährt immer geradeaus. Irgendwann kommt man bei dem Waldgebiet an. Fährt man weiter so hört die geteerte Straße auf und man fährt auf einem Sandweg weiter. Nach etwa 500 bis 1000 Metern liegt das Hundeauslaufgebiet auf der rechten Seite.

      Meine Kinder fanden das Bunkermuseum in Hirtshals sehr spannend. Wir haben dort fast einen ganzen Nachmittag verbracht. Das Bunkermuseum befindet sich genau an dem Leuchtturm auf dem Weg von Tornby nach Hirtshals. Wir waren zu einer Zeit da, wo das Bunkermuseum geschlossen war. Wir konnten trotzdem jegliche alte Bunkerstellungen ablaufen und auch in einige Bunker hineingehen (Taschenlampe mitnehmen). Man sollte sich unbedingt einen Lageplan der Bunker mitnehmen, ansonsten läuft man an sehr vielen Stellungen vorbei. Die Lagepläne bekommt man an einem Bunker, der, wenn man auf dem Parkplatz beim Leuchtturm steht, rechts den Weg durch die alten Panzersperren nimmt. Zur linken Hand liegt dann nach einigen Metern ein Bunker an denen Infokästen vorhanden sind. Dort kann man sich einen Lageplan rausnehmen.
      Wenn man dort die Bunkeranlage mal abgelaufen ist, hat man zum ersten Mal eine Vorstellung, wie wahnsinnig riesig diese Bunkeranlagen in Dänemark gewesen sein mussten. So ging es mir jedenfalls.

      Einkaufen und Fisch:
      Wir waren oft bei Aldi in Hirtshals einkaufen.
      Bei Aldi ist ein junger Mann (Jens), der sehr gut deutsch spricht und einem gerne mit Rat und Tat zur Seite steht. Außerdem ist er immer bestens über die Ergebnisse der Bundesliga informiert. Ein sehr, sehr netter Mensch.

      Wir waren sehr begeistert von dem frischen Fisch, den man an den Fischkuttern am Hafen kaufen konnte. Man muss nur die richtige Uhrzeit finden, um die Fischer im Hafen zu erwischen. Wir haben eigentlich immer Glück gehabt, wenn wir zwischen 3 und 4 Uhr im Hafen unterwegs waren. Man muss nur den richtigen Hafen für die Suche erwischen. Wenn man aus Tornby nach Hirtshals reinfährt, so fährt man durch den ersten Kreisverkehr, (an dem liegt eine Station Tankstelle und Aldi ist ca. 50Meter entfernt), gerade durch. Man fährt weiter geradeaus und kommt zu dem nächsten Kreisverkehr durch den man gerade durch fährt. Die Straße macht nach einigen Metern eine Kurve nach rechts. In dieser Kurve gibt es einen Abbieger nach links. Diesen Abbieger nach links nehmen. Nach etwa 200 Metern ist ein Parkplatz auf der rechten Seite. Dort kann man parken und aussteigen. Hier liegen viele kleine Fischerboote im Hafenbecken. Guckt man auf die andere Seite des Hafenbecken, so stehen dort auch viele Fischerboote und eine große Halle im Hintergrund. Auf der Seite sollte man lang schlendern und nach Fischerbooten Ausschau halten, auf denen die Fischer zugange sind. Einfach die Fischer ansprechen.
      Zu den Preisen bei den Fischern: Wir haben für 6 große Schollen meist zwischen 50 und 80 Kronen bezahlt. Für 2 große Kabeljau haben wir meist um die 80 Kronen bezahlt. Wer ein Problem damit hat, dass die Schollen noch leben, so sollte man den Fischer darum bitten, dass er die Fische tötet. Große, wasserdichte Tüten für den Fisch mitnehmen.

