0211 – 5800 3060 Täglich von 9-17 Uhr

Frag uns

Wir kennen jede Ecke in Dänemark und beraten dich gerne persönlich. Täglich von 9-17 Uhr.

0211 – 5800 3060

Kurze Frage – schnelle Antwort:

Schreib uns eine E-Mail

Zur Merkliste

Nordfünen – Ferienhäuser im maritimen Zentrum von Dänemark

Auf Nordfünen gibt es alles, was zum Ferienhausurlaub am Meer gehört: flache Sandstrände und Ferienhäuser zwischen Hasmark und der Båring Vig, gute Angelgebiete am Fyns Hoved und familienfreundliche Ausflugsziele.

Map

Viel Strand vor den Ferienhäusern im Norden

Die bekanntesten Urlaubsorte auf Nordfünen sind die Ferienhaussiedlung Hasmark und das benachbarte Ferienhausgebiet Tørresø. Der lange Strand erstreckt sich über mehrere Kilometer von einem Ort zum nächsten.

Ganz besondere Ferienhäuser in Dänemark sind die kleinen Sommerhäuser auf dem Deich an dieser Küste. Sie bieten die beste Aussicht und einen direkten Zugang zum Strand. Größer und komfortabler sind aber die Ferienhäuser unterhalb des Deichs, sie haben auch größere Grundstücke ums Haus.

Eis und frische Brötchen

Gastronomie und Brötchen bekommt man am Strandvejen in Hasmark, hier liegt der große Hasmark Campingplatz. Nebenan öffnen im Sommer eine Eisdiele und ein Minigolfplatz.

Vor dem Campingplatz liegt die Hasmark Strandoase. Windgeschützte Grillplätze, Spielgeräte, Toiletten und ein barrierefreier Strandzugang stehen am Parkplatz Østre Strandvej kostenlos zur Verfügung.

Für einen Urlaub im Ferienhaus auf einer dänischen Insel ist Nordfünen sehr beliebt. Man benötigt keine Fähre, findet lange Sandstrände und eine große Auswahl an Ausflugzielen in der Umgebung.

Spiel, Spaß und Einkaufsmöglichkeiten

Für den Spielplatz und das Schwimmbad am Hasmark Campingplatz werden Tageskarten angeboten. Der Fahrradverleih und eine Pizzeria stehen im Sommer ebenfalls allen Gästen offen, an der Rezeption kann man Brötchen bestellen und Touristeninformationen zu Fünen bekommen. Auch am Parkplatz am Enebæroddevej bekommt man morgens Brötchen, dort hält im Sommer ein Bäckerwagen.

Enebærodde ist eine schmale, autofreie Landzunge, die den Odense Fjord von der Ostsee trennt. Ein Rad- und Wanderweg führt etwas sechs Kilometer über die Halbinsel bis zum Leuchtturm am äußersten Punkt. Am gegenüberliegenden Ufer sieht man das Ferienhausgebiet Midskov liegen.

Enebærodde begeistert die Besucher mit herrlicher, unbewohnter Natur zwischen Heide, Wald und Ostseeküste.

Einkaufen in Otterup

Einkaufsmöglichkeiten bieten das nahegelegene Otterup mit ein paar Geschäften. Alles rund um die Kartoffel erfährt man im Kartoffelmuseum auf einem Hof zwischen Otterup und Hasmark, natürlich kann man die runde Knolle dort auch kaufen.

Zum ausgiebigen Shoppen muss man etwas 20 Kilometer bis zur Inselhauptstadt Odense fahren.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser auf Nordfünen

  • SJ61
    • 4 + 2 Pers
    • 50 m²
    • Meer 20 m
    ab 565 €
  • LS00
    • 6 Pers
    • 76 m²
    • Meer 60 m
    nicht bewertet
    ab 428 €
  • QM29
    • 8 Pers
    • 152 m²
    • Meer 250 m
    ab 598 €
  • QF33
    • 4 Pers
    • 37 m²
    • Meer 0 m
    ab 331 €
  • YN11
    • 8 Pers
    • 112 m²
    • Meer 400 m
    nicht bewertet
    ab 568 €
  • AA79
    • 8 Pers
    • 126 m²
    • Meer 10 m
    ab 845 €

Flyvesandet und die Insel Æbelø

Westlich von Tørresø liegt Flyvesandet, ein Waldgebiet mit einem flachen Dünengürtel. Der Strand ist komplett steinig, auch wenn der Name, der übersetzt fliegender Sand heißt, etwas Anderes vermuten lässt!

