Tversted – Ferienhäuser an der Tannisbucht in Dänemark

Ferienhaus in Tversted suchen
An- / Abreise
Video Vorschaubild

Tversted begeistert Dänemarkfans mit dem feinen, weißen Strand der Tannisbucht, den man auch mit dem Auto befahren darf. Die gemütlichen Ferienhäuser sind umgeben von Wald und Dünen.

Map

Erholung im Ferienhaus, hoch im Norden von Dänemark

  1. Blick von einer Düne auf den Parkplatz und die Strandzufahrt in Tversted
    Die Strandzufahrt in Tversted ist besonders schön gelegen
  2. Fast menschenleerer, breiter  Strand bei Sonne, umgeben von Dünen
    Der Strand in Tversted ist fast steinlos und mit dem Auto oder Rad befahrbar
  3. Blick über eine schmale Straße auf grün bewachsene Dünen, im Hintergrund das Meer
    Hinter den Stranddünen liegt weite Natur - man mag kaum glauben, dass dort Ferienhäuser stehen
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Tversted liegt an der nördlichsten Bucht von Dänemark zwischen weißem Sandstrand und kilometerlangen Wäldern. Das lauschige Dorf mit etwa 600 Einwohnern ist immer noch ein Geheimtipp für den Urlaub im Ferienhaus in Nordjütland.

Im Vergleich zur Jammerbucht kommt man sich hier fast verloren vor, denn Tversted ist der einzige Ort an dieser 40 Kilometer langen Tannisbucht. Erst in Skagen trifft man auf die nächsten Anwohner. Beste Bedingungen also für ein Ferienhaus in Dänemark, wenn man Ruhe, Erholung und die Weite des Meeres sucht.

Mit Sack und Pack direkt auf den Strand

Die Hauptstraße von Tversted endet auf dem Sandstrand, der in beide Richtungen befahrbar ist. Tversted, oder Tannisby wie es früher hieß, ist ein Urlaubsort mit vielen Angeboten während der Sommersaison. Die Ferienhäuser von Tversted stehen auf großen Grundstücken in der Dünenlandschaft, man hat hier viel Privatsphäre.

An der Strandzufahrt liegt ein Parkplatz mit Toiletten. Im alten Rettungshaus steht das restaurierte Rettungsboot, ab und an wird es vom Verein, die sich für den Erhalt des Bootes engagiert, durch die Wellen gerudert.

Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Tversted
  • EI04
    • 9 Pers
    • 135 m²
    • Meer 950 m
    ab 637 €
  • CS95
    • 6 Pers
    • 115 m²
    • Meer 600 m
    ab 638 €
  • ZT07
    • 6 Pers
    • 100 m²
    • Meer 700 m
    ab 749 €
  • QW40
    • 4 Pers
    • 60 m²
    • Meer 500 m
    ab 614 €
  • EU76
    • 6 Pers
    • 88 m²
    • Meer 1.300 m
    nicht bewertet
    ab 507 €
  • ZV97
    • 10 Pers
    • 125 m²
    • Meer 1.350 m
    nicht bewertet
    ab 1.120 €

Eis und andere Köstlichkeiten

Kurz vor dem Meer stehen gleich drei Eis- und Imbissbuden an der Hauptstraße. Das ganze Jahr über gibt es köstliches Eis in hausgebackenen Waffeln, dazu Süßigkeiten und Getränke. Der Polarkiosken verkauft auch Hot Dogs und andere herzhafte Gerichte.

Das leckere Eis ist allein schon ein guter Grund, seinen Dänemark-Urlaub im Ferienhaus in Tversted zu verbringen. Hinter dem Blå Ishus führt ein Weg auf eine Düne, wo man das Eis bei schöner Aussicht genießen kann.

Dänische Küche, Pizza oder Fischgerichte?

Wenn man in Tversted ausgehen möchte, ist das Restaurant Tannishus mit Meerblick vielleicht die erste Wahl. Es serviert mittags klassische, dänische Frokost und am Wochenende verschiedene Abendmenüs, auch für Vegetarier.

Wenn's lieber eine Pizza, Fisch oder leckerer Kuchen sein darf, stehen im Sommer entlang der Hauptstraße weitere Lokale zur Auswahl.