      Alles in allem ein tolles Feriengebiet für Menschen, die Erholung suchen und sich gerne Landschaften anschauen. Mein neues Lieblingsgebiet in Dänemark.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2015
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hirtshals ist sehr schön, im Sommer und auch im Herbst.
      Im Hafen ist immer Betrieb. Täglich drehen wir dort eine Runde! Das Fischgeschäft im Hafen ist ein Muss. Direkt daneben ist ein Restaurant. Da ist das Essen gut und man hat freies WLAN. Wenn man Ruhe will, ist man hier richtig. Will man aktiven Urlaub machen, fehlt hier auch nichts. Alle Attraktionen kann man schnell erreichen. Wunderschöne Landschaft - Wald, Strand, Dünen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2015
      Familie Weber, Karlsruhe — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Tornby hat einen schönen Strand mit einem kleinen Kaufmannsladen, bei dem man alles bekommt. Oben drüber ist ein Restaurant, das auch außerhalb der Saison geöffnet hat. Schnell ist man in Hirtshals, der Ort, der alles bietet, was der Dänemark-Urlauber benötigt und wo man gepflegt Kaffee trinken kann. Ausgezeichnet ist der Bäcker am ersten Kreisel, mit Brötchen, Kuchen und sehr gutem dunklen Brot.
      Im nächstem Ort Richtung Hjørring ist ein schöner, kleiner Hofladen mit Gemüse der Saison in sehr guter Qualität.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen

Das sagen unsere Gäste

    • September 2018
      Henrik, Nordrhein-Westfalen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tornby ist ein kleiner Ort mit einem Supermarkt, Pizzeria, Café, Tankstelle, etc. für kleinere Einkäufe absolut ausreichend. Soll es etwas mehr Auswahl sein, bietet sich in ähnlicher Distanz vom Haus ein Besuch in Hirtshals an. Ca. auf halber Strecke zwischen dem Ferienhaus und Tornby liegt Tornby-Strand. Hier kann auf einem Parkplatz nah am Strand geparkt werden. Auch das befahren des Strandes mit dem eigenen Auto ist hier möglich. Ebenfalls gibt es hier in der Saison einen bewachten Strandabschnitt zum Baden.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2018
      Katharina Petereit, Lüneburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Kleiner hübscher Ort, mit Einkaufsmöglichkeiten, Tankstelle, historischem Laden und Café. Hier waren wir hauptsächlich bei Dagli'Brugsen einkaufen und haben getankt.

      Zufahrt zum Strand, der weitläufig, wunderbar sandig und nicht überlaufen ist.

      Da wir das erste Mal an der dänischen Nordseeküste waren, hat uns die Weitläufigkeit und, trotz Hochsaison und super Wetter, die Ruhe am Strand total begeistert. Kein überlaufener Strand, an dem man keinen Fuß an die Erde bekommt, wie wir das aus Deutschland kennen. Kein Trubel, kein Chaos, keine Kurtaxe. Natur pur. Keine großen Hotels, keine Privatstrände. Dass man in Dänemark mit dem Auto auch auf den Strand fahren kann, kann man machen, muss jetzt aber auch nicht unbedingt sein. Ein Strand ohne Auto ist halt schöner. Aber es ist ja genug Platz da. Total toll.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2018
      Ute Löschnig, Düsseldorf — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tornby selbst ist ein kleiner Ort. Allerdings kann man dort, genau so wie in Hirtshals, hervorragend einkaufen. In den Tornby Klitplantagen kann man sehr schön Spazierengehen. Der Tornbystrand ist ein Autostrand. Es ist ein wunderschöner weiter Sandstrand mit Steinen und Muscheln. An der Einfahrt zum Autostrand ist eine Eis- und Pølserbude, ebenso wie ein kleiner Kaufmannsladen, wo es so alles gibt. Der Tornbystrand ist in der Hauptsaison bewacht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • März 2018
      Familie Godehardt, Kalletal — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Ein gemütlicher, kleiner Urlaubsort, einen Steinwurf von Hirtshals entfernt. In Tornby gibt es einen Kaufmann, einen Tierpark, Café etc. Der nahegelegene Strand ist mit dem Auto befahrbar, kilometerlange Strandspaziergänge halten jeden Tag neue Überraschungen bereit. In Hirtshals kann man am Hafen frischen Fisch kaufen oder auch mit der Fähre einen Ausflug machen. Das Ozeanarium ist immer einen Besuch wert. Auch die Ausflüge nach Grenen oder zum Rubjerg Knude sind ein absolutes Muss für jeden Dänemark-Liebhaber, alles auf kurzen Wegen erreichbar.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Januar 2018
      Anika, Detmold — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tornby Strand liegt zwischen Tornby und Hirtshals. Wir sind immer nach Hirtshals gefahren, da wir dort frischen Fisch kaufen und den Bäcker aufsuchen - sehr lecker! Die winterlichen Spaziergänge durch die Dünen und am Meer bis zum Leuchtturm haben wir sehr genossen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      Tina und Torsten, Frankfurt am Main — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Tornby ist ein gemütlicher, kleiner Ort mit großem Ferienhausgebiet drumherum, nah an Hirtshals (ca. vier km); ausreichende Einkaufsmöglichkeiten sind in Tornby und Hirtshals vorhanden.
      Empfehlenswert ist in Tornby am Strand das Restaurant Munch, das auch Speisen in sehr guter Qualität zum Mitnehmen anbietet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      8 Personen, 5 Hunde, Aschaffenburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Der kleine Ort Hirtshals (in Tornby waren wir nur zum Schlüssel abholen und wieder abgeben) ist etwas ganz besonders an der oberen Spitze von Dänemark.

