Sie sind hier: Startseite > Reise- und Dänemarkinfos > Urlaubsregionen > Ostsee > Ostjütland

Ostjütland – Sandstrand, Hügel und blaue Seen

Die Mitte von Ostjütland hat sicher die abwechslungsreichste Landschaft an der dänischen Ostseeküste: Herrliche Sandstrände am Meer, blaue Seen und bewaldete Hügel im Seenhochland, Mols Bjerge und dazwischen viele Städte, allen voran Aarhus. Die Ferienhäuser stehen direkt an der Ostsee und auch im weitläufigen Seenhochland.

Ferienhäuser für Familien und Feinschmecker

Saksild Strand ist einer der schönsten Strände in Ostjütland

Saksild Strand ist einer der schönsten Strände in Ostjütland

Die Ostseeküste in der Mitte von Jütland trägt noch heute Spuren der eiszeitlichen Gletscherwanderungen. Die höchsten Hügel Dänemarks und eine weitläufige Seenplatte sind das malerische Erbe der letzten Eiszeit. Die schönen Strände entlang der Odderküste gelten bei den Dänen als eines der besten Urlaubsgebiete an der Ostsee, darum sind die Ferienhäuser rund um Odder auch immer schnell ausgebucht. Die hügelige Landschaft, die imposanten, blitzsauberen Gutshöfe und die vielen guten Restaurants deuten darauf hin, dass man hier in einer wohlhabenden Gegend von Dänemark weilt, zumal Dänemarks zweitgrößte Stadt Aarhus in der Nähe liegt.

In Juelsminde, dem südlichsten Ort dieser Region, sind einige Strände ebenfalls schön sandig, doch das Hinterland ist flach. Juelsminde liegt zwischen dem Horsens und dem Vejle Fjord auf einer Art Halbinsel. Wenn Sie im Urlaub radfahren wollen, sind Sie mit einem Ferienhaus in Juelsminde gut beraten. Die Radstrecken sind auch mit Kindern gut zu bewältigen.

Noch ein bisschen näher an der deutschen Grenze liegt Hvidbjerg am Vejle Fjord, nahe der Stadt Vejle. Der Vejle Fjord hat viele Badeplätze, die von den Bedingungen her typisch für ein Binnengewässer sind. Der einzige Strand mit richtigen Ostseewellen und breitem Sand ist in Høl südlich von Hvidbjerg. Bei der Auswahl eines Ferienhauses in Hvidbjerg kann man auf der Karte erkennen, ob es ein Haus in Høl am flachen Ostseestrand oder ob es im recht dicht bebauten Gebiet am Hvidbjerg steht. In Hvidbjerg sind die Grundstücke von viel Grün umgeben. Der Strand unten am Fjord ist eher schmal und unscheinbar und nicht barrierefrei zu erreichen.

Der Strand an der bewaldeten Hvidbjerg Düne

Eine spektakuläre Düne mitten im Grünen: Der Hvidbjerg

Attraktion und Namensgeber des Ortes ist eine 30 Meter hohe Sanddüne. Zur Straße hin ist sie leicht zu übersehen, erst wenn man einen schmalen Pfad durch den Wald passiert hat, öffnet sich ein großer Sandkasten zum Fjord hinunter. Hier haben nicht nur Kinder ihren Spaß! Die Düne ist die einzige ihrer Art an Jütlands Ostseeküste.

Ein weiteres Ferienhausgebiet am Vejle Fjord ist das friedliche Andkær Vig. Mit einem Spielplatz und großen Wiesen zum Ballspiel und Toben zwischen den Ferienhäusern ist es ein schönes Fleckchen für Familien, aber auch natur- und ruheliebende Gäste werden die Lage genießen. Andkær Vig ist umgeben von einem recht hügeligen Laubwald, dem Strandskov. Von der kleinen Landzunge Holtser Hage hat man einen herrlichen Blick über den Fjord, hier gibt es auch ein wenig Sandstrand. Zwischen beiden Orten liegt der schicke Jachthafen Brejning. Auf der Terrasse des Restaurant Galionen sitzt man direkt über dem plätschernden Fjord.