  1. Eis- und Imbissbuden an einer Straße zum Meer
    Auf dem Weg zum Strand kann man an verschiedenen Buden Eis und Hot Dog kaufen
  2. Türkis gestrichene Eisbude
    Im ältesten Büdchen, dem Blå Ishus, schmeckt's vielleicht am besten
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

EInkaufen vor Ort

  1. Stilvolles Ambiente in einem Wolladen mit Sofaecke
    Im gemütlich Stammhaus von Isager Strick gibt es Strickgarn und Pullover
  2. Altes Bauernhaus, das zu einer urigen Galerie umgebaut wurde
    Zur urigen Galerie Vavasgaard gehört ein Restaurant, das im Sommer öffnet
  3. Holzverschlag an der Straße mit frischem Gemüse
    Der Bauernhof Gravernes Grønsager bestückt einen Straßenstand in Tversted
  4. Blick auf einen See zwischen Büschen und Bäumen
    Der Angelsee in Tversted ist eine Oase der Ruhe
  5. Weißer Schuppen mit Schild Tversted Fiskeri
    Im Nebengebäude kann man die Fische säubern und und Angelhaken kaufen
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Der kleine Sparmarkt in Tversted hat ganzjährig geöffnet, am Aabo Campingplatz öffnet im Sommer ein weiterer Lebensmittelmarkt. Retromöbel bietet Gamle Minder und Holzmöbel und Skulturen verkauft Solskide. Eine urige Galerie mit Restaurant ist der Vavasgaard etwas außerhalb am Skagenvej.

Stricken für die kalten Tage

Wunderbare Naturgarne und Pullover führt Isager Garn am Skagensvej. Der stilvolle Laden mit einer Sofaecke ist nicht unbedingt etwas für Strickanfänger, denn die feinen Garne und die modischen Entwürfe erfordern eine gewisse Fingerfertigkeit. Die schicken Modelle werden auch fertig gestrickt verkauft.

Frisches Gemüse und ein Forellenteich

Frisches Gemüse direkt aus dem Garten bietet Graverens Grønsager am Hirtshalsvej zwischen Bindslev und Uggerby. In Tversted bestückt der Hof einen Straßenstrand mit Selbstbedienung am Østervej.

Am Ortsrand liegt der Put & Take See Tversted Lystfiskeri. Hier gibt es Forellen und ein wenig Angelzubehör.

Natur pur im Ferienhaus in Skiveren

Skiveren liegt nördlich von Tversted und ist noch ein bisschen schöner, weil kaum besiedelt. Das Zentrum von Skiveren ist ein großer Campingplatz mit Einkaufsmöglichkeiten, einem Fahrradverleih, einem Swimmingpool und einem Minigolfplatz für alle Gäste. Der Platz öffnet von Mai bis September.

Die gemütlichen Ferienhäuser in Skiveren stehen weitläufig verteilt in der Dünenlandschaft, die schon vor 100 Jahren als erholsamer Urlaubsort bekannt war. Der Strand ist barrierefrei und nach Westen hin mit dem Auto befahrbar. Östlich der Strandzufahrt muss man einen kleinen Wasserlauf überqueren.

Schön wie kaum ein anderer Ort

Die Lage zwischen der Nordsee, der Tversted Klitplantage und der offenen Heide macht Skiveren zu einem unvergleichlichen Ferienhausgebiet an der dänischen Nordsee. Das wird jeder bestätigen, der einmal die Aussicht von den Dünen am Strand erlebt hat!

Fahrräder nicht vergessen

Die Landschaft ist so weitläufig und abwechslungsreich, dass man unbedingt Wanderschuhe oder Fahrräder mitbringen sollte. Bei Tversted Cykler werden auch in der Nebensaison Räder vermietet. In der Tversted Plantage ist eine Route für Mountainbikes ausgeschildert.

  1. Aussicht über eine langgezogene Bucht, im Hintergrund ein Campingplatz, rechts das Meer
    Skiveren liegt inmitten der einsamen Dünenlandschaft
  2. Umzäunter Lebensmittelmarkt, der zu einem Campinglatz gehört
    Im Sommerhalbjahr öffnet ein Laden mit Café am Campingplatz
  3. Wiese, die sich zu einer begrünten Düne erhebt, einige Hinweisschilder im Grünen
    Rund um Skiveren beginnen Wanderwege durch die Natur
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/
Die Fahrradtour von Tversted nach Skiveren vorbei an den Tversted-See, anschließend sonnen und baden am ruhigen (autofreien) Strand in Skiveren war super und wiederholenswert. Man sollte unbedingt auch zu Fuß über die kleinen Stis vom Tranebeervej an den Tversted Strand gehen. Das ist wunderschön.
D. Kamlah, Hemmingen

