Lolland - viel Strand und kleine Orte

Wenn man mit Fähre von Fehmarn über die sogenannte Vogelfluglinie nach Rødby reist, erreicht man Dänemarks südlichste Ostseeinsel Lolland. Die Insel ist durch Brücken mit den Nachbarinseln Falster, Møn und Seeland verbunden und bietet nicht nur wegen dieser günstigen Verkehrslage alles, was ein abwechslungsreicher Urlaub braucht.

Die Südküste: Ferienhäuser am schönsten Strandabschnitt

Hummingen-strandgaarden-deich
# #

Meerblick in Hummingen: der Strandgaarden

  • Meerblick in Hummingen: der Strandgaarden
  • Die Ferienhäuser verstecken sich im üppigen Grün
  • Kleine, feine Sandstrände an der Südküste wie in Bredfjed
  • Unendlich lang: Kramnitze und Hummingen Strand
  • Am Hafen von Kramnitze ist der Strandzugang ebenerdig
  • Die Treppe auf den Deich von Kramnitze ist recht steil
  • In Hyldtofte ist der Sand fein und weich
  • Radfahren und Wandern auf dem 40 Kilometer langen Deich
  • Ausblick auf den Nakskov Fjord vom Albuen aus
  • Viele abgelegen Strände bietet Lolland: Tårs Strand
  • Auch Nysted ganz im Osten hat eine schönen Strand

Lolland – 11 Bilder

Die Ferienhäuser auf Lolland stehen vor allem an der Südküste der Insel. Gepflegte Gärten oder großen, bewaldeten Grundstücken umgeben die Ferienhäuser, abends kommen Rehe, Hasen oder Rebhühner zu Besuch. Ruhe und Erholung findet man hier das ganze Jahr über. Die besten Strände gehören zu Bredfjed, Kramnitze und Hummingen. Auch Næsby Strand und die Landzunge Albuen (Ellenbogen) nahe der Hafenstadt Nakskov sind recht schön. Die übrige Südküste hat zwar auch Strand, aber nur sehr schmalen und noch ein bisschen steiniger, als diese Küste eh schon ist.

Auch östlich vom Fähranleger Rødby findet man eine kleine Sandbucht vor den Ferienhäusern von Hyldtofte. Ganz im Osten stehen die Ferienhäuser von Nysted. Es ist eine relativ neue Siedlung mit baugleichen, gut ausgestatteten Ferienhäusern am Ortsrand, umgeben von weitläufigen Wiesen. Der schöne Strand mit Sand und Badesteg geht über in den beliebten Badestrand am Campingplatz, der neben Ssandigen Küsten auch viele Bäume und gepflegte Spielwiesen bietet. Ein Supermarkt am Ort und ein kleiner Kiosk am Campingplatzsorgt für den tägichen Bedarf.

Vor Bredfjed, und bei günstigen Strömungsverhältnissen auch in Hummingen, ist der Sand besonders fein. Zum Schwimmen und Sonnenbaden werden in den Sommermonaten Badestege aufgebaut. Am kleinen Fischerhafen in Kramnitze kommt man, ebenso wie am Strandparkplatz von Bredfjed, mit einem Kinderwagen oder Rollstuhl barrierefrei zum Strand. Je nach Wind und Wetterlage liegen auch mal Steine und Seegras am Ufer, besonders in der Nebensaison.

Die Wege an der Südküste laden zum Radeln ein

Die Wege an der Südküste laden zum Radeln ein

Auch Nakskov hat einen Badeplatz, den Hestehovedet Strand hinter dem Jachthafen. Hier soll es das wärmste Badewasser und den längsten Badesteg von ganz Dänemark geben. Der Strand ist bei den Anwohnern sehr beliebt. Die vielen Spielgeräte, Picknickbänke und die schöne Aussicht auf den Nakskov Fjord sind auf jeden Fall einen Ausflug wert.

An Lollands Südküste kann man nicht nur im Sommer stundenlange Spaziergänge oder Fahrradtouren unternehmen. Der Deichweg zwischen Nakskov und Rødby lädt auf 40 km Länge zu einem Ausflug mit Meerblick ein, im weiteren Verlauf zieht sich das gut beschilderte Radwegenetz kreuz und quer über die Insel. Ab und an gibt es Gegenwind, aber nur wenige, flache Steigungen.

