Lønstrup – Urlaub an Dänemarks schönster Steilküste

Ferienhaus in Lønstrup suchen
An- / Abreise
Blick auf eine lange Steilküste an der Nordsee, im Vordergrund ein Picknicktisch

Dort, wo heute die Ferienhäuser von Lønstrup über die Nordsee blicken, war vor 5.000 Jahren noch Meeresgrund. Heute grenzt der hübsche Ort an eine imposante Steilküste mit langen Treppen zum Meer hinunter. Viel Meerblick bieten Nørlev und Skallerup Klit.

Map

Vom Fischerdorf zur Ferienhausidyll

  1. Blick über das Dorf Lønstrup
    Das ehemalige Fischerdorf Lønstrup liegt in einer langgezogenen Senke
  2. Türkises Haus mit Gastterrasse davor
    Ins ehemalige Kino ist eine hübsche Kaffeebar eingezogen
  3. Stockrosen vor einem Haus an der Straße
    Im Sommer blühen die Stockrosen in jedem noch so kleinen Vorgarten
  4. Blick von einem betonnierten Weg auf die Steilküste in Lønstrup
    Am Strandzugang im Zentrum gibt es eine betonierte Rampe und viele Sitzplätze
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Lønstrup war einst ein kleines Fischerdorf an der Jammerbucht, das in einer Art Tal zwischen den sandigen Hügeln liegt. Die malerische Hauptstraße schlängelt sich vorbei an gelb-weißen Häusern, die inzwischen Galerien, Boutiquen, einen kleinen Supermarkt und viele Restaurants beherbergen.

Das besondere Licht und die schöne Lage lockten viele Künstler nach Lønstrup, die hier nun ihre Werke ausstellen und anbieten. In kaum einem anderen Ort mit Ferienhäusern in Dänemark ist die Auswahl an Kunsthandwerk so groß wie in Lønstrup.

Baden unterhalb der Steilküste

Am Ende der Ortsdurchfahrt liegt ein großer Strandparkplatz mit Gastronomie und Souvenirgeschäften. Hinter dem Rettungshaus kann man oberhalb der Küste die Aussicht genießen, von dort führt der barrierefreie Pfad zum Strand hinab. Ein paar kleine Fischerboote und die ein oder andere Badehütte finden dort unten Platz.

Der Badeplatz und die Steilküste sind mit schwarzen Felsbrocken gegen die Erosion von Wind und Wellen gesichert. Oben führt ein befestigter Uferweg nach Norden. Da die Ferienhäuser in Lønstrup oberhalb der Steilküste stehen, gibt es nicht immer einen direkten Zugang zum Meer.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Lønstrup
  • KJ77
    • 4 Pers
    • 43 m²
    • Meer 90 m
    ab 465 €
  • FM99
    • 6 Pers
    • 70 m²
    • Meer 500 m
    ab 596 €
  • JE17
    • 8 Pers
    • 102 m²
    • Meer 80 m
    ab 639 €
  • ET07
    • 6 Pers
    • 115 m²
    • Meer 400 m
    ab 609 €
  • TV78
    • 6 Pers
    • 84 m²
    • Meer 250 m
    ab 413 €
  • CT18
    • 8 Pers
    • 110 m²
    • Meer 500 m
    ab 534 €

Ferienhäuser in Nørlev und Skallerup Klit

Auch die Ferienhäuser in Skallerup Klit und die Ferienhäuser in Nørlev weiter nördlich gehören zu Lønstrup.

Beide Ferienhaussiedlungen stehen oberhalb einer flachen Steilküste. Unten wartet ein Sandstrand, der stellenweise mit Granitbuhnen befestigt ist und auch mal von Kies bedeckt sein kann, je nach Wind und Strömung. Wer ein Ferienhaus mit Meerblick bucht, spürt Wind und Wellen hautnah. Allerdings hat man auch wenig Privatsphäre, denn Sichtschutz oder Dünen gibt es kaum.

Meerblick in bester Lage

In Nørlev darf man mit dem Auto auf den Strand fahren, der Strandzugang in Skallerup Klit ist ebenfalls barrierefrei, aber für Autos gesperrt. Ein Surfshop mit Bistro in Nørlev öffnet während der Sommersaison.