Die weitläufige Tversted Klitplantage

  1. Blick vom Aussichtsturm über den Wald zur Nordsee in der Abendsonne
    Vom Aussichtsturm in der Tversted Plantage schaut man über die Wipfel bis zur Nordsee
  2. Eingangspforte zu einem umzäunten Waldstück unter Kiefern
    Ein großes Waldgebiet in der Plantage ist als Hundewald umzäunt
  3. Schaukeln und Kletterbalken im Nadelwald bei Tversted
    Familien mit Kindern werden den Waldspielplatz lieben
  4. Picknickbänke auf einem Waldspielplatz in der Tversted Plantage
    Picknickplätze gibt es natürlich auch auf dem Spielplatz
  5. Schutzhütte mit Grasdach und Feuerstelle auf einer Waldlichtung
    Für eine Grillparty im Wald steht eine eigene Wiese mit Schutzhütte zur Verfügung
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Die Wanderwege in der Tversted Plantage sind besonders abwechslungsreich. Die Plantage im Osten von Tversted wurde vor über 150 Jahren angepflanzt, entsprechend dicht und urig ist der Baumbestand heute. Man experiementierte damals mit verschiedenen Nadelgehölzen, entsprechend vielseitig ist der knorrige Baumbestand heute, der sich über den Dünen und dem flachem Sandboden erstreckt.

Spaziergang mit Hunden

Vom Parkplatz Tranevej erreicht man alle Sehenswürdigkeiten der Plantage. Ein Schild weist den Weg zum recht großen, umzäunten Hundewald. Auch einen großen Waldspielplatz, einen Grillplatz mit Schutzhütte und ein Toilettenhäuschen gibt es hier.

Mit dem Rad durch die Plantage

Gegen 20 DKK Pfand kann man im Sommerhalbjahr am Parkplatz Fahrräder von Bycykler ausleihen, für eine lange Radtour sollte man aber mit dem eigenen Rad anreisen. Mountainbiker sollten nur auf den beschilderten Trails fahren, um nicht mit den Reitern oder Tourenrädern zu kollidieren.

Seerosen auf dem Tversted Sø

Der Tversted See ist ein seerosenbewachsener Waldsee, nur wenige Meter vom Parkplatz entfernt. Mit Bänken und geschwungenen Brücken erinnert er an einen romantischen Schlosspark. Auch vom Strand erreicht man den See über einen schmalfen Fußweg.

Aussichtsturm Ravklit

Länger, aber ebenso schön ist der Weg zum Aussichtturm auf dem Ravklit. Ravklit ist eine dicht bewachsene Düne in der Mitte der Plantage, nördlich des Hundewaldes. Der Weg ist nicht barrierefrei, man wandert auf dem schmalen Rücken der Düne über Wurzeln und Steine. Doch gerade das macht den Reiz des Weges aus. Vom Turm kann man über die Bäume bis zur Nordsee schauen.

Die Stockmühle

Eine ungewöhnliche Windmühle verbirgt sich hinter der Beschilderung "Østerklit". Auf dem Reetdach einer alten Scheune steht eine Stockmühle, die letzte, funktionstüchtige Mühle dieser Art in ganz Dänemark.

  1. Waldsee mit Seerosen, umgeben von dichtem Laubwald
    Der Tversted See lädt ein zu einem Spaziergang im Grünen
  2. Schmaler Pfad zwischen Kiefern auf der Düne Ravklit
    Der Wanderweg zum Aussichtsturm Ravklit führt über die Kuppen der bewachsenen Dünen
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/
Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Tversted
  • QG07
    • 8 Pers
    • 123 m²
    • Meer 800 m
    ab 604 €
  • QW40
    • 4 Pers
    • 60 m²
    • Meer 500 m
    ab 614 €
  • WY81
    • 6 Pers
    • 80 m²
    • Meer 500 m
    ab 397 €
  • PX69
    • 6 Pers
    • 76 m²
    • Meer 1.300 m
    ab 559 €
  • EI04
    • 9 Pers
    • 135 m²
    • Meer 950 m
    ab 637 €
  • EU76
    • 6 Pers
    • 88 m²
    • Meer 1.300 m
    nicht bewertet
    ab 507 €

Uggerby Strand und Plantage

  1. Strandzufahrt zwischen Schilfwiesen hindurch zur Nordsee, strahlend blauer Himmel
    Der Uggerby Strand ist ein herrlicher Sandstrand mitten in der Uggerby Plantage
  2. Pfad zwischen Moos und Kiefern im Waldgebiet Uggerby Plantage
    Zahlreiche Radwege und schmale Pfade führen durch den Wald
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Westlich von Tversted liegt die Uggerby Plantage, die über das Waldgebiet Lilleheden bis zum Stadtrand von Hirtshals reicht. Hier liegt die Ferienhaussiedlung Kjul im Grünen, mehr dazu im Artikel Nordjütland. Ansonsten ist dieser etwa acht Kilometer lange Küstenabschnitt unbebaut und ein sehr beliebtes Ausflugsziel, auch bei den Anwohnern der Region.