      Die Einkaufsmöglichkeiten in Hirtshals selbst sind mindestens ebenso begeisternd, wie der Rest des Ortes. So gibt es Aldi, Netto und Spar im Ort (es lohnt durchaus Preise zu vergleichen und die aktuellen Angebote zu berücksichtigen, die man von Deutschland aus schon anschauen kann). Natürlich auch Dagli'- und SuperBrugsen, die etwas hochwertigeren Supermärkte.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2017
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tornby hat einen schönen Strandzugang mit "Winterbadestrand" und kleinem Kaufmann. Die Hafenstadt Hirtshals liegt in direkter Nähe, sogar zu Fuß mit kleineren Kindern gut zu erreichen. Dort fahren die großen Fähren nach Norwegen, Island + Färöer und hauchen einem das Fernweh ein. Dort gibt es viel zu entdecken und zu sehen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2017
      Beate J., Eschede — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Wenn man in Tornby Strand wohnt, kauft man meistens in Hirtshals ein, wo man alles bekommen kann. Bei der Schlüsselübergabe war ich dann das erste Mal in dem Dagli'Brugsen in Tornby, der jedoch sehr gut ausgestattet ist. Auch dort wird man alles bekommen. Zudem gibt es noch den kleinen Laden (Munch) am Strand in Tornby Strand.
      Tornby an sich ist eher unspektakulär. Aber man fährt ja bis hoch an die Spitze, um sich zu erholen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2017
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Zu Tornby kann ich nicht viel sagen, da wir uns hauptsächlich in Richtung Hirtshals orientiert haben. In Hirtshals findet man fast alles, was man braucht. Nettes Hafenstädtchen mit den üblichen Problemen (sterbende Innenstadt, prosperierende Einrichtungen in den Randlagen).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      Familie Löschnig, Düsseldorf — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tornby ist ein kleiner, gemütlicher Ort kurz vor Hirtshals. Da Hirtshals näher am Ferienhaus liegt, nutzen wir immer die Einkaufsmöglichkeiten dort. Es gibt eine kurze aber schöne Fußgängerzone mit diversen Mode-, Deko- und Haushaltswarengeschäften. Einige sehr gute Restaurants sind auch vor Ort. Tornbystrand ist ein Autostrand. Allerdings ist er nur in den vorderen Bereichen der Einfahrt befahrbar. Er hat einen weiten breiten Sandstrand mit Steinen und Muscheln und schönen Dünen. Ein Teil des Strandes ist überwacht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2017
      Rosa und Ralf, Groß Grönau — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Das Dünengebiet bei Tornby Strand ist sehr ruhig, weil es sehr viele Sackgassen gibt. Der Strand ist sehr feinsandig und breit. Wer möchte, kann auch mit dem Auto an den Strand fahren. Die Ferienhäuser schmiegen sich sehr unauffällig in die Dünen ein und bei entsprechendem Wind aus West oder Südwest hört man bei den Häusern in den ersten Dünenreihen auch nachts die Brandung der Nordsee. Es kommen sehr viele kleine und größere Schiffe in Sichtweite vorbei, was sehr interessant ist, wenn einen die Schifffahrt interessiert. Tornby Strand liegt nur 4 km südlich von Hirtshals. So kann man mit dem Fahrrad oder sogar zu Fuß am Strand (ca. 45 Minuten) dort hin gelangen. Auch wenn Hirtshals eine kleine Hafenstadt ist, gibt es viel zu sehen: das Treiben im Hafen, Fähren die kommen und fahren, Fisch, der verladen wird und natürlich das große Nordseemuseum mit riesigen Aquarien. Es lädt ein zum Einkaufen, besonders von frischem Fisch direkt am Hafen oder zum Fischessen an den Imbissen im Hafen, zum Schlendern durch den Ort oder zum Eisessen oder Kaffeetrinken mit Blick über den Hafen.
      Mit dem Fahrrad kann man schöne Touren auf gut ausgebauten Radwegen oder kleinen Sträßchen in die Umgebung machen, auch wenn fast immer ein mehr oder weniger starker Wind weht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      Remy-Warnke, Bielefeld — erster Urlaub in Dänemark
      Die Gegend ist sehr flach und geprägt von den grün bewachsenen Dünen. Es gibt schöne, weitläufige Strände. Das Meer war sauber und wir haben keine Quallen gesehen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2017