Etwa 500 Meter landeinwärts vom Strand erhebt sich die Inlandsdüne Lien. Am Nørlev Strandvej liegt eine Parkbucht mit fantastischer Aussicht über die tiefer liegenden Ferienhausgebiete und die dänische Nordsee. Gegenüber beginnt ein Wanderweg nach Skallerup Klit.

  1. Meerblick zwischen zwei Ferienhäusern
    Skallerups Ferienhäuser in erster Reihe bieten herrlichen Meerblick
  2. Ferienhaussiedlung auf einer flachen Wiese
    Windschutz oder Privatsphäre zum Nachbarn hat man nicht so viel in dieser Lage
  3. Blick von einer Anhöhe auf Nørlev und die Nordsee
    Die Inlandsdüne Lien begeistert mit herrlichen Meerblick vom Nørlev Strandvej
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Badespaß im Feriencenter Skallerup Klit

  1. Eingang zu einerm Schwimmbad
    In Skallerup Klit gibt es ein Schwimmbad und ein römisches Badeland

Der Supermarkt in Skallerup Klit hat ganzjährig geöffnet. Er vermietet auch Fahrräder, Bollerwagen und Grills. Für den Dänemarkurlaub mit der Familie bietet Skallerup ein großes Angebot. Das tropische Badeland im Feriencenter ist das ganze Jahr über geöffnet, mit Rutschen und verschiedenen Becken ist es ein Spaß für Groß und Klein. Ein Imbiss sorgt fürs leibliche Wohl.

Die Eintrittspreise sind ziemlich hoch, dafür es ist sehr sauber und nicht weit von den Ferienhäusern entfernt. Hinter dem Schwimmbad liegt ein weitläufiger Spiel- und Fitnessplatz, der zum Feriencenter gehört, aber frei zugänglich ist.

Baden wie die alten Römer

Das Thermalbad Romulus hinter der Schwimmhalle erinnert auch preislich an römische Wohlstandsbürger. Eintritt haben hier nur Gäste ab 16 Jahren. Die Atmosphäre ist wunderbar ruhig und der Einrichtungsstil konsequent römisch-antik.

Allerdings gibt es tatsächlich nur verschiedene Thermalbecken und zwei Dampfsaunen. Wer sich auf eine üppige Saunalandschaft freut, wird ein wenig enttäuscht sein; auch, weil alle Einrichtungen nur in Badebekleidung benutzt werden dürfen.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Lønstrup
  • BE27
    • 6 Pers
    • 65 m²
    • Meer 100 m
    ab 460 €
  • ET07
    • 6 Pers
    • 115 m²
    • Meer 400 m
    ab 609 €
  • YO56
    • 6 Pers
    • 70 m²
    • Meer 150 m
    ab 490 €
  • NY57
    • 5 Pers
    • 56 m²
    • Meer 250 m
    ab 463 €
  • KJ77
    • 4 Pers
    • 43 m²
    • Meer 90 m
    ab 465 €
  • IJ76
    • 6 Pers
    • 82 m²
    • Meer 400 m
    ab 484 €

Längst vergangen: die Mårup Kirke

Ein dramatisches und wild-romantisches Fleckchen ist der ehemalige Friedhof um die inzwischen komplett abgetragene Mårup Kirke südlich von Lønstrup. Die Kirche stand so dicht an der Steilküste, dass sie von der Gemeinde bereits 1928 aufgegeben wurde. Nachdem 2008 ein letzter Gottedienst abgehalten wurde, hat man sie nach und nach abgebaut.

Die verwilderten Gräber und die letzten Grabsteine sind im Sommer von Blumen und Heckenrosen überwuchert und symbolisieren die Vergänglichkeit und die Macht der Natur, gegen die der Mensch auch mit noch so gutem Willen machtlos ist.

Kunst und Keramik in der Galeri Visby

Am Weg zu Mårup Kirke hat die Keramikerin Dorte Visby eine wunderschöne Galerie mit Kunst und Kunsthandwerk aus der Region eröffnet. Besondere Gebrauchskeramik und Skulpturen, Textilkunst, Glasarbeiten und formschöne Holzobjekte gibt es hier.

Traumhafte Sonnenuntergänge

Die Jammerbucht ist bekannt für ihre traumhaften Sonnenuntergänge über dem Meer. Mit etwas Glück findet man auf den Bänken an der Mårup Kirke Platz, doch auch auf den Hügeln der Region treffen sich abends die Spaziergänger zum farbenfrohen Spektakel.