Einsam am Strand

Ein wundervoller Strandabschnitt ist der feinsandige Uggerby Strand vor dem Wald. Am Strandparkplatz gibt es Toiletten im einzigen Gebäude weit und breit. Im Sommer ist hier etwas mehr los, doch in der Nebensaison hat man die fantastische Aussicht über Wald, feinen Sandstrand und Schilfwiesen oft für sich allein. Man darf auch mit dem Auto direkt auf den Strand fahren. Aus der Plantage führen Pfade für Fußgänger auf den Strand.

Schlafplatz im Grünen

In der Plantage gibt es zwei Naturcampingplätze, die man kostenlos reservieren kann. Sind die Shelter nicht belegt, kann man die Feuerstelle und Bänke für ein Picknick nutzen. Auch eine Zoilette gehört zum Schlafplatz.

Picknick im Wald

Die Uggerby Plantage lockt mit einem romantischen Mix aus Nadel- und Laubwald auch die Bewohner aus der Umgebung zum Sonntagsspaziergang. Hunde müssen zwar an die Leine, dennoch kommen besonders viele Hundebesitzer hierher für eine lange Wanderung.

Entlang des Uggerby Skovvejs gibt es zahlreiche Parkbuchten mit Picknickbänken, die anderen Wege durch den Wald sind, bis auf den Tolstrupvej zum Uggerby Strand, alle autofrei.

Das Meer in Hörweite

Das Waldgebiet ist so groß, dass man auch bei gutem Wetter und vielen Besuchern immer einsame Wege findet! Verlaufen kann man sich nicht, die Wege verlaufen parallel zum Strand oder vom Strand zur Straße und das Meeresrauschen weist die Richtung. Auch ein lauschiger Waldsee mit Picknickbänken versteckt sich in der Plantage.

Kanufahrt auf der Uggerby Å

Die Uggerby Å ist ein schmales Flüsschen, das westlich von Tversted in die Nordsee mündet. In Uggerby werden Kanus vermietet, man bekommt Tourenvorschläge und auf Wunsch auch einen Picknickkorb für unterwegs.

  1. Picknickbänke auf einer schattigen Lichtung im Wald
    An fast jeder Parkbucht gibt es Picknickplätze
  2. Waldsee mit Seerosenblättern, umgeben von Laubbäumen
    Ein romantischer See liegt mitten in der Plantage
  3. Picknickplatz am Seeufer unter Bäumen im Herbst
    Am Seeufer sitzt es sich besonders gut
  4. Kanus aufgereiht auf einer Wiese, im Hintergrund eine Holzhütte
    Die Uggerby Å ist ein gemütlicher Fluss zum Kanufahren
  5. Holzhütte mit einer höher gelegenen Terrasse am Kanuverleih
    Der Kiosk verkauft Eis und Getränke für den Weg
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Bindslev und die Fischtreppe

  1. Eine Treppe in einem schmalen Fluss für Lachse und Forellen
    Die Bindslev Fischtreppe ist ein schönes Ausflugsziel an der Uggerby Å
  2. Gelbes Haus an der Straße mit kleinen Schaufenstern
    Im Kreative Hus verkaufen Ehrenamtliche hübsche Handarbeiten
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Die Uggerby Å ist auch Dänemarks nördlichstes Gewässer für Forellen. Von der Mündung bis zur Fischtreppe in Bindslev erstreckt sich ein ertragreiche Angelrevier. Selbst wenn man nicht zum Angeln in Dänemark ist, wird man an der Fischtreppe Freude haben. Sie wurde aus Feldsteinen gemauert und sichert den Fischen den Übergang an einer Schleuse. Im September findet hier der Uggerby Cup statt, ein Angelwettbewerb für jederman.