      Familie W. aus Dorsten — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tornby: Ferienhäuser mitten in der Natur. Schöner Sandstrand, in Tornby mit dem Auto befahrbar, dort ist in den Sommermonaten etwas Trubel auf dem von den Lebensrettern bewachtem Strandabschnitt. Läuft man aber ein paar Meter wird es ruhiger. In Fyrklit ist der Strand nur über eine lange Treppe erreichbar, dort ist der Strand sehr ruhig. In Hirtshals selbst kann man gut bummeln, den Hafen anschauen und Fisch kaufen. Die Menschen dort sind uns alle in der Regel sehr freundlich begegnet und die meisten sprachen sogar deutsch oder englisch, so dass eine Verständigung sehr gut klappte. Einen Besuch ist auch garantiert das Ocenarium wert, gerade wenn man Kinder hat.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2017
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir lieben Nordjütland wegen seiner abwechslungsreichen Natur: abgesehen von der immer beeindruckenden Nordsee und den Stränden, besonders die Dünenwälder, die bei Tornby fast schon Mittelgebirgscharakter haben. Hohe, unterschiedlich bewaldete, alte Dünen und alte Steilküsten, unterbrochen von tief eingeschnittenen Bachtälern, auch ornithologisch und botanisch sehr spannend.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Mai 2017
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wunderschöne Strände, die zum Spazierengehen einladen mit Hund oder Familie. Jede Menge Sehenswürdigkeiten (Leuchttürme, Bunker, Wanderdüne usw.). Skagen, eine wunderschöne kleine Innenstadt, die zum Shopping einlädt und die Spitze, wo sich Nord-und Ostsee treffen. Einfach beeindruckend!
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Mai 2017
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir lieben einfach die Gegend in Nordjütland! Schöne lange und breite Strände, tolle Orte und viele Freizeitmöglichkeiten! Ob Fahrradtour, Wanderungen oder Ausflüge zu Rubjerg Knude, an den Strand oder ins Bunkermuseum!
      Auch zu allen Jahreszeiten zu empfehlen!
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Januar 2017
      Stefanie, Hamm — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir empfinden diesen Ort als perfekt. Der Strand ist schön leer. Die Dünen laden zum Klettern und windgeschützt Sitzen ein. Der Ausblick ist traumhaft. Man kann die Color Line beobachten, wenn sie den Hafen anstrebt oder verlässt.
      Zudem kann man an einem Abschnitt in Tornby mit dem Auto auf den Strand fahren. Dort gibt es auch einen Laden und ein Eisgeschäft, welche in der Hochsaison geöffnet sind.
      Die Stadt Hirtshals bietet sehr viele Einkaufsmöglichkeiten. Rema 1000, Fakta, SuperBrugsen, Aldi, Netto und noch mehr. Dazu Sportkleidung, den Metzger und ein toller Second Hand Laden. Am Hafen kann man viele Schiffe anschauen oder eine Fahrt nach Norwegen buchen.
      An der Ferienanlage Fyrklit (samt Spielplatz) in Tornby steht der Leuchtturm. Zudem sind viele Bunker und ein Bunkermuseum dort in den Dünen.
      Es gibt einen Reiterhof.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2016
      Petra W., Ulm — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Tornby selber ist ein sehr netter, aber auch sehr kleiner Ort. Vor Ort gibt es einen Supermarkt für den täglichen Bedarf und einen wirklich tollen Hofladen (im Hovedvejen), den wir oft besucht haben. Ansonsten sind wir zum Einkaufen nach Hirtshals gefahren, wo man dann aber alles bekommt, was man braucht. Auch Hjorring ist nicht weit und hat ein Shopping Center.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juni 2016
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Auf jeden Fall sollte eine Strandwanderung zum Leuchtturm in Hirtshals geplant sein. Das dortige Meeresmuseum, das Bunkermuseum sowie die Minigolfanlage, die auch als Nichthotelgast genutzt werden kann, sind empfehlenswert. Am ersten Rundkørsel (Kreisverkehr) aus Tornby/Strand kommend, ist ein toller Bäcker, der nicht nur super leckeren Kuchen anbietet, sondern auch kräftiges Schwarzbrot und Brötchen. Nicht zu vergessen das Restaurant Munch am Tornby Strand, da muss man mal Fischgerichte oder die super leckeren Smørrebrød gegessen haben. Ein Ausflug nach Hjørring, Friedrichshafen und in das Børglum Kloster lohnen sich ebenso.
      Wo sich Himmel, Meer und Erde berühren, und das ist dort so, dort möchte man unendlich Urlaub machen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2016
