Bitte warten...
0211 – 5800 3060
Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr
Janina

Fragen Sie uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten Sie gerne persönlich. Täglich 9-13 Uhr, 15-19 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreiben Sie uns eine E-Mail

MyFejo

    Vejlby Klit: Nordsee gleich hinterm Ferienhaus!

    Vejlby Klit liegt zwischen dem Limfjord und der Nordsee. Wer nicht im Westküsten-Trubel wohnen mag, ist hier genau richtig. Hinter den flachen Dünen liegt ein breiter Strand und der Küstenrad- und Wanderweg ist gut ausgebaut.

    Map
    Karte

    Ferienhausurlaub in Vejlby Klit

    Wer im Herbst oder im Frühjahr ein schönes und preisgünstiges Ferienhaus an der Nordsee in Dänemark sucht, der sollte in Vejlby Klit, Vrist und Umgebung schauen! Hier gibt es eine große Auswahl an Ferienhäusern unter 250 €/Woche mit Annehmlichkeiten wie einem Kamin oder Sat-TV. Der breite, allerdings recht steinige Nordseestrand ist im Sommer ein beliebtes Ziel für Familien mit Kindern.

    Die Ferienhäuser in Vejlby Klit stehen selten weiter als 1.000 Meter vom Meer entfernt, so dass man den Weg zum Strand gut zu Fuß bewältigen kann. Am Ende der Ortsdurchfahrt liegt ein großer Parkplatz mit einem direkten Durchgang zum Meer. Am Nautilusvej gibt es eine barrierefreie Holzterrasse mit Meerblick in den Dünen.

    Einkaufsmöglichkeiten und Schwimmbäder

    Der Supermarkt in Vejlby Klit sorgt von März bis Oktober für den täglichen Bedarf. In Haboøre bei Vrist haben Aldi und ein Dagli' Brugsen das ganze Jahr über täglich geöffnet. Weitere Supermärkte findet man in Lemvig.

    Harboøre hat auch ein Sportcenter mit überdachter Skaterhalle und Indoor-Ballspielplätzen. Im Idræts- og Kulturcenter in Lemvig gibt es eine kleine Schwimmhalle. Zum großen Badeland in Holstebro fährt man etwa eine Stunde.

    Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Vejlby Klit

    • NL43
      • 8 Pers.
      • 105 m²
      • Meer 400 m
      ab 228 €
    • TD66
      • 8 Pers.
      • 148 m²
      • Meer 200 m
      ab 448 €
    • CR65
      • 10 Pers.
      • 150 m²
      • Meer 300 m
      ab 378 €
    • HO31
      • 8 Pers.
      • 150 m²
      • Meer 80 m
      ab 497 €
    • SE22
      • 6 Pers.
      • 71 m²
      • Meer 300 m
      ab 240 €
    • RL09
      • 8 Pers.
      • 140 m²
      • Meer 250 m
      ab 358 €
    Weitere Häuser in Vejlby Klit anzeigen

    Ferienhäuser in Vejlby Klit suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m

    Kurzurlaub

    Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

    2020 - Unser Tipp

    Jetzt schon für 2020 reservieren! Einfach mit Anreisedatum egal das Lieblingsferienhaus aussuchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

    Wahlfreie Anreise

    Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    3 Hunde oder mehr

    Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Die Nachbarsiedlungen Vrist und Ferring

    Der Strand vor den Ferienhäusern in Vrist nördlich von Vejlby Klit ist sehr breit, aber auch steinig. Jeder Sturm schwemmt runde Kiesel auf den Sand, Badeschuhe sind ein guter Begleiter für den Sommer.

    Die Ferienhäuser stehen vor einer flachen Dünenlandschaft. Es gibt keine Zäune oder Hecken und somit auch nicht immer Sichtschutz. Von Ostern bis Oktober öffnet in Vrist ein Minimarkt, wo man Brötchen oder ein Eis bekommt.

    Ferring Strand

    Die Feriensiedlung Ferring Strand im Süden von Vejlby Klit hat keinen Laden, nur der Bovbjerg Campingplatz verkauft im Sommerhalbjahr ein paar Lebensmittel.

    In Ferring beginnt die Steilküste, die ihren höchsten Punkt vor dem markanten Leuchtturm Bovbjerg Leuchtturm erreicht. Der große Ferringsee bedeckt das Land hinter den Dünen zwischen Vejlby Klit und Ferring. Es ist kein Badesee, doch er bietet ein herrliches Panorama für lange Spaziergänge mit und ohne Hund.

    Wild, aber schön

    Der Strand zwischen dem Bovbjerg und Ferring ist nicht barrierefrei. Nur direkt in Ferring gibt es einen Parkplatz mit einem ebenen, nicht befestigten Zugang zur Nordsee. Der sehr steinige Strand ist mit Granitbuhnen geschützt. Nicht jedermanns Geschmack für einen Badetag, aber umso imposanter bei Wind- und Wellengang!

    Baden direkt am Ferienhaus hinter den Dünen war nicht möglich, da immer hoher Wellengang war und es sehr steil ins Wasser geht. Aber 15 Autominuten entfernt gibt es in Thyborøn einen wunderschönen, in einer Bucht gelegenen Badestrand.
    Tipp von Manuela und Dirk, Wustermark

    Der Leuchtturm Bovbjerg Fyr

    Den roten Leuchtturm sieht man schon vom Strand in Vejlby Klit, auch bei trübem Wetter. Am Rand einer 35 Meter hohen Steilküste, die über vier Kilometer zwischen Bovbjerg und Fjaltring schroff gen Nordsee hin abfällt, steht er seit 1877 und weist den Schiffen den Weg.

    Vom Fuß des Turms reicht die herrliche Aussicht über den Ferringsee bis nach Vrist oder gen Süden bis zum Dorf Trans. Eine lange Treppe führt zum Meer hinab. Es gibt auch ein dickes Tau, an dem sich sportliche Gefährten abseilen können. Der Strand unten ist den Aufwand nicht wert, es ist eher die beeindruckende Steilküste, die hier in der Gegend einmalig ist.

    Offenes Haus von Januar bis Dezember

    Die Aktivitäten im Bovbjerg Fyr haben sich zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt. Das kleine Café wird von Ehrenamtlichen aus der Region bewirtschaftet, sie organisieren auch die Veranstaltungen.

    Das ganze Jahr über gibt es Ausstellungen, Vorträge, Naturführungen oder Grillabende. Ab und an darf man den Turm mit fachkundiger Anleitung sogar als Kletterturm nutzen und sich abseilen lassen.

    Imposante Steilküste

    Der Küstenwanderweg auf der Steilküste führt bis zur Trans Kirche, die einsam über dem Meer steht. Der Küstenweg ist von Vejlby Klit bis nach Trans asphaltiert und auch für Radtouren gut geeignet.

    Bei schönem Wetter starten die Paraglider von den Klippen. Der Ausblick und die Sonnenuntergänge über den Wellen sind zu jeder Jahreszeit beeindruckend, man sollte aber windfest sein – hier weht ein strammes Lüftchen!

    Geopark Vestjylland

    Weitere Vorschläge für Rad- und Wandertouren in die Region gibt es auf Geopark Vestjylland. Die Kommunen Lemvig, Holstebro und Struer haben gemeinsam den Status als UNESCO Geopark für ihre Region beantragt und viel interessantes Informationsmaterial für die Besucher zusammengestellt.

    Aufgrund der erhöhten Lage bieten die Ferienhäuser in Bovbjerg fast alle einen wunderbaren Meerblick. Auch die Bänke entlang der Steilküste haben Potential zum Lieblingsplatz. Mitten im Dorf Bovbjerg steht die schneeweiße Ferring Kirche.

    Ein bisschen Glas und Kunst

    Die Glasbutik Det gule Hus verkauft im Sommer farbenprächtige Glasobjekte aus eigenem Atelier und das Jens Søndergaard Museum ist ein kleines Kunstmuseum in bester Lage, direkt an der Steilküste. Es zeigt im Sommer eine Auswahl von Bildern des Malers, der in dieser Region zuhause war.

    Wir empfehlen Brandungsangeln direkt am Strand auf Plattfische, Hornhecht und Hering, je nach Fischwanderung in den Fjord in Thorsminden an der Schleuse oder Hochseeangeln von Thyborøn mit MS Bodil und MS Mudi (Buchung bei Emma Grey)
    Tipp von Ralf und Emel, BW

    Gute Möglichkeiten für Angler

    Alleine mit der Angel in der Natur, nur Meeresrauschen, Wind und die Möwen unterbrechen die Stille: Angler sind zwischen dem Nissumfjord und Harboøre am Nissum Breding, der bereits zum Limfjord gehört, auf jeden Fall richtig.

    Direkt in Vejlby Klit bietet der Put & Take Forellensee sehr gute Angelerfolge. Regelmäßig werden Regenbogen- und Bachforellen nachgesetzt.

    Brandungsangeln

    Zum Brandungsangeln eignet sich die Landzunge Harboøre Tange besonders gut, aber auch die Hafenstadt Thorsminde in Richtung Fjand ist bei Anglern beliebt. Eigentlich darf man überall, wo kein Badestrand ist, sein Glück versuchen. Den erforderlichen Angelschein gibt es online im Dänemark Shop.

    Mit dem Schienenbus unterwegs

    Rund um Vejlby Klit gehören Ruhe, grüne Wiesen, Felder und das viele Wasser zu den Hauptattraktionen. Eine Besonderheit gibt es hier dennoch: die Lemvigbanen. Dieser Schienenbus verkehrt regelmäßig zwischen Thyborøn und Lemvig und durchquert dabei die Ferienhausgebiete.

    Er hält in Vrist und in Vejlby Klit, so dass man für einen Ausflug nach Thyborøn oder in die hübsche Stadt Lemvig kein Auto benötigt. Die Bahn ist recht leise und fährt nur tagsüber.Für Familien mit bis zu vier Kindern gibt es ein günstiges http://www.mjba.dk/familienkarte.html.