Für den Urlaub mit Hund in Dänemark findet man hier einen umzäunten Hundewald. Am Campingplatz gibt es einen Kiosk.

Flyvesandet endet an einer flachen Bucht, die zwar Nærå Strand heißt, aber eher einen Strand für die Wasservögel als für Badegäste bietet. Felder und Viehweiden bestimmen die Landschaft entlang der Küste.

Wattwandern nach Æbelø

Æbelø ist eine naturgeschützte Insel, deren Form ein wenig an einen abgenagten Apfel erinnert. Da das Meer hier sehr flach ist, kann man die Insel bei Ebbe zu Fuß erreichen, allerdings muss man sich auf nasse Füße einstellen. Bei Flut kann das Wasser hüfthoch stehen, daher sollte man den Gezeitenkalender im Blick haben.

Wer sich in die kleinen Fischerhütten am Lindøvej verliebt, könnte in diesem kleinen Ferienhaus seinen Urlaub verbringen.

Ferienhäuser in Bogense

Die Ferienunterkünfte in Bogense sind Appartements oder Reihenhäuser in der Nähe des Jachthafens. Kurze Wege zum Einkaufen und zu den Lokalen am Hafen sind recht praktisch, aber Strand und viel Privatsphäre bekommt man hier nicht geboten. Neben dem Spielplatz am Hafen gibt es ein wenig Sandstrand zum Buddeln, zum Schwimmen ist das Meer zu flach.

An der Mole am Østre Havnevej öffnet im Sommer eine Badeanstalt mit einer barrierefreien Rampe ins Wasser. Einige Bänke und gemütliche Cafés laden zum Verweilen auf der Uferpromenade ein. Auch ein Motorboot kann man hier mieten.

Einkaufsbummel in der Altstadt

Bogense ist ein hübsches Städtchen für einen Ausflug. Einmal wöchentlich findet an der Kirche ein Markt vor historischer Kulisse statt, an der Hauptstraße findet man ein paar Geschäfte in den schmucken, alten Häusern.

Von März bis Oktober öffnet das Hallenbad am Campingplatz und im Sommer kann man das Stadtmuseum im alten Bahnhofsgebäude besuchen.

Östlich vom Hafen werden Reihenhäuser am Meer vermietet. Sie stehen oberhalb eines schmalen Naturstrandes, der zum Schwimmen, aber weniger zum Sonnenbaden einlädt.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser auf Nordfünen

  • YN11
    • 8 Pers
    • 112 m²
    • Meer 400 m
    nicht bewertet
    ab 568 €
  • QM29
    • 8 Pers
    • 152 m²
    • Meer 250 m
    ab 598 €
  • OZ29
    • 8 Pers
    • 86 m²
    • Meer 150 m
    nicht bewertet
    ab 794 €
  • LL40
    • 4 Pers
    • 40 m²
    • Meer 500 m
    ab 246 €
  • QF33
    • 4 Pers
    • 37 m²
    • Meer 0 m
    ab 331 €
  • LI51
    • 4 Pers
    • 62 m²
    • Meer 60 m
    ab 355 €

Gyldensteen Strand

Die flache Küste rund um Bogense verleitete die Bauern in früheren Zeiten dazu, mit Deichen neues Ackerland zu gewinnen. Da diese Flächen bei Hochwasser immer wieder überfluteten, war dieses Land auf Dauer nicht ertragreich.

Vor einigen Jahren wurden die Deiche am Gyldensteen Strand endgültig entfernt und das Meer durfte die Felder und Wiesen zurückerobern. Eine Stiftung hat das Gebiet übernommen und zu einem Naturparadies umgestaltet.

Verschiedene Wege führen durch die neu entstandenen Wasserflächen, am Parkplatz stehen überdachte Picknicklätze zur Verfügung.

Geführte Wanderungen

Wer mehr über die Natur wissen möchte, kann im Sommer eine Ausstellung in der großen Scheune besuchen oder geführte Touren buchen. Der Guide spricht Dänisch und Englisch.

Am Pumpenhaus zwischen der Lagune und der Ostsee steht ein Aussichtsturm, von hier hat man den schönsten Blick über die weiten Wasserflächen. Auch ganz im Osten an der Langø Molle steht ein Aussichtsturm, von dort kann man bis zur Insel Æbelø schauen.