100 Jahre Wasserkraft

Über die Schleuse wurde in den 1920er Jahren Dänemarks einziges Wasserkraftwerk betrieben. Seit 2004 ist es ein Museum, der Eintritt ist frei. Für Kinder gibt es einen großen Spielplatz. Ein weiteres Museum öffnet im Sommer, es zeigt Handwerkstechniken und Werkzeuge.

Handarbeiten und Festivals

Die Bindslev Kirche aus dem 13. Jahrhundert ist eine der ältesten Kirchen im Land mit einem besonderen Marienbild aus dem Mittelalter. Handarbeiten für einen guten Zweck verkauft das Kreative Hus an der Hauptstraße und Anfang August gibt es ein Musikfestival sowie im Herbst das Oktoberfest.

Pfeilschnelle Falken und mächtige Adleraugen

In freier Natur sieht man große Greifvögel in Dänemark selten aus der Nähe, doch im Adlerreservat am Skagenvej, südöstlich von Skiveren, schaut man den imposanten Vögeln bei einer Flugvorführung direkt in die Augen.

Im Reservat leben verschiedene Falkenarten, die für die Jagd ausgebildet wurden, sowie verschiedene Adlervögel, die vor den Zuschauern ihr Gefieder präsentieren. Kunstvoll sind die Lederkappen, die den Jagdfalken zum Schutz aufgesetzt werden, wenn die Falkner sie durchs Gelände tragen.

Beeindruckende Greifvogelschau

Dem Fotografen Frank Wenzel ist es zu verdanken, dass die Anlage nicht nur dem Schutz der Greifvögel dient, sondern auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Zwischen April und Oktober finden zwei Flug- und Reitvorführungen statt, je nach Saison an zwei bis sechs Tagen in der Woche. Wetterfeste Kleidung ist notwendig, die Tribüne ist nicht überdacht!

Vor der Show ist eine Ausstellung zur Lebensweise der Vögel geöffnet, nebenan bekommt man Getränke und kleine Snacks. Kinder sind willkommen, wenn sie etwa eine Stunde stillsitzen können. Hunde dürfen nicht auf die Anlage.

Folgt man dem Skagenvej weiter nach Osten, kann man in Ålbæk einen Tag am Ostseestrand verbringen.

  1. Flugvorführungen vor herrlicher Kulisse im Adlerreservat
    Flugvorführungen vor herrlicher Kulisse im Adlerreservat
Wer sich für Bernstein interessiert, sollte nach Mygdal zu Rav fahren. Dort gibt es nebst herrlichem Schmuck auch ein gemütliches Café.
Tipp von Familie Tschierschky, Bochum

  1. Kleines, weißes Herrenhaus, umgeben von sattgrünem Rasen
    Das Herrenhaus Odden ist heute ein Museum mit Bildern des Nordseemalers Willumsen
  2. Weiße Figuren an einem kleinen Teich
    Am Ortsrand von Mygdal ist ein Kunstprojekt um einen Teich drapiert
  3. Szene aus einer Galerie, moderne Bilder an der Wand und bunt verzierte Schweine am Boden
    Im Kunsthaus Mygdal sind Werke von ganz unterschiedlichen Künstlern ausgestellt
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/

Herregård Odden

Der Herregården Odden ist das nördlichste Herrenhaus in Dänemark, ein schlichtes, weißes Anwesen aus dem Mittelalter am Ortsrand von Mygdal. Das Gebäude stammt aus dem 16. Jahrhundert und beherbergt eine Sammlung mit Werken des Malers J. F. Willumsen.

Das Kunstdorf Mygdal

Mygdal ist ein kleines, unscheinbares Dorf südlich von Uggerby, in dem es wunderschönes Kunsthandwerk gibt. Das Mygdalhus zeigt Kunst und Kunsthandwerk von ganz unterschiedlichen Künstlern der Region. Die Rav Værkstedet am Ort fertigt Schmuck und dekorative Gegenstände aus Bernstein, Holz und Silber. Auch eigene Fundstücke kann man hier schätzen und aufarbeiten lassen.

Installationen im Grünen

Am Ortsrand von Mygdal liegt ein kleiner Teich mit einer Installation des Künstlers Johnny Haugaard. Er überredete die Bewohner des Dorfes, sich nackt neben seinen weißen Skulpturen ablichten zu lassen. Mit etwas Dänischkenntnissen findet man in dieser Region noch zahlreiche andere Kunstprojekte, zum Beispiel den Peterspladsen in Bjergby mit Tierskulpturen von Peter Jensen.

