Sie sind hier: Startseite > Reise- und Dänemarkinfos > Urlaubsregionen > Inseln > Südfünen

Südfünen - ein märchenhafter Leckerbissen

Der südliche Teil der Insel Fünen von Middelfart bis Svenborg begeistert mit seiner abwechslungsreichen, teilweise sehr hügeligen und grünen Landschaft. Das Schloss Egeskov ist eine der dänischen Topattraktionen, doch es ist nur eins von vielen Herrenhäusern auf Fünen. Das malerische Svendborg oder die idyllische Dörfer um die Halbinsel Helnaes sind ebenfalls eine Augenweide.

Ferienhäuser im Grünen mit Blick über den Kleinen Belt

Ferienhaussiedlung auf der kleinen Halbinsel Helnaes

Ferienhaussiedlung auf der kleinen Halbinsel Helnaes

Mit den besten Stränden kann Südfünen leider nicht auftrump­fen, aber dafür ist die Landschaft umso schöner. Die Ferienhaus­gebiete liegen so geschickt, dass man meistens einen tollen Blick über den Kleinen Belt hat.

In Assens sind zwischen dem Hafenbecken und der Ostsee lichtdurchflutete Reihenhäuser gebaut, alle mit einer Glasfront zum offenen Meer. Vor den Häusern liegt ein großes Stück gepflegten Sandstrands und es gibt ein Restaurant.

Friedlich und abgeschieden ist die Halbinsel Helnæs. Wer in einem Ferienhaus auf Helnæs Urlaub macht, wird sicher gut erholt zurückfahren! Da die Ferienhäuser am Hang stehen, kann man von fast jedem Haus oder zumindest Grundstück das blaue Wasser in der Sonne glitzern sehen. Große Grünflächen um die Häuser bieten viel Platz zum Spielen.

Die Häuser im Dorf Helnæs By und im Örtchen Algernæs auf Fünen sind alle mit viel Liebe gepflegt und sind ein malerischer Kontrast zu den Feldern und Wiesen. Die Verbindungsstraße zur Halbinsel führt über einen Damm, der nach Westen hin eine geschützte Bucht bildet. Hier treffen sich die Wind-Surfer, die mit ihren bunten Segeln vor der imposanten, bis zu 30 Meter hohen Hügellandschaft von Helnæs ebenfalls ein schönes Fotomotiv bieten.

Fischimbiss mit schöner Aussicht in Faaborg

Fischimbiss mit schöner Aussicht in Faaborg

Faaborg ist eine Kleinstadt mit malerischem Hafen und einer besonders gut erhaltenen Altstadt. Im Museum Den gamle Gaard, einem Schmuckstück unter den alten Kaufmannshöfen, oder beim Rundgang mit dem Hafenwächter bekommt man einen Einblick in das städtische Leben der letzten Jahrhunderte. Den gamle Gaard gehört zum Øhavsmuseet Faaborg. Die Website steht leider nur auf Dänisch zur Verfügung, doch hier findet man weitere Infotmationen zu alten Gebäuden in der Stadt und zu geführten Wanderungen in der umliegenden Landschaft.

Das Faaborg Museum ist ein Kunstmuseum, das auf Initiative des Konservenfabrikanten Mads Rassmussen Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut wurde. Neben den Werken der sogenannten "Fynboernes", einer dänischen Künstlergruppe aus 19. Jahrhundert, deren Wohltäter Rassmussen war, zeigt es auch wechselnde Sonderaustellungen.

Wesentlich von Faaborg liegt das Ferienhausgebiet Nab. Es gibt ein altes Ferienhausgebiet und mitten auf einer grünen Wiese eine neue Siedlung mit markanten, zweistöckigen Ferienhäusern mit Meerblick, die wie Starenkästen zum Meer blicken. Die Aussicht von dort ist toll, der Strand unten in der Bucht ist schmal, aber sandig.

Südwestlich von Faaborg auf der Halbinsel Horne Land liegt Bøjden Strand. Feiner Sand, flaches Wasser und der Blick über die Helnæs Bucht machen die Ferienhäuser in Bøjden zu einem beliebten Urlaubsziel. In Bøjden legt die Fähre von Fynshavn auf Als an und ab, mit der man bequem einige Kilometer Anreise von Deutschland aus sparen kann.

