Klitmøller: Ferienhausurlaub im Surferparadies

Ferienhaus in Klitmøller suchen
An- / Abreise
Eine Strandbucht mit Wellen, im Vordergrund eine Person mit SUrfbrett unter dem Arm

Das Fischerdorf Klitmøller liegt im Nationalpark Thy zwischen Limfjord und der Nordseeküste. Unter Surfern heißt es "Cold Hawaii", denn ein Muschelriff vor Klitmøller sorgt für perfekte Surfbedingungen, auch für Anfänger.

Map

Vom Fischerdorf zur Ferienhausregion

  1. Kleine Fischerboote auf dem Strand, im Hintergrund die Surfer
    Direkt vor dem Hafen liegt der beste Platz für Wellenreiter
  2. Hinweisschild zu einer Surfschule im Hinterhof
    Surfschulen und Vermietung von Surfausrüstung findet man ebenfalls am Hafen
  3. Surfer mit Boards unter dem Arm auf dem Weg zum Wasser
    Unter der Tribüne führt eine Rampe direkt zum Wasser
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Früher wurden in Klitmøller die Fischerboote mit Motorwinden an den Strand gezogen, heute beherrschen Ferienhäuser und vor allem Surfer die Küste rund um das Ortszentrum.

Den Beinamen “Cold Hawaii” verdankt Klitmøller einem fünf Kilometer langen Muschelriff, das die Wellen vor der Küste “ordnet”, wie die Surfer sagen. Egal ob Wind-, Wellen- oder Kitesurfer, hier findet jeder die perfekte Welle!

Surf-Worldcup im September

Seit 2010 wird im September auch ein PWA-Worldcup-Turnier veranstaltet, für das eine große Tribüne zwischen den rot-weißen Fischerhütten und der Kaimauer gebaut wurde. Das Bauwerk fügt sich trotz Beton harmonisch in das Gesamtbild ein. Möchte man beim Surfcup zuschauen, muss man das Ferienhaus in Dänemark beizeiten buchen!

Surfkurse für jedermann

Auch wenn nicht gerade die Weltelite surft, sieht man die bunten Farbtupfer im blau-grünen Meer bei ihren Kunststücken. Bei Westwind und dem Cold Hawaii Surfcamp werden im Sommerhalbjahr Surfkurse angeboten und Zubehör vermietet.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Klitmøller
  • LQ52
    • 5 Pers
    • 55 m²
    • Meer 250 m
    ab 404 €
  • LW84
    • 6 Pers
    • 80 m²
    • Meer 950 m
    ab 470 €
  • WI74
    • 6 Pers
    • 100 m²
    • Meer 150 m
    nicht bewertet
    ab 795 €
  • WM25
    • 6 Pers
    • 124 m²
    • Meer 40 m
    ab 1.127 €
  • HP80
    • 6 Pers
    • 64 m²
    • Meer 500 m
    ab 637 €
  • QW59
    • 6 Pers
    • 100 m²
    • Meer 650 m
    ab 628 €

Ferienhäuser für die ganze Familie

In den 1990er Jahren, als der Surfboom Europas Küsten eroberte, wurde Klitmøller von Surfern fast überrannt, heute geht es in Klitmøller etwas friedlicher zu.

Die Wellenreiter wohnen nicht mehr in ihren alten Wohnmobilen, sondern in einem schönen Ferienhaus in Klitmøller und bringen ihre Kinder mit, die friedlich im Sand buddeln und Steine sammeln.

Biokaffee und Fisch mit Meerblick

Die Cafés am Hafen locken mit Backwaren, Drinks und Burgern, abends gibt es Wein und Bier und das Restaurant Niels Juel serviert im Sommer Fisch in vielen Variationen auf einem leckeren All-you-can-eat-Buffet.

Im Sommer ist die Auswahl an Gastronomie besonders groß, auch die Røgeri am Hafen hat dann geöffnet. Einen Supermarkt findet man ganzjährig an der Hauptstraße von Klitmøller.

  1. Viele Ferienhäuser auf einem Naturgrundstück
    Die beliebtesten Ferienhäuser stehen direkt hinter den Dünen
  2. Ferienhäuser auf einer flachen Heidelandschaft
    Abseits vom Ortszentrum wohnt man fast für sich allein zwischen Sand und Heide
  3. Straße durch Klitmøller mit gelben und weißen Häusern am Weg
    Außerhalb der Surfbereiche ist Klitmøller ein friedliches, kleines Fischerdorf
  4. Weißes Reetdachhaus mit Restaurant
    Im Fischrestaurant Niels Juel wird abends ein großes Buffet serviert
  5. Café mit Wintergarten im Frühling
    Bei Inside Cold Hawaii gibt es ab Ostern bis Oktober Drinks und Surfzubehör mit Meerblick
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Strandspaziergang mit Hühnergöttern

  1. Strand mit hohen Dünen
    Im Norden von Klitmøller warten viele Kilometer einsamer Nordseestrand
  2. Bunt bemalte Bunker am Strand
    Am Südstrand erinnern die Bunker mit ihren Graffitis an die erste Surfergeneration
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Die dicken Steine auf dem Strand hat das Meer rund geschliffen und dabei die lustigsten Formen erschaffen. Besonders beliebt sind die sogenannten Hühnergötter, Feuersteine mit einem Loch. An vielen Ferienhäusern in Dänemark hängen diese Steine, feinsäuberlich aufgefädelt, als hübsche Deko am Dach.