Ferienhausurlaub an der Båring Vig

Westlich von Bogense ist der Strand mal mehr, mal weniger sandig, an einigen Stellen liegt er unterhalb einer Steilküste. Vor dem Ferienhausgebiet Skåstrup Strand ist der Strand eher sandig und flach, ebenso vor dem kleinen Varbjerg Havn, wo die Ferienhaussiedlung Båring Vig beginnt. Dann erhebt sich das Ufer bis zum Campingplatz im Waldgebiet Båring Skov zu einer Steilküste. Zum Wasser führen schmale Treppen hinab.

Richtig flach und recht breit, wenn auch recht steinig, ist der Strand am Molevej. Hier gibt es auch eine Slipanlage, einen Surfspot, Toiletten, eine Sportwiese und Parkplätze.

Am Skovlund Camping öffnet im Sommer ein Freibad, auch Lebensmittel, kleine Snacks und Fahrräder bekommt man hier. Am Båring Skov gibt es ein Fischrestaurant und Møllers Fisk verkauft frischen und geräucherten Fisch.

Strandtipp Vejlby Fed

Den schönsten Strand findet man vor den Ferienhäusern in Vejlby Fed. Es gibt zwei Parkplätze am Strand, doch auch zu Fuß ist es von den Ferienhäusern nicht weit zur Ostsee. Am Parkplatz vor dem Campingplatz gibt es Toiletten, eine Eisbude und einen schattigen Spielplatz. Hier kann man auch Fahrräder mieten. Vom Parkplatz am Antaresvej durchquert man ein kleines Wäldchen auf dem Weg zum Strand.

Ferienhäuser in Strib und die Steilküste Røjle Klint

Ganz im Nordwesten begrenzt Strib die Nordhälfte von Fünen. Strib ist ein wohlhabendes Städtchen mit gepflegten Häusern und einem Jachthafen. Der Strand rund um den weißen Leuchtturm gehört zu den privaten Grundstücken.

Baden am Nordstrand

Der offizielle Badestrand liegt etwas nördlich vom Leuchtturm, er heißt Nordstrand. Hier darf man parken, es gibt Toiletten und einige Picknickbänke. Die Aussicht auf den Gewerbehafen von Fredericia ist Geschmackssache, ab und an sieht man dicke Frachtkähne vorüberziehen.

Die meisten Ferienhäuser in Strib stehen am Dæmningen, nordöstlich vom Zentrum. Hier liegt ein schöner, etwas schmalerer Strand unterhalb der Grundstücke, nicht so breit wie der Nordstrand, aber auch schön sandig.

Røjle Klint, ein Abenteuer für Groß und Klein

Folgt man dem Strand noch einige hundert Meter weiter nach Nordosten, erhebt sich die imposante Steilküste Røjle Klint über dem Meer. Im Anschluss liegt der Kasmose Skov, ein hügeliger Buchenwald mit sumpfigen Tälern.

Am Meer kann man zwischen umgestürzten Bäumen im Sand buddeln. Ein toller Platz, besonders mit Kindern! Sowohl am Røjle Klint als auch am Kasmose Skov gibt es ausgeschilderte Parkplätze, beide Strände sind nicht barrierefrei zugänglich.

Kerteminde ist einen Ausflug wert. Dort im Vaffelhuset Softeis essen! Mit dem Fahrrad von Hasmark zum Leuchtturm auf die Halbinsel Enebærrode fahren, dort haben wir fast eine Stunde lang Schweinswale beobachtet.
Tipp von Marco, Ostfildern

Rund um Kerteminde

Nordöstlich der Inselhauptstadt Odense bilden der Odense Fjord und der schmalere Kerteminde Fjord die Zufahrt zur Halbinsel Hindsholm. Die Ferienhäuser in Kerteminde stehen weit verteilt um die hübsche Hafenstadt.

Der breite Sandstrand an der Marina ist im Sommer immer gut besucht. Eine Eisdiele mit Minigolfplatz, ein Imbiss und ein Restaurant rahmen den Strandparkplatz ein. Nördlich davon wird der Strand schmal und steinig, dort stehen die meisten Ferienhäuser.

Gegenüber der Marina steht das Johannes Larsen Museum, ein Kunstmuseum mit Bildern der Fünen-Maler (Fynsboernen). Einst war es das Wohnhaus von Johannes Larsen. Die prächtige Windmühle gehört ebenfalls zum Museum.

Unterwasser in Fjord und Belt

Die Hauptattraktion am Fischereihafen ist das Forschungs- und Erlebniscenter Fjord und Belt. Im Unterwassertunnel kann man Schweinswale beobachten und in mehr als 20 Aquarien allerlei dänische Meeresbewohner kennenlernen.