Die schöne, weiße Horne Kirke, eine der wenigen Rundkirchen Dänemarks außerhalb von Bornholm, steht mitten auf der Halbinsel. Hier wurde der Film Adams Äpfel gedreht, eine herrlich schwarze Komödie mit Mads Mikkelsen als verzweifelt optimistischen Priester, für die man eine gehörige Portion dänischen Humor benötigt!

An der Ostküste von Südfünen zwischen Svendborg und Nyborg gibt es mehrere Ferienhausgebiete direkt am Meer. Meerblick bbieten viele der Ferienhäuser in Tårup oder den Ferienhäusern in Bøsøre. Einige Strände sind mit schönen Sandbuchten gesegnet, andere eignen sich eher für Steine-Sammler. Man wohnt hier abgeschieden vom Touristenrummel, hat aber interessante Ausflugszielen in der Nähe.

Fakten zu Südfünen

Landkarte

Legende

Zentrum
55.253294, 10.317306
9
1 Assens
-
55.263468, 9.895477
2 Helnæs
-
55.160043, 10.002594
3 Bøjden Strand
-
55.104965, 10.097201
4 Faaborg
-
55.103516, 10.208588
5 Falsled Kro
Gourmet-Restaurant
-
55.156218, 10.148249
6 Svanninge Berge
Waldspielplatz
-
55.128109, 10.269456
7 Schloss Egeskov
Schloss und Freizeitpark
-
55.174996, 10.489354
8 Gorilla Park Stenstrup
Hochseilgarten und Kletterpark
-
55.098507, 10.480932
9 Nyborg
-
55.304835, 10.779211
10 Svendborg
-
55.063671, 10.609981

Schlösser und Herrenhäuser

Baumwipfelpfad im Egeskov Park

Baumwipfelpfad im Egeskov Park

Für kleine Prinzen und Prinzessinnen ist Südfünen ein Traum - hier gibt es wahrscheinlich mehr Schlösser als im Märchenland! Das größte und bekannteste ist Schloss Egeskov. Ein Erlebnispark mit verschiedensten Attraktionen ist in den Grünanlagen rund um das Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert entstanden. Er ist den ganzen Sommer über und auch in den Herbstferien geöffnet. Zum Park gehören mehrere Spielplätze, verschiedene Blumengärten und ein Baumwipfelpfad sowie eine ganze Sammlung spannender Museen, zum Beispiel das Falkmuseum mit alten Rettungswagen, ein Motorradmuseum, ein Kaufmannsmuseum, eine Modeausstellung, ein Oldtimermuseum und, und, und ...

Im Sommer ist der Park an manchen Tagen bis 23 Uhr geöffnet und erfreut den Gast mit Musik- und Theatervorführungen. Für schwere Beine stehen Handwagen und Elektrobuggys zur Verfügung, für den hungrigen Magen mehrere Gaststuben. Man kann das Schloss auch von innen besichtigen, die Zimmer wurden zum Teil mit Originalmobiliar aus Familienbesitz renoviert.

Das Miniaturschloss Titanias Palace, das früher einmal im Legoland zu sehen war, hat hier eine fürstliche Heimat gefunden. Der kleine Palast mit 18 Zimmern wurde Anfang des 20. Jahrhunderts auf Wunsch einer jungen Lady für die Elfenkönigin gebaut. Mit mehr als 3.000 Miniaturen und winzige Kunstschätzen hat Sir Nevile Wilkinson das prächtige Puppenhaus für seine Tochter einrichten lassen.

Ebenfalls in ein Museum umgewandelt sind das Schloss Nyborg, Valdemars Schloss in Svendborg oder das Schloss Krengerup, in dem ein Flachs- und Leinewebermuseum beheimatet ist. Nicht jedes Schloss ist als Museum hergerichtet, aber wenn man auf der Fahrt ein weißes oder backsteinrotes Gebäude durch die Bäume blitzen sieht, sollte man schauen ofb das Tor offen steht. Häufig sind zumindest die Gärten zur Besichtigung freigegeben. Im Torhaus von Schloss Valdemar werden sogar Ferienwohnungen vermietet.

