Rørvig – Hygge im Ferienhaus in Westseeland

Ferienhaus in Rørvig suchen
An- / Abreise
Video Vorschaubild

Rørvig ist ein Hafenstädtchen ganz im Norden von Westseeland. Ein Fähranleger sorgt im Sommer für buntes Treiben in den Lokalen am Isefjord und der breite Sandstrand an der Ostsee begeistert alle Gäste!

Map

Ferienhausurlaub zwischen Hafen und Sandstrand

  1. Strandzugang in Rørvig an der Klitplantage
    Rørvig Strand bietet beste Strandbedingungen an der dänischen Ostsee
  2. Blick auf Holzboote und eine Fischräucherei im Hafen
    Der Hafen von Rørvig ist ein gemütliches, kleines Schmuckstück
  3. Viereckiger Holzturm, davor Picknickbänke am Rørvig Strand
    Vom Aussichtsturm am Nordstrand kann man die Aussicht auf die Nyrup Bugt genießen
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Das Fischerdorf Rørvig liegt an der Mündung des Isefjords zur Ostsee. Der gemütliche Fährhafen sorgt im Sommer für viele Besucher, ebenso wie der herrliche Sandstrand. Rørvig ist eine schöne Alternative für ein Ferienhaus in Dänemark, wenn man mal etwas Neues ausprobieren möchte.

Der wunderbare Strand liegt an der Nyrup Bugt vor der Sandflugstplantage, einem Waldgebiet mit vielen Wanderwegen. Die Ferienhäuser von Rørvig stehen in der Plantage zwischen Nykøbing und Rørvig und auch entlang der Mündung des Isefjords von Skanserne bis zur Landspitze Korshage.

Strandparkplätze für müde Füße

Am Telegrafvej und am Nordstrandvej kann man direkt an der Nyrup Bugt parken. Weitere Parkplätze liegen im Wald, so dass man einen fünf- bis zehnminütigen Spaziergang zum Wasser vor sich hat. Es lohnt sich, Fahrräder mitzubringen.

Am Nordstrandvej gibt es einen Imbiss am Campingplatz. Die beste Aussicht über die lange, sandige Bucht genießt man vom Dach des Aussichtstürmchens am Strandzugang. Im Osten an der Bucht Skansehage liegt ein schmalen Sandstrand, im Norden um Korshage ist die Küste steinig.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Rørvig
  • VV99
    • 6 Pers
    • 68 m²
    • Meer 300 m
    ab 762 €
  • IT73
    • 6 Pers
    • 106 m²
    • Meer 850 m
    nicht bewertet
    ab 742 €
  • HY45
    • 6 Pers
    • 89 m²
    • Meer 800 m
    ab 635 €
  • KM47
    • 10 Pers
    • 141 m²
    • Meer 300 m
    ab 636 €
  • BZ03
    • 7 Pers
    • 135 m²
    • Meer 950 m
    ab 851 €
  • DY97
    • 5 Pers
    • 79 m²
    • Meer 1.100 m
    nicht bewertet
    ab 361 €

Buntes Hafenleben am Isefjord

Der Fähranleger und der Jachthafen von Rørvig liegen am Isefjord. Der Fjord trennt, gemeinsam mit dem Roskilde Fjord, Westseeland von der Ferienhausregion Nordseeland. Die Fähre zwischen Rørvig und Hundested verbindet beide Regionen zu jeder Jahreszeit.

Shoppen und Schlemmen im Sommer

Hat man ein Ferienhaus in Rørvig gemietet, schaut man regelmäßig am Hafen vorbei, um ein Eis zu kaufen oder bei Rørvig Fisk ein leckeres Fischgericht auf dem Bootssteg zu essen. Die Kinder keschern derweil nach Krabben, buddeln im Sand oder erkunden den schönen Spielplatz. Einen Hafengrill gibt es hier natürlich auch un dgegenüber lückt der gemütliche Lodsoldermandsgården mit Eis und Getränken. In den Fischerhütten gibt es heute Kunsthandwerk.