    Ein Ausflug in die Klosterhede Plantage

    Im Waldgebiet Klosterheden südlich von Lemvig wartet das Vestjysk Friluftcenter, ein Outdoorabenteuerplatz für Große! Paintball, Kletterwände, eine rasante Seilbahn, Bogenschießen oder Beilwerfen - hier schlägt sicher das ein oder andere Männerherz höher.

    Grillen inklusive

    Auch für Verpflegung wird gesorgt. Die Grillplätze werden komplett mit Fleisch und Beilagen vermietet, für den kleinen Hunger gibt es Tapasplatten oder belegte Brötchen.

    Wem das alles zu anstrengend klingt, der kann in der Klosterhede auch nur die Natur erkunden. Es ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete in Jütland mit einem vielfältigen Wildbestand. Mit etwas Glück zeigen sich in der Dämmerung die vor einigen Jahren ausgewilderten Biber.

    Hoch zu Ross

    Für einen Reiterurlaub in Vejlby Klit und Umgebung kann man nahe der Ferienhaussiedlung von Langerhuse eine Box mieten.

    Eine Tierarztpraxis gibt es in der Stadt Lemvig, die auch bei Problemen während des Dänemarkurlaubs mit Hund weiterhilft.

    Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Vejlby Klit

    • AU97
      • 8 Pers.
      • 125 m²
      • Meer 250 m
      ab 318 €
    • TF05
      • 8 Pers.
      • 135 m²
      • Meer 200 m
      ab 308 €
    • JF77
      • 8 Pers.
      • 120 m²
      • Meer 100 m
      ab 318 €
    • SE22
      • 6 Pers.
      • 71 m²
      • Meer 300 m
      ab 240 €
    • HI06
      • 4 Pers.
      • 61 m²
      • Meer 150 m
      ab 253 €
    • AP21
      • 8 Pers.
      • 154 m²
      • Meer 200 m
      ab 313 €
    Weitere Häuser in Vejlby Klit anzeigen

    Ferienhäuser in Vejlby Klit suchen

    Preis egal ab bis

    Mietpreis

    Ohne Nebenkosten für Ihren gesamten Urlaub.


    Entf. Meer egal ab bis m

    Entfernung zum Meer

    Luftlinie. Der Weg zum Strand kann länger sein.


    m

    Kurzurlaub

    Sie möchten außerhalb der Ferienzeiten einen Kurzurlaub buchen oder an einem anderen Tag anreisen? Dann kontaktieren Sie uns und wir finden die Angebote für Sie.

    2020 - Unser Tipp

    Jetzt schon für 2020 reservieren! Einfach mit Anreisedatum egal das Lieblingsferienhaus aussuchen und dann bei uns melden. Die Mietpreise bleiben zumeist vergleichbar mit 2019.

    Wahlfreie Anreise

    Über Weihnachten und Silvester können fast alle Ferienhäuser zu Ihrem gewünschten Anreisetermin gebucht werden. Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage. Suchen Sie Ihr Haus mit "Anreisedatum egal" und rufen uns dann an. Gerne prüfen wir die Verfügbarkeit und den Preis. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    3 Hunde oder mehr

    Unser Tipp: Wenn Sie mit drei Hunden anreisen wollen, suchen Sie auch nach Häusern für zwei Hunde. Nennen Sie uns dann Ihr Wunschferienhaus und wir fragen die Mitnahme des dritten Hundes beim Vermieter für Sie an.

    Das sagen unsere Gäste

      • November 2018
        Nicole und Gregor, Hamburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Vrist ist immer sehr angenehm, da im November nicht viel los ist - etwa in jedem zehnten Haus ist abends Licht zu sehen. Am nördlichen Ende ist man nah an Harboøre, so dass man schnell etwas einkaufen kann. Die Häuserdichte ist allerdings höher als z.B. in einigen Bereichen rund um den Ringkøbing-Fjord.