Sand und Steine überall

Steine gibt es hier mehr als genug. Um am Hauptstrand zwischen den Surfern zu liegen, muss man erst einmal ein bisschen Platz schaffen auf dem Sand! Am Südstrand, wo die graffiti-besprühten Bunker an die wilden Jahre erinnern, ist der Sand feiner und zum Baden ist es dort gemütlicher. Auch in Richtung Norden wird der Strand vor den Dünen breiter und etwas sandiger. Steine liegen aber auch hier überall.

Wellenreiten am Riff

Das Riff zum Surfen liegt direkt vor dem Landingsplads im Zentrum. Zum Windsurfen bietet sich überall an der langen Küste viel Gelegenheit.

Neulinge werden von den Möglichkeiten im Nationalpark Thy begeistert sein. Unzählige Fahrradrouten in allen Schwierigkeitsgraden und zahlreiche Wanderrouten. Für Surfer ist es der Spot schlechthin.
Tipp von Karsten Böhm, Velpke

Der Nationalpark Thy

Im Hinterland von Klitmøller liegt ein weiterer Schatz – Dänemarks ältester Nationalpark Thy. Er beginnt in Agger Tange an der Mündung des Limfjords und endet unterhalb des weißen Leuchtturms von Hanstholm.

Wildreservat Hanstholm

Der Abschnitt zwischen Klitmøller und Hanstholm ist ein Wildreservat mit einer Dünenlandschaft, die selbst im naturverwöhnten Dänemark einmalig ist.

Auf der zehn Kilometer langen Küstenstraße zwischen den beiden Orten muss man immer mal wieder anhalten, um sich zu vergewissern, dass man diese großartige Landschaft nicht nur träumt! Zum Baden vor der Ferienhausregion Thy / Limfjord ist die Nordsee in diesem Bereich wegen der starken Strömung nicht so ideal.

Vangså Strand

Vor den wenigen Ferienhäusern in Vangså gibt es einen Strandzugang mit kleinem Parkplatz am Hvidbakken. Hier kann man baden, der Strand ist breit und meist menschenleer.

  1. Ein gelbes Haus auf einer weitläufigen Wiese mit Dünen im Hintergrund
    Wer einsam in Thy wohnen möchte, kann ein Ferienhaus in Vangså buchen

Erntezeit in der Natur

  1. Blick über die unbeaute Landschaft und das Meer im Nationalpark Thy
    Die Aussicht vom Leuchtturmhügel in Hanstholm über die Nordseeküste

Weit im Osten begrenzen die Dünenwälder von Tved und Visbøl das Wildreservat Hanstholm. Den schönsten Rundblick hat man vom Leuchtturm in Hanstholm, aber auch im Reservat stehen mehrere Aussichtstürme. Das Wildreservat ist der Natur vorbehalten, aber der angrenzende Wald ist für Besucher geöffnet.

Wandern in der Tved Plantage

Auf verschiedenen Rundwegen kann man das Gebiet durchwandern, mit etwas Glück viele bunte Schmetterlinge, Vögel, einen Dachs oder gar Rotwild beobachten.

In der Tved Plantage oberhalb des Dörfchen Sårup hört man das Meer noch rauschen, dazu duftet es nach Wald und Heide. Im Spätsommer ist Pilzzeit und so schwärmen die Kenner mit ihren Körben in den Wäldern aus. Die Tved Plantage soll eine Goldgrube für Sammler sein!

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Klitmøller
  • WU38
    • 6 Pers
    • 80 m²
    • Meer 1.100 m
    ab 457 €
  • QW83
    • 8 Pers
    • 122 m²
    • Meer 550 m
    ab 498 €
  • HP80
    • 6 Pers
    • 64 m²
    • Meer 500 m
    ab 637 €
  • VW65
    • 8 Pers
    • 108 m²
    • Meer 400 m
    ab 744 €
  • WD59
    • 6 Pers
    • 102 m²
    • Meer 600 m
    ab 462 €
  • BS01
    • 6 Pers
    • 83 m²
    • Meer 1.200 m
    ab 655 €

Zwei große Seen im Hinterland

Wenn im Frühsommer das Meer noch zu kalt ist oder der Wind die Sonnenhungrigen vom Strand der dänischen Nordsee vertreibt, bieten sich die Seen Vandet Sø und Nors Sø an.