Südlich vom Fischerhafen gibt es einen Strand mit bunten Badehütten. Auf dem Gut Lundsgaards Gods öffnet am Wochenende ein Hofladen mit lokalen Spezialitäten.

Die Ferienhäuser Munkebo stehen westlich der Stadt am Kerteminde Fjord.

Steinige Schönheit Fyns Hoved

Die markante Landzunge Hindsholm endet am Fyns Hoved, dem nördlichsten Punkt von Fünen. Hindsholm besteht aus vielen, teils recht steinigen Buchten, schmalen Landzungen und Wiesen. Die Ferienhäuser in Fyns Hoved stehen ganz im Norden zwischen einem kleinen Hafen und den Hügeln Horseklint. Am Campingplatz in Nordskov gibt es ein Bistro und einen kleinen Lebensmittelmarkt. Westlich davon liegt ein schmaler Sandstrand.

Stein an Stein auf Langø

Die Ferienhäuser auf Langø stehen an einem Steinstrand zwischen Birken und Ginster. Von einem Ferienhaus in Midskov hat man eine wunderbare Aussicht auf Fyns Hoved und den Odense Fjord. Baden kann man hier leider nicht, das Meer ist zu flach.

Abgelegene Plätze für Entdecker

Die Ostküste von Fyns Hoved ist nahezu unbebaut. Ein paar Ferienhäuser stehen am Strand von Bøgebjerg, nördlich von Måle.

Am Wochenende öffnet die Hindsholm Fischräucherei in Måle ihren gemütlichen Garten. Der lange Steinstrand vor der Küste ist beliebt zum Angeln in Dänemark.

Antikes in Mensinge

In Mensinge steht eine alte Kirche, in deren historischer Scheune am Wochenende ein Restaurant öffnet: das Café Kirkeladen. Gegenüber präsentieren zwei Antikscheunen ihre Schätze. Ganzjährig öffnet der kleine Supermarkt.

Grillen in der Abendsonne am nördlichsten Punkt von Fyns Hoved. Dort gibt es Feuerstellen mit Rost drüber und Sitzgruppe daneben. Einfach Grillzeug mitbringen, dort Holz sammeln und genießen.
Tipp von Jacob, Dresden

Nyborg, das Tor nach Westseeland

In Nyborg beginnt die beeindruckende Große Belt Brücke, die Fünen und Ferienhausregion Westseeland verbindet. Die Passage ist kostenpflichtig, aber auch ein Erlebnis.

Nördlich der Brücke liegt der beliebte, breite Badestrand von Nyborg mit Volleyballnetzen, Picknickbänken und einem Imbiss. Über mehrere Kilometer zieht er sich nach Norden, dann etwas schmaler und steiniger. Er wird begleitet von einem Wanderweg.

Es lohnt sich, der Küste von Nyborg nach Norden zu folgen. Bis zum Küstenwald führt ein Uferweg am schmalen Strand entlang. Die nördlichsten Ferienhäuser von Nyborg stehen im idyllischen Nordenhuse.

Südlich der Brücke liegt Knudshoved, eine Landzunge mit mehreren Buchten, einem Golfclub und dem steinigen Strand am Slipshavn, der gern von Anglern besucht wird. VOm Leuchtturm Knudshoved Fyr hat man eine wunderbare Aussicht über den Nyborg Fjord und die Brücke.

Nyborg ist recht weitläufig und grün. Im gemütlichen Zentrum kann man Shoppen oder Essen gehen. Im Nyborg Fjord liegt der Jachthafen, auch hier gibt es Gastronomie.

Kunst im Turm

Ein Park rund um das Nyborger Schloss bildet das Zentrum der Stadt. An den Gräben kann man noch die Form der ehemaligen Festung Dronningen Bastion erkennen. Das Schloss wird derzeit restauriert und soll 2021 eröffnet werden.

Der alte Wasserturm ist am Wochenende geöffnet, hier finden regelmäßig Kunstausstellungen statt. Der Turm wurde im Jahr 1899 errichtet und ist einer der wenigen, noch im Original erhaltenen Trinkwasserspeicher.

Ausflugsziel abseits der Städte

Das Wikingermuseum Ladeby nahe dem gleichnamigen Dorf am Nordufer des Kerteminde Fjords widmet sich einem Wikingergrab aus dem Mittelalter, in dem der Stammesfürst zusammen mit seinem Schiff beigesetzt wurde.

Der Besuch einer Bisonfarm ist recht ungewöhnlich für einen Ferienhausurlaub auf einer dänischen Insel. Daher fallen die wuchtigen Tiere sofort ins Auge, wenn man sich dem Dorf Morud nähert. Auf der Ditlevdal Bisonfarm ist besonders im Juli und August eine Menge los. Man kann eine Führung buchen, den Indianerpfad ausprobieren oder im Hofladen lokale Spezialitäten kaufen.