        Sehr zu empfehlen ist die Lemvigbanen (Privatbahn von Vemb bis Thyborøn), die auch in Vrist hält. Am Bahnhof muss man einen Halteknopf drücken und sich bemerkbar machen, damit die Bahn hält. Das ganze ist ein zweiwagiger Dieselzug, älterer schwedischer Herkunft. Sehr beschaulich tuckert das Gefährt über den Deich bis hoch nach Thyborøn. An Schultagen ist die 14-Uhr-Fahrt (und evtl. Morgens) sogar kostenlos. Tickets kann man in der Bahn lösen und so z.B. nach Lemvig fahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • November 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit ist ein Ferienhausgebiet, hat Sandstrand, oftmals mit Kies oder steinigen Abschnitten, aber einem breitem Strand. Es ist eine Ferienhaussiedlung mit einigen Spiel- und Bolzplätzen mit Fußballtoren, die öffentlich sind. Im Ort gibt es einen kleinen Kaufmannsladen für den täglichen Bedarf und Brötchen, der jedoch bei unserem Aufenthalt (Oktober/November) die Saison leider beendet hatte. Gegenüber liegt eine kleine Gaststätte/Imbiss. An das Ende der Ferienhaussiedlung grenzt der Ferringsee, wo sich Vögel beobachten lassen, ein Pfad führt dort entlang. Man kann den Ferringsee und die Nordsee von einer Düne aus gleichzeitig bewundern- eine herrliche Aussicht!
        Im angrenzenden Vrist (3 km) gibt es auch einen kleinen Kaufmann, der beschloss, einen Tag nach unserer Ankunft (27.10.) für diese Saison zu schließen. Die nächste Einkaufsmöglichkeit findet sich dann in Harboøre, (6 km). Dort finden sich ein Bäcker, eine Pizzeria und ein Dagli Brugsen, der Brötchen und leckeren Kuchen vom örtlichen Bäcker bezieht und gern Vorbestellungen annimmt. Nebenan ist ein Aldi. Mit etwas sportlichem Engagement lässt sich das gut per Rad machen, außerhalb der Ortschaften gibt es einen Radweg, der auch sonst zu fahren lohnt, Radwege sind hier gut, auch gut beschildert und führen über sehenswerte Routen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2018
        Fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Langerhuse: Der Strand ist sehr breit, aber von der Sandqualität nicht mit z.B. Søndervig oder Hvide Sande zu vergleichen. Die Strandzugänge sind sehr gut angelegt und auch für ältere und gehbehinderte Menschen noch sehr gut begehbar. Es können sehr ausgiebige Strandspaziergänge unternommen werden. Ansonsten ist Langerhuse ein trostloses Nest. Gute Einkaufsmöglichkeiten bestehen in Harboøre und in den größeren Städten Thyborøn und Lemvig (ca. 15 km entfernt). Zu empfehlen sind auch Ausflüge zur Klosterhede Plantage (sehr großes und gepflegtes Waldgebiet) und dem Thy National Park. Der allerdings nur mit einer nicht gerade preisgünstigen Fährüberfahrt, von Thyborøn nach Agger (19 € für 1 Pkw und 2 Personen), zu erreichen ist.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2018
        fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
        Wer viel Ruhe sucht, ist in Vejlby Klit richtig. In dem Supermarkt vor Ort kann man eigentlich alles für den täglichen Bedarf finden. Dieser ist auch nur unwesentlich teurer als die größeren Supermärkte in der Nähe. Aufgefallen ist uns, dass generell Fleisch, alkoholische Getränke und Süßigkeiten in Dänemark im Vergleich zu Deutschland teurer waren.
        Der Strand ist schön breit, so dass sich jeder Gast sein eigenes Plätzchen suchen konnte. Das Wasser fällt relativ schnell ab, so dass kleinere Kinder nur ein kurzes Stück haben, bevor diese nicht mehr stehen können.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2018
        fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit wirkt wie eine reine Ferienhausgegend, in der jede Form von Unterkunft möglich ist. Vom reinen Sommerhaus bis über Ferienwohnung, hin zu ausgebauten Schuppen findet sich hier eigentlich alles. Ein kleiner Supermarkt ist vor Ort und bietet eigentlich alles für den Alltag. Nur wenige Kilometer entfernt findet man einen Aldimarkt und einen Brugsen Einkaufsmarkt. Gute Einkaufsmöglichkeiten finden sich auch in Lemvig, welches ca. 12 km entfernt ist. Montags findet dort auch immer ein großer Flohmarkt statt. Auch die Versorgung mit Geldautomaten in Lemvig ist vorbildlich, alleine sieben Stück in der Gehstraße.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juni 2018
        Monika und Dietmar aus Stolberg — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit ist eine Ferienhaussiedlung, die sich zwischen Dünen und Lemvigbahn ausbreitet. Daran grenzen nur vereinzelt Häuser und Höfe der Einheimischen an. Die Hauptverkehrsstraße zwischen Lemvig und Thyborøn liegt gute 4 km weiter ins Landesinnere, so dass es hier angenehm ruhig ist.
        Die Lemvigbahn verkehrt nicht sehr oft und man hört nur selten das Bimmeln der Schranke, welches wir nicht als störend, ehr als amüsant erlebten.
        Der Strand ist sauber mit einem leicht körnigen Sand. Er ist gut erreichbar über den schmalen Dünenstreifen. Es gibt einen befestigten, aber dennoch ansteigenden Zugang für Behinderte und Kinderwagen. Ein Befahren des Strands mit PKW ist nicht möglich.
        Im Ort ist ein kleiner Supermarkt, in dem man das Notwendigste sowie frische Backwaren, Eis und so manches mehr kaufen kann.
        Gastronomisch gibt es außer dem Café John Wayne nichts vor Ort. Zur Nebensaison ist es nur an den Wochenenden geöffnet. Es gibt im näheren Umfeld keine Industrie, nur weite Felder und Wiesen, welches den Erholungsfaktor begünstigt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2017
        Familie Helms aus Hamburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Vrist ist ein kleiner, ruhiger Ferienort mit einem kleinen Krämerladen, der aber alles Nötige hat und sogar frische Brötchen verkauft. Von Vrist aus lassen sich größere Geschäfte wie Aldi in wenigen Minuten gut erreichen. Größere Orte: neben Lemvig (15 Autominuten) kommt man auch gut nach Struer (35 Minuten) oder Holstebro (45 Minuten), wo man prima bummeln und shoppen kann. Es lohnt sich auf jeden Fall, all diese Orte zu besuchen. In 15 Minuten kommt man auch nach Thyborøn, wo das Muschelhaus zu besichtigen ist und einmal über die Düne gehüpft, kann man mit der Taschenlampe einen atemberaubenden Einblick in begehbare Schutzbunker aus dem 2. Weltkrieg bekommen. Wir sind unterirdisch durch mehrere Bunker gegangen und sind so beeindruckt gewesen, dass wir am nächsten Tag nochmal dort waren. Absolut lohnenswert ist auch eine kurze Autofahrt (10 Minuten) zum Ferring Sø (Ferring See). Wir sind sicher, dass wir noch längst nicht alles entdeckt haben und werden dort wieder hinfahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • September 2017
        Familie Voit, Plettenberg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit ist ein wunderschöner Ort im Norden Dänemarks.
        Es ist sehr ruhig und man hat vor allem viel Raum und Ruhe. Im Feriendorf selbst hat man eine Einkaufsmöglichkeit und einen Bäcker.
        Ebenfalls gibt es ein Restaurant, welches manchmal Themenabende veranstaltet.
        Im Ort Harbøre, welcher der Nachbarort ist, kann man in einem Aldi und in einem Dagli´Brugsen einkaufen.
        Im nächsten Ort, Lemvig, gibt es Shoppingmöglichkeiten und einen großen Hafen.
        Im anderen Nachbarort, Thyborøn, kann man Museen besuchen und gute Restaurants sind da auch.
        In Holstebro, der nächsten Großstadt, die ungefähr 30-40 Minuten Fahrt entfernt liegt, kann man sehr gut shoppen gehen, mit vielen Läden.
        Der Ort Vejlby Klit ist sehr groß, weshalb man entweder am Strand oder durch das Dorf stundenlang spazieren gehen kann.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2017
        fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Vrist: Der kleine, weitläufige Ort besteht hauptsächlich aus Ferienhäusern, mehrere Agenturen vor Ort, so dass immer ein Ansprechpartner in der Nähe ist. Es gibt einen kleinen Einkaufsmarkt im Ort, eine Adventure-Minigolf- und Fußballgolf-Bahn, eine Bahnstation (nicht laut) und die nicht zu hohen Dünen und der Strand (Sand und Kies) sind auch nie mehr als ein paar (hundert) Meter weit weg. Die Häuser stehen meist einzeln, daher hat man wirklich seine Ruhe. Viele schöne Ausflugsziele (Thyborøn, Holstebro, Viborg, Skagen, Billund - Legoland) finden sich je nach Interesse in der näheren und weiteren Umgebung. Ein Aldi und ein gut ausgestatteter Supermarkt finden sich im nächsten Ort.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2017
        Familie Mohr, Hochsauerlandkreis — erster Urlaub in Dänemark
        Vrist: Der Kauf von Lebensmitteln inclusive der Frühstücksbrötchen ist mit dem Auto innerhalb von 2 Minuten gesichert. Es gibt auch eine Pizzeria, die bei leicht erhöhten Preisen allerdings nicht so ganz hält, was der Name "John Wayne" verspricht (Barbecue und Lagerfeuer-Atmosphäre). Einziger touristischer Bezugspunkt ist der Leuchtturm. Hier gab es dann auch tatsächlich mal eine selbst gebackene lecker Torte! Der nahegelegene Fischerort Thyborøn bietet allerdings außer zwei etwas besseren Imbissläden nicht mehr, aber zu absolut zivilen Preisen schmackhafte und reichhaltige Fischgerichte. Frischfisch zu kaufen und selbst zubereiten nicht ausgeschlossen, wenn auch verhältnismäßig teuer. Wie gesagt, über all Ruhe und Abgeschiedenheit.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2016
        Familie Thiel, Oberhausen — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        In Vejlby Klit findet man eine größere Anzahl unterschiedlicher Ferienhäuser, die sich zwischen dem Ferring Sø und den Dünen direkt an der Nordsee befinden. Der Ort ist extrem ruhig gelegen, nur wer wirklich Ruhe und Entspannung genießen möchte, ist hier richtig. Wenn man Trubel und Unterhaltung sucht, wird man hier nicht glücklich! Direkt in der Mitte des Örtchens befindet sich ein kleiner Spar-Laden, ideal für den kleinen Einkauf. Außerdem ein kleines Barbecue-/Pizzarestaurant mit der Möglichkeit, ein Eis zu kaufen. Fahrräder kann man bei Spar sowie bei dem ortsansässigen Ferienhausvermittler ausleihen. An mehreren Stellen kommt man direkt zum phantastischen Nordseestrand. Dort kann man kilometerlang spazieren gehen. Freizeitangebote, Restaurants oder Imbissbuden gibt es keine am Strand. Man hat die tolle Gelegenheit, die Natur zu genießen, weitläufige Spaziergänge am Meer oder entlang des Sees zu machen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2016
        Martin mit Familie, Bremen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit ist ein ruhiger Urlaubsort, der direkt hinter den Dünen gelegen ist.
        Der größte Teil der Häuser steht auf einem Freigelände auf Naturgrundstücken ohne Baumbewuchs. Es gibt einen gut sortierten Supermarkt, das Café John Wayne mit Grillgerichten (leider keine Hot Dogs) und Eis sowie für die Kinder ein Hüpfkissen und Elektrorennautos.
        Es gibt zwei schöne, relativ neue, Spielplätze, beide mit einem Fussballplatz, direkt im Ferienhausgebiet.
        Der Nautilusvej führt auf einem gepflasterten Weg über die Dünen, so dass der Strand sehr leicht mit Kinderwagen oder Rollstühlen erreichbar ist. Im Wasser kann man auch 30 m vom Ufer noch sehr gut stehen, allerdings ist die Brandung häufig sehr stark, so dass das Baden mit kleinen Kindern hier nur bedingt geeignet ist. Besser für kleine Kinder ist hingegen der Stadtstrand in Thyborøn geeignet, der mit ca. 20 min Autofahrt erreichbar ist.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2016