In Hummingen bietet das schöne Restaurant Den gamle Digegaard gehobene, regionale Küche an. Im Winter ist es nur am Wochenende geöffnet, im Sommer kann man die ganze Woch eüber auch im gemütlichen Gastgarten speisen. Am Campingplatz Albuen Strand verkauft der Kiosk Eis und süße Kleinigkeiten und im Feriecenter Lalandia zwischen Rødby und Hummingen kann man das ganze Jahr über in verschiedenen Familienrestaurants speisen.

Einkaufen kann man an der Südküste in Rødby, in Nakskov oder für den täglichen Bedarf auch im Dorf Dannemare. In Hummingen am Campingplatz öffnet im Sommer ein Kiosk mit Brötchen, Getränken und einer Auswahl an Grundnahrungsmitteln. Fahrräder bekommt man in Kramnitze beim Servicebüro von Dancenter. Eine große Auswahl an Supermärkten und anderen Läden bietet auch Maribo.

Lollands Nordwesten

Hyggelig im Grünen: Restaurant Den Fuldkomne Fisker

Hyggelig im Grünen: Restaurant Den Fuldkomne Fisker

Der sechs Kilometer lange Strand am Albuen gilt als der schönste Strand auf Lolland, weil er so abgeschieden und unbebaut in die Ostsee ragt. Der Albuen begrenzt den Naturpark Nakskov Fjord im Südwesten der Insel. Der Sand etwas steinig, aber das Panorama und die ungestörte Lage sind umso schöner. Am Ende der Landzunge kann man an einem alten Leuchtturm seine Wanderung beenden und die Stille genießen. Im vorderen Bereich des Albuen lädt im Sommer ein Badesteg zum Schwimmen ein.

In Tårs nahe Nakskov legt die Fähre nach Langeland ab. Nahe dem Fähranleger gibt es am kleinen Hafen einen wenig besuchten Strand, der bei Hundebesitzern beliebt ist. Ferienhäuser stehen hier nicht, auch sonst ist diese Teil von Lolland nur spärlich bebaut.

Angler werden vielleicht den Onsevig Havn ganz im Nordosten kennen. Hier liegen gleich zwei Fischkutter, die man für Angeltouren mieten kann: die M/S Svend von Henning Sørensen und die M/S Hanne von Erik Johansen. Am Weg nach Onsevig liegt das Restaurant Den Fuldkomne Fisker mit einem sehr romantischen Garten. Recht ausgefallen sind auch die Holzfiguren, die in Vindeby an der Straße stehen. In der Figurgalleriet werden Tier, Pflanzen und Fantasiegestalten für den Garten geschnitzt. Täglich wechselnden Mittagstisch bekommtm man bei Anni und NIllers in der Vindeby Cafeteria, hier wird viel Essen für kleines Geld serviert!

Im Norden von Lolland stehen nur vereinzelt Ferienhäuser. Am bekanntesten ist Kragenæs als Urlaubsziel, da hier die Fähren auf die benachbarten Inseln Fejø und Femø ablegen. Die wenigen Ferienhäuser Kragenæs bieten alle Meerblick.

Videos unserer Kunden

  • Bredfjed Strand auf Lolland

    Video starten

    In Bredfjed zeigt sich die Ostsee von ihrer besten Seite - feiner Sand und flache Wellen. Das Mittelalter-zentrum und der Safaripark Knuthenborg sind schnell erreicht.

    sommer freizeitpark lolland
  • Inselhopping rund um Falster

    Video starten

    Die Inseln Falster, Bogø, Møn, Lolland, und Falster liegen so dicht beieinander, dass man über die vielen Brücken eine tolle Auswahl an Stränden und Ausflugszielen hat!

    falster mon sommer lolland
  • Lolland Nordwest von oben

    Video starten

    Der Nakskov Fjord im Westen von Lolland hat das wärmste Badewasser und den längsten Badesteg, trotzdem ist dieser Landstrich bei deutschen Urlaubern recht unbekannt. Kragenæs kennt man…

    lolland von-oben
  • Lolland Südwest von oben

    Video starten

    Die Südküste von Lolland zwischen Rødby und dem Nakskov Fjord bietet einen langen Sandstrand mit vielen Ferienhausgebieten. Der Strand ist mal mehr, mal weniger breit, meist menschenle…

    lolland von-oben
  • Lolland von oben

    Video starten

    Der malerische Osten von Lolland ist ein grünes Paradies mit vielen abwechslungsreichen Wander- und Radwegen. Maribo mit dem Maribo See und der Hafen von Nysted laden ein zum verweilen.