Am idyllischen Langsø liegt das Café Victoria, es gehört zum Golfplatz. Gegenüber im Schloss Langsø finden verschiedene Märkte und sportliche Aktivitäten statt

Schlangen und Co

Der Reptilienzoo Terrarium Visseberg ist nichts für schwache Nerven! Giftfrösche, Vogelspinnen, Schlangen in allen Farben und Längen, aber auch friedliche Schildkröten oder Warane leben hier.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser auf Nordfünen

  • ZE10
    • 6 Pers
    • 103 m²
    • Meer 300 m
    ab 347 €
  • ML49
    • 6 Pers
    • 103 m²
    • Meer 200 m
    ab 461 €
  • TU89
    • 8 Pers
    • 120 m²
    • Meer 150 m
    nicht bewertet
    ab 565 €
  • AA79
    • 8 Pers
    • 126 m²
    • Meer 10 m
    ab 845 €
  • HD00
    • 6 Pers
    • 95 m²
    • Meer 80 m
    ab 342 €
  • PZ53
    • 6 Pers
    • 53 m²
    • Meer 150 m
    ab 317 €

Das sagen unsere Gäste

    • August 2021
      Familie Donath, Schkopau — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Tørresø: Die Ferienhausgebiete schlängeln sich an der Küste Nordfünens über mehrere Kilometer entlang. Der Strand ist eher schmaler mit feinem Sand, ab und an sind größere Steine im Sand. Beim Hineinlaufen ins Wasser muss man anfangs (1,5 m) über Steinchen balancieren. Für diejenigen, wie auch mir, denen dies an den Füßen unangenehm ist, gibt es am Strand einen Steg. Dieser überbrückt die Steine und man kann an Stufen ins Wasser und sandigen Boden treten. In ca. drei Kilometer Entfernung gibt's im Dagli' Brugsen alles Nötige zu kaufen (geöffnet jeden Tag bis 21:00 Uhr). Im ca. sieben Kilometer entfernten Otterup sind mehrere dänische Discounter vorhanden (Netto, Rema, Super Brugsen, Coop).
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2021
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Båring Vig: Grundsätzlich muss man immer fahren um irgendwo hinzukommen, da direkt nicht viel los ist. Allerdings ist die Anlage super schön und man kann viel Sport machen. Der Strand ist gut, allerdings ziemlich wenig Liegefläche. Hat uns aber nicht gestört. Einkaufsmöglichkeiten sind in ca. vier Kilometer. Da ist man schnell hingefahren. Die nächsten größeren Städte wie Middelfart, Fredericia und auch Odense sind schnell zu erreichen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2021
      Familie A., Reken — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Vejlby Fed ist eine kleine Ferienhaussiedlung, die insgesamt sehr gepflegt ist und in der viele Dänen Urlaub machen. Die Bucht ist fantastisch und die Gegend sehr ruhig. Man hat einen weiten Blick und kann in beiden Richtungen am Strand entlang wandern, wobei man im Osten von einem kleinen Flüsschen gestoppt wird, wenn man nicht den kleinen Fußweg wählt, der im Landesinneren verläuft. Die Bucht ist ewig weit sehr flach, d.h. man kann nicht wirklich schwimmen, für Kinder hingegen ist sie perfekt. Wir waren meistens in Strib einkaufen, es gibt dort mehrere Supermärkte, die man in ca. zehn bis fünfzehn Minuten erreicht. Ausflüge haben wir sowohl auf der Insel unternommen, als auch in Richtung Festland, so waren wir zum Beispiel auch in Kopenhagen (gute zwei Stunden Fahrzeit).
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
      nicht bewertet
    • August 2021
      Lena B., Berlin — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tørresø: Ländliche Umgebung mit Ferienhaussiedlung mit überwiegend dänischen Feriengästen. Minigolf, Eisdiele sind am nahegelegenen Campingplatz vorhanden, Einkaufsmöglichkeiten mit Fahrrad oder Auto schnell erreichbar. Ansonsten ruhige Umgebung mit schönem Sandstand. Gastronomie ist praktisch nicht vorhanden.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2021
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Vejlby Fed ist ein kleiner Ort direkt an einem Badestrand. Das Wasser dort ist auch weit weg vom Ufer nicht besonders tief, gut für Kinder, schlecht für Schwimmer. :-) In dem Ort gibt es viele von Einwohnern bewohnte Häuser und zwischendurch ein paar Ferienhäuser. Auch die Touristen sind eher dänisch. Im Sommer kann man auf dem Campingplatz Brötchen und andere Dinge kaufen, zu anderen Jahreszeiten aber nicht.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2020
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir wollten gerne mal Urlaub in Hasmark machen, da der Strand so schön sein soll. Der Strand war schön und man kann dort toll spazieren gehen. Das war es aber auch schon. Es gibt dort keine Spielplätze für Kinder und ansonsten ist dort bis auf den Campingplatz nichts. Dort kann man die Spielplätze gegen eine Gebühr nutzen.
      Hasmark war in den Herbstferien gut besucht, im Sommer stellen wir es uns sogar zu voll vor. Insgesamt ist die Siedlung sehr eng bebaut und es gibt mehr Asphalt als Grün. Das gefiel uns nicht so gut. Ausflugsmöglichkeiten (Bogense, Nyborg, Odense) sind alle mind. 30 Minuten Autofahrt entfernt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2020