        Familie Göde aus Niedersachsen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vrist ist ein kleines, ruhiges, direkt am Meer gelegenes Feriengebiet mit guten Einkaufsmöglichkeiten. Die Orte der Umgebung sind schnell über idyllische Straßen zu erreichen. In den Nachbarorten gibt es weitere Einkaufsmöglichkeiten und Skatehalle mit tollem Außengelände. Von Vrist ist sie leicht mit dem Fahhrad zu erreichen. In der Nähe gibt es die Möglichkeit, Eier, Kartoffeln und weiteres Gemüse direkt vom Erzeuger zu kaufen.
        Der Strand ist traumhaft: Breit und kilometerweit, ob zum Buddeln, Baden, Steine oder Muscheln suchen, Joggen und Spazieren, Burgen bauen, alles ist möglich!
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • April 2016
        Ehepaar Küchenmeister, Melle — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vejlby ist ein klassisches Ferienhausgebiet. Es gibt innerhalb der Siedlung den üblichen kleinen Einkaufsladen (sehr teuer), Ferienhausbüros und einen kleinen Souvenirshop.
        Das Gebiet ist besonders schön, weil man die außergewöhnliche Möglichkeit hat, über den Ferringsee hinaus aufs Meer zu schauen.
        Der Strand und die Natur sind hier einfach besonders schön!
        Zum richtigen Einkaufen fährt man ca. zehn Minuten nach Harboøre, da gibt es einen Aldi und einen Supermarkt (Brugsen). Ebenso einen Geldautomaten. Also alles, was man für die tägliche Grundversorgung braucht.
        Freizeitaktivitäten können wir schlecht beurteilen, da wir solche Angebote nicht nutzen. In Harboøre gibt es ein Zentrum für diverse sportliche Aktivitäten und einen Spielplatz.
        Unmittelbar am Ferienhausgebiet gibt es einen Angelsee und einen Minigolfplatz.
        Besonders empfehlen würden wir die Steilklippe am Leuchtturm Bovbjerg Fyr. Die Klippe ist wirklich beeindruckend und man kann über eine Treppe direkt runter auf den Strand. Die Treppe ist allerdings nichts für unsportliche Menschen, man kommt tüchtig ins Schwitzen :-).
        Im Leuchtturm gibt es ein kleines Café mit hausgemachtem dänischen Kuchen und leckeren Vesper-Varianten. Außerdem kann man hier allerlei Handgemachtes kaufen. Das Café wird von Ehrenamtlichen betrieben, die stets super freundlich und offen sind.
        Wir haben im April 2016 dort geheiratet :-).
        Man fährt ca. 15 Minuten nach Thyborøn. Dort gibt es diverse Museen und auch Restaurants. Ebenso eine Apotheke und Boutiquen. Im Hafen dort kann man frischen Fisch kaufen und in verschiedenen Lokalitäten essen. Den frischen Fisch können wir sehr empfehlen. In Thyborøn kann man sicher auch mit Kindern ein oder zwei Regentage überbrücken, ohne sich zu langweilen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        nicht bewertet
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • April 2016
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Bovbjerg lässt sich kurz beschreiben: klein und (im April) sehr ruhig. Man begegnet nur wenigen Menschen. Es gibt einen kleinen Campingplatz-Laden, der auch geöffnet hatte, den wir aber nicht besucht haben. Aber es sind nur maximal 15 Minuten Fahrzeit nach Lemvig, einer bezaubernden Stadt am Limfjord, wo es sehr gute und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten gibt. In Harboøre, circa 15-20 Minuten Fahrzeit, gibt es einen Dagli' Brugsen und einen Aldi.
        Bovbjerg ist umgeben von einer unglaublich schönen Landschaft! Zum Bovbjerg Fyr sind es 15 Minuten Fußweg, immer an der Steilküste entlang. Dort kann man Eis essen oder das Café besuchen. Sonntags gibt es ab 14 Uhr ein Kuchenbuffet (75 dänische Kronen exklusive Getränke). Wer Ruhe und Natur sucht, hat in Bovbjerg den perfekten Urlaubsort gefunden! Absolut empfehlenswert!
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • März 2016
        Familie Breitkopf, Deinsen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Harboøre ist ein kleiner Ort mit einer guten Infrastruktur. Es gibt einen Aldi sowie einen DagliBrugsen für die täglichen Einkäufe. Beide Märkte sind täglich geöffnet. Hier befindet sich auch ein Geldautomat. Ein weiterer liegt mitten im Ort. Im Baumarkt habe ich meinen Bedarf an Holzbriketts gedeckt. Beim Durchfahren fielen mir einige Fachgeschäfte, ein Friseur und die Tankstelle auf. Hinter den Supermärkten liegt das Harboøre Centeret - ein Sport- und Kulturcentrum mit vielfältigem Angebot.
        Das Ortsbild ist nicht so sehr vom Tourismus geprägt, sondern entspricht eher einem typisch dänischem Wohnort.
        Als Ausflugstipps bieten sich an:
        Thyborøn:
        Kombiticket für das Küstencentrum, die Sea-Wars-Ausstellung und das Aquarium lösen. Das lohnt sich immer. Das Ticket ist eine Woche lang gültig. Abgesehen von den Dauerausstellungen wird das Angebot dieser Einrichtungen ständig durch besondere Aktionen erweitert, z.B. Robben- oder Bernsteinsafari bzw. Fischfütterung im Aquarium, Schlangen streicheln im Küstencentrum, Bastel- und Kreativangebote für Kinder. Hier sollte man sich vor Ort informieren.
        Bovbjerg Fyr: Beeindruckende Steilküste, wechselnde Angebote im Leuchtturm.
        Kostenlos ist die kleine Ausstellung in der "Flyvholm Redningsstation", die einen spannenden Einblick in die Entwicklung des dänischen Seenotrettungswesens gibt und zum Weiterlesen auf www.Jernkysten.dk animiert. Wenn man dieses kleine Museum besuchen möchte, sollte man sein Telefon dabei haben, da man den Zugangscode für den Türöffner über eine (dreisprachige) Telefonansage erhält.
        Lemvig ist ein wunderschöner, kleiner Hafenort am Fjord, mit einer netten Fußgängerzone und einem ansprechenden Hafenbereich. Auf jeden Fall einen Ausflug wert.
        Etwas weiter weg (ca. 85 bis 90 km) liegen Jerl Hede, ein Freilichtmuseum, und die Mønsted Kalkgrube.
        Das Ringkøbing Museum (ca. 65 bis 77km, je nach Route) bietet eine spannende Ausstellung zum Thema "Flieger in der Nacht" bzw. "Bunker in Dänemark". Darüber hinaus ist Ringkøbing ein sehr hübsches Städtchen, wo sich auch für stadtmüde Menschen ein Bummel lohnt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Januar 2016
        Sarah, Patrick und Milli, Kiel — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit bietet wirklich tolle Ausflugsmöglichkeiten wie das Muschelhaus in Thyborøn, wo man auch ganz wunderbar am Strand spazieren gehen kann. Zum Bummeln eignet sich Lemvig sehr gut. Hier findet man viele kleine Geschäfte, einen tollen Hafen und niedliche Häuser. Ansonsten fahren wir gerne nach Holstebro. Hier kann man toll shoppen. Vorher machen wir immer einen Stop im Hundewald. Das ist eine wirklich tolle Möglichkeit andere Hunde und ihre Besitzer zu treffen und dem Hund Auslauf zu gönnen. Am schönsten sind aber die langen Spaziergänge am Strand.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Januar 2016
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Wer Ruhe sucht ist hier genau richtig. Am Meer kann man schöne, lange Spaziergänge machen. Sogar in den Dünen gibt es einen Wanderweg. Wer unternehmungslustig ist, sollte hier nicht im Winter Urlaub machen, wir waren über Silvester hier und alles hat geschlossen. Wir fanden die Ruhe super. Am Strand war wenig los und unser Hund konnte sich, ohne an der Leine laufen zu müssen, am Strand austoben. Am Silvesterabend haben viele in dem Feriengebiet Feuerwerk gemacht, einige standen auch in den Dünen und am Strand. Im nächsten Ort, in Vrist, kann man Kerzen ziehen und Abenteuer-Minigolf spielen, hatte jetzt im Winter aber geschlossen. Zum Einkaufen fährt man nach Lemvig. Aldi und ein SuperBrugsen ist aber auch im näheren Harboøre. In Lemvig ist auch das Schwimmbad, in welches man kostenfreien Eintritt als Ferienhausmieter hat. Wir waren schon in vielen Schwimmbädern in Dänemark und dieses war mit Abstand das beste! Sehr sauber, herrlich warm, mit Rutsche und Whirlpool und einem Extra-Schwimmerbecken mit Sprungtürmen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • November 2015
        A. Möllgaard, Kiel — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Wir waren das 2. Mal in der Gegend und kommen auch nochmal wieder, denn der Strand ist einfach so wunderbar und die Brandung genial. Mehrere Ausflüge in die Umgebung sind zu empfehlen: Thyborön und dann mit der Fähre übersetzen nach Agger. (Personal auf der Fähre war sehr nett!) Von dort unbedingt nach Stenbjerg Strand oder sogar bis nach Lökken und zu dem Leuchtturm Rubjerg Knude. Ansonsten auch immer wieder empfehlenswert die Ausflüge nach Bovbjerg, Trans und Fjaltring (tolle Steilküste). Wer gern durch die Stadt bummelt, ist in Lemvig genau richtig. Sehr nett ist auch eine Überfahrt zur Insel Venö bei Struer. Dort kann man herrlich an der Küste umherwandern und den Fjord genießen. Einkaufen kann man z.B. bei Aldi in Harboöre, und wer Fisch liebt, holt ihn am besten in Thyborön am Hafen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2015
        Familie Breitkopf, Deinsen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Langerhuse: Der nächste Ort ist Harboøre. Er ist eher nicht auf Tourismus ausgelegt, sondern ein ganz normaler Wohnort mit der üblichen Infrastruktur (Schule, Kirche, Fitnesscenter, Bibliothek usw.). Dort gibt es einen Dagli'Brugsen und einen Aldi. Direkt am Dagli'Brugsen ist auch ein Geldautomat. Im Baumarkt bekommt man günstig Holzbriketts. An der Straße Richtung Thyborøn liegt eine Tankstelle. Wirklich interessant ist die Ausstellung in der Flyvholm Rettungsstation, die man kostenlos besuchen kann. Man muss allerdings sein Telefon dabei haben, um Zutritt zu bekommen: Über eine Telefonansage (in dänisch, deutsch und englisch) erhält man den Zugangscode für die Türschließanlage. In drei Sprachen wird dann in der Ausstellung über den Aufbau und die Bedeutung des Rettungsdienstes informiert.
        Darüber hinaus bietet die Gegend tolle Ausflugsmöglichkeiten nach Thyborøn, Lemvig und zum Bovbjerg Fyr. Mit Kindern sollte man unbedingt ein Kombiticket für das Küstenzentrum und das Aquarium in Thyborøn lösen: Dieses Ticket ist eine ganze Woche gültig und man hat außerdem auch noch Zutritt zur neuen "Seawars-Ausstellung". Im Küstenzentrum werden Phänomene rund um Meer, Wind, Sand und Strand erklärt und zum Ausprobieren nachgestellt - und es wird nicht langweilig, weil die Ausstellung ständig erweitert wird. Im Aquarium haben die Kinder die Möglichkeit, Rochen, Katzenhaie und Krabben zu streicheln.
        Und auch die Erwachsenen fassen immer wieder gerne in die Wasserbecken. Sehr empfehlenswert ist der Besuch einer "Bernsteinsafari", die regelmäßig vom Aquarium aus angeboten wird. Am Hafen in Thyborøn gibt es ein gutes Fischgeschäft. Und ein Bummel am Hafen und am Strand rundet den Besuch ab. Lemvig ist eine niedliche, kleine Handelsstadt mit einer netten Fußgängerzone an einer Bucht des Limfjords. Es gibt dort vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und der Hafen lädt zum Bummeln ein. Beim Bovbjerg Fyr kann man einen herrlichen Ausblick über die Steilküste genießen. Es gibt zwei Möglichkeiten, an den Strand zu gelangen: Über eine Holztreppe oder man klettert mithilfe eines dicken Taus direkt den Hang hinunter. Kinder lieben natürlich die letztere Variante.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2015
        Stefanie, Hamm — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vrist ist ein kleines Ferienhausgebiet. Hier gibt es einen Mini Markt, in dem alles wichtige angeboten wird wie Holz, Eis, Brötchen, Accessoires, Lebensmittel, kalte Getränke, etc.
        Der nächste kleine Ort um die Ecke ist Harboøre. Es gibt einen Aldi (hat in Selbstbedienung sehr leckere und günstige Bäckerartikel), einen Dagli Brugsen und eine Karten-Tankstelle. Ansonsten nichts los dort.