Das alte Dorf Rørvig versteckt sich am Fjordufer. Kleine, gepflegte Reetdachhäuser schmücken den Ort. Der imposante Rørvig Kro und ein Steakhaus stehen an der Hauptstraße, ebenso wie die Streetkitchen im Grünen.

Angeln vom Fischkutter

Wer zum Angeln nach Dänemark fährt, hat zwischen Fjord und Ostsee eine große Auswahl ertragreicher Angelreviere. Vom Hafen in Rørvig bietet der Kutter Marianne-F von Juni bis August Angeltouren an. Auch Skansehage Strand und Korshage sind beliebte Angelplätze.

  1. Grünes Lotsenhaus am Hafen, dahinter Restaurantterrassen
    Im Lotsenhaus am Hafen gibt es Informationen für Urlauber
  2. Fish and Chips auf einem Tablett am Imbiss im Hafen
    Fish'n Chips schmecken auf dem Bootssteg besonders gut
  3. Imbiss und Eisbar am Hafen mit vielen Gästen
    Eis und Pølser bekommt man gleich gegenüber
  4. Altes, gelb-rotes Haus mit einer gemütlichen Gaststerrasse
    Hausgemachtes Eis und leckere Drinks gibt es im Lodsoldermandsgården
  5. Rotes Reetdachhaus mit blauen Fenstern
    Schmucke, alte Häuser verstecken sich in den Nebenstraßen von Rørvig
  6. Bistro mit Außensitzplätzen vor einem Waldstück
    In den Sommermonaten öffnet die gemütliche Streetkitchen am Ortsrand
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Vielseitige Landschaft auf kleinem Raum

  1. Runde Bucht mit Booten auf der wiese und Anglern am Strand
    Skansehage ist eine Sandbucht am Fjord, die vor allem Angler schätzen
  2. Heidefläche, dahinter Ferienhäuser im Wald
    An der Landspitze Korshage prägen Wald und Heide die Küste
  3. Sandweg zwischen Heide und Heckenrosen
    Wer hier wohnt oder wandert, hat es besonders ruhig
  4. Wanderweg in einem lichten Laubwald
    Der Wald am Dybesø trennt Korshage von belebten Nordstrand
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Nördlich vom heutigen Fähranleger schufen Wind und Strömung eine Bucht, die schon die Wikinger als natürlichen Hafen nutzten. Die Bucht heißt heute Skansehage, nach einer Festung aus dem Krieg zwischen Dänemark und England im 19. Jahrhundert. Das flache, windstille Wasser ist im Sommer ein beliebter Badeplatz, in der Nebensaison trifft man hier vor allem Angler.

Ganz im Norden: Korshage

Die Mündung zum Isefjord markiert Korshage. Rund um diese fast rechtwinklige Landspitze ist das Ufer steinig. Ein breiter Heide- und Wiesenstreifen trennt die Ferienhäuser vom Meer.

Korshage ist ein einsamer und sehr malerischer Flecken, ebenso wie der lauschige Dybesø, hinter dem die Sandflugstplantage beginnt. Zwischen Korshage und Skansehage liegt der Tingplads Isøre, ein politischer Versammlungsplatz aus dem Mittelalter.

Am Lokkemosevej zwischen Skansehage und dem Dybesø steht ein unscheinbarer Findling am Wegesrand: Er markiert den Mittelpunkt des heutigen Dänemarks.

Die Landschaft ist in der Gegend sehr abwechslungsreich. Hügel, Felder, Weiden und lichte Waldgruppen wechseln sich harmonisch ab. Dazwischen finden sich geschichtsträchtige Hügelgräber, viele Bauernhöfe, die ihre Produkte selbst vermarkten, Künstlerateliers und kleine feine Museen und Galerien.
Tipp von Drei Familien aus Halle/Leipzig

Nykøbing Sjælland

Nykøbing Sjælland gehört zu den ältesten Städten auf Seeland, es wurde bereits im 13. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Auf der Fußgängerzone mit einigen Geschäften und Lokalen geht es meist gemächlich zu, nur im Hochsommer ist hier ein bisschen mehr los.