      Matthias, Hamburg — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hasmark besteht praktisch nur aus einem großen Ferienhausgebiet inkl. Campingplatz. Die vorderste Reihe an der "Strandpromenade" ist sehr dicht bebaut. Schmaler ostseetypischer Strand mit vielen Steinen. Der östliche Teil ist Naturschutzgebiet mit ausgedehnten Wandermöglichkeiten. Sehr aggressive Mücken! Einkaufsmöglichkeiten im acht Kilometer entfernten Otterup sind gut oder im 25 km entfernten Odense.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
      nicht bewertet
    • Oktober 2020
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tørresø: Die Häuser in erster und zweiter Reihe stehen relativ eng, der Weg auf dem Damm, der vorüberführt, lädt Blicke direkt in die Häuser und auf die Terrassen geradezu ein. Zum Schlendern aber interessant. Und, hey, viele Häuser mit direktem Strandzugang! Der ist lang und schön, zum Baden wie für Spaziergänge gleichermaßen gut geeignet. Das übrige Gebiet ist etwas lockerer bebaut und durchaus angenehm.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Oktober 2020
      Annette und Rainer, Waldenbuch — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Båring Vig: Eine schöne Ferienhaussiedlung, jedes Haus hat zwei Stellplätze und genügend Garten rund ums Haus. Der Strand ist schnell zu erreichen. Zum Baden mit Kindern würde ich aber immer kurz mit dem Auto einen anderen Strand anfahren. Ein Tennisplatz sowie mehrere schöne Spielplätze sind auch in der Anlage. Die Müllentsorgung ist einfach und auch mehrfach in der Anlage vorhanden.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2020
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hasmark ist eigentlich ein reines Ferienhausgebiet mit einem relativ schmalen, steinigen Strand. Auf und um Enebærodde kann man sehr gut spazierengehen, Vögel beobachten und einfach Ruhe finden. Bei Häusern in der erste Reihe hat man zwar Meerblick, dafür führt ein Spazierweg auf dem Deich (quasi eine Promenade) direkt an den Terrassen vorbei.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2020
      Familie Zander, Magdeburger Börde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Hasmark Strand ist hauptsächlich Ferienhausgebiet. In der Nebensaison ist es hier sehr ruhig. Am Campingplatz gibt es einen kleinen Laden, wo man sich mit dem Nötigsten versorgen kann. Auch ein Restaurant gibt es dort. Außerdem auch einen Imbiss, an dem es auch Eis gibt. In der Nebensaison sind die Öffnungszeiten allerdings eingeschränkt. Es gibt mehrere ausgewiesene Badestellen, an denen auch die blaue Flagge weht. Man kann aber entlang des gesamten kilometerlangen Strandes baden. Allerdings sind Badeschuhe zu empfehlen, da es doch erst etwas steinig ist bevor man auf sandigen Grund trifft.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • September 2020
      A.K. Egerland, Thüringen — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Vejlby Fed ist eine ruhige Sommerhaussiedlung. Es ist von keinem Ferienhaus weit bis zum Strand. Der Strand ist zwar nicht sehr groß, aber ein schöner Sandstrand. Das Wasser ist sehr flach. Ideal für kleine Kinder, die ausgiebig plantschen können. Es gibt auch einen Badesteg, der weit ins Wasser reicht. Dort in der Nähe ist auch ein Spielplatz.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2020
      André, Meißen — zweiter Urlaub in Dänemark
      Båring Vig: Die Gegend ist schön und gemütlich und es gibt gute Einkaufsmöglichkeiten. Der Strand war teilweise sandig und steinig und im Meer zu Beginn überwiegend steinig. Es gibt aber überall Stege, auf denen man ins Wasser gehen kann. Hier und da gibt es Toiletten. Mit dem Blick auf das Wasser hat man Meerfeeling und das andere Ufer ist nur leicht erkennbar.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      nicht bewertet
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2020
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Wir waren in Jørgensø, zwischen Hasmarkstrand und Tørresøstrand. Es handelt sich um drei ineinander übergehende Ferienhausgebiete, von denen unseres auch etwas modernere Häuser auf größeren Grundstücken bietet. In Hasmarkstrand sind die Häuser und Grundstücke überwiegend winzig, aber z.T. urig, die erste Reihe doppelstöckig direkt an den kleinen Deich gesetzt. Die Siedlungen liegen direkt an einem langen, feinsandigen Strand, die Zufahrten erfolgen überwiegend direkt über Stichstraßen, kleine Teer-, oder Schotterwege; jedoch nicht zwischen den Gebieten, so dass es bei den Grundstücken kaum Durchgangsverkehr gibt, aber auch keine durchgehende Radwegverbindung parallel zum Strand.