    lolland von-oben

Inselglück im Kleinen

Ideal für einen Urlaub mit Hund: Fejø

Ideal für einen Urlaub mit Hund: Fejø

Ein besonderes Highlight für Naturfreunde sind die drei Inseln nördlich von Lolland. Fejø und Femø erreicht man mit der Fährgesellschaft Lolland von Kragenæs, Askø von Bandholm aus. Die Inseln gelten mit ihren vielen Apfel- und Birnenplantagen als die Obstgärten des Königreichs und laden auch Tagesgäste zu einem unvergesslichen, entspannten Urlaubstag ein.

Wer länger verweilen möchte, dem bieten sich einige Ferienhäuser auf Fejø an. Für Hundebesitzer ist Fejø eine gute Wahl, auch wenn die Strände eher steinig und schmal sind, kann man lange Spaziergänge unternehmen, ohne auf andere SPaziergänger zu treffen.

Wem der Blick auf Fejø reicht, der kann auch ein Haus in Kragenæs mieten. Nah dem Fähranleger wurden zwei große, luxuriöse Ferienhäuser gebaut, deren Ausblick zu den schönsten auf ganz Lolland zählt. Einen Strand sucht man vergeblich, aber Baden ist direkt vor den Häusern dennoch möglich.

Ganz abgeschieden, aber besonders gemütlich lebt man im Ferienhaus auf Askø. Einen ersten Eindruck geben die schönen Bilder zum Ferienhaus ER48. Askø ist wirklich sehr klein und bietet keine Unterhaltung - wer die totale Entschleunigung sucht, ist hier goldrichtig.

Fakten zu Lolland

Landkarte

Legende

Zentrum
54.72754507601128, 11.4649306120482
9
1 Nakskov
Zentrum
-
54.834724, 11.1584533
2 Maribo
Zentrum
-
54.776069, 11.501673
3 Sakskøbing
Hotel Saxkjøbing
-
54.801872, 11.630745
4 Nysted
Hafenstadt und Ferienhäuser
-
54.66416666670001, 11.7330555556
5 Hummingen und Kramnitze
Strand und Ferienhäuser
-
54.708954, 11.23661
6 Hyldtofte
Strand und Ferienhäuser
-
54.633909, 11.409645
7 Albuen
Strand und Naturschutzgebiet
-
54.795638, 10.971737
8 Fejø
Insel und Ferienhäuser
-
54.946076, 11.398315
9 Bandholm
Safaripark Knutenborg
-
54.834314, 11.485863

Mittelalterliche Städte und kulinarische Leckerbissen

Lolland ist in weiten Teilen von Landwirtschaft geprägt. Getreidefelder schmiegen sich an die sanft hügelige Eiszeitlandschaft, unterbrochen von Bauernhöfen, Kirchen und vielen malerischen Orten. Die Abstände zwischen den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen sind kurz. Von den Ferienhausgebieten sind die Highlights der Insel in nur 30 Autominuten bequem zu erreichen: Das Hafenstädtchen Nakskov mit seinen 14.000 Einwohnern und Dänemarks einzigem Zuckermuseum und einer gemütlichen Fußgängerzone zum Beispiel. Wer auf dem Weg zur Fußgängerzone eine lange Schlange vor einem winzigen Ladenlokal sieht, sollte sich unbedingt einreihen. Hier gibt es, so sagt man, das beste Eis in Dänemark!

Ausflüge durch den malerischen Nakskov Fjord mit dem alten Postboot Vesta kann man im Sommer am Hafen von Nakskov buchen. Die Vesta wurde urprünglich als Fähre für die Inseln Fejø und Askø gebaut, aber dafür war sie schnell zu klein. Heute kann man "Postbåden" ganzjährig auch für Familienfeste oder Angeltouren buchen.