        Thyboron ist ca. Zehn Minuten entfernt. Dort gibts ebenfalls eine Karten Tankstelle, mehrere Museen
        (Schneckenhaus, Sea War Museum - nicht unbedingt was für kleinere Kinder,
        und in den anderen zwei Museen gibt es einige Fühlbecken, kleine Tiere zum Streicheln, viele wissenswerte Stationen zum Ausprobieren rund um Wind und Wasser, Bernstein suchen im Sandkasten )

        In Lemvig (ca. 15 Minuten Autofahrt) gibt es einen Rema 1000, Aldi, Netto, Fakta und einen Hafen. Zudem das Schwimmbad, welches manche Ferienhausmieter kostenlos nutzen können. Dieses ist sehr schön und toll warm.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2015
        Diana & Dennis, Ludwigsburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit selbst hat nicht viel, wir haben die Möglichkeiten dort nicht genutzt. Es gibt 2 kleine Supermärkte, aber da wir eh immer wieder unterwegs waren, haben wir in den umliegenden Orten eingekauft.
        Harboøre ist auch nur ein Dorf, aber es gibt Dagli Brugsen und ALDI. Auf dem Parkplatz vor den beiden steht montags ein kleiner Fischwagen. Qualitativ steht er den Fischhändlern in den Häfen in nichts nach, er hat halt nur ein kleineres Angebot.
        Thyborøn und Lemvig sind auch nicht gerade groß, aber deutlich attraktiver: Museen, gute Klamottenläden, Cafés, Restaurants, Fischhändler und größere Supermärkte. Unsere Tipps in Thyborøn: Restaurant „De Røde Barakker“ bzw. das daran angeschlossene, auf den Kopf gestellte Boot „Mallemukken“. Der kleine, geschützte Sandstrand, der zum Baden besser geeignet ist, als in Vejlby Klit.
        In Lemvig: Das charmante „Claudis Have Café“ mit angeschlossenem Bioladen. Im Hafen „Bjarnes Fisk“, ein Fischhändler mit kleinem Restaurant, in dem man vergleichsweise günstig essen kann.
        Eines unserer absoluten Urlaubs-Highlights war etwas östlich von Lemvig, außerhalb von Nr. Nissum: Lone Pedersen macht sehr schöne Keramikarbeiten, verkauft auf ihrem traumhaft gelegenen und liebevoll dekorierten Hof aber auch Arbeiten von anderen und kleine Antiquitäten. Lone selbst ist ein wunderbarer Mensch, wir haben uns sicher eine Stunde einfach nur unterhalten, über Gott und die Welt und haben Urlaubstipps ausgetauscht. Adresse: Remmerstrandvej 31, 7620 Lemvig.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2015
        Ursel und Klaus, Lüneburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit - Langerhuse ist eine Ferienhaussiedlung zwischen Vejlby Klit und Thyborön. Uns erschien es dort wenig gemütlich und die Häuser recht nah beieinander in die Landschaft gewürfelt.
        Vielleicht empfindet man das anders, wenn man hauptsächlich zum Angeln dort hinfährt; wir hatten den Eindruck, dass viele Besucher zum Angeln da waren.
        Harboöre als nächst größerer Ort bietet, was man so braucht: Einkaufszentrum, Tankstelle, Döner-Mann etc.
        Ausflugsziele: Thyborön, Lemvig, Limfjord, Bovbjerg Fyr, die Gegend um den Nissum Fjord - die Lage ist angenehm zentral zu vielen interessanten Punkten. Auch die Gegend um Agger ist sehr schön, man kann sie mit der Fähre Thyborön-Agger erreichen.
        In Gjellerodde am Limfjord kann man super Steine finden. Auch surfen ist dort gut möglich.
        Dennoch fühlten wir uns in Vorupör, wo wir die Woche davor verbrachten, wohler.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2015
        Rohleder, Jena — erster Urlaub in Dänemark
        Vrist ist ein kleiner, ruhiger Ort am Meer.
        Der Strand ist fast menschenleer und sauber, allerdings konnten wir durch die starken Wellen und die Strömung nicht dort schwimmen gehen. Dafür eignet sich der Limfjord, besonders Gjellerodde (ca. 15 Minuten Fahrzeit) hat einen schönen Strand mit ruhigem Wasser.
        Vrist liegt ca 20 Minuten von Thyborøn und Lemvig entfernt, und beide Städtchen sind einen Besuch wert. In Thyborøn lohnt sich ein Besuch im Kystcentret und im Jyllandsakvariet.
        Die Preise für ein Kombiticket verschlagen einem allerdings erst den Atem... Aber das Ticket ist 7 aufeinanderfolgende Tage gültig, und gerade für Kinder gibt es hier sehr viel zu entdecken und auszuprobieren. Besonders für Regentage ist das die Rettung...
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2015
        Familie Schwalm, Herne — zweiter Urlaub in Dänemark
        Vrist: Der Urlaub war super erholsam. Mit Familie und Hund waren wir jeden Tag am nah gelegenen Strand. Die Informationen rund um das Gebiet waren sehr vielseitig. Das Küstencenterticket mit Kombi zum Aquarium war toll und sogar sieben Tage lang gültig. So hatte man viel Zeit alles auszuprobieren, oder auch nur mal kurz eine Sache anzusehen. Der nahe gelegene Minimarkt war super sortiert und hatte alles, was man so braucht. Unsere Tochter hat jeden Morgen frisch gebackene Brötchen geholt, die teils noch heiß waren. Die Preise waren nicht wirklich höher, als in einem der größeren Supermärkte im Ort, teils gab es auch Super-Angebote. Im nahen Umfeld hatten wir viele Ausflüge gemacht, z.B. zum Leuchtturm nach Bovbjerg. Am Sonntag gibt es dort ein Kaffee- und Kuchenbuffet mit selbstgebackenem Kuchen. Das hat sich gelohnt. Dann rauf auf den Leuchtturm und die Klippen runter zum Strand. Dann war auch der Kuchen wieder abtrainiert. Wie gesagt, wir hatten jeden Tag Programm, nie Langeweile, obwohl das Wetter, sagen wir mal, nicht ganz so heiß war.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen

    Das sagen unsere Gäste

      • November 2018
        Nicole und Gregor, Hamburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Vrist ist immer sehr angenehm, da im November nicht viel los ist - etwa in jedem zehnten Haus ist abends Licht zu sehen. Am nördlichen Ende ist man nah an Harboøre, so dass man schnell etwas einkaufen kann. Die Häuserdichte ist allerdings höher als z.B. in einigen Bereichen rund um den Ringkøbing-Fjord.