  1. Blick über die Ruinen einer ehemaligen Kirche am Meer
    So sah die Mårup Kirke 2015 aus, heute stehen keine Mauern mehr
  2. Verschiedene Keramiken in einer Galerie
    Geschirr, Vasen und Skulpturen von Dorte Visby in ihrer Galerie
  3. Gewebte Kissen in einer Galerie
    In der großen Scheune sind Werke verschiedener Kunsthandwerker ausgestellt
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Naturerlebnis Skallerup Indlandsklitter

  1. Blick über eine grüne, leicht hügelige Landschaft
    Die Skallerup Indlandsklitter im Hinterland von Nørlev Strand
  2. Pferde auf einer hügeligen Wiese
    In der naturgeschützten Landschaft grasen Pferde
  3. Eine graue Steinkirche mit weißem Turm, dahinter ein Grabhügel mit Fahnenmast
    Die Vennebjerg Kirche steht auf einem 70 Meter hohen Hügel
  4. Bank neben einem Fahnenmast mit Blick über die Landschaft zur Nordsee
    Vor der Kirche liegen einem das Land und die Nordsee zu Füßen
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Der Höhenzug Lien zwischen Nørlev und Skallerup markiert den Küstenverlauf vor der letzten Eiszeit. Unterhalb dieser Anhöhe im Hinterland liegen die Skallerup Indlandklitter. Heftiges Sandtreiben im 15.-17. Jahrhundert hat die ungewöhnlichen, kegelförmigen Dünen gebildet und die hier ansässigen Bauern von ihrem Land vertrieben.

Die Indlandsklitter stehen unter Naturschutz, der Zugang über die ausgewiesenen Pfade ist aber erlaubt. Das Gebiet ist umzäunt, weil hier Pferde der benachbarten Reiterhöfe grasen. Das Feriencenter Skallerup Klit und der Hof Saga Heste bieten Ausflüge zum Reiten in Dänemark an.

Weithin sichtbar: Vennebjerg Kirke

Auf einem etwa 70 Meter hohen Hügel südöstlich von Lønstrup steht die Vennebjerg Kirke. In der Bronzezeit entstand der Grabhügel Klanghøj vor dem Turm. Der Hügel und die weiße Kirche aus dem 12. Jahrhundert dienten den Seeleuten als Orientierungshilfe.

Im Inneren ist die Kirche mit einem Votivschiff und einem modernen Altargemälde geschmückt und sehr sehenswert, ebenso wie die Aussicht über die Landschaft.

Ganz besonders geliebt haben wir das Møllehusets Keramikcafé. Es liegt zwischen Lønstrup und Hjørring. Hier haben wir viele gemütliche Nachmittage bei leckerem Kaffee und tollem selbstgebackenen Kuchen verbracht.
Tipp von Petra, Ulm

Das Café Møllehuset

Unterhalb der Kirche steht die Windmühle Vennebjerg Mølle. Ein Museumsverein verpasste der Mühle vor einigen Jahren neue Flügel, die sich ab und an im Wind drehen.

In dem benachbarten Hof ist das Café Møllehuset eingezogen. Rund um's Jahr bekommt man in wahrhaft hyggeliger Atmosphäre Kaffee und Gebäck serviert, im Winter allerdings nur am Wochenende.

Das schöne Keramikgeschirr wird ebenfalls verkauft, ein schönes Mitbringsel aus dem Dänemarkurlaub.

Früher lebte hier der Maler Johannes Hofmeister, dessen Bilder im Kunstmuseum in Hjørring zu sehen sind.

Frisches Gemüse am Weg

Frisches Obst und Gemüse bekommt man im Sommer am "Den Grønne Vogn", einem sehr gut sortierten Straßenstand nahe der Mühle.