Baden am flachen Nors Sø

Am Nors Sø gibt es eine flache Badestelle mit Picknickbänken, Feuerplatz und sogar Brennholz zur freien Verfügung, ein schöner Platz für den Familienurlaub in Dänemark. Frösche, kleine Fische am Ufer, Kletterbäume und ein Aussichtsturm am See sorgen für gut gelaunte Kinder. Auch bei trübem Wetter kann man sich hier prima austoben!

Mit Hund an den Vandet Sø

Am größeren Vandet Sø gibt es für den Dänemarkurlaub mit Hund einen Hundewald und auch eine kleine Badestelle.

Wissenswertes zur Natur und den Wanderrouten kann man in den Faltblättern von Naturstyrelsen nachlesen. Einige Faltblätter gibt es auf Deutsch, man bekommt sie in den Touristenbüros oder direkt an den Parkplätzen.

  1. Blick auf einen See mit grünen Hügeln am Ufer
    Am Vandet Sø kann man wunderbar mit seinem Hund spazieren gehen
In Thisted gibt es ein sehr gutes Fischgeschäft mit Bistro und eine sehr schöne Innenstadt.
Tipp von Sabine und Thomas, Schwerte

Einkaufsbummel in Thisted

  1. Straße mit Geschäften in Thisted
    In Thisted am Limfjord gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten
  2. Blick auf große Jachten an der Kaimauer
    Vor dem Café Salto liegen schmucke Jachten an der Mole
  3. Kleiner Bummelzug für Touristen in der Stadt
    Im Sommer fährt ein kleiner Bummelzug durch die Gassen von Thisted
  4. Schattenbild der Olsenbande an einer Hauswand
    Ein Wandbild erinnert in Thisted an die berühmte Olsenbande
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Für einen Einkaufsbummel lohnt sich die Fahrt nach Thisted am Ufer des Limfjords. Die Fußgängerzone ist eher von modernen Gebäuden geprägt, in den Seitenstraßen schlummern noch einige historische Gebäude. Das Thisted Lilleby zeigt mit etwa 100 kleinen Häusern, wie Thisted um 1950 aussah.

Im lokalen Thisted Brauhaus, das Führungen anbietet, gibt es ein Bier namens Cold Hawaii! Auf der Terrasse des Café Salto sitzt man direkt am Fjordhafen.

Die Olsenbande unterwegs

Fans der Olsen Bande werden sich vielleicht an den Film "Die Olsen Bande fährt nach Jütland" erinnern, der in den 70er Jahren in dieser Region gedreht wurde.

Bunkermuseum Hanstholm

Auf der Website des Bunkermuseums Hanstholm kann man die Geschichte des Films nachlesen. Der Bunker aus dem Film liegt heute unter Wasser, doch man kann ein baugleiches Modell am Strand besichtigen. Das Museum zeigt die riesige Bunkeranlage aus dem Zweiten Weltkrieg in den Dünen nördlich von Hanstholm. Im Sommer fährt eine kleine Museumsbahn durch das Gelände.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Klitmøller
  • WF65
    • 4 Pers
    • 52 m²
    • Meer 550 m
    ab 307 €
  • NR97
    • 5 Pers
    • 65 m²
    • Meer 850 m
    ab 329 €
  • WI74
    • 6 Pers
    • 100 m²
    • Meer 150 m
    nicht bewertet
    ab 795 €
  • IW20
    • 6 Pers
    • 105 m²
    • Meer 150 m
    ab 469 €
  • WT46
    • 8 Pers
    • 102 m²
    • Meer 450 m
    ab 448 €
  • WU18
    • 6 Pers
    • 100 m²
    • Meer 1.050 m
    ab 479 €
Das sagen unsere Gäste
  • Mai 2024
    H. Meyer, Quickborn — mehr als 10 Urlaube in DK
    Ein kleinerer Ort mit eher wenig Infrastruktur, aber einem größeren Supermarkt. Ruhiges Örtchen (zumindest in der Nebensaison) trotz der eher dichten Bebauung, wie man sie eher von der dänischen Ostseeküste kennt.
  • April 2024
    Elke, Hannover — mehr als 10 Urlaube in DK
    In der Nebensaison ist es hier ruhig und die Hauptrolle spielt die Natur. Der Strand ist sauber und so weitläufig, dass die Erholung immer garantiert ist. Wenige Kilometer entfernt kann man in Nr. Vorupør frischen oder geräucherten Fisch kaufen. Etwas weiter kann man den romantischen Fischerplatz Stenbjerg besuchen. Die Strände sind überall eine Mischung aus Sand und Steinen. Man kann sich den eigenen Lieblingsplatz suchen.
Was macht man in Klitmøller
Aktivität Unsere Bewertung
Strandurlaub
Mittel Mittel
Kinderfreundlich
Mittel Mittel
Shopping
Schlecht Schlecht
Hundefreundlich
Gut Gut
Sport & Spiel
Gut Gut
Fahrradverleih
Gut Gut
Lokale Leckereien
Gut Gut
Kunsthandwerk
Schlecht Schlecht
Wandern
Gut Gut
Kundenmeinung zu Klitmøller: 4,5/5 (98 Bewertungen)