        Sehr zu empfehlen ist die Lemvigbanen (Privatbahn von Vemb bis Thyborøn), die auch in Vrist hält. Am Bahnhof muss man einen Halteknopf drücken und sich bemerkbar machen, damit die Bahn hält. Das ganze ist ein zweiwagiger Dieselzug, älterer schwedischer Herkunft. Sehr beschaulich tuckert das Gefährt über den Deich bis hoch nach Thyborøn. An Schultagen ist die 14-Uhr-Fahrt (und evtl. Morgens) sogar kostenlos. Tickets kann man in der Bahn lösen und so z.B. nach Lemvig fahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • November 2018
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit ist ein Ferienhausgebiet, hat Sandstrand, oftmals mit Kies oder steinigen Abschnitten, aber einem breitem Strand. Es ist eine Ferienhaussiedlung mit einigen Spiel- und Bolzplätzen mit Fußballtoren, die öffentlich sind. Im Ort gibt es einen kleinen Kaufmannsladen für den täglichen Bedarf und Brötchen, der jedoch bei unserem Aufenthalt (Oktober/November) die Saison leider beendet hatte. Gegenüber liegt eine kleine Gaststätte/Imbiss. An das Ende der Ferienhaussiedlung grenzt der Ferringsee, wo sich Vögel beobachten lassen, ein Pfad führt dort entlang. Man kann den Ferringsee und die Nordsee von einer Düne aus gleichzeitig bewundern- eine herrliche Aussicht!
        Im angrenzenden Vrist (3 km) gibt es auch einen kleinen Kaufmann, der beschloss, einen Tag nach unserer Ankunft (27.10.) für diese Saison zu schließen. Die nächste Einkaufsmöglichkeit findet sich dann in Harboøre, (6 km). Dort finden sich ein Bäcker, eine Pizzeria und ein Dagli Brugsen, der Brötchen und leckeren Kuchen vom örtlichen Bäcker bezieht und gern Vorbestellungen annimmt. Nebenan ist ein Aldi. Mit etwas sportlichem Engagement lässt sich das gut per Rad machen, außerhalb der Ortschaften gibt es einen Radweg, der auch sonst zu fahren lohnt, Radwege sind hier gut, auch gut beschildert und führen über sehenswerte Routen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2018
        Fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Langerhuse: Der Strand ist sehr breit, aber von der Sandqualität nicht mit z.B. Søndervig oder Hvide Sande zu vergleichen. Die Strandzugänge sind sehr gut angelegt und auch für ältere und gehbehinderte Menschen noch sehr gut begehbar. Es können sehr ausgiebige Strandspaziergänge unternommen werden. Ansonsten ist Langerhuse ein trostloses Nest. Gute Einkaufsmöglichkeiten bestehen in Harboøre und in den größeren Städten Thyborøn und Lemvig (ca. 15 km entfernt). Zu empfehlen sind auch Ausflüge zur Klosterhede Plantage (sehr großes und gepflegtes Waldgebiet) und dem Thy National Park. Der allerdings nur mit einer nicht gerade preisgünstigen Fährüberfahrt, von Thyborøn nach Agger (19 € für 1 Pkw und 2 Personen), zu erreichen ist.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2018
        fejo-Kunde — erster Urlaub in Dänemark
        Wer viel Ruhe sucht, ist in Vejlby Klit richtig. In dem Supermarkt vor Ort kann man eigentlich alles für den täglichen Bedarf finden. Dieser ist auch nur unwesentlich teurer als die größeren Supermärkte in der Nähe. Aufgefallen ist uns, dass generell Fleisch, alkoholische Getränke und Süßigkeiten in Dänemark im Vergleich zu Deutschland teurer waren.
        Der Strand ist schön breit, so dass sich jeder Gast sein eigenes Plätzchen suchen konnte. Das Wasser fällt relativ schnell ab, so dass kleinere Kinder nur ein kurzes Stück haben, bevor diese nicht mehr stehen können.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2018
        fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit wirkt wie eine reine Ferienhausgegend, in der jede Form von Unterkunft möglich ist. Vom reinen Sommerhaus bis über Ferienwohnung, hin zu ausgebauten Schuppen findet sich hier eigentlich alles. Ein kleiner Supermarkt ist vor Ort und bietet eigentlich alles für den Alltag. Nur wenige Kilometer entfernt findet man einen Aldimarkt und einen Brugsen Einkaufsmarkt. Gute Einkaufsmöglichkeiten finden sich auch in Lemvig, welches ca. 12 km entfernt ist. Montags findet dort auch immer ein großer Flohmarkt statt. Auch die Versorgung mit Geldautomaten in Lemvig ist vorbildlich, alleine sieben Stück in der Gehstraße.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juni 2018
        Monika und Dietmar aus Stolberg — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit ist eine Ferienhaussiedlung, die sich zwischen Dünen und Lemvigbahn ausbreitet. Daran grenzen nur vereinzelt Häuser und Höfe der Einheimischen an. Die Hauptverkehrsstraße zwischen Lemvig und Thyborøn liegt gute 4 km weiter ins Landesinnere, so dass es hier angenehm ruhig ist.
        Die Lemvigbahn verkehrt nicht sehr oft und man hört nur selten das Bimmeln der Schranke, welches wir nicht als störend, ehr als amüsant erlebten.
        Der Strand ist sauber mit einem leicht körnigen Sand. Er ist gut erreichbar über den schmalen Dünenstreifen. Es gibt einen befestigten, aber dennoch ansteigenden Zugang für Behinderte und Kinderwagen. Ein Befahren des Strands mit PKW ist nicht möglich.
        Im Ort ist ein kleiner Supermarkt, in dem man das Notwendigste sowie frische Backwaren, Eis und so manches mehr kaufen kann.
        Gastronomisch gibt es außer dem Café John Wayne nichts vor Ort. Zur Nebensaison ist es nur an den Wochenenden geöffnet. Es gibt im näheren Umfeld keine Industrie, nur weite Felder und Wiesen, welches den Erholungsfaktor begünstigt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2017
        Familie Helms aus Hamburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Vrist ist ein kleiner, ruhiger Ferienort mit einem kleinen Krämerladen, der aber alles Nötige hat und sogar frische Brötchen verkauft. Von Vrist aus lassen sich größere Geschäfte wie Aldi in wenigen Minuten gut erreichen. Größere Orte: neben Lemvig (15 Autominuten) kommt man auch gut nach Struer (35 Minuten) oder Holstebro (45 Minuten), wo man prima bummeln und shoppen kann. Es lohnt sich auf jeden Fall, all diese Orte zu besuchen. In 15 Minuten kommt man auch nach Thyborøn, wo das Muschelhaus zu besichtigen ist und einmal über die Düne gehüpft, kann man mit der Taschenlampe einen atemberaubenden Einblick in begehbare Schutzbunker aus dem 2. Weltkrieg bekommen. Wir sind unterirdisch durch mehrere Bunker gegangen und sind so beeindruckt gewesen, dass wir am nächsten Tag nochmal dort waren. Absolut lohnenswert ist auch eine kurze Autofahrt (10 Minuten) zum Ferring Sø (Ferring See). Wir sind sicher, dass wir noch längst nicht alles entdeckt haben und werden dort wieder hinfahren.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • September 2017
        Familie Voit, Plettenberg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit ist ein wunderschöner Ort im Norden Dänemarks.
        Es ist sehr ruhig und man hat vor allem viel Raum und Ruhe. Im Feriendorf selbst hat man eine Einkaufsmöglichkeit und einen Bäcker.
        Ebenfalls gibt es ein Restaurant, welches manchmal Themenabende veranstaltet.
        Im Ort Harbøre, welcher der Nachbarort ist, kann man in einem Aldi und in einem Dagli´Brugsen einkaufen.
        Im nächsten Ort, Lemvig, gibt es Shoppingmöglichkeiten und einen großen Hafen.
        Im anderen Nachbarort, Thyborøn, kann man Museen besuchen und gute Restaurants sind da auch.
        In Holstebro, der nächsten Großstadt, die ungefähr 30-40 Minuten Fahrt entfernt liegt, kann man sehr gut shoppen gehen, mit vielen Läden.
        Der Ort Vejlby Klit ist sehr groß, weshalb man entweder am Strand oder durch das Dorf stundenlang spazieren gehen kann.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2017
        fejo-Kunde — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
        Vrist: Der kleine, weitläufige Ort besteht hauptsächlich aus Ferienhäusern, mehrere Agenturen vor Ort, so dass immer ein Ansprechpartner in der Nähe ist. Es gibt einen kleinen Einkaufsmarkt im Ort, eine Adventure-Minigolf- und Fußballgolf-Bahn, eine Bahnstation (nicht laut) und die nicht zu hohen Dünen und der Strand (Sand und Kies) sind auch nie mehr als ein paar (hundert) Meter weit weg. Die Häuser stehen meist einzeln, daher hat man wirklich seine Ruhe. Viele schöne Ausflugsziele (Thyborøn, Holstebro, Viborg, Skagen, Billund - Legoland) finden sich je nach Interesse in der näheren und weiteren Umgebung. Ein Aldi und ein gut ausgestatteter Supermarkt finden sich im nächsten Ort.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2017
        Familie Mohr, Hochsauerlandkreis — erster Urlaub in Dänemark
        Vrist: Der Kauf von Lebensmitteln inclusive der Frühstücksbrötchen ist mit dem Auto innerhalb von 2 Minuten gesichert. Es gibt auch eine Pizzeria, die bei leicht erhöhten Preisen allerdings nicht so ganz hält, was der Name "John Wayne" verspricht (Barbecue und Lagerfeuer-Atmosphäre). Einziger touristischer Bezugspunkt ist der Leuchtturm. Hier gab es dann auch tatsächlich mal eine selbst gebackene lecker Torte! Der nahegelegene Fischerort Thyborøn bietet allerdings außer zwei etwas besseren Imbissläden nicht mehr, aber zu absolut zivilen Preisen schmackhafte und reichhaltige Fischgerichte. Frischfisch zu kaufen und selbst zubereiten nicht ausgeschlossen, wenn auch verhältnismäßig teuer. Wie gesagt, über all Ruhe und Abgeschiedenheit.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2016
        Familie Thiel, Oberhausen — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        In Vejlby Klit findet man eine größere Anzahl unterschiedlicher Ferienhäuser, die sich zwischen dem Ferring Sø und den Dünen direkt an der Nordsee befinden. Der Ort ist extrem ruhig gelegen, nur wer wirklich Ruhe und Entspannung genießen möchte, ist hier richtig. Wenn man Trubel und Unterhaltung sucht, wird man hier nicht glücklich! Direkt in der Mitte des Örtchens befindet sich ein kleiner Spar-Laden, ideal für den kleinen Einkauf. Außerdem ein kleines Barbecue-/Pizzarestaurant mit der Möglichkeit, ein Eis zu kaufen. Fahrräder kann man bei Spar sowie bei dem ortsansässigen Ferienhausvermittler ausleihen. An mehreren Stellen kommt man direkt zum phantastischen Nordseestrand. Dort kann man kilometerlang spazieren gehen. Freizeitangebote, Restaurants oder Imbissbuden gibt es keine am Strand. Man hat die tolle Gelegenheit, die Natur zu genießen, weitläufige Spaziergänge am Meer oder entlang des Sees zu machen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Juli 2016
        Martin mit Familie, Bremen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit ist ein ruhiger Urlaubsort, der direkt hinter den Dünen gelegen ist.
        Der größte Teil der Häuser steht auf einem Freigelände auf Naturgrundstücken ohne Baumbewuchs. Es gibt einen gut sortierten Supermarkt, das Café John Wayne mit Grillgerichten (leider keine Hot Dogs) und Eis sowie für die Kinder ein Hüpfkissen und Elektrorennautos.
        Es gibt zwei schöne, relativ neue, Spielplätze, beide mit einem Fussballplatz, direkt im Ferienhausgebiet.
        Der Nautilusvej führt auf einem gepflasterten Weg über die Dünen, so dass der Strand sehr leicht mit Kinderwagen oder Rollstühlen erreichbar ist. Im Wasser kann man auch 30 m vom Ufer noch sehr gut stehen, allerdings ist die Brandung häufig sehr stark, so dass das Baden mit kleinen Kindern hier nur bedingt geeignet ist. Besser für kleine Kinder ist hingegen der Stadtstrand in Thyborøn geeignet, der mit ca. 20 min Autofahrt erreichbar ist.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Juli 2016