Dorthe Hansens Keramikcafé in Sørig

In der alten Schule von Sørig, südöstlich von Tversted, wohnt die Keramikerin Dorthe Hansen mit ihrer Familie. Sie gestaltet filigrane Gebrauchskeramik in pastelligen Farben und serviert darauf köstliche Kuchen. Das gemütliche Café im Haus ist gleichzeitig Verkaufsraum.

Neben der schönen Keramik gibt es lokale und ökologische Spezialitäten wie Kaffee, Tee und Schokolade, aber auch Leinentücher, Seife oder Gebäck.

Im Sommer sind die vielen Tische im Garten ein tolles Ziel für eine Radtour, für Kinder gibt es Schaukeln und einen Sandkasten mit viel Spielzeug. Ein wahres Kleinod, mitten im Nirgendwo!

Muscheln sammeln in Bratten

Von Sørig ist es nicht mehr weit bis zur Ostseeküste. Sowohl am weißen Sandstrand von Bratten als auch am unbebauten Jerup Strand findet man unzählige Muscheln und Schneckenhäuser. Zudem ist es hier oft windgeschützter als an der Nordsee.

  1. Weißes, älteres Haus mit Gartenmöbeln vor der Tür
    Das Keramikcafé von Dorthe Hansen ist ein Schmuckstück mit Kunsthandwerk und Torten
  2. Café mit kleinen Tischen, an den Wänden Regale mit Delikatessen
    Das Mobiliar der Caféstube erinnert an ein traditionelles Kaffeehaus
  3. Regale mit pastelligem Keramikgeschirr in einer Töpferei
    Die Keramik hat etwas Zartes, Sommerliches - so wie auch das Café!
Vorheriges Bild Nächstes Bild
/
Zuletzt bewertet Beliebte Häuser Unsere beliebtesten Ferienhäuser in Tversted
  • ZU47
    • 8 Pers
    • 118 m²
    • Meer 1.200 m
    nicht bewertet
    ab 2.013 €
  • QG07
    • 8 Pers
    • 123 m²
    • Meer 800 m
    ab 604 €
  • YM82
    • 6 Pers
    • 95 m²
    • Meer 1.150 m
    ab 528 €
  • ZV97
    • 10 Pers
    • 125 m²
    • Meer 1.350 m
    nicht bewertet
    ab 1.120 €
  • HO90
    • 6 Pers
    • 80 m²
    • Meer 950 m
    ab 465 €
  • ZT07
    • 6 Pers
    • 100 m²
    • Meer 700 m
    ab 749 €
Das sagen unsere Gäste
  • April 2024
    fejo-Kunde
    Leider ist der schöne, breite Sandstrand im Laufe der letzten Jahre sehr stark verloren gegangen. Trotzdem ist es möglich mit dem Auto raufzufahren und sich ein ruhiges Plätzchen zu suchen. Für uns ist Tversted und Umgebung einer der schönsten Flecken in Dänemark.
  • September 2023
    Heinz+ Donni, Hetlingen/Hamburg
    Tverstedt ist ein netter, kleiner Ort mit Niveau und einem zwar nicht großen, aber ausreichendem Angebot an Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie (spitzenmäßige Eisbuden). Wunderbare Strände für Wassersport, lange Spaziergänge/Wanderungen und eine perfekte Umgebung (Wald, Heide, Wiesen) für kleine oder große Fahrradtouren. Wer mehr will, hat gute Möglichkeiten mit dem Auto, Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln (Tverstedt: Bus, Aalbæk: Regionalbahn) auf Tour zu gehen). Skagen, Hjørring, Hirtshals, Frederikshavn, Aalborg u. a. sind auch als Tagestour gut erreichbar und haben ihre eigenen, spezifischen Angebote. In der Saison gibt es auch Kultur, im September war leider nix los (wer Partystimmung sucht, ist vielleicht in Løkken oder anderswo besser aufgehoben).
  • Gut Strandurlaub
  • Gut Kinderfreundlich
  • Mittel Shopping
  • Gut Hundefreundlich
  • Mittel Sport & Spiel
  • Gut Fahrradverleih
  • Gut Lokale Leckereien
  • Gut Kunsthandwerk
  • Gut Wandern

Kathrin von Maltzahn
Seit mehr als 40 Jahren liebe ich die dänische Gemütlichkeit, die wunderbare Natur und die herrlichen Küsten! In meinem Reiseführer Dänemark für Kenner verrate ich euch mehr über Tversted und die Erlebnisse in den benachbarten Regionen.

Kundenmeinung zu Tversted: 4,5/5 (38 Bewertungen)