  1. Kuchen und Getränke auf dem Tisch im Café Møllehuset
    Einfach hyggelig ist es im Café Møllehuset
  2. Weißer Hof mit himmelblauen Türen, dahinter eine Windmühle
    Das Café im Nebengebäude der Windmühle öffnet rund ums Jahr, zumindest am Wochenende
  3. Große schwarze Windmühle vor blauem Himmel
    Ein Mühlenverein pflegt die alte Lønstrup Windmühle
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Einkaufsbummel und Kunstgenuss in Hjørring

  1. Historisches Museum in Hjørring
    Das hübsche Vendsyssel Museum in der Altstadt von Hjørring
  2. Fußgängerzone in Hjørring
    An der schönen Fußgängerzone findet man zahlreiche Geschäfte und Cafés
  3. Eingang im Museum, ein roter Ledersitz und eine Skuptur von einem Pferd
    Das Vendsyssel Kunstmuseum in Hjørring hat allerhand zu bieten
  4. Weiße, etwas verschnörkelte Kirche
    Die hübsche Kirche Sct. Catharinæ steht im Zentrum der Altstadt
  5. Fischgeschäft an der Straße
    Frischen Fisch bekommt man bei Fisk er Godt
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Das Zentrum der Region Vendsyssel, zu der neben Lønstrup auch die Ferienhäuser in Løkken gehören, ist die Stadt Hjørring.

Anfang der 90er Jahre feierte die Stadt ihr 750-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass wurde die historische Altstadt um die hübsche Sankt Catharinæ Kirke sowie die lange Einkaufsmeile aufwendig saniert. Auch Lebensmitteldiscounter und ein Fischgeschäft findet man in Hjørring.

In der Altstadt dominiert das Kopfsteinpflaster. Schmale Gassen führen an kleinen, bunten Bürgerhäusern vorbei. In der Museumsgade steht das Vendsyssel historiske Museum mit Exponaten aus fast 1.000 Jahren Stadt- und Kirchengeschichte.

Mosbjerg Bauernhofmuseum

Im Sommer öffnet eine Außenstelle des Museums in Mosbjerg, einem Dorf zwischen Hjørring und der Ferienhausregion Ålbæk. Während der Ferienzeiten arbeiten hier Museumsmitarbeiter in der Landwirtschaft wie in früheren Tagen. Das Gelände ist ganzjährig frei zugänglich, der Ausflug lohnt sich aber nur, wenn Betrieb auf dem Hof ist oder im Herbst das Kartoffelfest gefeiert wird.

Handwerkskunst und bunter Trödel

Spannender ist das private Handwerksmuseum neben der Sct. Olai Kirke. Ein Heimatverein, dem etwa 80 pensionierte Handwerker angehören, betreut die Werkstätten, in denen täglich gearbeitet wird.

Ein besonderes Projekt ist die etwa 40 Meter lange Wandstickerei mit Motiven aus der Stadtgeschichte, an der die Museumsmitglieder arbeiten.

Kunst und Trödel

Das Vendsyssel Kunstmuseum an der Fußgängerzone zeigt dänische Malerei und Bildhauerei aus dem 20. Jahrhundert, einige Skulpturen des Museums schmücken die Plätze an der Fußgängerzone.

In einem Hinterhof an der gut bestückten Fußgängerzone steht ein alter, gelber Kaufmannshof, in dem man Tidernes Ting bekommt, Dinge aus alten Zeiten wie Schmuck, Gläser oder Geschirr. Der Inhaber kreiert aus alten Dingen auch neue Kleinmöbel. Hier gibt es viel zu schauen und zu kaufen!

Shoppingcenter Metropol

Für einen Einkaufsbummel bei Regenwetter im Dänemark Urlaub bietet sich das Metropol an, ein großes Einkaufszentrum mit vielen Boutiquen und Gastronomie, Sitzecken und kleinen Ausstellungen zu populären Themen.