      Juna, Hannover — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Tornby: Der nächst größere Ort ist Hirtshals (4 km). Wir sind dort nicht nur fürs Einkaufen hingefahren (Aldi, Fakta, Super Brugsen, Rema), sondern haben auch die Geschäfte der kleinen Shoppingmeile durchstöbert. Es lohnt ein Blick in den Fischladen unten am Hafen, der Räucherlachs war traumhaft. Der Leuchtturm von Hirtshals ist ebenfalls lohnenswert. Die Aussicht verdient den mühsamen Aufstieg.
      Das Oceanarium, das unbedingt besucht werden sollte, eignet sich auch gut bei weniger schönem Wetter.
      Der nächste Bäcker ist entweder in Hirtshals oder im Kiosk am Tornby-Strand. Die Verkäuferin spricht gut Deutsch, man kann dort auch Postkarten, Briefmarken und allerlei Klimbim bekommen.
      Skagen (50 km) sollte man in jedem Fall einmal besucht haben. Viel ist dort zwar nicht los, die Geschäfte in der kleinen Shoppingmeile waren teilweise sehr teuer, aber die Häuser und die Umgebung waren wirklich schön. Außerdem kann man in Grenen den nördlichsten Punkt Dänemarks genießen, mit Blick auf Ost-und Nordsee.
      In Hjørring (15 km) haben wir eine tolle Flohmarkthalle entdeckt, die wir gerne für Stöberer weiterempfehlen. Es gibt eine weitere in Aalborg, nochmal größer, aber eben weiter weg.
      Südöstlich von Tornby lohnt ein Tagesausflug ins Børglum Kloster (26 km), das man für 85 DKK selbst erkunden darf. Auch Schloss Voergaard (50 km) bietet eine fantastische Sammlung von antiken Möbeln und Gemälden incl. Geistergeschichte, die man durch eine Führung (100 DKK ) anschauen darf. Leider darf man im Schloss nicht fotografieren, die Führung gab es auf Deutsch.
      Wer auf Muschelsuche ist, sollte unbedingt mal den Strand von Lyngså (60 km) besuchen (mein Geheimtipp). Dort liegen wirkliche kleine Schätze herum. Etwas nördlich von Lyngså liegt Sæby (55 km), in dem der Hafen wie auch die uralte Kirche sehenswert sind.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Mai 2016
      Caro und Thomas, Barkhorst — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hirtshals ist durch den großen Fährhafen unglaublich interessant und abwechslungsreich. Wir waren nur eine Woche da, haben es aber nicht mal geschafft das tolle Meeresaquarium zu besuchen.
      Die Region um Hirtshals, z.B. Skagen und Hjørring benötigt schon mehrerer Urlaube, um einen Überblick zu bekommen.
      Sehr beeindruckt waren wir von der Stadt Hjørring, die alleine schon einen Urlaub wert ist.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • November 2015
      Familie Rathmann, Schleswig-Holstein — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tornby ist ein Ferienort, der für mich sehr zum Entspannen einlädt. Der Strand ist zu Fuß durch die hübsche Dünenlandschaft zu erreichen. Zur Hilfe beim Übersteigen der Dünen sind am Boden liegende Strickleitern vorhanden, auf denen man besser die sandigen Dünen erklimmen kann. Ist man am Strand angekommen, kann man bei normalen Wetter einen etwa 20 bis 30 Meter breiten Sandstrand vorfinden. Bei starken Herbststürmen ist nur noch ein schmaler Streifen vom Strand zu erkennen. Der Strand selber ist sehr sauber. Er ist feinsandig und lädt zum Spielen ein (meine Kinder haben trotz des Herbstwetters viele Stunden mit Sandburgen bauen an ihm zugebracht).
      Der Strand ist in Richtung Hirtshals komplett bis zum Bunkermuseum und dem Leuchtturm leicht begehbar. Das Stück zwischen dem Bunkermuseum und Hirtshals ist nur bei gutem Wetter begehbar, da in dem Gebiet sehr viele große Gesteinsbrocken teilweise den Weg versperren. In Richtung Lønstrup kann man weite Strecken am Strand zurücklegen. Es gibt auch die Möglichkeit, mit dem Auto auf dem Strand zu fahren. Sollte man dies machen oder zu Fuß so weit kommen, so sollte man, nachdem man ca. 1 km in Richtung Lønstrup gelaufen ist, sich den Weg in die Dünen antun. Es gibt hier keinen befestigten Weg in die Dünen. Ist man oben angekommen, hat man einen Blick auf die Tornby Klitplantage (den Wald). Steigt man von dort die Dünen Richtung Wald herab, so kommt man auf einen Wanderweg, der durch die Dünen in den Wald führt. Wir sind teilweise querfeldein gegangen und auf einer riesigen, bewaldeten Düne gelandet. Der Ausblick mit der Dünenlandschaft und der Nordsee im Hintergrund war atemberaubend.

