Sie sind hier: Startseite > Reise- und Dänemarkinfos > Basiswissen > Fähre nach Dänemark

Mit der Fähre nach Dänemark

Die dänischen Inseln sind ein beliebtes Urlaubsziel für viele Ferienhausgäste. Auf einer Insel ist das Leben immer ein wenig langsamer und das Meer nie weit entfernt! Einige Inseln wie Römö oder Fünen sind über eine Brücke bzw. einen Damm zu erreichen, doch nach Fanö in der Nordsee und besonders zu allen Ostseeinseln gibt es regelmäßige Fährverbindungen von Deutschland bzw. innerhalb von Dänemark.

Autor:
Aktualisiert: September 2016
Bewerten Sie diesen Artikel
(232 Bewertungen)

Überfahrten von Deutschland nach Dänemark

Bornholmfaergen Scandlines Scandlines

Haben Sie ein Ferienhaus auf einer der Ostseeinseln in Dänemark gebucht, gibt es verschiedene Anreisemöglichkeiten. Für welchen Weg Sie sich entscheiden, hängt von Ihrem Wohnort ab. Aus Ost- und Mitteldeutschland bietet sich die Fähre von Rostock nach Gedser an, aus dem Westen und Südwesten können Sie zwischen der Große Belt Brücke von Fünen nach Seeland (PKW € 34 pro Strecke) und der Fähre von Puttgarden nach Rødby wählen, Preise siehe unten. Mit einem Routenplaner wie Google Maps lassen sich die verschiedenen Möglichkeiten bequem vergleichen.

Die Reederei BornholmerFærgen bietet von April bis Oktober Verbindungen von Sassnitz nach Rønne auf Bornholm an.

Auch das Angebot an Fährverbindungen innerhalb von Dänemark ist sehr umfangreich. Die wichtigsten davon haben wir für Sie in der rechten Spalte aufgelistet.

Übersicht der Fähren von Deutschland nach Dänemark:

Strecke Preise 2015 (PKW Einfache Fahrt) Dauer Überfahrten/Tag  

* Flexible Preise, je nach Buchungs- und Reisedatum, zzgl. 5 € Buchungsgebühr, falls Sie nicht online buchen  
** Je nach Monat und/oder Wochentag unterschiedlich

Puttgarden–
Rødby
€ 61 - 77 (Miniurlaub 3-5 Tage)*
€ 71 - 91 (Economy-Extra-Tarif)*
€ 94 - 107 (Flex-Tarif)*
45 Min. 45 (alle 30-40 Min.) Scandlines
Rostock–
Gedser
€ 39 - 134 (Miniurlaub 3-5 Tage)*
€ 104- 125 (Economy-Extra-Tarif)*
€ 134 - 148 (Flex-Tarif)*
1:45 Std. 9 (ca. alle 2 Std.) Scandlines
Sassnitz–
Rønne**
€ 70 - 113 (Nebensaison)
€ 160(Sommer, Mo - Fr)
€ 245 (Sommer, Sa, So)
3:30 Std. 1 - 3** BornholmerFærgen
Ystadt–
Rønne
bis 31.12.2016: ab 92 € 1:15 Std. 4 - 8** BornholmerFærgen

Bin ich an die gebuchte Fähre gebunden?
Wer den Flex-Tarif bucht, kann zu jeder Zeit in Puttgarden oder Rostock ankommen und immer auf der nächsten Fähre nach Dänemark mitfahren. Aber gerade in der Hochsaison kommt es an den Samstagen in Puttgarden vor, dass die Zufahrt zu den Check-In Schaltern durch das hohe Verkehrsaufkommen regelrecht blockiert ist. Die Wartezeit vor dem Check-In lässt sich nicht vermeiden, denn der Stau befindet sich auf der öffentlichen Straße (B270) und somit vor den Schaltern. Der Vorrang für Flex-Tarif Kunden setzt leider erst nach dem Passieren des Schalters ein, weshalb sich die höheren Kosten für dieses Ticket nicht unbedingt lohnen. Ein Vorteil des Tickets ist, dass ein Ticketrückgabe-Service inklusive ist. Dieser ermöglicht, dass nicht (oder teilweise) genutzte Tickets storniert werden können und eine Erstattung bis 3 Monate nach dem gebuchten Abfahrtsdatum möglich ist.

Ihr Ticket zum Economy-Extra-Tarif bleibt für die Überfahrt am gleichen Kalendertag gültig, egal ob Sie früher oder später als geplant von Puttgarden oder Rostock übersetzen möchten. Fahren Sie einfach mit der nächsten Fähre, auf der noch Platz ist. Wenn Sie die Differenz zum Flex-Tarif nachzahlen, bekommen Sie auf jeden Fall einen Platz auf der nächsten Abfahrt. Eine Stornierung oder Rückerstattung ist nicht möglich, wenn nicht zusätzlich ein Ticketrückgabe-Service (10€) gebucht wurde.

Der günstigere Economy-Tarif gilt nur für die gebuchte Überfahrt und verfällt danach! Er kann nur online bis 14 Tage vor Abfahrt gebucht werden. Eine Umbuchung, Stornierung oder Rückerstattung ist nicht möglich, wenn nicht zusätzlich ein Ticketrückgabe-Service (10€) gebucht wurde. Sie sollten dieses Ticket daher nur vorbestellen, wenn Sie die bestellte Überfahrt sicher erreichen werden.