Nordwestlich von Aarhus beginnt das Djursland. Es wird auch die Nase Dänemarks genannt, weil sich die fast runde Halbinsel so vorwitzig in die Ostsee hinausreckt.

Grenaa-kantholm2
# #

Kantholm Strand bei Grenaa ist besonders schön

  • Kantholm Strand bei Grenaa ist besonders schön
  • Blühende Heide trennt den Strand von der Straße
  • Feinen Sand und viel Ruhe findet man auch in Gjerrild
  • Schöne Reihenhäuser säumen die Marina Grenaa
  • Von den Häuser schaut man direkt auf den Jachthafen
  • Zwischen Dråby und Grenaa ist die Küste eher steinig
  • Schmuckstück der Region Djursland ist Ebeltoft

Grenaa und Umgebung – 7 Bilder

Die kleine Stadt Ebeltoft im Djursland ist ein wahres Schmuckstück. Die umliegende Landschaft wurde wegen seiner geologischen Besonderheiten zum Nationalpark Mols Bjerge ernannt. Die Strände um Ebeltoft bieten ganz unterschiedliche Bedingungen. An den vielen Buchten im Südwesten stehen die Ferienhäuser von Mols. Hier wohnt man abgelegen und naturnah. Etwas lebhafter geht es im Osten zu, von den Ferienhäusern rund um Ebeltoft ist es nie weit in die lebendige, kleine Stadt mit ihren alten Gassen und hübschen Geschäften.

Dänemarks älteste Straße führt zur Insel Kalø mit einer malerischen Schlossruine. Die Ferienhäuser von Følle stehen an der Kalø Bucht, eingerahmt von dichtem Wald und vogelreichen Feuchtgebieten. Ein feiner Sandstrand und der nahgelegene Ort Rønde, in dem man gut einkaufen kann, machen Følle zu einem beliebten Urlaubsziel der Dänen.

Die Hafenstadt Grenaa bildet geografisch betrachtet den Mittelpunkt von Dänemark. Spektakulärer als der etwas verlassen wirkende Fischerhafen ist der Jachthafen und der angrenzende, tolle Sandstrand Kantholm. Er wurde schon mehrmals zum beliebtesten Strand an der dänischen Ostsee gewählt. Feiner, weißer Sand, flache Dünen und eine blühende Heidelandschaft machen einen Aufenthalt zu jeder Jahreszeit zum Erlebnis. Grenaas Ferienhäuser stehen im Dünenwäldchen hinter dem Strand oder direkt am Jachthafen mit wunderbarem Meerblick.

Langgezogene, feine Sandstrände bietet auch der Norden von Djursland, zum Beispiel in Fjellerup oder rund um den entzückenden Fischerhafen Bønnerup. Wenn Sie ein Ferienhaus in Bønnerup bewohnen, können Sie mittags frischen Fisch am Hafen bei Møllefisk kaufen. Den besten Strand an der Nordküste hat das Ferienhausgebiet Gjerrild, das hinter einem Wald östlich von Bønnerup liegt. Der breite Sandstrand und die grüne Umgebung laden ein zum Radfahren und Erholen.

Tierische Erlebnisse aus allen Kontinenten

Der Ree-Park, kleiner Zoo im Grünen

Der Ree-Park, kleiner Zoo im Grünen

Der Skandinavische Tierpark ist ein nordischer Safaripark, in dem allerlei Bären eine Hauptrolle spielen. In dem 450.000 qm großen Park leben über 20 skandinavische Tierarten. Im kleinen Ree Park bei Ebeltoft leben Tiere aus allen Kontinenten, mehr dazu lesen Sie hier.

Das Kattegatcenter ist ein riesiges Aquarium im Hafen von Grenaa. In den Wasserbecken sind unter anderem Haie zuhause, die man in der Ostsee zum Glück nicht trifft. Wer mag, kann in dem großen Becken auch einen Tauchkurs absolvieren – allerdings ohne die Haie. Sie werden von einem speziellen Trainer betreut, dem man bei der Arbeit zuschauen kann.

Nicht weit vom Djursland entfernt liegt die Stadt Randers. Von der schönen Sct Mortens Kirke auf einer Anhöhe schaut man über das Tal der Gudenå. Die Gudenå ist Dänemarks längster Fluss und hier bei Randers mit mehreren, barrierfreien Stegen sehr gut zum Angeln und Wandern ausgebaut.