      Der nächste größere Ort ist Otterup (ca. 6 km), eine gemütliche, kleine Stadt, wo man alles für den täglichen Bedarf und noch mehr bekommt. Der nächste DagliBrugsen (Minisupermarkt mit erstaunlich großem Sortiment) in Bardesø, ca. 3 km mit dem Rad auf kleiner Teerstr. gut erreichbar. Hauptattraktion der Gegend ist natürlich Odense.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2020
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Bogense ist eine wunderschöne Ortschaft mit schönem Kern und vergleichsweise großem Hafen. Der künstlich angelegte Strand an der Marina ist Geschmacksache. Das kostenlose Seebad östlich des Hafens hingegen ist einen Besuch wert. Ebenso die Naturstände in Richtung Westen. Einkaufsmöglichkeiten sind umfangreich vorhanden. Ferner diverse Restaurants und Imbisse am Hafen, wobei wir zur Qualität der Restaurants keine Aussage treffen können. Pommes, Burger und Hotdog im Marina-Imbiss war sehr lecker. Die Umgebung bietet sich für Fahrradtouren an, wobei leider nur wenig Fahrradwege vorhanden sind. Für kindliche Fahrradanfänger also nur bedingt geeignet.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2020
      fejo-Kunde — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Vejlby Fed: Der Strand ist wenig bebaut, ziemlich ursprünglich. Die wenigen Häuser dort sind einschossig und sehr gut an die Umgebung angepasst. Das Meer ist meterweit sehr flach, das Wasser sehr klar. Für kleine Kinder bestens geeignet. Der Strand ist nicht überlaufen. Im Hinterland sieht man Wälder.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2020
      Familie Schneider, Delmenhorst — zweiter Urlaub in Dänemark
      Hasmark Strand ist offenbar ein reines Ferienhausgebiet, welches überwiegend von Dänen genutzt wird. Im Ferienhausgebiet war es sehr ruhig, obwohl fast alle Häuser bewohnt waren.

      Auf dem angrenzenden Campingplatz ist natürlich mehr los, allerdings hat man lediglich manchmal abends Musik (nicht besonders laut) von dort gehört.