Frischen Fisch verkauft Kuberts Fisk und in der Ostebørsen gibt es mittags Smørrebrød zum Mitnehmen. Das Restaurant Madkunsten serviert lokale Küche in einem entzückenden Hinterhof, das Hotel du Vest begeistert ebenfalls mit hausgemachten, dänischen Köstlichkeiten. In der großen Bibliothek finden auch Konzerte und Ausstellungen statt.

Jachthafen Nykøbing

Der Hafen am Isefjord war einst ein Fischereihafen, später wurden vor allem Handelswaren verschifft. Heute ist es ein beliebter Jachthafen mit einem Restaurant und etwas Kunsthandwerk.

Der Freizeitpark Sommerland Sjælland

Nur wenige Kilometer südlich, am Gl. Nykøbingvej, verspricht der Freizeitpark Sommerland Sjælland Spiel und Spaß für junge Gäste. Wie der Name schon vermuten lässt, öffnet er nur im Sommer von Mai bis Ende September.

  1. Die Kirche von Nykøbing Sjælland
    Nykøbing Sjællands Kirche stammt aus dem 13. Jahrhundert
  2. Kleiner Tisch vor einer Eisbar
    Bei Mettes Verden wird das leckerere Hansen Is verkauft
  3. Tresen mit Brotkörben in einem Restaurant
    Das Restaurant Madkunsten hat auch einen schönen Gastgarten
  4. Blaues Haus mit hangemalten Hinweisschildern auf das gastronomische Angebot
    Das Hotel du Vest ist ein gemütliches Lokal gegenüber der Bibliothek
  5. Großes, modernes Wandgemälden im Restaurant
    Im Lokal schmücken moderne Gemälde die Wände
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Museen in schöner Umgebung

  1. Ausstellungsraum in einem Glasmuseum
    Hempels Glasmuseum beherbergt die größte Glaskunstsammlung in Nordeuropa
  2. Museumsgebäude an einem grünen Hang
    Das Glasmuseum erinnert von fern ein wenig an eine moderne Kirche
  3. Verschiedene Bastelangebote mit Glasperlen und Mosaiken
    Das Museum bietet verschiedene Bastelarbeiten mit Glasbausteinen an
  4. Abricotfarbene Halle mit einem Museum
    Die Ausstellung des Odsherred Museums verbirgt sich in einer fensterlosen Halle
  5. Treppenhaus eines Gutshofes mit einer Ausstellung
    Weitere Ausstellungen kann man im Gutshaus besichtigen
  6. Tische mit Bastelmaterial in einer Remise
    In einer offenen Scheune werden Bastelstunden angeboten
  7. Schwarzes Holzferienhaus, davor ein altes Ruderboot
    Im Museumsgarten steht ein Ferienhaus aus den 1940er Jahren
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Die Psychiatrische Klinik Nykøbing Sjælland im Ortsteil Moseby am Isefjord wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut und ist nicht nur wegen seiner harmonischen Architektur sehenswert. Im Zentrum der Anlage wurde 2018 der Anneberg Kulturpark gegründet, der das Areal mit neuem Leben füllt, sowohl kulinarisch als auch künstlerisch. Das Restaurant MOTA im Park kann sogar mit einem Michelinstern punkten.

Hempels Glasmuseum

Nur wenige Meter entfernt vom Kulturpark hat man vom Restaurant des Hempel Glasmuseums sogar Fjordblick. Im Museum sind von Mai bis Oktober über 2.000 kunstvolle Glas- und Porzellanobjekte zu sehen. Hobbykünstler und Kinder können verschiedene, kreative Angebote im Museum wahrnehmen.

Kulturgeschichte im Odsherreds Museum

Gegenüber steht noch ein Museum, dieses aber mit Geschichten der vergangenen Jahrhunderte: Das Odsherreds Museum zeigt archäologische Funde aus der Region, ein original Ferienhaus aus den 1940er Jahren und verschiedene Sonderausstellungen zu geschichtlichen Themen. Der Park mit einem medizinischen Garten ist frei zugänglich.

Weitere Ausflugziele beschreibt unser Artikel Ferienhäuser in der Sejerø Bugt.