Der Randers Regnskov ist ein Tierpark unter Kuppeln, der sich ausschließlich der Artenvielfalt des tropischen Regenwaldes widmet. Man sollte von diesem Park aber nicht zu viel erwarten, auch wenn er als eine der dänischen Topattraktionen beworben wird. Ein Muss für Rock'n'Roll-Fans ist das Memphis Mansion in Randers, eine perfekte Kopie von Elvis Presleys Wohnhaus Graceland. Es ist Museum, Konzerthalle und Restaurant zugleich.

Ein Ausflug ins Seenhochland, Dänemarks höchstes "Gebirge"

Der Blick über die Seenplatte vom Himmelbjerget

Der Blick über die Seenplatte vom Himmelbjerget

Im Hinterland von Odder beginnt das Seenhochland, eine waldreiche Seenlandschaft mit den höchsten Hügeln Dänemarks. Einen wunderbaren Rundblick über das Gebiet bietet der Aussichtsturm Himmelbjerget, der in fast 150 Metern Höhe über dem Julsee steht. Wer ihn für ein paar Kronen erklimmt, steht noch ein bisschen höher. Der Turm wurde in Gedenken an den dänischen König Frederik VII gegen Ende des 19. Jahrhunderts errichtet und entwickelte sich schnell zum beliebten Ausflugsziel.

Bei guter Sicht sieht man sogar die Ostsee, aber das Besondere am Ausblick liegt direkt unterhalb des Turms: Weite Hügelketten, blaue Seen und dichte Wälder, wie man sie eher in einem deutschen Mittelgebirge erwartet. Ein Weg führt hinab zum Anleger des Ausflugsdampfers Hjejlen am Julsø.

Oben auf dem Himmelberg gibt es ein Ausflugslokal im Hotel Julsø, natürlich mit einer Aussichtsterrasse. In den Ferien finden rund um das Hotel und den Turm allerlei Angebote für Kinder statt.

Der höchste Hügel im Seenhochland ist der Møllehøj. Gleich nebenan steht ein weiterer Aussichtsturm auf dem Ejer Bavnehøj, den man schon von der Autobahn aus sieht. Die Hügel sind mit etwa 170 Meter die höchsten Erhebungen in Dänemark.

Freibadeplatz am Almind Sø

An vielen Seen gibt es schöne Badeplätze

Wenn man zum Angeln nach Dänemark fährt, wird sich die ganze Familie in einem schönen Ferienhaus in Truust nördlich der Seenplatte wohlfühlen. Da die Gudenå, Dänemarks längster Fluss, durch einige der Seen fließt, sind es ideale Angelgewässer. Auch der Julsø und der benachbarte Brassø vor Silkeborg sind ideal für einen Angelurlaub.

Silkeborg hat eine kleine Fußgängerzone und Straßencafés mit Seeblick, denn ein See plätschert mitten durch die Stadt. Das Papiermuseum oder die wechselnden Ausstellungen im Kulturzentrum Silkeborg Bad sind Ausflugsziele für kulturinteressierte Urlauber. Das Aquarium AQUA Akvarium + Dyrepark ist ein Ausflugsziel für die ganze Familie. Gegenüber vom Kulturzentrum kann man ein Kajak mieten oder die Rundfahrt mit dem Ausflugsdampfer Hjejlen beginnen. Verschiedene Tickets für die Bootstour bekommt man schon vorab im Internet oder per Telefon. Die Ferienhäuser bei Silkeborg stehen alle im Grünen, einige bieten auch Seeblick.