        Familie Göde aus Niedersachsen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vrist ist ein kleines, ruhiges, direkt am Meer gelegenes Feriengebiet mit guten Einkaufsmöglichkeiten. Die Orte der Umgebung sind schnell über idyllische Straßen zu erreichen. In den Nachbarorten gibt es weitere Einkaufsmöglichkeiten und Skatehalle mit tollem Außengelände. Von Vrist ist sie leicht mit dem Fahhrad zu erreichen. In der Nähe gibt es die Möglichkeit, Eier, Kartoffeln und weiteres Gemüse direkt vom Erzeuger zu kaufen.
        Der Strand ist traumhaft: Breit und kilometerweit, ob zum Buddeln, Baden, Steine oder Muscheln suchen, Joggen und Spazieren, Burgen bauen, alles ist möglich!
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • April 2016
        Ehepaar Küchenmeister, Melle — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vejlby ist ein klassisches Ferienhausgebiet. Es gibt innerhalb der Siedlung den üblichen kleinen Einkaufsladen (sehr teuer), Ferienhausbüros und einen kleinen Souvenirshop.
        Das Gebiet ist besonders schön, weil man die außergewöhnliche Möglichkeit hat, über den Ferringsee hinaus aufs Meer zu schauen.
        Der Strand und die Natur sind hier einfach besonders schön!
        Zum richtigen Einkaufen fährt man ca. zehn Minuten nach Harboøre, da gibt es einen Aldi und einen Supermarkt (Brugsen). Ebenso einen Geldautomaten. Also alles, was man für die tägliche Grundversorgung braucht.
        Freizeitaktivitäten können wir schlecht beurteilen, da wir solche Angebote nicht nutzen. In Harboøre gibt es ein Zentrum für diverse sportliche Aktivitäten und einen Spielplatz.
        Unmittelbar am Ferienhausgebiet gibt es einen Angelsee und einen Minigolfplatz.
        Besonders empfehlen würden wir die Steilklippe am Leuchtturm Bovbjerg Fyr. Die Klippe ist wirklich beeindruckend und man kann über eine Treppe direkt runter auf den Strand. Die Treppe ist allerdings nichts für unsportliche Menschen, man kommt tüchtig ins Schwitzen :-).
        Im Leuchtturm gibt es ein kleines Café mit hausgemachtem dänischen Kuchen und leckeren Vesper-Varianten. Außerdem kann man hier allerlei Handgemachtes kaufen. Das Café wird von Ehrenamtlichen betrieben, die stets super freundlich und offen sind.
        Wir haben im April 2016 dort geheiratet :-).
        Man fährt ca. 15 Minuten nach Thyborøn. Dort gibt es diverse Museen und auch Restaurants. Ebenso eine Apotheke und Boutiquen. Im Hafen dort kann man frischen Fisch kaufen und in verschiedenen Lokalitäten essen. Den frischen Fisch können wir sehr empfehlen. In Thyborøn kann man sicher auch mit Kindern ein oder zwei Regentage überbrücken, ohne sich zu langweilen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        nicht bewertet
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • April 2016
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Bovbjerg lässt sich kurz beschreiben: klein und (im April) sehr ruhig. Man begegnet nur wenigen Menschen. Es gibt einen kleinen Campingplatz-Laden, der auch geöffnet hatte, den wir aber nicht besucht haben. Aber es sind nur maximal 15 Minuten Fahrzeit nach Lemvig, einer bezaubernden Stadt am Limfjord, wo es sehr gute und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten gibt. In Harboøre, circa 15-20 Minuten Fahrzeit, gibt es einen Dagli' Brugsen und einen Aldi.
        Bovbjerg ist umgeben von einer unglaublich schönen Landschaft! Zum Bovbjerg Fyr sind es 15 Minuten Fußweg, immer an der Steilküste entlang. Dort kann man Eis essen oder das Café besuchen. Sonntags gibt es ab 14 Uhr ein Kuchenbuffet (75 dänische Kronen exklusive Getränke). Wer Ruhe und Natur sucht, hat in Bovbjerg den perfekten Urlaubsort gefunden! Absolut empfehlenswert!
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • März 2016
        Familie Breitkopf, Deinsen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Harboøre ist ein kleiner Ort mit einer guten Infrastruktur. Es gibt einen Aldi sowie einen DagliBrugsen für die täglichen Einkäufe. Beide Märkte sind täglich geöffnet. Hier befindet sich auch ein Geldautomat. Ein weiterer liegt mitten im Ort. Im Baumarkt habe ich meinen Bedarf an Holzbriketts gedeckt. Beim Durchfahren fielen mir einige Fachgeschäfte, ein Friseur und die Tankstelle auf. Hinter den Supermärkten liegt das Harboøre Centeret - ein Sport- und Kulturcentrum mit vielfältigem Angebot.
        Das Ortsbild ist nicht so sehr vom Tourismus geprägt, sondern entspricht eher einem typisch dänischem Wohnort.
        Als Ausflugstipps bieten sich an:
        Thyborøn:
        Kombiticket für das Küstencentrum, die Sea-Wars-Ausstellung und das Aquarium lösen. Das lohnt sich immer. Das Ticket ist eine Woche lang gültig. Abgesehen von den Dauerausstellungen wird das Angebot dieser Einrichtungen ständig durch besondere Aktionen erweitert, z.B. Robben- oder Bernsteinsafari bzw. Fischfütterung im Aquarium, Schlangen streicheln im Küstencentrum, Bastel- und Kreativangebote für Kinder. Hier sollte man sich vor Ort informieren.
        Bovbjerg Fyr: Beeindruckende Steilküste, wechselnde Angebote im Leuchtturm.
        Kostenlos ist die kleine Ausstellung in der "Flyvholm Redningsstation", die einen spannenden Einblick in die Entwicklung des dänischen Seenotrettungswesens gibt und zum Weiterlesen auf www.Jernkysten.dk animiert. Wenn man dieses kleine Museum besuchen möchte, sollte man sein Telefon dabei haben, da man den Zugangscode für den Türöffner über eine (dreisprachige) Telefonansage erhält.
        Lemvig ist ein wunderschöner, kleiner Hafenort am Fjord, mit einer netten Fußgängerzone und einem ansprechenden Hafenbereich. Auf jeden Fall einen Ausflug wert.
        Etwas weiter weg (ca. 85 bis 90 km) liegen Jerl Hede, ein Freilichtmuseum, und die Mønsted Kalkgrube.
        Das Ringkøbing Museum (ca. 65 bis 77km, je nach Route) bietet eine spannende Ausstellung zum Thema "Flieger in der Nacht" bzw. "Bunker in Dänemark". Darüber hinaus ist Ringkøbing ein sehr hübsches Städtchen, wo sich auch für stadtmüde Menschen ein Bummel lohnt.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Januar 2016
        Sarah, Patrick und Milli, Kiel — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit bietet wirklich tolle Ausflugsmöglichkeiten wie das Muschelhaus in Thyborøn, wo man auch ganz wunderbar am Strand spazieren gehen kann. Zum Bummeln eignet sich Lemvig sehr gut. Hier findet man viele kleine Geschäfte, einen tollen Hafen und niedliche Häuser. Ansonsten fahren wir gerne nach Holstebro. Hier kann man toll shoppen. Vorher machen wir immer einen Stop im Hundewald. Das ist eine wirklich tolle Möglichkeit andere Hunde und ihre Besitzer zu treffen und dem Hund Auslauf zu gönnen. Am schönsten sind aber die langen Spaziergänge am Strand.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • Januar 2016
        fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Wer Ruhe sucht ist hier genau richtig. Am Meer kann man schöne, lange Spaziergänge machen. Sogar in den Dünen gibt es einen Wanderweg. Wer unternehmungslustig ist, sollte hier nicht im Winter Urlaub machen, wir waren über Silvester hier und alles hat geschlossen. Wir fanden die Ruhe super. Am Strand war wenig los und unser Hund konnte sich, ohne an der Leine laufen zu müssen, am Strand austoben. Am Silvesterabend haben viele in dem Feriengebiet Feuerwerk gemacht, einige standen auch in den Dünen und am Strand. Im nächsten Ort, in Vrist, kann man Kerzen ziehen und Abenteuer-Minigolf spielen, hatte jetzt im Winter aber geschlossen. Zum Einkaufen fährt man nach Lemvig. Aldi und ein SuperBrugsen ist aber auch im näheren Harboøre. In Lemvig ist auch das Schwimmbad, in welches man kostenfreien Eintritt als Ferienhausmieter hat. Wir waren schon in vielen Schwimmbädern in Dänemark und dieses war mit Abstand das beste! Sehr sauber, herrlich warm, mit Rutsche und Whirlpool und einem Extra-Schwimmerbecken mit Sprungtürmen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • November 2015
        A. Möllgaard, Kiel — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Wir waren das 2. Mal in der Gegend und kommen auch nochmal wieder, denn der Strand ist einfach so wunderbar und die Brandung genial. Mehrere Ausflüge in die Umgebung sind zu empfehlen: Thyborön und dann mit der Fähre übersetzen nach Agger. (Personal auf der Fähre war sehr nett!) Von dort unbedingt nach Stenbjerg Strand oder sogar bis nach Lökken und zu dem Leuchtturm Rubjerg Knude. Ansonsten auch immer wieder empfehlenswert die Ausflüge nach Bovbjerg, Trans und Fjaltring (tolle Steilküste). Wer gern durch die Stadt bummelt, ist in Lemvig genau richtig. Sehr nett ist auch eine Überfahrt zur Insel Venö bei Struer. Dort kann man herrlich an der Küste umherwandern und den Fjord genießen. Einkaufen kann man z.B. bei Aldi in Harboöre, und wer Fisch liebt, holt ihn am besten in Thyborön am Hafen.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2015
        Familie Breitkopf, Deinsen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Langerhuse: Der nächste Ort ist Harboøre. Er ist eher nicht auf Tourismus ausgelegt, sondern ein ganz normaler Wohnort mit der üblichen Infrastruktur (Schule, Kirche, Fitnesscenter, Bibliothek usw.). Dort gibt es einen Dagli'Brugsen und einen Aldi. Direkt am Dagli'Brugsen ist auch ein Geldautomat. Im Baumarkt bekommt man günstig Holzbriketts. An der Straße Richtung Thyborøn liegt eine Tankstelle. Wirklich interessant ist die Ausstellung in der Flyvholm Rettungsstation, die man kostenlos besuchen kann. Man muss allerdings sein Telefon dabei haben, um Zutritt zu bekommen: Über eine Telefonansage (in dänisch, deutsch und englisch) erhält man den Zugangscode für die Türschließanlage. In drei Sprachen wird dann in der Ausstellung über den Aufbau und die Bedeutung des Rettungsdienstes informiert.
        Darüber hinaus bietet die Gegend tolle Ausflugsmöglichkeiten nach Thyborøn, Lemvig und zum Bovbjerg Fyr. Mit Kindern sollte man unbedingt ein Kombiticket für das Küstenzentrum und das Aquarium in Thyborøn lösen: Dieses Ticket ist eine ganze Woche gültig und man hat außerdem auch noch Zutritt zur neuen "Seawars-Ausstellung". Im Küstenzentrum werden Phänomene rund um Meer, Wind, Sand und Strand erklärt und zum Ausprobieren nachgestellt - und es wird nicht langweilig, weil die Ausstellung ständig erweitert wird. Im Aquarium haben die Kinder die Möglichkeit, Rochen, Katzenhaie und Krabben zu streicheln.
        Und auch die Erwachsenen fassen immer wieder gerne in die Wasserbecken. Sehr empfehlenswert ist der Besuch einer "Bernsteinsafari", die regelmäßig vom Aquarium aus angeboten wird. Am Hafen in Thyborøn gibt es ein gutes Fischgeschäft. Und ein Bummel am Hafen und am Strand rundet den Besuch ab. Lemvig ist eine niedliche, kleine Handelsstadt mit einer netten Fußgängerzone an einer Bucht des Limfjords. Es gibt dort vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und der Hafen lädt zum Bummeln ein. Beim Bovbjerg Fyr kann man einen herrlichen Ausblick über die Steilküste genießen. Es gibt zwei Möglichkeiten, an den Strand zu gelangen: Über eine Holztreppe oder man klettert mithilfe eines dicken Taus direkt den Hang hinunter. Kinder lieben natürlich die letztere Variante.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • Oktober 2015
        Stefanie, Hamm — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vrist ist ein kleines Ferienhausgebiet. Hier gibt es einen Mini Markt, in dem alles wichtige angeboten wird wie Holz, Eis, Brötchen, Accessoires, Lebensmittel, kalte Getränke, etc.
        Der nächste kleine Ort um die Ecke ist Harboøre. Es gibt einen Aldi (hat in Selbstbedienung sehr leckere und günstige Bäckerartikel), einen Dagli Brugsen und eine Karten-Tankstelle. Ansonsten nichts los dort.