      Sehr schönes, ruhiges Ferienhausgebiet mit sehr netten Leuten.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juli 2020
      fejo-Kunde — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Strib kann man am Strand entlang zu Fuß erreichen. Es ist sehr schön gelegen und es gibt einen Badestrand und Badeinsel. Schöne Häuser, Arzt, Apotheke und Einkaufsmöglichkeiten. Einen kleinen Hafen und der bekannte Leuchtturm. Gute Angelmöglichkeiten.
      Man kann auch auf der schmalen Straße hinter den Häusern laufen.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juli 2020
      Lukj, Berlin — mehr als 10 Urlaube in Dänemark
      Tørresø: Reine Ferienhaussiedlung, am Rande einer anscheinend intakten landwirtschaftlichen Gegend, ohne weitere Infrastruktur für Touristen.
      Dagli Brugsen mit Tankstelle in Bårdesø (2 km) ausreichend für den täglichen Bedarf, sonst gibt es in Otterup mehr Möglichkeiten.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • Juni 2020
      Daniela, Niedersachsen — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Vejlby Fed: Ein richtig toller Strand - besonders für Kinder - Sand und wenig Steine. Die Tide bringt kleine Inseln zum Vorschein, die besonders bei unserem Sohn (5) für Begeisterung sorgen. Ganz toll zum Buddeln und daher wenn "Ebbe" sehr flaches Wasser. Der Strand ist zu keiner Zeit überlaufen, wir waren bereits das 2. Mal dort, einmal davon zur Hochsaison. Auch da in keinster Weise Platzprobleme. Auch Hunde sind am Strand erlaubt.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juni 2020
      Uli, Osnabrück — zweiter Urlaub in Dänemark
      Skåstrup ist nur sehr klein und ohne Geschäfte. Der nächste größere Ort, Bodense, ist aber nur ca. acht Kilometer entfernt und kann auch gut auf wenig befahrenen Routen per Fahrrad erreicht werden. Bodense hat uns gut gefallen, ein netter Ort mit Charme, Gässchen und auch einigen Restaurants. In der Vorsaison war es nicht störend, dass dort nur ein Laden (Netto) zum Einkaufen zur Verfügung stand.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • Juni 2020
      C. Suhrmann, Burgstädt — mehr als 3 Urlaube in Dänemark
      Hasmark: Ruhige Ferienhaussiedlung, Campingplatz. Hasmark-Grill (Eis, Burger, Grillwurst usw.) und Minigolf täglich geöffnet. Vormittags kann man an einem mobilen Bäckerwagen frische Brötchen kaufen.
      Nächste Einkaufsmöglichkeit im wenige Kilometer entfernten Otterup.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • September 2019
      fejo-Kunde — zweiter Urlaub in Dänemark
      Vejlby Fed ist eine kleine Feriensiedlung mit Ferienhäusern und Campingplatz. Wirkt nicht unbedingt touristisch sondern auch bei Einheimischen beliebt. Alles sehr ruhig und entspannt (als wir im September da waren).

      Die Ferienanlage war aufgrund der Nebensaison angenehm ruhig, fast schon leer. Trotzdem konnten wir morgens (auf Vorbestellung) im Kiosk vom Camping-Bereich Brötchen bekommen und hatten den Strand häufig ganz für uns. Die Strände in der ganzen Gegend sind generell sehr sauber und das Wasser ist wunderschön klar.

      Sonstige Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants und "richtige" Ausflugsziele mit dem Auto in der Nähe (mind. 5 Min) erreichbar.

      Feld- und Waldwege gibt es dort direkt leider kaum, man muss häufig direkt an der Straße laufen, bei der dann leider alle fünf Minuten auch mal eine Auto kommt. Wenn man aber immer gerne am Strand geht, ist das natürlich auch möglich und es ist dort wunderbar ruhig.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
    • August 2019
      Ronald, Rostock — mehr als 6 Urlaube in Dänemark
      Hasmark Stand ist ein ruhiges, gepflegtes Ferienhausgebiet mit vielen, freundlichen, dänischen Selbstnutzern. Man sollte sich im Vorfeld mit guten Fahrradkarten ausstatten, um die schöne Region gut erkunden zu können. Odense ist auf einem schönen Radweg entlang des Odense-Fjods und Odense-Kanals gut zu erreichen (kaum Steigungen). Eine Radtour über die nahe Halbinsel Hindsholm ist zu empfehlen. Der Odense-Zoo ist mit, wie ohne, Kindern ein sehr lohnendes Ziel.
      Strand
      Kinderfreundlich
      nicht bewertet
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      nicht bewertet
      Einkaufen
    • August 2019
      Sandra und Tim, Oldenburg — erster Urlaub in Dänemark
      Hasmark ist ein kleiner, ruhiger Ort. Ein Supermarkt für die nötigsten Dinge auf dem nahe gelegenen Campingplatz ist zu Fuß gut zu erreichen. Der nächste Ort mit verschiedenen Supermärkten ist innerhalb von 5 Minuten mit dem Auto erreichbar. Es ist eine reine Ferienhaussiedlung.
      Strand
      Kinderfreundlich
      Hundefreundlich
      nicht bewertet
      Ausflugsziele
      Erholungswert
      Restaurants
      Einkaufen
  • Gut Strandurlaub
  • Gut Kinderfreundlich
  • Mittel Shopping
  • Mittel Hundefreundlich
  • Mittel Sport & Spiel
  • Gut Fahrradverleih
  • Mittel Lokale Leckereien
  • Schlecht Kunsthandwerk
  • Mittel Wandern

Kathrin von Maltzahn
Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Nordfünen und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.

Kundenmeinung zu Nordfünen: 4,2/5 (975 Bewertungen)