  1. Rotes Haus mit grünen Tüeren und Fenstern
    Das Handwerkerhaus ist ein Handwerksmuseum mit aktiven Werkstätten
  2. Alte Telefone, Radios und ähnliche Geräte
    Wer ein altes Radio oder Telefon hat, kann es hier reparieren lassen
  3. Stickerei zur Stadtgeschichte von Hjørring
    Die Wandstickerei im Handwerkerhaus erzählt die Stadtgeschichte von Hjørring
  4. Gelbe Front eines historischer Kaufmannshof mit einem Trödelladen
    Bei Tidernes Ting gibt es Trödel und Upcykling-Kunsthandwerk
  5. Treppenaufgang mit selbstgebauten Garderoben zum Verkauf
    Die ungewöhnlichen Kleinmöbel gestaltet der Ladenbesitzer selbst
  6. Blick durch verschiedene Ausstellungsräume in einem Kunstmuseum
    Im Hjørring Kunstmuseum gibt es eine Kreativecke für Kinder
  7. Glasfront eines großen, modernen Shoppingcenters
    Im Einkaufscenter Metropol kann man auch bei Regen shoppen
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/
Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Lønstrup
  • SH46
    • 8 Pers
    • 89 m²
    • Meer 450 m
    ab 525 €
  • CT18
    • 8 Pers
    • 110 m²
    • Meer 500 m
    ab 534 €
  • AJ30
    • 6 Pers
    • 92 m²
    • Meer 300 m
    ab 453 €
  • TV78
    • 6 Pers
    • 84 m²
    • Meer 250 m
    ab 413 €
  • JE17
    • 8 Pers
    • 102 m²
    • Meer 80 m
    ab 639 €
  • PX38
    • 4 Pers
    • 62 m²
    • Meer 600 m
    ab 445 €

Häufige Fragen zu Lønstrup

Finde ich in Lønstrup ein Ferienhaus mit Meerblick?

Lønstrup bietet viele Ferienhäuser mit herrlichem Meerblick, denn das Land oberhalb der Küste ist flach und baumlos. Einen Zugang zum Strand hat man aber nicht unbedingt, auch Sichtschutz für die Terrasse ist selten.

Wie ist der Strand in Lønstrup beschaffen?

Lønstrup liegt an einer Steilküste, der Zugang zum Sandstrand ist nur im Zentrum barrierefrei möglich. Hier ist der Strand mit Felsbrocken geschützt und auch für Kinder geeignet. In Skallerup Klit und Nørlev gibt es ebenfalls eine Zufahrt. Dazwischen führen Treppen zum Meer hinunter, stellenweise gibt es keinen Strand, besonders bei starkem Wind. Die ganze Küste ist mit Granitfelsen gesichert.

Was können wir in Lønstrup unternehmen?

Lønstrup ist bekannt für Kunsthandwerk und Galerien. Die Mårup Kirke ist eine Ruine an der Steilküste, der Leuchtturm Rubjerg Knude liegt in Sichtweite. Die Vennebjerg Mølle mit Café und die Vennebjerg Kirche sind sehenswert. In Skallerup Klit kann man reiten, das große Spaßbad oder das Römisches Bad besuchen.

Lohnt sich ein Urlaub mit Hunden in Lønstrup?

Lønstrup und Umgebung hat nur wenige Ferienhäuser mit geschlossenem Grundstück, Hunde sind aber in der Mehrzahl aller Häuser erlaubt. Der Strandzugang ist häufig nur über Treppen möglich. Einen schönen Hundewald bietet die Tornby Plantage weiter nördlich. Davor liegt der einsame Kærsgård Strand, wo auch im Sommer viel Platz für den Hundespaziergang ist.
Das sagen unsere Gäste
  • Februar 2024
    Philine & Steffen, Möringen
    Nørlev: Süßes, kleines Küstenörtchen mit schwierigem Strandzugang und vielen niedlichen Häusern, einem kleinen Supermarkt, Campingplatz und diversen Galerien. Einige Reitmöglichkeiten im direkten Umfeld, etwas Gastronomie und vielen, vielen typischen Ferienhäusern entlang der Küste. Im Winter total verschlafen.
  • Januar 2024
    Berit, Schleswig-Holstein
    Wunderschöner Ort, eine Hauptstraße Richtung Strand. Viele verschiedene Künstler haben sich hier niedergelassen. Man bekommt im Ort alles, was man für den Urlaub benötigt. Nette Gastronomie. Viele Steilküsten, in Lønstrup kommt man einfach an den Strand. Ansonsten sind Treppen, unterschiedlich lang zu meistern.
  • Mittel Strandurlaub
  • Mittel Kinderfreundlich
  • Gut Shopping
  • Mittel Hundefreundlich
  • Mittel Sport & Spiel
  • Gut Fahrradverleih
  • Mittel Lokale Leckereien
  • Gut Kunsthandwerk
  • Mittel Wandern

Kathrin von Maltzahn
Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Einsteiger verrate ich euch mehr über Lønstrup und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.

Kundenmeinung zu Lønstrup: 4,5/5 (333 Bewertungen)