      Sollte man einen Hund mit sich im Urlaub haben und mal was anderes sehen wollen als Strand, so kann man gut in die Tornby Klitplantage gehen. Es gibt hier auch einen eingezäunten Hundewald, in dem der Hund ohne Leine laufen darf. Das Hundeauslaufgebiet war relativ schwer zu finden. Um hinzukommen muss man mit dem Auto nach Tornby reinfahren. Man passiert auf der rechten Seite die Schule. Danach geht eine Straße rechts rein. Hier steht auch ein Schild mit dem Hinweis ''Klitplantage''. Hier biegt man ab und fährt immer geradeaus. Irgendwann kommt man bei dem Waldgebiet an. Fährt man weiter so hört die geteerte Straße auf und man fährt auf einem Sandweg weiter. Nach etwa 500 bis 1000 Metern liegt das Hundeauslaufgebiet auf der rechten Seite.

      Meine Kinder fanden das Bunkermuseum in Hirtshals sehr spannend. Wir haben dort fast einen ganzen Nachmittag verbracht. Das Bunkermuseum befindet sich genau an dem Leuchtturm auf dem Weg von Tornby nach Hirtshals. Wir waren zu einer Zeit da, wo das Bunkermuseum geschlossen war. Wir konnten trotzdem jegliche alte Bunkerstellungen ablaufen und auch in einige Bunker hineingehen (Taschenlampe mitnehmen). Man sollte sich unbedingt einen Lageplan der Bunker mitnehmen, ansonsten läuft man an sehr vielen Stellungen vorbei. Die Lagepläne bekommt man an einem Bunker, der, wenn man auf dem Parkplatz beim Leuchtturm steht, rechts den Weg durch die alten Panzersperren nimmt. Zur linken Hand liegt dann nach einigen Metern ein Bunker an denen Infokästen vorhanden sind. Dort kann man sich einen Lageplan rausnehmen.
      Wenn man dort die Bunkeranlage mal abgelaufen ist, hat man zum ersten Mal eine Vorstellung, wie wahnsinnig riesig diese Bunkeranlagen in Dänemark gewesen sein mussten. So ging es mir jedenfalls.