Das Kunstangebot in dieser Region ist wirklich vielfältig mit vielen unterschiedlichen Ateliers zum Entdecken.
Tipp von Imke und Thomas, Göttingen

Kunsthandwerk im Sommerhalbjahr

Schöne Landschaften und das besondere Licht am Meer ziehen Künstler und Kunsthandwerker von je her magisch an. Rund um Rørvig und in der ganzen Region Odsherred gibt es eine Vielzahl von kleinen Galerien, Ateliers und Kunstmuseen. Manche Hobbykünstler verbringen ihren Lebensabend in einem Ferienhaus am Meer und widmen sich ganz und gar der Kunst.

Am Rørvig Hafen öffnen am Wochenende kleine Galerien in den Fischerhütten, alte Bootsbaukunst kann man in der Rørvig Baadebyggeri bewundern.

Kunstfestivals zu Pfingsten

Zu Pfingsten gibt es ein großes Festival, die Odsherred Kunsttage, bei dem eine Vielzahl an Kunstmärkten, kulinarischen Erlebnissen und offenen Ateliers auf Gäste warten.

Aber auch außerhalb der Pfingsttage freuen sich die Künstler über Gäste! Eine weitere Initiative heißt Kunst i Pinsen. Hier sind Ateliers und Galerien an der ganzen Westküste von Seeland zwischen Nykøbing und Kalundborg beteiligt. Termine und weitere Informationen bekommt man in jeder Touristeninformation.

  1. Hinweisschld zur Kunstausstellung an einem Baum
    Zu Pfingsten beginnt die Kunstsaison in den Galerien und Ateliers
  2. Offene Bootswerft mit einem Holzboot
    In der Rørvig Werft kann man den Schiffsbauern bei der Arbeit zuschauen
  3. Ehemalige Fischerhütten mit kleinen Läden
    Am Wochenende gibt es in den Fischerhütten Trödel und Kunsthandwerk
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/
Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Rørvig
  • QW91
    • 6 Pers
    • 85 m²
    • Meer 200 m
    nicht bewertet
    ab 1.007 €
  • HW95
    • 4 Pers
    • 76 m²
    • Meer 1.600 m
    nicht bewertet
    ab 351 €
  • XY45
    • 8 Pers
    • 144 m²
    • Meer 250 m
    ab 758 €
  • SB52
    • 6 Pers
    • 101 m²
    • Meer 1.400 m
    ab 1.087 €
  • YY52
    • 6 Pers
    • 102 m²
    • Meer 1.950 m
    nicht bewertet
    ab 351 €
  • FD81
    • 8 Pers
    • 105 m²
    • Meer 850 m
    nicht bewertet
    ab 582 €
Das sagen unsere Gäste
  • Mai 2024
    fejo-Kunde
    Rørvig ist ein kleines Küstenstädtchen, man kann die Ruhe in der Natur genießen. Es gibt viele Wandermöglichkeiten, am Strand kann man Baden oder Angeln gehen. Wir haben sehr viele nette und freundliche Menschen kennen gelernt.
  • Mai 2024
    Michael und Iris, Kiel
    Rørvig: Kleiner, schöner, ruhiger Ort. Tolle, lange Strände, an denen Hunde erwünscht sind. Am Hafen gibt es leckeres Eis und Fisch. Zwei Spar-Läden sind mit dem Auto schnell erreichbar und gut ausgestattet. Wir haben die Fähre nach Hundested genommen und im Little Cafe in Tisvilde gefrühstückt. Regionale Lebensmittel liebevoll und sehr lecker hergerichtet. Kleine Geschäfte drum herum und Esthers Garage ist auch ein kleiner Laden mit schicken Leinen und Dekoartikeln, keine 5 Minuten mit dem Auto entfernt.
Gut Strandurlaub
Gut Kinderfreundlich
Mittel Shopping
Mittel Hundefreundlich
Mittel Sport & Spiel
Gut Fahrradverleih
Gut Lokale Leckereien
Gut Kunsthandwerk
Mittel Wandern

Kathrin von Maltzahn
Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Kenner verrate ich euch mehr über Rørvig und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.

Kundenmeinung zu Rørvig: 4,4/5 (43 Bewertungen)