Videos unserer Kunden

  • Odense und Egeskov Slot

    Video starten

    Südfünen hat die schönste Landschaft der Insel, Odense und das Wasserschloss Egeskov bieten eine Menge Abwechslung für jede Jahreszeit.

    sudfunen fruehling
  • Tåsinge und Langeland

    Video starten

    Ganz im Südosten von Fünen liegt die Insel Tåsinge, mit Ferienhäusern weit ab vom Trubel. Nur eine Brücke weiter liegt die "lange" Insel Langeland mit dem Ristinge Klint.

    sudfunen fruehling langeland
  • Südfünen von oben

    Video starten

    Südfünen ist landschaftlich sehr reizvoll. Buchten mit hübschen Häusern und Häfen säumen die anhängende Insel Tåsinge. In Valdemars Slot kann man sogar eine Ferienwohnung mieten.

    sudfunen von-oben
  • Südfünen von oben

    Video starten

    Mit gemütliche Hafenstädten zum Bummeln, traumhaft ruhigen Buchten mit Ferienhäusern, eiszeitlichen Hügel und üppigen Wälder bietet Südfünen Erholung pur.

    sudfunen von-oben

Kulinarische Leckerbissen

Kuchenteller in der Sukkerfabrik

Köstliche Kaffeepause im Grünen

Fünen beheimatet erstklassige Gourmetrestaurants wie den Falsled Kro im gleich­namigen Dorf in der Nähe von Faaborg. Die Köche können aus dem Vollen schöpfen, denn die Auswahl an frischem Obst und Gemüse, an hervorragenden Molkereiprodukten und hausgemachtem Bier ist üppig. Selbst Eis und Schokolade wird auf Fünen in feinster Handarbeit gefertigt.

Im Sommer gibt es verschiedene Märkte, die sich auf lokale Speisen spezialisiert haben, wie die Fynske Fristelser (Fünische Versuchung) am Hafen von Faaborg. Eine gelungene Kombination von süffigem Bier und köstlichem Räucherkäse produziert das Mejeri- und Brughus Gundestrup zwischen Svendborg und Faaborg. Ganz besondere Pralinen und einen köstlichen grand cru flødebolle (Schaumkuss) produziert die Chocolaterie Summerbird in Assens - hmmmm!

Waldabenteuer in den "Alpen" Fünens

Waldspielplatz bei Faaborg

Die Seilbahn ist das Lieblingsstück im Waldspielplatz

Im Süden von Faaborg liegen die fünischen Alpen, wie das Naturgebiet Svanninge Bjerge in Dänemark lächelnd genannt wird. Die bis zu 110 Meter hohen, engen und dicht bewaldeten Hügel ziehen sich bis zur Halbinsel Horne Land und sind auch beim Durchfahren eine Augenweide. Der Naturspielplatz am Weg "Rallebæksgyden" lockt Ihre Kinder ganz sicher in die Natur. Eine Seilbahn am Hang, viele Kletterburgen und ein abgetrennter Bereich für die Kleinen sind aus allerlei Baumstämmen in die Hügel gebaut.

Eine kommerzielle, aber noch aufregendere Kletterpartie erleben man im Gorilla Park in Stenstrup. Hier gibt es keine Gorillas, sondern Klettertouren über Hängebrücken und Hochseilgärten. Wer besonders mutig ist, kann auch mit dem BMX-Rad zwischen den Wipfeln kreuzen.

Zum Frösche küssen lädt Trente Mølle ein. Trente Mølle ist ein Natur- und Erlebniszentrum auf Fünen und den benachbarten Inseln für Eltern und Kinder. Das Programm heißt Kys Froen. Wenn es mit dem Prinzen nicht klappt, haben wenigstens alle ihren Spaß gehabt und etwas über die Tier- und Pflanzenwelt gelernt!

Autor:
Aktualisiert: Februar 2018
Bewerten Sie diesen Artikel
(19 Bewertungen)

Das sagen unsere Gäste zu Südfünen