Videos unserer Kunden

  • Jütlands Nase: Grenaa

    Video starten

    In Grenaa wohnt man komfortabel in der Marina am Hafen und hat alle Attraktion vor der Nase: das Aquarium, den schönen Sandstrand und die Ostsee!

    aquarium ostjutland
  • Meerblick in Dyngby Strand

    Video starten

    Ein Ferienhaus in Dyngby direkt am Meer ist perfekt für einen Urlaub mit der Familie! Spielwiese und Badestelle vorm Haus und viele Ausflugsziele im Hinterland sorgen für gute Laune.

    sommer odder familie ostjutland
  • Familien-Urlaub in Dyngby

    Video starten

    Die blaue Ostsee am Ferienhausgebiet Dyngby ist ein beliebtes Ziel bei Familien. Sandstrand, seichte Wellen und kaum Verkehr sind beste Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub.

    odder familie ostjutland
  • Sommer an der Odderküste

    Video starten

    Sommer, gute Laune und Spielspaß für die Kinder am Meer: so kann man diesen Urlaubsfilm von der Osseeküste bei Odder am besten beschreiben!

    sommer odder ostjutland
  • Sommer am Ajstrup Strand

    Video starten

    Ajstrup Strand liegt südlich von Aarhus und man hat nicht nur das klare, blaue Wasser der Ostsee direkt vor derTür, sondern auch viele interessante Ausflugsziele in der näheren Umgebu…

    sommer aarhus ostjutland
  • Strandvielfalt am Vejle Fjord

    Video starten

    Am Vejle Fjord gibt es viele verschiedene Strände zu entdecken. Etwas Besonderes sind der Hvidbjerg und der beliebte Jachthafen.

    fruehling juelsminde ostjutland
  • Küstenvielfalt um Ebeltoft

    Video starten

    Von grünen Hügeln über Kalkstein-Steilküsten bis zu flachen Angelstränden findet man um Ebeltoft herum eine vielfältige Küstenlinie.

    fruehling ebeltoft ostjutland
  • Aarhus und Den Gamle By

    Video starten

    Das Museumsdorf Den Gamle By ist eine der Top-Attraktionen in Dänemark, die man besonders mit Kindern nicht versäumen sollte.

    fruehling ebeltoft museum aarhus ostjutland
  • Am schönen Mariager Fjord

    Video starten

    Urlaub an der Mündung zum Mariager Fjord! Die Auswahl an Stränden in der Umgebung gefällt auch dem Hund. Zurück gings per Fähre über Langeland und Lolland.

    hunde sommer ostjutland helberskov
  • Sanfte Hügel am Vejle Fjord

    Video starten

    Rund um Andkær Vig liegt eine waldreiche und hügelige Landschaft. Der Blick auf das leise Plätschern der Wellen entspannt ungemein! In Vejle kann man prima durch die Fußgängerzone bumm…

    sommer ostjutland
  • Ostjütland von oben

    Video starten

    Das Seenhochland ist eine harmonische Landschaft aus grünen Hügeln und blauen Seen, die zum Wandern einladen. Die Aussicht vom Himmelbjerget reicht bei klarem Wetter bis zur Ostsee.

    von-oben ostjutland
  • Ostjütland von oben

    Video starten

    Das Moesgaard Museum bei Aarhus ist ein historisches Museum in einem hochmodernen Prachtbau! Die tollen Strände der Umgebung sind ebenso sehenswert, ein tolles Ausflugsziel für die gan…

    aarhus von-oben ostjutland

Ein Ausflug nach Vejle und Umgebung

Vejle-sandspielzeug
# #

Strandatmosphäre herrscht im Sommer am Nørretorv

  • Strandatmosphäre herrscht im Sommer am Nørretorv
  • Bunten Schirme zeigen an, wo die beliebten Lokale sind
  • Bei Regen ist es im Café sicher gemütlicher
  • Im Bryggen kann auch bei Regen prima shoppen
  • Im Skyttehuset ist es bei Sonne am schönsten
  • Der Albuen Strand liegt unterhalb des Nørreskovs
  • Der Vejle Fjord liegt in einem eiszeitlichen Flusstal

Vejle und Umgebung – 7 Bilder

Vejle ist eine lebhafte Kleinstadt am Ufer des Vejle Fjords. Die sehr hübsche Fußgängerzone zieht sich vom Einkaufscenter Bryggen bis zum Nørretorv. Rund um den Nørretorv findet man Lokale für jeden Geschmack. Die knallbunten Regenschirme über den Gassen zeigen an, wo abends was los ist.