      Einkaufen und Fisch:
      Wir waren oft bei Aldi in Hirtshals einkaufen.
      Bei Aldi ist ein junger Mann (Jens), der sehr gut deutsch spricht und einem gerne mit Rat und Tat zur Seite steht. Außerdem ist er immer bestens über die Ergebnisse der Bundesliga informiert. Ein sehr, sehr netter Mensch.

      Wir waren sehr begeistert von dem frischen Fisch, den man an den Fischkuttern am Hafen kaufen konnte. Man muss nur die richtige Uhrzeit finden, um die Fischer im Hafen zu erwischen. Wir haben eigentlich immer Glück gehabt, wenn wir zwischen 3 und 4 Uhr im Hafen unterwegs waren. Man muss nur den richtigen Hafen für die Suche erwischen. Wenn man aus Tornby nach Hirtshals reinfährt, so fährt man durch den ersten Kreisverkehr, (an dem liegt eine Station Tankstelle und Aldi ist ca. 50Meter entfernt), gerade durch. Man fährt weiter geradeaus und kommt zu dem nächsten Kreisverkehr durch den man gerade durch fährt. Die Straße macht nach einigen Metern eine Kurve nach rechts. In dieser Kurve gibt es einen Abbieger nach links. Diesen Abbieger nach links nehmen. Nach etwa 200 Metern ist ein Parkplatz auf der rechten Seite. Dort kann man parken und aussteigen. Hier liegen viele kleine Fischerboote im Hafenbecken. Guckt man auf die andere Seite des Hafenbecken, so stehen dort auch viele Fischerboote und eine große Halle im Hintergrund. Auf der Seite sollte man lang schlendern und nach Fischerbooten Ausschau halten, auf denen die Fischer zugange sind. Einfach die Fischer ansprechen.
      Zu den Preisen bei den Fischern: Wir haben für 6 große Schollen meist zwischen 50 und 80 Kronen bezahlt. Für 2 große Kabeljau haben wir meist um die 80 Kronen bezahlt. Wer ein Problem damit hat, dass die Schollen noch leben, so sollte man den Fischer darum bitten, dass er die Fische tötet. Große, wasserdichte Tüten für den Fisch mitnehmen.

      Alles in allem ein tolles Feriengebiet für Menschen, die Erholung suchen und sich gerne Landschaften anschauen. Mein neues Lieblingsgebiet in Dänemark.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2015
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hirtshals ist sehr schön, im Sommer und auch im Herbst.
      Im Hafen ist immer Betrieb. Täglich drehen wir dort eine Runde! Das Fischgeschäft im Hafen ist ein Muss. Direkt daneben ist ein Restaurant. Da ist das Essen gut und man hat freies WLAN. Wenn man Ruhe will, ist man hier richtig. Will man aktiven Urlaub machen, fehlt hier auch nichts. Alle Attraktionen kann man schnell erreichen. Wunderschöne Landschaft - Wald, Strand, Dünen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Oktober 2015
      Familie Weber, Karlsruhe — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Tornby hat einen schönen Strand mit einem kleinen Kaufmannsladen, bei dem man alles bekommt. Oben drüber ist ein Restaurant, das auch außerhalb der Saison geöffnet hat. Schnell ist man in Hirtshals, der Ort, der alles bietet, was der Dänemark-Urlauber benötigt und wo man gepflegt Kaffee trinken kann. Ausgezeichnet ist der Bäcker am ersten Kreisel, mit Brötchen, Kuchen und sehr gutem dunklen Brot.
      Im nächstem Ort Richtung Hjørring ist ein schöner, kleiner Hofladen mit Gemüse der Saison in sehr guter Qualität.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
  • Gut Strandurlaub
  • Mittel Kinderfreundlich
  • Mittel Shopping
  • Gut Hundefreundlich
  • Mittel Sport & Spiel
  • Gut Fahrradverleih
  • Gut Lokale Leckereien
  • Schlecht Kunsthandwerk
  • Gut Wandern

Kathrin von Maltzahn
Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Tornby und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.