Nysted-fachwerkhaus
# #

Bunte Häuser säumen den Kirchplatz von Nysted

  • Bunte Häuser säumen den Kirchplatz von Nysted
  • Hafenstimmung rund um den Nysted Hafen
  • Zwischen Rødby und Nysted liegt Sandager Havn
  • Die Maribo Klosterkirche blickt direkt auf den Maribo See
  • Bunte Häuschen säumen Maribos alte Gassen
  • Schmuck sind die vielen Kirchen am Weg: Branderslev Kirke
  • Friedliche Sommerstimmung am Hafen von Kragenæs

Lolland Städte – 7 Bilder

Maribo am Søndersø mit seiner 600-jährigen Geschichte und den schmalen, kopfsteingepflasterten Straßen ist ein hübscher, etwas verschlafener Ort, in dem man prima bummeln kann. Am Rathausplatz kann man bei einem Getränk in der Sonne sitzen und entlang der Einkaufsstraßen bekommt man fast alles, was man so braucht. Einige der großen Supermärkte am Ortseingang haben auch sonntags geöffnet. Die Domkirche direkt am Seeufer und auch das weiße Rathaus sind beliebte Fotomotive. Auf dem großen See, der zu dem wunderschönen Naturpark Maribo gehört, ist im Sommer das Ausflugschiff "Anemonen" zu Rundfahrten unterwegs. Das Boot legt hinter der Domkirche ab. Bei einer Wanderung oder einer Radtour am See kommt man an vielen schönen Häusern vorbei. Fahrräder vermietet Larsson Cykler mitten in der Stadt.

Das Städtchen Sakskøbing im Norden von Lolland beeindruckt Gourmets mit einem königlichen Kro: Das Hotel Saxkjøbing verführt seine Gäste in Anlehnung an das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant Noma in Kopenhagen mit "Loma": Lollandsk mad, Essen aus der Region Lolland. Der Mitbegründer des Noma Claus Meyer hat den Gasthof 2005 übernommen und hier ein weiteres kulinarisches Highlight gesetzt. Nicht ganz so hochpreisig, aber ebenso lokal ist die Auswahl in der benachbarten Gårdbutik des Sakskøbing Madhus. Hier werden fast aussschließlich Produkte der dänischen Südseeinseln verkauft. Dazu bekommt man Kaffee und andere Getränke vor Ort serviert.

Das Bandholm Hotel ist eines der besten Badeholtels auf Lolland, ebenfalls mit einem schönen Restaurant. Der kleine Ort Bandholm ist sehr sauber und gepflegt, die gelben alten Häuser und der schmucke Bahnhof wirken wie aus einer anderen Zeit. Am Bahnof starten im Sommer ab und an die Museumsbahn nach Maribo.

Bandholms Strand wurde vor einigen Jahren mit Sand und Spielgeräten neu gestatet. Die himmelblaue Bandholm Badeanstalten am Ende der Hafenmole öffnet jeden Somemr im Juli und August, hier steigt man vom Steg direkt ins erfrischende Badewasser.

Heidi verkauft Blumen und Feinkost in Nysted

Heidi verkauft Blumen und Feinkost in Nysted

Nysted mit seinen bunten Häusern und dem Schloss Aalholm in einer Bucht vor dem Hafen gehört zu Lollands malerischsten Orten. Am Hafen kann man gemütlich speisen oder sich über den riesigen Nysted Havmøllepark informieren, der vor der Küste Strom produziert. . An der Adelgade gibt es eine köstliche Räucherei mit hausgemachten Wurst- und Schinkenspezialitäten im Hinterhof. Sollte sie geschlossen sein, darf man Anker Nielsen anrufen, er kommt vorbei und zeigt auch gern seine Räucherkammer!

Der Blumenladen Heidi's Blomster hat nicht nur Blumen, sondern Weinund Süßes im Angebot und natürlich findet man mehrere Secondhand-Boutiquen entlang der Straße. Die mächtige Nysted Kirche aus dem 14. Jahrhundert ist der Mittelpunkt des Ortes. Das Aalhom Schloss vor der Küste kann man nicht besichtigen, aber es verschönert den Blick über den Guldborgsund.