        Thyboron ist ca. Zehn Minuten entfernt. Dort gibts ebenfalls eine Karten Tankstelle, mehrere Museen
        (Schneckenhaus, Sea War Museum - nicht unbedingt was für kleinere Kinder,
        und in den anderen zwei Museen gibt es einige Fühlbecken, kleine Tiere zum Streicheln, viele wissenswerte Stationen zum Ausprobieren rund um Wind und Wasser, Bernstein suchen im Sandkasten )

        In Lemvig (ca. 15 Minuten Autofahrt) gibt es einen Rema 1000, Aldi, Netto, Fakta und einen Hafen. Zudem das Schwimmbad, welches manche Ferienhausmieter kostenlos nutzen können. Dieses ist sehr schön und toll warm.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • September 2015
        Diana & Dennis, Ludwigsburg — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit selbst hat nicht viel, wir haben die Möglichkeiten dort nicht genutzt. Es gibt 2 kleine Supermärkte, aber da wir eh immer wieder unterwegs waren, haben wir in den umliegenden Orten eingekauft.
        Harboøre ist auch nur ein Dorf, aber es gibt Dagli Brugsen und ALDI. Auf dem Parkplatz vor den beiden steht montags ein kleiner Fischwagen. Qualitativ steht er den Fischhändlern in den Häfen in nichts nach, er hat halt nur ein kleineres Angebot.
        Thyborøn und Lemvig sind auch nicht gerade groß, aber deutlich attraktiver: Museen, gute Klamottenläden, Cafés, Restaurants, Fischhändler und größere Supermärkte. Unsere Tipps in Thyborøn: Restaurant „De Røde Barakker“ bzw. das daran angeschlossene, auf den Kopf gestellte Boot „Mallemukken“. Der kleine, geschützte Sandstrand, der zum Baden besser geeignet ist, als in Vejlby Klit.
        In Lemvig: Das charmante „Claudis Have Café“ mit angeschlossenem Bioladen. Im Hafen „Bjarnes Fisk“, ein Fischhändler mit kleinem Restaurant, in dem man vergleichsweise günstig essen kann.
        Eines unserer absoluten Urlaubs-Highlights war etwas östlich von Lemvig, außerhalb von Nr. Nissum: Lone Pedersen macht sehr schöne Keramikarbeiten, verkauft auf ihrem traumhaft gelegenen und liebevoll dekorierten Hof aber auch Arbeiten von anderen und kleine Antiquitäten. Lone selbst ist ein wunderbarer Mensch, wir haben uns sicher eine Stunde einfach nur unterhalten, über Gott und die Welt und haben Urlaubstipps ausgetauscht. Adresse: Remmerstrandvej 31, 7620 Lemvig.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2015
        Ursel und Klaus, Lüneburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
        Vejlby Klit - Langerhuse ist eine Ferienhaussiedlung zwischen Vejlby Klit und Thyborön. Uns erschien es dort wenig gemütlich und die Häuser recht nah beieinander in die Landschaft gewürfelt.
        Vielleicht empfindet man das anders, wenn man hauptsächlich zum Angeln dort hinfährt; wir hatten den Eindruck, dass viele Besucher zum Angeln da waren.
        Harboöre als nächst größerer Ort bietet, was man so braucht: Einkaufszentrum, Tankstelle, Döner-Mann etc.
        Ausflugsziele: Thyborön, Lemvig, Limfjord, Bovbjerg Fyr, die Gegend um den Nissum Fjord - die Lage ist angenehm zentral zu vielen interessanten Punkten. Auch die Gegend um Agger ist sehr schön, man kann sie mit der Fähre Thyborön-Agger erreichen.
        In Gjellerodde am Limfjord kann man super Steine finden. Auch surfen ist dort gut möglich.
        Dennoch fühlten wir uns in Vorupör, wo wir die Woche davor verbrachten, wohler.
        Strand
        Kinderfreundlich
        nicht bewertet
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
      • August 2015
        Rohleder, Jena — erster Urlaub in Dänemark
        Vrist ist ein kleiner, ruhiger Ort am Meer.
        Der Strand ist fast menschenleer und sauber, allerdings konnten wir durch die starken Wellen und die Strömung nicht dort schwimmen gehen. Dafür eignet sich der Limfjord, besonders Gjellerodde (ca. 15 Minuten Fahrzeit) hat einen schönen Strand mit ruhigem Wasser.
        Vrist liegt ca 20 Minuten von Thyborøn und Lemvig entfernt, und beide Städtchen sind einen Besuch wert. In Thyborøn lohnt sich ein Besuch im Kystcentret und im Jyllandsakvariet.
        Die Preise für ein Kombiticket verschlagen einem allerdings erst den Atem... Aber das Ticket ist 7 aufeinanderfolgende Tage gültig, und gerade für Kinder gibt es hier sehr viel zu entdecken und auszuprobieren. Besonders für Regentage ist das die Rettung...
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        nicht bewertet
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        nicht bewertet
        Einkaufen
      • August 2015
        Familie Schwalm, Herne — zweiter Urlaub in Dänemark
        Vrist: Der Urlaub war super erholsam. Mit Familie und Hund waren wir jeden Tag am nah gelegenen Strand. Die Informationen rund um das Gebiet waren sehr vielseitig. Das Küstencenterticket mit Kombi zum Aquarium war toll und sogar sieben Tage lang gültig. So hatte man viel Zeit alles auszuprobieren, oder auch nur mal kurz eine Sache anzusehen. Der nahe gelegene Minimarkt war super sortiert und hatte alles, was man so braucht. Unsere Tochter hat jeden Morgen frisch gebackene Brötchen geholt, die teils noch heiß waren. Die Preise waren nicht wirklich höher, als in einem der größeren Supermärkte im Ort, teils gab es auch Super-Angebote. Im nahen Umfeld hatten wir viele Ausflüge gemacht, z.B. zum Leuchtturm nach Bovbjerg. Am Sonntag gibt es dort ein Kaffee- und Kuchenbuffet mit selbstgebackenem Kuchen. Das hat sich gelohnt. Dann rauf auf den Leuchtturm und die Klippen runter zum Strand. Dann war auch der Kuchen wieder abtrainiert. Wie gesagt, wir hatten jeden Tag Programm, nie Langeweile, obwohl das Wetter, sagen wir mal, nicht ganz so heiß war.
        Strand
        Kinderfreundlich
        Hundefreundlich
        Ausflugsziele
        Erholungswert
        Restaurants
        Einkaufen
    • Mittel Strandurlaub
    • Gut Kinderfreundlich
    • Schlecht Shopping
    • Gut Hundefreundlich
    • Mittel Sport & Spiel
    • Gut Fahrradverleih
    • Schlecht Lokale Leckereien
    • Mittel Kunsthandwerk
    • Mittel Wandern

    Kathrin von Maltzahn
    Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Vejlby Klit und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.

    Kundenmeinung zu Vejlby Klit: 4,5/5 (6.403 Bewertungen)

    Lieber Dänemark-Fan,

    du wolltest gerade nach einem Ferienhaus auf fejo.dk schauen, entweder mit dem Internet Explorer oder auf deinem iPad.

    Leider wirst du feststellen, das unsere Seite nicht richtig dargestellt wird. Immer weniger Internetnutzer verwenden die alten iPads oder den Internet Explorer, der schon 2015 von Microsoft in Rente geschickt wurde. Deshalb habe ich mich dafür entschieden habe, diese nicht weiterhin zu unterstützen.

    Unsere Seite funktioniert in den neusten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Microsoft Edge perfekt, also bitte zu einem dieser Browser wechseln.

    Falls dir das nicht möglich ist oder du Hilfe benötigst, schick mir bitte eine Mail: [email protected]. Oder kontaktiere unsere Kundenbetreuung direkt unter 0211 – 5800 3060.

    Gemeinsam können wir sicherlich eine Lösung finden.

    Henrik Ranch
    Geschäftsführer
    fejo.dk