Auf dem Nørretorv selber herrscht im Sommer Strandatmosphäre. Die Liegestühle des Restaurants Bone's stehen auf einem kleinen Sandhügel, Kinder bauen Sandburgen oder baden im Brunnen. Hier kann man es gut eine Weile aushalten! Auch entlang der Vejle Å, die mitten durch die Stadt fließt, am Jachthafen sowie im Skyttehuset am Vejle Fjord werden bei den ersten Sonnenstrahlen die Tische und Stühle vor der Tür aufgeklappt, damit man den Blick auf Boote und Geplätscher genießen kann.

Am Nordufer des Vejle Fjords liegt der hügelige Nørreskov, ein herrlicher Laubwald mit Damwild direkt am Weg. Der Kletterpark, eine Mountainbike-Route und Wanderwege machen den Wald zu einem beliebten Naherholungsgebiet. Unten am Ufer des Fjords liegen der Skyttehave, ein Park, zu dem auch das schon genannte Restaurant Skyttehuset gehört. Folgt man der Straße noch ein Stück in Richtung Ostsee, trifft man auf das Strandbad Albuen mit feinem Sand, Sport- und Spielmöglichkeiten und einem Strandkiosk, der von April bis September öffnet.

Wer sein MTB dabei hat, kann auch am Himmelpind wilde Runden drehen. Der Himmelpind ist ein Gedenkstein im Westen von Vejle. Früher gab es hier mal einen kleinen Zoo, von dem nur noch einige Treppenstufen und der Gedenkstein im Wald übrig sind. Zum Himmelpind Bikepark geht man noch einige Meter weiter in den Wald hinein. Es ist ein mehr oder weniger privates Gelände, das aber frei genutzt werden kann. Parken kann man in der Umgebung leider nicht, der Vardevej unterhalb des Waldes ist eine schmale Straße ohne Parknischen. Am besten, man kommt gleich mit dem Rad!

Bindeballe-kaufmann-kassentresen
# #

Neuwaren oder Museumsstücke? Hier gibt es beides!

  • Neuwaren oder Museumsstücke? Hier gibt es beides!
  • Die leckeren Kekse sind eindeutig frisch
  • Diese Anziehpuppe aus Papier ist aber schon älter
  • Die liebevoll gefüllten Regale erinnern an Omas Zeiten
  • Der Dannebrog darf auch hier nicht fehlen
  • Von außen erahnt man nur, wie urig der Laden ist

Bindeballe Købmandsgård – 6 Bilder

Im Landesinneren wird aus dem Vejle Fjord das Vejle Ådal mit einer wasserreichen Landschaft. Zwischen Vejle und Billund liegt das Randbøldalmuseum im Gebäude einer ehemaligen Papierfabrik. Sie wurde 1732 als Dänemarks erste Fabrik gegründet und mit Hilfe von Wasserkraft der Vejle Å betrieben.

In Bindeballe kann man anschließend im Bindeballe Købmandsgaard einkaufen wie vor 100 Jahren – oder auch nur staunen über die vielen Schätze, die hier zusammengetragen wurden. Ein Café gibt es ebenfalls. Gegenüber an der ehemaligen Bindeballe Station stehen Picknickbänke zwischen den alten Wagons, mit Kindern vielleicht praktischer für eine Kaffeepause als das Café im Købmandsgård. Der Bahnhof ist stillgelegt, hier kann nichts passieren. Etwas nördlich am Egholm Sø steht das hübsche Egholm Slot. In der benachbarten Glasbläserei werden filigrane Kunstwerken gefertigt.

Die Landschaft ist mit Heide und Hügeln, ihren vielen Seen und Wasserläufen sehr abwechslungsreich. Es lohnt sich, den Strandurlaub zu unterbrechen und im Dreieck der Städte Billund, Jelling und Vejle Zeit zu verbringen. Mehr zu Jelling und Horsens steht im Artikel zu Juelsminde, mehr zum Legoland und dem neuen Lego House in Billund gibt es hier.

Der Stadt Aarhus haben wir einen ganzen Artikel mit Tipps für Restaurants und die schönen Museen der Stadt gewidmet.

Ideen für einen Ausflug nach Kolding an der Grenze zu Südjütland stehen in unserem Artikel über Hejlsminde.

Autor:
Aktualisiert: Januar 2018
Bewerten Sie diesen Artikel
(16 Bewertungen)

Das sagen unsere Gäste zu Ostjütland