Auf Lolland scheint das Wetter sehr gut zu sein, denn hier wird an mehreren Orten Wein angebaut. Der Vester Ulslev Vingaard liegt trotz des anderslautenden Namen in Øster Ulslev und ganz im Westen am Nakskov Fjord wird Wein im Højbakke Vingaard zu besonderen Tropfen verarbeitet. Berühmt ist auch der Frederiksdal Kirsebærvin, ein Kirschwein, der auf einem Gut bei Tårs produziert und verkauft wird.

Tourenvorschläge für Wanderungen entlang der Küsten gibt es hier. Für Radfahrer hat auch der Dansk Cyklist Forbund eine umfassende Radwanderkarte herausgegeben.

Wer seinen Picknickkorb mit ökölogischen Produkten wie Käse, Lammwurst oder Geflügelpasteten füllen möchte, sollte einen Besuch im täglich geöffneten Hofladen von Gut Knuthenlund einplanen. Auf der Website findet man auch köstliche Rezepte, die man in der Ferienhausküche ausprobieren kann.

Ausflugstipps und Freizeitangebote

Kunst und Geschichteim Park: Reventlow Museum

Kunst und Geschichteim Park: Reventlow Museum

Nahe der Hafenstadt Rødby verspricht das große tropische Schwimmbad Lalandia ganzjährig gutes Urlaubswetter für Wasseratten. Im Industriegebiet östlich vom Fährhafen liegt das Rødby Gokart Center, in dem sich große und kleine Jungs auf der 750m-Bahn schnelle Rennen liefern können. Am Hafen von Nakskov erfährt man Näheres zur Geschichte der Schifffahrt im Gebäude der Hafenverwaltung.

Für Kunstfreunde lohnt sich ein Blick in die vielen kleinen Galerien, aber vor allem der Besuch des 2007 eröffneten Kunstmuseums Fuglsang: Dieses 1.200 qm große Haus auf dem Gelände des historischen Herrenhofes Fuglsang zeigt dänische Kunst vom 18. Jahrhundert bis heute sowie wechselnde Sonderausstellungen, im benachbarten Kulturhaus Kumus finden Konterte statt.

Das Reventlow Museum bei Horslunde hat nur im Sommerhalbjahr geöffnet. Im Herrenhaus Pederstrup, das dem Politiker Christian Ditlev Reventlow gehörte, ist Malerei, Mobiliar und Historisches aus dem Leben des Politikers ausgestellt, der weitläufige Garten mit Kunstinstallationen und eine Austellung zur geschichte der Insel sind frei zugänglich.

Die größte Attraktion auf Lolland ist gleichzeitig Nordeuropas größter Safaripark: Knuthenborg, ein herrlicher Landschaftspark mit wilden Tieren aus aller Welt. Seit über 100 Jahren weiden dort Giraffen, Antilopen oder Zebras, für Zooliebhaber und Familien mit Kindern ein Muss!

Ein schönes Sachbuch Lolland - Falster mit vielen Fotos aus der Luft gibt es im Dänemark Shop.

Anreise nach Lolland

Scandlines bringt Sie nach Lolland

Scandlines bringt Sie nach Lolland

Die dänische Ostseeinsel Lolland liegt nur einen Katzensprung von Deutschland entfernt: Auf der “Vogelfluglinie” zwischen Puttgarden auf Fehmarn und Rødby auf dem rund 176 Quadratkilometer großen Lolland verkehren die Fähren jede halbe Stunde, rund um die Uhr. In Richtung Norden und Osten ist Lolland über Brücken mit den benachbarten Inseln Falster, Møn und Südseeland verbunden.

Fähre nach Dänemark- Fahrpläne und Preise

Postkarten aus Lolland und Umgebung

Postkarten aus Lolland

Postkarten aus Lolland

Kennt ihr schon unseren Dänemark Shop? Hier bekommt man zum Beispiel typisch dänische Süßigkeiten, Schnäpse oder den Dannebrog in vielen Variationen.

Ganz besonders stolz sind wir auf unsere tollen Postkarten mit Motiven, die unsere Kunden im Urlaub aufnehmen und auf unsere Facebook Seite posten. Folgende Karten von diesem Ort kann man im Shop bestellen - auch schon vor dem Urlaub zum Mitnehmen:

Errindlev Kirche
Sonnenuntergang über Rågø

Autor:
Aktualisiert: Juni 2018
Bewerten Sie diesen Artikel
(22 Bewertungen)

Das sagen unsere Gäste zu Kramnitse