Zeit und Geld sparen mit einer Onlinebuchung
Um Wartezeit zu sparen, lohnt sich der Kauf eines Onlinetickets, entweder im Internet oder direkt an den Automatenkassen am Hafen. Sie bekommen einen Barcode, mit dem Sie sich an der Automatenkasse registrieren, die Personenzahl angeben und schon sind Sie auf der Wartespur für die nächste Überfahrt! Die automatischen Kassen haben kürzere Warteschlangen und Sie werden auch in Deutsch durch das Menü geführt. Bei Scandlines sparen Sie zusätzlich die Buchungsgebühr von 5 € je Überfahrt. Onlinetickets gibt es nur für Überfahrten, die man vorbestellen kann.


Mit der Fähre aus Puttgarden oder Rostock fahren?

Wer nach Dänemark reist, muss sich entscheiden: Welche der zwei möglichen Fährverbindungen ist für mich am besten geeig­net? Hier ein paar Fakten, die für Ihre Überlegungen hilfreich sein können: Die Fähre aus Puttgarden braucht eine Stunde weniger für die Überfahrt nach Dänemark als die Fähre aus Rostock und ist dazu wesentlich günstiger. Der größte Vorteil von Puttgarden aber ist, dass viel mehr Verbindungen angeboten werden. Alle halbe Stunde fährt eine Fähre aus Puttgarden Richtung Dänemark, und das rund um die Uhr. Lange Wartezeiten sind selten. Nur wenn die Dänen Urlaub haben (Juli bis Anfang August) kann es am Wochenende zu etwas mehr Wartezeit in Puttgarden kommen. Und selbst diese Zeit können Sie durch das Plus-Tarif Ticket (siehe oben) vermeiden, Sie müssen also bei Puttgarden keine bestimmte Fähre erreichen. So fängt Ihr Urlaub entspannt an!

Die dänische Fahne

An Bord weht die dänische Fahne, der Dannebrog

Ein Nachteil der Verbindung Puttgarden ist es, dass die letzten Kilometer vor der Fähre nicht auf einer Autobahn, sondern über eine herkömmliche Bundesstraße (B207) zurückgelegt werden müssen. Der Gegenverkehr aus Richtung Puttgarden ist bei jeder ankommenden Fähre aus Dänemark stark, weshalb es oft nicht möglich ist, langsam fahrende Wagen zu überholen. Auch wenn die Fähren in Puttgarden meist keine Wartezeit bieten, müssen Sie sich dafür mit der Reisegeschwindigkeit auf der B207 anfreunden.

Übrigens: Wenn Sie mit der Fähre aus Rostock nach Dänemark überzusetzen möchten, gibt es auch hier die Möglichkeit, mit einem Plus-Tarif Ticket auf der VIP-Spur an den Warteschlangen vorbei zu fahren. Sind Sie nicht rechtzeitig da, fährt die nächste Fähre in Rostock allerdings erst in zwei Stunden.

Fähre aus Sassnitz nach Bornholm

Die Fähre von Sassnitz nach Bornholm

Die Fähre von Sassnitz nach Bornholm

Wenn Sie nach Bornholm reisen, können Sie im Sommer einfach mit der Fähre aus Sassnitz (Insel Rügen) übersetzen. Diese verkehrt immer mittags Richtung Rønne. In der Hochsaison gibt es auch eine sehr frühe Verbindung am Morgen.

Achten Sie darauf, dass die Tickets in der Hochsaison von Freitag bis Montag recht teuer sind. Am Wochenende ist die Fähre aus Sassnitz dazu oft Monate im Voraus ausgebucht.

Außerhalb der Hochsaison sowie Dienstag bis Donnerstag sind die Preise für die Fähre nach Bornholm viel niedriger und Sie bekommen, auch kurzfristig, problemlos eine Reservierung.

Alternative Route über Schweden

Wer im Winter nach Bornholm fährt oder wer sich die Fahrt nach Sassnitz einfach sparen möchte, kann alternativ eine Route über Schweden wählen. Von Puttgarden nach Rønne dauert es nur 5 Stunden, wenn Sie mit der Schnellfähre aus Ystad nach Bornholm übersetzen.

Hunde an Bord der Fähren nach Dänemark

Hund im Auto

Für die Einreise ist der Heimtierpass Pflicht

Wenn Sie mit Ihrem Hund oder anderen Haustieren nach Dänemark reisen möchten, ist dies kein Problem. Auf die Fähren von Rostock und Puttgarden können Sie so viele Tiere mitbringen wie Sie möchten. An Bord besteht Leinenpflicht. Restaurants und Shops dürfen aus hygienischen Gründen nicht in Begleitung von Haustieren betreten werden. Achten Sie darauf, dass auf der Fähre von Rostock nach Gedser der Zutritt zum Autodeck während der Überfahrt nicht erlaubt ist. Wenn Sie Ihren Hund im Auto gelassen haben, können Sie ihn während der Überfahrt nicht besuchen. Sein Geschäft verrichten darf der Hund auf keiner der Fähren aus Puttgarden und Rostock nach Dänemark.

Bestimmungen für Hunde und Katzen

Für Hunde und Katzen, die innerhalb der EU grenzüberschreitend transportiert werden, muss ein Heimtierpass mitgeführt werden. Der Pass muss dem Tier eindeutig zugeordnet werden können, indem das Tier durch Tätowierung oder Mikrochip identifizierbar ist und die Kennzeichnungsnummer im Pass eingetragen ist. Neben Angaben zu Tier und Besitzer muss der Pass einen tierärztlichen Nachweis über einen gültigen Impfschutz gegen Tollwut enthalten.

Weitere Infos: Mit Hund nach Dänemark

Autor:
Aktualisiert: September 2016
Bewerten Sie diesen Artikel
(232 Bewertungen)